Das Licht ist aus den Kirchen der Menschen verschwunden – The Light has gone out of the Churches of Men – La lumière a quitté les églises des hommes

<= V7/07     @ VOLUME 7     V7/09 =>

V7/08

2007-07-23 Das Licht ist aus den Kirchen der Menschen verschwunden-Trompete Gottes-Trompetenruf Gottes 2007-07-23 The Light has gone out of the Churches of Men-Trumpet Call of God
=> VIDEO    => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Der Ruhm der Menschen muss…
=> Wehe zur römisch-katholischen Kirche
=> Wer wird entrückt werden?
=> Der letzte Stoss dieser Trompete
=> Befreiung der Erstlinge
=> Pfingsten wurde erfüllt
=> Herzen verwandelt…Gnade gegeben
=> Scheinchristen & Irrlehren
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
Related Messages…
=> The Glory of Men must die
=> Woe to the roman catholic Church
=> Who will be raptured?
=> The final Blast of this Trumpet
=> Deliverance of the first Election
=> Pentecost has been fulfilled
=> Hearts changed…Grace is given
=> Pseudo-Christians & Heresies
=> Refinement & The Day of the Lord

flagge de  Das Licht ist aus den Kirchen der Menschen verschwunden

Das Licht ist aus den Kirchen der Menschen verschwunden

23. Juli 2007 – Von dem Herrn, unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für alle jene, die Ohren haben und hören

Das sagt der Herr… Das Licht ist aus den Kirchen der Menschen verschwunden! Deshalb habe Ich alle Kerzenleuchter von ihren Orten entfernt, und Ich werde sie nicht zurückgeben, bis die Zeit erfüllt ist und all diese Männer in Amts- und Autoritätspositionen sich selbst demütigen und MEIN Angesicht und MEINE Herrlichkeit suchen… Und sich abwenden von dem Ruhm der Menschen.

Deshalb ist der Schleier noch nicht angehoben. Denn selbst Jene, die sich Mir zuwenden, gehorchen nicht, auch Alle, die Ich ihnen gegeben habe… Eine grosse Unterdrückung Meines Geistes… Sie lehnen ab, im Glauben und Vertrauen geführt zu werden, sie umarmen lieber alle Lehren, die von Menschen und der Hure ins Leben gerufen wurden, von welcher alle Abscheulichkeiten erzeugt und überliefert wurden, sagt der Herr.

Keine Kirche der Menschen wird am Tag des Herrn bestehen!… Denn Die Wahre Kirche und die Braut werden entrückt sein, entsprechend der Wahrheit, die ihr Herz offenbart… Ja, all Jene, in welchen Ich von Mir Selbst sehe.

Und Jene, die laufend Meinem Wort widerstehen und die ihren Weg vor vielen Zeugen verdrehen, sie werden sicher nicht entkommen. Sie werden Mich am Tag des Herrn verherrlichen, welcher sehr schnell kommt… Denn seht… die Hand des Herrn eures Gottes ist über der Völkerschar und sie kann nicht wegbewegt werden und viele Söhne und Töchter werden durch grosse Trübsal in Meine Herrlichkeit eingehen! Eine riesige Stadt wird erbaut werden inmitten vieler Sorgen… Doch im Himmel herrscht grosser Jubel!… Eine Stadt, eine Stadt! Eine Stadt, die Märtyrertum genannt wird! Sagt der Herr der Heerscharen.

Deshalb, hört und versteht den Willen des Allmächtigen Gottes, welcher hoch oben in den Himmeln regiert… Der Weizen wird eingesammelt und in den Schoss des Prinzen gelegt werden! Doch die Massen werden im Feuer des Läuterer’s zurück gelassen… Denn auf keine andere Weise werden Diese und sogar Viele von Jenen, die sich selbst Christen nennen, in die Herrlichkeit eingehen als Meine ewigen Schätze.

Es wird geschehen, es wird ganz sicher so sein. Der Herr hat gesprochen und es wird geschehen, in einer Woche… Ich werde Jene, die demütig und reumütig sind und in ihrem Herzen wirklich verwandelt, von der ganzen Erde hervorbringen.

Ihr werdet sicherlich die Engel des Himmels sehen, wie sie vom Menschensohn, eurem Erlöser, herabsteigen und zu Ihm aufsteigen… RÜHMT IHN ALLEIN!

Denn die erste Ernte wird bescheiden ausfallen, von den Demütigen und die Zweite reichlich, jenseits dessen, was ein Mensch zählen kann.

<= 7. Der HERR Hat GESPROCHEN und wird KEINE REUE Zeigen…
@ VOLUME 7
=> 9. Fehlübersetzung und Fehlinterpretation führen zu GROSSER UNKLARHEIT

flagge en  The Light has gone out of the Churches of Men

The Light has gone out of the Churches of Men

July 23, 2007 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, for all Those who have Ears to Hear

Thus says The Lord… The light has gone out of the churches of men! Therefore I, even I, have removed all candlesticks from their places, and shall not return them again until the time is fulfilled, when all these men in authority humble themselves and seek MY face and MY glory… And turn from the glory of men.

Thus the veil is not yet lifted. For even these who turn to Me do disobey even all I have given them… A great stifling of My Spirit… Refusing to be led by faith and in trust, embracing rather all doctrine born of men and the harlot, from whom all abominations were conceived and passed down, says The Lord.

No church of men shall stand in the Day of The Lord!… For The True Church and Bride shall be taken, according to the truth her heart reveals… Yes, all those in whom I see of Myself.

And of these who do continually resist My word, who do pervert their way among many witnesses, they shall in no wise escape, but shall bring Me glory in the Day of The Lord, which comes very quickly… For behold! The hand of The Lord God is upon the multitude and shall not be moved, and many sons and daughters shall come into glory by great tribulation! A great city shall be built up in the midst of many sorrows… Yet in Heaven, great rejoicing!… A city, a city! A city, called Martyrdom! Says The Lord of Hosts.

Therefore, hear and understand the will of The Most High God, who reigns high above the heavens: The wheat shall be gathered, and taken into the bosom of The Prince! Yet the multitude shall be left in the Refiner’s fire… For by no other means shall these, even many of these called by The Christ’s own name, come into glory as My everlasting treasure.

It shall be done, it shall surely be; the Lord has spoken and it shall be done, even in one week… I shall bring forth the truly converted of heart, humble and penitent, from all the earth!…

You shall surely behold the angels of Heaven ascending and descending upon The Son of Man, Your Redeemer… GIVE HIM ALL GLORY!

For the first harvest shall be lowly, of the lowly, and the second plenteous, beyond the numbering of a man.

<= V7/07    @ VOLUME 7    V7/09 =>

flagge fr  Le Seigneur dit… La lumière a quitté les églises des hommes

=> PDF

23 juillet 2007 – De la part du Seigneur, notre Dieu et Sauveur. La Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre

Ainsi dit le Seigneur…
La lumière a quitté les églises des hommes ! C’est pourquoi J’ai Moi-même enlevé tous les cierges de leurs places, et ne les replacerai pas avant le temps accompli, lorsque tous les hommes en position d’autorité s’humilieront et chercheront Mon visage et Ma gloire… et se détourneront de la gloire des hommes.

Aucune église d’homme ne résistera au Jour du Seigneur !

Car la véritable Eglise et Fiancée sera enlevée,
selon la vérité révélée par son cœur…

Oui, tous ceux dans lesquels Je Me vois.
Et ceux qui continuellement résistent à Ma parole, et qui corrompent leur voie au milieu de nombreux témoins, ils n’échapperont certainement pas, mais ils m’apporteront gloire le Jour du Seigneur, lequel arrive très bientôt… Car voici ! La main du Seigneur est au dessus de la multitude et ne sera pas retirée, et de nombreux fils et filles trouveront la gloire au travers de la grande tribulation ! Une grande citée sera construite au milieu de nombreux sanglots… Déjà dans les cieux, grande réjouissance ! Une cité, une cité ! Une cite appelée Calvaire ! Dit le Seigneur des armées.

Entends-donc et comprends la volonté du Dieu Tout Puissant qui règne haut au dessus des cieux : le blé sera rassemblé et amené dans le sein du Prince ! Mais la multitude sera laissée dans le feu du raffineur… Car par aucun autre moyen la plupart – même parmi tous ceux-là qui s’appellent par le nom du Christ lui-même – ne trouveront la gloire, devenant Mon trésor éternel.

Cela se fera, cela se fera sans aucun doute ;
le Seigneur a parlé et cela se réalisera,
même en une semaine…

Je donnerai naissance aux vrais convertis de cœur,
humbles et pénitents, de toute la terre !

Vous verrez les anges des cieux,
s’élevant et descendant au dessus
du Fils de l’Homme, votre rédempteur…

DONNEZ-LUI TOUTE GLOIRE !

Car la première récolte sera des plus modestes,
et la seconde récolte abondante,
au-delà de ce qu’un homme peut compter.

<= V7/07    @ VOLUME 7    V7/09 =>

Original => The LIGHT has GONE OUT of the Churches of Men

<= V7/07    @ VOLUME 7    V7/09 =>


Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ein TESTEN eures Vertrauens, ein TESTEN eurer Entschlossenheit… – A TRYING of Your Trust, a TESTING of Your Resolve…

<= V6/13     @ VOLUME 6     V6/15 =>

V6/14

Ein TESTEN eures VERTRAUENS - ein TESTEN eurer ENTSCHLOSSENHEIT - Euer VERTRAUEN Offenbart A TRYING of your TRUST, a TESTING of your RESOLVE - Your FAITH revealed - Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Pfingsten
=> Viele sind gerufen, Wenige erwählt
=> Herzen verwandelt, Gnade gegeben
=> Das Gleichnis vom Sämann
=> Immer noch auf dem Zaun
Related Messages…
=> Pentecost
=> Many are called, Few chosen
=> Hearts changed, Grace is given
=> The Parable of the Sower
=> Still on the Fence

flagge de  Ein TESTEN eures VERTRAUENS

Ein TESTEN eures VERTRAUENS, ein TESTEN eurer ENTSCHLOSSENHEIT…
Euer GLAUBE offenbart

5/14/10 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Kleine Herde, Ich werde auch zu euch sprechen… Hört Meine Worte und beachtet Meine Anordnungen.

Über eure Taten bin Ich sehr erfreut, doch ihr habt Meine Anordnung nicht abgewartet. Habe Ich euch befohlen, dieses Fest zu halten zu einer Zeit wie dieser? Schaut, auch Timothy ist vorausgelaufen und hat nicht auf Meine Anordnung gewartet. Hört deshalb das Wort aus Meinem Mund, denn Ich bin es, der euch befiehlt… Ja Ich, Der Herr von Himmel und Erde, YaHuWaH…

Das sagt Der Herr zu Seiner kleinen Herde, Geliebte Des Hirten…
Ihr müsst auch geprüft und getestet werden.

Hört Meine Worte…
Dieses Pfingstfest ist und wird sein, doch ist nicht und wird nicht länger sein. Deshalb sollt ihr diesen Tag, den ihr abgesondert habt, heiligen… Doch ihr sollt ihn heiligen, indem ihr dient und ihr sollt euren Herrn ehren, indem ihr das tut, was Ich euch befehle an diesem Tag.

Für Einige wird dies ein Anfang sein, während es für Andere ein Nachlassen ist… Ein Rückfall, ein Zurückweichen von der Macht Des Herrn und Seinen Verkündigungen… Ja, ein Testen eurer Entschlossenheit, ein Prüfen eurer richtenden Herzen, eine Übung in Gehorsam, entsprechend eurem Vertrauen. Doch wisst dies und beachtet: Unabhängig von euren Handlungen, ob innerlich oder äusserlich, Ich Selbst habe darüber geblickt… Und Ich werde dort sein, in der Nähe und beobachten und auf euren Ruf warten.

Seht, Einige werden urteilen und gekränkt sein…
Ja, Einige haben es schon so getan und sind tatsächlich beleidigt,
sich in ihren Herzen entfernend und
ihre Augen werden abgelenkt von dieser Welt und von dem Verführer…
Und Einige werden bleiben.

Deshalb, dies ist, was Ich euch befehle und dies ist, was ihr tun sollt an diesem Pfingstfest, auch wenn es eine Woche vor der Zeit bleibt: Ihr sollt hinausgehen und sie von Mir warnen… Ihr sollt all Jene in den Kirchen warnen, so Viele, wie ihr in der Lage seid an diesem Tag. Und schaut, der Eine, welchem die Trompete gegeben war, wird nicht mit euch gehen; noch wird er sein Haus verlassen. Denn Ich habe die Trompete in seine Hand platziert und er hat für euch trompetet. Sogar zusammen mit seiner Frau haben sie die Botschaft in eure Hände gelegt. Deshalb wird weder er noch seine Frau hinausgehen. Sie sollen bleiben und beten und Fürbitten darbringen für euch.

Schaut, geliebte kleine Herde,
Ich habe euch zum Dienen gerufen, mit Vertrauen,
einen Stolperstein, über welchen Einige stolpern werden…
Genauso wie Ich euch viel gegeben habe,
so werde Ich viel fordern…
Und nur ein paar Wenige werden bleiben.

Und so wird das, was begonnen wurde, vollendet sein… Die erste Woche von Zwei endet und die Zweite ist dabei zu beginnen. Deshalb müsst ihr euch selbst fragen, “Wohin sind all diese Samen gesät worden?… Haben sie Wurzeln geschlagen? Oder sind sie erstickt aufgrund der vielen Unkräuter, die hervorgesprungen sind?” Seid achtsam, denn die Vögel haben sich versammelt und warten eifrig, um die Samen zu verschlingen, welche verstreut sind und keinen Halt haben… Denn die Kluft wird grösser.

Nur das, was zuerst ist, zusammen mit dem, was jetzt zum Vorschein gebracht wird, wird Frucht tragen… Denn das, was zuerst ist, trägt Frucht entsprechend dem Samen und Dem Einen, der ihn gesät hat. Und das, was an die erste Stelle gesetzt ist, was nicht von dem Samen noch von Dem Sämann ist, muss verwelken… Es muss sogar sterben und verschlungen werden, bis nichts übrig bleibt.

Denn Viele sind gerufen, aber Wenige sind erwählt…
Die erste Ernte wird gering ausfallen, von den Demütigen…

Die Zweite, reichlich.
Jene, die Ohren haben um zu hören, lasst sie hören…
Und Jene, die in der Lage sind zu empfangen, lasst sie empfangen.
Und Jene, die sich entfernen, lasst sie weggehen…
Bis die Zeit geändert hat.

<= 13. Geht Hinaus und TROMPETET MEIN WORT
@ VOLUME 6
=> 15. Arbeiter in dem Feld der ERNTE Des HERRN

flagge en  A Trying of your Trust, a Testing of your Resolve…

A Trying of your Trust, a Testing of your Resolve… Your Faith revealed

5/14/10 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Little flock, I will also speak to you… Hear My words, and give heed to My commands.

In your doings, I am well pleased, yet you have not awaited My command. Have I commanded you to keep this feast, at such a time as this? Behold, even Timothy did run ahead, and waited not for My command. Hear the word of My mouth, therefore, for it is I who commands you… Yes I, The Lord of heaven and earth, Yahuwah… Yes I, who causes to be…

Thus says The Lord to His little flock, beloved of The Shepherd…
You also must be tried, you also must be tested.

Hear My words…
This Pentecost is, and will be, yet is not and shall be no longer. Therefore, you shall make this day, you have set aside, holy… Yet you shall do so by service, and you shall honor your Lord, by doing that which I command you on this day.

For some, this shall be a beginning, while to others, a falling away… A backsliding, a shrinking back from the power of The Lord and His proclamations… Yes, a testing of your resolves, a trying of your judging hearts, an exercise of your obedience, according to your faith. Yet know this and consider: No matter your actions, whether within or without, I, Myself, have looked upon it… And I will be there, close by, watching, and waiting for your call.

Lo, some shall judge and be offended…
Yea, some have done so already, and are indeed offended,
With their hearts departing,
and their eyes distracted by this world and the deceiver…
And some will remain.

Therefore, this is what I command you, and this is what you shall do on this Pentecost, even as it remains one week ahead of the time: You shall go out and warn them from Me… You shall warn all those in the churches, as many as you are able, on this day. And behold, the one, to whom the trumpet was given, shall not go with you; neither shall he leave his house. For I have placed the trumpet in his hand, and he has trumpeted for you. Even together, with his wife, have they put the message into your hands. Therefore, neither he nor his wife shall go out. They shall remain, and pray, making intercession for you.

Behold, beloved little flock, I have set before you a call to service, by trust,
And a stumbling stone, over which some shall stumble…
For as I have given you much, therefore much shall I require…
And only a very few shall remain.

And so that, which was begun, shall be finished… The first week of two is ending, and the second is about to begin. Therefore, you must ask yourselves, “Where have all these seeds been sown?… Have they taken root? Or are they choked for the multitude of weeds, which have sprung up?” Beware, for the birds have gathered, and wait eagerly to devour the seeds which are strewn about, which have no foothold… For the gulf widens.

Only that which is first, along with that which is now brought to the forefront, shall bear fruit… For that, which is first, bears fruit according to the seed and The One who has sown it. And that which is put first, which is not of the seed nor of The Sower, must wither… Even it must die and be devoured, until nothing remains.

For many are called, but few are chosen…
The first harvest shall be lowly, of the lowly…
The second, plenteous.
Those who have ears to hear, let them hear…
And those who are able to receive, let them receive.
And those departing, let them depart…
Until the time be changed.

<= V6/13     @ VOLUME 6     V6/15 =>

Original => A TRYING of your TRUST, a TESTING of your RESOLVE…

<= V6/13     @ VOLUME 6     V6/15 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ich werde Abreissen, Entwurzeln & Zerstören ❤️ I shall Tear Down, Uproot & Destroy

<= V7/14     @ VOLUME 7     V7/16  =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V7/15

flagge de  Ich werde Abreissen, Entwurzeln & Zerstören

ICH werde ABREISSEN, ICH werde ENTWURZELN und ZERSTÖREN… Verdrängen, Erneuern und Wiederherstellen… Hochheben, um sie zu Vereinen

11/1/07 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für eine Schwester in Christus und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Geliebte, höre Mir zu und empfange auch von Mir. Denn Ich war im Fleisch gekommen und bis zu diesem Tag bleibt Mein Geist mit Meinen Geliebten und bald muss Ich zurückkehren und Meine Eigenen sammeln. Schau, Ich komme auch mit grosser Kraft und Herrlichkeit und jedes Auge wird meine Gestalt erblicken und Mir Ruhm darbringen!… Auch jedes Knie wird sich vor Mir beugen! DENN ICH BIN DER HERR.

Geliebte, Ich bin auch dein Lehrer. Und wenn Ich dein Lehrer und Herr bin, dann komm und setz dich zu Meinen Füssen und schenke den Dingen dieser Welt, welche dich rundherum umgeben und die dich schnell in Versuchung führen, keine Gedanken oder Beachtung mehr.  Höre MIR zu, Geliebte und jetzt beachte alles, was Ich schon zu deinem Herzen gesprochen habe. Denn du hast Meine Stimme gehört und strebst danach, in Meiner Liebe zu bleiben.

Geliebte, komm nahe und leg dich auf Meinen Schoss,
denn Ich sehe Furcht in dir und viele Tränen…
Geliebte, Ich habe die Welt besiegt, jetzt folge Mir!

Ich weiss, dieses Kreuz ist schwer, eine Last,
welche die ersten Erlösten Des Herrn tragen müssen,
auch das Gewicht vieler Sorgen…

Deshalb folge dicht hinter Mir!

Geliebte, höre Mir zu und erkenne…
Ich bin gekommen, Mein Geist wurde über alle Nationen ausgegossen und von euch werde Ich Viele heranziehen in Meinem eigenen Namen, Viele, die Mich kennen und in welchen Ich wohne. Sie hören Meine Stimme, denn Ich lebe in ihnen; ja, Diese erkennen Meine Stimme, weil sie Meine Schafe sind… Sie kommen herein und gehen hinaus und finden Weideland.

Doch Jene, die feststehen ausserhalb des Tores, sind nicht Meine Schafe. (Das Tor, welches du kennst und berührt hast, das Tor, durch welches du eintreten wirst zu der für dich festgelegten Zeit) Sie kennen Meine Stimme nicht, noch habe Ich zu ihnen gesprochen, in der Art, in welcher sie behaupten. Doch sie wiehern und hasten über diesen und jenen Weg, den Ruf Des Hirten nicht hörend, das Wort aus Seinem Mund ablehnend. Für sie ist Meine Stimme geworden wie Jene von einem angeheuerten Mann und deshalb werden sie nicht zuhören, stattdessen ziehen sie den Klang ihrer eigenen Stimmen vor, während sie fortfahren, Lügen zu sprechen und verdorbene Lehren zu vermitteln, in Meinem Namen.

Soll Ich sie nicht strafen für diese Dinge? Denn sie kämpfen gegen Mich! Sie streiten mit Dem Herrn ohne Unterbruch, immer bestrebt, ihre eigene Lehre beizubehalten, damit sie weiterfahren können, stolz in den Traditionen ihrer Väter zu wandeln, die Ich hasse! Und deshalb gehen sie hinaus und fügen dazu oder nehmen von Meinem Wort weg, es formend und gestaltend, es übersetzend gemäss ihrer eigenen verdorbenen Interpretation, hervorgebracht aus ihren eigenen Herzen, zugunsten von ihrem eigenen Ruhm!… Sollen sie nicht Korrektur empfangen für diese Dinge?! Soll Ich sie nicht erniedrigen für all diese Dinge?! DENN ICH SELBST HABE ES GESEHEN! Sagt Der Herr.

Der Tag ist gekommen, ja der Tag ist hier,
wenn die Kirchen der Menschen gerichtet werden;
schaut, sie sind schon gerichtet worden…

Und nicht Eine wird dem Feuer der Urteile Des Vaters entkommen;
Alle werden brennen… Alle sollen sehr tief gebracht werden.

Nicht ein Haus, das sie gebaut haben, wird stehen bleiben, nicht eine Wand wird stehen gelassen sein… Rissige Balken hochkant gestellt, mit wenig Unterstützung darunter, leicht abzureissen, um in das Feuer geworfen zu werden. Es wird auch nicht ein Wort, hervorgebracht entsprechend ihrer eigenen Lehre, bestehen; noch wird irgend eine Tradition weitergehen. Sie sind Wind, eine leichte Brise, über das Gesicht der Ignoranten wehend, das Haar der Lauwarmen für einen Augenblick verwirrend, heute hier und morgen verschwunden… Denn jeder Hörer wird taub werden und alle Seher werden erblinden.

Sie sagen laufend… “Ja, Ja… WIR haben gesehen und gehört, wir allein sind gerecht. Ja, wir sind ein starker Turm, wir werden uns niemals bewegen und auf keinen Fall werden wir Diesen zuhören, die gesandt sind. WIR sind das Licht auf einem Hügel; und durch uns und dieses Haus, welches wir aufgebaut haben mit unseren eigenen Händen, werden Andere Zuflucht finden. Geht UNSEREN Weg oder seid hinausgeworfen, denn wir sind die einzige Autorität unter den Menschen.”

Doch Ich sage euch, sie werden Alle ruiniert werden! Sagt Der Herr, ja Ich, der euch erkaufte. Denn sie schreiten den Weg, oh ja, sie gehen auf und ab, doch sie werden stolpern, sie werden sicherlich fallen und wie Eines, das durch die Flammen entkommt, werden sie in die Herrlichkeit eingehen… Denn der Sturm kommt! Der Wind weht und die Dunkelheit ist schon über euch! Schaut, sogar ein grosser Wirbelsturm wird durch die Wolken brechen und alles wird verwüstet sein!

Dies ist deshalb, was Der Herr euer Gott zu den Kirchen der Menschen sagt; hört Das Wort Des Herrn… All eure Zweige werden abgebrochen sein und ihr werdet grosse Verwüstungen ertragen auf jeder Seite, Verwüstungen, welche ihr nicht gekannt habt, noch habt ihr davon gehört. Denn Ich werde euch niederreissen und ihr werdet sicherlich erniedrigt werden, damit Ich euch erneut aufbauen und umpflanzen kann… Hochheben, um euch zu vereinen, in Wahrheit und in Meinem Namen.

Schaut, Ich werde plötzlich über euch kommen
und jeden Leuchter aus seinem Platz entfernen
und ihr werdet nicht mehr in Meinem Namen sprechen, sagt Der Herr…

DER HERR DER HEERSCHAREN IST MEIN NAME!…

Ja, Ich werde abreissen und all diese Feindschaft
zwischen Gott und den Menschen zerstören!…

Nie mehr sollen all diese Trennwände stehen!
Nie mehr sollen all diese Männer in Autorität
Meinen Namen unter vielen Zeugen verderben!
Denn es ist getan und es wird sicherlich vollendet werden!…

Ihr seid annulliert, auf Null gesetzt gegen all diese Baumeister.

Geliebte Tochter, Ich habe dich erwählt, du bist Mein und Ich habe dich gerufen, um ein Kerzenleuchter zu sein. Und Trent habe Ich aufgebaut als Leuchtfeuer. Und Timothy habe Ich zu einem Leuchter gemacht für die Menschen; schau, er trägt auch das Schwert Meiner Empörung. Deshalb müssen Meine Diener feststehen und wie unverrückbare Steine sein; Denn wie Ich Der Stein bin und sie in Mir leben und Ich in ihnen, müssen sie wie Der Stein werden, sogar Steine des Anstosses.

Denn Ich habe Meine Diener gegen die Einwohner der Erde gesetzt; schau, Ich habe ihre Gesichter gegen sie gesetzt, auch gegen Alle, die sich selbst bei Meinem eigenen Namen nennen, die Das Gesetz Des Vaters wegwerfen und es ablehnen, in Meinen Wegen zu wandeln… Sie werden umgehauen sein! Sagt Der Herr. Denn Mein Wort ist scharf und Mein Urteil schnell! Sie werden in Stücke gebrochen sein! Sagt Der Mächtige von Jakob. Denn Mein Wort ist auch ein Hammer und Meine Strafe verfehlt niemals das Ziel!… Da wird grosses Jammern und Zähneknirschen sein.

Viele werden kommen, um vor den Füssen Des Königs um Gnade zu betteln an jenem Tag und Alle werden vor der Majestät Des Heiligen von Israel niederfallen. Doch nur Jene, die in Meiner Liebe bleiben, werden entkommen und nur Jene, die in Aufrichtigkeit und in Wahrheit Busse tun, werden errettet sein… Ja, sie werden Meine Herrlichkeit erblicken und erneuert werden! Sie werden sich niederbeugen und sie werden aufstehen! Ja, sie werden sich erheben und sie werden Meinen Namen laut rufen! Schaut, eine neue Nation und eine Stadt!… Eine grosse Stadt, voll von Jenen, die keinen Namen haben, denen der Name gegeben sein wird, Das Überbleibsel!… Die Heiligen des Tages Des Herrn, die zweite Ernte, Meine Mannschaft gegen die Welt gesetzt!… Scharfe Steine, grosse Steine! Viele Steine des Anstosses.

Geliebte, wie ihr seid, so werden sie auch sein; wie ihr ausgeharrt habt, genauso müssen sie auch ausharren. Fürchtet euch nicht, denn Ich bin mit euch, um euch zu erretten, genauso wie Ich mit all Jenen sein werde, die Meinen Namen anrufen an jenem Tag. Denn Ich werde bei ihnen und in ihnen wohnen und vor ihnen gehen und immer ihr rückwärtiger Wachmann bleiben.

Schaut, auch Ich habe für Mich Selbst eine Schar reserviert, erwählte Hirten, um sie zu führen, Männer, die Meinen Namen in ihrer Brust tragen und den Namen Des Vaters auf ihren Stirnen geschrieben haben. Diese sind von dem speziellen Opfer, welches Ich vor Dem Vater präsentieren werde (ihr kennt ihre Zahl). Diese werden das Überbleibsel zu einem Ort führen, den Ich Selbst ihnen zeigen werde und sie werden dort versteckt werden. Und obwohl Viele fallen werden auf ihrer Reise, sie sind auf keinen Fall aufgegeben, denn sie sind Mein und sie werden sicherlich ihre Kleider empfangen. Denn Ich werde für sie sorgen und sie heilen und all ihre Tränen abwischen. Es steht geschrieben und wird auch geschehen und wird weitergehen, bis der Morgenstern auf’s Neue aufgeht, auch in den Herzen der Menschen. Denn die Sonne geht unter über diesem Menschenzeitalter und wird nicht wieder aufgehen, bis zur Morgendämmerung am neuen Tag… Ein neuer Tag, ein Sabbat, sogar Eintausend Jahre!… Frieden.

Meine Kinder, bringt Meinem Namen Ruhm dar und
gebt Mir vollkommenes Lob!
Denn Ich bin mit euch,
um euch aus all diesen Schwierigkeiten zu erretten,
aus all diesen Sorgen und Tränen!
Deshalb vertraut Mir und steht fest
auf dem Fels Meines andauernden Versprechens…

Geliebte, bleibt in Meiner Liebe.

Schaut auf, denn Ich komme schnell!
Schaut auf Meine Gestalt, wie Ich eure betrachte!
Zu allen Zeiten sehe Ich euch, wie ihr seid
und wie ihr sein werdet,
an Meine rechte Hand gesetzt, neben Mir an Meinem Tisch…

Zusammen in Meiner Freude, zum Ruhm Des Vaters, für immer.

<= 14. ISRAEL Ist MEIN! Wächter bläst die Trompete
@ VOLUME 7
=> 16. VERGELTUNG

flagge en  I shall Tear Down, Uproot & Destroy

I shall Tear Down, I Shall Uproot and Destroy…
Supplant, Rebuild and Restore… Uplift to Make Them One

11/1/07 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For a Sister in Christ, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
Beloved, hear Me and now also receive of Me. For I had come in the flesh, and to this day My spirit remains with My beloved, and soon I must return and gather My own. Behold, I am also coming in great power and glory, and every eye shall behold My form and give Me glory!… Even every knee shall bow to Me! FOR I AM LORD.

Beloved, I am also your teacher. And if I am your teacher and Lord, then come and sit at My feet, and give no more thought or consideration to the things of this world which encompass you roundabout, leading you quickly into temptation. Hear ME, beloved, and now give heed to all which I have spoken to your heart already. For you have heard My voice and seek to dwell in My love.

Beloved, come close and lay upon My bosom,
For I see in you fear, and many tears…
Beloved, I have defeated the world, now follow Me!

I know this cross is heavy, a burden which the first redeemed
Of The Lord must bear, even the weight of many sorrows…

Therefore, follow close behind Me!

Beloved, hear Me and have understanding…
I have come, My Spirit has been poured out on all nations, and from among you I will raise up many in My own name, many who know Me and in whom I dwell. They hear My voice, for I live in them; yes these know My voice, for they are My sheep… They come in and go out and find pasture.

Yet those who stand firm outside the gate (The Gate of which you know and have touched, the gate by which you shall enter in at your time appointed) are not My sheep. They know not My voice, neither have I spoken to them in the manner in which they claim. Yet they neigh, scurrying about this way and that, listening not to the call of The Shepherd, refusing the word of His mouth. To them My voice has become as that of a hired man, and so they will not harken, instead preferring the sound of their own voices, as they continue to speak lies and teach corrupt doctrine in My name.

Shall I not punish them for these things? For they do fight against Me! They contend with The Lord without ceasing, endeavoring always to maintain their own doctrine, that they may continue to walk proudly in the traditions of their fathers, which I hate! And so they go out, adding to and taking away from My Word, molding it and shaping it, translating it according to their own perverse interpretation brought forth from their own hearts, for the sake of their own glory!… Shall they not receive correction for these things?! Shall I not abase them for all these things?! FOR I, MYSELF, HAVE SEEN IT! Says The Lord.

The day has come, yes the day is here,
For the churches of men to be judged;
Behold, they have been judged already…

And not one shall escape the fire of The Father’s judgments; all shall burn…
All shall be brought very low.

Not one house they have built shall remain, not one wall shall be left standing… Cracked beams set on edge, with little support beneath them, easily broken down and thrown into the fire. Nor shall one word they have put forth, according to their own doctrine, be; nor shall any of their traditions continue. They are wind, a light breeze blowing upon the face of the ignorant, disheveling the hair of the lukewarm for but a moment, here today and gone tomorrow… For every hearer shall become deaf, and all seers shall go blind.

For they do continually say, “Aha, aha… WE have seen and heard, we alone are righteous. Yes, we are a strong tower, we shall never be moved, and by no means will we listen to these sent. WE are the light on a hill; and by us, and this house we have built up by our own hands, shall others find sanctuary. Go OUR way or be cast out, for ours is the only authority among men.”

Yet I tell you, they shall all be brought to ruin! Says The Lord, yes even I who bought you. For they tread the path, oh yes, they walk up and down, yet they shall stumble, they shall surely fall, and as one escaping through flames shall they come into glory… For the storm is coming! The wind is blowing and darkness is already overhead! Behold, even a great whirlwind shall break through the clouds, and all shall be laid waste!

Therefore, this is what The Lord your God says to the churches of men; hear The Word of The Lord… All your branches shall be broken off, and you shall endure great desolations on every side, desolations of which you have not known, nor have you heard. For I shall tear you down, and you shall surely be abased, so again I might rebuild and replant… Uplift to make you one, in truth, in My name.

Behold, I shall come upon you suddenly
And remove every lampstand from its place,
And you shall no more speak in My name, says The Lord…

THE LORD OF HOSTS IS MY NAME!…

Yes, I shall tear down and destroy all this enmity between God and man!…

No more shall all these partitions stand!
No more shall all these men in authority
Pervert My name among many witnesses!
For it is done, and it shall surely be finished!…

You are undone, set as naught against all these builders.

Beloved daughter, I have chosen you, you are Mine, and I have called you to be a candlestick. And Trent I have set up as a beacon. And Timothy I have made as a lampstand to the people; behold, he also bears the sword of My indignation. Therefore My servants must stand firm and be as immovable stones; for as I am The Stone, and they live in Me and I in them, they must also become as The Stone, even rocks of offense.

For I have set My servants against the inhabitants of the earth; behold, I have set their faces against them, even against all who call of themselves by My own name, who cast off The Law of The Father and refuse to walk in My ways… They shall be cut down! Says The Lord. For My word is sharp and My judgment swift! They shall be broken in pieces! Says The Mighty One of Jacob. For My word is also a hammer, and My punishment never misses the mark!… There shall be great wailing and gnashing of teeth.

Many shall come to grovel at the feet of The King in that day, and all shall fall down before the majesty of The Holy One of Israel. Yet only those who remain in My love shall escape, and only those who repent in sincerity and in truth shall be delivered… Yea, they shall behold My glory and become new! They shall bow down and they shall stand up! Yea, they shall arise, they shall shout My name aloud! Behold, a new nation and a city!… A great city filled with those who have no name, whose name shall be given, The Remnant!… The saints of The Lord’s day, the second harvest, My workmanship set against the world!… Sharp stones, great stones! Many rocks of offense.

Beloved, as you are they shall be also; as you have endured, likewise must they also endure. Fear not, for I am with you to deliver you, even as I shall be with all those who call on My name in that day. For I will dwell with them and in them, and go before them, and remain always their rearguard.

Behold, even I have reserved to Myself a multitude, chosen shepherds to lead them, men who bear My name upon their chests and have the name of The Father written in their foreheads. These are of the special offering, of which I shall present before The Father (you know their number). These shall lead the remnant to a place I, Myself, shall show them, and they shall be hidden there. And though many shall fall in their journey, by no means are they forsaken, for they are Mine and they shall surely receive their robes. For I shall care for them, and heal them, and wipe away all their tears. For it is written and also comes to pass, and will yet continue until The Day Star arises once again, even in the hearts of men. For the sun is setting upon this age of men, and shall not rise again until dawn on the new day… A new day, a Sabbath, even one thousand years!… Peace.

My children, bring glory to My name, and give Me perfect praise!
For I am with you to deliver you out of all these troubles, from all these sorrows and tears!
Trust in Me, therefore, and stand fast upon the rock of My enduring promise…

Beloved, remain in My love.

Look up, for I am coming quickly! Behold My form as I behold yours!
For even at all times, I see you as you are and as you will be,
Seated at My right hand, next to Me at My table…

Together in My joy, to the glory of The Father, forever.

<= V7/14     @ VOLUME 7     V7/16  =>

<= V7/14     @ VOLUME 7     V7/16  =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Erstlingsfrüchte in Liebe – Firstfruits in Love

<= V4/13     @ VOLUME 4     V4/15 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V4/14

flagge de  Erstlingsfrüchte der Liebe

Erstlingsfrüchte der Liebe

6/4/06 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

[Timothy]
Mein Gott und Mein Herr, Ich bete im Namen von Ihm, den Du uns gesandt hast in Liebe. Er ist der Geist, Dein einzig Hervorgebrachter Sohn, der Gnadenstuhl für Jene, die aus Deiner Gnade gefallen sind. Uns zur Gnade zurückbringend, durch die Gnade, die Du mit uns geteilt hast. Herr, Ich bete zu Dir an diesem Tag, für Alle von uns, die wir uns heute hier versammelt haben. Du hast uns geliebt und uns aus der Welt genommen, obwohl wir noch in der Welt sind. Du hast uns errettet durch das Blut Deines Sohnes. Wir können Dir niemals genug danken für das, was Du getan hast für uns. Wir haben Deinem Zeugnis geglaubt und Du hast Deinen Geist über uns ausgegossen, damit wir wissen können, wie in Dir zu leben und für Dich. Wir sind die Erstlingsfrüchte Deiner Liebe geworden, geheiligt durch Deinen Geist, aufgrund unseres Glaubens und unserer Hingabe zu Dir. Wir glauben Herr… Wir lieben Dich Herr. Herr komm und lebe völlig in uns. Bitte Herr, errichte uns völlig in Deiner Herrlichkeit. Reinige uns, hebe uns auf von unseren Fehltritten, Herr, wohne in Deinen empfindsamen Tempeln, bewahre uns vor Versuchungen und erlöse uns von dem Bösen.

Oh Herr, was können wir sagen?
Was können wir tun, um unsere Liebe zu Dir unter Beweis zu stellen?
Unsere Dankbarkeit? Unsere Hingabe?

Oh mein Gott und mein Jesus, vollende Deine Liebe in uns. Komm schnell, Herr… Komm schnell. Nimm uns nach Hause… Umarme Deine Kinder Vater. Bring uns zurück in den Garten, setze uns auf den Stein Deines fortwährenden Versprechens… Ewiges Leben mit Dir, der uns gemacht hat und uns noch einmal neu machte. Amen.

[Der Herr]
Oh geliebte kleine Herde, wie Ich euch liebe… Die Erstlingsfrüchte Meines Samens, gepflanzt in Meinen Diener, jetzt gedeihend in euch. Ihr geliebten Kleinen, Ich komme. Ich werde euch tatsächlich zusammenpflücken unter Meine Flügel und euch in den Himmel tragen. Wahrlich, wahrlich sage Ich zu euch, Ich habe euch schon gesammelt und zusammengebunden… Meine Erstlingsfrüchte der Ernte, welche Ich Dem Vater zeigen werde.

Geliebte, versteht die Gnaden Gottes und jenen Teil von Ihm, der auch in Mir ist, welchen Wir in euch gelegt haben. Ich habe von Mir Selbst gegeben, so sollt ihr es tun, wie Ich es getan habe. Teilt dieses Geschenk. Segnet Jene, die euch verfluchen, behandelt Jene freundlich, die euch schlecht behandeln und beschimpfen. Liebt eure Feinde, helft Jenen, die gegen euch sind. Pflanzt die Samen für die Zweite Ernte, denn Jene, die zurück gelassen sind, werden während dem Sturm wachsen und entwurzelt werden und umgestürzt und zertrampelt, doch auf keinen Fall sollen sie verkümmern. Sie werden in der Dunkelheit leuchten und Ich werde ihre Stärke und ihr Trost sein… Diese muss Ich auch bringen.

Schaut, Der Geist Gottes besteht für immer.
Sein Wille wird auf der Erde getan wie im Himmel.

Ich habe gewählt und den Weizen von dem Unkraut getrennt und Ich werde weiterfahren, dies zu tun. Auch durch diese Worte wird es getan sein und geschehen. Schaut, Ich habe 144000 Arbeiter im Feld belassen und sie werden Alle sammeln, die Der Vater dazu bestimmt hat, gesammelt zu werden. Durch die Kraft Seines Geistes, welcher völlig errichtet sein wird in ihnen, werden sie sie einsammeln. Aller wilde Weizen wird gesammelt werden… Niemals war dieses Getreide Unkraut. Vielmehr ist es zu nahe am Unkraut und dazwischen gewachsen, und ist somit in seinem Schatten geblieben. Sie sind gezähmt worden und ans Licht gekommen, mit der neuen Erkenntnis, dass ICH tatsächlich BIN WER ICH BIN. Die Verlorenen wurden gefunden und sind nun umgestaltet in Mir. Diese sollen auch gesammelt werden… Die Erstlingsfrüchte der Gnade Gottes, gesammelt aus dem Sturm Seines Zorns…

Seht, Alle, die den Namen Des Herrn anrufen an jenem Tag, werden errettet sein…
Jene, die ihr Leben in dieser Welt nicht liebten, ja bis in den Tod…
Sie haben ewiges Leben empfangen.

Wehe zu Jenen, die ihre Leben in dieser Welt geliebt haben,
so sehr, dass sie danach strebten, sich selbst zu retten…

Sie sind verloren, den Flammen der Empörung Des Vaters übergeben,
zerstört durch das Wort und durch den Glanz Meines Kommens.
Das Dunkle zerstört, die Bösen ausgelöscht.

Alles ist still im Königreich Gottes,
für Jene, die an der rechten Hand Seines Gnadenstuhls sitzen…

Seht, Ich bin immer mit euch,
sogar bis zum Ende dieses Zeitalters und für immer und ewig,
in der Freude Meines Vaters wohnend.

Kommt und seht, Meine Geliebten,
Jene, die geglaubt haben ohne zu sehen…
Schaut hinunter auf die Erde…

Schaut, die Engel des Himmels steigen laufend
hinauf und hinunter von und zum Menschensohn…
Erntend, wo Andere gesät haben, die neu Erlösten Des Herrn hochhebend,
denn jetzt glauben sie, weil sie die Macht Gottes gesehen haben,
welche die ganze Welt ergriffen hat…
Ja, sogar die Himmel wurden geschüttelt.

Der Weizen gesammelt…
Die Heiligen wurden in der Herrlichkeit errichtet
und folgen Dem Lamm, der zum Löwen geworden ist, wo immer Er geht.

Geliebte, folgt Mir.
Ich werde euch an die Quellen des Lebendigen Wassers führen…
Ein Brunnen, eine Quelle voll Liebe und Leben, die niemals vertrocknet.

Schaut, Ich werde auch die ganze Welt wieder herstellen für euch.
Ihr glaubt an Mich und bleibt in Meiner Liebe
und ihr werdet niemals weichen…
Noch kann irgendjemand euch aus Meinen Armen wegschnappen.

Kommt und teilt Meine Freude für immer und ewig…
Das Geheimnis Gottes ist offenbart sowie das Wissen der Schöpfung…

Keine werden geringer befunden sein als die Engel.
Amen und Amen.

<= 13. WACHT AUF All Ihr KIRCHEN Der MENSCHEN
@ VOLUME 4
=> 15. Zur KIRCHE, die MEINEN NAMEN trägt…

flagge en  Firstfruits in Love

Firstfruits in Love

6/4/06 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

[Timothy]
My God and My Lord, I pray in the name of Him, You have sent to us in love. He is the Spirit, Your only Begotten Son, the Mercy Seat for those who have fallen from Your graces. Return us to grace, by the grace You have shared with us. Lord, I pray to You this day, on behalf of all of us gathered here today. You have loved us, and taken us out of the world, though we are yet in the world. You have saved us by the blood of Your Son. We can never thank You enough for what You have done for us. We have believed Your testimony, and You have poured Your Spirit upon us, so we may know how to live in You and for You. We have become the firstfruits of Your love, sanctified by Your Spirit, because of our belief and devotion to You. We believe, Lord… We love You, Lord. Lord, come and live fully in us. Please, Lord, establish us fully in Your glory. Make us clean, lift us up from our stumblings. Lord, reside in Your delicate temples, keep us from temptation, and deliver us from the evil one.

Oh Lord, what can we say?
What can we do to prove our love for You?
Our gratitude? Our devotion?

Oh my God and my Jesus, fulfill Your love in us. Come quickly, Lord… Come quickly. Take us home… Embrace Your children, Father. Return us to the Garden, set us upon the Rock of Your enduring promise… Eternal life with You, who has made us and remade us, once again. Amen.

[The Lord]
Oh beloved little flock, how I do love you… My firstfruits of My seeds planted in My servant, now flourishing in you. Beloved little ones, I am coming. I shall indeed gather you up beneath My wings and carry you to Heaven. Verily, verily, I say to you, I have already gathered you and bundled you together… My firstfruits of the Harvest who I shall offer to The Father.

Beloved, understand the mercies of God, and that part of Him which is also in Me, which We have placed in you. I have given of Myself, so shall you do as I have done. Share this gift. Bless those who curse you, kindly treat those who mistreat and abuse you. Love your enemies, help those who are against you. Plant the seeds for the Second Harvest, for those left behind shall grow during the storm, and be uprooted and toppled and trampled, but by no means shall they wither. They shall shine in the darkness, and I shall be their strength and comfort… These I must bring also.

Behold, The Spirit of God endures for all time.
His will be done on earth as in Heaven.

I have chosen and separated the wheat from the tares, and I will continue to do so. Even by these words shall it be done and come to pass. Behold, I have left 144,000 workers in the field, and they shall gather all who The Father has ordained to be gathered. By the power of His Spirit, fully established in them, shall they gather. All wild wheat shall be gathered… Never was this crop tares. Rather, they have only grown too close and amongst the tares, abiding in their shadow. They have been tamed and have come into the Light, with the new understanding that, indeed, I AM WHO I AM. The lost have been found and refashioned in Me. These shall be gathered also… The firstfruits of God’s mercy gathered from the storm of His fury…

Lo, all, who call on the name of The Lord in that Day, shall be saved…
Behold, those who did not love their life in this world, even unto death…
They have received life eternal.

Woe unto those who have loved their lives in this world,
So much that they strove to save themselves…
They are lost, given up to the flames of The Father’s indignation,
Destroyed by the Word and the brightness of My coming.
The dark destroyed, the wicked blotted out.
All is quiet in the Kingdom of God,
For those who sit at the right hand of His Mercy Seat…

Lo, I am with you always, even to the end of this age and ever after,
Residing in the joy of My Father.
Come and see, My beloved, who have believed without seeing…
Look down upon the earth…

Behold, the angels of Heaven do continually ascend
and descend upon The Son of Man…
Reaping where others have sown, lifting up the newly redeemed of The Lord,
For they now believe because they have seen the power of God
Moving upon the face of the entire world…
Yea, even the heavens have been shaken.

The wheat is gathered…
The saints have been established in glory
And do follow The Lamb, turned Lion, wherever He goes.

Beloved, follow Me.
I will lead you into fountains of living waters…
A well, a spring, of love and life that never runs dry.

Behold, I shall even recreate the entire world for you.
You believed in Me, and you remain in My love, and will never be moved…
Nor can anyone snatch you from My arms.

Come and share in My joy forever, even forever and ever…
And know the mystery of God revealed, and the knowledge of creation…
None are found lower than the angels.

Amen and Amen.

<= V4/13     @ VOLUME 4     V4/15 =>

<= V4/13     @ VOLUME 4     V4/15 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone