Dient Mir, wie Ich euch geliebt habe – Serve Me as I have loved you

<= V6/20     @ VOLUME 6     V6/22 =>

V6/21

2010-06-10 - Der Herr sagt-Dient Mir wie Ich euch geliebt habe-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2010-06-10 - The Lord says-Serve Me as I have loved you-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Beiträge…
=> Liebe ohne Bedingung
=> Die Wichtigkeit von Gehorsam
=> Bleibt in der Lehre des Messias
=> Wer ist Erster in deinem Leben?
=> Wie ihr empfangen habt, so müsst…
=> Auserwählte Gefässe des Herrn
=> Trage viel Frucht, die Ernte ist nahe
=> Der Hirte sucht die verlorenen Schafe
=> Ich bin Der Weg & Die Wahrheit
=> Vernichtet in Meiner Liebe
=> Berührt Andere für Mich
Related Messages…
=> Love without Condition
=> The Importance of Obedience
=> Abide in the Doctrine of the Messiah
=> Who is first in your Life?
=> As you have received, so must you…
=> Chosen Vessels from the Lord
=> Bear much Fruit, the Harvest is near
=> The Shepherd seeks His lost Sheep
=> I am The Way & The Truth… The Life
=> Destroyed in My Love
=> Touch Others for Me

flagge de  DIENT MIR wie Ich euch geliebt habe

DIENT MIR wie Ich euch geliebt habe

10. Juni 2010 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft, für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Meine Söhne und Töchter, was ist Vertrauen mit Hingabe? Was ist Gehorsam ohne Erwartung?… Sagt Mir, wie sieht das aus?… Ist nicht euer angemessener Dienst in Dem Einen, der euch liebt und der auch alles für euch gab, Liebe ohne Bedingung?…

Doch Ich sage euch diese Wahrheit… Vertrauen ist mehr als Loslassen… Denn dies bleibt, dass es auch gezeigt werden muss durch euren Gehorsam und durch euer Beispiel und eure Willigkeit, niemals Meinen Namen zu leugnen, unabhängig von der Zeit und dem Zeitabschnitt.

Geliebte, Ich sage euch die Wahrheit… Legt eure Geliebten in Meine Hände, wie Ich es gesagt habe, denn zu keiner Zeit waren sie nicht in Meinen Händen… Ich bin die Türe für all Meine Schafe und auch sie werden Mich rufen hören, an dem Tag, wo ihr Herz bröckelt… Sie werden aufschreien. Doch Eines, das Jene übergeben hat, welche es liebt, sie Meinen Händen überlassend, muss jetzt entsprechend jenem Vertrauen wandeln… Ein Beispiel für Ihn, in welchen sie ihre ganze Hoffnung gesetzt haben. Seid ihr nicht auch Meine Hände und Meine Füsse? Seid ihr nicht eine Stimme und ein Zeugnis für Mich? Deshalb, leugnet Meinen Namen zu keiner Zeit und in keinem Zeitabschnitt, um Anderen zu gefallen oder aus Angst… Bemüht euch nicht, den Frieden zu halten um ihretwillen… Denn Ich bin mit euch…

Denn Eines, das Mich wirklich liebt, spricht über Mich… Und Eines, das Mich liebt und Mich über alles Andere setzt, hat seinen Lieben gezeigt, was wahre Liebe wirklich ist, und dies bedeutet, auch sie zu lieben… Denn da gibt es keine wahre Liebe abseits von Mir… Denn Ich bin jenes Geschenk, an welchem es ihnen mangelt… Die Grösste Aller Lieben, welche für immer anhält.

Deshalb, wenn ihr von Mir sprecht in der Gesellschaft von Anderen, bedeutet das, sie zu lieben. Mich zu leugnen um der Anderen willen bedeutet, sie zu hassen… Denn durch euer Schweigen zeigt ihr euch im Einverständnis mit ihren Taten, ob sie in Ignoranz oder Rebellion sind, wodurch ihr auch offenbart habt, dass eure Bequemlichkeit wichtiger ist als die Wahrheit…

Deshalb, wer Mich leugnet, lehnt Liebe ab und hat seine Geliebten im Stich gelassen, zugunsten der Wege der Welt… Ein falscher Friede zu ihrem eigenen Schmerz… Denn weit ist das Tor und breit ist die Strasse, die zur Zerstörung führt und da sind Viele, die durch dieses Tor gehen… Deshalb sagt ihnen, wie sie durch die Tür eintreten können, welche schmal ist… Ich bin Der Weg!

Da gibt es viele Schafe auf diesem Feld… Viele sind umhergewandert und haben sich verirrt. Und Viele toben wie Löwen und meckern wie Ziegen, doch sie sind keine Löwen und niemals waren sie Ziegen. Es sind kranke Schafe, die auf einer Weide leben, die massiv verseucht ist… Der Gestank davon produziert einen dicken Nebel voller Täuschungen, aufgrund von Angst.

Deshalb habe Ich Einige von diesem Feld gerufen, ein paar Ausgewählte, um Meine Vorbilder zu werden für den Rest, nicht gemäss ihrer eigenen Gerechtigkeit, noch aufgrund ihrer eigenen Stärke oder ihrem Intellekt… Denn Ich habe ihnen neue Augen gegeben, um den vorausliegenden Weg klar zu erkennen und neue Ohren, um Mich zu hören trotz des Lärms auf der Weide und einen neuen Mund, um Meine Worte zu sprechen zu allen Zeiten, in welchen Ich sie veranlasse, zu sprechen. Sie sollen dienen, nicht weil sie in irgendeiner Weise dem Rest überlegen sind, denn wen Ich rufe, den rufe Ich… Ich bin Der Herr.

Vielmehr sind sie gerufen und tun das, was Ich ihnen sage, entsprechend Meinem eigenen Willen. Sie haben alles aufgegeben zugunsten ihres Hirten und werden nur auf Seine Stimme hören und werden auf keinen Fall einem Anderen zuhören oder folgen… Denn sie sind besiegt in Meiner Liebe, vernichtet von Meiner Herrlichkeit und gebrochen aufgrund der Kraft Meiner Worte, welche tief in ihre Herzen eingetreten sind und sie durchbohrt haben… Und all dies, aufgrund ihres innersten Herzenswunsches, wovon Ich die Erfüllung bin.

Deshalb ist dies, was Ich zu euch sage… Vertraut mit Hingabe… Gehorcht ohne Erwartung… Und liebt ohne Bedingung… Denn darin werdet ihr Mich wirklich kennenlernen und euer Glaube wird rasch in Richtung Vollkommenheit voranschreiten.

Seid ihr bewegt wegen Mir, Meine Lieben?… Bin Ich euer Herzenswunsch? Euer innerster Hunger? Euer verzweifelter Durst?… Geliebte, ihr seid diese Dinge für Mich! Ich liebe euch! ICH LIEBE EUCH!… Geliebte, ICH LIEBE EUCH! Und eure Lieben möchte Ich auch verzweifelt gerne halten… Ich bin auch in sie verliebt. Deshalb übergebt sie Mir und im Gegenzug offenbart Mich in euch, damit sie Mich erkennen können…

Im Offenen, offenbart Meine Liebe… Im Stillen, offenbart Meine Liebe… Wenn niemand da ist, wandelt in Meiner Liebe… Atmet Mich ein! Es ist Zeit!

Beeilt euch! Macht die Durstigen ausfindig und füllt ihre Becher, füttert die Hungrigen und die geistig Armen. Und betet für Jene, die widerstehen und seid Mein Beispiel… Sie werden später trinken. Geliebte, Ich liebe euch, wie ihr seid… Jetzt dient Mir, wie Ich euch geliebt habe. Denkt an Meine Worte… ‘Was auch immer ihr füreinander tut, das habt ihr für Mich getan, ob gut oder böse, ihr habt es Mir getan.’

Da gibt es kein Leben abseits von Mir… Alle bleiben in Dem Weinstock, bis das, was sein muss, ausgeführt ist und Jene, die den Tod suchen, abgebrochen werden… Jetzt dient Mir, wie Ich euch geliebt habe!

<= 20. Das was Nicht von Mir ist, ist gegen Mich und kommt von dem Bösen
@ VOLUME 6
=> 22. Ein TREUER ZEUGE

flagge en  SERVE ME as I have loved you

SERVE ME as I have loved you

June 10, 2010 – From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy During an Online Fellowship, For All Those Who Have Ears to Hear

My sons and daughters, what is trust with abandonment? What is obedience without expectation?… Tell Me, what does it look like?… Is not your reasonable service in The One who loves you, who also gave everything for you, love without condition?…

Yet I tell you this truth… Trust is more than letting go… For it remains standing, that it must also be shown in your obedience, and by your example, and by your willingness to never deny My name, no matter the time or the season.

Beloved, I tell you the truth… Place your beloved in My hands, as I have said, for at no time were they not in My hands… For I am the gate for all My sheep, and they also will hear Me calling, in the day their hearts crumble… And they will cry out. Yet one who has given over those they love, leaving them in My hands, must now walk according to that trust… Being an example of The One, in whom they have placed all their hope. Are you not also My hands and My feet? Are you not a voice and a testimony of Me? Therefore, at all times and in every season, do not deny My name to please others, or because of fear… Make no effort to keep the peace, for their sakes… For I am with you…

For one, who truly loves Me, speaks about Me… And one who loves Me first, placing Me above all else, has shown their beloved what true love really is, and this is to love them also… For there is no true love apart from Me… For I am that Gift, of which they are lacking… The Greatest of All Loves, which endures forever.

Therefore, to speak of Me, in the company of others, is to love them. To deny Me, for the sake of others, is to hate them… For by your silence, you show yourself to be in agreement with their doings, whether they be in ignorance or rebellion, whereby you have also revealed that your comfort is more important than the Truth…

Therefore, whoever denies Me denies love, and has forsaken their beloved, in favor of the ways of the world… A false peace, to their own hurt… For wide is the gate, and broad is the way, that leads to destruction, and there are many who go in by it… Therefore, tell them how to enter in, by the gate which is narrow… I am The Way!

There are many sheep in this field… Most have wandered and gone astray. And many rage as lions and bleat as goats, yet they are no lions and never were they goats. They are ill sheep, living in a pasture which is greatly polluted… The stink thereof bringing forth a thick fog of delusion, from fear.

Therefore, from this field I have called some, a select few, to be My examples to the rest, not according to their own righteousness, nor because of their own strength or intellect… For I have given them new eyes to see clearly the way ahead, and new ears to hear Me above the noise of the pasture, and a new mouth to speak My words, at all times in which I cause them to speak. They shall serve, not because they are in any way superior to the rest, for who I call, I call… I am The Lord.

Rather, they are called, and so do as I command them, according to My own will. They have forsaken everything for the sake of their Shepherd, and will listen only to His voice, and will in no wise listen to or follow another… For they are defeated in My love, destroyed by My glory, and broken because of the power of My words, which have entered deep into their hearts, piercing them… And all this because of their heart’s innermost desire, which I am the fulfillment thereof.

Therefore, this is what I say to you… Trust with abandonment… Obey without expectation… And love without condition… For in this shall you truly know Me, with your faith progressing quickly toward perfection.

Do I move you, beloved?… Am I your heart’s desire? Your innermost hunger? Your desperate thirst?… Beloved, you are these things to Me! I love you! I LOVE you!… Beloved, I LOVE YOU! And of your beloved, I am desperate to hold them… I am in love with them also. Therefore, give them to Me, and in turn reveal Me in you, so they may see…

In open, reveal My love… In secret, reveal My love… When no one is there, walk in My love… Drink Me in! It is time!

Hurry! Seek out the thirsty and fill their cups, feed the hungry and the poor in spirit. And those who resist, pray for them, and be My example… They will drink later. Beloved, I love you as you are… Now serve Me, as I have loved you. Remember My words: “Whatsoever you do for another, you have done it for Me; and whatsoever you do to another, whether in goodness or malice, you have done it to Me”.

There is no life apart from Me… All remain in The Vine, until that, which must be, is done, and those seeking death are broken off… Now serve Me, as I have loved you!

<= V6/20     @ VOLUME 6     V6/22 =>

<= V6/20     @ VOLUME 6     V6/22 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

GEHORCHT GOTT… Denn Gott nicht zu gehorchen ist Sünde – OBEY GOD… For not to obey God is Sin – OBÉISSEZ à DIEU!

<= V6/06     @ VOLUME 6     V6/08 =>

V6/07

2010-02-04 - Gehorcht Gott-Denn Gott nicht zu gehorchen ist Suende-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2010-02-04 - Obey God-For not to obey God is Sin-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Feiert keine heidnischen Feste
=> Wenige haben akzeptiert, Wenige…
=> Lasst die Trennung deutlich werden
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Wer ist Erster in deinem Leben?
=> Gehorsam gegenüber Gott
=> Du bist dein schlimmster Feind
=> Weihnachten & Traditionen
=> Gott als Vater Seiner Kinder
=> Gebot erklärt…Ehre Vater & Mutter
Related Messages…
=> Don’t celebrate Things of pagan Origin
=> Few have accepted, Few are chosen
=> Let the Division be made clear
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Who is first in your Life?
=> Obedience to God
=> You are your own worst Enemy
=> Christmas & Traditions
=> God as Father of His Children

flagge de  GEHORCHT GOTT…DENN GOTT NICHT ZU GEHORCHEN IST SÜNDE!

GEHORCHT GOTT… DENN GOTT NICHT ZU GEHORCHEN IST SÜNDE!

4. Februar 2010 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Diese Frage wurde gestellt…
Wenn wir Gott an die erste Stelle setzen und ablehnen, uns an den modernen Feiertagen der Menschen zu beteiligen, entehren wir dadurch unsere Eltern und Familie, die sagen, dass wir daran teilnehmen sollen?

Das sagt Der Herr YahuShua…
Geliebte, ein ernsthafter Wunsch, frei zu sein von der Ungerechtigkeit der Menschen und dieser Welt ist gut und Dem Herrn sehr wohlgefällig. Denn Einer, der Mich wirklich liebt, ist bestrebt, Mich zu erfreuen. Und Jene, in welchen Ich wohne, werden von diesen Feiertagen der Menschen, welche Ich hasse, davon laufen und sie verachten. Doch Jene, die mit Meinem Wort in diesen Bänden uneinig bleiben, werden keinesfalls entrückt werden, denn sie haben Mich abgelehnt und Alle, die Mein Wort zurückweisen, zu Gunsten der Lehren der Menschen, umarmen das, was gegensätzlich ist zu Mir.

Denn Ich sage euch die Wahrheit, Alle die ablehnen, widersprechen oder gegen Meine Briefe oder Meine Propheten sprechen, haben Mich abgelehnt zu Gunsten ihres eigenen Weges. Stolz hat sie verführt und Arroganz wurde zu ihrem besten Freund. Schaut, sie haben die Welt und ihre bösen Wege umarmt und sie suchen nicht die Zustimmung ihres Vaters im Himmel, sondern Jene der Menschen. Und Alle, welche die Bestätigung der Menschen suchen, müssen mit ihnen durch das Tal wandern und Alle, die Freunde dieser Welt bleiben, haben sich selbst zu Feinden Gottes gemacht, so wie es geschrieben steht…

Deshalb werden alle Liebhaber dieser Welt sicherlich in ihr zurückgelassen werden, sie werden nicht entkommen! Denn Ich sage zu euch, diese Welt wird geschüttelt und der Ruhm der Menschen gebrochen werden. Und auf die gleiche Weise werden all Jene, die in der Welt zurückgelassen sind, gedemütigt, gebrochen und hochgehoben werden und Viele mehr gebrochen und verurteilt, sagt Der Herr.

Betreffend diesen Feiertagen der Menschen, welche Ich hasse, sage Ich… Lasst all Jene, welche die Wahrheit empfangen haben, sich von ihnen entfernen, lasst die Trennung deutlich sichtbar werden.

Und lasst Jene, die sagen, dass sie Mich kennen, sich aber nicht bemühen, ihr Kreuz auf sich zu nehmen und Mir zu folgen, das Gewicht der Last am Tag Des Herrn tragen, denn sie sind Meiner nicht würdig… Sagt Der Herr.

Deshalb lautet die Antwort auf die Frage, ob man ein Gebot brechen kann zugunsten eines Anderen, folgendermassen…
ICH BIN DER ERSTE, von welchem Die Gebote auch zeugen. Denn Jene, die Mich wirklich lieben, streben danach, Meiner Stimme zu gehorchen und Jene, welche Meiner Stimme gehorchen, haben auch die moralischen Gesetze (Gebote) erfüllt, denn Ich bin und war immer das Ziel, worauf Die Torah (Das Gesetz) hinzielt. Und all Jene, in deren Herzen Ich an erster Stelle stehe, dienen Mir ohne Einschränkung, immer bemüht, Mich an die erste Stelle zu setzen, vor allem Anderen.

Denn sie wandeln in Meinen Wegen und machen jene gleichen Dinge, die Ich tat. Diese fügen dem Wort nichts dazu, wie Ich es ihnen befohlen habe, noch lassen sie etwas weg… Schaut, sie halten Die Gebote Gottes, wie Er es ihnen befohlen hat und wie sie geschrieben sind und nicht, wie die Kirchen der Menschen sie haben möchten.

Folglich haben Jene, die zur Sünde nein sagen und abgesondert bleiben von dem, was Gott hasst, kein Gebot gebrochen. Denn Eltern zu ehren, die gegen Das Gesetz verstossen, indem sie an diesen verdorbenen Feiertagen der Menschen teilhaben, bedeutet, gegen das Gesetz zu verstossen. Doch indem man Mich in Wahrheit ehrt und dem Wort Des Herrn gehorcht, kann man auf keinen Fall gegen Das Gesetz verstossen. Deshalb, Jene die fragen… “Würdest du ein Gebot brechen, um einem anderen Gebot zu gehorchen?” sprechen ohne Wissen und haben versagt, die darin enthaltene Lüge zu erkennen. Denn Jene, die solche Fragen stellen, haben den raffinierten Täuschungen des Bösen schon Beachtung geschenkt, von welchen sie auch verleitet werden, Widersprüche zu sehen, wo es Keine gibt.

Ich sage euch noch einmal, wen ihr wählt bestimmt, was ihr tut und Einer, der Mich wählt, wird nicht sündigen.

Doch Alle, die einen Anderen wählen und nicht Mich, haben Mich geleugnet und gesündigt, denn Gott nicht zu gehorchen ist Sünde.

Deshalb ruft Meinen Namen an und macht eure Reue perfekt, indem ihr euch von jenen Dingen entfernt, die nicht dem Gesetz entsprechen und abgesondert zu stehen von jenen Dingen, die Ich hasse und ihr werdet sicherlich errettet sein… Ich bin Der Herr.

*******

4. Februar, 2010 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören (Zusätzliches Verständnis betreffend dem obigen Brief ‘Gehorcht Gott’)

Das sagt Der Herr…
Meine Söhne und Töchter, ihr müsst zuerst Mein Wort und Meinen Willen verstehen betreffend der Dinge, die Ich hasse. Wenn Eltern zu ihrem Kind sagen “Gehorche mir”, doch ihre Aufforderung führt ihr Kind in die Sünde, dann muss das Kind, welches Kenntnis über Meine Wege empfangen hat, wählen, in der Gerechtigkeit zu wandeln, welche es empfangen hat.

Denn durch die Zurückweisung des Wunsches der Eltern, welcher es veranlasst zu sündigen, hat es seine Eltern nicht entehrt, sondern es hat dem Wort Des Herrn gehorcht, indem es das tat, was richtig und gut ist aus Meiner Sicht und es hat das offenbart, was am Wichtigsten ist. Geliebte, das ist es, wo ihr gefehlt habt, denn ihr hört immer noch auf das Wispern des Bösen… Hört nicht auf seine raffinierten und dunklen Reden!

[Timothy]
Brüder und Schwestern, Satan würde uns gerne glauben machen, dass es sogar möglich ist, trotzdem zu sündigen, obwohl wir Gott gehorchen und dass indem wir den Willen Gottes über den Willen unserer Eltern setzen, wir das 5. Gebot brechen. Lasst euch nicht verführen, gehorcht Gott!

Das sagt Der Herr…
Geliebte, wacht auf! Denn Ich sage euch die Wahrheit, ihr müsst noch ins volle Wissen hineinwachsen von dem, wer Ich wirklich bin; noch versteht ihr Meine Wege nicht und ihr seid auch nicht willig, in ihnen zu wandeln. Lernt mit neuen Augen zu sehen! Seid nicht mehr länger eingeschränkt durch die Zweifel, noch lasst Angst euch gefangen halten. Denn das Wissen von Mir führt zur Erkenntnis und Mein Geist bringt ein neues Bewusstsein hervor in Jenen, welche wirklich empfangen haben, womit Satan’s Macht einfach gebrochen ist… Erwacht deshalb ganz und kommt, sitzt im Licht Meiner Erkenntnis! Und schenkt den verdorbenen Lehren der Menschen und der Kirchen keine Beachtung mehr!

Geliebte, wenn ihr euren Eltern nicht gehorcht, was diese modernen Feiertage der Menschen betrifft, habt ihr ihnen ein Zeugnis gebracht mit eurer Ablehnung. Und durch eure Taten habt ihr ihnen einen besseren Weg gezeigt, indem ihr das verherrlicht, was an der ersten Stelle stehen muss. Damit habt ihr sie mit Gerechtigkeit gesegnet durch euer Beispiel… Ich frage euch, wo ist da die Entehrung?

Noch einmal sage ich zu euch, Einer, der Mich wählt und Meinen Willen tut, sündigt nicht, noch ist Entehrung in irgendeiner Form vorhanden. Deshalb, gehorcht euren Eltern und ehrt sie in allen Dingen, welche nicht gegen Gott oder Seine Gebote verstossen. Doch ehrt KEINE Aufforderung von Jemandem, der die Sünde wählt und euch dazu auffordert, daran teilzunehmen. Denn Jene, die solche Dinge tun, entehren Mich und haben Mich nicht gekannt.

Lasst euch auch gesagt sein…
All Jene, welche die Ursprünge dieser Feiertage der Menschen kennen und sich nicht gegen sie erheben, haben sich im Einvernehmen mit Jenen gezeigt, welche gegen Mich sündigen und all Jene, die Kompromisse schliessen oder Zugeständnisse machen, haben keine Liebe zu Gott in ihren Herzen.

Seid deshalb Meine Vorbilder, erhöht euer Wissen, liebt einander, wie Ich euch geliebt habe. Und eure Eltern zu lieben heisst, ihnen Meine Liebe zu offenbaren, indem ihr in Meinen Wegen wandelt.

Geliebte, ihr fragt Mich viele Sachen doch Ich ehre nicht jede Bitte. Dies ist keine Schmach, denn Ich liebe euch und mache nur das, was gut und richtig ist euch betreffend.

Also Meine Schätze, wie Ich es zu Meinen alten Dienern gesagt hatte, so sage Ich es auch zu euch…

Nehmt Mein Joch auf euch und lernt von Mir, denn Ich bin sanftmütig und demütig im Herzen und in Mir werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.

<= 6. HIER BIN ICH, WÄHLT MICH, denn Ich habe euch schon erwählt
@ VOLUME 6
=> 8. In Den Fussstapfen Von Dem LEIDENSWEG Des MESSIAS Wandelnd

flagge en  OBEY GOD… FOR NOT TO OBEY GOD IS SIN!

OBEY GOD… FOR NOT TO OBEY GOD IS SIN!

February 4, 2010 – From YahuShua HaMashiach, Jesus Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy during an Online Fellowship, For The Lord’s Little Flock, and For All Those who have Ears to Hear

This question was asked…
By putting God first, and refusing to take part in the modern holidays of men, are we dishonoring our parents and family who say we should take part?

Thus says The Lord YahuShua…
Beloved, a sincere desire to be free from the iniquity of men and this world is good and well-pleasing to The Lord. For one who truly loves Me seeks to please Me. And those in whom I dwell will run from these holidays of men, which I hate, despising them. Yet one who remains in disagreement with My Word in The Volumes can in no wise be gathered, for they have denied Me. And any who reject My Word, in favor of the doctrines of men, embrace that which runs contrary to Me.

For I tell you the truth, anyone who refuses, disagrees with, or speaks against My Letters or My prophets has rejected Me in favor of their own way. Pride has ensnared them, and arrogance has become their close friend. Behold, they have embraced the world and its evil ways, and seek not the approval of their Father in Heaven, but of men. And all who seek the approval of men must walk through the valley with them; and all who remain friends of the world have made themselves enemies of God, as it is written… Therefore all lovers of the world shall surely be left in it; they shall not escape! For assuredly, I say to you, this world shall be shaken and the glory of men shall be broken down! And in like manner shall all those left in the world be humbled, severely abased; many broken and uplifted, and many more broken and condemned, says The Lord.

Therefore, concerning these holidays of men, which I hate…

Let all those who have received of The Truth depart from them;
Let the division be made clear…

And let those who say they know Me,
Yet make no effort to pick up their cross and follow after Me,
Bear the weight of their burden in the Day of The Lord,
For they are not worthy of Me…

Says The Lord.

Therefore, concerning the question of breaking one Commandment in favor of another, the answer is this…
I AM FIRST, of which The Commandments also testify. For those who truly love Me seek to obey My voice, and those who obey My voice have also fulfilled The Moral Law, for I am and have always been The Goal at which The Torah aims. And all those in whose heart I am foremost serve Me without restraint, seeking always to place Me first, above all else. For these walk in My ways, doing those same things I did. They do not add to the Word which I have commanded them, nor do they take from it. Behold, they keep The Commandments of God, as He commanded them and as they are written, and not as the churches of men would have them be.

Thus those who say no to sin, and stay separate from that which God hates, have broken no Commandment. So then to honor any parent who transgresses The Law, by taking part in these perverse holidays of men, is to transgress The Law. Yet by honoring Me in truth, obeying the Word of The Lord, one can by no means transgress The Law. Therefore those who ask, “Would you break one Commandment to obey another?”, speak without knowledge, having also failed to recognize the lie hidden within. For those who ask such questions have given heed to the subtle deceptions of the evil one, by which they are also led, seeing contradictions where none exist.

Again I tell you, who you choose defines what you do,
And one who chooses Me will not sin…

Therefore, call on My name and make your repentance full,
By departing from those things which are not lawful,
Standing apart from those things I hate,
And you shall surely be delivered…

I am The Lord.

*******

2/4/10 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy During an Online Fellowship, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear (Additional understanding regarding the above Letter, “Obey God”)

Thus says The Lord…
My sons and daughters, you have yet to understand My Word and My will, concerning these things which I hate. When a parent says to their child, “Obey me”, yet their request leads their child into sin, the child who has received knowledge of My ways must choose to walk in the righteousness they have received. For by refusing to obey their parents in that which causes them to sin, they have not dishonored their parents, but have obeyed the Word of The Lord, doing that which is right and good in My eyes, revealing that which is most needful. Beloved, this is where you have erred, for you still listen to the whisperings of the evil one… Listen not to his subtle and dark speeches!

[Timothy]
Brothers and sisters, satan would have us believe that even while we are obeying God it is still possible to sin, and that placing God’s will over our parent’s will cause us to break the fifth Commandment!… Do not be ensnared! Obey God!

Thus says The Lord…
Beloved, awake! For I tell you the truth, you have yet to come into the full knowledge of who I truly am; nor do you understand My ways, nor are you willing to walk in them. Learn to see with new eyes! And no longer be constrained by doubt, nor let fear hold you captive. For knowledge of Me is understanding, and My spirit brings forth new awareness in those who have truly received, whereby satan’s power is easily broken… Be fully awake, therefore, and come and sit in the light of My understanding! And no longer give heed to the corrupt teachings of men or the churches.

Beloved, by disobeying a parent in regards to these modern holidays of men, you have testified to them by your refusal. And by your actions you have shown them a better way, magnifying that which must be first. Thus in righteousness you have blessed them by your example. Where then is the dishonor? Again, I say to you, one who chooses Me and performs My will does not sin, nor is dishonor in any form found. Therefore obey your parents, and honor them in all things which are not against God or break The Commandments. Yet honor NO request from one who chooses sin, asking you to be a partaker with them. For those who do such things dishonor Me and have not known Me.

Let this be made known to you also…
All who know and understand the origins of these holidays of men, and do not take a stand against them, have shown themselves to be in agreement with those who sin against Me; and all those who compromise, or make concessions, have no love for God in their hearts… Be My examples, therefore! Increase in the knowledge of My goings out and comings in, loving one another as I have loved you. And to love your parents is to reveal My love to them, by walking in My ways.

Beloved, you ask of Me many things,
Yet I do not honor your every request.
This is not dishonor, for I love you and do only
That which is right and good concerning you…

So then, My treasured ones,
As I had spoken it to My servants of old,
So also do I say to you…

Take My yoke upon you and learn from Me,
For I am gentle and lowly in heart,
And in Me will you find rest for your souls.

<= V6/06     @ VOLUME 6     V6/08 =>

flagge fr  YahuShua dit… OBÉISSEZ à DIEU !

=> VIDEO   => PDF

4 février 2010 – De la part de YahuShua HaMashiach, celui qui est appelé Jésus Christ, notre Seigneur et Sauveur – La Parole du Seigneur adressée à Timothy au cours d’un échange en ligne entre frères, pour les petites ouailles du Seigneur et pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre

La question suivante a été posée : En mettant Dieu en premier, et en refusant de prendre part aux fêtes modernes des hommes, est-ce que nous déshonorons nos parents et notre famille qui disent que nous devrions nous joindre à eux ?

Ainsi dit le Seigneur YahuShua…
Bienaimés, un sincère désir d’être libre des iniquités des hommes et de ce monde est bon et agréable au Seigneur. Car celui qui M’aime vraiment cherche à Me plaire. Et ceux en qui Je demeure vont fuir ces fêtes des hommes, lesquelles je déteste, les méprisant. Aussi, celui qui reste en désaccord avec Ma Parole dans les Volumes ne peuvent en aucun cas être recueillis, car ils ne m’ont pas accepté. Et qui rejette Ma Parole, lui préférant les doctrines des hommes, adhère à ce qui va en sens contraire de Moi.

Car Je vous dis la vérité, ceux qui refusent, sont en désaccord avec ou parlent contre Mes Lettres ou Mes prophètes, M’ont rejeté en faveur de leurs propres voies. La fierté les a piégés, et l’arrogance est devenue leur amie intime. Voici, ils ont embrassé le monde et ses voies malfaisantes, et ne recherchent pas l’approbation de leur Père dans les cieux, mais celle des hommes. Et tous ceux qui cherchent l’approbation des hommes doivent marcher à travers la vallée avec eux ; et tous ceux qui restent amis du monde se sont rendus ennemis de Dieu, comme il est écrit… Ainsi à coup sûr, tous les amoureux du monde y seront laissés, ils ne s’échapperont pas ! Car assurément, Je vous le dis, ce monde sera ébranlé et la gloire des hommes sera brisée ! Et de la même manière tous ceux laissés dans le monde seront humiliés, sévèrement abaissés ; beaucoup brisés et relevés, et beaucoup plus encore brisés et condamnés, dit le Seigneur.

Ainsi, en ce qui concerne ces fêtes des hommes, que Je déteste…

laissez tous ceux qui ont reçu la Vérité, s’en écarter ;
que la division soit rendue claire…

Et laissez ceux qui disent qu’ils Me connaissent,
mais ne font aucun effort pour se charger de leur croix et Me suivre,
laissez-les supporter le poids de leur fardeau le Jour du Seigneur,
car ils ne Me méritent pas…

Dit le Seigneur.

Ainsi, concernant la question de rompre un Commandement en faveur d’un autre, la réponse est…
JE VIENS EN PREMIER, ce dont les Commandements témoignent également. Car ceux qui M’aiment vraiment cherchent à obéir à Ma voix, et ceux qui obéissent à Ma voix ont également accompli la Loi morale, car Je suis et J’ai toujours été le but vers lequel pointe la Torah. Et tous ceux dans le cœur desquels Je suis le plus important, me servent sans retenue, cherchant toujours à Me placer en premier, au dessus de toute autre chose. Car ceux-là marchent dans Mes voies, faisant ces mêmes choses que J’ai faites. Ils n’ajoutent pas à la Parole, comme Je le leurs ai commandé, et ils n’en enlèvent rien non plus. Voici, ils gardent les Commandements de Dieu, comme Il leurs a commandé et tels qu’ils sont écrits, et non pas tels que les églises des hommes voudraient qu’ils soient.

Ainsi ceux qui disent de ne pas pêcher, et de rester séparé de ce que Dieu déteste, n’ont transgressé aucun Commandement. De là, honorer un parent qui enfreint la Loi, en prenant part dans ces fêtes perverses des hommes, est transgresser la Loi. En revanche, en M’honorant en vérité, obéissant à la Parole du Seigneur, on ne peut en aucun cas transgresser la Loi. Donc ceux qui demandent : « Est-ce que tu désobéirais à un Commandement pour obéir à un autre ? », parlent sans connaissance, n’ayant pas été capable de reconnaître le mensonge caché là-dedans. Car ceux qui posent de telles questions ont prêté attention aux subtiles tromperies du malin, par lequel ils sont aussi conduits, voyant des contradictions là où il n’en existe pas.

Encore une fois Je vous le dis, qui vous choisissez définit ce que vous faites,
et celui qui Me choisit ne pêchera pas…

Alors, faites appel à Mon nom et repentez-vous complètement,
en vous écartant de ces choses qui ne sont pas respectueuses de la Loi,
restant fermement en marge de ces choses que Je déteste,
et vous serez sans aucun doute délivrés…

Je suis le Seigneur.

*******

4 février 2010. De la part de YahuShua HaMashiach, celui qui est appelé Jésus Christ, notre Seigneur et Sauveur – La Parole du Seigneur adressée à Timothy au cours d’un échange en ligne entre frères, pour les petites ouailles du Seigneur et pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre. (Enseignement additionnel concernant la précédente Lettre, « Obéissez à Dieu ».)

Ainsi dit le Seigneur…
Mes fils et filles, vous devez comprendre Ma Parole et Ma volonté, concernant ces choses que je déteste.
Dans le cas d’un parent qui dit à son enfant, « obéis-moi » alors que sa demande conduit son enfant à pêcher, l’enfant qui a reçu la connaissance de Mes voies doit choisir de marcher dans la droiture morale qu’il a reçue. Car en refusant d’obéir à ses parents en ce qui l’aurait amené à pêcher, il n’a pas déshonoré ses parents, mais il a obéi à la Parole du Seigneur, faisant ce qui est juste et bon à Mes yeux, révélant ce qui prévaut. Bienaimés, c’est là que vous vous êtes trompés, car vous écoutez toujours les chuchotements du malin… N’écoutez pas ses propos subtils et obscurs !

[Timothy]
Frères et sœurs, Satan voudraient nous faire croire que même lorsque nous obéissons à Dieu il est encore possible de pêcher, et cela en plaçant la volonté de Dieu au dessus de celle de nos parents, ce qui nous conduirait à rompre le cinquième Commandement !… Ne tombez pas dans le piège ! Obéissez à Dieu !

Ainsi dit le Seigneur…
Bienaimés, réveillez-vous ! Car Je vous dis la vérité, vous devez encore vous rapprocher de la pleine connaissance de qui Je suis vraiment ; vous ne comprenez pas non plus mes voies et ne souhaitez pas marcher selon elles. Apprenez à voir avec de nouveaux yeux ! Et ne soyez plus gênés par le doute, et ne laissez pas non plus la crainte vous maintenir captifs. Car Me connaître c’est comprendre, et Mon Esprit engendre de nouvelles prises de conscience chez ceux qui l’ont véritablement reçu ; par ces dernières le pouvoir de Satan est aisément rompu… Soyez pleinement conscient, donc, et venez vous asseoir dans la lumière de Ma connaissance ! Et ne prêtez plus attention aux enseignements corrompus des hommes ou des églises.

Bienaimés, en désobéissant à un parent au sujet de ces fêtes modernes des hommes, vous leurs avez rendu témoignage par votre refus. Et par vos actions vous leurs avez montré un chemin meilleur, magnifiant ce qui doit prévaloir. Ainsi dans la rectitude morale vous les avez bénis par votre exemple. Où alors est le déshonneur ? Encore une fois Je vous le dis, celui qui Me choisit et accomplit Ma volonté ne pêche pas, et ne cause du déshonneur en aucune façon. Donc obéissez à vos parents, et honorez-les dans toutes les choses qui ne sont pas contre Dieu et ne rompent pas les Commandements. Cependant, n’honorez AUCUNE demande de celui qui choisit le pêché, vous demandant d’y prendre part avec eux. Car ceux qui font de telles choses Me déshonorent et ne M’ont pas connu.

Que vous sachiez également ceci…
Tous ceux qui connaissent et comprennent les origines des fêtes des hommes, et ne prennent pas position contre elles, ont montré qu’ils sont en accord avec ceux qui pêchent contre Moi ; et tous ceux qui se compromettent ou font des concessions, n’ont pas d’amour pour Dieu dans leurs cœurs… Soyez donc Mes exemples ! Améliorez-vous dans la connaissance de Mes allées et venues, vous aimant les uns les autres comme Je vous ai aimés. Et aimer vos parents c’est leurs révéler Mon amour, en marchant dans Mes voies.

Bienaimés vous Me demandez beaucoup de choses,
mais Je n’honore pas chacune de vos demandes.
Ce n’est pas un déshonneur car Je vous aime et fais seulement
ce qui est juste et bon vous concernant…

Alors, Mes trésors,
comme J’ai parlé à Mes serviteurs d’antan,
ainsi Je vous dis également…

Prenez Mon astreinte sur vous et apprenez de Moi,
car Je suis doux et humble de cœur,
et dans Ma volonté vous trouverez du repos pour vos âmes.

<= V6/06     @ VOLUME 6     V6/08 =>

Original => OBEY GOD

<= V6/06     @ VOLUME 6     V6/08 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Trage viel Frucht… die Ernte ist Nahe ❤️ Bear much Fruit… the Harvest is Near

<= V2/12     @ VOLUME 2     V2/14 =>

V2/13

2005-04-21 - Der Herr sagt-Trage viel Frucht-Die Ernte ist nahe-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2005-04-21 - The Lord says-Bear much Fruit-The Harvst is near-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Lasst die Trennung deutlich werden
=> Ungehorsam & Anteil des Heuchler’s
=> Die Ernte ist getrennt
=> Entkommt dem Dieb dieser Welt
=> YahuShua, Jesus ist das Geschenk
=> Die Becher der Durstigen
=> Die Perle
=> Das Geschenk akzeptieren
=> Das Wort der Wahrheit
=> Dies ist der Tisch des Meister’s
=> Nehmt teil am Lebendigen Brot
=> Frucht in Demut
=> Die Früchte dieser Jahreszeit
=> Die Ernte der Gerechtigkeit nimmt zu
=> Wahre & Scheinheilige Gerechtigkeit
=> Lass Mich dich salben & befähigen
=> Verwandelnde Küsse von Gott
=> Absolute Wahrheit
=> Jesus erklärt Gleichnis vom Sämann
Related Messages…
=> Let the Division be made clear
=> Disobedience & The Hypocrite’s Por…
=> The Harvest is separated
=> Escape the World’s Thief
=> YahuShua, Jesus is the Gift
=> The Cups of the Thirsty
=> The Pearl
=> Accepting the Gift
=> The Word of Truth
=> This is the Master’s Table
=> Partake of the Living Bread
=> Fruit in Humility
=> The Fruit of this Season
=> The Harvest of Righteousness grows
=> True & hypocritical Righteousness
=> Let Me anoint & empower you
=> Transforming Kisses from God
=> Truth Absolute
=> Jesus explains Parable of the Sower

flagge de  TRAGE VIEL FRUCHT… Die ERNTE IST NAHE

TRAGE VIEL FRUCHT… Die ERNTE IST NAHE

21. April 2005 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für seine Frau und für all Jene, die Ohren haben und hören

Frage von Timothy für seine Frau… Soll sie versuchen Freunde zu bleiben mit Jenen, die sich von ihr getrennt haben, wegen Deinem Wort?

[Der Herr antwortete]
Geliebte, trage Früchte nach der Art, wie Ich sie dir gegeben habe, sichtbar und in aller Stille. Denn was bringt es, mit Anderen das zu teilen, was sie glauben, dass sie es schon haben? Und wie soll Jemand, der die Hand wegstösst, das Geschenk empfangen? Geliebte, lasst die Trennung stehen. Denn obwohl sie sagen… “Wir sind satt, wir brauchen nichts”, sage Ich dir die Wahrheit, sie bleiben verlassen und wissen es nicht.

Deshalb wende dich von Jenen ab, die den Arm wegstossen und den Kopf schütteln. Mache lieber die Armen ausfindig, damit Ich sie füttern kann. Fülle die Schalen der Hungrigen und setze den Becher in die Hände der Bedürftigen; ja, gib ihnen deinen Anteil. Denn Meine Belohnung ist reichlich und frei gegeben an Alle, die nach Gerechtigkeit hungert und dürstet. Geliebte, sage ihnen, dass du einmal verloren warst, doch jetzt bist du gefunden; dass du einmal nackt warst, doch jetzt bist du mit dieser weissen Wäsche bekleidet und deine schmutzigen Klamotten sind für immer weggeworfen. Sage ihnen, dass du einmal hungrig und sehr durstig warst, in einer Welt voll von leeren Versprechungen, Lügen und eingebildeten Täuschungen verhungernd, doch jetzt bist du versorgt mit Dem Wort der Wahrheit…

Denn schau, Ich bin Das Lebendige Brot, welches vom Himmel herunter kam, Die Quelle des Lebendigen Wassers, welches Mein Volk bis zum ewigen Leben versorgt! Meine Worte vergehen niemals und Meine Versprechen bleiben für immer bestehen! Deshalb iss und sei zufrieden, trinke innig und sei geheilt! Denn der Tisch Des Herrn ist ein Geschenk und Jene, die von Meinem Teller essen, sind immer satt! Und Jene, die aus Meinem Becher trinken, werden niemals durstig werden, denn Mein Becher quillt über!… Was in jedem Bereich eures Lebens Früchte trägt und Liebe und Erkenntnis hervorbringt.

Oh Meine Geliebte, du warst einmal krank, todkrank,
doch jetzt bist du geheilt in Mir, jetzt bist du erneuert durch Mich…

Mein Leib, Meine Braut…
Schau, da ist keine Krankheit mehr in dir, sogar der Tod ist geflohen…

Du bist Meine neue Kreatur, Meine kostbare Blume,
Meine erfreuliche Pflanze, die hochgehoben sein wird zur festgelegten Zeit…

Um auf’s Neue in den Garten gepflanzt zu werden
in der Morgendämmerung des neuen Tages…

Deshalb kommt heraus, all Meine Leute,
und blüht auf und gedeiht im Licht Des Herrn!…

Und trägt viel Frucht in Dem Geliebten… Sagt Der Herr.

<= 12. Der HEILIGE GEIST
@ VOLUME 2
=> 14. Tut Dies IM GEDENKEN An MICH

flagge en  BEAR MUCH FRUIT… The HARVEST is NEAR

BEAR MUCH FRUIT… The HARVEST is NEAR

4/21/05 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For His Wife, and For All Those Who Have Ears to Hear

Question asked by Timothy, for his wife…
Lord, should she try to remain friends with those who have separated themselves from her because of Your Word?

[The Lord answered]
Beloved, bear fruit after the kind I have given you, in open and in secret. For what profit is there in sharing with another that which they believe they already have? And how shall one who pushes out the hand receive the gift? Beloved, let the separation stand. For though they say, “We are full, we are in need of nothing”, I tell you the truth, they remain void and desolate.

Therefore, turn aside from those who push out the hand and wag the head. Rather seek out the poor, that I may feed them. Fill the bowls of the hungry, and place the cup in the hands of the thirsty; give them your portion. For My bounty is plentiful, given freely to all who hunger and thirst for righteousness…

Beloved, tell them that you were once lost, yet now you are found; that you were once naked, yet now you are covered in fine linens of white, your filthy rags cast off forever; that you were once hungry and very thirsty, starving in a world of empty promises, lies and vain deceits, yet now you are nourished with The Word of Truth!…

For behold, I am The Living Bread which came down from Heaven, The Fountain of Living Waters which sustains My people unto everlasting life! My words never pass away, and My promises stand forever! Therefore eat and be satisfied, drink deeply and be healed, for The Lord’s table is a bounty! And those who eat from My plate are always full, and those who drink from My cup shall never go thirsty, for My cup overflows!… Bearing fruit in every part of your life, bringing forth love and understanding.

Oh My beloved, you were once sick, mortally ill;
Yet now you are healed in Me,
Now you are restored because of Me…

My body, My bride…

Behold, there is no disease left in you,
Even death has fled away… Created anew…

My precious flower, My pleasant plant,
Of which I shall pluck from the earth
At the time appointed…

Replanted in the Garden at dawn, on the new day.

Therefore come forth, all My people,
And flourish in the light of The Lord,
And bear much fruit in The Beloved! Says The Lord.

<= V2/12     @ VOLUME 2     V2/14 =>

Original => Bear much Fruit… The Harvest is Near

<= V2/12     @ VOLUME 2     V2/14 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

MEIN WORT IST FEUER – MY WORD IS FIRE

<= V7/86     @ VOLUME 7     V7/88 =>

V7/87

2010-08-06 - Mein Wort ist Feuer-Sagt der Herr-Trompetenruf Gottes-Liebesbrief von Gott 2010-08-06 - My Word is Fire-Says the Lord-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Echte & Falsche Propheten
=> Wenige haben akzeptiert…
=> Verfinsterung der Gesichter
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Meine gefangenen Kinder
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Ich werde sie zum Zorn provozieren
=> Trennung & Rebellion
=> Das grosse Abendmahl scheidet…
=> Irdisches & Geistiges Israel
=> Aufruf zur Busse & Umkehr
=> Das Wort des Herrn ist Wahrheit
=> Brecht aus eurer Komfortzone aus
=> Risse im Fundament des Ist-…
Related Messages…
=> True & False Prophets
=> Few have accepted…
=> Darkness of Faces
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> My captive Children
=> Refinement & The Day of the Lord
=> I will provoke them to anger
=> Division & Rebellion
=> The great Supper separates…
=> Earthly & Spiritual Israel
=> A Call to Repentance
=> The Word of the Lord is Truth
=> Violate your Comfort Zone
=> Cracks in the Foundation of the …

flagge de  MEIN WORT Ist FEUER

MEIN WORT Ist FEUER

6. August 2010 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für all Jene, die Ohren haben und hören…

Das sagt Der Herr, Der Gott der Heerscharen… Seht, Ich hatte Meinen Diener Israel geläutert und in Meinem Eifer habe Ich Jakob gereinigt, indem Ich seine Nachfahren für 40 Jahre durch trostloses Land wandern liess, damit Ich aus ihnen ein Königreich von Priestern machen könnte, eine heilige Nation, ein Volk, abgesondert für Meinen Namen. Denn Ich bin Gott allein, Der Alleinige Herr der Heerscharen… Es gibt Keinen neben Mir!

Deshalb habe Ich von Anfang an die Fundamente gelegt und von Anfang an war der Tag des Herrn vorbereitet… Damit Meine Herrlichkeit offenbar wird durch Mein Urteil und Meine Kraft dadurch, wie Ich Meine Hand gegen die Heiden und Unterdrücker ausstrecke… Damit alle auf Erden es wissen und daran denken, dass ICH DER HERR BIN!

Denn seht, durch Meine strenge Zurechtweisung wurde der mächtige König gestürzt! Und mit dem rückwärtigen Schlag Meiner Hand wurde der Wohlstand Ägyptens zunichte gemacht, verschlungen durch verschiedenste Krankheiten und Plagen! Denn in Meinem Zorn habe Ich die Menschen in Ägypten massiv heimgesucht, sogar die Erstgeborenen der Menschen und der Tiere, die Ich ausgelöscht habe durch den Tod.

Doch Israel, Mein Erbe, blieb verschont vor Meiner Hand und Ich habe auch nicht zugelassen, dass sie durch Meine Strafe verletzt wurden… Seht, sogar der Tod ist vor ihnen geflohen, wenn Ich das Blut auf ihren Türpfosten erblickt habe, doch Mein Zorn hat ganz Ägypten durch Krankheiten und Plagen heimgesucht!

Und durch die Kraft Meiner rechten Hand habe Ich sie errettet und durch die Stärke Meiner Arme habe Ich sie heraus geführt! Und als ihre Feinde sie verfolgten, bin Ich aufgestanden und habe für Mein Volk Israel gekämpft! Seht, durch den Hauch aus Meinen Nasenlöchern habe Ich für sie den Weg durch die Mitte des Meeres geöffnet und sie entflohen trockenen Fusses, während die Wasser links und rechts in Aufruhr waren und strudelten!

Und als Ich sie sicher durchgebracht hatte, habe Ich auf die ägyptische Armee herunter gesehen und ihnen massive Schwierigkeiten bereitet. Schaut, Ich deckte sie mit Meinem Zorn zu und vernichtete sie unter dem Gewicht des Meeres! Ja, das Massaker war sehr gross und es hat Alle, die davon hörten, erzittern lassen… Ich habe Meinen Namen widerhallen lassen durch die Generationen jener Tage, damit alle Nationen Den Herrn fürchten würden und wüssten, dass es keinen Anderen gibt neben Mir!

Doch wie hat Mein Volk es Mir vergolten?!… Mit Kummer! Ja, mit vielen Beschwerden belästigten sie Mich bis Ich zutiefst verärgert war! Seht, zehn mal haben sie Den Herrn ihren Gott versucht, obwohl Ich ihnen Meine Herrlichkeit gezeigt hatte durch viele mächtige Zeichen und Wunder im Land Ägypten und in der Wüste!

Da sie Mich abgelehnt und sich geweigert haben, Meiner Stimme Beachtung zu schenken, habe Ich Meine Hand gegen sie ausgestreckt. Ja, Viele wurden weggerafft von der Erde und von ihren Leuten, von der Generation, welche Mich zum Zorn provoziert hat. Und nicht Eines hat sein Erbe angetreten ausser jene Herzen, welche am Versprechen festhielten, deren Haltung nicht schwankte, denn Diese waren von einem anderen Geist und haben sich vollkommen würdig erwiesen. Diese haben auch nicht aufgehört, Mich zu rühmen, zu verehren und zu loben und Mir Dank zu opfern in Meinem Namen, überall und zu jeder Zeit… Deshalb sind nur 2 Söhne Israels eingegangen ins verheissene Land von jener Generation, die Mich zum Zorn provoziert hat. Nur Zwei waren auserwählt, die Generationen zu führen, welche danach kamen.

Denn Ich bin Der Herr, Der Gott von Israel, Der Einzige Gott, Er, der Gross und Mächtig ist und bekleidet mit der ewigen Herrlichkeit!… ICH ÄNDERE NICHT!… Auch nicht von Generation zu Generation, denn ICH BIN DER HERR.

Deshalb frage Ich euch, was sehe Ich in Meiner Herde, ja, auch unter euch, Meine kleine Herde? Vorwände und Heuchelei, versteckte Absichten und finstere Gesichter, viele kranke Schafe, welche die Linie betreten, wenn es ihnen passt und Meine Wege aufgeben, wenn sie unbequem werden. Sie fliehen im Herzen und im Geist, wenn die Hitze Meines Antlitzes offenbar wird… Eine extrem launische Menschenmasse, eigensinnige und törichte Kinder, die Meine Wege nicht kennen und die ihre Gesichter immer von Meiner Korrektur abwenden!

Und was ist das, was Ich höre unter den Kirchen der Menschen; was ist das, was Ich in den Herzen Vieler sehe, sogar bei Einigen dieser kleinen Herde?! Nörgelei und heimliche Beschwerden! Seht, Meine eigenen Geliebten machen Mir Vorwürfe und sagen… ‘Sprecht die Worte des Herrn im Grimm Seines Zorns nicht, noch sagt die absolute Wahrheit. Haltet euch von uns fern mit all diesen scharfen Worten; sprecht sanfte Worte zu uns, prophezeit uns Täuschungen. Lasst uns zufrieden in unserer Ignoranz und lasst uns Trost finden in der Dunkelheit unserer Erkenntnis. Lasst alle Verantwortung von uns genommen werden, lasst sie verschwinden und niemals zurückkehren.’

Deshalb ist Der Herr aufgestanden in Seinem heissen Missfallen und Er wird die Herzen Aller offenlegen! Jeder böse Gedanke und jede versteckte Absicht wird enthüllt und ans Licht kommen, alles wird offen sichtbar werden! Ihre vielen Fehler werden enthüllt werden und der Glaube von Vielen wird offenbar werden, wie er wirklich ist!… Denn sie haben Mich wirklich gehasst, sagt Der Herr, da sie Mich und Mein Wort zurückgewiesen haben!

Doch Ich habe über diese Generation viele Gaben ausgegossen, eine grosse Anzahl warnender Worte und unübertroffene Weisheit, Worte der Begeisterung und Korrektur, Ich habe Allen auf der Erde zugerufen, Busse zu tun und umzukehren!

Seht, Ich habe viele Worte unendlicher Liebe erläutert, mit grosser Leidenschaft und Ich habe Meine Barmherzigkeit gezeigt, die für immer andauert! Seht, Ich habe den Weg der Erlösung erklärt, wieder und immer wieder und Ihn, dessen Name Die Erlösung Gottes ist! Ja, Ich habe die Trompete geblasen und Meine Wächter hervorgerufen, Ich habe an die Tore geschlagen und an den Türen gerüttelt, Ich habe das Fundament der Erde geschüttelt!… Und noch immer klammern sich die Menschen an den Säulen fest und sie verbarrikadieren ihre Türen für Mich!

Doch von Anfang an habe Ich die Linie ausgelegt, ein schmaler Pfad, welchen Ich in die Mitte Meines Volkes Israel gesetzt hatte und in Meiner Barmherzigkeit habe Ich Den Weg offenbart, auf welchem alle Menschen wandeln sollten. Auch jetzt habe Ich eine genaue Linie ausgelegt in der Mitte Aller, die sagen, sie seien Mein Volk, damit all diese krummen Wege begradigt werden… Oder denkt ihr immer noch, dass Ich komme, um Frieden auf die Erde zu bringen? Nein, Ich bringe nicht Frieden, sondern eine grosse Trennung!

Seht, Ich bin gekommen um zu korrigieren und zu disziplinieren, zu rügen und zu strafen und um Krieg zu führen und die Ausbeute zu trennen!… Mein Wort ist Feuer, welches die Flammen der Auserwählten anfacht und das Gewissen der Lauwarmen versengt! Es versetzt die Herzen der Gottlosen in Zorn und es veranlasst die Rebellischen, sich zu empören und sich gegen Mich zu erheben. So werde Ich alle Menschen auseinander dividieren und ihnen ihren Anteil zuweisen!

Deshalb sagt Der Herr zu allen Menschen… Ihr werdet zu Fall gebracht werden! Und Alle, die gegen Mich rebellieren, werden in Stücke gerissen! Und auch Jene, die sich Christen nennen, werden versucht werden. Schaut, wie Silber im Ofen der Erde sieben mal geläutert wird, so werde Ich euch läutern; auch werde Ich euren Unrat wegbrennen, bis ihr ein heiliges Volk geworden seid, abgesondert für Meinen Namen und eingepfropft. Denn Ich muss Mein Volk läutern und Meine Herde trennen, wie ein Hirte die Schafe von den Ziegen trennt, wie der angeheuerte Mann sie aus ihnen herausruft. Denn Ich bin ihr Hirte und in den angeheuerten Menschen werde Ich sicherlich wandeln.

Doch wenn sie es ablehnen, heraus zu kommen, werden sie sicherlich die Konsequenzen ihres Fehlers ertragen müssen. Denn die Kirchen der Menschen halten an ihrem Stolz fest und warten ruhig ab in ihrer Arroganz und sagen…

‘Dies ist mein Haus und dies sind meine Leute, von welchen ich berufen bin; ich werde nicht herauskommen! Denn nur wir sind gerecht und wir Alle zusammen werden keine Trompete beachten. Wir werden jeden Aufruf, herauszukommen, ablehnen, wir werden Alle von Gott gesandten Boten abweisen, damit Er unsere Schuld nicht offenbart und unsere Schande nicht aufdeckt. Denn nur Jene, die in ihrem eigenen Namen kommen und das Zeichen unserer Zugehörigkeit tragen, werden umarmt und nur Jene, welche uns Nahrung bringen, gemäss unseren eigenen Vorgaben, werden willkommen geheissen. Lasst uns allein!’

Ist der Tisch des Herrn jetzt verachtungswürdig geworden aus eurer Sicht?! Ist der Weg Gottes jetzt unerkennbar geworden für euch?! Wie kommt es, dass Meine Stimme jetzt komplett fremd ist für euch, ihr Kirchen der Menschen?

Deshalb sagt Der Herr euer Gott zu den Kirchen der Menschen… Weil ihr in solcher Weise gesprochen habt und eure Herzen das Gleiche offenbaren und weil ihr die Hände gegen eine Reinigung des Herrn ausgestreckt habt und lieber wählt, in eurer Unreinheit zu schwelgen, darum seid ihr aufgegeben. Ihr sollt im Feuer geläutert werden! – Die Läuterung am Tag des Herrn!

Denn Der Herr, euer Gott ist ein verzehrendes Feuer, jedes Wort von Mir ist eine läuternde Flamme, die Gegenwart des Herrn ist ein erdrückender Sturm, welcher den Stolzen erniedrigt und den Hochmütigen veranlasst zu fliehen! Und das, was Ich zu dieser Generation gesprochen habe, ist es nicht ein Schwert, mit welchem Ich die Herzen dieser Menschen treffe?! Denn Ich werde sicherlich all diese schiefen Wege begradigen und den Unrat verbrennen!

Doch für Jene, die Mir vertrauen und in welchen Mein Geist wohnt, sind Meine Worte wie ein starker Rückhalt inmitten der Schlacht, welcher auf keine Weise gebrochen werden kann!…

Eine kraftvolle Trompete, die auf dem Hügel ausserhalb der Stadt bläst und die durch alle wüsten und öden Orte widerhallt!… Ein wehendes Banner für diese Generation. Ein helles Licht, eine Leuchte in der Mitte dieser aktuellen Dunkelheit!… Ein Stab der Gerechtigkeit für die Unterdrückten und die Verfolgten, eine Lockerung der Ketten, welche Mein Volk gefangen halten, das Auseinanderbrechen jeder Fessel… Freiheit für Jene, die Mich lieben, Errettung für Jene, die verstehen, Stärke für die Schwachen, Gnade für die Demütigen, Manna um die Reumütigen zu nähren.

Deshalb hört Die Worte Des Herrn, denn das erklärt Der Herr… All Jene, die sich von den Kirchen der Menschen trennen, werden an Meinem Tisch sitzen. Und Jene, die unbewegt bleiben und sich festhalten und stolz auf ihren Lorbeeren sitzen bleiben, werden den Lohn für ihre Fehler empfangen. Denn ihr Schicksal soll genau so sein, wie das des Hauses, in welches sie all ihr Vertrauen gesetzt haben, ein Haus, welches bereits verurteilt ist.

Denn Ich allein bin der Herr und Ich werde Meinen Ruhm nicht teilen; noch wird ein verdorbenes Haus stehen bleiben, auch wenn die Menschen bestrebt sind, Meinen Namen dort zu platzieren… Nie mehr soll Mein Name beschmutzt werden von euch Kirchen der Menschen! Nie mehr soll der Name Des Sohnes Der Erlösung verdreht werden vor den Scharen wegen euch, ihr Häuser von Huren! Denn ihr habt gewiss Ehebruch begangen mit euren Lehren und ihr habt die Hure gespielt mit euren Traditionen und ihr habt viele Liebhaber akzeptiert!…

Das sagt Der Herr… Der Sohn der Erlösung trägt Meinen Namen und Ich Seinen, Der Vater und Der Sohn sind Eins, genau so wie Mein Wort Eins ist… Vom Anfang an, EINS! Deshalb komme Ich herunter zu euch, um noch einmal zu läutern und die Ausbeute zu trennen und um den Bewohnern der Erde das Urteil zu überbringen!… Sagt Der Herr.

<= 86. Verkündet Den NAMEN Des HERRN
@ VOLUME 7
=> 88. Ich Rufe Euch Heraus! Kommt Heraus aus den KIRCHEN… Sagt Der Herr

flagge en  MY WORD is FIRE

MY WORD is FIRE

August 6, 2010 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, For All Those who have Ears to Hear

Thus says The Lord God of Hosts… Behold, I had purified My servant, Israel; and in My zeal I purged Jacob, leaving his descendants to wander in desolate lands forty years, that I might make them a kingdom of priests, a holy nation, a people set apart for My name. For I am God alone, The Only Lord of Hosts… There is none besides Me!

Therefore from the beginning I laid the foundations, and from the beginning was the Day of The Lord prepared… That My glory would be revealed in My judgments, and My power shown as I stretched out My hand against the heathen and the oppressor… That all in the earth may know and remember, I AM THE LORD!

For behold, at My strong rebuke the mighty king was cast down! And with the backward swipe of My hand the increase of Egypt was laid waste, consumed by all manner of pestilence and plague! For in My anger I greatly afflicted the people in the land of Egypt, even to the firstborn of man and of beast, which I killed with death.

Yet Israel, My inheritance, remained untouched by My hand, nor did I allow them to be harmed in My judgment… Lo, even death passed over them when I saw the blood upon their doorposts, though My wrath covered all of Egypt and pestilence and plague inundated the land!

Thus by the power of My own right hand I delivered them, and by the strength of My arm did I bring them out! And when their enemies pursued them, I rose up and fought for My people, Israel! Behold, by the breath of My nostrils I opened a way for them in the midst of the sea; and they escaped, crossing over dry-shod, while the waters stood roiling on the right and on the left!

And when I had brought them through to safety, I looked down upon the army of the Egyptians and greatly troubled them; behold, I covered them in My anger, and crushed them under the weight of the sea! Thus the slaughter was very great, causing all who heard of it to tremble… Behold, I caused My name to resound throughout the generations on that day, that all nations may fear The Lord and know, there is no other god besides Me!

Yet how did My people repay Me?!… With grief! Yea, with a multitude of complaints they troubled Me, until I was sorely displeased! Behold, ten times they tempted The Lord their God, though I had shown them My glory by many mighty signs and wonders in the land of Egypt and in the wilderness! Therefore, because they rejected Me and refused to give heed to My voice, I stretched out My hand against them; yes, many were cut off from the earth and from their people, among the generation who had provoked Me to anger.

And not one entered into their inheritance save those whose hearts held fast to the promise, whose countenances did not waver, for they were of a different spirit and had shown themselves fully worthy; neither did they cease from giving Me glory, offering up praise and thanksgiving in My name, at all times and in every season… Therefore, only two sons of Israel entered the promised land, of the generation who had provoked Me to anger; only two were chosen to lead the generation which came after.

For I am The Lord God of Israel, The Only God, He who is great in power and clothed with eternal glory!… I CHANGE NOT!… Even from generation to generation, I AM THE LORD.

Therefore I ask you, what is this I see among My flocks; yes, even among you, the small of My flock?… Pretense upon pretense, hidden agendas and darkness of faces, many ill sheep looking to tread the line when it so suits them, forsaking My ways when they become inconvenient, fleeing in heart and mind when the heat of My face is revealed… A most wayward people, foolish children who know not My ways, turning their face always from My correction!

And what is this I hear amongst the churches of men; what is this I behold in the hearts of many, even some among this little flock?!… Grumbling and secret complaints! Behold, My own beloved have reproached Me, saying, “Speak not the Word of The Lord in the fierceness of His wrath, nor in truths which are absolute. Remove from us all these sharp words; speak to us smooth words, prophesy to us deceits. Let us be at peace in our ignorance, and take solace in the darkness of our understanding. Let all accountability pass from us, let it go far away and never return.”

Therefore is The Lord risen up in His hot displeasure, and shall bring every heart forward! Every evil thought and hidden intention shall be revealed and brought into the light; all shall be put on open display! The multitude of their errors shall be shown up, and the faith of many shall be revealed for what sort it truly is!… For they have surely hated Me, says The Lord, rejecting both Me and My Word!

Yet I have indeed bestowed upon this generation a multitude of gifts, a great number of words, words of warning and unsurpassed wisdom, words of exaltation and correction, calling all in the earth to repent!

Lo, I have expounded many words of unending love, with great passion, revealing My Mercy which endures forever! Behold, I have proclaimed the way of salvation, time and time again, and He whose name is The Salvation of God! Yes, I have blown the trumpet and called forth My watchmen, I have struck the gates and rattled the doors, I have shaken the foundations of the earth!… And still the people hold fast, clutching the pillars and shoring up the doors against Me!

Yet from the beginning I have established the line, a narrow way which I had placed in the midst of My people, Israel; and in My mercy, I revealed The Way in which all people should walk; even now I have placed a plumb line in the midst of all who say they are My people, setting all these crooked paths straight… Or do you still suppose that I have come forth to bring peace on Earth? No, not peace, but great division!

Behold, I have come forth to correct and discipline, to rebuke and pass judgment, to make war and divide the spoils!… For My Word is fire!… Stoking the flames of the elect and searing the consciences of the lukewarm!… Setting the hearts of the wicked ablaze with anger, and causing the indignation of the rebellious to rise up against Me… That I may divide all people asunder and allot their portions!

Therefore, thus says The Lord to all people… You shall be undone! And all who rebel against Me shall be torn in pieces! And you, even you who are called Christian, shall also be tried; behold, like silver tried in a furnace of earth, purified seven times, so shall I purify you; even I shall burn away your dross, until you also have become a holy people set apart for My name, grafted in. For I must refine My people and separate My flocks, as a shepherd separates the sheep from the goats, as the hired man calls them out from amongst them. For I am their Shepherd, and in the hired man I shall surely dwell.

Yet if they refuse to come out, they shall surely endure the consequence of their error. For the churches of men hold fast in their pride, and sit still on account of their arrogance, saying…

‘This is my house, and these are my people by which I am called; I will not come out! For we alone are righteous, and we together will not give heed to any trumpet. We will reject every call to come out, we will refuse all messengers sent to us by God, lest He expose our guilt and uncover our shame. For only those who come in their own names, and bear the marks of our affiliation, will be embraced; and only those who bring us food, according to our own pallets, will be accepted. Let us alone!’…

Has The Lord’s table now become contemptible in your eyes?! Has The Way of God become unrecognizable to you?! How is it My voice has now become altogether foreign to you, O churches of men?!

Therefore, thus says The Lord God to the churches of men… Because you have spoken in such a manner, with your hearts revealing the same, and because you have pushed out the hand against the cleansing of The Lord, choosing rather to revel in all your uncleanness, you are given up and shall be purged by fire!… Refinement in the Day of The Lord!

For The Lord your God is a consuming fire, My every word a purifying flame; the presence of The Lord is an oppressive storm, which abases the proud and causes the high-minded to flee! And that which I have spoken to this generation, is it not a sword with which I shall strike to the heart of this people?! For I shall surely set all these crooked paths straight, and burn away the dross!

Yet for those who trust in Me, and in whom My spirit dwells, My words are like a strong tower set in the midst of battle, which can in no wise be broken down!… A great trumpet blowing upon the hill outside the city, which echoes throughout the waste places!…

A waving banner for this generation. A bright light, a beacon, shining in the Midst of this present darkness!… A rod of justice for the oppressed and the persecuted, a loosening of the chains placed upon My people, the breaking apart of every shackle… Freedom for those who love Me, Deliverance for those who understand, Strength for the weak, grace to the humble, Manna to nourish the penitent.

Therefore hear The Word of The Lord, for thus declares The Lord… All those who depart the churches of men shall come and sit at My table. And those who remain unmoving, holding fast, resting proudly upon their laurels, shall receive the recompense of their error. For their fate shall be even as the house in which they have placed all their trust, a house which is already condemned.

For I am The Lord alone, and I will not share My glory; nor shall any corrupt house stand, though man has endeavored to place My name there… No more shall My name be polluted because of you, O churches of men! No more shall the name of The Son of Salvation be perverted before the multitude, because of you, O houses of harlots! For you have surely committed adultery by your doctrines, and have played the harlot by your traditions, welcoming in many lovers!…

For thus says The Lord… The Son of Salvation bears My name, and I His. For The Father and The Son are one, even as My Word is one… From the beginning, ONE! Therefore, I am coming down to you, once again, to purge and to divide the spoils… To pass judgment upon the inhabitants of the earth!… Says The Lord.

<= V7/86     @ VOLUME 7     V7/88 =>

Original => MY WORD is FIRE

<= V7/86     @ VOLUME 7     V7/88 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

SUCHE MICH & Ich werde den Weg öffnen – SEEK ME & I will open the Way

<= V1/32     @ VOLUME 1     V1/34 =>

V1/33

2004-12-25 - Der Herr sagt-Suche Mich und Ich werde den Weg oeffnen-Die Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2004-12-25 - The Lord says-Seek Me and I will open the Way-Trumpet Call of God-Loveletter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Erlösung ist gegeben & Muss…
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Das Himmelreich in uns
=> Gott ist Geist & Liebe
=> Auserwählte Gefässe des Herrn
=> Die Würde des Menschen
=> Verborgen vor der Welt
=> Vernichtet in Meiner Liebe
=> Innige Beziehung mit Mir
=> Umarmt den Eckstein
=> Ich bin deine Freiheit
=> Der Mann des Verderbens
=> Letzter Aufruf zur Busse & Umkehr
=> Absolute Wahrheit
=> Gehorcht Gott
=> Wandelt in Dem Herrn
=> Öffnet euer Herz komplett für Mich
=> Herzen verwandelt
=> Gefangene Kinder
=> Nehmt das Geschenk an
=> Fangt neu an in Mir
=> Mein junges Vaterherz
Related Messages…
=> Salvation is given & Must be…
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> The Kingdom of Heaven within us
=> God is Spirit & Love
=> Chosen Vessels of the Lord
=> Human Dignity
=> Hidden from the World
=> Destroyed in My Love
=> Intimate Relationship with Me
=> Embrace the Cornerstone
=> I am your Freedom
=> The Man of Perdition
=> Final Call to Repentance
=> Truth Absolute
=> Obey God
=> Walk in The Lord
=> Open your Heart all the Way to Me
=> Hearts changed
=> Captive Children
=> Accept the Gift
=> Begin again in Me
=> My young paternal Heart

flagge de  SUCHE MICH & Ich werde Den Weg öffnen

SUCHE MICH & Ich werde Den Weg öffnen

25. Dezember 2004 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für einen Bruder in Christus und für all Jene, die Ohren haben zu Hören

Das sagt Der Herr…
Es steht geschrieben… “Bittet und es wird euch gegeben; sucht und ihr werdet finden; klopft und es wird euch aufgetan”… Mein Sohn, Ich bin Die Antwort, wonach du suchst, Ich bin Die Wahrheit, die du suchst! Frage Mich, denn Ich bin Der Weg! Mein Sohn, empfange von Mir, denn durch Mein Leben bist du errettet!

Mein Sohn, alles was existiert, ist Mir bekannt und alles existiert wegen Mir und alles was sein wird, ist fest gehalten in Meiner rechten Hand. Deshalb soll Jener, der in Dem Herrn bleibt, in der Gegenwart Des Allmächtigen wohnen und er wird Wissen und Erkenntnis empfangen. An jenem Tag wird er vervollkommnet sein in Dem Geliebten und die Fülle Meines Geistes empfangen und Mich sehen, wie Ich wirklich bin.

Doch Jene, die leer bleiben, ohne Den Geist, müssen Mich laufend suchen und sie werden Mich auch finden, denn Ich habe alle in Mein Buch geschrieben. Doch Jene, die das Wort Des Herrn lesen, müssen es auch glauben oder wie sollen sie Mich erkennen? Denn Jene, die Mich wirklich kennen, sind bestrebt in Meiner Liebe zu bleiben. Doch wie kann Einer in Meiner Liebe bleiben, wenn er Meinen Geboten nicht gehorcht? Denn Meine Gnade kommt auf all Jene, die aufrichtig und in Wahrheit Busse tun und Mein Geist wohnt in Jenen, die Meine Gebote halten.

Mein Sohn, empfange von Mir, dann wird das, was du suchst, klar werden…

Denn das, wonach du dich sehnst, verstehst du noch nicht,
da der echte Wunsch deines Herzen’s nicht in der Welt gefunden werden kann…
Suche Gott! Und sei abgesondert in Dem Sohn.

Noch einmal sage Ich zu dir, suche nicht in der Welt, denn dort wirst du Mich nicht finden, noch suche Mich in den Kirchen der Menschen, denn dort wirst du Mich auch nicht finden. Ich sage dir die Wahrheit, Das Königreich Gottes wohnt in dir! Und das, was am Wichtigsten ist, steht es nicht geschrieben? Deshalb setze dein Vertrauen nicht in irgendeinen Menschen, noch sollst du dich auf menschliche Erfindungen und Mittel verlassen, denn die Dinge dieser Welt verführen nur.

Wende dich ab von Jenen, die die Gebote der Menschen lehren und sei abgesondert von all diesen modernen Weltanschauungen, denn sie sind Gift. Verschliesse deine Augen vor all diesen Bildern auf den Bildschirmen und verschliesse deine Ohren vor dem Lärm dieser Welt und trenne dich von all diesen spöttischen Stimmen.

Der Böse ist im Moment der Herr der Lüfte. Denn jeder böse Same, der in die Herzen der Menschen gepflanzt wird, ist von dem Bösen. Von Anfang an war er ein Lügner und von Anfang an pflanzte er Samen der Bosheit und Sünde in Meinen Garten, denn es steht geschrieben… “Es gibt keine Wahrheit in ihm. Wenn er eine Lüge erzählt, so tut er nur das, was natürlich ist für ihn, denn er ist ein Lügner. Er ist in der Tat der Vater aller Lügen!”

Deshalb nimm nur das an, was gut ist und von deinem Vater im Himmel kommt. Denn Gott ist Liebe und das, was Er sendet, ist Geist und Wahrheit. Deshalb bringen alle Dinge, die von Menschen mit einem bösen und sündhaften Herzen ausgedacht wurden, die Werke des Bösen hervor und sie führen nur zu Leid und Tod, denn von Anfang an war Satan auch ein Mörder. Doch jene Dinge, die von Menschen erfasst wurden, deren Herzen erneuert worden sind in Dem Herrn und wieder hergestellt in Meinem Ebenbild, bringen die Werke Gottes hervor und sind Leben!… Sie tragen Früchte der Liebe, des Mitgefühls und der Barmherzigkeit, welche zur Vergebung, zur Freude, zur Heilung und zu viel Jubel führen.

Und von diesen Dingen sollst du auch geleitet werden, genauso wie du Jene um dich herum in gleicher Weise führen sollst, wenn du wählst, in den Wegen Des Herrn zu wandeln. Doch denke daran… Jene, die mit ihren eigenen Taten prahlen, sind hochmütig und suchen nach menschlichem Ruhm. Doch Jene, die mit den Werken Des Herrn für euch prahlen, sind demütig und bestrebt, Mich zu ehren. In Diesen ist der Stolz weit entfernt. Denn Jene, die Mich rühmen, ehren Mich und Jene die Mir danken ohne Unterbruch, haben vollkommenes Lob geopfert. Hört diesen Menschen gut zu, denn ihr Wunsch ist gerecht und ihre Liebe echt… Seht, sie suchen das Königreich des Himmels und Meine Gerechtigkeit und Erlösung ist zu ihrem Begleiter geworden.

Deshalb sorgt euch nicht, weil ihr nicht alle Antworten habt noch regt euch auf, weil ihr die Wahrheit noch nicht komplett kennt. Denn Der Herr euer Gott ist Wahrheit, genau so wie Ich Die Wahrheit bin. Denn alles Wissen ist in Dem Vater, genau so wie Ich in Dem Vater bin und Er in Mir. Darum bin Ich auch Die Antwort.

Mein Sohn, vertraue Mir und du wirst befreit sein!…
Denn es ist der demütige, reumütige Mensch, der Gott sehen wird.
Schau, er soll auf Mein Gesicht blicken,
während Ich ihn wieder herstelle zu Meinem Ebenbild…

Denn Ich bin das Ebenbild Des unsichtbaren Gottes
und das perfekte Spiegelbild Des Vaters,
das Gesicht Der Majestät von oben… Immanu El.

Deshalb öffne dein Herz für Mich und Ich werde eintreten und dich umgestalten und veranlassen, dass die Dinge dieser Welt ihren Glanz verlieren, damit das Licht Meiner Wahrheit ohne Einschränkung in dir leuchten kann…

Lass los Mein Sohn! Komm zu Mir wie ein Kind! Schau wie einfach die Schlichten zu Mir kommen, doch betrachte die intellektuellen Menschen, schau wie sie kämpfen, während sie sich von Mir entfernen… Mein Sohn, wirf diese Ketten weg! Denn deine eigenen Gedanken halten dich noch gefangen.

Entferne dich von all diesem Gedankengut und weltlichem Wissen und komme leer zu Mir. Denn du brauchst Meine Wege nicht zu verstehen, um von Mir zu empfangen; du musst Mich nur annehmen wie Ich bin und vertrauen. Ich weiss, wie dich dürstet, komm zu Mir und trinke!… Schau, Ich werde deinen Becher füllen und er soll überquillen! Denn Ich bin Das Wasser Des Lebens! Ja Ich, YahuShua, welchen du Jesus Christus nennst, bin dein Herr und Erlöser!

Geliebter, Ich habe deinen Platz eingenommen, Ich trug das Gewicht deiner Bürde, Ich trug deine Sünden am Kreuz! Ja, Ich starb für dich, Mein Sohn! In Meinem Blut habe Ich dich gewaschen, durch Mein Opfer wurdest du rein gemacht! Doch du musst diese weissen Kleider akzeptieren; sie sind Mein Geschenk für dich.

Doch verstehe… Ein gefordertes Geschenk ist überhaupt kein Geschenk und ein aufgezwungenes Geschenk würde niemals wirklich angenommen werden. Darum gestehe deine Sünden, denn Ich bin Er, der treu ist im Vergeben der Sünden. Nimm dieses Geschenk an und umarme Mich, wie Ich wirklich bin. Gib dein Leben auf für Mich, genau so, wie Ich für dich ausgegossen wurde. Liebe Andere, wie Ich dich geliebt habe.

Mein Sohn, lass die Schuppen von deinen Augen fallen, lass den Schleier angehoben werden und lass den Glanz der Wahrheit auf dich leuchten, bis Ich komme!…

Denn wahrlich, Ich sage dir, dein altes Leben muss sterben,
dein alter Mensch muss vergehen,
um in dem Heiligtum Des Herrn wohnen zu können…

Darum vertraue Mir, umarme Meine Stärke
und zusammen werden wir neu beginnen.

<= 32. RENNT aus dem Wald und LÖSE ALLES was bindet
@ VOLUME 1
=> 34. Seht die Zeichen… Betreffend den TSUNAMI 2004 in INDONESIEN

flagge en  SEEK ME & I will open The Way

SEEK ME & I will open The Way

December 25, 2004 – From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For a Brother in Christ, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
It is written, “Ask, and it will be given you; seek, and you will find; knock, and it will be opened to you”… My son, I am The Answer you search for, I am The Truth you seek! Ask of Me, for I am The Way! My son, receive of Me, for by My life are you saved!

My son, all that is is known to Me, and all that exists is because of Me, and all that shall be is held firmly in My right hand. Therefore, he who abides in The Lord shall reside in the presence of The Almighty, and shall be given knowledge and receive understanding. In that day, he shall be perfected in The Beloved, and receive the fullness of My spirit, seeing Me as I truly am.

Thus those who remain void of The Spirit must continually seek Me, and they too shall find Me, for I have written all in My Book. Yet those who read the word of The Lord must also believe it, or how shall they know Me? For those who truly know Me seek to abide in My love. Yet how can one remain in My love, if they do not obey My Commandments? For My grace descends upon all who repent in sincerity and in truth, and My spirit dwells within those who keep My Commandments.

My son, receive of Me;
Then will that which you seek become clear…

For what you long for you do not yet understand,
For your heart’s true desire can not be found in the world…

Seek God! And be set apart in The Son.

Again I say to you, search not in the world, for there you will not find Me; nor seek Me in the churches of men, for there you will not find Me. For I tell you the truth, The Kingdom of God resides in you! And that which is most needful, is it not written for you? Therefore, do not place your trust in any man, nor lean upon man’s invention, for the things of this world deceive you. Turn away from those who teach as doctrine the commandments of men, and stand apart from all this modern ideology, for it is poison. Close your eyes to all these images on the screen, shut your ears to the noise of this world, and separate yourself from all these mocking voices. For the evil one is, at present, the lord of the air. For every evil seed, planted within the heart of man, is of the evil one. From the beginning he was a liar, and from the beginning he planted seeds of wickedness in My garden, for it is written: “There is no truth in him. When he tells a lie, he is only doing what is natural to him, because he is a liar. Indeed, he is the father of all lies!”

Therefore, embrace only that which is good and comes down from your Father in Heaven. For God is love, and that which He sends is Spirit and Truth. Thus all things conceived of by men, whose hearts are evil and wicked, bring forth the works of the evil one and lead only to suffering and death; for from the beginning satan was also a murderer. Yet those things conceived of by men whose hearts have been remade in The Lord, restored in My image, bring forth the works of God, and are life!… Bearing fruit in love, with compassion and mercy, leading to forgiveness and joy, healing and much rejoicing.

And by these things shall you also be led, even as you in like manner are to lead those around you, if you so choose to walk in the ways of The Lord. Yet remember this: Those who boast of their own works are prideful, and seek after the praise of men. Yet those who boast of The Lord’s works, for your sake, are humble, and seek to honor Me; in these pride is far removed. For those who give Me glory honor Me, and those who give thanks without ceasing have offered up perfect praise. To the likes of these listen closely, for their desire is righteous, and their love true… Behold, they seek The Kingdom of Heaven and My righteousness, and salvation has become their companion.

Therefore, do not worry because you do not have all the answers, or be upset because you do not yet fully understand the truth. For The Lord your God is truth, even as I am The Truth. For all knowledge resides within The Father, even as I am in The Father and He is in Me. Thus I am also The Answer.

My son, trust in Me, and you shall be set free!…

For it is the humble, penitent man who shall see God;
Behold, he shall look upon My face, as I restore him in My image…

For I am the image of The Invisible God,
The perfect reflection of The Father,
The face of The Majesty from on high… Immanu El.

Therefore, open your heart to Me, and I shall come in and create you anew; causing the things of this world to lose their luster, that the light of My truth may shine within you without constraint… Let go, My son! Come to Me as a child! See how easily the simple come to Me, yet consider the man of intellect; look how he struggles, as he departs from Me… My son, cast off these shackles! For your own thoughts yet hold you captive.

Depart from all this philosophy and worldly knowledge, and come to Me empty. For you need not understand My ways to receive of Me; you need only accept Me as I am, and trust. I know how you thirst; come to Me and drink!… Behold, I will fill your cup, and it shall overflow! For I am The Water of Life! Yes I, YahuShua, whom you call Christ and Jesus, am your Lord and Savior! Beloved, I have taken your place, I carried the weight of your burden, I bore your sins on the tree! Yes, I died for you, My son! In My blood I washed you, by My sacrifice were you made clean! Yet you must accept these robes of white; they are My gift to you.

Yet understand this… A gift demanded is no gift at all; and anyone forced to receive a gift never truly receives it. Therefore, confess your sins, for I am He who is faithful to forgive your sins. Accept this gift, and embrace Me as I truly am. Give up your life for My sake, even as I was poured out for you. Love others, as I have loved you.

My son, let the scales fall from your eyes, let the shades be drawn back,
And let the brilliance of the truth shine upon you, until I come!…

For truly, I say to you, your life of old must die,
Your old man must pass away,
To dwell in the sanctuary of The Lord…

Trust in Me therefore, embrace My strength,
And together shall we begin anew.

<= V1/32     @ VOLUME 1     V1/34 =>

Original => SEEK The Lord and He will open The Way

<= V1/32     @ VOLUME 1     V1/34 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Eine Wahrheit, Eine Kirche, Ein Leib… KEINE WÄNDE – One Truth, One Church, One Body… No Walls – Trompete Gottes

<= VOLUME 2     @ VOLUME 3     V3/02 =>

V1/18 & V3/01

2004-10-24 - Ich bin die wahre Kirche ohne Waende-eine Wahrheit-eine Kirche-ein Leib-Die Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2004-10-24 - I am the true Church without Walls-One Truth-One Church-One Body-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die wahre Kirche
=> Geistige Hungersnot
=> Das Grosse Abendmahl trennt…
=> Alle wurden erkauft…Wenige haben…
=> Einladung zum Hochzeitsmahl
=> Jesus als der gute Hirte
=> Liebe, Heiligkeit & Entrückung
=> Worte der Weisheit
=> Ich kenne Meine Eigenen
=> Das Licht in den Kirchen ist erloschen
=> Mein Wort ist Feuer
=> Paulusbrief an Laodizea
=> Kennzeichen echter & falscher Lehrer
=> Zur Kirche, die auf 7 Hügeln sitzt
Related Messages…
=> The true Church
=> Spiritual Famine
=> The Great Supper separates…
=> All have been purchased…Few have…
=> Invitation to the Wedding Supper
=> Jesus as the good Shepherd
=> Love, Holiness & Rapture
=> Words of Wisdom
=> I know My Own
=> The Light of the Churches is out
=> My Word is Fire
=> Paul’s Letter to Laodicea
=> Characteristics of true & false Teach…
=> To the Church who sits upon 7 Hills

flagge de  Eine Wahrheit, Eine Kirche, Ein Leib… KEINE WÄNDE

Gehöre zur Kirche ohne Wände

10/24/04 Von Dem Herrn, unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy… für Alle die Ohren haben und hören

Wenn diese Menschen, welche sich selbst Christen nennen, dich fragen… “Zu welcher Kirche gehörst Du?”… sage zu ihnen…  “Ich gehöre zu keiner Kirche, die von Menschen den Namen bekommen hat. Ich gehöre zu Meinem Herrn Jesus Christus, zusammen mit all Jenen, welche IHM gehören, das ist die Kirche, in welcher ich wohne und zu Hause bin.”

Eine Wahrheit, Eine Kirche, Ein Leib… KEINE WÄNDE

6. September 2005 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für All Jene, die Ohren haben und hören

Frage von Timothy… Was ist mit der Sieben Tage Adventisten Kirche und deren Behauptung, die richtige Kirche und der verbleibende Rest zu sein?

Der Herr antwortete… Lies Meine Briefe an die sieben Kirchen in der Offenbarung und dort wirst du sie finden, sagt Der Herr.

Ich sage euch noch einmal… Meine Kirche hat keine Wände und trägt keinen anderen Namen, ausser den Namen, den der Vater Mir gegeben hat. Deren Mitglieder sind Eins im Sinn und Eins im Geist und Eins in der Liebe…

Eine Herde mit einem Hirten, abgesonderte Menschen, welche die Gebote Meines Vaters halten und Dem Sohn treu bleiben und immer bestrebt sind, in Meinen Fussstapfen zu bleiben. Denn Diese, welche Mich wirklich kennen, wohnen in MIR und ICH in ihnen. Diese gehören MIR, genau so wie Ich ihnen… MEIN LEIB, MEINE BRAUT.

Deshalb, wehe zu allen Kirchen der Menschen, die behaupten, die wahre Kirche und der Rest zu sein. Wehe sage Ich zu ihnen! Diese haben sich selbst auf den Stuhl des Vaters gesetzt und deshalb verbleiben Diese unter dem Gericht Gottes! Keine lebt danach, was sie für sich in Anspruch nimmt, während sie weiter macht, Andere Scheinheiligkeit nach ihrem Beispiel zu lehren, in Meinem Namen.

Geliebte, Keiner kann zu MIR kommen, ausser der Vater, welcher Mich gesandt hat, zieht ihn zu Mir. Und nur Jene, die Mich akzeptieren, wie Ich wirklich bin, sind von Meinem Leib. Die Wahrheit wohnt in Diesen und sie ist offenbart durch deren Werke… Und ja, selbst sie stolpern auf ihrem Weg, da sie nur aus Fleisch sind, doch ICH bin derjenige, welcher die Herzen und Gedanken durchsucht, Ich kenne Meine Eigenen und Ich weiss, wessen Liebe unerschütterlich und treu ist und wessen Glaube unverrückbar…

Und dies ist die wahre Kirche, nach welcher sich Meine Herde sehnt,
der Rest, welcher ist und noch kommt…

Sie wird nicht draussen in der Welt gefunden,
sondern im Innern eines Jeden, im Tempel Gottes…


Die Wahre Kirche
Zum Original => The True Church

Ich bin Die Kirche, ihre Wände, ihre Bänke, ihre Kanzel, ihr Altar,
ihr wirkliches Fundament…

Wenn ihr in Meiner Kirche sitzt, könnt ihr den Himmel sehen,
da keine Decke existiert, die euch von der Erleuchtung abhält.

Und wenn Ich eure Zuflucht bin, Eure vier Wände des Vertrauens,
Eure Ruhestätte der Anbetung, Das Wort und Der Geist,
Der Stein auf welchem Alle gebrochen sein müssen,
Der wahre Eckstein des Lebens…

Dann ist der Himmel offen vor den Augen Aller,
die in Mir wohnen und zu Meinem Leib werden… Sagt Der Herr.

<= VOLUME 2
@ VOLUME 3
=> 2. Kirchen der Menschen, Ihr solltet Die VERKÖRPERUNG CHRISTI Sein…

flagge en  One Truth, One Church, One Body… NO WALLS

Belong to the Church without Walls

10/24/04 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy, and For All Those Who Have Ears to Hear

When those people, being called of themselves Christian, ask you, “To which church do you belong?”, you shall answer them, “I belong to no church named of men. I belong to The Lord, YahuShua HaMashiach, whom you call Jesus and Christ. And together with all those who are His is The Church in which I dwell.”

One Truth, One Church, One Body… No Walls

9/6/05 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Question asked by Timothy: What of the Seventh Day Adventist Church, and their claim to be the true church and remnant?

Thus says The Lord: Again I say to you, My church has no walls, and is called by no other name except the name The Father has given Me. Its members are of one mind and one spirit, of one love; one flock with one Shepherd; a people set apart who keep The Commandments of The Father and remain faithful to The Son, striving always to walk in My ways. For those who truly know Me dwell in Me, and I in them. For they are Mine, even as I am theirs also… My body, My bride.

Therefore, woe to any church of men who claims to be the true church and remnant; woe, I say to them! For they have placed themselves in the seat of The Father, and therefore remain under God’s judgment! For none walk according to the truth, not one accepts Me as I truly am; all have gone astray, teaching as doctrine the commandments of men!

Beloved, no one can come to Me,
Unless The Father who sent Me draws them to Me;
And only those who accept Me as I truly am are of My body,
For The Truth resides within them, and is revealed by their works…

Yes, even these stumble in their walk, for they are but flesh,
Yet I am He who searches the hearts and minds, I know My own;
I know whose love is steadfast, whose faith is unmoving…

And this is the true church My people long for,
The remnant which now is and is yet to come;
For it is not found outwardly in the world,
But inwardly, in the temple of God…

I am The Lord.

*******

The True Church
Go to => Original

I am The Church; Its walls, its pews, its pulpit, its altar,
Its very foundation…

When sitting in My church, you can behold Heaven;
There is no ceiling to keep you from enlightenment…

And if I am your sanctuary, your four walls of faith,
Your resting place of worship, The Word and The Spirit,
The Stone upon which all must be broken,
The Very Cornerstone of Life…

Then Heaven is open before
The eyes of all who dwell in Me
And become My body… Says The Lord YahuShua.

<= VOLUME 2   @ VOLUME 3   V3/02 =>

flagge fr  Une Vérité, Une Eglise, Un Corps… Pas de murs

=> VIDEO   => PDF

Ainsi dit le Seigneur… Faites partie de l’église sans murs – La véritable Eglise

24 octobre 2004 – De la part du Seigneur, notre Dieu et Sauveur. La Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre

Lorsque ces gens, qui se disent Chrétiens, vous demandent : « à quelle église appartiens-tu ? » Vous devriez leur répondre : « Je n’appartiens à aucune église de dénomination humaine. J’appartiens au Seigneur YahuShua HaMashiach, que vous appelez Jésus et Christ. Et ensemble avec tous ceux qui sont les Siens, se trouve l’Eglise à laquelle j’appartiens. »

Une Vérité, Une Eglise, Un Corps… Pas de murs

6 septembre 2005 – De la part de YahuShua HaMashiach, qui est appelé Jésus Christ, Notre Seigneur et Sauveur – La Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre

Question posée par Timothy : Qu’en est-il de l’Eglise Adventiste du 7ème jour, qui affirme être la véritable église et le vestige ?

Ainsi dit le Seigneur…
Encore une fois je vous le dis : Mon église n’a pas de murs, et n’est appelée par aucun autre nom à l’exception du nom que Le Père m’a donné. Ses membres forment une seule tête et un seul esprit, ayant un seul amour ; un seul troupeau avec un seul berger ; un peuple à part qui garde les Commandements du Père et demeure fidèle au Fils, luttant sans cesse pour marcher dans Mes pas. Car ceux qui Me connaissent vraiment demeurent en Moi, et Moi en eux. Car ils sont à Moi, de même que Je suis à eux… Mon corps, Ma fiancée.

Ainsi, malheur à toutes les églises d’hommes qui affirment être la véritable église, le vestige ; malheur à elles, je leur dis ! Car elles se sont placées dans le siège du Père, et restent donc sous le jugement de Dieu ! Car aucune ne marche selon la Vérité, pas une seule ne m’accepte tel que Je suis réellement ; toutes se sont égarées, enseignant comme doctrine les commandements des hommes !

Bienaimés, personne ne peut venir à Moi,
à moins que le Père qui m’a envoyé les attire à Moi ;
et seuls ceux qui m’acceptent tel que Je suis réellement sont de Mon corps,
car la Vérité réside en eux, et est révélée par leurs œuvres…

Oui, même ceux-là, trébuchent sur leur chemin, car ils sont seulement chair,
cependant Je suis celui qui cherche les cœurs et les âmes, Je connais les Miens ;
Je connais ceux dont l’amour est ferme et dont la foi est inébranlable…

Et c’est là la véritable église que les Miens désirent tant,
le vestige qui existe déjà et qui est aussi à venir ;
car il n’est pas visible de l’extérieur dans le monde,
mais secrètement, dans le temple de Dieu…

Je suis le Seigneur.

*******

La véritable Eglise
EN => Original

Je suis l’Eglise ; ses murs, ses bancs, sa chaire, son autel,
sa fondation même…

Lorsqu’assis dans Mon église, vous pouvez voir les cieux ;
il n’y a pas de plafond qui puisse vous empêcher d’être éclairés…

Et si Je suis votre sanctuaire, vos quatre murs de foi,
votre lieu tranquille de prière, la Parole et l’Esprit,
la Pierre sur laquelle tous doivent être brisés,
et même la Pierre angulaire de la vie…

Alors les cieux sont ouverts devant
les yeux de tous ceux qui demeurent en Moi
et deviennent Mon corps… Dit le Seigneur YahuShua.

<= VOLUME 2   @ VOLUME 3   V3/02 =>

Original => One Truth, One Church, One Body… NO WALLS

<= VOLUME 2   @ VOLUME 3   V3/02 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Rennt aus dem Wald und löst alles, was euch bindet – Run from the Forest and loose all that binds you

<= V1/31     @ VOLUME 1     V1/33 =>

V1/32

2004-12-23 - Der Herr sagt-Rennt aus dem Wald und loest alles was euch bindet-Die Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2004-12-23 - The Lord says-Run from the Forest and loose all that binds you-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Ernte ist getrennt, die Bündel…
=> Trennung & Rebellion
=> Mein Blut & Meine Tränen fliessen…
=> Dicke Wolken, Dunkelheit & Sorgen
=> Gefangene Kinder
=> Die Vaterlose Witwe
=> Der Weg, Die Wahrheit & Das Leben
=> Die Zeugen sollen den Weg bereiten
=> Der Weg zum ewigen Leben
=> Sieg des Geistwerkes Christi
=> Gaben fliessen & Verwandeln die…
Related Messages…
=> The Harvest is separated, the…
=> Division & Rebellion
=> My Blood & My Tears pour down
=> Thick Clouds, Darkness & Sorrows
=> Captive Children
=> The Fatherless Widow
=> The Way, The Truth, The Life
=> The Witnesses shall prepare the Way
=> The Path to eternal Life
=> Triumph of the spiritual Work of Christ
=> Gifts are flowing & Transform Creation

flagge de  Rennt aus dem Wald und Löst alles, was euch bindet

Rennt aus dem Wald und Löst alles, was euch bindet

23. Dezember 2004 – Von dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für Alle, die Ohren haben und hören

Timothy, schreibe wenn Ich spreche. Die Zeit ist gekommen und schon über euch, wo die Kinder Gottes gereinigt und abgesondert werden müssen für Meine Herrlichkeit, sagt der Herr…

Doch heute werden die Geheiligten gegeisselt und die Sündhaften und Gottlosen hoch gehalten. Morgen jedoch wird Böses herein kommen und erlaubt sein für eine kurze Zeit, damit Meine Herde getestet und die grosse Schar getrennt werden kann, das Sieben des Weizens für die Ernte; Einige für die Erste und Viele Andere für die Zweite und das Unkraut wird im Feuer verbrannt… Diese zu Meiner Rechten treten ins ewigen Leben ein und Diese zu Meiner Linken in die ewige Strafe. Genau so, AMEN.

Die Erlösung ist gekommen und ist in eurer Mitte geblieben von Anfang an, sie wurde allen Menschen grosszügig angeboten seit jener Zeit, wo Immanu El auf Erden weilte. Doch die Menschen wollen nicht sehen, noch werden sie zuhören.

Und die Nationen wollen nicht an Der Wahrheit teilhaben, sie tauschen Falschheiten aus und bauen ihren Austausch auf Lügen auf, deren Augen sind blind und deren Ohren taub… Sie sind verloren und wandern ziellos in einem Wald ohne Hoffnung, inmitten vieler hoher Bäume der Abscheulichkeit und sie sind umgeben von Dunkelheit und Täuschung.

Doch Jene, die Augen bekommen haben, die sehen, für sie ist der vor ihnen liegende Weg klar und ohne Behinderung sichtbar. Jene, welche Ohren haben, die hören, erkennen die Wahrheit und gehorchen ihr. Der Weg der Aufrichtigen ist gut beleuchtet, er ist überhaupt nicht verborgen, die Menschen und die Welt hören jedoch nicht auf, ihn zudecken zu wollen.

Je mehr sie jedoch bestrebt sind, ihn mit aller Macht zu verbergen und zu verschleiern, um so stärker leuchtet er hervor… Er berstet aus der Feste hervor und erfüllt die ganze Erde und Er verschlingt alle Dunkelheit auf Seinem Weg und verwandelt alle Dinge in Seinem Sog!

Seht, der Tag ist gekommen und sehr nahe!… Der Dieb wird in’s Haus kommen und Alle wegstehlen, welche nicht ans Haus angebunden und gefesselt sind… Genauso werden Alle, in welchen Er von sich selbst sieht, von diesem Ort verschwunden sein… Sagt der Herr.

<= 31. Erkennt das, was ausgegossen wurde… Der Geist Gottes
@ VOLUME 1
=> 33. Suche Mich & Ich werde den Weg öffnen

flagge en  Run from the Forest and loose all that binds you

Run from the Forest and loose all that binds you

December 23, 2004 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, for all Those who have Ears to hear

Timothy, write as I speak. For the time has come and is already upon you, when the children of God must be cleansed and set apart for My glory, says The Lord. Yet today the sanctified will be lashed, and the wicked uplifted.

And tomorrow evil shall come in, being allowed only for a short season, that My people may be tested and the multitudes divided, a sifting of the wheat for the harvest; some to the first, while many others left to the second, with all tares burned in the fire; those on My right to everlasting life, and those on My left to everlasting punishment. Even so, amen.

For Salvation had come and has remained in the midst of you, even from the beginning, freely offered to all people since the time of Immanu El on Earth. Yet the people refuse to see, nor will they listen.

And the nations want no part with The Truth, for they barter for falsehoods and have set up their exchange upon lies; their eyes blinded, their ears deaf. They are lost, wandering aimlessly in a forest without hope, amongst many tall trees of abomination, with darkness and deceit on every side.

Yet those who have received eyes to see, see the way ahead clearly and without obstruction, and follow it. And those who have received ears to hear, hear the truth and obey it. For the way of the upright is well lit, it is not at all hidden, though the men of this world cease not from trying to cover it.

Yet the more they strive to push it down, hide it by force and cover it over, the greater will it shine forth… Bursting forth from its hold, filling the entire earth, devouring all darkness in its path and transforming all things in its wake!

Behold, the time has come! The Day is very near!… The Thief shall enter the house and steal away all who are not tied down, fastened, or shackled to the house… And all those in whom He sees of Himself shall surely be gone from this place!… Says The Lord.

<= V1/31     @ VOLUME 1     V1/33 =>

flagge fr  Courrez hors de cette forêt et débarrassez-vous de TOUT ce qui…

=> VIDEO   => PDF   => AUDIO…

Le Seigneur dit…
Courrez hors de cette forêt et débarrassez-vous de TOUT ce qui vous entrave

23 décembre 2004 – De la part du Seigneur, notre Dieu et Sauveur – la Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre. (Traduction : Justine)

Timothy, écris tandis que Je parle. Car l’heure est venue et est déjà au dessus de vous, l’heure où les enfants de Dieu doivent être purifiés et séparés pour Ma gloire, dit le Seigneur. Déjà aujourd’hui, les sanctifiés vont être flagellés, et les méchants promus. Et demain le malin fera son entrée, n’étant autorisé que pour une courte saison, de sorte que Mon peuple soit testé et les multitudes divisées, un tamisage du blé pour la récolte ; certains pour la première, tandis que beaucoup d’autres sont laissés pour la seconde, après que toute l’ivraie ait été brûlée par le feu ; ceux à Ma droite pour la vie éternelle, et ceux à Ma gauche pour la punition éternelle. Ainsi en sera t-il, amen.

Car le Salut était venu et est resté au milieu de vous, même depuis le début, offert gratuitement à toutes les personnes depuis l’époque d’Immanuw’el sur terre. Cependant, les gens refusent de voir, et ne veulent pas non plus écouter. Et les nations ne veulent rien savoir de la Vérité, car elles marchandent pour des mensonges et ont organisé leur échange sur des mensonges ; avec leurs yeux aveuglés et leurs oreilles sourdes. Elles sont égarées, errant sans but dans une forêt sans espoir, au milieu de nombreux grands arbres d’abomination, cernées par l’obscurité et la tromperie.

Pourtant, ceux qui ont reçu des yeux pour voir, voient la voie à suivre clairement sans obstruction, et la suivent. Et ceux qui ont reçu des oreilles pour entendre, entendent la Vérité et lui obéissent. Car le chemin de l’homme intègre est bien éclairé, il n’est pas du tout dissimulé, bien que les hommes de ce monde ne cessent de tenter de le cacher. Cependant, plus ils cherchent à l’enfouir, le cacher de force et le recouvrir, plus il rayonnera… débordant de son emprise, remplissant la terre entière, dévorant toute obscurité sur son passage et transformant toutes choses dans son sillage !

Voici, l’heure est venue ! Le Jour est très proche !…

Le Voleur entrera dans la maison
et dérobera tout ceux qui ne sont pas liés,
fixés ou enchaînés à la maison…

Et tous ceux en qui Il voit de Lui-même seront certainement ôté de cette place !

Original => RUN from the FOREST and LOOSE ALL that BINDS

<= V1/31     @ VOLUME 1     V1/33 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Mein Blut & Meine Tränen fliessen herunter ❤️ My Blood & My Tears pour down

<= ER/05     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/07 =>

ER/06

2011-02-14 - Mein Blut und Meine Traenen fliessen herunter-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2011-02-14 - MY BLOOD AND MY TEARS POUR DOWN-TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Meine gefangenen Kinder
=> Wehe zu den Gefangenen der Welt
=> Ein Leben für ein Leben
=> Rebellion, Vergeltung & Erneuerung
=> Ich sandte eine geistige Hungersnot
=> Wacht auf… Jetzt ist die Zeit
=> Die Zeit läuft aus & Das Böse esk…
=> Die Endzeit
=> Weltkrieg, Komet, Aliens & Entrückung
=> Reinigung der Erde & Menschheit
=> Kommt… Liebe erwartet euch
=> Komm & Fang neu an in Mir
=> Ich kenne Meine Eigenen
=> Meditation ‘Stationen des Kreuzes’
=> Sucht Mich…
=> Trinkt von den tiefen Dingen Gottes
Related Messages…
=> My captive Children
=> Woe to the Captives of this World
=> A Life for a Life
=> Rebellion, Recompense & Reformation
=> I sent a spiritual Famine
=> Wake up… The Time is now
=> Time is running out & Evil is escalating
=> The Latter Days
=> World War, Comet, Aliens & Rapture
=> Purification of the Earth & Humanity
=> Come… Love awaits you
=> Come & Begin again in Me
=> I know My Own
=> Meditation ‘Stations of the Cross’
=> Seek Me…
=> Drink of the deep Things of God

flagge de  Mein Blut & Meine Tränen fliessen in Strömen herunter

Mein Blut & Meine Tränen fliessen in Strömen herunter

14. Februar 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft – Für die Kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr… Blut fliesst herunter, ein Wasserfall an Tränen fliesst herunter…

Ströme von Tränen und Blut fliessen durch die trostlosen Orte! Doch kein Wachstum ist sichtbar… Überhaupt nichts spriesst aus dem harten und rissigen Boden hervor. Der Klang des Regenpfeifers wird nicht vernommen und die Tauben kommen am Morgen auch nicht aus ihren Verstecken heraus… Kein Lied erklingt.

Blut fliesst herunter, um die Berge zuzudecken… Blut und Tränen fliessen herunter und bedecken das Land… Blut und Tränen fallen auf den ausgetrockneten Boden!…

Doch nur Staub und Asche bleibt!… Die Erde schreit auf am Morgen und die Menschen trauern zur Abendzeit… Von der Abenddämmerung bis zur Morgendämmerung werden die Körper haufenweise aufeinandergestapelt. Die ganze Welt liebt Gewalt und über all diese Morde wird kaum eine Träne vergossen… Die Stimme von Weinen und Wehklagen wird selten lauter als ein Wispern vernommen. Und die Schreie jedes ungeborenen Kindes werden gedämpft von dem Klang des sterbenden Leibes seiner Mutter, während ihr Herz zu Stein wird… Das Licht ihrer Augen verdunkelt sich und ihr Leben ist verloren. Die Menschheit ist mit Boheit zugedeckt.

Die ganze Erde ist angefüllt von Sünden aller Art. Jeder Baum ist trocken und trägt bittere Früchte. Denn das Herz der Menschen ist schwarz, das Nichts in ihm tief… Eine sich ausbreitende Kluft, angefüllt von tiefer Finsternis, steile Klippen auf jeder Seite, jeder Zweig verdorrt, nie mehr werden dort Blätter erscheinen… Trockene und tote Zweige, bereit um abgebrochen und ins Feuer geworfen zu werden.

Das Herz Des Herrn eures Gottes ist sehr schwer… Das Herz Des Herrn ist aufgebracht und sehr schwer… Die Sorge Des Herrn ist tief und unendlich. Meine Leute, lasst es euch bekannt gemacht sein…

Ich habe überhaupt kein Vergnügen an dem,
was Ich tun muss und was geschehen muss…
ÜBERHAUPT KEIN VERGNÜGEN! Sagt Der Herr…

Während Meine Hand sich zurück zieht, strömt das Blut herunter. Während Ich die Erde schlage in Meinem Zorn, fliessen Meine Tränen herunter. Während Hungersnot sich ausbreitet über das Land, ist Mein Herz zerrissen in Mir über die Härte der Menschenherzen! Während sich Mein Gesicht mit der Hitze Meines Zorns anfüllt, sind Meine Augen in Brand gesetzt über das, was Ich sehe!… Meine Tränen fliessen herunter, Mein Blut strömt herunter.

Während Meine eigenen Diener sich von Mir abwenden und weglaufen… Während Meine eigenen Geliebten, die Ich Söhne und Töchter genannt habe, sich wegdrehen und gegen Mich kämpfen… Während Mein eigener Leib Mich betrügt, fliessen Mein Blut und Meine Tränen herunter…

Während die Nationen zusammen kommen und Meine Hände und Meine Füsse zusammen binden, fliessen Meine Tränen herunter. Während sie Mich verletzen und in Meine Augen spucken, während sie Mich verspotten, fliessen Meine Tränen herunter. Während Sie Meine Seite durchbohren, fliessen Mein Blut und Meine Tränen zusammen herunter! Während Meine eigenen Leute immer noch Nägel einschlagen, bin Ich aufgestanden aus Meinem Ort mit Meinen offenen Armen, wartend, um sie zu empfangen… Mein Blut und Meine Tränen fliessen herunter.

OH MEIN VOLK!… WARUM HABT IHR MICH VERLASSEN?!

Harte Generation! Schlafende Kinder! Sogar Meine Eigenen schlafen ein, unfähig, eine Stunde mit Mir zu wachen… Ihre Herzen sind verhärtet, unwillig mit Mir zu weinen in dieser letzten Stunde…

Versteht ihr Meine Sorgen nicht kleine Herde?… Sie lehnen ab, geheilt zu werden! Deshalb muss Ich sie zerstören! Mein Blut strömt herunter und sie lehnen es ab! Meine Tränen fallen als Regen über die Nationen, doch sie werden ihren Kopf nicht anheben, noch strecken sie ihre Zunge heraus, um davon zu trinken!… Wohin sind all Meine Kinder gegangen?! Sie wählen den Tod!… Sie wählen den Tod!… Und am letzten Tag werden sie ihn sicherlich empfangen!…

Sie werden ihn in vollen Zügen schmecken! Deshalb fliessen Meine Tränen herunter! Deshalb fliessen die Flüsse wie der Tod durch die trostlosen Orte! Geliebte, sie häufen den Tod an, nur um sich selbst auf den Haufen zu werfen! Seht, sie haben ihren Bund mit dem Tod geschlossen und mit dem Grab sind sie in Übereinstimmung! Sie lassen Kerzen brennen und bringen anderen Göttern Opfer dar! Ja, sie beugen sich vor ihnen!… Schaut, sie werden getötet und zusammen verbrannt werden!

Das ganze Feld ist krank geworden! Jedes Blatt ist verdorben und verdorrt, jeder Halm ist verfault, sogar bis zu den Wurzeln!… Es muss gereinigt werden und mit Feuer verbrannt! Deshalb fliessen Meine Tränen herunter, deshalb dauern Meine Sorgen für immer an.

Die Wunde ist unheilbar!… Deshalb wird Meine Liebe für immer weinen und Mein Herz für immer jammern. Habt ihr Meine Worte nicht gelesen kleine Herde?! Sind eure Ohren noch dumpf im Hören?!… Doch Meine Worte werden nicht unwirksam zurückkehren… Denn die Tiere der Erde werden müde und den Kreaturen der Lüfte gelingt es nicht mehr aufzusteigen, denn sie wissen was kommt. Seht, Ich habe kleine Kinder hervor gebracht und sie genährt, um an eurer Stelle zu weinen, denn ihr wart unwillig.

Und immer noch stehen die Mächtigen stolz und die Schwachen folgen ihrem Beispiel und sie lehnen ab, sich nieder zu beugen… Sie bedecken sich selbst mit Heuchelei und sie tragen viele Verkleidungen… Bis das Gesicht, das sie im Spiegel sehen, unerkennbar geworden ist für sie…

SIE KENNEN MICH NICHT!

Mein Blut fliesst herunter, doch Ich kenne sie nicht! Meine Tränen fliessen herunter, doch Meine eigenen Leute bleiben unrein, sie verstecken sich immer in ihren täuschenden Häusern! Ich sage euch, sie haben Mich sicherlich gehasst, von dem Kleinsten bis zum Grössten! Deshalb bin Ich herunter gekommen, um Meine Ausbeute zu holen und um zu reinigen und zu schlachten!… Mit Blut und Feuer!… Ströme von Blut und Rauchsäulen!

Diese Welt ist verurteilt und Der Vater hat ihr Ende erklärt!…
ICH BIN HERUNTER GEKOMMEN!… Sagt Der Herr.

<= 5. Ich bin Der Herr und Dies ist Mein Wort – Timothy habe Ich erwählt
@ ERMAHNUNGEN GOTTES
=> 7. “Der Ruhm der Menschen muss sterben” Sagt Der Herr

flagge en  My Blood & My Tears pour down in Streams

My Blood & My Tears pour down in Streams

February 14th, 2011 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy during an Online Fellowship, for The Lord’s Little Flock, and for all Those who have Ears to hear

Thus says The Lord… Blood pours down, a waterfall of tears flow down…

Rivers of tears and blood run through the desolate places! Yet no growth is seen… Nothing at all sprouts forth from the hard and cracked ground. The sound of the charadrion is not heard, neither do the doves come out of their hiding places in the morning… No song is heard.

Blood pours down to cover the mountains… Blood pours down and tears cover the land… Blood and tears fall upon the parched ground!… Yet only dust and ashes remain.

The earth cries out in the morning, and the people mourn at eventide… From dusk until the dawn, the bodies are piled up in heaps. The whole world loves violence, and over all this murder barely a tear is shed… The voice of weeping and lamentation is rarely heard above a whisper. And the cries of every unborn child is muffled by the sound of their mother’s dying womb, as her heart becomes stone… The light of her eyes darkening… Her life, forfeit. Mankind is covered in wickedness…

The breadth of the whole earth is filled with every kind of evil. Every tree is dry and bears bitter fruit. For the heart of man is black, the void within him, deep… A widening chasm filled with deep darkness, sheer cliffs on every side. Every branch withers, no more will leaves appear… Dry and dead branches, ready to be broken off and cast into the fire.

The heart of The Lord your God is very heavy… The heart of The Lord is enraged, and is very heavy… The sorrow of The Lord is deep and infinite.

My people, let it be known to you…
I take no pleasure at all in what I must do, in what must be done…
NO PLEASURE AT ALL! Says The Lord…

As My hand draws back, blood pours down. As I strike the earth in My anger, My tears run down. As famine spreads forth across the land, My heart is rent inside Me over the hardness of men’s hearts! As My face fills with the heat of My fury, My eyes are set ablaze with fire, over that which I see!… My tears run down, My blood pours down.

As My own servants turn from Me and run… As My own beloved, whom I have called sons and daughters, turn and fight against Me… as My own body betrays Me… My blood pours down, My tears run down.

As the nations come together, and bind My hands and My feet, My tears run down. As they bruise Me and spit in My eyes, while mocking Me, My tears run down. As they pierce My side, My blood and tears run down together! As My own people drive in the nails still, I am risen up from My place with My arms spread apart, waiting to receive them… My blood runs down, the tears run down.

OH MY PEOPLE!… WHY HAVE YOU FORSAKEN ME?!

Hard generation! Sleeping children! Even My own fall asleep, unable to watch with Me for one hour… Their hearts hardened, unwilling to weep with Me in this last hour…

Do you not understand My sorrows, little flock?… They refuse to be healed! Therefore I must destroy them! My blood runs down, and they refuse it! My tears fall like rain upon the nations, yet they will not lift their head, nor do they hold out their tongue to drink it!… Where have all My children gone?! They choose death!… They choose death!… And at the last day, they shall surely receive it!…

They shall taste of it to the fullest! Therefore do My tears run down! Therefore do the rivers run like death through the waste places! Beloved, they heap up death, only to throw themselves upon the heap! Lo, they have made their covenant with death, and with the grave they are in agreement! They burn candles and make sacrifices to other gods! Yea, they bow down to them!… Behold, they shall be slaughtered and burned together!

The whole field is diseased! Every leaf is blighted and withers, every stalk is rotten even to the roots!… It must be purged and burned with fire! Therefore do My tears run down, therefore does My sorrow continue on, forever.

The wound is incurable!… Therefore My love will weep and My heart will wail, forever. Have you not read My words, little flock?! Are your ears yet dull in hearing?!… Yet My words shall not return void… For the beasts of the earth languish, and the creatures of flight fail to soar, for they know what is coming. Lo, I have nourished and brought forth young children to weep in your places, for you were unwilling.

And still the mighty stand proud, and the feeble follow close behind in their example, refusing to bow down… Covering themselves in pretense, while wearing many disguises… Until the face they behold in the mirror has become unrecognizable to them…

THEY DO NOT KNOW ME!

My blood runs down, yet I do not know them! My tears run down, yet My own people remain unclean, hiding always in their deceitful houses! From the least to the greatest, I tell you, they have surely hated Me! Therefore, I am come down, to take My spoil, to purge and to slaughter!… Blood and fire!… Rivers of blood and pillars of smoke!

This world is condemned, and The Father has declared its end!…
I AM COME DOWN!… Says The Lord.

<= ER/05     @ REBUKE     ER/07 =>

Original => Blood pours down

<= ER/05     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/07 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone