MÄNNER DER VERHEISSUNG – MEN OF PROMISE

<= V4/27     @ VOLUME 4     V4/29 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V4/28

flagge de  MÄNNER DER VERHEISSUNG

MÄNNER DER VERHEISSUNG

8/14/06 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener…
Deine Sünden sind dir vergeben. Denn durch das Blut Meines einzig hervorgebrachten Sohnes, welches für dich vergossen wurde, bist du gereinigt; durch Sein Blut allein bist du würdig gemacht… Durch Sein Leiden bist du gereinigt, durch Seine Streifen bist du geheilt, für die heutigen Sünden, für die gestrigen Sünden und ja, für Jene von Morgen. Deshalb, Einer, der irgend etwas bittet im Namen Des Messias, in Übereinstimmung mit Meinem Willen, wird es sicherlich haben, angefangen mit der Vergebung der Sünden.

So denn Timothy, oh ungehorsamer Diener, gehorche Meinem Wort und glaube, was Ich dir sage, denn Ich werde davon nicht wieder sprechen: Du bist erwählt, nicht aufgrund deiner Gerechtigkeit, sondern wegen deinem Geist, welchen Ich Selbst dir gegeben habe. Deshalb schau nicht auf die heutigen Fehltritte, vielmehr schaue auf Morgen, wenn du überwunden hast. Denn du bist hinausgetreten im Vertrauen und Ich werde sicherlich Meinem Versprechen treu bleiben. Denn du bist nicht nur ein Mann mit Verheissung, sondern du bist selbst jene Verheissung, welche erfüllt sein wird, sogar als eine Antwort auf das Gebet…

Ein Gefäss durch welches Ich den ernsthaften Wunsch Jener erfüllen werde, die Mich um Hilfe und Führung gerufen haben; ein Gefäss, durch welches Mein Wille bekannt gemacht wird und Meine Pläne deutlich; ein Gefäss, durch welches Ich Meine Worte über sie ausgiessen werde. Und wenn Meine Geliebten Mich um Nahrung und Trank bitten, soll Ich sie nicht grosszügig versorgen?… Und wenn Ich dich dazu bestimme, diese Aufgaben zu erfüllen, soll Ich dann nicht auch für dich sorgen, damit du Meinen Willen ausführen und sie füttern kannst?… Alle Gebete beantwortet zur passenden Zeit und Saison.

Timothy, Mein Sohn, du bist jener Mann der Verheissung,
der auch die Fülle Meiner Verheissung empfangen wird zur festgelegten Zeit,
die dich befähigt, jene Verheissungen zu halten, welche erfüllt sein müssen…

Doch bis zu jener Zeit musst du weiter machen,
deine Versprechen an Mich zu erfüllen durch Gehorsam…
Oder wie soll Ich dich senden?

Mein Sohn, Ich kenne dich, Ich habe dich immer gekannt und Ich kenne dich wie du bist und sein wirst in den kommenden Jahren; schau, sogar in Meinem Heiligtum kannte und liebte Ich dich, genauso wie Ich dich mit Mir sehe, wo Ich bin, zusammen in Meinem kommenden Königreich, wo du tatsächlich viele Freunde haben wirst. Denn Ich sage dir, Viele von Diesen, zu welchen Ich dich sende, werden die genau Gleichen sein, welche du dorthin geführt hast, Einige bevor und Viele mehr danach; doch nicht durch deine eigene Kraft oder Führung, sondern durch die Kraft Meines eigenen Geistes, welcher vollständig errichtet sein wird in dir… Ich bin Der Herr.

Ist dies nicht auch die Einheit, von welcher Ich sprach und die Möglichkeit, durch welche du Meinen Wohnort kennenlernen wirst, in Meiner Gegenwart bleibend zu allen Zeiten und durch jeden Zeitabschnitt, bis der Tag kommt, wenn du vor Dem Menschensohn stehst in Seinem Königreich… Siehe, du wirst rasch laufen, um Mich an jenem Tag zu umarmen, in Meinem Namen gedient habend, sogar eine Woche, nachdem deine Geliebten genommen worden sind, genauso, wie Ich dich später auch nachhole in Meine Arme.

Timothy, du bist erwählt; für immer wird diese Tatsache bleiben. Deshalb frage Ich dich, was hast du Schlimmeres gemacht als deine Kollegen, schlimmer als deine Vorgänger? Hast du gemordet wie Mose oder David? In deinem Herzen, ja, du bist schuldig, aber nicht in Tat. Waren die alten Propheten vergleichbar mit Mir? Lästere nicht, sie waren es nicht; sie waren auch Männer mit laufenden Fehltritten und Sünde. Sind sie nicht vorangekommen durch den Schmerz und das Ertragen, ungeachtet ihrer selbst und dem Temparament, um Meines Namens willen? Sind sie nicht grosse Männer geworden? Ja! Waren sie dann perfekt? Du kennst die Antwort.

Timothy, da gibt es keine Gerechten, nein nicht Einen,
ausser Er, der allein von Gott kam und unter den Menschen wandelte,
heilig und schuldlos.

Durch Ihn allein wurdest du vervollkommnet in Meinen Augen,
durch Ihn allein sind deine Sünden weggewaschen
und ihrer wird nicht mehr gedacht.
Schau, Ich habe deine Sünden so weit von dir getrennt,
wie der Osten vom Westen entfernt ist, wie es geschrieben steht…

Geliebter, Ich sehe Meinen Sohn in dir,
und wo Er wohnt, sind alle Sünden weggewaschen.

Denn obwohl du stolperst, bist du würdig gemacht, ein laufendes Waschen; nur Zweifel veranlassen dich zu stolpern auf diese Art. Denn jeder Mensch, der in das volle Wissen der Wahrheit gekommen ist, wird nicht stolpern. Doch diese Zeit ist noch nicht. Bis dann nutze das, was Ich dir gegeben habe… Lass den Glauben dein Schild sein, die Erlösung dein Helm und das Wort Gottes dein Schwert, während Meine Gegenwart dir Stärke gibt; Mein Sohn, baue Vertrauen auf mit dem, was Ich dir geschenkt habe, werde fett von Dem Wort und daraus wird vollkommener Gehorsam und felsenfestes Vertrauen hervorgehen.

Timothy, du bist Mein Prophet, denn du hörst Meine Stimme; dies ist nicht bestreitbar. Doch Jenen auf der Erde mangelt es an Erkenntnis. So nun frage Ich dich Mein Sohn, wo bist du und wohin gehst du? Denn du bist ein Mann der Fehltritte, voller Zweifel, laufend angegriffen von dem Bösen, denn er kennt die Wahrheit, wer du bist und wer du sein wirst… Timothy, wenn sogar der Teufel glaubt, wie kommt es, dass du immer noch zweifelst?

Mein Sohn, du hast nur zwei Strassen vor dir, nur zwei Pfade, die du schreiten kannst: Mir in vollkommenem Vertrauen zu dienen oder Mir nicht zu dienen und in die Welt zurück zu kehren und dem Mammon dienen; doch du kannst nur einem Meister dienen. Ich kenne dein Herz, hör auf, die Gabel in der Strasse anzustarren und lauf schnell nach links, denn Ich warte auf dich! Lass deine Sorgen los, lass alles los, woran du dich in dieser Welt festhältst entsprechend deinem Fleisch; hör auf, dem Teufel zuzuhören!… Vielmehr befreie dich selbst durch die Mittel Der Wahrheit, denn du bist schon frei! Deshalb lauf schnell, bewege dich vorwärts und durch die Kraft Meines eigenen Geistes, der in dir errichtet ist, wirst du schnell den Bösen hinter dir lassen! Er wird sich dir auch nicht wieder nähern.

Denn was Mein ist, habe Ich Meinem Sohn gegeben;
und was Dem Sohn gehört, kann der Teufel niemals besitzen…

Denn auch wenn es scheint,
als ob Satan diese Welt regiert,
er regiert nichts! NICHTS!…

Denn ICH BIN DER HERR, die Erde ist Mein!
Schau, auch jeder Stern, den du in den Himmeln siehst, ist Mein!
Sogar die ganze Schöpfung gehört Dem Herrn!…

Und das, was Mein ist, habe Ich Meinem Sohn gegeben,
denn Er überwand die Welt von Anfang an,
der genau Gleiche, der sie erschuf und sie errettete…

Schau, die Welt ist Mein Schemel,
und alles darin ist Dem Sohn unterworfen,
weil Er Der Menschensohn ist und war und immer sein wird!

<= 27. Die ZEUGEN Sollen Den WEG Bereiten für Das KOMMEN…
@ VOLUME 4
=> 29. VERWÜSTUNGEN Sind Beschlossen und GROSSE NOT Für Meine Kinder

flagge en  MEN OF PROMISE

MEN OF PROMISE

8/14/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord to His servant…
Your sins are forgiven you. For by the blood of My only begotten Son, which was shed for you, are you made clean; by His blood alone are you made worthy… By His suffering are you purged, by His stripes are you healed, for today’s sins, for yesterday’s sins, and yes, for those of tomorrow. Therefore one who asks anything in The Messiah’s name, in accordance with My will, shall surely have it, starting with the forgiveness of sins.

So then Timothy, O disobedient servant, obey My word and believe what I tell you, for I shall not speak of this again: You are chosen not because of your righteousness, but because of your spirit, of which I Myself have given you. Therefore look not to today’s stumblings, rather look to tomorrow in where you have overcome. For you have stepped out in faith, and I shall surely remain faithful to My promise. For not only are you a man of much promise, but you yourself are that promise which shall be fulfilled, even as an answer to prayer… A vessel through which I shall fulfill the sincere desire of those who have called out to Me for help and guidance; a vessel by which My will is made known and My plans made plain; a vessel by which I shall pour out My words upon them. And if My beloved call upon Me for food and drink, shall I not provide them with a bounty? And if I appoint you to fulfill these tasks shall I not provide for you also, so you may accomplish My will and feed them?… All prayers answered in their due time and season.

Timothy, My son, you are that man of promise,
Who shall also receive the fullness of My Promise at the time appointed,
Enabling you to keep those promises which must be met…

Yet until that time, you must continue to fulfill
Your promises to Me through obedience…

Or how shall I send you?

My son, I know you, I have always known you, and I know you as you are and will be in the years to come; behold, even in My Sanctuary I knew you and loved you, even as I see you with Me where I am, together in My Kingdom to come, where you shall have many friends indeed. For I tell you, many of these to whom I send you shall be the very same you have led there, some before and many more after; yet not by your own power or leadership, but by the power of My own Spirit which shall be fully established in you… I am The Lord.

For is this not also the union I spoke of, and the means by which you shall come to know My dwelling place, remaining in My presence at all times and through every season, until the day comes when you stand before The Son of Man in His Kingdom… Lo, you shall run swiftly to embrace Me in that day, having served in My name even one week after your beloved are taken, even as I shall catch you up into My arms also.

Timothy, you are chosen; forever will this fact remain. Therefore I ask you, what have you done worse than your fellows, worse than your predecessors? Have you murdered as Moses or David? In your heart, yes, you are guilty, but not in action. Were the prophets of old liken unto Me? Do not blaspheme, they were not; they too were men of continual stumbling and sin. Did they not push ahead through the pain, and endure in spite of themselves and the tempter, for My name’s sake? Did they not become great men? Yes! Were they then perfect? You know the answer.

Timothy, there are none righteous, no not one,
Save He who alone came from God and
Walked among men, holy and blameless.

For by Him alone are you made perfect in My eyes,
By Him alone are your sins washed away and remembered no more;
Behold, I have separated your sins from you
As far as the east is from the west, as it is written…

Beloved, I see My Son in you,
And where He resides all sins are washed away.

For though you stumble you are made worthy, a continual washing; only doubt causes you to stumble in this way. For any man, who has come into the full knowledge of the Truth, will not stumble. Yet this time is not yet. Until then, use what I have given you… Let faith be your shield, salvation your helmet and the word of God your sword, as My presence gives you strength; My son, build trust by that which I have placed in front of you, grow fat on The Word, and perfect obedience and steadfast trust will follow.

Timothy, you are My prophet, for you hear My voice; this is not disputed. Yet those upon the earth lack understanding. So then I ask you, My son, where are you and where are you going? For you are a man of stumbling, full of doubt, continually assaulted by the evil one, for he knows the truth of who you are and will be… Timothy, if even the devil believes, how is it you still doubt?

My son, you have but two roads before you, only two paths to tread: To serve Me completely in trust, or to serve Me not and return to the world and serve mammon; yet you can serve only one master. I know your heart, stop staring at the fork in the road and run quickly to the left, for I wait for you! Let go of your worries, let go of all you hold onto in this world according to your flesh; stop listening to the devil!… Rather free yourself by means of The Truth, for you are already free! Therefore run quickly, move forward, and by the power of My own Spirit established in you shall you quickly outpace the evil one! Neither shall he approach you, anymore.

For what is Mine, I have given to My Son;
And what belongs to The Son, the devil may never own…

For though satan seems to rule this world, he rules nothing! NOTHING!…

For I AM THE LORD, the earth is Mine!
Behold, even every star you see in the heavens is Mine!
Even all creation belongs to The Lord!…

And that which is Mine I have given to My Son,
For He overcame the world from the beginning,
The very same who fashioned it and saved it…

Behold, the world is My footstool,
And all therein is put in subjection to The Son,
Because He is and was, and shall always be, The Son of Man!

<= V4/27     @ VOLUME 4     V4/29 =>

<= V4/27     @ VOLUME 4     V4/29 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone