Viele sind Gerufen… Wenige sind Erwählt – Many are Called… Few are Chosen

<= V4/34 @ VOLUME 4 VOLUME 5 =>

V4/35

2006-11-12 VIELE SIND GERUFEN WENIGE SIND ERWAEHLT Der Herr erlaeutert TROMPETE GOTTES 2006-11-12 MANY ARE CALLED FEW ARE CHOSEN The Lord elucidates TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Instruktionen für Zurückgelassene
=> Die Absolute Wahrheit
=> Mein Wächter
=> Diene Mir, wie Ich dich geliebt habe
=> Das Geschenk akzeptieren
=> Gleichnis der königlichen Hochzeit
Related Messages…
=> Instructions for the Left Behind
=> The Truth Absolute
=> My Watchman
=> Serve Me as I have loved you
=> Accepting the Gift
=> Parable of the Wedding Feast

flagge de   Viele sind Gerufen doch nur Wenige sind Erwählt

Viele sind Gerufen doch nur Wenige sind Erwählt

11/12/06 Vom Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Ein Brief gegeben an Timothy für all Jene, welche Ohren haben und hören…

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener…
Timothy, schreibe während Ich spreche; ja, höre und verstehe es auch, damit die Absicht Des Herrn bekannt wird und klargestellt ist.

Schau, Ich habe dich ausgesendet unter Meine Schafe als ein junger Hirte, welchem Erfahrung fehlt, als Einer, der wenig Wissen hat von Meiner Herde. Doch von Geburt an habe Ich dich ausgesondert für Meinen Zweck, ja bevor Ich dich geformt habe im Mutterleib, habe Ich dich zum Prophet für die Nationen berufen. Deshalb sollst du für Mich gehen und für Mein Volk ein Licht sein, ein Licht, das inmitten der Dunkelheit leuchtet am Ende dieses Zeitabschnittes, eine Stimme, die in die trostlosen Orte ruft, sie herausruft. Du sollst für Mich ein Zeuge sein, ein Stein des Anstosses, welchen Ich vor die Füsse der Rebellischen und gegen all diese Kirchen der Menschen setze und sie zum Straucheln bringe. Denn Ich habe dich sicherlich mit dem Wort Meines Mundes erfüllt und dich veranlasst, all diese Worte zu schreiben, jeder Brief ein scharfes Schwert, mit welchem Ich sie auseinander dividiere. Ich bin der Herr.

Ja Timothy, Ich habe dich zum Wächter für Mein Volk bestimmt; deshalb sollst du die Worte aus Meinem Mund hören und sie vor Mir warnen. Doch ihre Ohren sind dumpf und ihre Mienen sind versteift und unnachgiebig, denn sie sind arrogant und verweigern sich der Stimme Des Herrn ihres Gottes immer. Tatsächlich sind Meine Worte zum Objekt des Spottes unter ihnen geworden und an Meinen Wegen finden sie keine Freude. Deshalb werde Ich in dir siebenfach zunehmen und dieses Wort dazu veranlassen, dass es wie eine plärrende Trompete tönt in den Ohren dieser Menschen, ein Dorn in der Seite dieser Nation, welcher nicht entfernt werden kann… Und du Timothy wirst als Feind wahrgenommen werden von den Menschen, denn Ich habe sicherlich Meine Worte in deinen Mund gelegt!

Schau, Ich habe dich aus allen Menschen herausgerufen, ein leeres, ehrloses Gefäss, welches Ich gereinigt habe und angefüllt mit bedeutender Ehre… Ein Mann, welcher massiv gehasst sein wird und verfolgt, von Jenen auf dieser Welt, jedoch bejubelt von den Engeln. Denn sogar Jene, welche von sich behaupten, von Meinem Schafstall zu sein, werden dich verachten mit einem tiefgreifenden und verbitterten Hass bis hin zum Werfen vieler Steine durch Wort und Tat, denn sie haben Mich nicht gekannt!

Deshalb habe Ich dich herausgerufen aus dieser Welt und werde dich auch zurücksenden in diese Welt, auch zu den Kirchen der Menschen. Denn du bist von Meinem Leib, doch musst du abgesondert bleiben von dem, welches von den Menschen als Mein Leib bezeichnet wird; denn Ich habe dich sicherlich gegen sie gesetzt.

Denn wie es geschrieben steht von Meinen alten Propheten, so wird es mit dir sein… “Siehe, Ich habe dein Antlitz stark gemacht gegen ihre Gesichter und deine Stirn stark gegen ihre Stirnen. Wie ein Diamant, härter als ein Kieselstein habe Ich deine Stirn gemacht; fürchte dich nicht vor ihnen und sei auch nicht bestürzt über deren Blicke, denn sie sind alles rebellische Häuser! Ja, Ich habe dich über Nationen und über Königreiche gesetzt, um sie zu entwurzeln und herunter zu reissen, aufzubauen und umzupflanzen”… Denn Ich bin Der Herr und ICH ÄNDERE NICHT!

Deshalb, sende Ich dich tatsächlich unter Wölfe und unter eigensinnige Schafe zugleich, welche dich Beide beissen werden und dir schaden möchten. Schau, an jenem Tag sende Ich dich und grosse Scharen werden sich gegen dich versammeln, um dich in Stücke zu reissen, damit sie auf Meiner Sache herumtrampeln können und um Mich um alles in der Welt daran zu hindern, Mein Wort auszusprechen. Denn du bist ausgesandt, um die absolute Wahrheit und Mein Urteil über die Städte der Menschen auszusprechen, Krieg zu führen unter Meinen und Feindschaften zu erzeugen… Timothy, du wirst deinen Bruder im Herzen töten mit dem Schwert, welches Ich dir geben werde und die Menschen durch den Klang Meiner Trompete ermüden! Denn in einer Hand wirst du ein scharfes, zweischneidiges Schwert tragen, welches Die Absolute Wahrheit ist; und in der Anderen Den Trompetenruf Gottes, mit welchem du die Warnung verkündest!… Fürchte dich nicht, Mein Sohn; Ich bin mit dir, um dich zu erretten.

Deshalb höre jetzt das Wort des Herrn, denn hier ist Weisheit…
Gott ist gerecht in Allem. Und wenn das Recht Des Vaters nicht einseitig ist, dann soll es tatsächlich erfüllt werden in den letzten Tagen, dass Diese, welche sich selbst als Erste betrachtet haben, Letzte sein werden und Jene, welche als Letzte angesehen wurden, Erste sein werden. Soll irgendjemand, welcher von sich selbst denkt, gerecht zu sein, nur weil er Meinen Namen kennt, entrückt werden am Tag des Herrn, als Belohnung für seinen Ungehorsam und seine Hochmütigkeit?!… Gewiss nicht!

Und was ist mit all Diesen, welche in Meinem Namen sprechen, Mein eigenes Wort benutzen, um sich selbst zu erhöhen und Andere zu richten? Soll Ich den Stolzen belohnen und den Selbstgerechten erretten?! Soll Ich Jene hochheben, welche die Gebote der Menschen lehren?! Soll Ich Jenen Entkommen schenken, welche an ihren eigenen Wegen festhalten, indem sie gegen Mich kämpfen?!… Sicherlich nicht!

Denn von Meinen Dienern erwarte Ich vollkommene Demut gepaart mit Sanftmut und Furcht, Mein Wort richtig aufteilend zur Erbauung ihrer Brüder und Schwestern; nicht zur Rechtfertigung von sich selbst oder um sich selbst zu rühmen, während sie in den Kirchen der Menschen bleiben, die Meine Gebote aufgeben und jede Meiner Anordnungen ignorieren, ein Volk, das Meine Gesetze hasst und keine Liebe hat für Meine Sabbate!

Das sagt Der Herr zu all Diesen, welche behaupten, in Meinem Namen Dienst zu tun… Kennt ihr Mich wirklich? Habt ihr wahrhaftig von Mir empfangen? Und wenn ihr von Mir empfangen habt, wie kommt es, dass ihr nicht in Mir bleibt? Wo ist die Frucht Meines eigenen Geistes, von welchem ihr sagt, dass er in euch lebt?… Ich sage euch die Wahrheit, Ich habe sie nicht gesehen! Und mit Meinen Gaben, was habt ihr mit ihnen gemacht? Meine verlorenen Schafe, wo habt ihr eure Gaben hingelegt?… Sie liegen neben eurem Glauben, welcher auch falsch eingesetzt wurde. Und warum erhebt ihr euch nun gegen Mich?! Ich sage euch die Wahrheit, alles was ihr getan habt, wird euch sicherlich angerechnet werden, ausser ihr tut Busse und kehrt zurück von diesem bösen Weg, welchen ihr eingeschlagen habt, indem ihr diese schmutzigen Kleider ablegt, welche ihr in Heuchelei getragen habt und eure Arroganz abwerft und euren Stolz loslässt.

Gewiss, Viele von euch haben Mich um Vergebung gebeten
und Ich habe euch gewaschen in Meinem eigenen Blut…

Seid ihr dadurch nicht mit Mir verheiratet, Geliebte?!…

Wie kommt es denn, dass ihr auch die Hure spielt
und zu diesen Dingen zurückkehrt, welche Ich euch vergeben habe,
Vergnügen in den Dingen findend, welche Ich hasse?!…
Geliebte, Der Herr ändert sich nicht!…

Doch ihr seid bestrebt, Mein Wort so zu verändern, damit es eurem Egoismus dienlich ist, festhaltend an dem, was in den Augen Gottes eine Abscheulichkeit ist!

Soll Ich euch denn sammeln als Belohnung für eure Fehler?! Sicherlich nicht! Seid ihr errettet trotz eurer Fehler? Ja, Der Herr lügt nicht zu Seinen Schafen, aber denkt daran… Der Herr wird all Jene, welche Er liebt, gewiss korrigieren und disziplinieren, Seine Braut fit machen für ihren Bräutigam, bevor Er wieder kommt…

Oh Meine Geliebten, was ist all diese Dunkelheit, welche euch umgibt? Was ist all dieser Schmutz, der euch zudeckt? Haltet eure Lampen hoch, damit Ich eure Gesichter sehen kann. Ihr seid unfähig, denn ihr habt das, was Ich euch gegeben habe, beschmutzt… Seht, ihr habt das reine Öl genommen und es auf den Boden geschüttet! Ihr habt das Heilige mit dem Gottlosen und Weltlichen vermischt und das Reine mit Abscheulichkeit! Aus diesem Grund leuchten eure Lampen nicht. Deshalb sind alle Leuchter entfernt von ihren Orten!… Beeilt euch und kommt heraus! Und jetzt geht und kauft neues Öl von Jenen, welche Ich euch gesendet habe, denn diese verkaufen reines Öl, das, welches Ich ihnen Selbst gegeben habe. Ich bin Der Herr.

Das sagt Der Herr, Er, der gestorben ist und für immer lebt… Amen

Ich habe die Wächter ausgesandt, Meine Propheten,
welche ihr an deren Früchten erkennen könnt.
Wehe zu Jenen, welche deren Worte nicht annehmen
und deren Korrektur ignorieren, es wäre besser gewesen,
wenn ihr sie nie getroffen noch von ihnen gehört hättet
und in eurer Ignoranz geblieben wärt.

Doch ihr habt sie gehört und Ich habe sie tatsächlich gesendet,
so seid ihr an deren Worte gebunden,
ein Band, das nicht durchtrennt werden kann.
Denn ihr Wort ist das Wort Gottes;
seht, Ich bin es, der durch sie spricht,
denn Ich habe gewiss Meine Worte in deren Mund gelegt…

Deshalb wehe all Jenen, welche gegen Meine Diener kommen,
denn ihr habt sicher euren Fuss gegen Mich erhoben! Sagt Der Herr.

Und Jene, welche sie steinigen durch Wort und Tat,
werden nicht gesammelt werden, noch sollen sie entkommen,
denn Ich werde sie inmitten des Feuers
und der Läuterung zurücklassen am Tag des Herrn!…
Eine grosse Demütigung!… Da wird Heulen und Zähneklappern sein.

Das sagt Der Herr, euer Meister, euer Lehrer, Der Träger eures Kreuzes…
Diener, ihr steht zu hoch, euer Gurt ist zu umfangreich; ihr seid unfähig zu bestehen. Denn eng ist die Pforte und schmal ist der Weg in den Himmel. Kein Mensch von grosser Statur wird eintreten, Christ genannt oder anders. Denn es ist der demütige, reumütige Mensch, welcher eintreten wird… Kein Name, noch die blosse Verkündigung oder Tat wird euch in das Haus Meines Vaters bringen, denn Ich beobachte die Herzen und den Geist!

Verlange Ich Perfektion? Nein, sicher nicht.

Ich verlange Ernsthaftigkeit und Wahrheit, ein liebendes Herz und ein ernsthaftes Bestreben zu gehorchen… Ein Mensch, der völlig verwandelt ist in seinem Inneren, ein Mensch, der sich selbst laufend demütigt vor Mir, Meinen Willen suchend in komplettem Vertrauen; ein Diener, welcher nicht zögert zu Mir zu kommen, wenn er stolpert; ein Mensch nach Meinem eigenen Geist, ein Mensch nach Meinem eigenen Herzen.

Deshalb, Geliebte, hört genau zu und nehmt Meine Worte zu Herzen.
All Jene, die sich selbst Christen nennen…
Ich frage euch, liebt ihr Mich wirklich?… Dann folgt Mir.

Geliebte, hört genau zu und nehmt Meine Worte zu Herzen.
All Jene, die sich selbst Christen nennen…
Liebt ihr Mich wirklich?… Dann gehorcht Meinem Wort. Folgt Mir.

Geliebte, hört genau zu und nehmt Meine Worte zu Herzen.
All Jene, die sich selbst Christen nennen… Liebt ihr Mich wirklich?…

Dann lasst alles los und folgt Mir! Lasst Los!
Hört auf Mein Herz zu brechen und dem Teufel Beachtung zu schenken!
Folgt Mir!

Oh Meine Geliebten, Ich habe euch immer geliebt; sogar von Anfang an habe Ich euch geliebt! Ich bin euer Schöpfer, euer Zimmermann, euer Vater! Lasst euren Stolz los, Geliebte; lasst diese Welt los! Lasst los und kommt zu Mir in Wahrheit; eure Errettung ist garantiert! Denn Ich kenne Diese, welche in Meinem Königreich wohnen, Ich kenne Diese, welche Mein sind, Ich kenne euch alle; Ich kenne euch, wie ihr wirklich seid und wie ihr sein werdet. Deshalb hört Mich, Geliebte und dreht euch nicht nach rechts oder links, haltet euren Blick auf Mich gerichtet! Denn Ich bin der Weg, Die Einzige Wahrheit, Der Einzige Weg, welcher zum ewigen Leben führt!

Geliebte, Ich ändere nicht! Ich bin derselbe gestern, heute und für alle Ewigkeit! Deshalb, was Ich geschrieben habe, das soll kein Mensch ändern. Folgt Mir, wie Ich gesagt habe und nicht, wie ihr es wollt, dass Ich es sage. Geliebte, haltet Die Gebote Des Vaters, so wie Er sie mit Seinem eigenen Finger in Stein geschrieben hatte; 10 (Zehn) an der Zahl. Haltet Alle, denkt an Alle und tut sie Alle, genau wie sie geschrieben sind und nicht so, wie Menschen sie umformuliert haben und es wird euch als Gerechtigkeit angerechnet. Denn Ich habe euch wirklich vom Fluch der Sünde des Gesetzes befreit, doch Ich habe euch nicht vom Gehorsam befreit, die Gebote zu halten. Vielmehr habe Ich euch die Mittel und Wege geschenkt durch Meinen eigenen Geist, die Gebote zu halten.

Oh Meine Geliebten, warum versteht ihr Meine Sprache nicht? Warum liebt ihr Mich nicht? Warum habt ihr den Wunsch verloren, Mir zu folgen? Meine Liebe hat nicht geändert, doch ihr habt euch verändert, eure Herzen sind weit weg von Mir, immer in den Wegen gehend, welche euch selbst Schmerzen zufügen! Ihr seid Alle eure eigenen Herren geworden! Geliebte, seid begeistert über das, was euer Vater euch gegeben hat! Hört auf, Seine Sabbate zu entheiligen! Haltet, was Der Vater euch geboten hat, denn das Gesetz steht für immer; genauso wie alles, was darin enthalten ist, genau so wie es geschrieben steht!… Geliebte, auch von Sabbat zu Sabbat im Königreich, sollen die Nationen heraufkommen nach Jerusalem, um Mich anzubeten.

Deshalb Meine Geliebten, folgt Mir und macht eure Liebe vollkommen, im Gehorsam. Umarmt Meine Propheten und sondert euch ab von denen, welche fälschlicherweise so genannt werden, all Jene, welche Meinen Namen leugnen mit Allem, was sie sagen und tun. Deshalb sage Ich euch noch einmal, ihr werdet Meine Propheten sicherlich an ihren Früchten erkennen, welche der Teufel nicht kopieren kann… Nachahmen ja; kopieren nein. Ihr sollt sie an ihren Früchten erkennen und am fortwährenden Trompeten Meines Namens und Meines Kommens, denn Ich wohne in Diesen und sie bleiben in Mir.

Noch einmal sage Ich euch, wehe zu Jedem, der sich gegen Meine Boten erhebt in diesen letzten Tagen! Denn das ist das Urteil Gottes… Die Gottlosen werden im Feuer verbrannt werden, sie werden völlig verzehrt sein!…

Und die falschen Gerechten sollen zurück gelassen werden in Fassungslosigkeit und mit vielen Tränen, erniedrigt aufgrund ihres Stolzes und ihrer Arroganz! Und ihr Urteil lautet… Verfolgungen, falsche Lehrer, böse Einbildungen, Neid, törichte Reden und Zorn, deren Disziplinierung wird sehr ernst sein!

Doch sie sollen errettet werden, geläutert im Feuer durch die Disziplinierung Des Vaters, gereinigt in der Hitze Seiner strengen Korrektur; nicht unter die Verdammung des zweiten Todes fallend, aufgrund Meines Namens und Meines Opfers… Vielmehr kommen sie in Mein Königreich durch die Grosse Trübsal, hindurch gebracht durch die rechte Hand Gottes. Einige werden durch Märtyrertum in die Herrlichkeit Gottes eintreten, Andere werden verborgen sein in der Wildnis für eine Zeit und Zeiten und eine halbe Zeit. Viele werden in diesen Tagen die Engel des Himmels auf- und absteigen sehen vom und zum Menschensohn.

Deshalb, Timothy, siebe Meinen Weizen mit Allem,
was Ich dir gegeben habe!
Begradige all diese schiefen Wege! Die Trompete bläst!…

Die Braut wird zubereitet!
Das Hochzeitsmahl nähert sich schnell!
Die Siegel befinden sich in den Händen des Heiligen von Israel!…

Denn Der Grosse Tag Des Allmächtigen Herrn ist gekommen!
Ja, er wartet an den Toren und ist dabei hereinzukommen!…Deshalb schaut auf, Mein Volk, denn eure Erlösung ist nahe!… Sagt Der Herr.

<= 34. GESEGNET sind Jene, die ÜBERWINDEN – betreffend HOMOSEXUALITÄT
@ VOLUME 4
=> VOLUME 5

flagge en  Many are Called yet Few are Chosen

Many are Called yet Few are Chosen

11/12/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord to His servant…
Timothy, write as I speak, yea hear and also understand, that The Lord’s purpose may be established and made clear.

Behold, I have sent you out amongst My sheep, as a young shepherd who lacks experience, as one who has little knowledge of My flock. Yet from your birth I set you apart for My purpose; yea, before your formation in the womb I appointed you a prophet to the nations. Thus you shall go for Me and be to My people a light, a beacon shining amidst the darkness of the end of this age, a voice shouting in desolate places calling them out. You shall be for Me a witness, a rock of offense, which I shall place at the feet of the rebellious and set against all these churches of men, causing them to stumble. For I have surely filled you with the word of My mouth, and have caused you to write all these words, each Letter a sharp sword with which I shall divide them asunder. I am The Lord.

Yes, Timothy, I have made you a watchman for My people; therefore, you shall hear the word of My mouth and warn them from Me. Yet their ears are dull and their countenances have become set and unyielding, for they are haughty and do always refuse the voice of The Lord their God. Indeed My words have become an object of scorn among them, and in My ways they find no delight. Therefore, I shall increase in you sevenfold, and cause this Word to become as a blaring trumpet in the ears of this people, a thorn in the side of this nation which can not be removed. And you, Timothy, shall be perceived as an enemy to men, for I have surely put My words in your mouth… Behold, I have called you out from amongst all people, an empty vessel of dishonor, of which I have cleansed and filled unto great honor; a man who shall be greatly hated and persecuted by those of this world, yet rejoiced over by angels. For even those who claim to be of My sheepfold shall come to hate you with a profound and bitter hatred, to the casting of many stones in word and by deed; for they have not known Me!

Thus I have called you out of the world, and shall also send you back into the world, even to the churches of men. For you are of My body, yet must remain separate from that which is called My body by men; for I have surely set you against them! For as it is written of My prophets of old, so also shall it be with you: Behold, I have made your face strong against their faces, and your forehead strong against their foreheads. Like adamant stone, harder than flint, I have made your forehead. Do not be afraid of them, nor be dismayed by their looks, though they are all rebellious houses! Yes, I have set you over nations and over kingdoms, to root out and to pull down, to destroy and to throw down, to build and to plant!… For I am The Lord, and I do not change!

Therefore, I am indeed sending you out amongst wolves and amongst wayward sheep alike, of which both shall bite at you and seek to do you harm. Behold, in the day I send you great numbers shall gather against you, that they might tear you in pieces, that they might trample upon My cause and prevent My Word from speaking by any means. For you are sent to speak the truth absolute and to pronounce My judgment upon the cities of men, to make war in My members, to make enemies of men… Timothy, you shall slay your brother in his heart with the sword I shall give you, and weary the people with the sound of My trumpet! For in one hand you shall bear a sharp sword with two edges, which is The Truth Absolute; and in the other, The Trumpet Call of God, by which you shall sound the warning!… Fear not, My son; I am with you to deliver you.

Therefore, hear now the word of The Lord, for here is wisdom…
God is just in everything. And if The Father’s justice is not partial, then it shall surely come to pass in these latter days, that those who have placed themselves first shall be last, and those who were seen as last shall be first… For what shall I do and what shall I say to all these who call of themselves Christian, to a people who speak in My name continually, invoking My Word in Scripture, then in the selfsame day disobeying it?! Shall any man who thinks himself righteous, simply because he knows My name, be taken out of The Day of The Lord as a reward for his disobedience and high-mindedness?! Surely not!

And what of all these who speak in My name, using My own Word to exalt themselves and to judge others? Shall I reward the lofty and deliver the self-righteous?! Shall I lift up any who teach as doctrine the commandments of men?! Shall I grant escape to those who stand firm for their own way, as they fight against Me?! Surely not! For of My servants I require all humility, with meekness and fear, rightly dividing My Word unto the edification of their brothers and sisters… Not in justification of themselves, by themselves, for their own glory, as they abide in the churches of men who forsake My Commandments and ignore My every decree; a people who hate My statutes and have no love for My Sabbaths!

Thus says The Lord, to all those who claim service in My name…
Do you really know Me? Have you truly received of Me? And if you have received of Me, how is it you do not abide in Me? Where is the fruit of My own spirit, which you say lives in you? I tell you the truth, I have not seen it! And of My gifts, what have you done with them? My lost sheep, where have you laid them? They lie next to your faith, which has also been misplaced. And why do you now come against Me?! For I tell you the truth, all you have done shall surely be accounted to you, unless you repent and turn back from this evil way you have chosen, casting off these filthy robes you have worn in pretense, shedding your arrogance, letting go of your pride.

Indeed, many of you have asked of Me forgiveness,
And I have washed you in My own blood…

Are you not therefore married unto Me, beloved?…

How is it then, that you also play the harlot,
Returning to those things of which I have forgiven you,
Taking pleasure in those things which I hate?!…

Beloved, The Lord does not change!…

Yet you have endeavored to change My Word
To suit your own selfishness, to hold onto
That which is an abomination in the eyes of God!

Shall I then gather you and reward you for your error?! Surely not! Are you saved in spite of your error? Yes, The Lord does not lie to His sheep. But remember this: The Lord will surely correct and discipline all those He loves, making His bride fit for her Husband when He returns for her… Oh My beloved, what is all this darkness which surrounds you? What is all this filth that covers you? Hold your lamps up, that I may see your faces. You are unable, for you have polluted that which I have given you; behold, you have taken the pure oil and poured it upon the ground; you have intermingled the holy with the profane, and the pure with abomination! Thus your lamps do not light, therefore is every lampstand removed from its place… Hurry and come out! And now go and buy some new oil from those I have sent, for they sell the pure oil, that which I Myself have given them. I am The Lord.

Thus says The Lord, He who died and is alive forevermore. Amen…

I have sent out the watchmen, My prophets,
of whom you shall know by their fruits.
Woe to those who do not embrace their words
and ignore their correction,
for it would have been better if you had never met them,
nor heard them, and remained in ignorance.

Yet you have heard them, and I have indeed sent them,
thus you are bound by their words,
a cord which can not be cut.
For theirs is the Word of God, behold,
it is I who speaks through them,
for I have surely placed My words in their mouths…
Therefore, woe to all those who come against them,
for you have surely lifted up your heel against ME!
Says The Lord.

And those who stone them in word or by deed,
these shall not be gathered, nor shall they escape!
For I shall leave them in the midst of the fire,
left unto refinement in the Day of The Lord, a great humbling!…
There shall be wailing and gnashing of teeth.

Thus says The Lord, your Master, your Teacher, The Bearer of your cross…
Servants, you stand too tall, your girth is too wide; you are unable to pass. For small is the gate, and narrow is the way into Heaven. No man great in stature may enter, called Christian or otherwise. For it is the humble, penitent man who shall enter in. No name, nor mere proclamation or work, shall bring you into My Father’s house, for I search the hearts and minds. Do I then require perfection? Certainly not… I require sincerity and truth, a loving heart, a sincere striving to obey, a man fully converted in his inward parts, a man who continually humbles himself before Me, seeking My will with all trust; a servant who does not hesitate to come to Me when he stumbles, a man of My own spirit, a man after My own heart.

Therefore, beloved, listen closely and take My words to heart,
All you who call of yourselves Christian:
I ask you, do you really love Me?…

Then follow Me.

Beloved, listen closely and take My words to heart,
All you who call of yourselves Christian:
Do you really love Me?…

Then obey My Word; follow Me!

Beloved, listen closely and take My words to heart,
All you who call of yourselves Christian:
Do you really love Me?!…

Then leave everything and follow Me! Let go!
Stop breaking My heart and giving heed to the devil!…

FOLLOW ME!

Oh My beloved, I have always loved you; even from the beginning, I have loved you! I am your Maker, your Carpenter, your Father! Let go! Let go of your pride, beloved; let go of this world! Let go and come to Me in truth, your salvation is assured! For I know those who dwell in My Kingdom, I know those who are Mine, I know all of you; I know you as you are and as you will be… Therefore hear Me, beloved, and turn not to the right hand, nor to the left; keep your gaze fixed upon Me! For I am The Way, The Only Truth, The Only Path which leads to Everlasting Life! Beloved, I do not change! I am the same yesterday, today, and all tomorrows to come!

Therefore what I have written, let no man change. Rather follow Me as I have said, and not as you would have Me say. Beloved, keep The Commandments of The Father, as He had written them in stone by His own finger; in number, ten. Keep them all, remember them all, and do them all, according to how they are written and not as man has rewritten them, and it shall be credited to you as righteousness. For I have indeed freed you from the curse of The Law, yet I have not freed you from obedience to The Law. Rather I have given you the means, by My own spirit, to keep The Law… Oh My beloved, why do you not understand My speech? Why do you not love Me?! Why have you lost the desire to follow Me?! My love has not changed, yet you have changed, removing your hearts far from Me, walking always in a way that is not good to your own hurt. You have all become lords unto yourselves! Beloved, delight in what The Father has given you; stop desecrating His Sabbaths! Keep what The Father has commanded you, for The Law stands forever, even as all contained therein stands also. Behold, even from Sabbath to Sabbath, in the Kingdom, shall the nations come up to Jerusalem and worship Me.

So then, My beloved, follow Me, and make our love perfect in obedience. Embrace My prophets. And separate yourselves from those who are falsely called so, all those who deny My name by all they say and do. For any man, who embraces those who deny Me, embraces he who is against Me. And any who embrace those I send embrace Me, and shall be hidden in the Day of The Lord’s Anger. I am The Lord. Therefore, again I say to you, you shall surely know My prophets by their fruits, of which the devil can not duplicate… Imitate, yes; duplicate, no. Thus shall you know them by their fruits, and by their continual trumpeting of My name and My coming, for I dwell in them and they abide in Me.

Again, I say to you, woe to anyone who comes against My messengers in these last days. For thus is the judgment of God: To the wicked, they shall be burned with fire, they shall be utterly consumed! And to the false-righteous, they shall be left in bewilderment and many tears, abased on account of their pride and great arrogance! And for their judgments, persecutions, false teachings, evil surmisings, envying, foolish-talking and wrath, their discipline shall be most severe!… Yet they shall be saved, as one being refined by the fires of The Father’s discipline, purified in the heat of His stern correction; falling not under the condemnation of the second death, because of My name and My sacrifice; rather coming into My Kingdom by great tribulation, taken through by The Right Hand of God; some martyred to the glory of God, others hidden in the wilderness for a time, times and the dividing of time. And behold, many shall behold the angels of Heaven ascending and descending upon The Son of Man in those days.

Therefore, Timothy, sift My wheat by all I have given you;
set all these crooked paths straight!

Behold, the trumpet is blowing!
The bride is being prepared!
The wedding supper approaches quickly!
The seals are placed in the hands of The Holy One of Israel!…

For The Great Day of The Lord God Almighty has come;
Yes, it waits at the doors and is about to come in!…

Therefore look up, My people,
For your redemption draws near!… Says The Lord.

<= V4/34 @ VOLUME 4 VOLUME 5 =>

Original => Many are Called yet Few are Chosen

<= V4/34 @ VOLUME 4 VOLUME 5 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Der Weinberg – The Vineyard

<= V4/06     @ VOLUME 4     V4/08 =>

V4/07

DER HERR SPRICHT ueber den Weinberg - TROMPETE GOTTES THE LORD SPEAKS about the  Vineyard - TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Das Königreich der Menschen…
=> Der Sämann hat gesät…
=> Ich durchsuche Herzen & Gedanken
=> Der Prunk der Nationen…
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Gleichnis von dem Weinberg
=> Die Welt wird trauern
Related Messages…
=> The Kingdom of Men…
=> The Sower has sown…
=> I search Heart & Minds
=> The Pomp of the Nations…
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Parable of the Vineyard
=> The World will mourn

flagge de  DER WEINBERG

DER WEINBERG

4/14/06 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Schaut, Die Majestät von Oben hat unter den Menschen gewohnt und hat noch einmal Seinen Mund geöffnet, um zu sprechen. Denn so wie Ich gesprochen habe, so spreche Ich. Bisher haben die Arroganten Mich nicht gekannt und die Menschen, die sich selbst Christen nennen, lehnen es ab zuzuhören; tatsächlich weisen Meine eigenen Leute Mich zurück und lehnen ab, in Meinen Wegen zu wandeln, sagt Der Herr. Und obwohl Ich gesprochen habe und weiterhin sprechen werde, denn Ich werde Meine Pläne durch diese Briefe offenbaren und durch den Klang der Trompete, doch Mein Volk wird Mich nicht hören…

Deshalb sagt Der Eine, der ist und war und kommt, Der Allmächtige…
Ich habe sicherlich Meine Boten ausgesandt vor Meinem Angesicht; schaut, Ich habe Meinen Mund geöffnet, um noch einmal zu sprechen. Denn Ich bin Der Herr und Ich ändere nicht. Deshalb sucht Mich, während Ich noch gefunden werden kann; kommt nahe heran mit Furcht und Zittern und schaut auf Meine Erlösung, das Ebenbild Des Unsichtbaren Gottes; ja, kommt nahe und demütigt euch selbst vor den Füssen Des Heiligen von Israel. Denn Der Löwe wird hervorkommen in Seiner Stärke, Er wird plötzlich erscheinen aus Seinem Ort und all Seine Feinde in Stücke reissen. Schaut, all die Einwohner der Erde werden sich niederbeugen; Mein Volk wird trauern und die Gottlosen werden sich schrecklich fürchten. Denn Ich habe einen Mächtigen und Starken, dessen Schwert aus Seinem Mund hervorgeht, dessen Gesicht leuchtet, wie eine Sonne, die in ihrer vollen Intensität scheint.

Schaut, Das Lamm wurde zu einem brüllenden Löwen!

Ernte, Du Sohn David’s! Ernte und richte die Erde! Denn die Ernte ist reif und bereit, um geerntet zu werden! Besteige Deinen Thron, Du Sohn Des Allerhöchsten! Setze Dich auf den Thron David’s, auf den Thron Deiner Herrlichkeit! Sagt Der Herr euer Gott.

Das sagt Der Heilige Gottes, Er, der Christus und Jesus genannt wird, YahuShua Der Messias…
Heiliger Vater, Du hast Mich hervorgebracht. Du bist in Mir und Ich bin in Dir… Wir sind Eins. Ich wurde Fleisch, Immanu El; aus dem Mutterleib der Jungfrau hast Du Mich gesandt, um die Leidgeprüften von der Sünde zu erretten. Ich habe Alles getan, was Du von Mir verlangt hast. Sogar bis zum Tod bin Ich im Gehorsam gewandelt und vom Tod bin Ich auferstanden und aufgestiegen zu Deiner Rechten. Und jetzt ist die Zeit gekommen, die Zeit Meiner Rückkehr ist nahe.

Deshalb hört die Stimme Des Heiligen von Israel, oh Menschen der Erde! Denn Ich komme schnell und Keiner wird Meiner Herrlichkeit entkommen! Schaut, Mein Antlitz hat sich verändert und Ich habe Mein Gesicht gegen die Sündhaften gerichtet!…

Ich starb, damit ihr leben könnt, doch ihr wählt den Tod und stampft auf Meinen Gaben herum; und ihr werdet Den Sohn nicht küssen, als Teil des heiligen Bundes… Ihr habt Mich bedeckt mit den Küssen von Judas! Ihr habt Den Sohn Des Lebendigen Gottes sicherlich betrogen!

Schaut, ihr schüttelt eure Fäuste gen Himmel und ruft Obszönitäten vor euren Gott! Tag und Nacht lästert ihr den Namen Des Herrn, während ihr tiefer und tiefer sinkt in den Morast eurer Wege, tiefer und tiefer in die Grube! Schaut, ihr quält Meine Schafe und schlachtet Meine Lämmer! Tag und Nacht begeht ihr Morde und praktiziert Abscheulichkeiten!… Deshalb sollt ihr zu Gequälten werden, ihr werdet aufgegeben sein zur Schlacht; schaut, 21 Urteile werde Ich über euch senden!

Denn Ich kenne eure Herzen, all ihr Gottlosen! Ich habe das Zeichen auf eurer rechten Hand und auf euren Stirnen gesehen und wie ihr stolz wandelt in eurer Schande. Denn die Menschen kennen Mich nicht und Meine eigenen Leute lassen Mich immer noch im Stich. Noch einmal sage Ich zu euch, Ich kenne eure Herzen, Ich habe jeden eurer Gedanken und jede eurer Absichten wahrgenommen… Eure Wege sind böse, eure Werke verachtenswert, Ungerechtigkeit ohnegleichen! Und so komme Ich rasch, um all eure Sündhaftigkeit zu einem abrupten Ende zu bringen!

Das sagt Der Herr, Gott von Macht und Herrlichkeit…
Menschensohn, der Weinberg ist Dein Schemel! Die Menschen, Deine Weintrauben! Trete auf sie in der Weinpresse Meines Zorns! Reisse die Wände und Hecken nieder und zerstöre all dieses Gestrüpp und diese Dornen! Trete sie nieder, bis nichts übrig ist! Denn Mein Weinberg hat wilde Trauben produziert! Schau, verdorbene Wurzeln stecken tief und die Reben der Boshaftigkeit reichen bis zum Ende der Erde!

Ich hatte ihnen Den Messias gesandt, Den Sämann, den Samen der Erlösung, doch Meine eigenen Leute behandeln Ihn wie bittere Kräuter und diese sündhafte Generation strebt danach, Ihn los zu werden. Wie Einer, der einen Stein in die Tiefen des Meeres wirft, waren sie bestrebt, Meine Worte zu verbergen. Im Namen der Wissenschaft führen sie die Menschen in die Irre und verderben den Geist der Kleinen. Schaut, wie Getäuschte und sie lieben Täuschung, versuchen sie vergeblich, Meinen Namen verstummen zu lassen, während sie jeglichen Aufwand betreiben, um Mein Buch von den Menschen zu entfernen, damit die Wahrheit Meiner Worte verborgen werden könnte vor ihren Augen, für immer. Denn sie wetteifern immer mit Mir, ein Volk, das Meine Worte verschmäht und Meine Gebote verachtet und sagt, “Ich antworte Keinem, auch nicht irgendeinem Gott. Ich bin, wer ich bin und ich gehe meinen eigenen Weg.” Folglich ist der heilige Same in ihnen gestorben, die erfreulichen Felder sind trostlos und verlassen und die wunderbaren Wiesen verwüstet, denn dort gibt es keinen Spätregen.

Schaut, das Herz dieser Menschen hat sich gegen Mich gerichtet! Tatsächlich ist ihr Bewusstsein verdorben und ihr Geist umarmt laufend böse Gedanken; ein gemeines Volk, verloren in ihrer eigenen Verbitterung, welches das Recht in Wermut verwandelt und Gerechtigkeit zu Boden wirft!

Deshalb sagt Der Herr zu den Arroganten, zu den Hochmütigen, zu den Unterdrückern und zu dem Heuchler…
Hört Das Wort Des Herrn, schenkt diesem Wort, das Ich gegen euch spreche, Gehör! Denn Ich schwöre bei Mir Selbst, sagt Der Herr, Ich werde euch sicherlich brechen! In Meinem heftigen Zorn werdet ihr in Stücke gebrochen sein; die Menschheit wird auf den Boden geworfen sein!

Schaut, Ich werde die Königreiche der Menschen herunterwerfen! Diese ganze, sündhafte Völkerschar wird in die Hölle geworfen sein! Und wer wird euch aus den Tiefen der Grube retten?! Wer unter euch ist in der Lage, sich selbst von den Toten zu erwecken oder im Grab aufzustehen?!

Deshalb werden die Stolzen auf keine Weise dem Tag Des Herrn entkommen. Denn die Kinder des Ungehorsams sollen niedergebeugt sein in den Tiefen ihres Leides und die Unverschämten sollen zurückgelassen sein, um sich im Schmutz zu wälzen, in der Dunkelheit ihres eigenen Verständnisses. Denn wie es geschrieben steht… Da wird Heulen sein auf öffentlichen Plätzen und in jeder Strasse werden sie sagen, “Wehe mir! Wehe mir!” Sie werden sogar den Farmer herbeirufen, um zu trauern und die geschickten Wehkläger rufen, um mit ihnen zu heulen. Und in allen Weingärten wird Heulen sein, sogar bis zu den bitterkalten Enden der Erde, denn Ich werde sicherlich bei euch vorbeigehen, sagt Der Herr.

Deshalb sagt Christus, Der Messias, euer Erlöser…
Geliebte, kommt zu Mir, schart euch um Mich und umarmt alles, was Ich getan habe. Geliebte, lebt in Mir und strebt danach, Mich zu kennen, wie Ich wirklich bin und Ich werde sicherlich kommen und in euch leben. Schaut, auch Ich werde schnell zurückkehren und euch bei Mir empfangen, Einige von euch aus dem Feuer pflückend vor der Zeit und auch bei den Anderen verweilend, die zurückbleiben müssen, um hindurch gebracht zu werden. Denn der Ofen wird toben, sogar sieben mal heisser als in allen vergangenen Zeiten, denn der Tag der Abrechnung steht bevor.

Und obwohl Viele zurückgelassen sein werden und eine grosse Schar in der Mitte des feurigen Ofens bleiben müssen, werde Ich Meine Eigenen nicht im Stich lassen. Denn Ich kenne Alle, die zu Mir kommen werden, Ich weiss, was für Jedes am Nötigsten ist und Ich werde sicherlich tun, was richtig ist in Übereinstimmung mit Meinem Willen… Deshalb ruft Meinen Namen an in eurer Zeit der Not. Wendet euch zu Mir in eurer dunkelsten Stunde und Ich werde mit euch verweilen in der Hitze des Feuers und euch unversehrt durchbringen. Nicht einmal der Rauch wird gefunden werden auf eurem Gewand. Denn Ich bin Der Herr.

Deshalb hütet euch Meine Leute und seid hellwach! Denn der Ofen ist die Letzte Woche, in welcher das Urteil Gottes ausgegossen wird über alle Nationen. Tatsächlich werden Viele sterben in jenen Tagen, jedoch Keiner, der Meinen Namen in Ernsthaftigkeit und in Wahrheit anruft, wird Meinen Zorn erleiden oder unter das Urteil fallen. Jedoch durch die Hände des Bösen und seines Dieners werden sie leiden für eine Zeit, Zeiten und eine halbe Zeit.

Seid nicht niedergeschlagen, Meine Leute,
denn in diesen Tagen zu sterben, wird ein Gewinn sein…

Denn ihr werdet mit Mir sein in einem Augenblick;
im Handumdrehen werdet ihr Mein Gesicht erblicken!…

Ja, in jenen Tagen, welche verkürzt sein werden,
da sonst kein Fleisch errettet sein würde,
werden Meine Geliebten die Engel des Himmels auf- und absteigen sehen
zum und vom Menschensohn!… Denn Ich bin Die Treppe!…

Der Einzige Weg unter dem Himmel!…
Die Wahrheit und Das Leben!…
Euer Trost in Zeiten der Not,

Eure Stärke angesichts des sicheren Todes,
Eure Hilfe und euer Schutz, euer Erlöser…
Die Erlösung Gottes! Der Mashiach!

<= 6. Die ABSOLUTE WAHRHEIT
@ VOLUME 4
=> 8. GEBEUTELT

flagge en  THE VINEYARD

THE VINEYARD

4/14/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Behold, The Majesty from on High has dwelt among men, and has opened His mouth to speak, once again. For as I have spoken, so I speak. Yet the arrogant have not known Me, and the people who call of themselves Christian refuse to listen; indeed, My own people reject Me and refuse to walk in My ways, says The Lord. And though I have spoken and will continue to speak, behold, I shall reveal My plans by Letter and with the sound of the trumpet, My people will not hear Me…

Even so, thus says The One who is, and was, and is to come, The Almighty…
I have surely sent My messengers before My face; behold, I have opened My mouth to speak, once again. For I am The Lord, and I do not change. Therefore, seek Me while I may be found; draw near with fear and trembling, and look upon My Salvation, the image of The Invisible God; yea, come close, and humble yourselves at the feet of The Holy One of Israel. For The Lion shall come forth in His strength, He shall appear suddenly out of His place and tear all His enemies in pieces. Behold, all the inhabitants of the earth shall be bowed down; My people shall mourn, and the ungodly shall be horribly afraid. For I have a mighty and strong One, whose sword proceeds from His mouth, whose face is like the sun shining in its strength.

Behold, The Lamb turned roaring Lion! Reap, O Son of David! Reap, and judge the earth! For the harvest is ripe and ready for reaping! Take Your throne, O Son of The Most High! Sit upon the throne of David, the throne of Your glory! Says The Lord God.

Thus says The Holy One of God, He who is called Christ and Jesus, YahuShua The Messiah…
Holy Father, You have begotten Me. You are in Me, and I am in You… We are One. I became flesh, Immanu El; from the womb of the virgin You sent Me, to save the afflicted of sin. I have done all You have asked of Me. Even unto death I walked in obedience, and from death I rose and ascended to Your right hand. And now the time has come, the time of My return is near.

Therefore, hear the voice of The Holy One of Israel, O peoples of the earth! For I am coming quickly, and none shall escape My glory! Behold, My countenance is changed, and I have set My face against the wicked!…

I died so you may live, yet you choose death and stomp upon My gifts; neither will you kiss The Son, as part of the holy covenant… You have covered Me in the kisses of Judas! You have surely betrayed The Son of The Living God!

Behold, you shake your fists at Heaven and shout obscenities before your God! Day and night you take the name of The Lord in vain, as you sink deeper and deeper into the mire of your ways, deeper and deeper into the pit! Behold, you afflict My sheep and slaughter My lambs! Day and night, you commit murder and practice abomination!… Thus you shall become the afflicted, you shall be given up to the slaughter; behold, even twenty-one judgments shall I send upon you!

For I know your hearts, all you wicked! I have seen the mark upon your right hands and foreheads, and how you walk proudly in your shame. For the people do not know Me, and My own people forsake Me still. Again I tell you, I know your hearts, I have discerned every thought and intention… Your ways are evil, your works contemptible, iniquity beyond compare! And so I am coming quickly, to bring all your wickedness to an abrupt end!

Thus says The Lord God of power and glory…
Son of Man, the vineyard is Your footstool! The people, Your grapes! Tread upon them in the winepress of the wrath of My fury! Break down the walls and tear out the hedges, and destroy all these briars and thorns! Tread them down, until nothing remains! For My vineyard has produced wild grapes! Behold, roots of rottenness plunge deep, and vines of wickedness reach unto the ends of the earth!

I had sent to them The Messiah, The Sower of the seeds of salvation, yet My own people treat them as bitter herbs, and this wicked generation seeks to cast them away. As one who throws a stone into the depths of the sea, they have endeavored to hide My words. In the name of science, they mislead the people and corrupt the minds of the little ones. Behold, as one deceived, as one who loves deception, they in vain seek to silence My name, as they make every effort to remove My Book from before the people, that the truth of My words might be hidden from their eyes, forever. For they do always strive with Me, a people who revile My words and scorn My Commandments, saying, “I answer to no one, nor to any god. I am who I am, and I go my own way.” Thus the holy seed has perished from among them, the pleasant fields are left desolate, and the beautiful pastures are laid waste, for there is no latter rain.

Behold, the heart of this people is turned against Me! Indeed, their consciences are defiled, and their minds embrace evil thoughts continually; a base people lost in their own bitterness, who turn justice into wormwood and throw righteousness to the ground!

Therefore, thus says The Lord to the haughty, to the high-minded, to the oppressor and to the hypocrite…
Hear The Word of The Lord, give ear to this Word which I speak against you! For I swear by Myself, says The Lord, I shall surely break you! In My fierce anger, you shall be broken in pieces; mankind shall be cast down to the ground!

Behold, I shall throw down the kingdoms of men! The whole of this wicked multitude shall be cast into Sheol! And who shall rescue you from the depths of the pit?! Who among you is able to awaken themselves from death, or stand up in the grave?!

Thus the prideful shall in no wise escape the Day of The Lord. For the children of disobedience shall be bowed down in the depths of their sorrow, and the insolent shall be left to wallow in the darkness of their own understanding. For as it is written: There shall be wailing in the public squares, and in every street they shall say, “Woe is me! Woe is me!” They shall even summon the farmer to mourning and call for the skillful lamenters to wail with them. And in all vineyards there shall be wailing, even to the bitter ends of the earth, for I shall surely pass through you, says The Lord.

Therefore, thus says The Christ, The Messiah, your Redeemer…
Beloved, come to Me, gather around, and embrace all I have done. Beloved, live unto Me, and seek to know Me as I truly am, and I shall surely come and live in you. Behold, even I shall return quickly and receive you to Myself, plucking some of you from the fire before the time, yet abiding with others who must remain and be taken through. For the furnace shall rage, even seven times hotter than in all times past, for the Day of Reckoning is at hand.

And though many will be left, though a great multitude must remain in the midst of the fiery furnace, I will not forsake My own. For I know all who will come to Me, I know what is most needful for each one, and I shall surely do what is right in accordance with My will… Therefore, call upon My name in your time of need. Turn to Me in your darkest hour, and I shall abide with you in the heat of the fire, taking you through unscathed. Even the smoke of its burning shall not be found at all upon your vesture. For I am The Lord.

Therefore beware, My people, be wide awake! For the furnace is the Last Week, the judgment of God poured out on all nations. Indeed, many shall perish in those days, yet none who call upon My name, in sincerity and in truth, shall suffer My wrath or fall under judgment. Yet at the hands of the evil one and his servant, they shall suffer for a time, times, and the dividing of time.

Be not downhearted, My people,
For in those days to die shall be gain…
For you shall be with Me in an instant;
In the twinkling of an eye, you shall behold My face!…
Yes, in those days, which shall be shortened lest no flesh be saved,
My beloved shall behold the angels of Heaven ascending
And descending upon The Son of Man!… For I am The Stairway!…

The Only Way under Heaven!…
The Truth and The Life!…
Your comfort in times of sorrow,

Your strength in the face of certain death,
Your help and your shield, your deliverer…
The Salvation of God! The Mashiach!

<= V4/06     @ VOLUME 4     V4/08 =>

Original => THE VINEYARD

<= V4/06     @ VOLUME 4     V4/08 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Urteil, Verstoss & DAS WORT – Judgment, Transgression & THE WORD – Trompete Gottes

<= V3/13    @ VOLUME 3    V3/15 =>

V3/14

DAS SAGT DER HERR - Urteil, Verstoss und DAS WORT THUS SAYS THE LORD - Judgment, Transgression and THE WORD - TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO => AUDIO… => VIDEO => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Verstösse & Sünde
=> Mein Wort ist Feuer
=> Dornen der Hölle
=> Freiheit kommt durch Verzicht
=> Was ist Sünde
Related Messages…
=> Transgressions
=> My Word is Fire
=> Thorns of Hell
=> Freedom comes by Sacrifice

flagge de Urteil, Verstoss & DAS WORT

Urteil, Verstoss & DAS WORT

12/1/05 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Ich bin Der Herr euer Gott, Er der die Himmel ausstreckte und die Fundamente der Erde legte, Der Schöpfer aller Dinge. Ja ICH BIN ER, Der Schöpfer von Himmel und Erde, Der Einzige, der hoch oben sitzt, das formend und bildend, was Ich erschaffen habe durch Ihn, der für immer und ewig zu Meiner Rechten gesetzt ist… Der Vater und Der Sohn sind Eins.

Schaut, sogar den Menschen habe Ich diese Kraft gewährt, die Kraft zu erschaffen und zu zerstören, entsprechend ihrem eigenen Willen. Doch in den Menschen wohnt ein verdorbener Geist und er geht hinaus und kommt herein, seinen Weg vor sich verderbend und als Folge davon Trauer zurücklassend, das schaffend, was ihnen selbst schadet, das zerstörend, was da war, um sie zu versorgen, sogar bis zum Töten der Unschuldigen!… Das entheiligend, was rein ist, die Dinge Gottes beschmutzend, während sie dem Schöpfer ihren Rücken zudrehen! Deshalb muss Ich die Menschen der Erde richten; Ich werde gegen sie Zeugnis ablegen und Meine strenge Rüge äussern! Denn wie es von Mir geschrieben steht, so ist es und wird es sein. Denn Ich werde kommen und Ich werde nicht stille sein! Ein Feuer wird vor Mir verschlingen und ein starker Sturm wird toben überall um Mich herum! Ich werde die Himmel darüber und die Erde darunter rufen und alle Menschen richten!

Tatsächlich werden Alle Rechenschaft ablegen an jenem Tag,
auch für jedes nutzlose Wort…

Doch lasst Meine Treuen,
all Jene, die einen Bund mit Mir geschlossen haben
durch Opfer und Verzicht, eingesammelt sein für Mich,
und lasst sie gerichtet sein entsprechend dem Neuen Bund;
lasst das Heilige Opfer an ihrer Stelle stehen und für sie sprechen…

Denn nur die Ablehnung des Heiligen Bundes führt zum Urteil und Tod;
oder die Akzeptanz davon vom Urteil ins Leben…

Denn Ich bin ein gerechter Gott und ein Erlöser;
Meine Gnade dauert für immer, Mein Urteil ist gerecht,
und Meine Gerechtigkeit dauert durch die Generationen hindurch…

Schaut, der Himmel ist Mein Thron;
und die Erde ist bloss ein Schemel unter Meinen Füssen.

Denn Ich hatte Meinen Sohn zu euch gesandt, einen Mann, in welchem die Fülle Gottes wohnte, Gott im Fleisch, Immanu El… Ein Mann ohne Sünde, schuldlos, der willig Sein Leben aufgab für Jene, die unter das Gericht gefallen sind, dass Alle, die wollen, vom Tod ins Leben übertreten können, von der Dunkelheit ins Licht des Lebens. Deshalb habe Ich Ihm das Recht geschenkt zu richten, weil Er Beides ist, Gott und Mensch.

Geliebte, Ich sandte Ihn zuerst nicht, um die Welt zu richten, sondern um sie zu erretten, Alle sich selbst richten lassend, gemäss Ihm, welcher der perfekte Mensch war, im Wissen, es gibt Keinen wie Ihn… Und oh wie gesegnet sind Jene, die Ihn umarmen, denn sie werden Seine Güte teilen, sogar von Allem, was Er besitzt! Denn Er trug das Gewicht der Sünde der Welt am Kreuz und kreuzigte die Sünde durch Sein Leiden… Die Strafe der Sünde war aufgehoben, als Er einschlief; Der Sieg errungen für alle Zeiten durch Seine Auferstehung! Deshalb wird er euer Richter sein am Letzten Tag, oh ihr Menschen der Erde… Deshalb sind all Jene gesegnet, in welchen Er von sich selbst sieht, denn Diese haben vom Gericht ins Leben gewechselt, für immer zu Seiner Rechten sitzend. Denn Sein Urteil ist perfekt und Seine Gerechtigkeit gerecht.

Deshalb hört das Wort Des Herrn, denn das sagt Der Herr…
Seid nicht getäuscht; lasst Satan keinen Halt gewinnen. Denn da gibt es nur einen Gott und Erlöser, einen Erretter am Tag des Zorns. Noch einmal sage Ich zu euch, seid nicht getäuscht! Satan kann sein Gesicht nicht verändern und ein Mensch werden; er bleibt was er ist und bleibt, was aus ihm wurde bis zu diesem Tag. Er ist Luzifer, Sohn des Morgens, hell und leuchtend, mit einem Herz wie die Hölle. Und jene Gefallenen sind wie er, verdorben von den gleichen Dingen, die ihn verzehren.

Doch Satan ist den Menschen tatsächlich erschienen und hat ihnen starke Illusionen gesandt, das ausnutzend, was schon in ihnen wohnt; sogar Maria imitierend, die Mutter Des Messias, Jene täuschend, die ignorant bleiben gegenüber der Wahrheit, eine grosse Schar wegführend in eine falsche Anbetung und in den Götzendienst. Satan imitiert nur die Wahrheit, denn da gibt es keine Wahrheit in ihm. Wenn er eine Lüge erzählt, macht er nur das, was für ihn natürlich ist, weil er ein Lügner ist und der Vater aller Lügen. Folglich trägt er tatsächlich viele Verkleidungen und ist begeistert, wenn er Meine Leute in die Irre führen kann. Durch clevere Worte und dunkle Reden gibt er falsche Zeugnisse, grosse Scharen wegführend in Religionen hinein, die tot sind…

FALSCHE RELIGIONEN!
WIDERWÄRTIGE PRAKTIKEN!
ABSCHEULICHKEITEN!

Er, der Christus und Jesus genannt wird, ist Das Geschenk!
YahuShua HaMashiach ist Der Einzige Weg!
Da ist keine Erlösung in einem Andern,
noch irgend ein anderer Name unter dem Himmel,
durch welchen ihr errettet sein müsst!…

Deshalb sind ALLE Religionen dieser Welt
eine Abscheulichkeit in den Augen Gottes!
Jede von ihnen beschmutzt das Land
und verbreitet sich wie eine Plage!
Schaut, sogar Jene, die Meinen Namen tragen,
sind geworden wie sie!…

Nicht Eine betet Mich an in Geist und in Wahrheit!
Alle haben sich verirrt!
Verdorbene Arbeiter, arrogante Versammlungen,
die sich selbst anbeten!

Ja ihr, oh Kirchen der Menschen, habt auch das Wort der Wahrheit verdorben und hört nicht auf mit dem Beschmutzen Meines Namens! Ja, ihr missbraucht Meinen Namen und Mein Wort, die Menschen durch falsche Lehre und schmutzige Traditionen zerrüttend! Ihr ermutigt sie, Meine Gebote aufzugeben und ignoriert jede Meiner Anordnungen; im Namen Des Heiligen von Israel veranlasst ihr Meine Leute, unrecht zu handeln! Mit Erlaubnis unter der Gnade ermutigt ihr sie, die Gebote Gottes zu übertreten und ihr predigt und lehrt sie einen anderen Jesus, ihr fügt Meinem Wort hinzu und ihr lässt weg, um euren eigenen Weg hoch zu halten und Alles nur zur üblen Bereicherung! Soll Ich euch nicht disziplinieren für diese Dinge, ihr Kirchen der Menschen?! Soll Ich nicht Meine Hand hart über euch bringen?! Soll Ich nicht rasch herauskommen und all diese Religionen von der Erde wischen?!

Kleine Kinder, wahres Vertrauen hat einen Namen und wahre Religion liefert Früchte entsprechend dem Vertrauen!… Eine Braut, die der Stimme ihres Ehemannes gehorcht und in Seinen Wegen wandelt, ein Volk, das würdig ist, Seinen Namen zu tragen. Doch das Licht hat sich von den Kirchen der Menschen entfernt, Das Wort Der Wahrheit ist vor ihren Augen verborgen; alles ist verdorben und stirbt, Dunkelheit erfüllt die ganze Erde…

MENSCHEN DER ERDE,
ICH HABE EURE KÖNIGREICHE BEGUTACHTET
UND WERDE SIE BEENDEN!
ICH HABE EUCH GEWOGEN UND
ALS MANGELHAFT BEFUNDEN!
ICH HABE EURE TAGE NUMERIERT,
EURE KÖNIGREICHE SIND BEENDET!
Erklärt Der Herr.

Und so war Das Wort ausgesandt,
und kam in die Welt um die Verlorenen zu suchen und sie zu erretten…

Und schaut, Er kommt wieder,
um Jene zu erlösen, die Dem Wort glauben und nach Dem Wort leben;
und um all Jene zu zerstören, die gegen Das Wort kämpfen,
denn auch sie sind an Das Wort gebunden…

Denn Alle sind Dem Wort unterworfen,
lebendig gemacht zu sein durch Das Wort
oder zu sterben entsprechend Seinem Urteil.

Schaut, Das Wort steht für immer!…

Fest und ewig, unveränderbar,
volle Autorität habend über alle Dinge,
Das Licht und die Dunkelheit,
die Gerechten und die Sündhaften…

Tatsächlich befindet sich das ganze Universum
innerhalb den Grenzen Seines Willens,
Ihm Beachtung schenkend, welcher es erschaffen hat,
für immer und ewig… Amen.

<= 13. Seid nicht VERFÜHRT von dieser WELT
@ VOLUME 3
=> 15. GEWOGEN

flagge en Judgment, Transgression & THE WORD

Judgment, Transgression & THE WORD

12/1/05 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
I am The Lord your God, He who stretched out the heavens and laid the foundations of the earth, The Maker of all things. Yes I AM HE, The Creator of Heaven and Earth, The One alone who sits on high, molding and shaping that which I have created by Him who is seated forever and ever at My right hand… The Father and The Son are One.

Behold, even to man did I grant this power, the power to create or to destroy, according to his own will. Yet within man dwells a corrupted spirit, and so he goes out and comes in, corrupting his way before him and leaving mourning in his wake; creating that which brings harm to himself, destroying that which was to sustain him, even to the murdering of the innocent!… Desecrating what is pure, polluting the things of God, as he turns his back on his Creator! Thus I must judge the peoples of the earth; behold, I shall testify against them and utter My strong rebuke! For as it is written of Me, so it is and shall be. For I shall come, and I shall not keep silent! A fire shall devour before Me, and a great storm shall rage all around Me! I shall call to the heavens above and to the earth beneath, and judge all people!

Indeed, all shall give an account on that day,
Even of every idle word…

Yet let My faithful ones, all who have made
A covenant with Me by sacrifice, be gathered to Me,
And let them be judged according to the New Covenant;
Let the Holy Sacrifice stand in their place and speak on their behalf…

For only the rejection of the Holy Covenant leads to judgment and death;
Or the acceptance thereof, from judgment into life…

For I am a just God and a Savior;
My mercy endures forever, My judgment is righteous,
And My justice lasts throughout the generations…

Behold, Heaven is My throne;
And the earth, but a footstool beneath My feet.

For I had sent to you My Son, a man in whom the fullness of God dwells, God in the flesh, Immanu El… A man without sin, blameless, who willingly gave up His life for those who have fallen under judgment, that all who are willing might pass from death to life, from darkness into The Light of Life. Thus to Him have I given the right to judge, because He is both God and man.

Beloved, I did not send Him at the first to judge the world, but to save it, leaving all to judge themselves according to Him who was the perfect Man, knowing there is none like Him… And oh how blessed are those who embrace Him, for they shall share in His goodness, even of all that He owns! For He carried the weight of the world’s sin to the cross, and crucified sin through His suffering… The penalty of sin abolished as He fell asleep; the Victory established for all time upon His rising! Thus He will be your judge at the Last Day, O peoples of the earth… Therefore, blessed are all those in whom He sees of Himself, for these have already passed from judgment into life, seated forever at His right hand. For His judgment is perfect, and His justice righteous.

Therefore, hear the word of The Lord, for thus says The Lord…
Do not be deceived; let satan gain no foothold. For there is but one God and Savior, one Deliverer in the Day of Wrath. Again, I say to you, do not be deceived! Satan can not change his visage and become man; he is what he is, and remains who he became to this day. He is lucifer, son of the morning, bright and shining, with a heart as the abyss. And those fallen are like him, corrupted by those same things which consume him.

Yet satan has indeed appeared to men, sending them strong delusions, preying upon that which already dwells within them; even imitating Mary, the mother of The Messiah, deceiving those who remain ignorant of the Truth, leading a multitude away into false worship and idolatry. So then satan only imitates the truth, for there is no truth in him. When he tells a lie, he is only doing what comes natural to him, because he is a liar and the father of all lies. Thus he does indeed wear many disguises, and delights in leading My people astray. By clever words and dark speeches he bears false witness, leading multitudes away into faiths which are dead…

FALSE RELIGIONS!
DETESTABLE PRACTICES!
ABOMINATIONS!

He who is called Christ and Jesus is The Gift!
YahuShua HaMashiach is The Only Way!
There is salvation in no other, nor any other name
Under Heaven by which you must be saved!…

Thus ALL religions of this world are an abomination in the eyes of God!
Every one of them pollutes the land and spreads forth like a plague!
Behold, even those who bear My name have become like them!…

Not one worships Me in spirit or in truth! All have gone astray!
Corrupt workers, arrogant assemblies, who worship themselves!

Yes you, O churches of men, have also corrupted the Word of Truth, and do not cease from polluting My name! Yea, you misuse My name and abuse My Word, subverting the people through false doctrine and filthy tradition! You encourage them to forsake My Commandments and ignore My every decree; in the name of The Holy One of Israel you cause My people to err!… By permission, under grace, you encourage them to transgress The Commandments of God, teaching and preaching to them another Jesus, adding to and taking away from My Word to uphold your own way, and all for the sake of evil gain! Shall I not discipline you for these things, O churches of men?! Shall I not bring down My hand hard upon you?! Shall I not come out swiftly and wipe all these religions from the face of the earth?!

Little children, true faith has a name, and true religion yields fruit of the same!… A bride who obeys the voice of her Husband and walks in His ways, a people worthy to be called by His name. Yet the light has departed from the churches of men, The Word of Truth is hidden from their eyes; all is corrupt, dying, darkness fills the entire earth… PEOPLES OF THE EARTH, I HAVE TAKEN AN ACCOUNT OF YOUR KINGDOMS, AND SHALL BRING THEM TO AN END! I HAVE WEIGHED YOU IN THE BALANCES, AND FOUND YOU WANTING! I HAVE NUMBERED YOUR DAYS, YOUR KINGDOMS ARE FINISHED! Declares The Lord.

And so The Word was sent,
And came into the world to seek and to save the lost…

And behold, He is coming again,
To deliver those who believe and live by The Word;
And to destroy all those who fight against The Word,
For they too are bound by The Word…

For all are in subjection to The Word,
Being made alive by The Word
Or passing away according to His judgment.

Behold, The Word stands forever!…

Immovable and everlasting, unchangeable,
Having complete authority over all things,
The light and the dark, the righteous and the wicked…

Indeed, the whole universe is set within the confines of His will,
Giving heed to Him who created it, forever and ever… Amen.

<= V3/13    @ VOLUME 3    V3/15 =>

flagge fr Jugement, transgression & la parole

=> VIDEO   => PDF   => AUDIO…

Jugement, transgression & la parole

1er décembre 2005 – De la part du Seigneur, Notre Dieu et Sauveur – La Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre.

Ainsi dit le Seigneur…
Je suis le Seigneur Ton Dieu qui a déployé les cieux et posé les fondations de la terre, le Créateur de toutes choses ! Oui, Je Suis le Créateur des cieux et de la terre, le seul et unique qui est assis en haut, modelant et façonnant ce que J’ai créé par Celui qui est pour toujours assis à Ma droite !… Le Père et le Fils sont Un.

Voici, même à l’homme, J’ai accordé ce pouvoir, le pouvoir de créer ou de détruire, selon sa propre volonté. Pourtant, dans l’homme habite un esprit corrompu. Et il sort et entre, corrompt son chemin devant lui et laisse le deuil dans son sillage ; créant ce qui lui fait du mal, détruisant ce qui devait l’entretenir et le nourrir, même jusqu’au meurtre de l’innocent ; profanant ce qui est pur, polluant les choses de Dieu, tandis qu’il tourne le dos à Son Créateur ! … Je dois donc juger les peuples de la terre ; voici, Je rendrai témoignage contre eux et prononcerai Mon admonestation sévère ! Car, comme J’ai écrit, ainsi en est-il, et ainsi en sera t-il. Car Je viendrai, et Je ne resterai pas silencieux ! Un feu dévorera devant Moi, et une grande tempête fera rage autour de Moi ! Je convoquerai en criant vers les cieux au-dessus, et vers la terre en dessous, et Je jugerai tout le monde !

En effet, tous devront rendre compte ce jour-là,
même de toutes leurs vaines paroles…

Mais Mes fidèles, tous ceux qui ont fait
une alliance avec Moi par sacrifice, soyez réunis avec Moi,
et qu’ils soient jugés selon la Nouvelle Alliance ;
que le saint Sacrifice se tienne à leur place et parle en leur nom…

Car seul le rejet de la sainte Alliance conduit au jugement et à la mort ;
mais, l’acceptation de celle-ci, conduit du jugement à la vie…

Car Je suis un Dieu juste et un Sauveur ;
Ma miséricorde dure à jamais, Mon jugement est juste,
et Ma justice dure à travers les générations…

Voici, le ciel est Mon trône, et la terre Mon marchepied !
Dit le Seigneur.

Car Je vous avais envoyé Mon Fils, un homme dans lequel habite la plénitude de Dieu, Dieu dans la chair, Immanu El ; un homme sans péché, irréprochable, qui a volontairement abandonné Sa vie pour ceux qui sont tombés sous le jugement, afin que tous ceux qui y sont disposés puissent passer de la mort à la vie, des ténèbres à la lumière de la vie. Ainsi à Lui ai-Je donné le droit de juger, parce qu’Il est à la fois Dieu et homme.

Bienaimés, Je ne L’ai pas envoyé la première fois pour juger le monde, mais pour le sauver, laissant chacun se juger selon la Parole de Celui qui est parfait, sachant qu’il n’y en a point comme Lui… Et ô, combien sont bénis ceux qui L’embrassent, car ils partageront Sa bonté, même tout ce qui Lui appartient ! Car Il a porté le poids du péché du monde sur la croix, et Il a crucifié le péché par Sa souffrance… Le châtiment du péché a été aboli quand Il s’est endormi ; la victoire a été établie pour tous les temps sur Sa résurrection ! Ainsi, Il sera votre juge au Dernier Jour, ô peuples de la terre. Bénis soient donc tous ceux en qui Il voit de Lui-même, car ceux-ci sont déjà passés du jugement à la vie, assis à jamais à sa droite. Car Son jugement est parfait, et Sa justice juste.

C’est pourquoi, écoutez la parole de l’Éternel, car ainsi dit l’Éternel : Ne vous laissez pas tromper ; ne laissez pas Satan prendre pied. Car il n’y a qu’un seul Dieu et Sauveur, un seul Libérateur au Jour de la colère. Encore une fois, Je vous le dis, ne vous laissez pas tromper ! Satan ne peut changer son visage et devenir homme. Il est ce qu’il est, et demeure qui il est devenu jusqu’à ce jour. Il est Lucifer, fils du matin, lumineux et brillant, avec un cœur comme l’abîme. Et ceux déchus sont comme lui, corrompus par ces mêmes choses qui le consument.

Pourtant, Satan est effectivement apparu aux hommes, leur adressant de puissantes illusions, exploitant ce qui se trouve déjà en eux ; imitant même Marie, la mère du Messie, trompant ceux qui restent ignorants de la Vérité, conduisant une multitude dans de faux cultes et l’idolâtrie. Ce faisant, Satan ne fait qu’imiter la Vérité, car il n’y a pas de vérité en lui. Quand il dit un mensonge, il ne fait que ce qui lui est naturel, parce qu’il est un menteur et le père de tous les mensonges. C’est ainsi qu’il porte bien des déguisements, et qu’il aime à égarer Mes ouailles. Par des paroles habiles et des propos sombres, il apporte un faux témoignage, conduisant des multitudes dans des croyances qui sont mortes… FAUSSES RELIGIONS ! PRATIQUES DÉTESTABLES ! ABOMINATIONS !

Celui qu’on appelle Jésus Christ est Le Don !
YahuShua HaMashiach est La seule Voie !
Il n’y a de salut en aucun autre, ni aucun autre nom
sous le ciel, par lequel vous devez être sauvé ! …

Ainsi, TOUTES les religions de ce monde sont une abomination aux yeux de Dieu.
Chacune d’elle pollue la terre et se répand comme une peste.
Voici, même ceux qui portent Mon nom sont devenus comme elles !
Pas un ne M’adore en esprit ou en vérité ; tous se sont égarés ! …

Travailleurs corrompus, assemblées arrogantes, c’est vous-mêmes que vous adorez !

Oui vous, ô Églises des hommes, avez aussi corrompu la Parole de Vérité, et ne cessez pas de polluer Mon nom ! Vous abusez de Mon nom et détournez Ma Parole, subvertissant le peuple par de fausses doctrines et de répugnantes traditions ! Vous les encouragez à abandonner Mes Commandements et à ignorer tous Mes décrets. Au nom de l’Unique Saint vous conduisez Mon peuple à errer ! Avec permission, avec votre grâce, vous les encouragez à transgresser les Commandements de Dieu, leur enseignant et leur prêchant un autre Jésus, en ajoutant et en enlevant à Ma Parole pour défendre votre propre voie, et tout cela pour le gain du mal ! Ne devrais-Je pas vous discipliner pour ces choses, ô églises des hommes ?! Ne devrais-Je pas abattre Ma main sur vous? Ne devrais-Je pas surgir rapidement et balayer toutes ces religions de la surface de la terre ?!

Petits enfants, la vraie foi a un nom, et la vraie religion en produit le fruit : une épouse qui obéit à la voix de son Mari et marche dans Ses voies, un peuple digne d’être appelé par Son nom. Pourtant la lumière a quitté les églises des hommes, La Parole de Vérité est cachée à leurs yeux. Tout est corrompu et mourant, les ténèbres remplissent la terre entière… Peuples de la terre, J’ai dénombré tous vos royaumes, et Je vais y mettre fin. Je vous ai pesé dans la balance, et Je vous ai trouvé être débiteurs ! J’ai compté vos jours ; ils sont complets, vos royaumes sont finis ! Déclare le Seigneur.

Et ainsi la Parole a été envoyée, et est venue au monde pour chercher et sauver les perdus. Et voici, Il revient, pour délivrer tous ceux qui croient et aussi vivent par la Parole ; et pour détruire tous ceux qui combattent la Parole, car eux aussi sont contraints par la Parole. Car Je Lui ai assujetti toutes choses ; toute tribu, toute langue, tout peuple et toute nation sont sous Ses pieds. Il n’y a rien qui ne Lui soit assujetti. Tout ce qui est visible et même tout ce qui est invisible, tout ce qui est connu et tout ce qui est inconnu : tout est soumis au Roi.

Voici, la Parole est éternelle ! …

Inébranlable et éternelle, immuable ;
ayant complète autorité sur toutes choses,
la lumière et l’obscurité, le juste et le méchant…

En effet, l’univers tout entier est placé dans les confins de Sa volonté,
prêtant attention à Celui qui l’a créé, pour l’éternité…Amen.

Original => Judgment, Transgression and THE WORD

<= V3/13    @ VOLUME 3    V3/15 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

RICHTET ANDERE NICHT… – DO NOT JUDGE OTHERS…

<= V2/2     @ VOLUME 2     V2/4 =>

V2/03

Das sagt Der Herr - Richtet Andere nicht - Denn so wie ihr richtet werdet ihr gerichtet sein Thus says the Lord - Do not judge others for as you judge you will be judged
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ohne Liebe…
=> Ich allein sitze als Richter
=> Der Anteil des Heuchlers
=> Der Pharisäer & Der Zöllner
=> Ich wollte fischen gehen…
=> Tragt euer Kreuz & Richtet NICHT
Related Messages…
=> Without Love…
=> I alone sit as Judge
=> The Hypocrites Portion
=> The Pharisee & The Publican
=> I wanted to go fishing…
=> Carry your Cross & Do NOT Judge

flagge de  RICHTET ANDERE NICHT…

RICHTET ANDERE NICHT…
Denn SO, wie ihr RICHTET, werdet ihr gerichtet werden

3/26/05 Von YahuShua HaMashiach, genannt Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für die Brüder seiner Frau und deren Frauen und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Oh ihr Heuchler, hört auf die Stimme Des Herrn eures Erlösers und tut Busse. Denn eure Schuld zeigt sich auf eurer Kleidung, es ist wie ein Kleidungsstück, das entzwei gerissen ist. Sollt ihr eure Schwester, euren Bruder, eure Mutter oder euren Vater darin richten, worin ihr auch schuldig seid?… Es gibt einen Richter, welchem Gott sämtliche Urteile anvertraut hat und nur Einen: Christus.

Deshalb frage Ich euch, habt ihr mit einem Anderen gelegen vor der Hochzeit? Habt ihr nicht das begangen, welches Unzucht genannt wird? Tatsächlich, ihr habt Ehebruch begangen gegenüber eurem Ehepartner, obwohl ihr noch nicht verheiratet wart… Ist euch nicht vergeben?

Habt ihr nicht nach Anderen gegiert mit euren Augen und unreine Gedanken unterhalten im Geist, während ihr verheiratet wart? Ihr habt in eurem Herzen Ehebruch begangen… Ist euch nicht vergeben? Denn sogar Einer, der beabsichtigt zu morden, auch wenn er es nicht ausgeführt hat, ist des Mordes im Herzen schuldig… Ist ihnen nicht vergeben? Doch Ich sage euch, wer immer wütend ist mit seinem Bruder oder seiner Schwester, wird dem Gericht unterstehen.

Denn Jene, die am Zorn festhalten, behalten Boshaftigkeit und sind mit Hass erfüllt… Sie sollen auf keine Art dem Tag Des Herrn entkommen! Es steht geschrieben und bleibt bestehen, wenn Jemand sagt, “Ich liebe Gott”, doch seinen Bruder hasst, der ist ein Lügner und soll als das befunden werden am Tag der Abrechnung… Deshalb soll er, der danach stregt, einen Stein auf Jemand zu werfen, zuerst auf sich selbst Einen werfen!

Das sagt Der Herr…
Sünde ist Sünde, alle Sünden sind Sünden! Alle haben gesündigt und versagen vor der Herrlichkeit Gottes! Soll denn Sünde einen Sünder richten?!… Nein! Nur Er, der ohne Sünde ist, soll richten, denn Er ist Der Menschensohn! Daher irrt ihr euch ausserordentlich, ihr habt euch selbst verherrlicht und sollt erniedrigt werden! Denn sie, die mit deinem Bruder verheiratet ist, ist deine Schwester. Wirf sie nicht hinaus in Verbitterung, damit du nicht auch hinausgeworfen wirst von Dem Vater, der im Himmel ist. Denn Gott gab den Menschen die Ehe und hat sie geheiligt… – deshalb lasst Niemanden trennen, was Gott zusammen gebunden hat!

Sagt Mir, welches Unrecht hat eure Schwester gegen euch begangen? Hat sie nicht zuerst gegen Den Herrn ihren Gott gesündigt? Darum soll sie Mir Antwort geben und zu Meinen Füssen soll sie knien in Reue; dann soll sie zu ihrem Ehemann gehen, was sie schon getan hat. Hat er ihr nicht vergeben und sie als seine Frau behalten. Er hat ihr kein Scheidungspapier geschrieben, sollt ihr es dann für ihn schreiben?… Wo sind eure Herzen?! Denn aus Liebe hat euer Bruder seiner Frau vergeben und aus Liebe hat eure Schwester um Vergebung gebeten!

Eure Schwester ist tatsächlich gestolpert und zusammen mit ihrem Ehemann ist sie gefallen; genau so tun Alle, die in der Ehe verweilen. Denn Alle stolpern, Alle straucheln und als Zwei von einem Fleisch fallen sie. Doch in echter Reue sollen sie aufgehoben werden, auf wahrer Vergebung kann neugefundenes Vertrauen gefestigt werden… Durch Liebe und standfesten Glauben in Gott werden sie Kraft finden, um den Bruch zu heilen.

Deshalb frage Ich euch noch einmal, wo ist eure Liebe? Wo ist die Liebe, die ihr behauptet, für Mich zu haben? Sie ist wie lauwarmes Wasser, schnell kalt werdend und so ist auch eure Liebe für Andere. Deshalb sollt ihr in eurer eigenen Ehe Liebe suchen, doch niemals finden, denn ihr habt nicht zuerst Liebe gezeigt…

Schaut in euch selbst hinein, was seht ihr? Ein offenes Grab gefüllt mit alten, trockenen Knochen. Denn ihr habt nicht Allen vergeben, die gegen euch gesündigt haben, noch habt ihr euch selbst vergeben. Und doch überreicht ihr Urteile an Andere, durch das, was ihr von euch selbst als wahr annehmt und rechnet die gleichen Sünden Jenen an, für welche ihr auch schuldig bleibt.

Deshalb lasst gehen und sucht jetzt den Weg Des Herrn;
denn Gott ist Liebe und Seine Barmherzigkeit wird für immer bestehen…

Ich bin diese Liebe, die liebende Barmherzigkeit Des Herrn!
Denn in Mir ist Leben, Der Einzige Weg, Die Einzige Wahrheit!
In Mir ist alles wieder belebt und neu gemacht!…

Deshalb kommt zu Mir,
kommt zu Mir im Geist und in Wahrheit! Sagt Der Herr.

Und denkt daran…
Wo es an Liebe mangelt, werdet ihr nur Schmerz und Sorgen finden,
Hass und immeransteigende Sünde; und wenn es zu Ende ist, den Tod.

<= 2. REINIGT EUREN GLAUBEN und Kommt Zum Vater wie es Geschrieben ist
@ VOLUME 2
=> 4. UMARMT Den ECKSTEIN, worin Quellen Lebendigen Wassers fliessen

flagge en  JUDGE NOT OTHERS…

JUDGE NOT OTHERS…
For that by which you judge is how you shall be judged

3/26/05 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For His Wife’s Brothers and Their Wives, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
O you hypocrites, listen to the voice of The Lord your Redeemer, and repent. For your iniquity is shown upon your vesture, as a garment which has been rent in two… Shall you judge your sister, or your brother, or your mother, or your father, by that which you are also guilty? There is one Judge to whom God has committed all judgment, and One only – The Messiah, whom you call Christ!

Therefore I ask you, have you laid with another before marriage? Have you not committed that which is called fornication? Indeed, you have committed adultery against your spouse, though you were not yet married… Are you not forgiven?

Have you lusted after another with your eyes while entertaining impure thoughts in your mind, while you were married? You have committed adultery in your heart… Are you not forgiven? For even one who has contemplated murder, though they did not carry it out, is guilty of murder in their heart… Are they not forgiven?

I tell you the truth, whoever is angry with their brother or sister will be subject to judgment. For those who hold onto anger retain malice, and are filled with hate; they shall in no wise escape the Day of The Lord! For it is written, and remains standing, if someone says, “I love God,” yet hates his brother, he is a liar, and shall be found as such on the Day of Reckoning… Therefore, he who seeks to cast a stone at another, let him first cast it at himself!

Thus says The Lord…
Sin is sin, all sin is sin. All have sinned and fall short of the glory of God… Shall then sin judge sin?! No! Only The One who is without sin shall be your judge; and behold, He is also The Son of Man! Therefore, you do greatly err. For she who is married to your brother is your sister. Cast her not out in bitterness, lest you also be cast out by The Father who is in Heaven… For God gave unto man marriage, and sanctified it. Therefore, let no one separate what God has joined together.

Tell Me, what wrong has your sister committed against you? Has she not first sinned against The Lord her God? Thus to Me shall she give answer, and at My feet shall she kneel in repentance. Then to her husband she shall go, of which she has already done. Has he not forgiven her and kept her as his wife? He has not written her a bill of divorcement. Shall you then write it for him?… Where are your hearts?! For out of love your brother has forgiven his wife, and out of love your sister has asked for forgiveness!

Your sister has indeed stumbled, and together with her husband have they fallen. For all stumble, all go astray, and as two of one flesh they fall, for of such is the union of marriage. Yet in true repentance are they lifted up, and upon true forgiveness will new-found trust be established; through love, with steadfast faith in God, will they find strength enough to heal the breach…

Therefore, again I ask you, where is your love? Where is the love you claim to have for Me? It is like lukewarm water quickly growing cold, and so too is your love for others. Thus in your own marriage you shall seek love, yet you shall never find it, for you have not first shown love.

Look inside yourselves. What do you see? – An open sepulcher filled with old, dry bones. For you have not forgiven everyone who has sinned against you, neither have you forgiven yourselves. Thus you pass judgment on others by the likes of what you know to be true of yourselves, accounting to them those same sins for which you remain guilty…

Therefore let go, and seek now the way of The Lord!
For God is love, and His mercy endures forever!
I am that love, The Loving Mercy of God!
For in Me is Life, The Only Way, The Only Truth!
In Me all is revived and made new!

Therefore, come to Me! Come to Me, in spirit and in truth!…

And remember, where there is an absence of love
you will find only pain and suffering, hate, and ever-increasing sin…
And when it is finished, death, says The Lord.

<= V2/2     @ VOLUME 2     V2/4 =>

Original => DON’T JUDGE OTHERS…

<= V2/2     @ VOLUME 2     V2/4 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

WANDELT in Dem HERRN… – WALK in The LORD…

<= V3/19     @ VOLUME 3     V3/21 =>

V3/20

YahuShua sagt... Wandelt in Dem Herrn YahuShua says... Walk in the Lord
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Bleibt in der Lehre des Messias
=> Die Tauben & Blinden unter uns
=> Keine Zeit zum Zögern…
=> Der Anteil des Heuchlers
=> Vernichtet in Meiner Liebe
=> Ruht in Mir, bis Ich euch über…
=> Wenn ihr Mich liebt & gehorcht
=> Herzen verwandelt – Gnade gegeben
=> Ich ging um einen Ort zu bereiten
Related Messages…
=> Abide in the Doctrine of the Messiah
=> The Deaf & Blind among us
=> No Time to tarry…
=> The Hypocrite’s Portion
=> Destroyed in My Love
=> Rest in Me, until I carry you over…
=> If you love Me & obey
=> Hearts changed – Grace is given
=> I went to prepare a place

flagge de  WANDELT in Dem HERRN…

WANDELT in Dem HERRN…
Indem ihr eure LIEBE beweist durch VERTRAUEN & GEHORSAM

8. Januar 2006
Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Kommt hervor, all ihr Kleinen, all Jene, die eingetreten sind und begonnen haben, am Tisch des Neuen und Ewigen Bundes zu dinieren… sagt Der Herr. Denn Meine Ruhe kommt und ihr werdet weggetragen sein!

Das sagt Der Herr, euer Erlöser…
Kleine Kinder, Ich frage euch, liebt ihr Mich? Dann tut, wie Ich euch befehle, bis Der Dieb kommt. Seid weise in Mir und lebt euer Leben entsprechend Meinem Wort, sogar entsprechend all diesen Briefen, welche Ich euch gegeben habe, welche von dem Gleichen sind. Seid euch Meiner Gegenwart bewusst, denn Ich bin tatsächlich gekommen, um in Jenen zu leben, die von Mir empfangen haben und Meinem Wort auch gehorchen. Deshalb hört auf Meine Worte und werdet weise.

Denn wie kann Eines, das behauptet, in Mich verliebt zu sein, weiter fahren gegensätzlich zu Mir zu leben?… Geliebte, Ich liebe euch wie Ich Den Vater liebe. In der gleichen Weise, wer immer Mich liebt, liebt Den Vater auch, wegen Mir. Ich gehorche Dem Vater in allen Dingen, weil Ich Den Vater liebe und Der Vater ist in Mir. Genau so sollt ihr gehorchen, weil ihr Mich liebt und Ich in euch bin.

Oh Meine geliebten Kleinen, ihr stolpert, ihr habt noch nicht gelernt zu stehen oder gehen…

Kommt zu Mir in Ernsthaftigkeit und Wahrheit und Ich werde euch lehren, denn Ich werde euch immer aufheben…

Und wenn ihr einmal zum Stehen kommt durch die Gnade, die Ich euch geschenkt habe, dann werdet ihr auch lernen in Mir zu wandeln, genau wie Ich wandelte… bis die Zeit kommt, wo wir zusammen über die Felder laufen und springen werden, die ihr noch nicht gesehen habt und euch noch nicht vorstellen könnt.

Also strebt immer danach, in Meinen Wegen zu gehen, steht felsenfest. Denn das Ende des Pfades ist in Sicht, es gibt keine Zeit mehr, um zu zögern… Geliebte, seid Meine Beispiele! Offenbart, dass ihr von Meinem Leben empfangen habt und dass Ich in euch lebe und lasst euer Licht so vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Werke sehen können und verherrlicht euren Vater im Himmel! Zeigt ihnen Den Weg durch euer Vertrauen und euren Gehorsam, damit sie auch kommen, um an eurer Seite zu wandeln, sogar auf der Schnellstrasse der Heiligkeit zu gegebener Zeit.

Denn Ich sage euch die Wahrheit, um dort zu wandeln, wo Der Sohn Des Höchsten Gottes wandelt, müsst ihr werden wie Ich und euer altes Leben kreuzigen und euch selbst absondern von der erbitterten Feindschaft, die von dieser Welt und den Menschen ist. Denn wie Ich es gesprochen hatte zu Meinen alten Jüngern, so sage Ich es jetzt auch zu euch… Wenn Jemand sich danach sehnt, Mir nachzufolgen, so soll er sich selbst leugnen und sein Kreuz aufnehmen und Mir folgen; denn wer sich wünscht, sein Leben zu behalten, wird es verlieren, wer aber sein Leben verliert um Meinetwillen, wird es finden.

Denn was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt und seine eigene Seele verliert? Oder was wird ein Mann geben zum Tausch für seine Seele? Deshalb werden Jene, die danach streben, ihr Leben in dieser Welt zu behalten, es verlieren. Sie sind schon zu toten Knochen geworden in einer Wüste vieler Sorgen und sie führen Andere ins Verderben oder folgen ihnen dorthin.

Geliebte Kinder, was sind diese Dinge in der Welt verglichen mit eurem Leben? Was ist ihr Wert? Was ist mit all diesen Werken der Menschen, vergehen sie nicht? Noch einmal frage Ich euch, was ist ihr Wert? Denn Ich sage euch die Wahrheit, wer auch immer irgendetwas in der ganzen Schöpfung mehr liebt als Mich, ist Meiner nicht würdig. Denn Ich bin Der Einzige Weg, Die Einzige Wahrheit und Das Einzige Leben; da ist nichts abseits von Mir, denn Ich bin Er, durch welchen alle Dinge bestehen.

Deshalb kommt und folgt Mir!…

Denn Ich bin Jesus Christus, Yeshua Das Geschenk,
YahuShua HaMashiach,
der einzige Name unter dem Himmel,
durch welchen ihr errettet sein müsst!

Geliebte, Ich sage noch einmal zu euch, ehrt Mich zuerst mit euren Wegen, dann mit eurem Mund. Denn Ehre nur gesprochen ist wie der Wind, der Schleier des Heuchlers, der nicht weiss, wohin er geht, keine Reue habend darüber, wo er gewesen ist; mit euren Füssen sollt ihr in Gerechtigkeit wandeln und mit euren Händen sollt ihr einander die Füsse waschen!

Denn wie es geschrieben ist, nur Jene, die Meiner Lehre gehorchen, sind wirklich Meine Schüler und Nachfolger… Und oh wie gesegnet sind Jene, die um Meines Namens willen überwinden! Denn das Königreich des Himmels erwartet sie und im Neuen Jerusalem habe Ich tatsächlich einen Ort für sie bereitet! Schaut, eine reiche Belohnung liegt bereit für sie in den Himmeln und auf der Erde, Reichtum einer solchen Art, die Art, die nur Gott geben kann und der niemals vergehen wird!

Geliebte, gebt eurem Vater im Himmel Ruhm und Ehre!…

Werdet ein lebendiges Opfer, Eines das danach strebt, Den Vater auf all seinen Wegen zu erfreuen, entsprechend Dem Menschensohn an welchem Der Vater grosses Wohlgefallen hat! Geliebte, liebt Mich wie Ich euch geliebt habe!…

Kommt zu Mir und empfangt von Meiner Liebe, bleibt in Meiner Gnade, die Liebe Gottes, die niemals verblasst oder schlummert, noch wird sie jemals vergehen!… Ewige Liebe!

Die Erlösung Gottes ist tatsächlich gekommen
und kommt noch und ist schon hier!…

Deshalb hebt eure Hände hoch zum Himmel und
singt Dem Herrn eurem Gott Loblieder, für immer und ewig!… Amen.

<= 19. Zur RUHM GOTTES
@ VOLUME 3
=> 21. Verkündet NICHT die Hölle der Kirche der Menschen…

flagge en  WALK in The LORD…

WALK in The LORD… Establishing Your LOVE by FAITH & OBEDIENCE

January 8th, 2006
From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Come forth, all you little ones, all you who have entered in and begun to sup at the table of the New and Everlasting Covenant! Says The Lord. For My rest is coming, and you shall be carried away!

Thus says The Lord, your Redeemer…
Little children, I ask you, do you love Me? Then do as I command you, until The Thief comes. Be wise in Me, and live your life according to My Word, even according to all these Letters I have given you, which are of the same. Be cognizant of My presence, for I have indeed come to live in those who have received of Me and also obey My Word. Therefore listen to My words, and grow wise. For how can one who professes to be in love with Me, continue to live contrary to Me?…

Beloved ones, I love you as I love The Father. In the same way, whoever loves Me loves The Father also, because of Me. I obey The Father in all things, because I love The Father and The Father is in Me. Likewise shall you obey, because you love Me and I am in you.

Oh My beloved little ones, you stumble,
having not yet learned to stand or walk…

Come to Me in sincerity and truth, and I shall teach you,
for I will always lift you up…

And once you have come to stand by the grace I have given you, then will you also learn to walk in Me, even as I walked… Until the time comes when we shall run and leap together, in fields you have not yet known, nor can you imagine.

So then, seek always to walk in My ways, stand steadfast. For the path’s end is in sight, no more time to tarry… Beloved, be My examples! Reveal that you have received of My life, that I live in you, and let your light so shine before men, that they may see your good works and glorify your Father in Heaven! Show them The Way by your faith and obedience, that they too may come to walk beside you, even upon the Highway of Holiness in due time.

For I tell you the truth, to walk where The Son of God Most High walks, you must become like Me, crucifying your lives of old, separating yourselves from the bitter enmity which is of this world and men. For as I had spoken it to My disciples of old, so also do I now speak to you: If anyone desires to come after Me, let him deny himself and take up his cross, and follow Me; for whoever desires to save his life will lose it, but whoever loses his life for My sake will find it.

For what profit is it to a man if he gains the whole world, and loses his own soul? Or what will a man give in exchange for his soul? Therefore those who strive to hold onto their lives, in this world, will lose their lives, having already become dead man’s bones in a wasteland of many sorrows, leading and following others into condemnation.

Beloved children, what are these things of the world compared with your life? What is their worth? What of all these works of man, are they not passing away? Again I ask you, what is their value? For I tell you the truth, whoever loves anything in all creation, more than Me, is not worthy of Me. For I am The Only Way, The Only Truth and The Only Life; there is nothing apart from Me, for I am He by whom all things consist.

Therefore, come and follow Me!…

For I am Jesus The Christ, Yeshua The Gift,
YahuShua HaMashiach,
the only name under Heaven by which you must be saved!

Beloved, again I say to you, honor Me first in your ways, then with your mouth. For honor only spoken of is but wind, the veil of the hypocrite who knows not where he is going, having no remorse over where he has been; by your feet shall you walk in righteousness, and with your hands shall you wash each other’s feet!

For as it is written, only those who obey My teaching are really My disciples… And oh, how blessed are those who overcome for My name’s sake! For the Kingdom of Heaven awaits them, and in The New Jerusalem I have indeed prepared a place for them! Behold, a bounty of riches is laid up in store for them in the heavens and upon the earth, wealth of such a kind, the kind of which only God can give, which shall never pass away!

Beloved ones, give glory to your Father in Heaven!…

Become a living sacrifice,
one who seeks to please The Father in all their ways,
according to The Son of Man in whom The Father is well pleased!…
Beloved, love Me as I have loved you!…

Come to Me and receive of My love,
abide in My mercy, the love of God which never fades or slumbers,
nor shall it ever pass away!… Love everlasting!

Indeed The Salvation of God has come,
and is yet coming, and is already here!…

Therefore, lift up your hands to Heaven,
and sing praises to The Lord your God, forever and ever!…

Amen.

<= V3/19     @ VOLUME 3     V3/21 =>

 Original => WALK in The LORD…

<= V3/19     @ VOLUME 3     V3/21 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

FASTEN – FASTING

<= V6/16     @ VOLUME 6     V6/18 =>

V6/17

DER HERR SPRICHT ueber Fasten - TROMPETE GOTTES THE LORD SPEAKS about Fasting - TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Vernichtet in Meiner Liebe
=> Worte der Weisheit
=> Von der Kraft des Kreuzes stehlen
=> Bedeutender als Fasten
=> Der gute Hirte…
=> Ich bin der Einzige Weg…
Related Messages…
=> Destroyed in My Love
=> Words of Wisdom
=> Stealing from the Power of the Cross
=> More powerful than Fasting
=> The good Shepherd…
=> I am the Only Way…

flagge de  FASTEN

FASTEN

6/5/10 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft, für eine Schwester in Christus und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Diese Frage wurde gestellt: Sollten wir zu Gunsten eines Anderen fasten?

[Der Herr antwortete]
Haben nicht Meine Diener gefastet in deiner Gegenwart [1]? Doch du hast es nicht erkannt… Was auch immer Eines mit Liebe tut, mit Leidenschaft, mit Mitgefühl oder mit Sorge für seine Mitmenschen, ist schön und gut in Meinen Augen; sogar bis zum Plagen der eigenen Seele zu Gunsten eines Anderen, in Meinem Namen, ist Gerechtigkeit, denn dies ist wahre Liebe.

Deshalb faste, wenn du so bewegt bist und mache es so, entsprechend deinem Vertrauen, dass es gestärkt sein kann. Doch faste nicht für die Toten, Das Versprechen im Stich lassend, denn dies ist verwerflich aus Meiner Sicht und trägt nur bittere Früchte. Noch sollst du fasten als eine Entschädigung für Sünden, denn dies bedeutet, Das Heilige Opfer zu leugnen und die Vergebung der Sünden.

Deshalb, der Eine der fastet im Gedenken an Mich ist weise;
und der Eine, der nahe zu Mir kommt
und Mich an die erste Stelle setzt über jedes Bedürfnis,
wird Frieden haben…

Denn Diese haben gewählt, ihr Fleisch aufzugeben,
dass sie erfüllt sein können mit Gnade und befriedigt mit Wahrheit;
Denn Ich bin Der Einzige Weg, Die Einzige Wahrheit und Das Einzige Leben!…

Deshalb ist das, was Ich in der Wüste gesprochen hatte,
das genau Gleiche, wonach ihr leben sollt [2],
während ihr euch bemüht, den Willen eures Vaters im Himmel zu tun[3]…

Geliebte Kinder, Ich bin genug!…

Denn Ich bin Das Einzige Brot, das wirklich befriedigt,
Das Wahre Manna, welches vom Himmel herunterkam,
in welchem ewiges Leben ist!… Sagt Der Herr.

<= 16. AUSBEUTE Des KRIEGES
@ VOLUME 6
=> 18. Die KRÄNKLICHEN Der HERDE

flagge en  FASTING

FASTING

6/5/10 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy During an Online Fellowship, For a Sister in Christ and For All Those Who Have Ears to Hear

This question was asked… Should we fast on behalf of others?

[The Lord answered]
Have not My servants fasted in your presence? Yet you have not discerned… Whatsoever one does with love, with compassion, with empathy, or with concern for their fellow man, is well and good in My eyes; even to the afflicting of one’s soul on the behalf of another, in My name, is righteousness, for this is true love.

Therefore, fast if you are so moved, and do so according to your faith, that it may be strengthened. Yet do not take up a fast for the dead, forsaking The Promise, for this is contemptible in My sight and bears only bitter fruit. Neither shall you fast as a recompense for sin, for this is to deny The Holy Sacrifice and the forgiveness of sins.

Therefore, the one who fasts in remembrance of Me is wise;
And the one who draws close to Me,
Placing Me first above every need, will have peace…

For they have chosen to forsake their flesh,
That they might be filled with Grace and satisfied with Truth;
For I am The Only Way, The Only Truth, and The Only Life!..

Thus that which I had spoken in the wilderness
Is the very same by which you shall live,
As you seek to do the will of your Father in Heaven…

Beloved children, I am enough!…

For I am The Only Bread which truly satisfies,
The True Manna which came down from Heaven,
In Whom is eternal life!… Says The Lord.

<= V6/16     @ VOLUME 6     V6/18 =>

Original => FASTING

<= V6/16     @ VOLUME 6     V6/18 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

AUSBEUTE DES KRIEGES – SPOILS OF WAR

<= V6/15     @ VOLUME 6     V6/17 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V6/16

flagge de  AUSBEUTE DES KRIEGES

AUSBEUTE DES KRIEGES

5/29/10 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Frage von Timothy…
Herr, was sagst du bezüglich Jenen, die es für sich selbst nehmen, “geistige Krieger” zu sein, indem sie Dämonen zurechtweisen in Deinem Namen?

[YahuShua antwortete]
Habe Ich nicht schon darüber gesprochen? Ist Mein Wille nicht deutlich gemacht?… Einer, der bestrebt ist, dem überlegen zu sein, worüber er nichts weiss, wird sicherlich davon verführt werden. Da sind Jene, die erwählt sind von Dem Vater, in welchen Ich wohne, welche Dämonen in Meinem Namen zurechtweisen, aber nur Jene, welchen es gegeben ist. Und es ist nicht ihre eigene Autorität, sondern Meine Autorität, die von Dem Vater kommt… Denn Ich bin in Dem Vater und Er ist in Mir.

Hast du nicht die Worte gelesen von Meinem Diener, der Meinen Weg vor Mir bereitete, als er sagte, “Keiner kann irgendetwas empfangen, ausser Gott hat es gegeben”… Denn abseits von Mir kann Einer nichts tun! Egoismus! Menschen, die solche Verstösse praktizieren, wandeln im Stolz… Weder Mich noch Meinen Willen kennend, noch haben sie Mich gefragt. Habe Ich nicht gesagt, Jenen, die versuchen, das Dunkle zu verstehen, wird Beides entzogen, das Verständnis für das Dunkle und das Licht? Denn Einer der versucht, mit den Heerscharen der Hohen zu kämpfen, wird scheitern… Sie werden ernsthaft verletzt werden.

ICH BIN DER HERR DER HEERSCHAREN!

Der Herr über Allem!…
Über den Guten und den Bösen…

ALLE sind Meinem Willen unterworfen und jedem Meiner Worte.
Ich veranlasse die Erde zu zittern und die Dämonen zu fürchten!…

Denn wo Ich bin, gibt es überhaupt keine Dunkelheit!…

Noch kann die Dunkelheit sich dem Licht nähern,
damit sie nicht völlig verzehrt wird davon.

Was ist der Mensch schon?… Er ist nur Fleisch und hat überhaupt keine Kraft… Sein Stolz spricht vergeblich – ein falscher Ruhm. Und so wendet er sich laufend seinen eigenen Mitteln zu und täuscht sich selbst… Er denkt, dass er steht, obwohl er gefallen ist. Und so läuft er und rennt in eine Schlacht, welche in die Grube führt, wo seine Verletzungen Narben bilden, Narben von falschem Ruhm… Narben, die in den Tod führen, verwesende Wunden, Wunden, die nicht heilen werden, die seinen ganzen Leib anstecken. Doch er macht weiter in seinem Stolz, unfähig zu sehen, dass er tatsächlich gefallen ist, dass er hinunter geworfen ist, stattdessen ruht er auf seinen selbstgemachten Lorbeeren und sagt zu sich selbst… “Schau auf meine Leistungen, schau auf alles, was ich getan habe.” Währenddessen lacht Satan und sagt… “Schaut meine Gefolgsmänner… Seht wie diese kämpfenden Menschen geworden sind wie ich.”

Söhne der Menschen, Ich allein trage die Narben der Schlacht!…
Schaut, Ich trage sie an Meinen Händen und Füssen…
Ich trage die Streifen, die Ich empfangen habe im Haus Meiner Brüder…

Denn dies ist Leben!…

Der einzige Sieg einer Schlacht,
welche von Anfang an gewonnen war.

Meine Söhne, geliebte Söhne, ihr seid keine Krieger, nicht Einer von euch. Ihr seid die Opfer, die Ausbeute des Krieges, Diener, die dem Meister ihrer Wahl dienen… Einer, der den Schleier über eure Augen zieht und ihn dort festhält, aufgrund eures Stolzes und ihn sichert durch eure Arroganz… Und Der Andere entfernt ihn schnell, entsprechend dem Licht eurer neuen Erkenntnis, welche aus Dem Geliebten fliesst und das Erkennen von Ihm, welcher Der Einzige Weg ist.

Deshalb kehrt jetzt um und kommt zu Mir zurück,
damit ihr wieder sehen könnt.

Ich werde auch eure Wunden verbinden und euren Rücken begradigen…
Ich trage fortwährend eure Gebrechen… Trinkt jetzt, denn ihr seid noch durstig…

Söhne der Menschen, schaut auf Mich, denn ihr habt Mir diese Wunden zugefügt…
Ich trug sie gerne, denn Ich liebe euch… Bin Ich nicht euer Vater?…
Dreht jetzt um, kleine Kinder und kehrt zu Mir zurück… Es ist Zeit.

<= 15. Arbeiter in dem Feld der ERNTE Des HERRN
@ VOLUME 6
=> 17. FASTEN

flagge en  SPOILS OF WAR

SPOILS OF WAR

5/29/10 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Question asked by Timothy…
Lord, what do you say, regarding those who take it upon themselves to be “spiritual warriors”, rebuking demons in Your name?

[YahuShua answered]
Have I not spoken to this already? Is My will not made clear?… One who endeavors to gain advantage, over that which they know nothing about, shall surely be ensnared by it. There are those who are chosen by The Father, in whom I dwell, who may rebuke demons in My name, but only those to whom it is given. And it is not of their own authority, but My authority, which comes from The Father… For I am in The Father and He is in Me.

Have you not read the words of My servant, who prepared My way before Me, when he said, “No one can receive anything, unless God has given it”… For apart from Me, one can do nothing! Vanity! People, who practice such offenses, walk in pride… Neither knowing Me nor My will, nor have they asked Me. Have I not said, those who seek to understand the dark, both understanding of the dark and of the light will be removed? For one who seeks to do battle, with the hosts of the high ones, will fail… They will be severely injured.

I AM THE LORD OF HOSTS!…
The Lord over all!…
Over the good and the evil…
ALL are subject to My will, to My every word.
I cause the earth to tremble and the demons to fear!…
For where I am, there is no darkness at all!…
Nor can darkness approach the light, lest it be utterly consumed by it.

What is man, then?… He is but flesh, having no power at all… His pride speaks in vain, a false glory. And so he continually turns to his own devices, deceiving himself… Thinking he stands, though he has fallen. And so he runs, running into a battle which leads to the pit, where his injuries form scars, scars of false glory… Scars leading to death, putrefying sores, wounds that will not heal, which infect the whole of his body. Yet he continues on in his pride, unable to see that he has indeed fallen, that he is cast down, resting instead atop his self-made laurels, saying within himself, “Look at my accomplishments, look upon all I have done.” All the while satan laughs, saying, “Behold my acolytes… See how these men of battle have become like me.”

Sons of men, I alone bear the scars of battle!…
Behold, I bear them in My hands and feet…
I bear the stripes, of which I received in the house of My brothers…
For this is life!…
The only Victory, in a battle which was won from the beginning.

My sons, beloved sons, you are not warriors, not one of you. You are the victims, the spoils of war, servants serving the master of your choice… one pulling the veil down over your eyes, holding it in place because of your pride and securing it because of your arrogance… And The Other, removing it quickly, according to the light of your new understanding, which flows from The Beloved, and the knowledge of Him who is The Only Way.

Therefore, turn now and return to Me, so you may again see…
Lo, I shall also bind up your wounds and set your backs straight…
Bearing your infirmities, always…

Drink now, for you are yet thirsty…
Sons of men, look upon Me, for you gave Me these wounds…
I bore them gladly, for I love you… Am I not your Father?…
Turn aside now, little children, and return to Me… It is time.

<= V6/15     @ VOLUME 6     V6/17 =>

Original => SPOILS Of WAR

<= V6/15     @ VOLUME 6     V6/17 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

PRÜFEN & ERKENNEN – DISCERNMENT

<= V6/04    @ VOLUME 6     V6/06 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V6/05

flagge de  PRÜFEN & ERKENNEN

PRÜFEN & ERKENNEN

1/5/10 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy und Jayse, für Jemand, der behauptet, dass Apostel Paulus falsch war und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr, Gott von Israel…
Du hast versagt zu sehen, denn die Schuppen, welche von den Augen von Paulus entfernt wurden, sind sicher über deine Augen gebunden. Wie kommt es, dass du Meine Diener nicht erkennst und laufend lügende und täuschende Winde beachtest? Hast du Meine Rede nicht gelesen noch verstanden, welche niedergeschrieben ist in den Schriften der Wahrheit?… Denn Jene, die Mich kennen, erkennen Jene, die Ich sende. Und Jene, in welchen Ich wirklich wohne, kennen Mich und empfangen Meine Worte mit Freude… Dies sind auch Jene, welche in der Lage sind, Mich in Anderen zu erkennen. Denn Ich, ja Ich, hatte bezüglich dem Unterscheiden von Geistern und dem Erkennen Meiner Propheten gesprochen, als Ich unter den Menschen wandelte im Fleisch, indem Ich sagte… “Ihr werdet sie an ihren Früchten erkennen”… Deshalb frage Ich dich, welche Früchte siehst du bei Meinem Diener Paulus?

Ich werde deutlich sprechen, damit du erkennen kannst und deine Augen geheilt sein können und deine Ohren geöffnet, damit du den Unsinn deiner Rede erkennen und die Wahrheit Meines Wortes erkennen kannst…

Paulus, Mein Apostel und Prophet, gesandt und berufen von Dem Allerhöchsten Gott, er hat NICHT aufgehört, Meinen Namen in Wahrheit zu verkünden und er hat auch Meine Gebote gehalten in und durch Meinen Namen… Den Namen über allen Namen, YahuShua HaMashiach… Er hat dann die Menschen gelehrt, in den Geboten zu wandeln, entsprechend der Gnade, welche er empfangen hatte, damit sie auch handeln können, wie er gehandelt hat, zum Ruhme ihres Vaters im Himmel… Ja, sogar bis zu seinem Tod verkündigte er Christus als Den Einzigen Weg, Die Wahrheit und Das Leben.

Deshalb sagt Der Herr…
Wer unter euch hat keinen Mord begangen, ob im Herzen oder in Tat? Und wer unter euch hat keinen Ehebruch begangen, ob im Herzen oder in Tat?… Und wer unter euch, unter allen Menschen und Nationen, hat keine Sünde begangen?…

Schaut, Alle haben versagt vor der Herrlichkeit Gottes.
Und Alle sind gänzlich gescheitert in ihren Versuchen,
Gerechtigkeit zu erlangen…

Denn sogar die Taten des Besten unter euch
sind bloss schmutzige Lumpen vor Mir.

Und aus diesem Grund bin Ich in die Welt gekommen, offenbart im Fleisch… Immanu El… Die Sünde der ganzen Welt tragend, auch Jene von Paulus. Ich sage euch die Wahrheit, seine Sünden wurden ihm vergeben und Ich habe ihn gereinigt… Ihm Meinen Geist gewährend, welcher Heilig und Wahr genannt wird, damit er den Heiden Meinen Namen verkünden kann, Die Grösste Aller Lieben bezeugend… Ich wurde seine Gerechtigkeit, denn Ich allein bin gerecht! Sagt Der Herr.

Deshalb erlange Weisheit und suche Erkenntnis…

Suche Mein Gesicht gemäss der Wahrheit und
demütige dich selbst und
Ich werde es dir sicherlich offenbaren und
dich in ein umfassendes Wissen der Wahrheit führen
und wer Ich bin,
welches nur empfangen werden kann in Mir, Dem Heiligen…

Sagt Der Herr, YaHuWaH…
Er, der deine Erlösung geworden ist… YahuShua.

Sicherlich sage Ich zu dir, du wirst Mich nicht sehen, bis du sagst, “Gesegnet ist er, der kommt im Namen Des Herrn”… All diese schmutzige Arroganz und dieses dumme Gerede beiseite legend… Denn es steht geschrieben… “Wie wunderbar sind die Füsse Jener, die Das Evangelium des Friedens predigen und die freudige Nachrichten von guten Dingen bringen!”… Was du nicht erkannt hast.

Deshalb tue Busse und kehre zu Mir zurück
und Ich werde auch zu dir zurückkehren…
Denn der Mund Des Herrn hat es gesprochen.

<= 4. KOMMT Zu MIR… Da gibt es keine Zeit mehr zum Zögern
@ VOLUME 6
=> 6. HIER BIN ICH, WÄHLT MICH, denn Ich habe euch schon erwählt

flagge en  DISCERNMENT

DISCERNMENT

1/5/10 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy and Jayse, For Someone Who Claims the Apostle Paul Was False, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord God of Israel…
You have failed to see, for the scales removed from the eyes of Paul have become securely fastened upon your eyes. How is it you do not recognize My servants, giving heed continually to lying and deceptive winds? Have you not read nor understood My speech, written down in the Scriptures of truth?… For those who know Me know those I send. And those, in whom I truly dwell, know Me and receive My words with gladness… These are also they who are able to recognize Me in others. For I, even I, had spoken to the discernment of spirits and to the discernment of prophets, when I walked among men in the flesh, saying, “You will know them by their fruits”… Therefore, I ask you, what fruits do you see, concerning My servant, Paul?

I will speak plainly, so you may have understanding, so your eyes might be healed and your ears opened, so you may come to know the folly of your speech… So you may know the truth of My word: Paul, My apostle and prophet, being sent and appointed by The Most High God, ceased NOT from proclaiming My name in truth, and also kept My Commandments in and by My name… The name above all names, YahuShua HaMashiach… Where he then taught men to walk in them, according to the grace which he had received, that they might also do as he did, to the glory of their Father in Heaven… Yea, even upon his death did he proclaim The Christ as The Only Way, Truth and Life.

Therefore, thus says The Lord…
Who among you has committed no murder, whether in heart or in action? And who among you has committed no adultery, whether in heart or in action?… And who among you, all peoples and nations, has committed no sin?…

Behold, all have fallen short of the glory of God
And all have failed, utterly, in their attempts to gain righteousness…

For even the works, of the best among you, are but filthy rags before Me.

And for this reason did I come into the world, being manifest in the flesh… Immanu El… Bearing the sin of the entire world, even Paul’s. I tell you the truth, his sins were forgiven him, and he did I cleanse… Imparting to him My Spirit, which is called Holy and True, so he might proclaim My name to the Gentiles, testifying to The Greatest of All Loves… For I became his righteousness, for I alone am righteous! Says The Lord.

Therefore, get wisdom and seek understanding…

Seek My face according to the truth, and humble yourself,
and I shall surely reveal it to you,
Bringing you into a more profound knowledge of the truth and who I am,
Which can only be received in Me, The Holy One…

Says The Lord Yahuwah… He, who has become your salvation… YahuShua.

Assuredly, I say to you, you will not see Me, until you say, “Blessed is he who comes in the name of The Lord”… Laying aside all this filthy arrogance and foolish-talking… For it is written, “How beautiful are the feet of those who preach The Gospel of Peace, who bring glad tidings of good things!”… Of which you have failed to recognize.

Repent, therefore, and return to Me, and I also shall return to you…
For the mouth of The Lord has spoken it.

<= V6/04    @ VOLUME 6     V6/06 =>

Original => DISCERNMENT

<= V6/04    @ VOLUME 6     V6/06 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone