Liebe ohne Bedingung ❤️ Love without Condition

2012-11-27 Der Herr erklaert-Liebe ohne Bedingung-Bedingungslose Liebe-Trompetenruf Gottes-Trompete Gottes 2012-11-27 The Lord explains-Love without Condition-Unconditional Love-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Dient Mir, wie Ich euch geliebt habe
=> Ein weiser Diener & die Linie
=> Geht hinaus & Trompetet Mein Wort
=> Ruf zur Verbreitung des neuen…
=> Wandelt in dem Herrn in Liebe…
=> Dies ist Mein Wort & Timothy habe…
=> Trompeter & Zeugen
=> Ewige Bedeutung von Gehorsam
=> Das Grosse Abendmahl
=> Die Gesegneten
Related Messages…
=> Serve Me as I have loved you
=> A wise Servant & the Line
=> Go out & Trumpet My Word
=> Call to spread the new Word of God
=> Walk in the Lord in Love…
=> This is My Word & Timothy I have…
=> Trumpeters & Witnesses
=> Eternal Meaning of Obedience
=> The Great Supper
=> The Blessed

flagge de  LIEBE OHNE BEDINGUNG

LIEBE OHNE BEDINGUNG

11/27/12 Von YahuShua HaMashiach, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für Jene in der Männer Zusammenkunft und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Meine Söhne, Ich muss euch etwas sagen, sagt Der Herr; hört jetzt gut zu, während Ich euch dieses Gleichnis erzähle.

Da waren drei Männer, welche ihr Leben Gott gewidmet haben, drei Männer, welche danach strebten, Dem Herrn ihrem Gott in Gerechtigkeit zu dienen.

Der Erste ging hinaus, um die Armen und Hungrigen zu füttern, er tat Alles was er konnte für die Bedürftigen.

Der Zweite gab Alles, was er hatte an Jene die fragten, ohne Gedanken an sich selbst, bis der Tag kam, als er auch nichts mehr zu geben hatte und nun selbst um Hilfe bitten musste.

Doch der Dritte ging nicht hinaus, noch hat er Allen gegeben, die fragten, aber er beugte sich jeden Tag nieder, den Willen Des Herrn suchend, immer bestrebt, in den Wegen Des Herrn zu gehen und zu bleiben. Und obwohl er oft stolperte und im Bequemen blieb und nichts brauchte, die Stimme Des Herrn sprach zu ihm. Und er tat sein Bestes, der Stimme Des Herrn jeden Tag zu gehorchen und blieb treu, trotz seines Stolperns, seiner Furcht und seiner Zweifel.

Jahre vergingen und die drei Männer machten weiter in ihren Wegen, Dem Herrn zu dienen, Jeder nach seinen Möglichkeiten. Dann kam der Tag, als Jeder mit einer neuen Entscheidung konfrontiert wurde, Einer, welcher sie noch nie zuvor gegenüber standen…

Zum ersten Mann hat der Herr einen Propheten gesandt, der sagte: “Das sagt Der Herr: Ziehe deine Hand zurück von den Bedürftigen und füttere nie mehr die Armen und Hungrigen um dich herum, aber gehorche dem Wort aus Meinem Mund und blase die Trompete”. Doch er lehnte ab und ging weg in Ungläubigkeit, entsetzt von dem Wort, welches er aus dem Mund des Propheten gehört hatte.

Der zweite Mann war mit einer ähnlichen Entscheidung konfrontiert; zu ihm sandte Gott das Wort Des Herrn in einem Buch. Doch weil er es nicht in seiner Bibel gefunden hat, wies der Mann es sofort zurück und ging seinen Weg in Ungläubigkeit, entsetzt von dem Wort, welches ihm gegeben wurde im Namen Des Herrn.

Und zum Dritten sagte Der Herr Selbst, “Mein Sohn, die Zeit für dich ist gekommen, dass du alles, was du sehr gerne hast, aufgibst, alles loslässt, was du besitzt, dein eigentliches Leben aufgibst für Meine Aufgabe, zu dienen ohne Einschränkung… Massiv gehasst und verfolgt zu sein um Meines Namen’s willen.” Und mit Tränen über seine Wangen strömend sagte der Diener “Ja Herr.”

Deshalb Meine Söhne frage Ich euch, welcher dieser drei Männer war Mir wirklich ergeben, obwohl Alle gute und fruchtbare Werke taten aus Meiner Sicht? Denn es sind wahrlich Viele gerufen, doch Wenige sind erwählt; seht, Wenige erkennen Mich, wenn Ich nahe bin.

Deshalb ist die Lektion, Gehorsam zu lernen, weit wichtiger, als Zeuge zu sein, wenn eine Prophezeiung eintritt und viel grösser, als Heilung durch ein Wunder zu empfangen, denn Gehorsam wird in Liebe geboren. Denn Jene, die kein Vertrauen haben, suchen nach Zeichen und Jene, die im Unglauben bleiben, warten auf Wunder… Und Jene, deren Bedürfnisse gedeckt sind, während sie im Unglauben sind, werden sie bald anfordern und Jene, die ein Zeichen empfangen, doch kein Vertrauen haben, werden nur noch mehr erwarten…

Doch nur Jene, welche Mich ohne Bedingung lieben, Mir Liebe ohne Bedingung entgegen bringen, werden treu bleiben und nur Jene, die Mich wirklich kennen, werden die Zeiten der Probleme und Sorgen durchstehen… Sagt Der Herr.

flagge en  LOVE WITHOUT CONDITION

LOVE WITHOUT CONDITION

11/27/12 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Those in Men’s Fellowship, and For All Those Who Have Ears to Hear

My sons, I have something to say to you, says The Lord; now listen closely as I speak to you this parable.

There were three men who devoted their lives to God, three men who sought to serve The Lord their God in righteousness. The first went out feeding the poor and the hungry, doing all he could for the needy as he was able. The second gave everything he had to those who asked, with no thought to himself, until the day came when he had nothing more to give and he too had to ask. Yet the third did not go out, nor did he give to all who asked, but bowed down each day seeking the will of The Lord, wanting always to walk in the ways of his God. And though he stumbled often, and remained comfortable and wanted for nothing, the voice of The Lord spoke to him. And he did his best to obey the voice of The Lord each day, and remained faithful, in spite of his stumblings, fears and doubts.

Years passed by, and the three men continued in their walks, serving The Lord, each as they were able. Then the day came when each was presented with a new choice, one which they had not faced before…

To the first, The Lord sent a prophet, saying, “Thus says The Lord: Draw back now your hand from the needy, and no more go out to feed the poor and the hungry roundabout, but obey the word of My mouth and sound the trumpet”. But he refused, and went away in unbelief, appalled by the Word he had heard by the mouth of the prophet.

The second man was faced with a similar choice; to him God sent the Word of The Lord in a book. Yet because it was not found in his Bible, the man immediately rejected it and went his way in unbelief, appalled by the Word which had been given him in the name of The Lord.

And to the third, The Lord Himself said, “My son, the time has come for you to give up all you hold most dear, to let go of everything you own, to give up your very life for My purpose, to serve without constraint… To be greatly hated and persecuted for My name’s sake”. And with tears streaming down his cheeks, the servant said, “Yes, Lord.”

Therefore My sons, I ask you, of these three men which one was truly devoted to Me, though all did good and fruitful works in My sight? For indeed many are called, yet few are chosen; lo, few recognize Me when I draw near.

Thus learning the lesson of obedience is far greater than witnessing a prophecy come to pass, and much greater than receiving healing by a miracle, for obedience is born of love. For those who have no trust seek after signs, and those who remain in unbelief wait for miracles… And those whose requests are met, while in unbelief, will soon demand them, and those who receive a sign, yet have no trust, will only expect the more…

Yet only those who love Me, without condition, will remain faithful; And only those, who truly know Me, will endure in times of trouble… Says The Lord.

Original => Love without Condition

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Gleichnis von den zwei Bäumen – Parable of the two Trees

<= V1/21     @ VOLUME 1     V1/23 =>

V1/22

DE1-22 Der Herr gibt ein Gleichnis ueber zwei Baeume - Trompete Gottes EN1-22 The Lord gives a Parable of two Trees - Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Seid nicht verführt von der Welt
=> Die Verlockung von Reichtum
=> Grenzt euch ab
=> Tragt viel Frucht, die Ernte ist nahe
Related Messages…
=> Be not tempted of the World
=> The Lure of Riches
=> Draw the Line
=> Bear much Fruit, the Harvest is near

flagge de  Gleichnis von den zwei Bäumen

Gleichnis von den zwei Bäumen

11/04 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Ein Gleichnis, gegeben an Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Was den Baum der Welt angeht,
wo jeder böse und abscheuliche Vogel lebt…

Über ihn wird Der Herr einen heftigen Wind bringen
und ihn zu Boden stürzen!…

Er wird ihn mit den Wurzeln hochziehen und ihn mit Hagel zerstören,
und seine Zweige mit Feuer verbrennen, bis nichts bleibt!

Dann wird Er einen neuen Samen pflanzen,
einen, der für immer wachsen wird und nicht stirbt,
noch zerstört werden kann…

Schaut, viel Frucht wird er tragen…

Und Alle werden sich um ihn versammeln und unter seinen Ästen leben,
und auch seine Zweige sein, sagt Der Herr.

<= 21. Wer ist YahuShua / JESUS der MESSIAS?
@ VOLUME 1
=> 23. Sucht NUR Das LICHT

flagge en  Parable of the Two Trees

Parable of the Two Trees

11/04 From The Lord, Our God and Savior – A Parable Given to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

As for the tree of the world,
Where every evil and detestable bird lives…

Upon it will The Lord bring a fierce wind
And topple it to the ground!…

He will pull it up by its roots, destroy it with hail,
And burn its branches with fire,
Until nothing remains!

Then will He plant a new seed,
One which shall grow forever and not die,
Nor can it be destroyed…

Behold, much fruit will it bear…

And all will gather around and live beneath its branches,
And also be its branches, says The Lord.

<= V1/21     @ VOLUME 1     V1/23 =>

Original => Parable of the two Trees

<= V1/21     @ VOLUME 1     V1/23 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

EWIGER GOTT – GOD ETERNAL

<= V1/39     @ VOLUME 1     V1/41 =>

V1/40

TROMPETE GOTTES - EWIGER GOTT - Trumpet Call of God Deutsch TRUMPET CALL of GOD - GOD ETERNAL
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wer ist Gott?
=> Der Grosse & Schreckliche Tag des…
=> Die Zeit des Gerichts ist hier
=> Urteil & Ernte
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Ich habe einen Ort bereitet für…
=> Ich bin Der Grosse ICH BIN
=> Kraft & Majestät Des Herrn
Related Messages…
=> Who is God?
=> The Great & Terrible Day of the…
=> The Time of Judgment is here
=> Judgment & Harvest
=> Refinement & The Day of the Lord
=> I’ve gone to prepare a Place for…
=> I am The Great I AM
=> Power & Majesty of the Lord

flagge de  EWIGER GOTT

EWIGER GOTT

1/20/05 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Schaut die Urteile Gottes werden vom Himmel fallen! Die Sonne, der Mond und die Sterne werden ihr Licht nicht geben! Die Fundamente der Erde werden erschüttert sein und jeder hohe Platz heruntergebrochen! Denn Der Herr kommt wie ein Dieb, um Seine Auserwählten weg zu stehlen und die Urteile Gottes kommen als eine grosse Anzahl Gewitter, bis zum Schütteln der Himmel und der Erde!

Doch die Völkerscharen sagen… “Was ist die besagte Interpretation Des Urteils Des Herrn? Diese Dinge sind viel zu furchterregend, um wahr zu sein!”

Das sagt Der Herr…
Schaut auf die ganze Schöpfung! Ist das nicht jenseits des Verständnisses der Menschen? Kann irgend ein Mensch die Galaxien in den Himmeln zählen oder die Sterne darin? Und was ist mit Der Liebe Des Vaters, erfüllt durch Den Menschensohn? Ist das nicht auch jenseits von eurem Verständnis? Kommt zusammen und überlegt, O Söhne der Menschen. Schaut auf die Werke Meiner Hände und seht mit neuen Augen und erneuerter Sehkraft, dass ihr die Wahrheit erkennen könnt. Denn all die Werke der Menschen sind nur für einen Augenblick hier und dann vergehen sie schnell. Und das, was bleibt, wird es nicht zu Brennmaterial für das Feuer am Tag Des Zornes Des Herrn? Und das Wissen der Menschen, ist es nicht Torheit in Meinen Augen, sich auflösend vor dem Licht Meiner Herrlichkeit?… Deshalb, fürchtet Den Herrn euren Gott und akzeptiert die Wahrheit von dem, wer Ich bin! Denn die Furcht Des Herrn ist der Anfang von Weisheit und das Wissen Des Heiligen ist Erkenntnis. Denn Ich bin Gott allein.

Söhne der Menschen, hört das Wort aus Meinem Mund und hört Meiner Rede genau zu… Wenn die mächtigen Werke Gottes herunter gebrochen sind in blosse Gleichnisse und das Wort Meiner Macht nur als Sprachbild betrachtet wird, oder im übertragenen Sinn und einer Interpretation bedarf, dann seid ihr verloren, für immer konsumiert in Gesprächen und Verwirrung… Ihr habt Mich sicherlich abgewiesen! Ihr werft Mein Wort weg als altmodisch, als eine Sammlung von Märchen aus einer vergessenen Vergangenheit! Und in den Kirchen der Menschen wird Mein Wort verdreht, es ist verdorben und missbraucht von Jenen, die sich selbst als Autorität hinstellen!

Doch Ich sage euch, lasst das, was ein Gleichnis ist, ein Gleichnis bleiben und lasst das, was ein Sprachbild ist, verstanden werden von Jenen, welche die Liebe zur Wahrheit empfangen haben; und lasst das, was eine Beschreibung ist, Furcht in die Herzen aller Menschen schlagen! Denn Ich ändere nicht!

Schaut, Mein Wort ist Wahrheit!…

Und das, was Erkenntnis erfordert,
wird Jenen gegeben sein mit einem reumütigen Herz
und einem demütigen Geist;
denn Jene, die Mich lieben, gehorchen Meinen Geboten,
und Jene, die sich an Meine Sabbate erinnern, ehren Mich
und werden Weisheit kennen…

Deshalb betrachtet diese Dinge gewissenhaft…

Denn Ich habe tatsächlich einen Ort für Jene bereitet, die Mich suchen,
für Jene die sich sehnen, Mich zu kennen, wie Ich wirklich bin,
ein Ort für all Jene, angenommen in Dem Geliebten,
in welchen Mein Geist wohnt, Das Königreich ohne Ende…

Deshalb hört Das Wort Des Herrn, oh Menschen der Erde, denn Der Tag Des Herrn steht bevor… Schaut, Ich werde die Völkerscharen aufwühlen und Wunder zeigen in den Himmeln oben und auf der Erde darunter! Da wird Blut sein und Feuer und Rauchsäulen und die Fundamente der Welt werden geschüttelt sein! Denn Ich werde Meine Herrlichkeit offenbaren, schaut, jedes Auge wird sehen, dann werden alle Einwohner der Erde wissen, ICH BIN DER HERR! Denn wie es war in den Tagen Meines Dieners Mose, als Ich Meine Hand ausgestreckt habe gegen Ägypten, mit vielen Zeichen und Wundern, so wird es sein am Grossen und Schrecklichen Tag Des Herrn!

Doch versteht dies, oh extrem arrogante Generation, Mein Urteil in Ägypten war nur ein blosser Regentropfen, ein einziger Wolkenbruch, verglichen mit dem, was Ich für diese schlafende Generation vorbereitet habe!… Deshalb wacht auf all ihr Schläfer, denn die Zeit eures Schlummers ist beendet! Wacht auf und bereitet euch vor, euren Gott kennen zu lernen! Tut Busse und dreht euch weg von dieser breiten Strasse, die ihr gewählt habt! Kommt heraus! Jetzt ist die Zeit! Demütigt euch selbst zu den Füssen Des Heiligen von Israel und umarmt Die Erlösung Gottes!

Denn ICH BIN und ihr seid am Leben wegen Mir;
In Mir allein werdet ihr ewiges Leben empfangen!…

ICH BIN ER!…

Ich bin Der Erste, schaut, Ich bin auch Der Letzte,
Schöpfer von Himmel und Erde!…

Er, dem alle Dinge bekannt sind, sogar von Anfang an!…
Er, dessen Name geschrieben ist auf ewigem Stein!… Ewiger Gott.

<= 39. Der HERR Setzt In KENNTNIS
@ VOLUME 1
=> 41. Mein KÖNIGREICH Kommt

flagge en  GOD ETERNAL

GOD ETERNAL

1/20/05 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Behold, the judgments of God shall fall from Heaven! The sun, the moon and the stars shall not give their light! The foundations of the earth shall be shaken, and every high place shall be broken down! For The Lord comes as a thief to steal away His elect, and the judgments of God as a multitude of thunder, to the shaking of the heavens and the earth!

Yet the multitudes say… “What is the said interpretation of The Lord’s judgment? These things are much too terrifying to be true!”

Thus says The Lord…
Behold all creation! Is it not beyond the comprehension of men? Can any man number the galaxies in the heavens or count the stars thereof? And what of the love of The Father, fulfilled through The Son of Man? Is it not also beyond comprehension? Come together and reason, O sons of men. Look upon the works of My hands, and see with new eyes and restored vision, that you may behold the truth. For all the works of man are here for but a moment, then quickly pass away. And that which remains, shall it not become fuel for the fire in the day of The Lord’s anger? And the knowledge of man, is it not foolishness in My eyes, coming to nothing before the light of My Glory?… Therefore, fear The Lord your God, and accept the truth of who I am! For the fear of The Lord is the beginning of wisdom, and the knowledge of The Holy One is understanding. For I am God alone.

Sons of men, hear the word of My mouth and listen closely to My speech: If the mighty works of God are broken down into mere parables, and the Word of My power is counted only as figures of speech, or metaphors in need of interpretation, then you are lost, forever consumed by talk and confusion… You have surely rejected Me! You cast off My Word as antiquated, as a collection of fables from a forgotten past! And among the churches of men, My Word is perverted, it is twisted and abused, by those who set themselves up as an authority!

Yet I say to you, let that which is a parable remain a parable; and let that which is a figure of speech be understood by those who have received the love of the Truth; and let that which is an account strike fear into the hearts of all men! For I do not change!

Behold, My Word is truth!…

And that which requires understanding shall be given
To those of a contrite heart and a humble spirit;
For those who love Me obey My Commandments,
And those who remember My Sabbaths honor Me
And shall know Wisdom…

Therefore, consider these things carefully…

For I have indeed prepared a place for those who seek Me,
For those who long to know Me as I truly am,
A place for all those accepted in The Beloved,
In whom My spirit dwells…

The Kingdom without end.

Therefore hear The Word of The Lord, O peoples of the earth, for The Day of The Lord is at hand… Behold, I shall stir up the multitudes, and show wonders in the heavens above and in the earth beneath! There shall be blood and fire and pillars of smoke, and the foundations of the world shall be shaken! For I shall reveal My Glory, behold every eye shall see, then all the inhabitants of the earth will know, I AM THE LORD! For as it was in the days of My servant, Moses, when I stretched out My hand against Egypt, with many mighty signs and wonders, so shall it be in the Great and Terrible Day of The Lord!

Yet understand this, O most arrogant generation, My judgment on Egypt was but a mere drop of rain, a single crack of thunder, compared with that which I have prepared for this sleeping generation!… Therefore awake, all you sleepers, for the time of your slumber has ended! Awake, and prepare to meet your God! Repent, and turn aside from this wide path you have chosen! Come forth! Now is the time! Humble yourselves at the feet of The Holy One of Israel, and embrace The Salvation of God!

For I AM, and you are in life because of Me;
In Me alone shall you receive everlasting life!…

I AM HE!…

I am The First, behold, I am also The Last,
Creator of Heaven and Earth!…

He to whom all things are known, even from the beginning!…
He, whose name is written in everlasting stone!… God Eternal.

<= V1/39     @ VOLUME 1     V1/41 =>

flagge fr  Dieu Éternel

=> PDF

Dieu Éternel

20 janvier 2005 – De la part de notre Seigneur, notre Dieu et Sauveur – La Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre.

Voici, les jugements de Dieu vont tomber des cieux ! Le soleil, la lune et les étoiles ne donneront pas leur lumière ! Les fondations de la terre seront ébranlées, et même des haut-lieux seront démolis ! Car le Seigneur vient comme un voleur pour enlever furtivement Ses élus, et les jugements de Dieu comme une multitude de coups de tonnerre, vont ébranler les cieux et la terre !

Pourtant la multitude dit : “Quelle est l’interprétation donnée aux Jugements de Dieu ? Ces choses sont trop terrifiantes pour être vraies !”

Ainsi dit le Seigneur…
Regardez toute la création ! Ne dépasse-t-elle pas la compréhension des hommes ? Y a-t-il un homme capable de dénombrer les galaxies dans l’univers ou compter les étoiles qui s’y trouvent ? Et qu’en est-il de l’amour du Père, accompli au travers du Fils de l’homme ? N’est-ce pas également au-delà de toute compréhension ? Raisonnez tous ensemble, ô fils des hommes. Considérez l’œuvre de Mes mains, et regardez avec de nouveaux yeux et une vision restaurée, de sorte que vous voyiez la vérité. Car toutes les œuvres des hommes ne sont là que pour un moment, puis s’éteignent rapidement. Et ce qui reste, ne sera-t-il pas consumé par le feu le Jour de la colère de Dieu ? Et la connaissance de l’homme, n’est-elle pas de la folie à Mes yeux, se réduisant à rien devant la lumière de Ma gloire ? Ainsi donc, craignez le Seigneur votre Dieu, et acceptez la vérité de qui Je suis ! Car la crainte du Seigneur est le commencement de la sagesse, et la connaissance de Jésus seul est compréhension. Car Moi seul suis Dieu.

Fils des hommes, entendez la parole de Ma bouche et écoutez attentivement Mon propos : si les œuvres puissantes de Dieu sont décomposées en simples paraboles, et que la Parole de Mon pouvoir est considérée uniquement comme des figures de style, ou des métaphores qui ont besoin d’être interprétées, alors vous êtes perdus, éternellement consumés par la discussion et la confusion … Certainement vous M’avez rejeté ! Vous avez relégué Ma Parole au rayon des antiquités, comme un recueil de fables d’un lointain passé ! Et parmi les églises des hommes, Ma Parole est pervertie, elle est déformée et abusée, par ceux qui se sont établis comme une autorité !

Je vous le dis, que ce qui est une parabole reste une parabole ; et que ce qui est une figure de style soit compris par ceux qui ont reçu l’amour de la Vérité ; et que ce qui est un récit cause la crainte dans le cœur de tous les hommes ! Car Je ne change pas !

Voici, Ma parole est Vérité !

Et ce qui exige la compréhension doit être donné
à ceux qui ont un cœur contrit et un esprit humble ;
car ceux qui M’aiment, obéissent à Mes commandements,
et ceux qui commémorent Mes sabbats M’honorent
et connaîtront la sagesse…

Ainsi donc, considérez ces choses soigneusement…

Car j’ai préparé une place pour ceux qui Me cherchent,
pour ceux qui désirent Me connaître tel que Je suis vraiment,
un lieu pour tous ceux qui sont acceptés dans Le Bienaimé,
en qui réside Mon Esprit…

…le Royaume sans fin.

C’est pourquoi, écoutez la Parole du Seigneur, ô peuples de la terre, car le Jour du Seigneur est proche… Voici, j’élèverai la multitude, et je ferai des prodiges dans les cieux au-dessus et en bas sur la terre ! Il y aura du sang, du feu, des colonnes de fumée, et les fondements du monde seront ébranlés ! Car Je révélerai Ma Gloire, et tout œil verra, alors tous les habitants de la terre sauront que JE SUIS LE SEIGNEUR ! Car, de même qu’à l’époque de Mon serviteur Moïse, j’ai étendu Ma main contre l’Égypte, avec de nombreux miracles et des prodiges puissants, il en sera ainsi le grand et terrible Jour du Seigneur !

Pourtant, comprenez ceci, ô génération la plus arrogante, Mon jugement sur l’Égypte n’était qu’une simple goutte de pluie, un seul coup de tonnerre, comparé à celui que J’ai préparé pour cette génération endormie ! … Par conséquent, réveillez-vous, vous tous qui dormez, car le temps de votre sommeil est terminé ! Réveillez-vous, et préparez-vous à rencontrer votre Dieu ! Repentez-vous et détournez-vous de ce large chemin que vous avez choisi ! Venez ! C’est le moment ! Humiliez-vous aux pieds du Saint d’Israël, et embrassez le Salut de Dieu !

Car JE SUIS, et vous êtes en la vie grâce à Moi ;
en Moi seul vous recevrez la vie éternelle ! …
JE SUIS !

Je suis le premier, voici, Je suis aussi le dernier,
Créateur du ciel et de la terre ! …

Celui qui connaît toute chose, même dès le commencement ! …
Celui dont le nom est écrit sur de la pierre éternelle !
Dieu Éternel.

Original => GOD ETERNAL

<= V1/39     @ VOLUME 1     V1/41 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Gleichnis des alten Hirten ❤️ Parable of the aged Shepherd

<= ML/102     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/104 =>

Header - Love of Jesus

ML/103

flagge de  Gleichnis des alten Hirten

Gleichnis des alten Hirten

7/14/12 Von Timothy, inspiriert im Geist – für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, welche Ohren haben, die hören

Da war ein Mann, ein alter Mann reich an Jahren, der mit Hüten von Schafen aufwuchs. Und bis heute hütet er sie immer noch, er erhebt sich früh, um sie jeden Tag zu hüten, er geht sogar hinaus in der Mitte der Nacht, wenn es nötig ist, ob aufgrund von Wölfen oder schlechtem Wetter, das sich nähert. Er hütet seine Schafe, denn er kennt kein anderes Gewerbe oder Handwerk und er geniesst es, dies zu tun. Der Hirte hat keine Familie und auch keine eigenen Kinder… Die Schafe sind seine Familie und er sorgt für sie als Solche.

Trumpet Call of God - The Shepherd and his SheepEines Tages kam ein Mann zu ihm, während er draussen auf der Weide war und bot ihm an, alle Schafe für einen guten Preis zu kaufen und sagte “Du bis alt und schaust sehr müde aus; lass mich diese Herde aus deinen Händen nehmen. Dann kannst du das Geld nehmen und dich zur Ruhe setzen und ausruhen und das Leben geniessen.” Der alte Hirte hielt inne und überlegte einen Augenblick und schaute den Mann mit einem Lächeln an und sagte mit Überzeugung “Ich bin im Ruhestand; Ich musste keinen Tag arbeiten in meinem ganzen Leben.” Der Mann war verwirrt dadurch und verstand nicht, worüber der alte Hirte gesprochen hat und sagte “Aber du hast dein ganzes Leben Schafe gehütet und für ihre Lämmer gesorgt, seit du ein Junge warst!”…

Als die Gedanken des alten Hirten durch die Jahre zurückwanderten,
seufzte er zufrieden und antwortete
“Richtig. Ich war tatsächlich sehr gesegnet in meinem Leben.”

<= 102. Eine verdrehte Nation… betreffend die USA
@ WEITERE BRIEFE
=> 104. Der Prunk der Nationen wird vergehen

flagge en  Parable of the aged Shepherd

Parable of the aged Shepherd

7/14/12 From Timothy, Inspired in The Spirit – For The Lord’s Little Flock and for all Those who have Ears to hear

There was a man, an old man full of years, who grew up tending sheep. And to this day he tends them still, arising early and tending to them each day, even going out in the middle of the night when required, whether due to wolves or on account of approaching bad weather. He tends his sheep, for he knows no other trade, and enjoys doing so. The shepherd has no family, nor children of his own… The sheep are his family, and he cares for them as such.

Trumpet Call of God - The Shepherd and his SheepOne day a man came to him while he was out in the field, and offered to buy all the sheep for a good price, and said, “You are old and look very tired; let me take this flock off your hands. Then you can take the money and retire, and relax and enjoy life.” The aged shepherd paused and considered for a moment, and looked up at the man with a smile, and said with conviction, “I am retired; I haven’t had to work a day my whole life.” The man was puzzled by this, and did not understand what the old shepherd was talking about, and said, “But you have been tending sheep your whole life, and caring for their lambs since you were a boy!”…

As the aged shepherd’s mind drifted back across the years, he sighed contentedly, and answered, “Right. I have indeed been very blessed in my life.”

<= ML/102     @ MORE LETTERS     ML/104 =>

Original => The Parable of The Aged Shepherd

<= ML/102     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/104 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Söhne Des Hirten ❤️ Sons of The Shepherd

<= ML/97     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/99 =>

Header - Love of Jesus

ML/98

flagge de  Söhne des Hirten

Söhne des Hirten

3/4/12 Von YahuShua HaMashiach – Die Worte Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Trent und Timothy und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Hört dieses Gleichnis, Meine Söhne…
Da waren zwei Männer, Söhne eines Hirten, die auf eine Reise gingen. Und während sie auf der Reise waren, folgten sie dicht hinter dem Hirten und wandelten in seinen Fussstapfen. Die zwei Männer liebten den Hirten und beobachteten ihn aufmerksam, während sie unterwegs waren.

Entlang des Weges kamen und gingen viele Menschen;
Viele kamen, um den Hirten zu suchen
und viele Andere baten um Hilfe…

Und nicht Einer wurde zurück gewiesen von dem Hirten…

Der Hirte hielt inne und kniete nieder und sprach mit Jedem,
Einige heilte er, Anderen half er und
er wies allen den Weg, die verloren waren.

Doch als sie zum Ende der ersten Hälfte ihrer Reise kamen,
drehte sich der Hirte um und sprach zu Jenen,
die am Nächsten bei ihm waren und sagte mit einer sanften Stimme:

“Meine Söhne, ihr seid treu gewesen und
dicht hinter mir gefolgt und ihr habt euch nicht verirrt,
doch wie kommt es, dass ihr nicht auch meinem Beispiel gefolgt seid?
Denn als Einige kamen, um nachzufragen und ihr seid stille geblieben
und als Jene mit Verletzungen nahe heran kamen,
habt ihr euch nicht um sie gekümmert;
und ihr habt auch Jenen keine Hand geliehen,
die mit schweren Belastungen kamen,
noch habt ihr Jenen den Weg gezeigt,
die euch nach der Richtung gefragt haben.”

Trotzdem muss Ich euch jetzt hinaus senden, Mir voraus,
damit ihr Meinen Weg vor Mir bereitet,
wie Ich es euch gezeigt habe, sagt Der Herr.

<= 97. Sprachrohre des Allerhöchsten Gottes
@ WEITERE BRIEFE
=> 99. Wahnsinn

flagge en  Sons of the Shepherd

Sons of The Shepherd

3/4/12 From YahuShua HaMashiach – The Lord’s Words Spoken to Timothy, For Trent and Timothy, And For All Those Who Have Ears to Hear

Hear this parable, My sons…
There were two men, sons of a shepherd, who went on a journey. And while on the journey they followed close behind the shepherd, even walking in his footsteps. The two men loved the shepherd, and watched him carefully as they traveled.

Along the way many people came and went;
Many came seeking the shepherd, and many others asked for help…

And not one was turned away by the shepherd…
The shepherd paused, and knelt down and spoke to each one;
healing some, helping others, and pointing the way to all who were lost.

Yet when they came to the end of the first half of their journey, the shepherd turned, and in a soft voice spoke to those who were closest to him, saying, “My sons, you have been very faithful in following close behind me, and did not stray, yet how is it you did not also follow my example? For when some came to inquire, you stayed silent; and when those with injuries drew near, you did not care for them; nor did you lend a hand to those with heavy burdens, neither did you point the way for those who asked for direction.”

Even so, I must now send you out ahead of Me,
that you may prepare My way before Me as I have shown you, says The Lord.

<= ML/97     @ MORE LETTERS     ML/99 =>

Original => Sons of The Shepherd

<= ML/97     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/99 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Gleichnis vom Grossen Landbesitzer ❤️ Parable of The Great Landowner

<= ML/81     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS      ML/83 =>

Header - Love of Jesus

ML/82

flagge de  Das Gleichnis vom Grossen Landbesitzer und seinen geliebten Schafen

Das Gleichnis vom Grossen Landbesitzer und seinen geliebten Schafen

7/23/11 Von Timothy, inspiriert im Geist – Für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das Königreich des Himmels ist wie ein grosser Landbesitzer, der eine riesige Weide voller Schafe besass. Auf seiner Weide gab es alle Arten von Schafe und viele junge Lämmer. Der Landbesitzer liebte seine Schafe und schätzte seine jungen Lämmer…

Der Tag kam, wo der Landbesitzer entschied, seine Schafe und jedes junge Lamm von der Weide zu nehmen. Denn er stellte fest, dass auf seiner Weide viele Schafe krank geworden sind und viele Andere sich verlaufen haben. Schaut, viele Wölfe waren dort, die seine Schafe belästigen und seine Lämmer töten. Deshalb sandte er seinen Chef Hirten auf die Weide zur festgelegten Zeit, um seinen Schafen und jedem Lamm zuzurufen und sie zusammen zu sammeln. Ihm war gesagt, so lange zu warten wie er könnte, damit jedes Schaf, das weit weg gewandert war, eine Chance hätte, seine Stimme zu hören und zurückzukehren.

Und wenn die Zahl, welche der Landbesitzer festgesetzt hatte, erreicht war, nahm der Hirte sie von der Weide. Und in jenem Augenblick gingen sie durch das Tor, damit das Leiden des Feldes sie nicht länger beeinträchtigte, auch waren die Wölfe nicht mehr in der Lage, sie zu beunruhigen oder zu töten.

Zu jener Zeit kam der Landbesitzer auch aus seinem Haus heraus und brachte viele Diener mit sich und er erschlug jeden Wolf und verbrannte das Feld mit Feuer, um es von allen Krankheiten zu reinigen. Und viele Schafe, die zurückgelassen waren auf der Weide, schrien auf und wurden errettet; Einige an einen sicheren Ort geführt und Einige entfernt und verborgen. Und jedes tote Schaf, das von dem Hirten geliebt war, wurde auch von der Weide genommen.

Deshalb lasst Jene, die Ohren haben um zu hören,
hören und auch verstehen…

Der Chef Hirte ist schon in das Feld gesandt
und wird auch ein zweites Mal kommen, um Sein Werk zu vollenden…

Seht, Er hat das Feld betreten und sammelt sie zusammen…
Doch die Schafe verlassen das Feld nicht,
bis Der Hirte sie durch das Tor ruft…

Dann werden sie gegangen sein von diesem Ort.

<= 81. Der Eine, der allen Lobes würdig ist
@ WEITERE BRIEFE
=> 83. Ich habe den Spöttern & Gottlosen gleichermassen zugerufen

flagge en  The Parable of The Great Landowner and his beloved Sheep

The Parable of The Great Landowner and his beloved Sheep

7/23/11 From Timothy, Inspired in The Spirit – For All Those Who Have Ears to Hear

The Kingdom of Heaven is like a great landowner, who had a large field full of many sheep. In his field there were sheep of all kinds and many young lambs. The landowner loved his sheep and treasured his young lambs…

The day came when the landowner decided to take his sheep from the field, and every lamb. For in his field he noticed that many sheep had become ill, and many others had wandered off. Behold, many wolves were there, troubling his sheep and killing his lambs. Therefore he sent his chief shepherd into the field, at the time appointed, to call to his sheep and to every lamb, to gather them together. He was told to wait as long as he could, that every sheep who had wandered afar off might have a chance to hear his voice and return.

And when the number of which the landowner had set was reached, the shepherd took them from the field. And at the moment they passed through the gate, the disease of the field no longer affected them, nor were the wolves able to trouble them or kill them, anymore.

Also at that time, the landowner came forth from his house, bringing many servants with him, and he slew every wolf and burned the field with fire, purging it of all disease. And many sheep, who had been left in the field, cried out and were delivered; some taken to a place of safety and some were removed and hidden. And every dead sheep, beloved of the shepherd, was also taken from the field.

Therefore let those, who have ears to hear, hear, and also understand…

The Chief Shepherd is sent into the field already,
And will also come a second time to finish His work…

Lo, He has entered the field and gathers them together…

Yet the sheep do not leave the field,
Until The Shepherd calls them through the gate…
Then shall they be gone from this place.

<= ML/81     @ MORE LETTERS      ML/83 =>

Original => The Parable of The Great LANDOWNER and His Beloved SHEEP

<= ML/81     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS      ML/83 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone