Rennt aus dem Wald und löst alles, was euch bindet – Run from the Forest and loose all that binds you

<= V1/31     @ VOLUME 1     V1/33 =>

V1/32

2004-12-23 - Der Herr sagt-Rennt aus dem Wald und loest alles was euch bindet-Die Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2004-12-23 - The Lord says-Run from the Forest and loose all that binds you-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Ernte ist getrennt, die Bündel…
=> Trennung & Rebellion
=> Mein Blut & Meine Tränen fliessen…
=> Dicke Wolken, Dunkelheit & Sorgen
=> Gefangene Kinder
=> Die Vaterlose Witwe
=> Der Weg, Die Wahrheit & Das Leben
=> Die Zeugen sollen den Weg bereiten
=> Der Weg zum ewigen Leben
=> Sieg des Geistwerkes Christi
=> Gaben fliessen & Verwandeln die…
Related Messages…
=> The Harvest is separated, the…
=> Division & Rebellion
=> My Blood & My Tears pour down
=> Thick Clouds, Darkness & Sorrows
=> Captive Children
=> The Fatherless Widow
=> The Way, The Truth, The Life
=> The Witnesses shall prepare the Way
=> The Path to eternal Life
=> Triumph of the spiritual Work of Christ
=> Gifts are flowing & Transform Creation

flagge de  Rennt aus dem Wald und Löst alles, was euch bindet

Rennt aus dem Wald und Löst alles, was euch bindet

23. Dezember 2004 – Von dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für Alle, die Ohren haben und hören

Timothy, schreibe wenn Ich spreche. Die Zeit ist gekommen und schon über euch, wo die Kinder Gottes gereinigt und abgesondert werden müssen für Meine Herrlichkeit, sagt der Herr…

Doch heute werden die Geheiligten gegeisselt und die Sündhaften und Gottlosen hoch gehalten. Morgen jedoch wird Böses herein kommen und erlaubt sein für eine kurze Zeit, damit Meine Herde getestet und die grosse Schar getrennt werden kann, das Sieben des Weizens für die Ernte; Einige für die Erste und Viele Andere für die Zweite und das Unkraut wird im Feuer verbrannt… Diese zu Meiner Rechten treten ins ewigen Leben ein und Diese zu Meiner Linken in die ewige Strafe. Genau so, AMEN.

Die Erlösung ist gekommen und ist in eurer Mitte geblieben von Anfang an, sie wurde allen Menschen grosszügig angeboten seit jener Zeit, wo Immanu El auf Erden weilte. Doch die Menschen wollen nicht sehen, noch werden sie zuhören.

Und die Nationen wollen nicht an Der Wahrheit teilhaben, sie tauschen Falschheiten aus und bauen ihren Austausch auf Lügen auf, deren Augen sind blind und deren Ohren taub… Sie sind verloren und wandern ziellos in einem Wald ohne Hoffnung, inmitten vieler hoher Bäume der Abscheulichkeit und sie sind umgeben von Dunkelheit und Täuschung.

Doch Jene, die Augen bekommen haben, die sehen, für sie ist der vor ihnen liegende Weg klar und ohne Behinderung sichtbar. Jene, welche Ohren haben, die hören, erkennen die Wahrheit und gehorchen ihr. Der Weg der Aufrichtigen ist gut beleuchtet, er ist überhaupt nicht verborgen, die Menschen und die Welt hören jedoch nicht auf, ihn zudecken zu wollen.

Je mehr sie jedoch bestrebt sind, ihn mit aller Macht zu verbergen und zu verschleiern, um so stärker leuchtet er hervor… Er berstet aus der Feste hervor und erfüllt die ganze Erde und Er verschlingt alle Dunkelheit auf Seinem Weg und verwandelt alle Dinge in Seinem Sog!

Seht, der Tag ist gekommen und sehr nahe!… Der Dieb wird in’s Haus kommen und Alle wegstehlen, welche nicht ans Haus angebunden und gefesselt sind… Genauso werden Alle, in welchen Er von sich selbst sieht, von diesem Ort verschwunden sein… Sagt der Herr.

<= 31. Erkennt das, was ausgegossen wurde… Der Geist Gottes
@ VOLUME 1
=> 33. Suche Mich & Ich werde den Weg öffnen

flagge en  Run from the Forest and loose all that binds you

Run from the Forest and loose all that binds you

December 23, 2004 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, for all Those who have Ears to hear

Timothy, write as I speak. For the time has come and is already upon you, when the children of God must be cleansed and set apart for My glory, says The Lord. Yet today the sanctified will be lashed, and the wicked uplifted.

And tomorrow evil shall come in, being allowed only for a short season, that My people may be tested and the multitudes divided, a sifting of the wheat for the harvest; some to the first, while many others left to the second, with all tares burned in the fire; those on My right to everlasting life, and those on My left to everlasting punishment. Even so, amen.

For Salvation had come and has remained in the midst of you, even from the beginning, freely offered to all people since the time of Immanu El on Earth. Yet the people refuse to see, nor will they listen.

And the nations want no part with The Truth, for they barter for falsehoods and have set up their exchange upon lies; their eyes blinded, their ears deaf. They are lost, wandering aimlessly in a forest without hope, amongst many tall trees of abomination, with darkness and deceit on every side.

Yet those who have received eyes to see, see the way ahead clearly and without obstruction, and follow it. And those who have received ears to hear, hear the truth and obey it. For the way of the upright is well lit, it is not at all hidden, though the men of this world cease not from trying to cover it.

Yet the more they strive to push it down, hide it by force and cover it over, the greater will it shine forth… Bursting forth from its hold, filling the entire earth, devouring all darkness in its path and transforming all things in its wake!

Behold, the time has come! The Day is very near!… The Thief shall enter the house and steal away all who are not tied down, fastened, or shackled to the house… And all those in whom He sees of Himself shall surely be gone from this place!… Says The Lord.

<= V1/31     @ VOLUME 1     V1/33 =>

flagge fr  Courrez hors de cette forêt et débarrassez-vous de TOUT ce qui…

=> VIDEO   => PDF   => AUDIO…

Le Seigneur dit…
Courrez hors de cette forêt et débarrassez-vous de TOUT ce qui vous entrave

23 décembre 2004 – De la part du Seigneur, notre Dieu et Sauveur – la Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre. (Traduction : Justine)

Timothy, écris tandis que Je parle. Car l’heure est venue et est déjà au dessus de vous, l’heure où les enfants de Dieu doivent être purifiés et séparés pour Ma gloire, dit le Seigneur. Déjà aujourd’hui, les sanctifiés vont être flagellés, et les méchants promus. Et demain le malin fera son entrée, n’étant autorisé que pour une courte saison, de sorte que Mon peuple soit testé et les multitudes divisées, un tamisage du blé pour la récolte ; certains pour la première, tandis que beaucoup d’autres sont laissés pour la seconde, après que toute l’ivraie ait été brûlée par le feu ; ceux à Ma droite pour la vie éternelle, et ceux à Ma gauche pour la punition éternelle. Ainsi en sera t-il, amen.

Car le Salut était venu et est resté au milieu de vous, même depuis le début, offert gratuitement à toutes les personnes depuis l’époque d’Immanuw’el sur terre. Cependant, les gens refusent de voir, et ne veulent pas non plus écouter. Et les nations ne veulent rien savoir de la Vérité, car elles marchandent pour des mensonges et ont organisé leur échange sur des mensonges ; avec leurs yeux aveuglés et leurs oreilles sourdes. Elles sont égarées, errant sans but dans une forêt sans espoir, au milieu de nombreux grands arbres d’abomination, cernées par l’obscurité et la tromperie.

Pourtant, ceux qui ont reçu des yeux pour voir, voient la voie à suivre clairement sans obstruction, et la suivent. Et ceux qui ont reçu des oreilles pour entendre, entendent la Vérité et lui obéissent. Car le chemin de l’homme intègre est bien éclairé, il n’est pas du tout dissimulé, bien que les hommes de ce monde ne cessent de tenter de le cacher. Cependant, plus ils cherchent à l’enfouir, le cacher de force et le recouvrir, plus il rayonnera… débordant de son emprise, remplissant la terre entière, dévorant toute obscurité sur son passage et transformant toutes choses dans son sillage !

Voici, l’heure est venue ! Le Jour est très proche !…

Le Voleur entrera dans la maison
et dérobera tout ceux qui ne sont pas liés,
fixés ou enchaînés à la maison…

Et tous ceux en qui Il voit de Lui-même seront certainement ôté de cette place !

Original => RUN from the FOREST and LOOSE ALL that BINDS

<= V1/31     @ VOLUME 1     V1/33 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Mein Blut & Meine Tränen fliessen herunter ❤️ My Blood & My Tears pour down

<= ER/05     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/07 =>

ER/06

2011-02-14 - Mein Blut und Meine Traenen fliessen herunter-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2011-02-14 - MY BLOOD AND MY TEARS POUR DOWN-TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Meine gefangenen Kinder
=> Wehe zu den Gefangenen der Welt
=> Ein Leben für ein Leben
=> Rebellion, Vergeltung & Erneuerung
=> Ich sandte eine geistige Hungersnot
=> Wacht auf… Jetzt ist die Zeit
=> Die Zeit läuft aus & Das Böse esk…
=> Die Endzeit
=> Weltkrieg, Komet, Aliens & Entrückung
=> Reinigung der Erde & Menschheit
=> Kommt… Liebe erwartet euch
=> Komm & Fang neu an in Mir
=> Ich kenne Meine Eigenen
=> Meditation ‘Stationen des Kreuzes’
=> Sucht Mich…
=> Trinkt von den tiefen Dingen Gottes
Related Messages…
=> My captive Children
=> Woe to the Captives of this World
=> A Life for a Life
=> Rebellion, Recompense & Reformation
=> I sent a spiritual Famine
=> Wake up… The Time is now
=> Time is running out & Evil is escalating
=> The Latter Days
=> World War, Comet, Aliens & Rapture
=> Purification of the Earth & Humanity
=> Come… Love awaits you
=> Come & Begin again in Me
=> I know My Own
=> Meditation ‘Stations of the Cross’
=> Seek Me…
=> Drink of the deep Things of God

flagge de  Mein Blut & Meine Tränen fliessen in Strömen herunter

Mein Blut & Meine Tränen fliessen in Strömen herunter

14. Februar 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft – Für die Kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr… Blut fliesst herunter, ein Wasserfall an Tränen fliesst herunter…

Ströme von Tränen und Blut fliessen durch die trostlosen Orte! Doch kein Wachstum ist sichtbar… Überhaupt nichts spriesst aus dem harten und rissigen Boden hervor. Der Klang des Regenpfeifers wird nicht vernommen und die Tauben kommen am Morgen auch nicht aus ihren Verstecken heraus… Kein Lied erklingt.

Blut fliesst herunter, um die Berge zuzudecken… Blut und Tränen fliessen herunter und bedecken das Land… Blut und Tränen fallen auf den ausgetrockneten Boden!…

Doch nur Staub und Asche bleibt!… Die Erde schreit auf am Morgen und die Menschen trauern zur Abendzeit… Von der Abenddämmerung bis zur Morgendämmerung werden die Körper haufenweise aufeinandergestapelt. Die ganze Welt liebt Gewalt und über all diese Morde wird kaum eine Träne vergossen… Die Stimme von Weinen und Wehklagen wird selten lauter als ein Wispern vernommen. Und die Schreie jedes ungeborenen Kindes werden gedämpft von dem Klang des sterbenden Leibes seiner Mutter, während ihr Herz zu Stein wird… Das Licht ihrer Augen verdunkelt sich und ihr Leben ist verloren. Die Menschheit ist mit Boheit zugedeckt.

Die ganze Erde ist angefüllt von Sünden aller Art. Jeder Baum ist trocken und trägt bittere Früchte. Denn das Herz der Menschen ist schwarz, das Nichts in ihm tief… Eine sich ausbreitende Kluft, angefüllt von tiefer Finsternis, steile Klippen auf jeder Seite, jeder Zweig verdorrt, nie mehr werden dort Blätter erscheinen… Trockene und tote Zweige, bereit um abgebrochen und ins Feuer geworfen zu werden.

Das Herz Des Herrn eures Gottes ist sehr schwer… Das Herz Des Herrn ist aufgebracht und sehr schwer… Die Sorge Des Herrn ist tief und unendlich. Meine Leute, lasst es euch bekannt gemacht sein…

Ich habe überhaupt kein Vergnügen an dem,
was Ich tun muss und was geschehen muss…
ÜBERHAUPT KEIN VERGNÜGEN! Sagt Der Herr…

Während Meine Hand sich zurück zieht, strömt das Blut herunter. Während Ich die Erde schlage in Meinem Zorn, fliessen Meine Tränen herunter. Während Hungersnot sich ausbreitet über das Land, ist Mein Herz zerrissen in Mir über die Härte der Menschenherzen! Während sich Mein Gesicht mit der Hitze Meines Zorns anfüllt, sind Meine Augen in Brand gesetzt über das, was Ich sehe!… Meine Tränen fliessen herunter, Mein Blut strömt herunter.

Während Meine eigenen Diener sich von Mir abwenden und weglaufen… Während Meine eigenen Geliebten, die Ich Söhne und Töchter genannt habe, sich wegdrehen und gegen Mich kämpfen… Während Mein eigener Leib Mich betrügt, fliessen Mein Blut und Meine Tränen herunter…

Während die Nationen zusammen kommen und Meine Hände und Meine Füsse zusammen binden, fliessen Meine Tränen herunter. Während sie Mich verletzen und in Meine Augen spucken, während sie Mich verspotten, fliessen Meine Tränen herunter. Während Sie Meine Seite durchbohren, fliessen Mein Blut und Meine Tränen zusammen herunter! Während Meine eigenen Leute immer noch Nägel einschlagen, bin Ich aufgestanden aus Meinem Ort mit Meinen offenen Armen, wartend, um sie zu empfangen… Mein Blut und Meine Tränen fliessen herunter.

OH MEIN VOLK!… WARUM HABT IHR MICH VERLASSEN?!

Harte Generation! Schlafende Kinder! Sogar Meine Eigenen schlafen ein, unfähig, eine Stunde mit Mir zu wachen… Ihre Herzen sind verhärtet, unwillig mit Mir zu weinen in dieser letzten Stunde…

Versteht ihr Meine Sorgen nicht kleine Herde?… Sie lehnen ab, geheilt zu werden! Deshalb muss Ich sie zerstören! Mein Blut strömt herunter und sie lehnen es ab! Meine Tränen fallen als Regen über die Nationen, doch sie werden ihren Kopf nicht anheben, noch strecken sie ihre Zunge heraus, um davon zu trinken!… Wohin sind all Meine Kinder gegangen?! Sie wählen den Tod!… Sie wählen den Tod!… Und am letzten Tag werden sie ihn sicherlich empfangen!…

Sie werden ihn in vollen Zügen schmecken! Deshalb fliessen Meine Tränen herunter! Deshalb fliessen die Flüsse wie der Tod durch die trostlosen Orte! Geliebte, sie häufen den Tod an, nur um sich selbst auf den Haufen zu werfen! Seht, sie haben ihren Bund mit dem Tod geschlossen und mit dem Grab sind sie in Übereinstimmung! Sie lassen Kerzen brennen und bringen anderen Göttern Opfer dar! Ja, sie beugen sich vor ihnen!… Schaut, sie werden getötet und zusammen verbrannt werden!

Das ganze Feld ist krank geworden! Jedes Blatt ist verdorben und verdorrt, jeder Halm ist verfault, sogar bis zu den Wurzeln!… Es muss gereinigt werden und mit Feuer verbrannt! Deshalb fliessen Meine Tränen herunter, deshalb dauern Meine Sorgen für immer an.

Die Wunde ist unheilbar!… Deshalb wird Meine Liebe für immer weinen und Mein Herz für immer jammern. Habt ihr Meine Worte nicht gelesen kleine Herde?! Sind eure Ohren noch dumpf im Hören?!… Doch Meine Worte werden nicht unwirksam zurückkehren… Denn die Tiere der Erde werden müde und den Kreaturen der Lüfte gelingt es nicht mehr aufzusteigen, denn sie wissen was kommt. Seht, Ich habe kleine Kinder hervor gebracht und sie genährt, um an eurer Stelle zu weinen, denn ihr wart unwillig.

Und immer noch stehen die Mächtigen stolz und die Schwachen folgen ihrem Beispiel und sie lehnen ab, sich nieder zu beugen… Sie bedecken sich selbst mit Heuchelei und sie tragen viele Verkleidungen… Bis das Gesicht, das sie im Spiegel sehen, unerkennbar geworden ist für sie…

SIE KENNEN MICH NICHT!

Mein Blut fliesst herunter, doch Ich kenne sie nicht! Meine Tränen fliessen herunter, doch Meine eigenen Leute bleiben unrein, sie verstecken sich immer in ihren täuschenden Häusern! Ich sage euch, sie haben Mich sicherlich gehasst, von dem Kleinsten bis zum Grössten! Deshalb bin Ich herunter gekommen, um Meine Ausbeute zu holen und um zu reinigen und zu schlachten!… Mit Blut und Feuer!… Ströme von Blut und Rauchsäulen!

Diese Welt ist verurteilt und Der Vater hat ihr Ende erklärt!…
ICH BIN HERUNTER GEKOMMEN!… Sagt Der Herr.

<= 5. Ich bin Der Herr und Dies ist Mein Wort – Timothy habe Ich erwählt
@ ERMAHNUNGEN GOTTES
=> 7. “Der Ruhm der Menschen muss sterben” Sagt Der Herr

flagge en  My Blood & My Tears pour down in Streams

My Blood & My Tears pour down in Streams

February 14th, 2011 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy during an Online Fellowship, for The Lord’s Little Flock, and for all Those who have Ears to hear

Thus says The Lord… Blood pours down, a waterfall of tears flow down…

Rivers of tears and blood run through the desolate places! Yet no growth is seen… Nothing at all sprouts forth from the hard and cracked ground. The sound of the charadrion is not heard, neither do the doves come out of their hiding places in the morning… No song is heard.

Blood pours down to cover the mountains… Blood pours down and tears cover the land… Blood and tears fall upon the parched ground!… Yet only dust and ashes remain.

The earth cries out in the morning, and the people mourn at eventide… From dusk until the dawn, the bodies are piled up in heaps. The whole world loves violence, and over all this murder barely a tear is shed… The voice of weeping and lamentation is rarely heard above a whisper. And the cries of every unborn child is muffled by the sound of their mother’s dying womb, as her heart becomes stone… The light of her eyes darkening… Her life, forfeit. Mankind is covered in wickedness…

The breadth of the whole earth is filled with every kind of evil. Every tree is dry and bears bitter fruit. For the heart of man is black, the void within him, deep… A widening chasm filled with deep darkness, sheer cliffs on every side. Every branch withers, no more will leaves appear… Dry and dead branches, ready to be broken off and cast into the fire.

The heart of The Lord your God is very heavy… The heart of The Lord is enraged, and is very heavy… The sorrow of The Lord is deep and infinite.

My people, let it be known to you…
I take no pleasure at all in what I must do, in what must be done…
NO PLEASURE AT ALL! Says The Lord…

As My hand draws back, blood pours down. As I strike the earth in My anger, My tears run down. As famine spreads forth across the land, My heart is rent inside Me over the hardness of men’s hearts! As My face fills with the heat of My fury, My eyes are set ablaze with fire, over that which I see!… My tears run down, My blood pours down.

As My own servants turn from Me and run… As My own beloved, whom I have called sons and daughters, turn and fight against Me… as My own body betrays Me… My blood pours down, My tears run down.

As the nations come together, and bind My hands and My feet, My tears run down. As they bruise Me and spit in My eyes, while mocking Me, My tears run down. As they pierce My side, My blood and tears run down together! As My own people drive in the nails still, I am risen up from My place with My arms spread apart, waiting to receive them… My blood runs down, the tears run down.

OH MY PEOPLE!… WHY HAVE YOU FORSAKEN ME?!

Hard generation! Sleeping children! Even My own fall asleep, unable to watch with Me for one hour… Their hearts hardened, unwilling to weep with Me in this last hour…

Do you not understand My sorrows, little flock?… They refuse to be healed! Therefore I must destroy them! My blood runs down, and they refuse it! My tears fall like rain upon the nations, yet they will not lift their head, nor do they hold out their tongue to drink it!… Where have all My children gone?! They choose death!… They choose death!… And at the last day, they shall surely receive it!…

They shall taste of it to the fullest! Therefore do My tears run down! Therefore do the rivers run like death through the waste places! Beloved, they heap up death, only to throw themselves upon the heap! Lo, they have made their covenant with death, and with the grave they are in agreement! They burn candles and make sacrifices to other gods! Yea, they bow down to them!… Behold, they shall be slaughtered and burned together!

The whole field is diseased! Every leaf is blighted and withers, every stalk is rotten even to the roots!… It must be purged and burned with fire! Therefore do My tears run down, therefore does My sorrow continue on, forever.

The wound is incurable!… Therefore My love will weep and My heart will wail, forever. Have you not read My words, little flock?! Are your ears yet dull in hearing?!… Yet My words shall not return void… For the beasts of the earth languish, and the creatures of flight fail to soar, for they know what is coming. Lo, I have nourished and brought forth young children to weep in your places, for you were unwilling.

And still the mighty stand proud, and the feeble follow close behind in their example, refusing to bow down… Covering themselves in pretense, while wearing many disguises… Until the face they behold in the mirror has become unrecognizable to them…

THEY DO NOT KNOW ME!

My blood runs down, yet I do not know them! My tears run down, yet My own people remain unclean, hiding always in their deceitful houses! From the least to the greatest, I tell you, they have surely hated Me! Therefore, I am come down, to take My spoil, to purge and to slaughter!… Blood and fire!… Rivers of blood and pillars of smoke!

This world is condemned, and The Father has declared its end!…
I AM COME DOWN!… Says The Lord.

<= ER/05     @ REBUKE     ER/07 =>

Original => Blood pours down

<= ER/05     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/07 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Eine Wehklage… GEFANGENE KINDER – A Lamentation… CAPTIVE CHILDREN

<= V7/84     @ VOLUME 7     V7/86 =>

V7/85

2010-07-12 - Wehklage des Herrn-Gefangene Kinder-Trompetenruf Gottes-Liebesbrief von Jesus an Seine Kinder 2010-07-12 - Lamentation from the Lord-Captive Children-Trumpet Call of God Love Letter from Jesus to His Children
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Mich dürstet nach eurer Liebe
=> Wem folgst du? Prüfe dich selbst…
=> Entkommt dem Dieb dieser Welt
=> Die Ernte ist getrennt…
=> Wehe zu den Gefangenen dieser Welt
=> Das Gefängnis
=> Zu den Kirchen & ihren Lehrern
=> Läuterung & Der Tag Des Herrn
=> Die kommende Hölle auf Erden
=> 144’000 brüllende Löwen…
=> Ich sandte eine geistige Hungersnot
=> Blut fliesst herunter
=> Korrektur Gottes
=> Der Weg zur eigenen Erlösung erklärt
Related Messages…
=> I thirst for your Love
=> Whom do you follow? Examine your…
=> Escape the World’s Thief
=> The Harvest is separated…
=> Woe to the Captives of this World
=> The Prison
=> To the Churches & their Teachers
=> Refinement & The Day of The Lord
=> The coming Hell on Earth
=> 144,000 roaring Lions…
=> I sent a spiritual Famine
=> Blood poors down
=> God’s Correction
=> Path to our own Salvation explained

flagge de  Meine Gefangenen Kinder… Eine Wehklage des Herrn

Meine Gefangenen Kinder… Eine Wehklage des Herrn

7/12/10 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Heilige, Euer Erlöser…
Meine Geliebten, Meine Schätze, Meine Allerliebsten, hier bin Ich! Hört Mich!…

Ich bin ausgegossen wie Wachs vor dem Feuer, wie eine brennende Kerze, Tränen vergiessend, doch ihr seid nicht zu Mir gekommen. Geliebte, Meine Liebe wurde ausgegossen, Mein Geist fiel wie Regen auf die Nationen… Tränen und grosse Trauer!… Ich habe Mich Selbst ausgegossen, um die Nationen zu heilen, Blut und Tränen, Becken, die mit Blut gefüllt sind, mit der Qual Meines Leidens, Meine Liebe offen sichtbar gemacht… ICH LIEBE EUCH!

Doch wer wurde geheilt in Meiner Liebe? Wo ist die Ernte unter den Nationen, entsprechend diesem Spätregen?… Sie verwelkt, ein verdorbener Weizen, eingehend in der Hitze der Mittagssonne, gepflanzt in harten und rissigen Boden, die geknickten Wurzeln offenbarend. Die Regen haben aufgehört und werden von dem Land zurück gehalten… Die Hand Des Heiligen ist entfernt.

Gefangene Kinder, die fest gehalten werden durch den Stolz und die Arroganz der Männer, deren Herzen weit weg entfernt sind von Mir, angekettet an eine Welt, die eine erbitterte Feindschaft hegt gegenüber Gott und Seinem Messias. Gefangene Kinder, die Meine Liebesbriefe zurückweisen und ihre Ohren verschliessen für Meine Stimme… ICH LIEBE EUCH!… Ich weine und vergiesse viele Tränen.

Ich hatte euch befreit! Schaut, Ich habe euch grosszügig beschenkt!… Seite um Seite rufe Ich euch zu durch den Stift Meiner Propheten, doch ihr werdet nicht zuhören. Auch ihr Kirchen der Menschen, ihr arroganten Versammlungen und blinde Führer werdet Mich auf keine Weise hören, noch seid ihr in der Lage dazu. Verbitterte Kinder, obwohl euer Umgang mit Mir verkehrt ist, liebe Ich euch… Doch ihr lehnt Mich immer noch ab, zu Gunsten eures eigenen Weges.

Menschen dieser Erde und all ihr Pfarrer, Lehrer und Führer
unter den Menschen, ihr seid aufgegeben!… Aufgegeben für das Feuer!…

Das Feuer Meiner eigenen Korrektur,
die strenge Disziplinierung Des Vaters…
Der Tag der Läuterung und der bitteren Tränen.

ICH LIEBE EUCH! Doch ihr habt Mich nicht gekannt, noch sehe Ich von Mir Selbst in euch… Unsere Herzen, zerrissen. Denn Ich sehe eure Herzen Geliebte, Ich sehe und verstehe. Seht, Ich habe gesucht und habe nicht einmal ein Pünktchen von dem gefunden, was von Mir ist… Schreit deshalb auf! Ruft nach eurem Erlöser! Ruft euren Schöpfer an in Meinem Namen! Lasst euer Fleisch sterben! Gebt diese Welt auf und rennt durch das Feuer zu Mir und Ich werde bei euch bleiben in der Hitze der Flammen… Bis das, was sein muss, vollendet ist und ihr gereinigt daraus hervorgeht.

Demütigt euch selbst, werft euch nieder! Denn Ich bin euer eigener Vater! Ich liebe euch!… Doch ihr habt euch von Mir entfernt und euer Erbe in einer Welt voll hemmungsloser Sünde verschwendet, eine Welt, die euch jetzt auch hasst, eine Welt, welche ihr mehr geliebt habt als Mich und sogar euch selbst.

Und so habe Ich euch Seite um Seite zukommen lassen, geschrieben durch den Stift Meiner Propheten und Ich habe euch zugerufen auf jede mögliche Art und Weise der Kommunikation quer durch die Zeitalter hindurch und über die Geräte zu dieser Generation. Ich habe mit vielen Tränen und grosser Sorge gesprochen, um euch vor Meinem Zorn zu warnen, welcher kommen muss und jetzt hier ist und rasch über diese Welt kommen wird…

Und immer noch schiebt ihr Meine Hand weg… Versteht ihr nicht?
Ich habe es gesehen! Nichts entkommt Meinem Auge!
Kirchen der Menschen, Ich habe es gesehen!…

Moderne Pharisäer, ihr kämpft gegen Mich!…
Ihr kämpft gegen Den Gott eurer Väter, gegen den Einzig Wahren Gott!

Und was auch immer ihr Einem von Diesen tut, die Ich euch gesandt habe, ob in Wort oder durch Tat, ihr habt es Mir getan!… Doch Ich liebe euch immer noch… Mein Herz ist zerrissen, ein Riss der grösser wird, ein Riss, den ihr verursacht habt! Warum reisst ihr euch selbst los von Mir?! Denn abseits von Mir könnt ihr nichts tun!… Abseits von Mir ist Finsternis, eine dicke Dunkelheit und Tod.

Die Zeit ist vergangen, Geliebte… Meine Braut ist erwählt und die erste Auswahl ist getroffen, die Bündel sind vorbereitet und an ihre Orte gelegt. Deshalb sage Ich euch, wenn ihr an jenem Tag nach Mir Ausschau haltet, schaut nie mehr auf euch selbst, noch sucht in menschengemachten Kirchen nach Mir. Schaut, sie werden Alle nieder gerissen sein, denn in ihnen habe Ich nicht gewohnt… Ich wohne in den Herzen der Menschen!

Und wenn die Dunkelheit gefallen ist und eure Tränen hervorquellen, ein schmerzlicher Regen, hervorgebracht von einem massiv gebrochenen Herzen, von einem gebrochenen Geist aufgrund des Gewichts, welches die Einsicht mit sich bringt, dann lauft und sucht Meine Leuchtfeuer auf, Meine Zeugen. Denn sie werden euch durch das Feuer führen und Ich werde mit euch sein und euch auf eurer Reise begleiten… Eine Dienstreise durch grosse Trübsal, viele Tränen, grosse Sorgen und auf allen Seiten Leid… Eine Reise der Liebe und Hoffnung inmitten grosser Widrigkeiten, das Ende, welches eine grosse Schar in Meine Liebe führen wird, jeder Diener die Füsse seines Nächsten waschend, bis der Tod kommt und euch befreit… Hochgehoben in Meine Liebe, geheilt in einem Augenblick, umgestaltet und verherrlicht und wieder hergestellt in Meinem Ebenbild… Komplett an Meinem Leben teilhabend.

Denn Alle, die Ich liebe, rüge und züchtige Ich auch,
was viel Dankbarkeit hervorbringt,
welche zur Ehre Meiner Herrlichkeit geopfert wird…

Wie es geschrieben steht, so wird es getan werden.
Deshalb vertraut Meinen Wegen, denn Ich bin Der König allein…
Abseits von Mir gibt es überhaupt nichts.

<= 84. ENTFERNT Euch Von MIR
@ VOLUME 7
=> 86. Verkündet Den NAMEN Des HERRN

flagge en  My Captive Children… A Lamentation of the Lord

My Captive Children… A Lamentation of the Lord

7/12/10 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Holy One, Your Redeemer…
Beloved, My treasure, My most beloved ones, here I am! Hear Me!…

I am poured out like wax before the fire, like a candle burning I am dripping with tears, yet you have not come to Me. Beloved, My love was poured out, My spirit fell like rain upon the nations… Tears! Great mourning!… I poured Myself out to heal the nations, blood and tears, pools of blood, the agony of My passion, My love put on open display… I LOVE YOU!

Yet who is healed in My love? Where is the harvest among the nations, according to these latter rains?… It withers, blighted wheat waning in the heat of the noonday sun, planted in the hard and cracked ground, revealing the broken roots thereof. The rains have ceased and are withheld from the land… The hand of The Holy One removed.

Captive children, held fast by the pride and arrogance of men whose hearts remain far from Me, shackled to a world of bitter enmity against God and His Messiah, refusing My Letters of Love, stopping your ears to My voice… I LOVE YOU!… Weeping and many tears.

I had set you free! Behold, I have freely given!… I call out to you in page after page by the pen of My prophets, yet you will not listen. Even you, O churches of men, arrogant assemblies, blind guides, you will in no wise hear Me, nor are you able. Bitter children, amiss in your dealings with Me, I love you… Yet you refuse Me still, in favor of your own way.

Peoples of this world, and all pastors and teachers
And leaders among men, you are forsaken!… Given up to the fire!…

The fires of My own correction,
The harsh discipline of The Father…
The day of refinement and bitter tears.

I LOVE YOU! Yet you have not known Me, neither do I see of Myself in you… Our hearts, torn. For I see your hearts, beloved; I see and know. Behold, I have searched, and have not found even one tittle of that which is of Me… Cry out, therefore! Call out to your Savior! Call upon your Maker, in My name! Die to yourselves! Forsake this world and run to Me through the fire, and I shall abide with you in the heat of its burning… Until that which must be done is finished, and you emerge purified.

Humble yourselves, cast yourselves down! For I am your own Father! I love you!… Yet you have departed from Me, wasting your inheritance in a world of unbridled sin, a world which even now hates you, a world which you have loved more than Me, even yourselves.

And so, I have written to you page after page by the pen of My prophets, shouting to you in all manner of speaking and devices, calling to you across the ages, speaking to THIS generation with many tears and much sorrow, warning you of My wrath which must come and is now here and shall quickly overtake this world… And still, you push out the hand.

Do you not understand?!…

I have seen it! Nothing escapes My eye!
Churches of men, I have seen it!…

Modern Pharisees, you fight against Me!…

You fight against The God of your fathers,
The One and Only True God!

And whatsoever you do to even one of these I have sent to you, whether in word or by deed, you have done it to Me!… Yet I love you still… My heart is torn, a rent which widens, a rent which you have made! Why do you tear yourselves from Me?! For apart from Me, you can do nothing!… Apart from Me is darkness, thick darkness and death.

The time has passed, beloved ones… My bride is chosen and the first election is made; the bundles are prepared and set in their places. Therefore I tell you, when you look for Me in the Day, look no more to yourselves, nor in man-made churches. Behold, they shall all be torn down, for in them I have not dwelled… I dwell in the hearts of men!

And when darkness has fallen and your tears well up, a bitter rain brought forth from a heart severely broken, from a spirit crushed by the weight of realization, run and seek out My beacons, My witnesses. For they shall lead you through the fire and I shall abide with you, accompanying you on your journey… A journey of service and great hardship, of many tears and great sorrows, suffering on every side… A journey of love and hope in the midst of great adversity, the end of which shall bring a great multitude into My love, with every servant washing the feet of his neighbor until death comes and sets you free… Caught up into My love, healed in an instant, refashioned in glory, remade in My image… Partaking of My life, fully.

For as many as I love I rebuke and chasten,
Bringing forth much thanksgiving,
Offered up to the praise of My glory…

As it is written, so shall it be done.
Therefore trust in My ways, for I am The King alone…
Apart from Me, there is nothing at all.

<= V7/84     @ VOLUME 7     V7/86 =>

Original => Captive Children – A Lamentation

<= V7/84     @ VOLUME 7     V7/86 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Erlösung ist gegeben und muss empfangen werden… – Salvation is given and must be received…

<= V7/05     @ VOLUME 7     V7/07 =>

V7/06

2007-06-19 - Erloesung ist gegeben und muss empfangen werden-Trompete Gottes-Liebesbrief von Jesus 2007-06-19 - SALVATION IS GIVEN and MUST BE RECEIVED-TRUMPET CALL OF GOD-Love Letter from Jesus
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Jesus ist das Geschenk
=> Meine Auferstehung in den Herzen
=> Erlösung & Ewiges Heil erläutert
=> Ich kenne Meine Eigenen
=> Gott ist Geist & Liebe
=> Gehorsam aus Liebe
=> Ein weiser Diener & Die Linie
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Wacht auf & Nehmt am lebendigen…
=> Bist du bereit für die Entrückung?
=> Wer wird entrückt werden?
=> Die vaterlose Witwe
=> Haltet Meine Gebote
Related Messages…
=> Jesus is the Gift
=> My Resurrection in the Hearts
=> Eternal Salvation explained
=> I know My Own
=> God is Spirit & Love
=> Obedience out of Love
=> A wise Servant & The Line
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Wake up & Partake of the living Bread
=> Are you ready for the Rapture?
=> Who will be raptured?
=> The fatherless Widow
=> Keep My Commandments

flagge de  Erlösung ist gegeben und muss empfangen werden…

Erlösung ist gegeben, doch sie muss empfangen werden…

19. Juni 2007 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Wenn die Erlösung einmal empfangen wurde, gehört sie für immer dem Erlösten

Timothy stellte die Frage für einen Bruder in Christus… Herr, können wir unsere Erlösung verlieren?

Das sagt der Herr… Timothy schreibe, während Ich spreche, höre Meine Worte und rühme Mich. Denn in Meinem Wort ist Herrlichkeit und auch die Wahrheit, welche kein Mensch ändern kann. Denn wenn irgendein Mensch versucht, das zu ändern, was Ich gesprochen habe, zu seinem eigenen Ruhm oder indem Einer dem Bösen dient, so werde Ich jenen Menschen zerstören… sagt Der Herr.

Du bist also vor Mich gekommen und fragst im Namen deines Bruders, obwohl er fragt, um dich zu testen und er hält dich auf gegen seinen eigenen Glauben und gemäss jener Lehre, die er schon akzeptiert hat. Doch Ich werde um deiner Frage willen sprechen und zur Erbauung von ihm, den du Freund und Bruder genannt hast. Denn er ist auch Mein Sohn, obwohl er noch nicht glaubt, dass du bist, wer du behauptest zu sein.

Und genau aus diesem Grund habe Ich dich Mein gesprochenes Wort niederschreiben lassen, zur Sicherheit, damit er wissen und verstehen könnte, dass die erlangte Erlösung sicher ist. Denn ihr habt sie nicht durch eure Leistungen empfangen, sondern aufgrund der Gnade… Das Geschenk des Vater’s, freigekauft durch das Blut des Sohnes.

Also werde Ich nicht Eines von Jenen verlieren, die der Vater Mir gegeben hat… Denn Jene, die zu Mir kommen, wurden zu Mir gezogen von dem Vater und sie werden auf keinen Fall hinaus geworfen werden.

Doch da sind Jene unter euch, die sagen, dass es geschrieben stehe von dem Propheten, dass wenn die Gerechten sich von ihrer Gerechtigkeit abwenden und Ungerechtigkeit begehen und Boshaftes tun, dass Der Vater sich dann auch nicht mehr an ihre gerechten Tage erinnern werde und wegen der Untreue, wofür sie schuldig sind und wegen der Sünde, die sie begangen haben, würden sie sicherlich sterben.

Diese Aussage ist wahr und sie wurde von dem Propheten Gottes in früherer Zeit gesprochen, gemäss dem alten Bund und dies sollte tatsächlich zu Herzen genommen werden. Doch versteht dies, ihr Gelehrten und Jene ohne Erkenntnis, euch mangelt es an Glauben und ihr kennt euren Gott nicht, noch jenen Bund, der mit Meinem eigenen Blut geschrieben wurde, welcher zum Neuen und Ewigen Bund geworden ist… Denn Ich starb und Ich bin auferstanden und lebe für immer! Amen… Und so wie Ich für immer lebe, so wird der gerechte Mensch für immer leben.

Auch wenn er sich abwendet und stolpert, seine Erlösung ist auf keinen Fall verloren für ihn… Denn er hat einen Fürsprecher bei dem Vater, Einer der an seiner Stelle steht, der bereits den vollen Preis für seine Sünden bezahlt hat… Schaut, an seine Sünden wird nicht mehr gedacht, sie sind ins dunkle Meer der Vergessenheit geworfen worden.

Doch Viele, die sich selbst bei Meinem eigenen Namen nennen, rufen laut und sagen… ‘Seht, wenn ein Mensch sich von Dem Herrn abwendet und Boshaftes begeht, dann hat dieser Mensch auch seine Erlösung verloren und wird in den Feuern der Hölle leiden.’ Noch einmal sage Ich zu euch, ihr kennt weder Mich noch Meinen Vater, der im Himmel ist!

Denn wenn ihr Ihn kennen würdet und Mich und Mein Wort wirklich akzeptiert hättet, dann würde Ich in euch leben. Und wenn Ich wirklich in euch leben würde, dann würdet ihr die Gnade Gottes verstehen, welche für immer bestehen bleibt… Denn Ich bin jene Gnade, die für immer lebt, um für euch Fürbitten einzulegen, ja, ein Hohepriester nach der Ordnung von Melchizedek.

Also denn, du arrogante Generation, die sich selbst bei Meinem eigenen Namen nennt, ihr irrt euch gewaltig. Denn auf dieser Wahrheit ist das Königreich und das ewige Leben gegründet!… Erlösung empfangen in Mir gilt für immer, genauso wie Ich für immer unveränderlich bin! Denn Ich habe euch schon gesagt, dass dies ein Band ist, welches nicht durchtrennt werden kann, denn es ist aus den feinsten Fäden und aus dem stärksten Stahl angefertigt und der Tod kann in keiner Weise den Sieg erlangen.

Und auf keinen Fall kann Jemand in die Hölle geworfen werden, um dort Tag und Nacht zu leiden ohne Ende. Diese Lehre ist falsch und ein Märchen, ausgeliehen von dem Verführer, worauf die ganze heidnische Religion errichtet wurde.

Söhne der Menschen, wisst ihr nicht, was die Schriften sagen… Dass wer auch immer an den Sohn glaubt, für immer bleibt und wer den Sohn nicht hat, untergehen und kein Leben sehen wird? Wie soll denn Einer sagen, dass egal, ob Jemand glaubt oder nicht glaubt, Beide ewiges Leben haben? Diese Lehre, die verbreitet wird in den Kirchen, ist von der Kirche, die Mutter genannt wird und von ihrem Vater, dem Teufel, welchen sie laufend nachahmt, indem sie nach ihrem eigenen Ruhm strebt und sie behauptet, dass sie dies von Mir empfangen habe… Sie wird in Stücke gerissen werden! Und nur Jene, in welchen Ich von Mir Selbst sehe, die sicher verbunden sind mit Mir in ihren Herzen, trotz ihres Fehlers, werden Meinem Zorn entkommen, wenn er kommt!… Seht, der Tag steht bevor!

Ja, der Tag kommt und ist schon hier, wo diese Welt gerichtet wird. Seht, er ist schon gekommen und kommt noch. Doch da sind Jene unter euch, welche Ich kenne und liebe, die sagen, dass sie Mich lieben, doch Meiner Stimme nicht gehorchen, noch wollen sie hören. Denn sie halten sich fest an den Lehren und Traditionen der Menschen, auch an all ihren Feiertagen, welche verdorben sind aus Meiner Sicht. Sie nehmen das, was heilig ist und entweihen es, genauso wie eine Hure ihre Wege verdreht unter vielen Liebhabern.

Deshalb, schaut auf den Tag!… An welchem all Jene entrückt werden, die in Wahrheit zu Mir kommen, völlig verwandelt in ihren Herzen und sie gehorchen Meiner Stimme und halten Meine Gebote… Schaut, sie werden sicherlich von diesem Ort gegangen sein!

Und zum Rest sage Ich… Obwohl sie Meinen Namen angerufen und gefleht haben, ja bis zum vergeblichen Murmeln, werden sie doch zurückgelassen werden. Denn sie sind nicht wirklich verwandelt in ihren Herzen, noch wollen sie Meiner Stimme zuhören, noch Meinen Geboten Beachtung schenken. Denn sie entehren Mich und verdrehen Meinen Namen durch all ihre Wege… Ja, auch Jene, die sich selbst bei Meinem eigenen Namen nennen, werden auf der Erde zurück gelassen werden an jenem Tag. Denn es ist ein Tag der Läuterung, ein Tag voll bitterer Tränen, ein Tag grosser Sorgen und  viel Weinen.

Ich frage euch, haben Diese ihre Erlösung verloren? Hatten sie wirklich empfangen? Lebe Ich in ihnen?… Denn Alle, die wirklich von Mir empfangen, kennen Mich und Ich lebe in ihnen und wenn Ich in ihnen lebe, dann werden sich Jene auch in keiner Weise abwenden. Eines, das in Meiner Liebe bleibt, wird sie niemals verlassen, denn sie haben das göttliche Geschenk gekostet und sie haben auf Meine Herrlichkeit geschaut. Sie werden sich nicht abwenden, sondern sicher ruhen in Meiner rechten Hand… Dies sind Meine Schafe, sie sind die Zahmen Meiner Herde. Sie rufen hinaus und Ich höre sie, genauso wie Ich ihnen zugerufen hatte und sie gehört haben. Alle Meine Schafe hören Meine Stimme und kennen den Klang Meiner Stimme und sie streben danach, Mir zu folgen, wo auch immer Ich sie hinführe.

Doch da sind Viele in dieser Herde, die wild bleiben, die der Vater Mir auch gegeben hat… Diese muss Ich auch bringen… Seht, sie werden geprüft werden und im Feuer geläutert, bis sie reine weisse Steine sind und dann werden sie Alle einen neuen Namen bekommen.

Sie werden zu Mir kommen durch grosse Trübsal und sie werden in Meinem eigenen Blut weiss gemacht werden. Sie werden Meinem Namen Ruhm bringen, auch dem Namen Des Vaters, der im Himmel ist, dem Namen, den Wir teilen. Und sie werden zu einer Herde werden mit einem Hirten… Schaut, Ich werde ihr Gott sein und sie werden Mein Volk sein für immer, sagt Der Herr, Eure Gerechtigkeit.

Die Erlösung ist gekommen und wird sich auf keine Weise von Meinem Volk entfernen, denn das, was verdorben war, wurde erneuert in Mir und wird bald umgestaltet sein in das, was keine Verdorbenheit mehr kennt. Denn Alle, die zu Mir kommen, sind errettet und waren schon errettet. Und all Jene, die sagen, dass sie Mich kennen und sich dann umdrehen, haben Mich nie wirklich gekannt; noch waren sie wirklich zu Mir gekommen, sie haben vergeblich gesprochen.

Denn aufgrund des Herzens, welches Ich kenne, wird Einer gerichtet, denn vor Mir ist nichts verborgen… Ich formte euch und Ich kenne euch und Ich habe euch immer gekannt, auch Jene, die noch zu Mir kommen werden, sehe und kenne Ich… Denn Ich sehe euch, wie ihr seid und sein werdet mit Mir, wo Ich bin.

Deshalb kann die Erlösung nicht verloren werden, wenn sie einmal gegeben ist, denn sie wird nur Jenen gegeben, die sie empfangen werden. Und nur durch die Kraft Meines eigenen Geistes kann Einer Mich wirklich kennen wie Ich bin und glauben, dass Ich tatsächlich bin, WER ICH BIN und Mich Herr nennen. Denn Jene, die in Mein Buch geschrieben wurden und die Ich in Meiner rechten Hand halte, waren von Anfang an dort geschrieben, genauso wie Ich auch von Anfang an erschlagen war. Zu keiner Zeit war Ich nicht erschlagen und gestorben und auferstanden… ICH BIN und DAS LEBEN IST wegen Mir.

Deshalb, das was gesühnt wurde durch Mein Blut ist weitreichend, sogar über alle Grenzen von Leben und Tod & Raum und Zeit hinweg. Denn selbst Jene vor Mir waren nach Mir und kannten Den Vater und Jene, die Ihn kannten, wussten und sahen die Zeit Meines Kommens genauso von Ferne und hatten schon bereut vor Dem Vater in Seinem Namen, welcher auch Mein Name ist und der Name, den Er Mir gab… Immanu El.

Versteht also die Herrlichkeit und die Macht des Kreuzes, womit Ich alle Nationen berieselt habe, alle Völker und alle Menschen… Nur eine komplette Ablehnung dieser Wahrheit und das Hassen Meines Namens hält sie von der Erlösung und dem Leben zurück, welches Ich ihnen in Strömen lebendiger Wasser, vermischt mit Meinem eigenen Blut anbiete, welches ausgegossen wurde aus Meiner Seite und wovon Alle trinken müssen, ja bis hin zum Essen Meines Fleisches, um das Leben zu haben, ein Leben ohne Ende.

Und so kommt der Tag und er ist schon hier, wo Alle Gott und die Macht des Messias kennenlernen werden und vor Meinem Thron zu sitzen kommen… Einige zu Meiner Rechten und Einige zu Meiner Linken. Genauso Amen. Lasst es getan sein und geschehen, genauso wie es geschrieben ist und war… Ja durch Meine eigene Hand werden alle Dinge ausgeführt werden.

Kommt zu Mir Geliebte, schart euch um Mich und lasst Mich euch heilen und heiligen… Eure Erlösung ist gesichert! Denn Alle, die Mein Gesicht suchen und Meiner Stimme gehorchen, werden in Meiner Liebe bleiben und sie niemals verlassen… Eine Ewige Freude.

<= 5. Die ZEIT Ist GEKOMMEN
@ VOLUME 7
=> 7. Der HERR Hat GESPROCHEN und wird KEINE REUE Zeigen…

flagge en  Salvation is given and must be received…

Salvation is given and must be received…
Once received… Forever shall it belong to the Redeemed

June 19, 2007 – From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Question asked by Timothy, for a brother in Christ… Lord, can our salvation be lost?

Thus says the Lord… Timothy, write as I speak, and hear My words and give Me glory. For in My Word is glory, even the truth, of which no man can change. For if any man attempts to change that which I have spoken for his own glory, or in the serving of the evil one, even that man shall I destroy… Says The Lord.

So then you have come before Me asking on your brother’s behalf, though he asks in the testing of you, holding you up against his own belief and according to that doctrine, of which he has already accepted. Yet I will speak for the sake of your asking, and for the edification of him you have called friend and brother. For he is My son also, though he does not yet believe that you are who you claim to be.

And for this reason also, I have had you write down My spoken word, so for surety he may know and understand, that salvation gained is assured. For it is not by gain that you have received it, rather it is by grace… The gift of The Father, ransomed through the blood of The Son.

So then, concerning all these The Father has given Me, I shall not lose one… For those who come to Me are drawn to Me by The Father, and shall in no wise be cast out.

Yet there are those among you, who say it is written by the prophet, that when the righteous turn from their righteousness and commit iniquity and do wickedly, even for this shall The Father remember their righteous deeds no more; and because of the unfaithfulness of which they are guilty, and the sin which they have committed, they shall surely die.

This saying is true and was spoken by God’s prophet from aforetime, according to The Old Covenant, and should indeed be taken to heart. Yet understand this, you scholars and those without understanding, you lack faith and do not know your God, nor that covenant written in My own blood, which has become The New and Everlasting Covenant… For I died. Behold, I am risen and live forevermore! Amen… And so as I live forever, so shall the righteous man live.

Even if he should turn and stumble, His salvation is in no wise lost to him… For he has an Advocate with The Father, One who stands in his place, having already paid the full price for his transgression… Behold, his sin is remembered no more, and cast into a dark sea of forgetfulness.

Yet many, who call of themselves by My own name, cry aloud, saying, “Lo, if a man turn from The Lord, and commit wickedness, even this same man has lost his salvation and shall suffer in the fires of hell”. Again, I say to you, you know neither Me nor My Father who is in Heaven! For if you knew Him, and had truly accepted Me and My Word, then I would live in you. And if I truly lived in you, you would understand God’s mercy, which endures forever… For I am that mercy, who lives forever to intercede on your behalf, even a high priest forever after the order of Melchizedek.

So then, O arrogant generation, who do call of themselves by My own name, you do greatly err. For upon this one truth is the Kingdom built and eternal life established!… Salvation received in Me is forever, as I am forever and unchanging! For I have already told you, this is a cord which can not be broken, for it is made of the finest thread and the strongest steel, and in no wise shall death prevail. And by no means can one be cast into hell, to suffer day and night without end. This teaching is false and myth, borrowed from the deceiver, who upon all pagan religion was built.

Sons of men, know you not what the Scriptures say… That whosoever believes in The Son abides forever; and whosoever has not The Son shall perish and not see life? How then shall one say, that whether one believes or believes not, both have eternal life? This teaching among the churches is of the church called mother, and is of her father the devil, of which she continually emulates, seeking after her own glory which she claims she had received from Me… She shall be cut in pieces! And only those in whom I see of Myself, fastened securely to their heart, in spite of their error, shall escape My fury when it comes!… Lo, the Day is at hand!

Yes, the Day is coming, and is already here, when this world shall be judged; lo, it has already come and is yet coming. Yet there are those among you, of whom I know and love, who say they love Me, yet do not obey My voice nor will they listen. For they do adhere closely to the doctrines and traditions of men, even to all their holidays which are perverse in My sight, taking that which is holy and making it unholy, even as a harlot perverting her ways among many lovers.

So then, behold the Day!… Where all those who come to Me in truth, being fully converted in their hearts, who also obey My voice and keep My Commandments, shall be taken… Behold, they shall surely be gone from this place!

And to the rest… Though they have called on My name with all supplications, even unto vain babblings, they shall be left. For they are not truly converted in their hearts, neither will they harken to My voice nor give heed to My Commandments; for they do dishonor Me and pervert My name by all their ways… Yes, even these, who do call of themselves by My own name, shall be left in the midst of the earth on that day. For it is a day of refinement, a day of tears, a day of heavy sorrows and bitter weeping.

I ask you, have these lost their salvation? Had they truly received? Do I live in them?… For all who truly receive of Me know Me, and I live in them; and if I live in them, then in no wise will these turn away. For one, who abides in My love, shall never leave it; for they have tasted of the divine gift and have looked upon My glory. They will not turn, but rest securely at My right hand… These are My sheep, the tame of My flock. They call out and I do hear them, as I had called unto them and they did hear. All My sheep hear My voice and know the sound of My voice, and seek to follow Me wheresoever I lead them.

Yet there are many in this flock who remain wild, who have also been given Me of My Father… These I must bring also… Lo, they shall be tried and refined by fire unto pure white stones, of which all shall be given new names.

They shall come to Me by great tribulation, and shall be made white in My own blood, bringing glory to My name, even the name of The Father who is in Heaven, the name We share. And they shall all become one flock, with one Shepherd… Behold, I shall be their God and they shall be My people forever, says The Lord Your Righteousness.

Salvation has come and shall in no wise depart from My people, for that which was corrupted is made new in Me, and will soon be refashioned of that which can not know corruption anymore. For all who come to Me are saved, having been saved already. And all those who say they know Me, and then turn away, never really knew Me; nor had they really come to Me, having spoken in vain.

For by the heart is one judged, of which I know, for nothing is hidden before Me… I made you and know you, having always known you; Even those who will yet come to Me, I see and know… For I see you as you are and will be, with Me where I am.

Thus salvation can not be lost, once given, for it is only given to those who will receive. And only by the power of My own spirit can one truly know Me as I am, believing that indeed, I AM WHO I AM, calling Me Lord. For those written in My Book, which I hold in My right hand, were written there from the very foundation of the world, of which I was also slain. At no time was I not slain and died and risen… I AM, and LIFE IS because of Me.

So then that atoned for by My blood is far-reaching, even across all boundaries… Life and death, time and space. For even those before Me were after Me, and knew The Father, who knowing Him knew and saw the time of My coming as afar off, having already repented before The Father in His name, which is also My name, the name He gave Me… Immanu El.

Therefore, understand glory and the power of the cross, by which I have sprinkled all nations, all peoples, and all men… Only one’s complete rejection of this Truth, in the hating of My name, keeps them from salvation and life; of which I offer them in rivers of living water mixed with My own blood, which is poured out from My side, of which all must drink, even to the eating of My flesh to have life, life without end.

And so the day comes, and is already here, when all shall come to know God and the power of The Messiah, when all shall sit before My throne… Some to My right hand and some to My left hand. Even so, amen. Let it be done and come to pass, even according to how it is and was written… Even by My own hand shall all things be fulfilled.

Come to Me, beloved. Gather around, and let Me heal and sanctify you… Your salvation is assured! For all who seek My face, and obey My voice, shall abide in My love and never leave it… Eternal joy.

<= V7/05     @ VOLUME 7     V7/07 =>

Original => Salvation is given and must be received…

<= V7/05     @ VOLUME 7     V7/07 =>

 

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

TRÄGE DIENER… STEHT AUF & BLAST DIE TROMPETE! – SLOTHFUL SERVANTS… STAND UP & BLOW THE TRUMPET!

2008-06-19 - Der Herr sagt-Traege Diener-Steht auf-Blast die Trompete-Waechter des Herrn-Trompete Gottes 2008-06-19 - The Lord says-Slothful Servants-Stand up-Blow the Trumpet-Watchmen of the Lord-Trumpet Call of God
=> VIDEO    => AUDIO… => VIDEO    => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ein treuer Zeuge
=> Diene Mir wie Ich dich geliebt habe
=> Es gibt keine Ausreden für Faulheit
=> Hättet ihr Glauben…
=> Ein Prüfen eurer Entschlossenheit
=> Geht & Trompetet Mein Wort
=> Auftrag zur Verbreitung des neuen…
=> Womit wirst du beschäftigt sein…?
=> Geht jetzt & Liebt, wie niemals zuvor
Related Messages…
=> A faithful Witness
=> Serve Me as I have loved you
=> There are no Excuses for Laziness
=> If you had Faith…
=> A Testing of your Resolve
=> Go & Trumpet My Word
=> Call to spread the new Word of God
=> What will you be doing when I come?
=> Go now & Love, as never before

flagge de  TRÄGE DIENER… STEHT AUF & BLAST DIE TROMPETE!

TRÄGE DIENER… STEHT AUF & BLAST DIE TROMPETE!

19. Juni 2008 – Von dem Herrn, unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt der Herr zu Seinen Dienern… Warum stehlt ihr von Gott? Wie kommt es, dass Ich euch gerufen habe und euch die Anweisung gegeben habe und ihr bleibt still? Ihr sagt, dass ihr glaubt und Meine Liebe kennt, welche jedes Verständnis übersteigt, dann verkündigt es jetzt! Geliebte, die Zeit ist gekommen, wo Meine Diener aufstehen sollen!

Habe Ich nicht Jedem von euch zugerufen und gesagt… ‘Diene Mir’? Doch ihr zögert und beraubt euren Gott. Seht, Ich habe viele Male zu euch gesprochen und es auch in eure Herzen gelegt, doch ihr zögert, ihr schiebt es hinaus, während ihr auf euren Händen sitzt und zu euch selbst sagt… ‘Morgen werde Ich Gott dienen und später werde Ich die Trompete blasen.’ Deshalb seid ihr keine Wächter, doch für diese Aufgabe habe Ich euch gerufen.

Wisst ihr nicht, dass Einer, der im Bunde ist mit Meinem Wächter, dadurch das Gleiche geworden ist? Deshalb sagte Ich zu euch… ‘Geliebte, kommt und wandelt mit Mir so und so weit’, doch ihr habt geantwortet… ‘Wie weit?’ Ich habe gesagt… ‘Tut dies’, doch was habt ihr getan?

Wie kommt es, dass ihr zwar aufsteht, jedoch widerwillig? Wo ist eure Freude im Dienst? Wo wird Mein Name mit Autorität ausgesprochen, mit felsenfestem Glauben und unerschütterlichem Vertrauen?…

Geliebte, gebt den Armen und helft den Leidenden und gebt ihnen doppelt in Meinem Namen. Denn wie es geschrieben steht… Was ihr auch immer den Geringsten von ihnen tut, sage Ich euch, das habt ihr Mir getan.

Geliebte, dient Mir wie Ich euch geliebt habe und tut dies mit Jubeln, während ihr geht…

Denn Ich bin mit euch… Und Ich werde für all eure Bedürfnisse sorgen, genauso wie Ich es von Anfang an getan habe… Sagt Der Herr.

flagge en  SLOTHFUL SERVANTS… STAND UP & BLOW THE TRUMPET!

SLOTHFUL SERVANTS… STAND UP & BLOW THE TRUMPET!

June 19, 2008 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, for The Lord’s little Flock, and for all Those who have Ears to Hear

Thus says The Lord to His servants… Why do you steal from God? How is it I have called to you, giving you the command, and you stay silent? You say you believe and know of My love, which surpasses understanding, now proclaim it! Beloved, the time has come for My servants to stand up! Have I not called to each one of you, saying… ‘Serve Me’? Yet you hesitate and rob your God.

Behold, I have spoken to you all on many occasions, even placing it upon your hearts, yet you hesitate, you procrastinate while sitting upon your hands, saying within yourselves, “Tomorrow I will serve God, and later I will pick up the trumpet.” Thus you are no watchmen, yet for this reason I have called you out.

Know you not, that one in league with My watchman has by association become the same? Therefore I spoke to you, saying, “Beloved, come and walk with Me this far”, yet you answered… ‘How far?!’ I have said… ‘Do this’, yet what have you done?

How is it you stand up, yet begrudgingly? Where is your joy in service? Where is the sound of My name put forth in power, with steadfast belief and unwavering trust?…

Beloved, give to the poor and help the afflicted, and give them double in My name. For as it is written… Whatsoever you do to the least of these, assuredly I say to you, you have done it to Me.

Beloved, serve Me as I have loved you, and do so rejoicing as you go…

For I am with you… And I shall provide for all your needs, even as I have done from the beginning… Says The Lord.

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

EINLADUNG ZUM HOCHZEITSMAHL ❤️ INVITATION TO THE WEDDING SUPPER

<= V7/69     @ VOLUME 7     V7/71 =>

V7/70

2010-04-27 - Einladung zum Hochzeitsmahl des Lammes-Die Trompete Gottes 2010-04-27 - Invitation to the Wedding Supper of the Lamb-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Bringt eure Herzen vorwärts
=> Kommt heraus aus den Kirchen
=> Ich rufe euch heraus
=> Das Grosse Abendmahl trennt…
=> Ich habe ein Mahl bereitet, aber…
=> Die Ernte ist getrennt…
=> Ich kenne Meine Eigenen
=> Die Himmlische Hochzeit steht bevor
=> Flitterwochen mit Jesus im Himmel
=> Verleumdung & Falsche Bezeugungen
=> Scheinchristen & Irrlehren
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Gleichnis der königlichen Hochzeit
Related Messages…
=> Bring your Hearts forward
=> Come out of the Churches
=> I am calling you out
=> The Great Supper separates…
=> I have prepared a Meal, but no one…
=> The Harvest is separated…
=> I know My Own
=> The Celestial Wedding is at the Door
=> Honeymoon with Jesus in Heaven
=> Slander & False Witness
=> Pseudo-Christians & Heresies
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Parable of the Marriage Feast

flagge de  EINLADUNG ZUM HOCHZEITSMAHL

EINLADUNG ZUM HOCHZEITSMAHL

27. April 2010 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu einem Bruder in Christus und zu Timothy, für all Jene, die Ohren haben und hören

Hört das Wort des Herrn, hört der Stimme eures Erlösers zu, denn das sagt Der Herr… Schaut, die Zeit ist gekommen! Und der Tag ist sehr nahe, wo die Tür verschlossen werden muss. Schaut, schon jetzt schliesst sie sich… Genauso, Amen.

Denn seht, Meine geliebte Braut wurde Mir von Dem Vater gegeben. Sie ist erwählt und treu. Ihre Lampe ist mit Öl gefüllt und leuchtet hell, ihr Gesicht ist von Anmut erfüllt, ihr Gewand ist bescheiden. Sie ist gekleidet in feiner weisser Wäsche und sie macht sich bereit für ihren Bräutigam, sagt Er, der treu ist, Er der wahr ist und schnell kommt, um Seine Eigenen einzusammeln… Seht, Der Vater hat Mir ihre Hand zur Hochzeit gegeben und wahrlich, Ich sage es euch, ihr Söhne und Töchter der Menschen, Ich werde sie nehmen und sehr nahe zu Mir ziehen! Schaut, Ich werde sie mit Namen rufen und sie wird wegfliegen! Ja, Ich werde sie heiraten und sie wird bei Mir bleiben für eine Woche in dem Herrn, abgesondert im Haus des Vaters!

Oh Meine Geliebten, Meine Treuen und
erwählten Heiligen am Ende dieses Zeitalters,
kommt nahe zu Mir und fühlt Meine Umarmung! Sagt Der Herr…

Oh Auserwählte Meines Herzens, kommt heraus, damit ihr eintreten könnt!…
Denn ICH BIN ER!… Das Alpha und das Omega, Der Erste und Der Letzte,
Der Geliebte der Menschenherzen, Der Wunsch aller Zeiten!

Das sagt Der Herr zu den Kirchen der Menschen und zu all Jenen ringsherum, auch zu all Jenen, die über das Land verstreut sind… Die Zeit ist gekommen und das Hochzeitsmahl ist dabei zu beginnen und Meine Braut wird sicherlich hochgehoben werden! Und schaut, der Grosse und Schreckliche Tag Des Herrn wird hereinbrechen, denn Ich habe es tatsächlich gesprochen und werde keine Reue zeigen. Es wird sicherlich geschehen! Steht ihr nicht schon in der Mitte vieler Sorgen, ja 10 Tage und sieben, die dabei sind, hereinzukommen? Doch ihr lehnt ab zu sehen, ihr steht still mit euren verhärteten Herzen und euer Verstand ist abgestumpft, betäubt und ohne Gefühl.

Seht, selbst durch den Mund Meiner Diener, den Propheten, habe Ich zu euch gesprochen, doch ihr wolltet nicht zuhören. Denn Ich hatte ihnen befohlen und gesagt ‘Geht hinaus und ladet Meine Freunde zur Hochzeit ein’, doch ihr habt euch weggedreht. Tatsächlich wurde die Einladung vor euch gebracht, sie war in eure Hände gelegt, doch ihr habt sie abgelehnt! Deshalb habe Ich Meinen Dienern befohlen, eure Einladungen auf den Boden zu werfen, als ein Zeugnis gegen euch, doch ihr seid unbewegt geblieben. Mit grosser Arroganz habt ihr euch bemüht, Meine Worte wegzuwerfen und in eurem Stolz habt ihr Mir auf den Mund geschlagen! Sie brachten euch Geschenke von dem König, doch ihr habt sie abgelehnt, denn ihr wollt keinen Anteil an Mir, wie Ich wirklich bin!

Und immer noch, bis zum heutigen Tag rebelliert ihr gegen Mich mit einem steifen Arm und einem hochgehobenen Kopf! Schaut, ihr wedelt mit euren Köpfen, während ihr Jene beleidigt, verleumdet und anspuckt, die Ich euch sende. Ihr strebt immer danach, sie nieder zu schlagen mit Worten und Taten! Und im Stillen zischt ihr gegen sie mit lügenden Worten und einem eigensinnigen Mund!…

DOCH LASS ES DIR BEKANNT GEMACHT SEIN,
DU VERDORBENE UND EXTREM TÄUSCHENDE GENERATION,
DU HAST ES MIR GETAN! DENN ICH HABE SIE GESANDT! Sagt Der Herr.

Deshalb ist Mein Gesicht von euch abgewendet für eine Zeit und einen Zeitabschnitt, Meine Einladung habe Ich zurückgezogen, bis ihr lernt, nicht mehr zu lästern, bis ihr euch selbst auf den Boden werft und aufrichtig Busse tut dafür, Mich komplett im Stich gelassen zu haben. Deshalb sende Ich Meine Diener zu den Bescheidenen und Demütigen, zu den Armen des Landes, zu den geistig Gebrochenen und unter Jene, die wirklich hungrig und durstig sind nach Gerechtigkeit, damit Ich ihre Becher füllen kann und ihre Bedürfnisse befriedigen… Denn die Einladung ist tatsächlich hinausgegangen, der Ruf widerhallt auf der ganzen Erde!

Und Jene, die in der Lage waren, haben empfangen und sind herbei geeilt! Danksagung ist auf ihren Lippen und Hoffnung erfüllt ihre Herzen, während sie immer auf den Tag blicken, wo unsere Freude vollkommen sein wird! Schaut, ihre Lampen sind voll und ihre Treue leuchtet hell; sie haben den Ruf beachtet und sind herausgekommen, um Mich zu treffen!… Deshalb wird es geschehen, wie es geschrieben steht… Die Ersten werden die Letzten sein und Jene, die als Letzte angesehen wurden, werden erste Teilhaber der Herrlichkeit sein.

Deshalb sagt Der Herr euer Erlöser… Kommt heraus, all ihr Treuen! Bringt eure Einladung mit euch, denn Ich habe sie in eure Herzen geschrieben! Tretet in die Freude des Herrn ein! Kommt und singt Loblieder, tanzt vor Freude und nehmt an dem Fest teil, das Ich für euch bereitet habe!

Hört Mich, Geliebte, schart euch um Mich, denn Ich bin es, eure Erste Liebe!…

Ja, Er, der immer bei euch gewesen ist
und bei welchem ihr bleiben werdet, bis zum Ende der Zeit,
denn Niemand kann euch von Meiner Liebe trennen,
noch kann irgendjemand euch aus Meiner Hand zupfen!…

Deshalb singt für Mich, jubelt und seid ausserordentlich froh!
Denn ihr seid Mein und seid es immer gewesen,
vorherbestimmt in Dem Geliebten!… Sagt Der Herr.

<= 69. Der EINE Der BLEIBT, LÄSST ZU
@ VOLUME 7
=> 71. Bläst Die TROMPETE, Schlagt ALARM, Der HEILIGE Von ISRAEL Kommt…

flagge en  INVITATION TO THE WEDDING SUPPER

INVITATION TO THE WEDDING SUPPER

4/27/10 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to a Brother in Christ and Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Hear the word of The Lord, listen to the voice of your Redeemer, for thus says The Lord… Behold, the time has come! And the day is very near, when the door must be shut; behold, even now it is closing… Even so, amen.

For behold, My beloved bride has been given Me of The Father; she is chosen and faithful. Her lamp is filled with oil and burns brightly, her face is filled with beauty; her vesture, humble. She is clothed in fine linens of white and makes ready for her Bridegroom, says He who is faithful, He who is true, and is coming quickly to gather His own… Lo, The Father has given Me her hand in marriage, and truly I say to you, O sons and daughters of men, I shall take her and draw her very near! Behold, I shall call her by name, and she shall fly away! Yes I shall marry her, and she shall remain with Me for one week in The Lord, set apart in The Father’s house!

Oh My beloved, My faithful and chosen saints of the end of this age,
Come close and feel My embrace! Says The Lord…

Oh elect of My heart, come out that you may enter in!…

For I AM HE!…

The Alpha and Omega, The First and The Last,
The Beloved One of men’s hearts, The Desire of Ages!

Thus says The Lord to the churches of men, and to all those roundabout, even to all those scattered across the land… The time has come, the wedding supper is about to begin, and My bride shall surely be taken up! And behold, the Great and Terrible Day of The Lord shall rush in, for I have indeed spoken it and shall not repent; it shall surely be! Behold, do you not stand in the midst of many sorrows already, even ten days and seven which are about to come in? Yet you refuse to see, standing still with your hearts hardened, your minds dulled, numb and without feeling.

Lo, even by the mouths of My servants, the prophets, have I spoken to you, yet you would not hear. For I had commanded them, saying, “Go out, and invite My friends to the wedding”, yet you turned away. Indeed, the invitation was set before you, it was even placed in your hands, yet you refused it! Thus I commanded My servants to pour your invitation upon the ground, as a testament against you, yet you remained unmoved; and with great arrogance you sought to cast off My words, and in your pride you struck Me upon the mouth! Lo, they brought you gifts from The King, yet you rejected them, wanting no part with Me as I truly am!

And still to this day, you rebel against Me, with a stiff arm and a stretched-out neck! Behold, you wag your heads, as you slander and spit upon those I send to you, seeking always to strike them down in word and by deed! And in secret you hiss at them, with lying words and a froward mouth!…

YET LET IT BE KNOWN TO YOU,
O PERVERSE AND MOST DECEITFUL GENERATION,
YOU HAVE DONE IT TO ME! FOR I HAVE SENT THEM!
Says The Lord.

Therefore, My face is turned from you for a time and a season, My invitation withdrawn, until you learn to no longer blaspheme, until you cast yourselves upon the ground and truly repent of all your forsaking of Me. Thus I am sending My servants to the lowly and humble, to the poor of the land, to the spiritually broken, and among those who truly hunger and thirst for righteousness, that I may fill their cups and satisfy their need…

For indeed the invitation has gone out, the call resounds in all the earth! And those who were able received, and have come running! Lo, thanksgiving is upon their lips and hope fills their hearts, as they look always to the day our joy is made complete! Behold, their lamps are full and their faithfulness burns bright; they have heeded the call, and have come out to meet Me!… Thus as it is written, so it comes to pass: The first have become the last; and those who were accounted as last have become first partakers of The Glory.

Therefore, this is what The Lord your Redeemer says… Come forth, all you faithful! Bring your invitation, for I have written it upon your hearts! Enter into the joy of The Lord! Come and sing praises, dance for joy, and partake of this feast I have prepared for you!

Hear Me, beloved, gather around;
For it is I, your First Love!…

Yes, He who has been with you always,
And with Whom you shall remain, even to the end of time;
For no one can separate you from My love,
Nor can any pluck you from My hand!…

Therefore sing for Me, rejoice and be exceedingly glad!
For you are Mine, and have always been,
Predestined in The Beloved!… Says The Lord.

<= V7/69     @ VOLUME 7     V7/71 =>

Original => The Wedding Supper

<= V7/69     @ VOLUME 7     V7/71 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

WEHE ZU DEN GEFANGENEN DIESER WELT – WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD

<= V3/30     @ VOLUME 3     V3/32 =>

V3/31

2006-02-24 - Das sagt der Herr-WEHE ZU DEN GEFANGENEN DER WELT-DIE TROMPETE GOTTES 2006-02-24 - The Lord says-WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD-TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Standardmässig dienen wir dem Teufel
=> Erlösung empfangen
=> Das Gefängnis
=> Ich rufe euch heraus…
=> Die Bewunderung der Gefallenen
=> Ich sandte eine geistige Hungersnot
=> Jesus ist das Geschenk
=> Entkommt dem Dieb dieser Welt
=> Die 144’000 Zeugen sollen den Weg…
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Irdisches & Geistiges Israel
=> Gefangene Kinder
=> Ich bin Gekommen
=> Mein Wächter
=> Ein treuer Zeuge
Related Messages…
=> By default we serve the Devil
=> Receiving Salvation
=> The Prison
=> I am calling you out…
=> The Admiration of the Fallen
=> I sent a spiritual Famine
=> Jesus is the Gift
=> Escape the World’s Thief
=> 144,000 Witnesses shall prepare…
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> Earthly & Spiritual Israel
=> Captive Children
=> I am Come
=> My Watchman
=> A faithful Witness

flagge de  WEHE ZU DEN GEFANGENEN DIESER WELT…

WEHE ZU DEN GEFANGENEN DIESER WELT…

24. Februar 2006 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das Gefängnis ist geöffnet, doch ihr bleibt drinnen – Ihr haltet an eurer Rebellion fest und seid unwillig, eure Sünden aufzugeben

Höre Meinem Wort zu, oh Haus von Jakob, hört Meiner Stimme zu, all ihr Gefangenen von Israel und lasst Alle auf den Inseln Erkenntnis erlangen, denn der Mund Des Lebendigen Gottes hat gesprochen! Lasst jeden Stamm, jede Sprache, jedes Volk und jede Nation das Wort Des Herrn vernehmen! Von Jenen, die in der Wüste wohnen und in den öden Ländern, bis hin zu Allen, die in den Städten wohnen (wo Satan wohnt), bis zu all Jenen, die weit über das Land verstreut sind bis zu den bitterkalten Enden der Erde, hört die Stimme Des Herrn eures Gottes! Denn Ich allein bin Er… Der Einzige Gott und Erlöser!

Deshalb sagt Der Herr euer Gott… Kommt heraus und demütigt euch selbst, ihr Menschen der Erde! Tut Busse von all diesen bösen Taten, dreht um von euren Ungerechtigkeiten und kehrt zu Mir zurück! Denn ihr habt Mich definitiv vergessen! Ihr leugnet Meinen Namen ohne Unterbruch und ihr schüttelt eure Fäuste gen Himmel! Ihr habt ihr Die Erlösung Gottes sicherlich abgelehnt, YahuShua, Er der Christus und Jesus genannt wird! Ihr spuckt auf Seinen Namen und entheiligt Das Wort Gottes!

Deshalb hört Meiner Stimme zu, sagt Der Herr, denn Ich bin gekommen! Und schaut, das Urteil wird vor Mir brennen und eine grosse Zerstörung wird zurückbleiben!… Wehe zu jedem hohen Berg! Wehe zu jedem erhabenen Hügel, wehe zu all den hohen Orten, zu allem Hohen und Erhabenen!… WEHE ZU ALLEN, DIE SICH ÜBER DEN ALLMÄCHTIGEN GOTT ERHÖHEN WOLLEN!

Wehe zu den Giganten dieser Welt und zu den mächtigen Unterdrückern, wehe zu Allen, die auf die Finger der Armen treten und von den Bedürftigen stehlen! Wehe zu jedem verborgenen und dunklen Ort, wehe zu all Jenen, die sich verschwören im Offenen und im Stillen, um Meinen Leuten zu schaden! UND WEHE, SOGAR DREI MAL WEHE ZU ALLEN, WELCHE DIE UNSCHULDIGEN TÖTEN UND ZU ALL JENEN, DIE MIT IHNEN ÜBEREINSTIMMEN!

Eine doppelte Portion Zorn ist für euch reserviert!… Ja, wehe zu Allen, die Gott vergessen und ihre Hurereien öffentlich und ohne Hemmung zur Schau stellen! Denn ihr sollt auf keinen Fall dem Zorn Gottes entkommen, wenn er kommt! Ich werde Mich rasch um euch kümmern, eine komplette Vergeltung entsprechend dem Beispiel von Sodom und Gomorra

Deshalb sage Ich noch einmal zu euch, hört die Stimme Des Allmächtigen, Des Heiligen von Israel… Obwohl ihr Mich vergessen habt, habe Ich euch auf keinen Fall vergessen. Schaut, Ich habe Mich an all eure bösen Taten erinnert und an das, was ihr im Dunkeln mutmasst und euch einbildet, ist nicht verborgen vor Mir. Deshalb habe Ich euch trostlos werden lassen, denn Keiner hört die Stimme Des Lebendigen Gottes im ganzen Land, ausser Jene, die zu euch gesandt wurden. Denn Viele suchen Brot, doch es wird ihnen nichts gegeben werden und da sind Viele die dürstet, doch der Becher wird sicherlich ihrer Hand vorenthalten bleiben.

Denn nicht eine Wasserquelle fliesst rein und nicht ein Stück Brot ist frei oder ungesäuert verfügbar, alles ist verdorben, trockene Knochen in einer Wüste grosser Ungerechtigkeit und Sünde! Die ganze Welt befindet sich in einer Hungersnot, jeder Tisch ist mit Fliegen bedeckt! Ein Fest von Abscheulichkeiten ist immer vor ihren Augen, welche sie leer und hoffnungslos zurücklassen! Denn Keiner hört zu, noch schenkt Einer wirklich Beachtung, denn Alle schreien laut und sagen ‘Werft diese Fesseln von uns! Lasst uns allein, denn wir gehen unseren eigenen Weg! Unser Wissen hat am Himmel vorbei gereicht und unser eigenes Ich regiert!’… Dadurch haben sie ihren Bund mit dem Tod geschlossen und mit dem Grab sind sie in Übereinstimmung.

Deshalb fangt an zu klagen auf den trostlosen Höhen, denn Der Herr hat abgelehnt und die Generation Seines Zorns aufgegeben! Ja, ruft den Herrn an in Aufrichtigkeit und Wahrheit, mit tiefer Reue über alles, was ihr getan habt und Ich könnte noch Mitleid mit euch haben! Ruft euren Gott an und sagt… ‘Wir haben Böses getan, wir haben eine grosse Ungerechtigkeit begangen im ganzen Land und jetzt sind wir trostlos und verlassen, hungrig und in schmerzlichem Durst. Heile uns oh Herr! Denn wir haben alles Brot aufgegessen, jedes Fass zerbrochen und haben uns in den Becken der lebendigen Wasser gereinigt, von welchen wir hätten trinken sollen! Sicherlich sind wir elend, unglücklich, arm, blind, taub und nackt… Rette uns oh Herr!’

Darauf sagt Der Herr, der Gott von Israel, zu all Jenen, die nahe sind und zu all Jenen, die weit weg bleiben… Geliebte, Ich habe euch schon errettet, Ich habe Das Lamm Gottes gesandt, welches vom Anbeginn der Welt erschlagen war. Er war in die Welt gekommen und ihr wolltet Ihn nicht annehmen… Gesegnet sind Jene, die Ihn empfangen haben, denn sie kennen Ihn. Er ist wieder gekommen und Ihn habe Ich ausgegossen über jede Nation, doch ihr seid beleidigt wegen Ihm… Gesegnet sind die Durstigen, Jene, die innig getrunken haben. Sie sind angefüllt von Seiner Herrlichkeit. Er wird ihnen zurufen, Er wird sicherlich einsammeln, doch ihr werdet Ihn weder sehen noch hören…

Gesegnet sind Jene, die Ihn sehen und hören, denn sie werden von der Erde verschwunden sein und Keiner wird sie finden; denn sie haben Beides, Ihn akzeptiert und von Meinem Becher empfangen, der gefüllt ist mit dem Blut der Versöhnung.

Doch jetzt muss ein anderer Becher ausgegossen werden und diese Generation wird sicherlich davon trinken! Auch Alle, die ablehnen, Meiner Stimme zuzuhören, werden in vollen Zügen davon kosten! Denn es ist der Kelch Meiner Abrechnung und er wird euch verzehren! Denn Ich bin Der Herr, Ich ändere nicht. Demzufolge, wie Ich Meine Feinde in der Vergangenheit bestrafte, so werde Ich Meine Hand gegen diese extrem sündhafte Generation ausstrecken!…

Allerdings sind all Jene gesegnet, die den Namen Des Herrn an jenem Tag anrufen, denn wie es geschrieben steht… Es wird geschehen, dass wer auch immer den Namen Des Herrn anruft, errettet sein wird. Denn auf dem Berg Zion und in Jerusalem wird Erlösung sein für den Rest, den Der Herr rufen wird. Denn es ist auch geschrieben… Was bei den Menschen unmöglich ist, ist möglich bei Gott.

Deshalb hört zu und beachtet diese Trompete, denn Das Wort Des Herrn ist heruntergesandt… Es ertönt in den Ohren Meiner Wächter und widerhallt in den Herzen Meiner Zeugen…

Deshalb sollt ihr Meinen Wächtern Beachtung schenken und Meinen Zeugen gut zuhören, denn Diese werden euch durch den Sturm führen…

Ja, Diese werden sicherlich ausharren bis zum Ende, dem Überbleibsel zuliebe, die Der Herr rufen wird.

<= 30. Du Sollst Den HERRN Deinen GOTT NICHT Versuchen
@ VOLUME 3
=> 32. Seine Zweige sind eingepfropft, wunderschön austreibend

flagge en  WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD…

WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD…

2/24/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

The Prison House is opened yet you remain therein – Holding fast in your Rebellion, unwilling to forsake your Sin

Harken to My Word, O house of Jacob, listen to My voice, all you captives of Israel, and let all in the isles receive understanding, for the mouth of The Living God has spoken! Indeed let every tribe, tongue, people and nation hear the Word of The Lord! From those who dwell in the desert and the desolate lands, to all those who abide in the fenced cities (where satan dwells), to all those who spread forth across the land even unto the bitter ends of the earth, hear the voice of The Lord your God!…

For thus says The Lord… Come out and humble yourselves, O peoples of the earth! Repent of your evil deeds, turn aside from all this iniquity and return to Me, for you have surely forgotten Me! Behold, days without end you deny My name and shake your fists toward Heaven, as you reject The Salvation of God! Lo, you spit upon The Name and desecrate My Word, without ceasing!

Therefore harken to My voice, says The Lord, for I am come! And behold, judgment shall blaze before Me, and great desolation after!… Woe to every high mountain! Woe to every uplifted hill! Woe to all high places, to everything high and lofty! WOE TO ALL WHO SEEK TO EXALT THEMSELVES ABOVE THE LORD MOST HIGH!

Woe to the giants of this world, and to the mighty oppressor! Woe to all who step upon the fingers of the poor and steal from the needy! Woe to all who conspire together in secret, to do My people harm! And woe, even three times woe, to those who do harm to My little ones and to those not yet born from the womb! WOE TO ALL WHO MURDER THE INNOCENT, AND TO ALL WHO STAND IN AGREEMENT!

A double portion of wrath is reserved for you; even double again! Woe to all who forget God, and parade their whoredoms openly and without restraint! You shall by no means escape My wrath when it comes! For I shall deal with you swiftly, even recompense in full according to the example of Sodom and Gomorrah!

And though you have forgotten Me, Days without end, I have by no means forgotten you! Behold, I have remembered your sins, I know of your evil-doings, and that which you have surmised in the dark is not hidden from Me…

Thus I have left you desolate, none having heard the voice of The Living God in all the land, save those I have sent to you… For many shall seek bread, yet none shall be given; Many shall thirst, yet their cups shall remain empty… Says The Lord.

For not one spring of water flows in purity, not one piece of bread is offered freely or without leaven; all is corrupt, dry bones in a wasteland of great iniquity and sin! Behold, the whole world is in famine, every table is covered with flies, a feast of abominations is always before their eyes, leaving them void and desolate! For none harken, nor does one truly give heed, for all cry aloud, saying, “Cast these shackles from us! Let us alone, for we go our own way! Our knowledge has reached past Heaven, our egos reign!” Thus they have made their covenant with death, and with the grave they are in agreement.

Therefore, take up a lamentation on the desolate heights, for The Lord has rejected and forsaken the generation of His wrath! Yea cry out to The Lord in sincerity and in truth, with deep remorse over all you have done, and I may yet have mercy upon you! Cry out to your God, bow down at the feet of your Savior, and confess, saying, “We have done an evil thing! We have committed great iniquity throughout the land, and now we are left desolate, starving and in bitter thirst! Heal us, O Lord! For we have eaten up all the bread, broken every stave, and defecated in the pools of living water from which we were to drink! Surely we are wretched, miserable, poor, blind, deaf and naked! Save us, O Lord!”

Therefore thus says The Lord God of Israel, to all who are near and to all who remain afar off… Beloved, I have saved you already, having sent The Lamb of God slain from the foundation of the world. He was come into the world, and you would not receive Him… Blessed are those who have received Him; Grace covers them. Behold, He is coming again, and He have I poured out on every nation, yet you are offended in Him… Blessed are the thirsty, who have drunk deeply from His cup; they are filled with His glory. Behold, He shall call out, He shall surely gather, yet you will neither see nor hear Him…

Blessed are those who have eyes to see and ears to hear, for they shall surely be gone from this place and none shall find them; for they have both accepted and received of My cup, filled with the blood of atonement.

Yet now must another cup be poured, and this generation shall surely drink from it; behold, they shall taste of it to the fullest! For it is the chalice of My reckoning, and it shall consume you! For I am The Lord, and I do not change. Thus as I punished My enemies in times past, so shall I stretch out My hand against this most wicked generation!…

Even so, blessed are all those who call on the name of The Lord in that day, for it is written… It shall come to pass that whoever calls on the name of The Lord shall be saved. For in Mount Zion and in Jerusalem, there shall be deliverance among the remnant whom The Lord shall call. For what is impossible with men is possible with God.

Therefore, listen and give heed to the sound of this trumpet, for The Word of The Lord is sent down!… And behold, it sounds within the ears of My watchmen, and resounds within the hearts of My witnesses!…

Thus you shall give heed to My watchmen and listen closely to My witnesses, for these shall lead you through the storm…

Yes these shall endure, even in the midst of unparalleled troubles, for the sake of the remnant whom The Lord shall call.

<= V3/30     @ VOLUME 3     V3/32 =>

Original => WOE to the CAPTIVES of this WORLD…

<= V3/30     @ VOLUME 3     V3/32 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

KOMM & FANG NEU AN IN MIR – COME & BEGIN AGAIN IN ME

<= V6/18     @ VOLUME 6     V6/20 =>

V6/19

2010-06-07 - Der Herr sagt-KOMM UND FANG NEU AN IN MIR-DER TROMPETEN RUF GOTTES 2010-06-07 - The Lord says-Come and begin again in Me-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Lass Mich dein einziger Fokus sein
=> Mein Kind… Dir ist vergeben
=> Tretet in Meine Ruhe ein
=> Gehorsam aus Liebe
=> Suche Mich & Ich öffne den Weg
=> Nötige Schritte zu deiner Freiheit
=> Erforderliche Schritte nach einem Fall
=> Deine ganz besondere Bestimmung
=> Mein Geist ist sanft & demütig
Related Messages…
=> Let Me be your only Focus
=> My Child… You are forgiven
=> Enter into My Rest
=> Obedience out of Love
=> Seek Me & I will open the Way
=> Necessary Steps to your Freedom
=> Steps to be taken after a Fall
=> Your very special Destiny
=> My Spirit is gentle & humble

flagge de  KOMM & FANG NEU AN IN MIR

KOMM & FANG NEU AN IN MIR

6/7/10 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herr und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für einen Bruder in Christus und für all jene, die Ohren haben und hören…

Fang neu an in Mir, sagt Der Herr, denn Ich habe dich nicht verlassen… Siehe, Ich bin mit dir, sogar bis ans Ende dieses Zeitabschnittes.

Mein Sohn, dir ist vergeben. Und in wahrer Vergebung gibt es keine Erinnerung an vergangene Vergehen; siehe, sogar deine Sünden von morgen sind weggewaschen. Deshalb fixiere deinen Blick ganz auf Mich, fokussiere dich nicht auf deine Sünden. Gewähre der Versuchung keine Macht und dem Ankläger leihe ein taubes Ohr…

Dreh dich zur Seite und komm zu Mir, Mein Sohn, damit du rasch wieder zur Linie zurückkehrst und wir gemeinsam wandeln, bis auch du deine Sünden vergessen hast. Denn Ich sage dir die Wahrheit, sie sind schon gestorben. Lass sie nicht aufleben, noch erwäge, ob sie dich gefangen halten. Denn schau, sie sind so weit getrennt von dir, wie der Osten vom Westen… Denn wenn dich der Sohn befreit hat, dann bist du wirklich frei, so wie es geschrieben steht.

Es steht auch geschrieben… Meine Gnade ist ausreichend für dich, denn Meine Stärke wurde perfektioniert in deiner Schwäche. Deshalb komme zu Mir und lege deine Schwächen Mir zu Füssen, damit Mein Geist auf dir ruht… Wahrlich kommt zu Mir, Alle Jene, die kämpfen und schwer beladen sind und Ich werde euch Ruhe schenken.

Nehmt Mein Joch auf euch und lernt von Mir, denn Ich bin sanft und demütig im Herzen und in Mir werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Denn Mein Joch ist sanft und Meine Last ist leicht für all Jene, die Mir vertrauen… Deshalb, denkt an Meine Worte und empfangt von Meiner Lehre, dann geht und vervollkommnet Unsere Liebe durch Gehorsam.

Noch einmal sage Ich zu dir, komm zu Mir und zögere nicht, sondern suche Mein Angesicht immer und zu jeder Zeit. Bitte und es wird dir gegeben…

Wirklich, frage Mich an, betreffend dem, was Ich möchte, dass du es tust und dann tue das, was auch immer in dein Herz kommt, was gut ist und Meinem Namen Ehre bringt… Sagt Der Herr, Deine Gerechtigkeit.

<= 18. Die KRÄNKLICHEN der HERDE
@ VOLUME 6
=> 20. Das was Nicht von Mir ist, ist gegen Mich und kommt von dem Bösen

flagge en  COME & BEGIN AGAIN IN ME

COME & BEGIN AGAIN IN ME

June 7, 2010 – From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, for a Brother in Christ, and for all Those who have Ears to hear

Begin again in Me, says The Lord, for I have not left you… Behold, I am with you even to the end of this age.

My son, you are forgiven. And in true forgiveness, there is no remembrance of past offenses; behold, even your sins of tomorrow have been washed away. Therefore, fix your gaze upon Me, focus not on your sin; give temptation no power, and to the accuser turn a deaf ear…

Turn aside and come to Me, My son, that you may quickly regain the line, and together we shall walk until you also have forgotten your sin. For I tell you the truth, it is dead already; revive it not, nor consider it as though it holds you captive. For behold, it is separated from you as far as the east is from the west… For if The Son sets you free, then you are free indeed, as it is written.

It is written also… My grace is sufficient for you, for My strength is made perfect in weakness. Therefore come to Me, and lay your weaknesses at My feet, that My Spirit may come to rest upon you… Indeed come to Me, all who struggle and are heavily-burdened, and I will give you rest.

Take My yoke upon you and learn from Me, for I am gentle and humble of heart, and in Me you will find rest for your souls. For My yoke is easy and My burden is light, for all those who trust in Me… Therefore, consider My words and receive of My teaching; then go and make our love perfect by your obedience.

Again I say to you, come to Me and do not hesitate, but seek My face at all times and in every season; ask, and it shall be given you…

Indeed, inquire of Me what I would have you do, then whatsoever enters your heart, which is good and brings glory to My name, do… Says The Lord Your Righteousness.

<= V6/18     @ VOLUME 6     V6/20 =>

Original => BEGIN AGAIN in ME

<= V6/18     @ VOLUME 6     V6/20 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone