Eine Wehklage… GEFANGENE KINDER – A Lamentation… CAPTIVE CHILDREN

<= V7/84     @ VOLUME 7     V7/86 =>

V7/85

2010-07-12 - Wehklage des Herrn-Gefangene Kinder-Trompetenruf Gottes-Liebesbrief von Jesus an Seine Kinder 2010-07-12 - Lamentation from the Lord-Captive Children-Trumpet Call of God Love Letter from Jesus to His Children
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Mich dürstet nach eurer Liebe
=> Wem folgst du? Prüfe dich selbst…
=> Entkommt dem Dieb dieser Welt
=> Die Ernte ist getrennt…
=> Wehe zu den Gefangenen dieser Welt
=> Das Gefängnis
=> Zu den Kirchen & ihren Lehrern
=> Läuterung & Der Tag Des Herrn
=> Die kommende Hölle auf Erden
=> 144’000 brüllende Löwen…
=> Ich sandte eine geistige Hungersnot
=> Blut fliesst herunter
=> Korrektur Gottes
=> Der Weg zur eigenen Erlösung erklärt
Related Messages…
=> I thirst for your Love
=> Whom do you follow? Examine your…
=> Escape the World’s Thief
=> The Harvest is separated…
=> Woe to the Captives of this World
=> The Prison
=> To the Churches & their Teachers
=> Refinement & The Day of The Lord
=> The coming Hell on Earth
=> 144,000 roaring Lions…
=> I sent a spiritual Famine
=> Blood poors down
=> God’s Correction
=> Path to our own Salvation explained

flagge de  Meine Gefangenen Kinder… Eine Wehklage des Herrn

Meine Gefangenen Kinder… Eine Wehklage des Herrn

7/12/10 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Heilige, Euer Erlöser…
Meine Geliebten, Meine Schätze, Meine Allerliebsten, hier bin Ich! Hört Mich!…

Ich bin ausgegossen wie Wachs vor dem Feuer, wie eine brennende Kerze, Tränen vergiessend, doch ihr seid nicht zu Mir gekommen. Geliebte, Meine Liebe wurde ausgegossen, Mein Geist fiel wie Regen auf die Nationen… Tränen und grosse Trauer!… Ich habe Mich Selbst ausgegossen, um die Nationen zu heilen, Blut und Tränen, Becken, die mit Blut gefüllt sind, mit der Qual Meines Leidens, Meine Liebe offen sichtbar gemacht… ICH LIEBE EUCH!

Doch wer wurde geheilt in Meiner Liebe? Wo ist die Ernte unter den Nationen, entsprechend diesem Spätregen?… Sie verwelkt, ein verdorbener Weizen, eingehend in der Hitze der Mittagssonne, gepflanzt in harten und rissigen Boden, die geknickten Wurzeln offenbarend. Die Regen haben aufgehört und werden von dem Land zurück gehalten… Die Hand Des Heiligen ist entfernt.

Gefangene Kinder, die fest gehalten werden durch den Stolz und die Arroganz der Männer, deren Herzen weit weg entfernt sind von Mir, angekettet an eine Welt, die eine erbitterte Feindschaft hegt gegenüber Gott und Seinem Messias. Gefangene Kinder, die Meine Liebesbriefe zurückweisen und ihre Ohren verschliessen für Meine Stimme… ICH LIEBE EUCH!… Ich weine und vergiesse viele Tränen.

Ich hatte euch befreit! Schaut, Ich habe euch grosszügig beschenkt!… Seite um Seite rufe Ich euch zu durch den Stift Meiner Propheten, doch ihr werdet nicht zuhören. Auch ihr Kirchen der Menschen, ihr arroganten Versammlungen und blinde Führer werdet Mich auf keine Weise hören, noch seid ihr in der Lage dazu. Verbitterte Kinder, obwohl euer Umgang mit Mir verkehrt ist, liebe Ich euch… Doch ihr lehnt Mich immer noch ab, zu Gunsten eures eigenen Weges.

Menschen dieser Erde und all ihr Pfarrer, Lehrer und Führer
unter den Menschen, ihr seid aufgegeben!… Aufgegeben für das Feuer!…

Das Feuer Meiner eigenen Korrektur,
die strenge Disziplinierung Des Vaters…
Der Tag der Läuterung und der bitteren Tränen.

ICH LIEBE EUCH! Doch ihr habt Mich nicht gekannt, noch sehe Ich von Mir Selbst in euch… Unsere Herzen, zerrissen. Denn Ich sehe eure Herzen Geliebte, Ich sehe und verstehe. Seht, Ich habe gesucht und habe nicht einmal ein Pünktchen von dem gefunden, was von Mir ist… Schreit deshalb auf! Ruft nach eurem Erlöser! Ruft euren Schöpfer an in Meinem Namen! Lasst euer Fleisch sterben! Gebt diese Welt auf und rennt durch das Feuer zu Mir und Ich werde bei euch bleiben in der Hitze der Flammen… Bis das, was sein muss, vollendet ist und ihr gereinigt daraus hervorgeht.

Demütigt euch selbst, werft euch nieder! Denn Ich bin euer eigener Vater! Ich liebe euch!… Doch ihr habt euch von Mir entfernt und euer Erbe in einer Welt voll hemmungsloser Sünde verschwendet, eine Welt, die euch jetzt auch hasst, eine Welt, welche ihr mehr geliebt habt als Mich und sogar euch selbst.

Und so habe Ich euch Seite um Seite zukommen lassen, geschrieben durch den Stift Meiner Propheten und Ich habe euch zugerufen auf jede mögliche Art und Weise der Kommunikation quer durch die Zeitalter hindurch und über die Geräte zu dieser Generation. Ich habe mit vielen Tränen und grosser Sorge gesprochen, um euch vor Meinem Zorn zu warnen, welcher kommen muss und jetzt hier ist und rasch über diese Welt kommen wird…

Und immer noch schiebt ihr Meine Hand weg… Versteht ihr nicht?
Ich habe es gesehen! Nichts entkommt Meinem Auge!
Kirchen der Menschen, Ich habe es gesehen!…

Moderne Pharisäer, ihr kämpft gegen Mich!…
Ihr kämpft gegen Den Gott eurer Väter, gegen den Einzig Wahren Gott!

Und was auch immer ihr Einem von Diesen tut, die Ich euch gesandt habe, ob in Wort oder durch Tat, ihr habt es Mir getan!… Doch Ich liebe euch immer noch… Mein Herz ist zerrissen, ein Riss der grösser wird, ein Riss, den ihr verursacht habt! Warum reisst ihr euch selbst los von Mir?! Denn abseits von Mir könnt ihr nichts tun!… Abseits von Mir ist Finsternis, eine dicke Dunkelheit und Tod.

Die Zeit ist vergangen, Geliebte… Meine Braut ist erwählt und die erste Auswahl ist getroffen, die Bündel sind vorbereitet und an ihre Orte gelegt. Deshalb sage Ich euch, wenn ihr an jenem Tag nach Mir Ausschau haltet, schaut nie mehr auf euch selbst, noch sucht in menschengemachten Kirchen nach Mir. Schaut, sie werden Alle nieder gerissen sein, denn in ihnen habe Ich nicht gewohnt… Ich wohne in den Herzen der Menschen!

Und wenn die Dunkelheit gefallen ist und eure Tränen hervorquellen, ein schmerzlicher Regen, hervorgebracht von einem massiv gebrochenen Herzen, von einem gebrochenen Geist aufgrund des Gewichts, welches die Einsicht mit sich bringt, dann lauft und sucht Meine Leuchtfeuer auf, Meine Zeugen. Denn sie werden euch durch das Feuer führen und Ich werde mit euch sein und euch auf eurer Reise begleiten… Eine Dienstreise durch grosse Trübsal, viele Tränen, grosse Sorgen und auf allen Seiten Leid… Eine Reise der Liebe und Hoffnung inmitten grosser Widrigkeiten, das Ende, welches eine grosse Schar in Meine Liebe führen wird, jeder Diener die Füsse seines Nächsten waschend, bis der Tod kommt und euch befreit… Hochgehoben in Meine Liebe, geheilt in einem Augenblick, umgestaltet und verherrlicht und wieder hergestellt in Meinem Ebenbild… Komplett an Meinem Leben teilhabend.

Denn Alle, die Ich liebe, rüge und züchtige Ich auch,
was viel Dankbarkeit hervorbringt,
welche zur Ehre Meiner Herrlichkeit geopfert wird…

Wie es geschrieben steht, so wird es getan werden.
Deshalb vertraut Meinen Wegen, denn Ich bin Der König allein…
Abseits von Mir gibt es überhaupt nichts.

<= 84. ENTFERNT Euch Von MIR
@ VOLUME 7
=> 86. Verkündet Den NAMEN Des HERRN

flagge en  My Captive Children… A Lamentation of the Lord

My Captive Children… A Lamentation of the Lord

7/12/10 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Holy One, Your Redeemer…
Beloved, My treasure, My most beloved ones, here I am! Hear Me!…

I am poured out like wax before the fire, like a candle burning I am dripping with tears, yet you have not come to Me. Beloved, My love was poured out, My spirit fell like rain upon the nations… Tears! Great mourning!… I poured Myself out to heal the nations, blood and tears, pools of blood, the agony of My passion, My love put on open display… I LOVE YOU!

Yet who is healed in My love? Where is the harvest among the nations, according to these latter rains?… It withers, blighted wheat waning in the heat of the noonday sun, planted in the hard and cracked ground, revealing the broken roots thereof. The rains have ceased and are withheld from the land… The hand of The Holy One removed.

Captive children, held fast by the pride and arrogance of men whose hearts remain far from Me, shackled to a world of bitter enmity against God and His Messiah, refusing My Letters of Love, stopping your ears to My voice… I LOVE YOU!… Weeping and many tears.

I had set you free! Behold, I have freely given!… I call out to you in page after page by the pen of My prophets, yet you will not listen. Even you, O churches of men, arrogant assemblies, blind guides, you will in no wise hear Me, nor are you able. Bitter children, amiss in your dealings with Me, I love you… Yet you refuse Me still, in favor of your own way.

Peoples of this world, and all pastors and teachers
And leaders among men, you are forsaken!… Given up to the fire!…

The fires of My own correction,
The harsh discipline of The Father…
The day of refinement and bitter tears.

I LOVE YOU! Yet you have not known Me, neither do I see of Myself in you… Our hearts, torn. For I see your hearts, beloved; I see and know. Behold, I have searched, and have not found even one tittle of that which is of Me… Cry out, therefore! Call out to your Savior! Call upon your Maker, in My name! Die to yourselves! Forsake this world and run to Me through the fire, and I shall abide with you in the heat of its burning… Until that which must be done is finished, and you emerge purified.

Humble yourselves, cast yourselves down! For I am your own Father! I love you!… Yet you have departed from Me, wasting your inheritance in a world of unbridled sin, a world which even now hates you, a world which you have loved more than Me, even yourselves.

And so, I have written to you page after page by the pen of My prophets, shouting to you in all manner of speaking and devices, calling to you across the ages, speaking to THIS generation with many tears and much sorrow, warning you of My wrath which must come and is now here and shall quickly overtake this world… And still, you push out the hand.

Do you not understand?!…

I have seen it! Nothing escapes My eye!
Churches of men, I have seen it!…

Modern Pharisees, you fight against Me!…

You fight against The God of your fathers,
The One and Only True God!

And whatsoever you do to even one of these I have sent to you, whether in word or by deed, you have done it to Me!… Yet I love you still… My heart is torn, a rent which widens, a rent which you have made! Why do you tear yourselves from Me?! For apart from Me, you can do nothing!… Apart from Me is darkness, thick darkness and death.

The time has passed, beloved ones… My bride is chosen and the first election is made; the bundles are prepared and set in their places. Therefore I tell you, when you look for Me in the Day, look no more to yourselves, nor in man-made churches. Behold, they shall all be torn down, for in them I have not dwelled… I dwell in the hearts of men!

And when darkness has fallen and your tears well up, a bitter rain brought forth from a heart severely broken, from a spirit crushed by the weight of realization, run and seek out My beacons, My witnesses. For they shall lead you through the fire and I shall abide with you, accompanying you on your journey… A journey of service and great hardship, of many tears and great sorrows, suffering on every side… A journey of love and hope in the midst of great adversity, the end of which shall bring a great multitude into My love, with every servant washing the feet of his neighbor until death comes and sets you free… Caught up into My love, healed in an instant, refashioned in glory, remade in My image… Partaking of My life, fully.

For as many as I love I rebuke and chasten,
Bringing forth much thanksgiving,
Offered up to the praise of My glory…

As it is written, so shall it be done.
Therefore trust in My ways, for I am The King alone…
Apart from Me, there is nothing at all.

<= V7/84     @ VOLUME 7     V7/86 =>

Original => Captive Children – A Lamentation

<= V7/84     @ VOLUME 7     V7/86 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

DER HÖHEPUNKT ❤️ THE CULMINATION

<= V5/31    @ VOLUME 5    VOLUME 6 =>

V5/32

Der Herr spricht ueber den Hoehepunkt-Trompete Gottes The Lord speaks about the Culmination-Trumpet Call of God Online
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich durchsuche Herz & Gedanken
=> Eure Herzen sind offenbart
=> Timothy ist Mein Gefäss
=> Reiner & unverdorbener Glaube
=> Ich korrigiere Alle die Ich liebe
=> Ärgernisse müssen kommen
=> Die Ernte ist gebündelt
Related Messages…
=> I search the Hearts & Minds
=> Your Hearts are revealed
=> Timothy is My Vessel
=> Pure & undefiled Faith
=> I correct all Those I love
=> Offenses must come
=> The Harvest is bundled

flagge de  DER HÖHEPUNKT

DER HÖHEPUNKT

8/27/09 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Schaut Meine Söhne und Töchter, schaut und seht mit einem grösseren Weitblick. Vor euch ist ein Mann, Mein Prophet. Er ist ein Mann, in welchem der Geist wohnt, ein Mann aus Fleisch, mit Fehler. Er stolperte über jenen Stein, den Ich Selbst im Augenblick zugelassen habe und zu welchem Ich ihn machte… Ja ein Stolperstein. Ja Geliebte, er öffnete seinen Mund in Aufrichtigkeit, aber Ich sprach nicht. Er öffnete seinen Mund, seine eigene innere Stimme hörend und den Verführer, was Ich Selbst zuliess, dass er nahe zu ihm gelangen konnte und er sprach… Und das Gesprochene wurde nicht ausgeführt.

Geliebte, Ich bitte euch jetzt, schaut in euch hinein und erkennt, wer ihr wirklich seid und fragt euch selbst… ‘Woraus besteht mein Glaube und auf was steht er? Und in Wen muss ich jetzt all Mein Vertrauen setzen?’… Nicht in einen Mann, noch in euren Bruder, entsprechend eurem Glauben… ICH WERDE MEINEN RUHM NICHT TEILEN. Timothy ist Mein Gefäss, durch welches Ich euch ein kühles Wasser gereicht habe… Ja, er war Meine Leuchte in der Dunkelheit eures Lebens. Doch er wurde nicht ausgegossen für euch, noch hat er durch sein eigenes Licht geleuchtet… Es war nicht er, welcher der Urheber eures Glaubens war. Er ist Mein Gefäss, durch welches diese Dinge getan wurden für euch, ein Diener und Weingärtner, Mein Diener, euer Sklave, den Kindern Des Meisters dienend.

Vertraut MIR und hört MEINE Worte, ja, auch Jene in den Bänden der Wahrheit (Volumes), Meine Briefe… Sie sind Nahrung und Trank für diese hungernde Generation, Korrektur für diese unverschämten Kinder, die sich bei Meinem eigenen Namen nennen unter den Kirchen der Menschen und sie sind jene Trompete, welche Ich sagte, dass sie kommen würde und jetzt ist sie hier… Die Trompete von Alarm und Krieg, die Trompete des Urteils, ein Aufruf zur Umkehr und Busse… Die Trompete und die Ankündigung Meines Kommens, welches bald in Erfüllung geht – Die Trompete der Evakuierung.

Hört Mich jetzt und zweifelt nicht, noch verliert den Mut, noch lasst euer Vertrauen schwinden, als ob ihr jetzt müde werden und ruhen wolltet und den Weg verlässt… Rennt vorwärts und umarmt Meine Wege. Ich weiss, dass sie überhaupt nicht den Wegen der Menschen gleichen, noch wie ihr möchtet, dass Ich es mache, doch Ich sage zu euch, umarmt sie und ergreift Mich und vertraut… Vertrauen einer solchen Art, welches nur kommen kann durch Loslassen, ein Loslassen von Allem, was ihr dachtet, dass es wahr wäre. Zusammen – ihr in Mir und Ich in euch – wird euer Glaube erneuert werden… Nur aus dem bestehend, was von Mir und in Mir ist, auf jenem Fundament stehend, dessen Fels Ich bin. Lasst eure Lehrer los, eure Führer und Meine Propheten. Liebt sie, denn sie sind blosse Menschen, Meine Söhne und eure Brüder, eure geliebten Freunde. Liebt sie, sage Ich, denn sie lieben euch mit der Liebe, welche Ich in sie gelegt habe. Doch greift nicht länger nach ihnen, noch streckt eure Hand aus, um ihre Hand zu ergreifen, noch legt eure Hand auf ihre Schultern, um euch selbst zu stabilisieren.. Kommt zu Mir! Lauft nur zu Mir. Denn sie gehören Mir, sie wurden geprüft, geläutert und sogar gedemütigt und an ihre Orte gesetzt… Vorbereitet. Genauso wie ihr vorbereitet werdet… Ein Zusammenbinden Meiner Bündel in Vorbereitung für den kommenden Sturm und die Erste Ernte.

Geliebte, betet für Meine Zeugen, denn sie bleiben Meine Zeugen… Auch Timothy wird für Mich gehen, wie Ich es gesagt habe, obwohl er jetzt durch ein dunkles Meer von Spöttern wandeln wird und unter Jenen, die die Hand ausstrecken und ihre Gesichter verunstalten, sie werden auf ihn spucken und sich bemühen, ihm zu schaden… Ja, er wird wandeln, er wird mutig vorwärts gehen mit der Kraft Meines Geistes, der völlig errichtet ist in ihm. Und auch ihr, die ihr für einen sehr kurzen Zeitabschnitt bleiben müsst, festgehalten in Sicherheit, auch ihr Geliebte werdet zunehmende Verfolgung erleiden von Vielen, auch von Jenen aus euren eigenen Kreisen, denn es ist Mein Wille, dass sie ihren Lärm erhöhen und sich weiter entfernen von Mir für eine Zeit.

Seht, Ich habe die Mittel und den Stein vorbereitet, durch welchen sie ihre Ausbrüche und ihre verdorbenen und bösen Reden rechtfertigen werden. Und so wird die Kluft grösser und die Bündel sind an ihren Plätzen, genauso wie deines… Eines zur Ernte und der Rest, um in den Feuern der Empörung Des Vaters versucht und getestet zu werden. Sie werden geprüft werden… Ja, sie werden verbrannt und durch das Feuer hindurch gebracht werden. Und Jene, die demütig und reumütig sind, echte Reue in ihren Herzen tragend, ihnen wird ein kühles Wasser gereicht von der genau gleichen Hand, welche euch am Anfang angeboten wurde und durch welche ihr zu trinken bekommen habt… Ja, Geliebte, der genau Gleiche, den sie hassten und gegen welchen sie Böses sprachen, ja der genau Gleiche, den sie zur Ursache all ihres Ärgers und ihrer Wut machten. Obwohl es Meine Worte waren und Ich der bin, den sie hassten, nicht ihn…

Meine Wege sind nicht die Wege der Menschen.
Ich durchsuche die Herzen und
Gedanken und Ich kenne jeden Gedanken.

Ich forme den Ton, Ich allein mache sie neu…
Ich, der Umgestalter der Gedanken und
innersten Absichten des Herzens,
von Jenen, die wirklich teilgenommen haben
und von Meinem Leib und Meinem Blut empfangen haben.

Deshalb Geliebte, spitzt eure Ohren und seid gedemütigt durch Meine Worte… Genauso wie Timothy massiv gedemütigt worden ist und zubereitet und jetzt bereit ist zu empfangen, was erforderlich ist. Zweifelt nicht und vertraut in Meine Worte, in das, was er gesprochen und geschrieben hat. Denn das Gesprochene und das Geschriebene in Meiner Gegenwart ist beabsichtigt und wird niemals unwirksam zurückkehren. Auch nicht das, was getan wird von Einem, das Mich wirklich liebt, obwohl es für Andere wie ein Fehler aussieht, nichts wird unwirksam zurückkehren. Denn alle Taten Meiner Geliebten werden ausgeführt in Meinem Blickfeld… Auch all ihr Kommen und Gehen sah Ich voraus. Ich habe ihren Weg vor ihnen bereitet oder ihn verwildern lassen, damit sie stolpern und dadurch Meine Absicht herbei geführt wird, um Mich Selbst in ihnen zu errichten, zum Ruhm Des Vaters im Himmel und jenes Namens, welcher Ihm gehört und den auch Ich innehabe.

Die Zeit hat begonnen und ist jetzt hier und sie wird in Kürze erfüllt sein für Meinen Diener, genauso wie sie es für all Meine Zeugen ist, welche Meinem Willen entspricht und ausgeführt wird durch Meine eigene Hand… Genauso wie Alle von euch in eine Zeit der Läuterung eingetreten sind, in das Testen eures Vertrauens, so wird es bleiben. Doch seine wird in Kürze vollendet sein… Noch eine kurze Arbeit muss ausgeführt werden in ihm und in Meinen Zeugen, die hinausgehen sollen, um Mir zu folgen, wo auch immer Ich sie hinführe… Auch sie werden die Belohnung des Propheten empfangen und ihr, geliebte kleine Herde, werdet allein gelassen sein ohne einen Hirten…

Doch Der Hirte, Er wird mit euch sein…
Und Seine Stimme werdet ihr hören und ihr gehorchen.

Und die angeheuerten Männer werden aus eurem Blickfeld
verschwunden sein für eine Zeit und einen Zeitabschnitt,
wovon gesprochen worden ist vom Anbeginn der Welt,
dass es so kommen würde und die jetzt hier ist.

Doch Keiner von euch wird es sehen…
Denn ihr werdet gebrochen sein und hochgehoben,
dem Urteil Des Vaters entkommend.

Glaubt Meine Worte und zweifelt nicht.
Empfangt von Mir und seid verwandelt,
wie Ich es beabsichtigt habe und jetzt ausführe.

Die Zeit ist gekommen für Mich, aus Meinem Ort aufzustehen…
Seht, Ich bin schon hier.
Ich werde aufstehen und Meine Gefässe anfüllen
und Meine Diener verteidigen,
mit einem ausgestreckten Arm und einer lauten Stimme…
Ja Mein Atem wird aus den Männern hervorgehen,
und Jene in Hörweite werden hinfallen
durch die Kraft Meiner Stimme in ihnen.

Meine Diener sind ausgegossen und Ich werde eintreten,
damit sie noch einmal ausgegossen werden können
mit Kraft und durch viele Zeichen,
mit vielen Worten, ein Wirbelwind an Verkündigungen…

Meinem Namen grossen Ruhm bringend.
ICH WERDE VERHERRLICHT SEIN!
Die Zeit ist jetzt… Ich bin gekommen.

<= 31. JETZT ist die ZEIT für MEINE STÄRKE
@ VOLUME 5
=> VOLUME 6

flagge en  THE CULMINATION

THE CULMINATION

8/27/09 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Behold, My sons and daughters, behold and see with greater eyes. Before you is the man, My prophet… before you is a man. He is a man in whom the Spirit dwells, a man of flesh and stumbling, stumbling over that stone which, at present, I Myself have allowed him and made him to be… Yes, a stone of stumbling. Yes, beloved, he did open his mouth in sincerity, but I did not speak. He did open his mouth, hearing his own inner voice, and the tempter that I, Myself, allowed to be brought near to him, and he did speak… And that spoken was not performed.

So then, beloved, I now ask you to look inside, and see who you really are, and ask yourselves… “What is my faith made of, and upon what does it stand? And in whom must I now put all my trust?”… Not in a man, nor in your brother, according to your faith… I WILL NOT SHARE MY GLORY. Timothy is My vessel, by which I have given you a cool drink of water… Yea, he was My lamp amongst the darkness of your lives. Yet he was not poured out for you, neither did he shine by his own light… It was not he who was the author of your faiths. He is My vessel by which these things were done for you, a servant and vine dresser, My servant, your slave, serving the Master’s children.

Trust in ME and hear MY words, yes, even those in the Volumes, My Letters… They are food and drink for this starving generation, correction for this insolent people called by My own name amongst the churches of men, and that Trumpet which I said would come and is now here… The trumpet of alarm and war, the trumpet of judgment, a call to repentance… The trumpet and announcement of My coming, which is nearly fulfilled – The Trumpet of Evacuation.

Hear Me now and doubt not, nor lose heart, nor let your faith wane, as though you now tire and want to rest and step off the path… Run forward and embrace My ways. I know they are not at all like man’s ways, nor as you would have Me do, yet I say to you, embrace them and grab hold of Me, and trust… Trust of such a kind, which has only come by a letting go, a letting go of all you thought was true, a releasing of all you thought must be held fast and of all that which you had come to lean upon. Give up now and come to Me, and see with eyes wide open, and together with you in Me and I in you will your faith be made new…

Made only by that which is of Me and in Me, standing upon that foundation, which I am the Stone thereof. Let go of your teachers, your guides and My prophet, and love them, for they are but men, My sons and your brothers, your beloved friends. Love them, I say, for they love you with the love I have placed within them. Yet no longer take hold of them, nor reach out to grasp their hand, nor place your hand upon their shoulders to steady yourselves… Come to Me! Run to Me only. For they are Mine and have been tested, refined, even humbled and set in their places… Prepared. Even as you also are being prepared… A tying down of My bundles in preparation of the coming storm and the First Harvest.

Beloved, pray for My witnesses, for they do remain My witnesses… Even Timothy shall go for Me as I have said, though he will now walk through a dark sea of scoffers, and among those who stretch out the hand and disfigure their faces, even to spit upon him and seek him harm… Yes, he shall walk, he shall boldly go with the power of My Spirit fully established in him. And even you, who must abide for a very short season, holding fast in safety, even you, beloved, shall also suffer increased persecutions from many and from among those in your own circle, for it is My will they increase their noise and depart further from Me for a time.

Lo, I have provided the means and the stone, by which they will justify their outbursts of perverse and wicked speeches. And so the gap shall widen, with the bundles set in their places, even as yours… One to the harvest, and the rest to be tried in the fires of The Father’s indignation. They will be tried… Yea, they shall be burned and taken through the fire. And those who are abased and penitent, with true remorse in their hearts, shall receive a cool drink of water by the very same hand which was first offered to you and by whom you had come to drink… Yes, beloved, the very one they hated and spoke evil against, even the very same one who they made the cause of all their anger and wrath, though it was My words, even Me they hated, not him…

My ways are not the ways of men.
I search the hearts and minds, and every thought I know.

I mold the clay, I alone make them new…
I, the Refashioner of the thoughts and innermost intents of the heart,
Of those who have truly partaken and received of My body and My blood.

Therefore, beloved, perk up your ears and be humbled by My words… Even as Timothy has been humbled greatly, and has now been prepared, and is now ready to receive that which is required. Doubt not, nor lack trust in My words, nor that spoken and written through him. For that spoken and that written, in My presence, is purposed, and shall not at all return void. Even of that done by one who truly loves Me, though it appears to others as error, will not return void. For all acts of My beloved are done in My sight… Even all their comings and goings I foreknew, preparing their path ahead of them or leaving it unkempt so they may stumble, to bring about My purpose of establishing Myself in them, to the glory of The Father in Heaven and of that name which is His and I own.

So the time has begun, and now is, and will shortly be fulfilled for My servant, even as it is for all My witnesses, which is according to My will and brought to pass by My own hand… Even as all of you have entered into a time of refinement, in the testing of your faiths, and will continue therein. Yet of his, it shall be completed shortly… Even a short work must be performed in him and among My witnesses who shall go out, following Me wheresoever I lead them… Even they shall receive the prophet’s reward, and you, oh beloved little flock, shall be left alone without a shepherd…

Yet of The Shepherd, He will be with you… And His voice shall you hear and obey.

And the hired men shall be gone from your sight, for a time and that season,
Which has been spoken of from the foundation of the world, that it should come and is now here.

Yet of it, none of you shall behold….
For you shall be broken and uplifted, escaping the Father’s judgment.

Believe My words and doubt not.
Receive of Me and be remolded, as I have purposed and am now bringing forth.

The time has come for Me to arise from My place… Lo, I am already here.
I shall arise and fill My vessels and defend My servants,
With a stretched-out arm and a loud voice…
Even My breath shall come forth out of men,
And those within hearing shall fall down at the power of My voice in them.

My servants are poured out and I shall come in,
So again they may be poured out in power and by many signs,
With many words, a whirlwind of proclamations…

Bringing great glory to My name.

I WILL BE GLORIFIED!
The time is now… I am come.

<= V5/31    @ VOLUME 5    VOLUME 6 =>

Original => CULMINATION

<= V5/31    @ VOLUME 5    VOLUME 6 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Beschränktes Sehvermögen ❤️ Narrow Vision

<= ML/91     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/93 =>

ML/92

DER HERR SPRICHT ueber den beschraenkten Weitblick - TROMPETE GOTTES THE LORD SPEAKS about a narrow Vision - TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Eure Herzen sind offenbart
=> Der schreckliche Tag des Herrn
=> Die Absolute Wahrheit
=> Der Niedergang der Nationen
=> Was der Erde widerfahren muss
Related Messages…
=> Your Hearts revealed
=> The terrible Day of the Lord
=> The Truth Absolute
=> The Demise of the Nations
=> What must befall the Earth

flagge de  BESCHRÄNKTES SEHVERMÖGEN

BESCHRÄNKTES SEHVERMÖGEN

10/25/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Ein Brief gegeben an Timothy für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Ich habe hinausgerufen und hörte keine Antwort. Ich habe eine Not geschaffen und wer unter euch ist herausgetreten? Ich habe an diesen Saiten gezupft und nicht Einer war bewegt…

Deshalb sagt Der Herr…
Ich kenne euch nicht länger, diese Herde ist aufgelöst… Seht, ihr seid schon auseinander getrieben. Denn das Wort Meiner Korrektur wird tatsächlich hervor kommen, es wird sicherlich veranschaulicht sein, auch Meine aufrichtige Rüge, denn mit dieser kleinen Herde bin Ich zutiefst unzufrieden. Doch auch jetzt ist da ein Rest, der durchkommen wird.

Hatte Ich nicht zu euch gesagt, dass euer Vertrauen auf nichts Anderem stehen soll abseits von Mir? Doch ihr fixiert Balken und baut darunter Stützen auf. Und schaut, Jede habe Ich umgehauen, Jede habe Ich entfernt… Dass eure Augen endlich sehen könnten, dass eure Herzen endlich geöffnet sein könnten.

Sagte Ich nicht zu euch, dass Ich nicht einmal ein einziges Wort Meiner Propheten zu Boden fallen lassen würde? Und ist es nicht so?… Auch vor euren Augen habe Ich es getan, doch ihr scheitert, es zu sehen. Schaut, ihr baut auf eure eigenen Fundamente und wandelt entsprechend euren eigenen Erwartungen und Ich habe euch umgehauen. Ja, Ich demütigte euch und auch Meine Propheten, doch nicht Eines ihrer Worte ist zu Boden gefallen.

Und immer noch sprecht ihr Täuschungen in euren Herzen und bleibt gefühllos gegenüber Jenen, die in eure Obhut gegeben sind… Blinde und harte Schafe! Ich weiss, was ihr zu euch selbst sagt, Ich höre eure Herzen sagen ‘Wo ist das Versprechen Seines Kommens? Das Jahr geht zu Ende und niemand ist gesammelt’…

Unzuverlässige Diener!…

Nicht ein Wort, das Ich gesprochen habe, kann irgendwie vergehen,
noch wird ein Wort Meiner Propheten zu Boden fallen…

Alle werden Meinem Zweck dienen…
Alles wird geschehen gemäss MEINEM Willen.

Ein erkannter Fehler eines Propheten macht ihn nicht zu einem falschen Propheten, denn er ist nur ein Mensch; noch kann menschliche Kraft das brechen, was aus dem Mund Des Herrn eures Gottes hervorgegangen ist. Ja, Meine Diener stolpern, doch das Wort aus Meinem Mund steht fest und unnachgiebig… Oder habt ihr den erkannten Fehler Meiner Apostel vergessen und die Sünde von David? Doch das gegebene Wort bleibt wahr für alle Zeit. Habt ihr niemals diese Schrift gelesen ‘Auch wenn die Vision für eine festgelegte Zeit ist, aber am Ende wird es für sich sprechen und es wird nicht lügen. Auch wenn es zögert, wartet darauf, denn es wird sicherlich geschehen und es wird nicht zögern?’

Schaut, Ich habe Gaben gegeben, zwei Töchter sind gegeben worden… Eine ist hervorgebracht und eine Andere wartet auf ihre Zeit. Deshalb, der erkannte Fehler Meiner Propheten ist umgedreht, denn Ich habe ihn erfüllt… Selbst Ich habe es getan und ausgeführt! Vor euren Augen ist es geschehen, entsprechend der von Mir gewählten Zeit und es wird sein!

Und obwohl ihr den Umfang Meiner Worte noch nicht völlig versteht, ihr werdet später…

Denn Er, der in die Höhe aufstieg,
der auch die Gefangenschaft gefangen nahm,
hat den Menschen Gaben gegeben.

Und immer noch bezweifelt ihr die Wege Des Herrn. Hört auf, mit verdorbenen Augen und beschränktem Weitblick auf Meine Worte und Meine Diener zu blicken!… SEHT MIT EINEM GRÖSSEREN WEITBLICK! Alle Erwartungen werden versagen, jede eurer arroganten Vermutungen wird scheitern, doch Ich bleibe treu und Mein Wort wahr.

Ja, auch Timothy hat in Eile gesprochen in Meinem Namen, scheiternd sich nieder zu beugen, bevor er seinen Mund geöffnet hat. Da er noch nicht die Reife erreicht hatte, entsprechend dem Dienst, für welchen Ich ihn gerufen habe. Und das, was getan wurde, war das Mittel, durch welches Ich einen perfekteren Weg gesetzt habe, um jede Säule zu brechen, die ihr fälschlicherweise errichtet hattet… Ihr sollt euer Vertrauen in keinen Menschen setzen!

Seht jetzt mit grösseren Augen und mit weit geöffneten Herzen!
Seht jetzt die grössere Herrlichkeit, denn Ich ändere nicht!

War nicht das für Meinen Propheten als Niederlage wahrgenommene zurück gedreht worden? Und war es nicht so in den Tagen von Jeremia, als die Stadt stehen gelassen wurde trotz der Verkündigung des Propheten von der kommenden Zerstörung? Doch danach wurde sie tatsächlich zerstört. Es wurde erfüllt und es geschah, gemäss dem Wort aus Meinem Mund, hervorgebracht durch Meinen Propheten… Obwohl alle Menschen gerufen haben, “Falsch!” Und die Führer machten Zugeständnisse in einer Bemühung, Meine Worte unwirksam zu machen, jedes Meiner Worte wurde erfüllt und geschah vor den Augen Aller.

So sprach Timothy und in euren Augen scheiterten seine Worte und fielen scheinbar zu Boden, denn ihr habt kein Vertrauen. Seht, auch Timothy stolperte und fiel und war massiv gedemütigt. Doch Einer, der Vertrauen hat, wartet auf Den Herrn und vertraut, ungeachtet dessen, was seine Augen sehen, denn er sieht mit seinem Herzen und nicht mit seinen Augen. Und so ist das, was ihr als Fehler bezeichnet habt, geschehen und wurde auch für Meine Absicht gegenüber euch gebraucht, denn Ich bin Der Herr. Schaut, genau wie bei Meinem Diener Jayse, ist es ebenso herbei geführt worden. Denn wahrlich, wie es geschrieben steht, “Prophezeien ist nichts für Ungläubige, sondern für Jene, die glauben.”

Träge kleine Herde, wie lange muss Ich eure Zweifel ertragen? Wie lange werden eure Herzen hart bleiben?… Auch jetzt beobachte Ich, wie ihr euch von Mir entfernt. Schaut, wie ihr vergeblich versucht, noch einmal die Kontrolle über euer Leben zu gewinnen, während ihr die Armen und die Bedürftigen ignoriert. Ich sage euch, dieses Leben entfernt sich von euch, auch jetzt flieht es. Seht, es ist schon zerstört, obwohl die Wehen dieser Geburt euch noch nicht ergriffen haben. Denn bis jetzt wart ihr behütet und mit beiden Händen zieht ihr den Schleier herunter, doch Ich sage euch, die Schmerzen der Geburt sind hereingekommen und Viele liegen in den Wehen. Denn der Tag Des Herrn ist hier und die Dunkelheit verzehrt, Katastrophen steigen an in jedem Winkel… Seht, die Nationen setzen ihren Niedergang fort.

Meine Kinder, das, woran ihr euch so sehr festhält, ist eine Lüge!…

Auch jetzt rutscht es durch eure Finger,
denn die Sonne ist schon untergegangen über diesem Menschenzeitalter…
Diese Welt ist gefallen und eure Nation ist besiegt.
Und obwohl all diese Wände der Propaganda hoch stehen
und eure Sicht blockieren
und Jene in eurer Nähe, von welchen ihr es ablehnt,
abgesondert zu bleiben, laufend die Rolladen herunterziehen…

Die Wahrheit bleibt und ist offensichtlich,
in den Augen Aller, die ausserhalb stehen… Sagt Der Herr.

<= 91. Was ist der Mensch
@ WEITERE BRIEFE
=> 93. Lauwarme Schafe

flagge en  NARROW VISION

NARROW VISION

10/25/11 From The Lord, Our God and Savior – A Letter Given to Timothy, For The Lord’s Little Flock, And For All Those Who Have Ears to Hear

I called out and heard no answer. I created a need, and who among you stepped forward? I pulled upon these strings, and not one was moved…

Therefore, thus says The Lord…
I no longer know you, this flock is disbanded… Lo, you are dispersed already. For the word of My correction shall indeed come forth, it shall surely be displayed, even My open rebuke, for in this little flock am I sorely displeased. Yet even now, there is a remnant who shall push through.

Did I not say to you, that your faith was not to stand upon anything, apart from Me? Yet you fixed beams and set up supports beneath it. And behold, each one I knocked down, each one I removed… That your eyes might finally see, that your heart might finally be opened.

Did I not say to you, that I would not let even one word of My prophets fall to the ground? And is it not so?… Even before your eyes I have done it, yet you fail to see. Behold, you built upon your own foundations and walked according to your own expectations, and I knocked you down. Yes, I humbled you and My prophets also, yet not one of their words has fallen to the ground.

And still you speak deceits in your heart, and remain unfeeling toward those placed in your care… Blind and hard sheep! I know what you say within yourselves, I hear your hearts saying, “Where is the promise of His coming? The year draws to a close and no one is gathered”…

Faithless servants!…
Not one word I have spoken can by any means pass away,
Nor shall one word of My prophets fall to the ground…

All shall serve My purpose…
Everything shall come to pass, according to MY will.

A perceived error of a prophet does not make him false, for he is but a man; nor can human power break that which has come forth from the mouth of The Lord your God. Yes, My servants stumble, yet the word of My mouth stands firm and unyielding… Or have you forgotten the perceived error of My apostles and the sin of David? Yet the Word given them remains true for all time. Have you never read this Scripture, “For the vision is yet for an appointed time, but at the end it will speak, and it will not lie. Though it tarries, wait for it, because it will surely come, it will not tarry”?

Behold, I have given gifts, two daughters have been given… One is brought forth, and another waits for her time. Thus the perceived error of My prophets is turned backward, for I have fulfilled it… Even I have done it and have performed it! Before your very eyes has it come to pass, according to the time of MY choosing, and shall be!

And though you do not yet fully understand
The scope of My words, you will later…

For He who ascended on high,
Who also led captivity captive, has given gifts to men!

And still you doubt the ways of The Lord. Stop looking upon My words and My servants, with tainted eyes and narrow vision!… SEE WITH GREATER EYES! All your expectations shall fall short, your every arrogant presumption shall fail, yet I remain faithful and My Word true.

Yes, even Timothy had spoken in haste, in My name, failing to bow down before opening his mouth. For he had not yet reached maturity, according to the service for which I have called him. And that, which was done, was the means by which I set before you a more perfect way, breaking every pillar of which you had erected falsely… You shall not place your faith in any man!

See now with greater eyes, with hearts wide open!
See now the greater glory, for I change not!

Was not that perceived, as defeat to My prophet, turned backward? And was it not so in the days of Jeremiah, when the city was left standing, in spite of the prophet’s proclamation of coming destruction? Yet it was indeed destroyed after. It was fulfilled and came to pass, according to the word of My mouth sent forth through My prophet… Though all the people cried, “False!”, and the leaders made concessions in an effort to make My words of non-effect, My every word was fulfilled and came to pass before the eyes of all.

Thus Timothy spoke, and in your eyes his words failed and seemingly fell to the ground, for you have no trust. Lo, even Timothy stumbled and fell, and was greatly humbled. Yet one who has faith waits upon The Lord, and trusts, in spite of that which his eyes see, for he sees with his heart and not with his eyes. And so that which you labeled as error is brought to pass, and was also used for My purpose in you, for I am The Lord. Behold, even according to My servant, Jayse, is it brought to pass in like manner. For truly, as it is written, “Prophesying is not for unbelievers, but for those who believe.”

Dull little flock, how long must I suffer your doubt? How long shall your hearts remain hard?… Even now, I watch as you depart from Me. Look how you, in vain, seek to gain control of your lives once again, while ignoring the poor and the needy. I tell you, this life is departing from you, even now it flees away. Lo, it is already destroyed, though the pangs of this birth have not yet taken hold of you. For until now you have been sheltered, and with both hands you pull down the veil, yet I tell you the pain of birth has come in, and many are in travail. For the Day of The Lord is here, and the darkness consumes, calamity increases in every corner… Lo, the nations continue their fall.

My children, that which you hold onto so tightly is a lie!…

Even now it slips through your fingers,
For the sun has already set upon this age of men…

This world is fallen, and your nation is defeated.
And though all these walls of propaganda stand tall, blocking your view,
And those close to you, from whom you refuse to remain separate,
Continually pull down the shades…

The truth remains and is self-evident,
In the eyes of all who stand outside…Says The Lord.

<= ML/91     @ MORE LETTERS     ML/93 =>

<= ML/91     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/93 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Alle werden ernten, was sie gesät haben… – All shall reap that which they have sown…

<= V2/25     @ VOLUME 2     V2/27 =>

V2/26

DAS SAGT DER HERR - Alle werden ERNTEN was sie gesaet haben - Sei es Gut oder Boese - TROMPETE GOTTES THUS SAYS THE LORD - All shall Reap what they have sown - Be it of Good or Evil - TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Boten Gottes
=> Mein Wort ist hervorgegangen
=> Echte & Falsche Propheten
=> Was ist ein Prophet
=> Falsche Propheten
=> Verblendete Führer
Related Messages…
=> God’s Messengers
=> My Word has gone forth
=> True & False Prophets
=> What is a Prophet
=> False Prophets
=> Blind Leaders

flagge de  Alle werden das Ernten, was sie gesät haben, sei es GUT oder BÖSE

Alle werden das ERNTEN, was sie GESÄT haben, sei es GUT oder BÖSE

7/8/05 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr betreffend Jenen, die Ohren haben, jedoch ablehnen zu hören, die Augen haben, doch ablehnen zu sehen…
Nur Jene mit einsamen und trostlosen Herzen sind erfüllt mit Furcht und Verachtung. Denn sie verstecken sich hinter Lehren und bedecken sich selbst mit Traditionen, um sich vor Meiner Korrektur zu schützen. Schaut, mit routinierten Reden verdrehen sie die Schriften und zerreissen tatsächlich das Wort Gottes, ihrem eigenen Stolz zuliebe. Denn sie kennen Mich nicht, noch wohnt Mein Geist in ihnen. Sie haben die Liebe zur Wahrheit nicht empfangen, noch akzeptieren sie Mich, wie Ich wirklich bin. Deshalb glauben sie bereitwillig die Lügen und wandeln immer in den Geboten der Menschen, während sie Jene verleumden, die zu ihnen gesandt sind.

Deshalb sagt Der Herr zu den Kirchen und zu all den Führern der Herde… ‘Warum empfängt ihr Mich nicht?! Ihr seid nicht fähig, denn ihr streckt immer die Hand gegen Mich aus! Schaut, Ich sende euch einen einfachen Menschen, damit ihr Meine Korrektur empfangen könntet, doch ihr sagt, er hat einen Dämon… Ihr kämpft immer gegen Mich!’

Seine Worte sind Wahrheit, der wirkliche Wille Des Vaters bekannt gemacht, Das Wort Des Herrn noch einmal hervor gebracht durch Seine Propheten. Doch ihr schreit, “Falsch!”, weil ihr feststellt, dass es gegen eure vorgefassten Ansichten und Überzeugungen läuft, als ob ihr und eure errichtete Lehre über allen Tadel erhaben wäre…

Und während der ganzen Zeit errichtet ihr Wände aus Lügen und legt täuschende Fallen, um Meinen Weg vor Mir zu versperren; immer bemüht, eure Position zu stärken, damit Ich eure Maskerade nicht enthülle.

Hört auf, dem Teufel zuzuhören, denn er ist es, der zu euch spricht! Er wird Satan genannt und Verrat ist in seinem Herzen. Denn er betrog zuerst Ihn, der ihn erschuf; dann hat er Jene um das Leben betrogen, die er veranlasste, mit ihm zu fallen, gefolgt von Adam durch Eva. Dann zu Meiner bitteren Traurigkeit und Wut hat er Christus betrogen mit Judas. Jetzt hat er die ganze Welt in Angriff genommen, um sie zu täuschen und wenn es möglich wäre, sogar die Auserwählten zu verführen. Denn er ist der grosse Verführer, verloren in seinen eigenen Täuschungen, ein grosser Betrug, vergleichbar nur mit seinen Taten. Doch all seine Pläne werden über seinen eigenen Kopf zurückkehren; und wenn es beendet ist, wird seine Strafe der Feuersee sein, welcher für immer brennt… Völlig verzehrt und für immer getrennt von Gott, welches der zweite Tod ist.

Deshalb sagt Der Herr zu Jenen, die in den Kirchen der Menschen verweilen… Oh Menschen von geringem Vertrauen, ihr seid getäuscht und in die Irre geführt von den Kirchen, laufend vom Weg weggeführt von Jenen, die sich selbst dazu bestimmt haben, Meine Herde zu füttern. Die Lehren der Kirchen sind verdorben, ins Leben gerufen von Menschen und der Hure. Ja, sie hat euch getäuscht, oh Kirchen der Menschen und in ihren Wegen geht ihr immer noch. Durch all ihre Generationen hat sie die Menschen getäuscht, in ihrer Gier nach Macht hat sie sie unterdrückt und ganze Scharen dazu veranlasst, den schiefen Weg zu umarmen… Sie ist eine Hure, ihre Wege der Antichrist und doch folgt ihr der Hure!

Schaut, durch ihre eigene Macht und Autorität, zu welcher sie sich selbst berufen hatte, änderte sie Meine Gebote! Doch ihr nickt mit eurem Kopf im Einverständnis, oh Kirchen der Menschen, eure Disziplinierung wird sehr ernst sein; eure Erniedrigung sehr schrecklich! Und du, oh Kirche der Huren wirst nackt ausgezogen und ruiniert sein! Schau, du wirst in Stücke gerissen und völlig verwahrlost und verlassen sein, zum Erstaunen aller Menschen! DENN ICH ÄNDERE NICHT! Sagt Der Herr.

So denn hört gut zu und spitzt die Ohren, Alle, die ihr euch selbst Christen nennt und Alle, die Meine Propheten steinigen und Jene verleumden, die zu ihnen gesandt wurden, Alle, die Mein Wort in den Schriften beleidigen und Meine Sabbate entheiligen; hört Das Wort Des Herrn und beachtet, beugt euch nieder, denn der Mund Des Lebendigen Gottes hat gesprochen… ALLES WAS IHR SÄT, WERDET IHR ERNTEN! Tut deshalb Busse! Noch einmal sage Ich, tut Busse, damit ihr nicht auch Feuer abbekommt, während ihr beobachtet, wie all eure Werke verbrennen an diesem Tag! Denn Mein Zorn ist gegen euch angezündet, ihr Kirchen der Menschen! Und Mein Zorn nimmt zu an Wut, gegen ALLE, die Mein Volk in die Irre führen!…

Doch immer noch grösser ist Meine Gnade
und Der Stuhl, welchen Ich sandte…

Deshalb ruft Ihn aufrichtig an, ruft Ihn an in Wahrheit,
folgt Ihm, wie Er es euch gezeigt hat;
dreht euch weg von den Geboten der Menschen…

Denn Er allein ist Der Weg, Die Wahrheit und Das Leben ohne Ende.

<= 25. Suche Zuerst Deine EIGENE Erlösung, betreffend das Zeichen des Tieres
@ VOLUME 2
=> 27. Versteht Die WAHRE TAUFE in GNADE, durch GNADE

flagge en  All shall reap that which they have sown… Be it of GOOD or EVIL

All shall reap that which they have sown… Be it of GOOD or EVIL

7/8/05 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord, concerning those who have ears yet refuse to hear, who have eyes yet refuse to see…
Only those with hearts left desolate are filled with fear and contempt. For they hide behind doctrine and cover themselves with tradition, to shield themselves from My correction. Behold, with practiced speech they twist the Scriptures, indeed, they rend the Word of God, for the sake of their own pride. For they do not know Me, neither does My spirit dwell within them. They have not received the love of the truth, nor do they accept Me as I truly am. Thus they willingly believe the lies, walking always in the commandments of men, as they slander those sent to them.

Therefore, thus says The Lord to the churches, all you leaders of the flock…
Why do you not receive Me?! Indeed you are unable, for you do always push out the hand! Behold, I send to you a mere man, that you might receive My correction, yet you say he has a demon… You do always fight against Me!

His words are truth, the very will of The Father made known, the word of The Lord put forth through His prophets, once again. Yet you cry, “False!”, because you find they run contrary to your preconceived notions and beliefs, as though you and your established doctrine were somehow above reproach… All the while setting up walls of falsehood, laying down traps of deceit to bar My way before Me; seeking always to fortify your position, lest I expose your masquerade.

Stop listening to the devil, for it is he who speaks to you! He is called satan, and betrayal is at his heart. For he first betrayed Him who created him; then those who he caused to fall with him did he betray from life unto death; followed by Adam through Eve. Then, to My bitter sadness and anger, did he betray The Christ through Judas. Now does he go about into the whole world to deceive, and if it were possible, even the elect. For he is the great deceiver, lost in his own deceptions, a great betrayal equaled only by his works. Yet all his plans shall return atop his own head; and when it is finished, his punishment shall last forever in the lake of fire which burns… Utterly consumed, forever separated from God, which is the second death.

Thus says The Lord, to those who dwell in the churches of men…
O peoples of little faith, you are deceived, led astray by the churches, continually turned aside from the way, by those who have appointed themselves to feed My flock. The doctrine of the churches is corrupt, born of men and the harlot. Yes, she has deceived you, O churches of men, and in her ways you walk still. Throughout her generations she has deceived the people, in her lust for power she has oppressed them, causing multitudes to embrace the crooked path… She is a harlot, her ways antichrist, and yet you follow her!

Behold, by her own power and authority, of which she appointed to herself, she changed My Commandments! Yet you nod your head in agreement, O churches of men! Yes, you obey her teachings as you forsake My Sabbaths, upholding many of the same corrupt doctrines and filthy traditions which I hate!… Therefore, O churches of men, your discipline shall be most severe; your abasement, very terrible! And you, O church of harlots, shall be stripped naked and brought to ruin! Behold, you shall be cut in pieces and left utterly desolate, to the astonishment of all people! FOR I DO NOT CHANGE! Says The Lord.

So then listen closely and give ear, all you who call of yourselves Christian, all you who stone My prophets and slander those sent to you, all you who abuse My Word in Scripture and desecrate My Sabbaths; hear The Word of The Lord and give heed, be bowed down, for the mouth of The Living God has spoken: ALL YOU SOW, YOU SHALL REAP! Repent, therefore! Again I say, repent, lest you catch fire also, as you watch all your works burn in the Day! For My anger is kindled against you, O churches of men! And My wrath grows in its fury, against ALL who lead My people astray!…

Yet greater still is My Mercy and The Seat which I sent…

Therefore call upon Him in sincerity, call upon Him in truth,
Follow Him as He has shown you;
Turn away from the commandments of men…

For He alone is The Way and The Truth, The Life without end.

<= V2/25     @ VOLUME 2     V2/27 =>

Original => All shall reap that which they have sown

<= V2/25     @ VOLUME 2     V2/27 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

REBELLION, VERGELTUNG & ERNEUERUNG – REBELLION, RECOMPENSE & REFORMATION

<= V5/02     @ VOLUME 5     V5/04 =>

V5/03

2007-01-22 - REBELLION VERGELTUNG ERNEUERUNG-Wie in den Tagen von Noah-DIE TROMPETE GOTTES 2007-01-22 - REBELLION RECOMPENSE REFORMATION-As in the Days of Noah-TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Lasst die Rebellion erfolgen
=> Weit entfernt
=> Die Kraft & Majestät des Herrn
=> Die wahre Geschicht der Sintflut
=> Das Monster der Habsucht
=> Ich werde sie zum Zorn provozieren
=> Demütigung am Tag des Herrn
=> Was ist ein Prophet… Knirschende…
=> Entkommt ins Haus des Vaters
=> Wie in den Tagen Noah’s…
Related Messages…
=> Let the Rebellion ensue
=> Far removed
=> The Power & Majesty of the Lord
=> The true Story of Noah’s Flood
=> The Monster of Avarice
=> I will provoke them to anger
=> Abasement in the Day of the Lord
=> What is a Prophet… Gnashing…
=> Escape into the Fathers House
=> As in the Days of Noah

flagge de  REBELLION, VERGELTUNG & ERNEUERUNG

REBELLION, VERGELTUNG, ERNEUERUNG

January 22, 2007 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr der Heerscharen…
Ich habe Meine Hand zu diesen sterbenden Menschen ausgestreckt, Ich habe Meinen Mund geöffnet, um zu dieser verlorenen und extrem boshaften Generation zu sprechen, ein Volk, welches immer seine Ohren zudeckt und sein Gesicht verbirgt. Schaut, sie ziehen ihre Hand von ihrem Erlöser zurück und sie laufen vor der Stimme ihres Erlösers davon, damit sie nicht Rechenschaft ablegen müssen. Sie sind wohl weise aus ihrer eigenen Sicht, von dem Weg haben sie sich jedoch komplett entfernt. Denn sie sind töricht und haben Mich nicht gekannt, sie sind unvernünftig und haben keine Erkenntnis. Wie es geschrieben steht, sie sind weise, Böses zu tun, aber Gutes zu tun, kennen sie nicht… Deshalb wird Alles, was Ich beabsichtigt habe, getan werden, es wird sicherlich geschehen und du extrem sündhafte Generation wirst erstaunt sein! Ihr werdet überrascht werden und schreckliche Angst haben! Denn Ich werde die Völkerschar verwirren und die Menschen werden bestürzt sein! Deshalb lauft und versteckt euch, verbergt euch in den Spalten der Felsen und versteckt eure Gesichter! Denn die Macht Des Herrn wird sicherlich offenbar werden!

Denn was ist diese Generation für Mich? Seid ihr nicht ein zahlenmässig ausserordentlich grosses Volk, ein Volk, dessen Städte die ganze Erde bedecken, wie die Sterne die Himmel füllen? Und auch wenn ihr baut und für euch selbst einen Namen macht, werde Ich sicherlich herunter werfen! Denn vor Mir steht eine Generation, deren Bosheit gross ist und Sünden jeglicher Art verbreiten sich auf der ganzen Erde, ein Volk, dessen Vorlieben  boshaft sind, ein extrem rebellisches Volk, das nicht aufhört, gegen Mich zu kämpfen! Sagt Der Herr.

Schaut, seit den Tagen von Noah, wo die Sündhaftigkeit der Menschen auch gross war auf der ganzen Erde, habe Ich keine Generation wie Diese gesehen!…

Menschen, die aus ihrer eigenen Sicht weise sind,
die ihre Hurereien öffentlich ohne Hemmung vorführen,
extrem widerliche Menschen, deren Übertretungen masslos ansteigen und
deren Sünden bis zum Himmel reichen!…

Schaut, sie suchen das Böse, um es zu umarmen
und das Grab, damit sie sich hineinlegen können!…

Sie sind sogenannt moderne Menschen, die für sich selbst Gesetze kreieren,
damit sie ungehindert Abscheulichkeiten praktizieren können,
bis hin zum Töten der Unschuldigen, ohne Furcht vor Vergeltung!…

SCHAUT, SIE LAUFEN VON EINEM BÖSEN ZUM NÄCHSTEN,
UM MICH ÄRGERN ZU KÖNNEN!
JA, SIE LAUFEN HIN UND HER AUF DER GANZEN ERDE,
UM BÖSES ZU BEGEHEN UND ABSCHEULICHKEITEN ZU PRAKTIZIEREN,
DENN IHRE BOSHEIT HAT KEIN ENDE!

Schaut, sie unterdrücken die Armen und das Recht der Bedürftigen verteidigen sie nicht; die Witwen und die Vaterlosen werden beiseite geschoben und die Sanftmütigen werden mit Füssen getreten!… Tag und Nacht erhöht ihr euch selbst, oh ihr Menschensöhne! Jeden Tag wandelt ihr stolz in eurer Rebellion und jede Nacht praktiziert ihr Abscheulichkeiten! Sollt ihr stehlen, töten und zerstören, um eures eigenen Ruhmes willen?! Wie lange werdet ihr noch Werke der Ungerechtigkeit hervorbringen?! Wie lange werdet ihr des Geldes wegen noch gierig hin- und herlaufen, angetrieben von euren niemals endenden Begierden?!…

EURE SÜNDHAFTIGKEIT QUILLT ÜBER, IHR SEID EIN VOLK,
DESSEN HABSUCHT UNVERGLEICHBAR IST!

Und was ist dies, was Ich unter all diesen gläubigen Menschen gesehen habe, unter all diesen Scharen, die behaupten ein Volk für Meinen Namen zu sein? Schaut, In Meinem Namen begehen sie Abscheulichkeiten, um Mich zum Zorn zu provozieren! In Meinem Namen machen sie grosse Spektakel aus sich selbst, während sie die Schriften verdrehen zur üblen Bereicherung! In Meinem Namen lehren sie die Gebote der Menschen und Gesetzlosigkeit ist weitgehend akzeptiert!

SIE HABEN SICHERLICH DEN NAMEN DES HERRN GELÄSTERT!…

Deshalb werde Ich ihren Ruhm in Schande verwandeln! Ich werde aus ihnen sicherlich eine Verwüstung machen und ihre Leute ein Objekt des Gespötts und sie sollen den Tadel aller Nationen ertragen! Schaut, Ich werde all diese wilden Zweige abbrechen, denn sie können keineswegs eingepfropft werden! Denn Ich ändere nicht.

Doch in Meiner Barmherzigkeit habe Ich Wächter über sie gesetzt und zu ihnen gesagt… “Hört auf den Klang der Trompete, beachtet die Stimme Des Lebendigen Gottes und nehmt Meine Korrektur an.” Denn Ich ändere nicht.

Doch sie sagten… “Wir werden nicht zuhören und wir werden auch keine Beachtung schenken, noch werden wir die Korrektur Des Herrn annehmen. Denn wir lieben unsere weissgetünchten Paläste und werden uns niemals von diesen Häusern entfernen, die nach unserem Namen benannt sind. Ja, wir lieben den Klang unserer eigenen Stimmen und wir haben unserem Namen Ehre gebracht.”

Deshalb werde Ich weiter sprechen, Ich werde Meinen Mund öffnen in der früheren Art und zu dieser Generation sprechen, ja, Ich werde sicherlich Meine Pläne bekannt machen und die Menschen warnen, Ich werde sie scharf rügen und all ihre falschen Taten beim Namen nennen, wie in den früheren Tagen. Denn Ich ändere nicht, sagt Der Herr. Habe Ich nicht zu allen Zeiten gesprochen durch den Mund all Meiner Diener, den Propheten? Habe Ich nicht auch zu dir gesprochen, du törichte und getäuschte Generation? Doch sie wollten Meine Worte nicht beachten, noch wollten sie zuhören und so war alles, was Ich zu tun beabsichtigte, geschehen… Und genau so werde Ich alles, was Ich durch Meine Diener, die Propheten, gesprochen habe, über euch bringen, Beides, das Vorherige und das Spätere, ja bis heute, da ihr auch ablehnt, Meinen Worten Beachtung zu schenken und auch nicht zuhört und umkehrt von euren sündhaften Wegen, wodurch ihr Meinen Zorn angefacht habt! Sagt Der Herr.

Deshalb musst du, Timothy, Meine Worte verkünden, Beide, das Frühere und das Spätere. Du musst die Trompete blasen und die Menschen warnen. Denn wie Ich durch Meine alten Diener gesprochen hatte, so spreche Ich jetzt auch durch dich…

Das sagt Der Herr zur Generation Seines Zorns…
Der Herr wird vom Himmel brüllen und von Seinem heiligen Wohnort donnern. Er wird mächtig gegen Seine Leute brüllen! Er wird aufschreien wie Einer, der auf die Trauben stampft und alle Bewohner der Erde rügt! Alle Menschen der Erde werden Ihn hören, der Klang Seiner Stimme wird auf der ganzen Erde widerhallen!

Denn Der Herr hat eine Auseinandersetzung mit den Nationen,
Er wird der ganzen Menschheit die Urteile überbringen
und die Gottlosen werden dem Schwert übergeben werden!…

Schaut, Katastrophen werden von eine Nation um die Andere befallen und ein grosser Sturm wird sich von den äussersten Teilen der Erde erheben. An jenem Tag werden die vom Herrn Erschlagenen von einem Ende der Erde bis zum Anderen reichen…

Doch sie sollen nicht beweint, eingesammelt und begraben werden.
Sie sollen wie Abfall auf dem Boden liegen bleiben.

Deshalb jammert all ihr Hirten! Wälzt euch im Staub und ruft laut, all ihr Führer unter den Menschen! Denn die Tage der Gebrochenheit sind über euch gekommen und der Tag der Schlacht ist dabei, herein zu brechen! Denn Ich werde euch sicherlich wie einen Tontopf brechen, ihr sollt fallen und auf dem Boden zerbrechen! Die Hirten werden unfähig sein zu fliehen und die Führer werden nicht entkommen! Das Jammern der Hirten wird gross sein und der Schrei der Führer wird in jeder Nation widerhallen! Denn Der Herr wird ihre Weiden plündern und die friedlichen Behausungen werden nieder gerissen sein! Sagt Der Herr in Seinem heftigen Zorn.

Deshalb bereitet den Weg Des Herrn in der Wüste! Begradigt den Weg in diesen trockenen und verdorrten Ländern für Den Heiligen von Israel! Lasst jedes Tal angehoben und jeden Berg und Hügel erniedrigt werden! Lasst die schiefen Orte begradigt und die rauhen Orte besänftigt werden! Denn Die Herrlichkeit Des Herrn wird offenbar sein und alle Menschen werden es gemeinsam sehen! Denn Ich ändere nicht… Schaut, im Licht Seines Kommens wird die Schuld der Frevler offensichtlich sein! Denn durch die Worte aus ihrem eigenen Mund werden sie sich selbst verurteilen und durch ihre bösen Taten haben sie sich ihren Platz im Tal der Schlacht gesichert! Was unsichtbar war, wird sichtbar werden und sie werden Alle niederfallen! Die Kinder des Ungehorsams werden auf ihre Gesichter fallen und der Ungläubige wird um seine Seele weinen; der Hochmütige erniedrigt sein und der Arrogante abgebrochen! Denn grosse Vergeltung wird hervor brechen und auf die Schultern Aller gelegt werden, die es tragen müssen, denn diese Generation hat sich selbst als völlig würdig erwiesen! Schaut, sie haben das Feuer Meines Zorns angezündet, deshalb wird die Hitze Meiner Empörung kontinuierlich brennen, bis sie vollständig verzehrt sind! Sagt Der Herr.

Warum tobt der Heide und schüttelt seine Faust gen Himmel?
Schaut, er wird fallen ohne Jemanden zu haben,
der ihn auffängt und gross wird sein Fall sein!…

Doch der Eine, der nach Mir greift, wird hochgehoben sein
und Jener, der seine Hand ausstreckt, wird Meinen Wohnort kennen lernen…

Denn wie es geschrieben steht…
Wer auch immer hat, dem wird mehr gegeben sein,
und er wird Überfluss haben…

Aber wer auch immer nicht hat,
dem wird sogar das, was er hat, weggenommen werden…
Bis die Zeit der Läuterung und Erneuerung abgeschlossen ist, sagt Der Herr.

<= 2. ICH BIN Immer Mit EUCH… Betreffend den Heiligen Geist
@ VOLUME 5
=> 4. EMPFANGT Den SEGEN Des HERRN

flagge en  REBELLION, RECOMPENSE & REFORMATION

REBELLION, RECOMPENSE & REFORMATION

1/22/07 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord of Hosts…
I have stretched out My hand to this dying people, I have opened My mouth to speak to this lost and most wicked generation, a people who do always cover their ears and hide their faces… Behold, they draw back the hand from their Savior and run from the voice of their Redeemer, lest they be made to give an account! Indeed, they are wise in their own eyes, and from The Way they have altogether departed.

For they are foolish and have not known Me, they are senseless and have no understanding; as it is written, they are wise to do evil, but to do good they have no knowledge. Thus all I have purposed to do shall be done, it shall surely come to pass, and you, even you, O most wicked generation, shall be amazed! You shall be astonished and be horribly afraid! For I shall confound the multitudes, and the people shall be dismayed!… Therefore run and hide, conceal yourselves in the clefts of the rocks and hide your faces! For the power of The Lord shall surely be put on open display!

For what is this generation to Me? Are you not a people exceedingly great in number, a people whose cities cover the face of the earth, like the stars fill the heavens? And though you build and make for yourselves a name, I shall surely throw down! For before Me is a generation whose wickedness is great, sins of every kind propagate in all the earth, a people whose every inclination is evil continually, a most rebellious people who do not cease from fighting against Me! Says The Lord… Not since the days of Noah, when the wickedness of man was great in the earth, have I beheld a generation such as this; a people who are wise in their own eyes, who parade their whoredoms openly, without restraint, a most vile people whose transgressions increase beyond measure, whose sin reaches unto Heaven! Behold, they seek out evil to embrace it, and the grave that they might lie down in it; a so-called modern people who make for themselves laws, that they might practice abomination freely, even to the murdering of the innocent without fear of reprisal!

BEHOLD, THEY RUN FROM EVIL TO EVIL,
THAT THEY MIGHT PROVOKE ME TO ANGER!
YES, THEY RUN TO AND FRO IN ALL THE EARTH,
COMMITTING EVIL AND PRACTICING ABOMINATION,
FOR THEIR WICKEDNESS HAS NO END!…

They oppress the poor, and the right of the needy they do not defend!
The widows and the fatherless are cast aside,
And the meek are trampled underfoot!…

Day and night you exalt yourselves, O sons of men!
Every day you walk proudly in your rebellion,
And every night you practice abomination!…

Shall you steal, kill and destroy, for the sake of your own glory?!
How long shall you bring forth only works of unrighteousness?!
How long shall you run greedily for gain,
Fueled by your never-ending lusts?!…

YOUR WICKEDNESS OVERFLOWS! –
A PEOPLE WHOSE COVETOUSNESS HAS NO EQUAL!

And what is this I have seen among all these so-called people of faith, among all these multitudes who claim to be a people for My name?… Behold, in MY name they commit abomination, provoking Me to anger! In MY name, they make great spectacles of themselves, as they twist the Scriptures for evil gain! In MY name, they teach as doctrine the commandments of men, and lawlessness is widely accepted! THEY HAVE SURELY TAKEN THE NAME OF THE LORD IN VAIN! Therefore, I shall turn their glory into shame; I shall make of them a desolation and their people an object of scorn, and they shall bear the reproach of all nations! Behold, I shall break all these unruly branches, for they can in no wise be grafted in! For I am The Lord, and I do not change.

Yet in My mercy, I set watchmen over them, saying, “Listen to the sound of the trumpet, heed the voice of The Living God, and embrace My correction.” For I do not change. But they said, “We will not listen, nor will we give heed, nor will we embrace The Lord’s correction. For we love our whitewashed palaces, and will never depart from these houses which are called by our name. Yes, we love the sound of our own voices, and we have brought glory to our name.”

Thus I shall continue to speak, I shall open My mouth in the former manner and speak to this generation. Yes, I shall surely make My plans known and warn the people, I shall rebuke them sharply and declare all their wrong-doings, as in the days of old. For I do not change, says The Lord. Did I not speak in times past, by the mouths of all My servants, the prophets? Was I not also speaking to you, O foolish and deceived generation? Yet they would not give heed to My words, nor would they listen, and so all I had purposed to do to them was fulfilled… Thus upon you also will I bring all I have spoken by My servants the prophets, both the former and the latter, even to this day, because you also refuse to give heed to My words, nor will you listen, nor will you turn aside from your evil ways, provoking Me to anger! Says The Lord.

As for you, Timothy, you must proclaim My words, both the former and the latter. You must blow the trumpet and warn the people. For as I had spoken by My prophet of old, so now do I also speak by you. Therefore prophesy against them, saying: “The Lord shall roar from Heaven and thunder from His holy mountain; He shall roar mightily against His people! He shall give a shout like the one who treads grapes, and rebuke the inhabitants of the earth! All the people shall hear Him; behold, the sound of His voice shall echo in all the earth!… For The Lord has a controversy with the nations. He shall pass judgment on all mankind, and the wicked shall be handed over to the sword. Disaster shall go forth from nation to nation, and a great storm shall be raised up from the uttermost parts of the earth. On that day, the slain of The Lord shall be from one end of the earth to the other. Yet they shall not be lamented, or gathered, or buried, but lie as refuse upon the ground.”

Therefore wail, all you shepherds! Says The Lord.
Wallow in the dust and cry aloud, all you leaders among men!
For the days of brokenness have come upon you,
And the Day of Slaughter is about to come in!…

For I will surely break you; like a clay pot you shall fall and shatter upon the ground!
The shepherds shall be unable to flee, and the leaders shall have no escape!…

Behold, the wailing of the shepherds shall be great,
And the cry of the leaders shall resound in every nation!
For I shall plunder their pastures and all
The peaceable dwellings shall be cut down!…

Says The Lord in His fierce anger.

Therefore, prepare in the desert the way of The Lord! Make a straight path in these dry and parched lands for The Holy One of Israel! Let every valley be exalted, and every mountain and hill brought low! Let the crooked places be made straight, and the rough places smooth! For The Glory of The Lord shall be revealed from Heaven, and all people shall behold it together! For I am The Lord, and I do not change… Behold, by the light of His coming shall the guilt of the wicked be clearly shown! For by the words of their own mouths they have surely condemned themselves, and by their evil deeds have they secured their places in the Valley of Slaughter! What was unseen shall be seen, and they shall all fall down! The children of disobedience shall fall on their faces, and the unbeliever shall weep for his soul; the high-minded abased, the arrogant cut down! For great recompense shall come forth and be placed upon the shoulders of all who must bear it, for this generation has proven themselves fully worthy! Behold, they have kindled the fire of My anger; thus the heat of My indignation shall burn continually, until they are utterly consumed! Says The Lord.

Why does the heathen rage and shake his fist toward Heaven?
Behold, he shall fall with none to catch him, and great shall be his fall!…

Yet the one who reaches for Me shall be lifted up,
And the one who extends the hand shall know My dwelling place…

For as it is written…
Whoever has, to him more will be given, and he shall have an abundance;
But whoever does not have, even what he has shall be taken away…
Until the Time of Reformation is complete, says The Lord.

<= V5/02     @ VOLUME 5     V5/04 =>

Original => REBELLION, RECOMPENSE, REFORMATION

<= V5/02     @ VOLUME 5     V5/04 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone