GNADE & Das GESETZ ❤️ GRACE & The LAW

<= V7/21     @ VOLUME 7     V7/23 =>

V7/22

DAS SAGT DER HERR... Gnade und das Gesetz - Trompeten Ruf Gottes THUS SAYS THE LORD... Grace and The Law - Trumpet Call of God Online
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…

flagge de  GNADE UND DAS GESETZ

GNADE UND DAS GESETZ

2/5/08 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für James und Trent und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Geliebte, Ich habe Timothy zu euch gesandt auf folgende Weise…
Ich habe ihn gesandt als Einen, rechtzeitig geboren und ihn gerufen mit Meiner eigenen Stimme für diesen Zweck, wodurch sein Vertrauen energisch heranwachsen kann von Dem Wein, entsprechend dem gleichen Ende, für welches Ich ihn bestimmt habe und wie es sicherlich erfüllt sein wird, sagt Der Herr euer Gott. Deshalb hört ihm zu und helft ihm, genauso wie er euch helfen wird. Denn wie er Mein Landwirt ist, der im Moment über diesen Weinberg gesetzt ist, so werde Ich ihn auch in den Weinberg senden, der ungeschützt zurückgelassen sein wird in der Mitte des Sturms, um die vielen Trauben einzusammeln, welche noch nicht reif waren vor der Zeit und Viele, die verwickelt worden waren in all diesen verwilderten hohen Mauern, inmitten allerlei Gestrüpp und Dornen.

Schaut wie Menschen und die Bösen dieser Welt Meinen Weinberg verschmutzt haben; schaut wie sie all diese dicken Mauern gebaut haben mit ungehärtetem Mörtel…

Viele hohe Mauern, bereit umzustürzen…

Doch sie bleiben stehen, hochgehalten von menschlichen Händen, unterstützt von unten durch all diese ignoranten Bauherren, die getäuscht wurden von ihren Vorvätern, ja sogar von Satan.

Schaut, wie sie weiter machen, sie hoch zu halten, Den Weg vor ihnen versperrend. Denn sie glauben fälschlicherweise, dass es eine Zufluchtsstätte ist, die auf einem soliden Fundament erbaut worden ist. Doch Ich sage euch die Wahrheit, es ist die Voraussetzung für ihre Trennung von Mir, eine Art, das zu verbergen, was unschicklich geworden ist aus Meiner Sicht, ein Versuch, aller Verantwortlichkeit zu entgehen!… Nicht wahrnehmend, dass es zu ihrem Gefängnis geworden ist.

Meine Söhne, hört und tut es so. Denn ihr seid auch über diesen aktuellen Weinberg gesetzt als Landwirte, sogar als Freunde Des Bräutigams. Geht deshalb hinaus in die Strassen und ruft die Gäste zur Hochzeit auf alle Arten der Kommunikation und über die Geräte, so Viele wie wollen. Doch Timothy ist gesandt, um diese Mauern herunter zu reissen, welche die stolzen Menschen aufgebaut haben, all diese falschen Fundamente auseinander zu brechen, welche sie gelegt haben in ihrem Egoismus, all diese arroganten Lehrer, die Mich und Mein Gesetz verlassen haben. Helft ihm. Denn diese Männer, diese irreführenden Erbauer bemühen sich, Mein Gesetz zu zerstören, sogar im Namen der Gnade… Gotteslästerung! Entheiligung!

Wisst und versteht Meine Freunde…
Das, was ihr in Gnade empfangen habt durch Gnade, ist auch die gleiche Weisheit, die ihr kennt und durch welche ihr bemüht seid, Dem Vater zu gefallen… Das macht ihr gut. Doch das Wissen, das ihr empfangen habt, ist noch nicht vollständig, denn die Entwicklung eurer Erkenntnis ist beherrscht von der gleichen Lehre, die ihr akzeptiert habt. Denn Jene, die Gnade predigen anstelle Des Gesetzes, kennen Mich nicht; noch wohne Ich in ihnen. Denn dies ist jene Mauer, die sie erbaut haben mit der Hilfe von Diesen drinnen, in einem Versuch, den Weg für Jene zu versperren, die Das Gesetz predigen, damit sie ihre Freiheit behalten können… Die Freiheit zu sündigen!… Wodurch sie Mich auch zum Urheber der Sünde gemacht haben!

Denn sie verlassen das Moralische Gesetz Des Vaters
in MEINEM Namen und entheilgien so Meinen Namen
und das, was Ich ihnen angeboten habe!…

Sie haben niemals von Mir empfangen,
noch haben sie Mich überhaupt gekannt.

Deshalb ist das, was sie gebaut haben
als eine Absicherung gegen Das Gesetz in Meinem Namen,
zu ihrem Gefängnis geworden.

Unterschätzt niemals die Pläne des Gegners, Meine Söhne. Denn ihr seid tatsächlich durch Gnade errettet und wart verdammt aufgrund eurer Verfehlungen unter Dem Gesetz. Darin habt ihr gut gesprochen und entwickelt euch rasch in Richtung Perfektion. Und so habe Ich durch Meinen Diener Timothy gesprochen, sogar in all diesen Briefen, dass euer Vertrauen zur Vollendung gebracht werden kann.

Also hört und versteht…
Erlösung kann auf keine Weise von euch abrücken, wenn sie einmal empfangen ist. Deshalb strebt danach, Dem Vater zu gefallen UND haltet Das Gesetz. Denn wie kann Jemand, der in Mir wandelt durch die Gnade, auch in dem wandeln, das ihn verdammt hat? Soll Mein Volk zum Himmel reichen mit ihren Händen, während ihre Füsse weiter machen, die breite Strasse zu beschreiten, die zur Zerstörung führt?… Und wie soll Jemand, der Mich liebt, Meine Hand nehmen und an Meiner Seite gehen, mit einem Fuss auf gutem Boden und der Andere im Grab?

Deshalb muss Wissen zunehmen und Sünde abnehmen,
um in das Königreich des Himmels einzutreten…

Denn Jemand, der unter der Gnade ist, trägt Früchte derselben…

Und Der Eine, der Das Gesetz Des Vaters gehalten hat,
offenbart diese Gnade durch Taten.

Denkt an Meine Worte, welche Ich zu den Selbstgerechten gesprochen habe, Jene, die versuchten, Mich zu steinigen aufgrund Meiner Worte. Habe Ich nicht zu ihnen gesagt, “Glaubt nicht Mir, doch solltet ihr wenigstens Meinen Taten glauben”?

Geliebte Söhne, Ich bin in Dem Vater und Er ist in Mir und Wir sind in euch. Und wenn Ich in euch bin, strebt danach, Dem Vater zu gefallen, in der gleichen Weise wie Ich es tat und Er wird sicherlich Wohlgefallen haben an euch. Denn wenn ihr anstrebt, Mir in Wahrheit zu folgen und euer Kreuz trägt, wie Ich es tat und sein Gewicht nicht fürchtet, sondern es umarmt, werdet ihr das Beispiel werden, für das ihr gerufen seid… Ihr werdet in das Königreich eintreten und auch viele Andere dorthin führen.

Also dann ist Gnade zuerst und immerwährend.

Dann kommen Werke, die ersten Werke getan im Vertrauen,
sogar die Erstlingsfrüchte geboren in eurem Leben…

Welche sind, Den Vater zu lieben und Einer den Anderen,
indem das Gesetz gehalten wird.

<= 21. Deshalb sagt Der Herr gegen die WOHLSTAND PREDIGER…
@ VOLUME 7
=> 23. Ihr sollt GNADE NICHT Als SCHWERT Benutzen…

flagge en  GRACE AND THE LAW

GRACE AND THE LAW

2/5/08 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For James and Trent, and For All Those Who Have Ears to Hear

Beloved, I have sent Timothy to you on this wise…
I have sent him as one born out of due time, calling to him by My own voice for this purpose, whereby his faith would come to grow vigorously from The Vine, according to that same end for which I have appointed him and shall surely be fulfilled, says The Lord God. Therefore listen to him and help him, even as he shall also help you. For as he is My husbandman set over this vineyard at present, so also am I sending him into the vineyard which shall be left unprotected in the midst of the storm, to gather in the many grapes which had not yet ripened before the time, and many which had become entangled amongst all these unkempt vines, which have grown unhindered amongst high walls, amidst all kinds of briers and thorns.

Look how man, and the evils of this world, have polluted My vineyard;
Look how they have built up all these thick walls, with untempered mortar…

Many high walls ready to topple…

Yet they continue to stand, held up by human hands,
Supported from beneath by all these ignorant builders
Who were deceived by their forefathers, even satan.

Look how they continue to uphold them, blocking The Way from before them. For they falsely believe it to be a shelter built upon a solid foundation. Yet I tell you the truth, it is the makings of their separation from Me, a way to hide that which has become unseemly in My sight, an attempt to avoid all accountability!… Perceiving not that it has become their prison.

My sons, listen and so do. For you are also set over this present vineyard as husbandmen, even as friends of The Bridegroom. Go out into the streets therefore, and call the guests to the wedding in all manner of speaking and devices, as many as are willing. Yet Timothy is sent to tear down these walls built up by the men of pride, to break apart all these false foundations which they have laid in their vanity, all these arrogant teachers who have forsaken Me and My Law. Help him. For these men, these deceptive builders, seek to tear down My Law, even in the name of Grace… Blasphemy! Desecration!

Know and understand, My friends…
That which you have received in grace, through Grace, is also that same wisdom you know; and by this you seek to please The Father… In this you do well. Yet the knowledge you have received is not yet complete, for the progression of your understanding is restrained by that same doctrine, of which you have accepted. For those who preach grace, in place of The Law, do not know Me; neither do I dwell in them. For this is that wall, of which they have built with the aid of those inside, in an attempt to bar the way of those who preach The Law, that they might keep their freedom… Freedom to sin!… Whereby they have also made Me the author of sin!

For they forsake The Moral Law of The Father, in MY name,
Desecrating My name and that which I have offered them!…

Never having received of Me, nor known Me at all…

Thus that which they have built as a hedge against The Law,
In My name, shall become their prison.

Never underestimate the schemes of the adversary, My sons. For you are indeed saved by Grace, and were condemned because of your transgression under The Law. In this, you have spoken well and progress quickly toward perfection. And so I have spoken by My servant, Timothy, even in all these Letters, that your faith might be brought to its completion.

So hear and understand: Salvation can in no wise depart from you, once received. Therefore, seek to please The Father AND keep The Law. For how can one who walks in Me, by grace, also walk in that which had condemned them? Shall My people reach toward Heaven with their hands, while their feet continue to tread the wide path which leads to destruction?… And how shall one who loves Me take My hand and walk beside Me, with one foot on the good ground and the other in the grave?

Therefore, knowledge must increase and sin decrease,
To enter the Kingdom of Heaven…

For one, who is under grace, bears fruit of the same…

And The One, who kept The Law of The Father,
Revealed that grace by works.

Remember My words which I spoke to the self-righteous, those who sought to stone Me on account of My words. Did I not say to them, “Do not believe Me then, but you should at least believe My works”?

Beloved sons, I am in The Father and He is in Me, and We are in you. And if I am in you, seek to please The Father in the same manner I did, and He will surely be pleased with you. For if you seek to follow Me in truth, bearing your cross after Me, not fearing it for its weight but rather embracing it, you will become that example for which you are called… Walking into the Kingdom, leading many others also.

So then, Grace is first and everlasting.

Then comes works, the first works done in faith,
Even the firstfruits bore in your lives…

Which is to love The Father and one another, by keeping The Law.

<= V7/21     @ VOLUME 7     V7/23 =>

Original => GRACE & The LAW

<= V7/21     @ VOLUME 7     V7/23 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone