Die Belohnung des Propheten ❤️ The Prophet’s Reward

<= ML/16     @ WEITERE BRIEFE / MORE LETTERS     ML/18 =>

Header - Love of Jesus

ML/17

flagge de  DIE BELOHNUNG DES PROPHETEN

DIE BELOHNUNG DES PROPHETEN

10/30/10 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung – Für Peter und Jason und für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr zu Seinen Dienern…
Meine Söhne, eure Willigkeit ist Dem Herrn sehr wohlgefällig, doch ihr kennt die Herzen der Menschen nicht, noch seid ihr in der Lage, Meine Absicht zu begreifen, wie sie wirklich ist. Denn Demjenigen gebe Ich und von einem Anderen halte Ich zurück… Ich bin Der Herr.

Und ihr, die Geringen Meiner Herde, ihr werdet bald alles aufgeben, selbst euer Leben. Auch jetzt entfernt es sich von euch, denn es ist Mein. Es soll sicherlich geopfert sein, genauso wie ihr es Mir schon übergeben habt… Fürchtet euch nicht, Ich spreche nicht von dem physischen Tod, sondern ein Beenden eurer Wiedergeburt* und von jenem Dienst, für welchen ihr gerufen seid.

Und bezüglich Meiner ganzen Herde ist Mein Wille der Gleiche. Doch nicht Alle sind in das Feld gerufen, als Landwirte am Tag der Grossen Ernte (die nachher kommen muss), obwohl Mehrere zurückbleiben werden und teil haben darin… Genauso, Amen.

Deshalb, wenn Ich Meinem Propheten befehle, soll er sprechen und das, was er spricht, soll ausreichend sein für euch, denn Ich bin Der Herr. Und wenn er genommen ist, werde Ich einen Anderen an seinen Platz setzen und ihm sollen sie zuhören. Seht, er ist bloss ein Junge, schnell zu einem Mann werdend, doch ihm sollen sie zuhören. Denn Ich werde ihn mit Kraft und vielen scharfen und strengen Worten schmücken und mit vielen durchdringenden und liebenden Worten… Gnade zum Frieden… Und wenn hervorgerufen, Stärke bis zum Tod, in der Verteidigung Meiner Schafe.

Und nun ist die Zeit in Reichweite,
für Meine kleine Herde zu ertragen und das Rennen zu laufen…

Einige vorwärtseilend, um die Belohnung zu empfangen,
während Andere noch hinterher hinken,
bis sie zur Erkenntnis kommen, wer Ich wirklich bin…
Schliesslich all diese Dinge loslassend,
welche sie auf Armeslänge gehalten haben,
um Mich fernzuhalten…

Ein Herz, das noch nicht umgestaltet ist in Meinem Bild…

Genauso Amen.

Denn Eines, das noch nicht in der Lage ist, Meine Stimme mit Freude zu beachten, von Moment zu Moment, betreffend dem, was klein ist… Ja, zu jeder Zeit und allen Zeiten, in welchen Ich sie rufe, zu Mir zu laufen ohne Vorbehalt und diese Welt hinter sich zu lassen… Ein Solches wird zögern, wenn der Ruf hervorgeht und zurückgelassen sein und dies aufgrund seiner eigenen Entscheidung.

Deshalb hier ist Weisheit…
Damit Eines sich von dieser Welt entfernen kann, muss es sich zuerst im Geist entfernen, bereitwilling sein Leben in dieser Welt aufgeben und Meines völlig umarmen… Frei zu Mir kommend… Ohne irgendeine Form von Bosheit in seinem Herzen gegenüber einem Anderen. Dann wird es genommen sein.

Doch Viele sagen zu sich selbst, “Wenn Ich richtig bin mit Dem Herrn, dann kann Ich vollständig von Ihm empfangen”, oder “Wenn Ich aufgehört habe zu sündigen, dann werde Ich bereit sein für den Einsatz Des Meisters”… Oh ihr Armen Meiner Herde, wann werdet ihr Mich kennen? Geliebte, Ich habe euch würdig gemacht! Vom ersten Tag an, als Ich euch gerufen habe, war die Belohnung des Propheten dort, für euch zu empfangen! Doch ihr hält eure Distanz und haltet euch fest an einer Welt, die verurteilt ist und ihr klammert euch an ein Leben, das vergeht, immer über das Fleisch stolpernd.

Warum habt ihr Meine Rede nicht verstanden?

Habe Ich nicht deutlich gesprochen, sogar viele Male?…

Kommt zu Mir und empfangt alles, was Ich anbiete!

Öffnet eure Herzen und ERKENNT MICH!…

Nehmt den Sprung und lasst alles hinter euch,
wie ihr euch selbst wahrnehmt!

Euer Fleisch täuscht euch und das Flüstern des Bösen trägt Frucht in eurem Widerwillen… Geliebte, wenn ihr auf euer Fleisch wartet, sage Ich euch die Wahrheit, ihr werdet für immer warten! Der Vater empfängt euch! JETZT EMPFANGT VON MIR! Geliebte, ihr seid akzeptiert WEGEN MIR! Da gibt es keinen Gerechten auf der ganzen Welt, noch hat es jemals Einen gegeben unter den Menschen, der in all seinen Wegen gerecht gewesen wäre. NICHT EINEN! Noch kann es Einen geben, ausser Der Menschensohn allein… Ich werde Meinen Ruhm nicht teilen! Noch wird die Macht Meiner Liebe irgendwie vermindert sein!

Diese Menschen vor Mir, die sich selbst bei Meinem Namen nennen, sind ein rückständiges Volk. Doch lasst nicht Jene, die die Stimme Des Herrn in ihrer Mitte haben, rückständig sein… Kommt zu Mir und empfangt von Mir! Macht dem Fleisch keine Zugeständnisse, denn es geht, wo auch immer der Verstand es hinführt und der Verstand ist dem Geist unterworfen. Deshalb, wenn ihr Mich liebt, wenn ihr Mich wirklich liebt, auch ALLES, was Ich bin, eilt vorwärts und ergreift Mich! Meine Liebe ist niemals zurückgehalten von Jenen, die Mich ernsthaft suchen!

Denn Meine Liebe bleibt jener Brunnen. Schaut, sie ist eine Quelle, bereit hervorzubersten in einem Augenblick, nur zurückgehalten durch die Härte eurer Herzen und jenes Vertrauen, das ihr ablehnt, völlig zu umarmen, aufgrund von vergangenen Schmerzen. Geliebte, da gibt es kein “wenn ich” oder “dann” in dem, was Ich anbiete. Die Liebe, die ihr wollt und braucht ist hier! Das Vertrauen, wonach ihr euch sehnt, ist neben euch und wartet!… LASST MICH HINEIN!

Schaut auf diesen Hügel, den ihr Glaube nennt; schaut auf diesen Berg, den ihr erschaffen habt, Vertrauen genannt, euch anstrengend, ihn zu erreichen. SCHAUT! Bin Ich dort auf seinem Gipfel und warte auf euch?… Geliebte, Ich bin NICHT dort! Ihr seid getäuscht! Hört auf, diese unendliche Strasse hinauf zu schauen, dieser unüberwindbare Berg, den ihr Glauben nennt! STOP! Schaut neben euch! Hier bin Ich! Ich bin immer mit euch, ja, Ich bin immer mit euch, wo ihr seid!… DIES ist, wer Ich bin: Gott euer Erlöser, sehr nahe zur Hand!

Jetzt löst diese unsichtbaren Ketten, die ihr trägt
und legt all diese bitteren Lasten ab,
die ihr für euch selbst und für Andere aufhäuft,
und zieht heftig an diesen Herzsaiten, die Ich gemacht habe…
Genauso wie Ich bald heftig an Meinen ziehen werde,
die für immer befestigt bleiben an euch…

Und wir werden zusammen kommen…

Und diese Kluft zwischen uns vergeht in einem Moment.

Denn DIES ist Mein Wille für all Jene, die Meinen Willen suchen, wodurch sie auch darin zu wandeln kommen bis Ich komme. Denn Ich bin schon gekommen, da Ich Mich niemals entfernt habe, mit Meiner Liebe sicher angebunden an all Jenen, die Mein sind… Vorherbestimmt in Dem Geliebten… Deshalb habt keine Angst mehr.

Und zu Jenen von euch, die zurückgelassen sind: Lasst nicht Boshaftigkeit und Wut aufquellen, denn dies war eure Entscheidung und durch sie werde Ich euch vollenden, entsprechend der Entscheidung eures Herzens. Habt keine Angst… Vertraut Mir und umarmt Meine Wege.

Denn Ich bin gekommen um zu sammeln!
Schaut, die Zahl ist bestimmt!

Und die Ersten von Vielen werden von diesem Ort gegangen sein!…
Die Zeit ist hier! Sagt Der Herr.

*Für ein besseres Verständnis betreffend den Prozess der geistigen Wiedergeburt bitte auch den Brief “Wiedergeboren” lesen.

<= 16. BÄUME des FELDES
@ WEITERE BRIEFE
=> 18. Die ZEIT Ist VORBEI

flagge en  THE PROPHET’S REWARD

THE PROPHET’S REWARD

10/30/10 From The Lord, Our God and Savior – The Lord’s Words Spoken to Timothy, During an Online Fellowship – For Peter and Jason, and For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord, to His servants…
My sons, your willingness is well pleasing to The Lord, yet you know not the hearts of men, nor are you able to grasp My purpose as it truly is. For to this one I give, and from another I withhold… I am The Lord.

And you, the small of My flock, you shall soon give up everything, even your very life. Even now it departs from you, for it is Mine. For it shall surely be offered up, even as you have given it to Me already… Fear not, I speak not of physical death, but a finishing of your rebirth[1] and of that service for which you are called.

And concerning the whole of the flock, My will is the same. Yet not all are called into the field, as husbandmen in the Day of the Great Harvest (which must come after), though several will remain to take part in it… Even so, amen.

Therefore, when I command My prophet, he shall speak, and that which he speaks shall be sufficient for you, for I am The Lord. And when he is taken, I shall set another in his place, and to him shall they listen. Lo, he is but a boy, fast becoming a man, yet to him shall they listen. For I shall adorn him with power and many sharp and strong words, with many piercing and loving words… Grace to peace… And when called for, strength unto death, in defense of My sheep.

And so the time is at hand,
For My little flock to endure and run the race…
Some rushing forward to receive the prize,
While still others will lag behind,

Until they come into the knowledge of who I really am…
Finally letting go of all these things,
Which they have held out at arm’s length,
To keep Me at bay…
A heart not yet reformed in My image…
Even so, amen.

For one who is not yet able to heed My voice with gladness, from moment to moment, concerning that which is small… Yes, at any and all times in which I call to them, running to Me without reservation, forsaking this world… Will hesitate when the call goes forth, being left, and this by their own choice.

Therefore, here is wisdom…
For one to depart this world, they must first depart in spirit, willingly forsaking their life in this world, fully embracing Mine… Coming to Me free… Without any form of malice in their heart toward another. Then shall they be taken.

Yet many say within themselves, “When I am right with The Lord, then I can receive of Him fully”, or “When I have stopped sinning, then shall I be meet for The Master’s use”… Oh poor of My flock, when will you know Me? Beloved, I have made you worthy! From the first day I called you was the prophet’s reward there for you to receive! Yet you keep your distance, holding fast to a world which is condemned, clinging to a life which is passing away, stumbling always over your flesh.

Why have you not understood My speech?
Have I not spoken it plainly, even many times?…

Come to Me, and receive all I offer!
Unbridle your hearts, and KNOW ME!…
Take the leap; and leave everything,
you perceive yourselves to be, behind!

Your flesh deceives you, and the whisperings of the evil one bear fruit in your unwillingness… Beloved, if you wait for your flesh, I tell you the truth, you shall wait forever! The Father receives you! NOW RECEIVE OF ME! Beloved, you are accepted BECAUSE OF ME! There is none righteous in all the world, nor has there ever been one among men, who has been righteous in all their ways. NOT ONE! Nor can there be, save The Son of Man only… I will not share My glory! Nor shall the power of My love be at all diminished!

This people before Me, who call of themselves by My name, are a backwards people. Yet let not those, who have the voice of The Lord in their midst, be backward… Come to Me and receive of Me! Make no concessions for the flesh, for it goes wheresoever the mind leads, and the mind is put in subjection to the spirit. Therefore, if you love Me, if you really love Me, even ALL that I am, rush forward and grab hold of Me! My love is never withheld from those who earnestly seek Me!

For My love remains that fountain. Behold, it is a wellspring, ready to burst forth in a moment, only held back by the hardness of your hearts and that trust of which you refuse to fully embrace, because of past hurts. Beloved, there is no “when I” or “then” in what I offer. The love you want and need is here! The trust you long for is next to you, waiting!… LET ME IN!

Look upon this hill, you call faith; look upon this mountain you have created, called trust, straining to attain it. LOOK! Am I there at its summit, waiting for you?… Beloved, I am NOT there! You are deceived! Stop looking up this unending road, this insurmountable mountain you call faith! STOP! Look next to you! Here I am! I am always with you, yes, I am with you always, where you are!… THIS is who I am: God your Redeemer, very close at hand!

Now loose these invisible chains you carry,
And put down all these bitter burdens you heap upon yourselves and others,
And pull hard upon these heartstrings I have made…
Even as I shall soon pull hard upon Mine,
Which remain forever fastened to you…
And we shall come together…
With this gulf between us passing away in a moment.

For THIS is My will for all those who seek My will, by which they also come to walk in it until I come. For I have come already, having never departed, with My love fastened securely to all those who are Mine… Predestined in The Beloved… Therefore, be no more afraid.

And to those of you left: Let not malice or anger well up, for this was your choice, and by it shall I finish you, according to the decision of your heart. Be not afraid… Trust in Me and embrace My ways.

For I am come to gather! Behold, the number is set!
And the first of many shall be gone from this place!…
The time is here! Says The Lord.

For better understanding regarding the process of spiritual rebirth,
please read the Letter ‘Born Again

<= ML/16     @ WEITERE BRIEFE / MORE LETTERS     ML/18 =>

ORIGINAL => The PROPHET’s REWARD

<= ML/16     @ WEITERE BRIEFE / MORE LETTERS     ML/18 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone