Mein Blut & Meine Tränen fliessen herunter ❤️ My Blood & My Tears pour down

<= ER/05     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/07 =>

ER/06

2011-02-14 - Mein Blut und Meine Traenen fliessen herunter-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2011-02-14 - MY BLOOD AND MY TEARS POUR DOWN-TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Meine gefangenen Kinder
=> Wehe zu den Gefangenen der Welt
=> Ein Leben für ein Leben
=> Rebellion, Vergeltung & Erneuerung
=> Ich sandte eine geistige Hungersnot
=> Wacht auf… Jetzt ist die Zeit
=> Die Zeit läuft aus & Das Böse esk…
=> Die Endzeit
=> Weltkrieg, Komet, Aliens & Entrückung
=> Reinigung der Erde & Menschheit
=> Kommt… Liebe erwartet euch
=> Komm & Fang neu an in Mir
=> Ich kenne Meine Eigenen
=> Meditation ‘Stationen des Kreuzes’
=> Sucht Mich…
=> Trinkt von den tiefen Dingen Gottes
Related Messages…
=> My captive Children
=> Woe to the Captives of this World
=> A Life for a Life
=> Rebellion, Recompense & Reformation
=> I sent a spiritual Famine
=> Wake up… The Time is now
=> Time is running out & Evil is escalating
=> The Latter Days
=> World War, Comet, Aliens & Rapture
=> Purification of the Earth & Humanity
=> Come… Love awaits you
=> Come & Begin again in Me
=> I know My Own
=> Meditation ‘Stations of the Cross’
=> Seek Me…
=> Drink of the deep Things of God

flagge de  Mein Blut & Meine Tränen fliessen in Strömen herunter

Mein Blut & Meine Tränen fliessen in Strömen herunter

14. Februar 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft – Für die Kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr… Blut fliesst herunter, ein Wasserfall an Tränen fliesst herunter…

Ströme von Tränen und Blut fliessen durch die trostlosen Orte! Doch kein Wachstum ist sichtbar… Überhaupt nichts spriesst aus dem harten und rissigen Boden hervor. Der Klang des Regenpfeifers wird nicht vernommen und die Tauben kommen am Morgen auch nicht aus ihren Verstecken heraus… Kein Lied erklingt.

Blut fliesst herunter, um die Berge zuzudecken… Blut und Tränen fliessen herunter und bedecken das Land… Blut und Tränen fallen auf den ausgetrockneten Boden!…

Doch nur Staub und Asche bleibt!… Die Erde schreit auf am Morgen und die Menschen trauern zur Abendzeit… Von der Abenddämmerung bis zur Morgendämmerung werden die Körper haufenweise aufeinandergestapelt. Die ganze Welt liebt Gewalt und über all diese Morde wird kaum eine Träne vergossen… Die Stimme von Weinen und Wehklagen wird selten lauter als ein Wispern vernommen. Und die Schreie jedes ungeborenen Kindes werden gedämpft von dem Klang des sterbenden Leibes seiner Mutter, während ihr Herz zu Stein wird… Das Licht ihrer Augen verdunkelt sich und ihr Leben ist verloren. Die Menschheit ist mit Boheit zugedeckt.

Die ganze Erde ist angefüllt von Sünden aller Art. Jeder Baum ist trocken und trägt bittere Früchte. Denn das Herz der Menschen ist schwarz, das Nichts in ihm tief… Eine sich ausbreitende Kluft, angefüllt von tiefer Finsternis, steile Klippen auf jeder Seite, jeder Zweig verdorrt, nie mehr werden dort Blätter erscheinen… Trockene und tote Zweige, bereit um abgebrochen und ins Feuer geworfen zu werden.

Das Herz Des Herrn eures Gottes ist sehr schwer… Das Herz Des Herrn ist aufgebracht und sehr schwer… Die Sorge Des Herrn ist tief und unendlich. Meine Leute, lasst es euch bekannt gemacht sein…

Ich habe überhaupt kein Vergnügen an dem,
was Ich tun muss und was geschehen muss…
ÜBERHAUPT KEIN VERGNÜGEN! Sagt Der Herr…

Während Meine Hand sich zurück zieht, strömt das Blut herunter. Während Ich die Erde schlage in Meinem Zorn, fliessen Meine Tränen herunter. Während Hungersnot sich ausbreitet über das Land, ist Mein Herz zerrissen in Mir über die Härte der Menschenherzen! Während sich Mein Gesicht mit der Hitze Meines Zorns anfüllt, sind Meine Augen in Brand gesetzt über das, was Ich sehe!… Meine Tränen fliessen herunter, Mein Blut strömt herunter.

Während Meine eigenen Diener sich von Mir abwenden und weglaufen… Während Meine eigenen Geliebten, die Ich Söhne und Töchter genannt habe, sich wegdrehen und gegen Mich kämpfen… Während Mein eigener Leib Mich betrügt, fliessen Mein Blut und Meine Tränen herunter…

Während die Nationen zusammen kommen und Meine Hände und Meine Füsse zusammen binden, fliessen Meine Tränen herunter. Während sie Mich verletzen und in Meine Augen spucken, während sie Mich verspotten, fliessen Meine Tränen herunter. Während Sie Meine Seite durchbohren, fliessen Mein Blut und Meine Tränen zusammen herunter! Während Meine eigenen Leute immer noch Nägel einschlagen, bin Ich aufgestanden aus Meinem Ort mit Meinen offenen Armen, wartend, um sie zu empfangen… Mein Blut und Meine Tränen fliessen herunter.

OH MEIN VOLK!… WARUM HABT IHR MICH VERLASSEN?!

Harte Generation! Schlafende Kinder! Sogar Meine Eigenen schlafen ein, unfähig, eine Stunde mit Mir zu wachen… Ihre Herzen sind verhärtet, unwillig mit Mir zu weinen in dieser letzten Stunde…

Versteht ihr Meine Sorgen nicht kleine Herde?… Sie lehnen ab, geheilt zu werden! Deshalb muss Ich sie zerstören! Mein Blut strömt herunter und sie lehnen es ab! Meine Tränen fallen als Regen über die Nationen, doch sie werden ihren Kopf nicht anheben, noch strecken sie ihre Zunge heraus, um davon zu trinken!… Wohin sind all Meine Kinder gegangen?! Sie wählen den Tod!… Sie wählen den Tod!… Und am letzten Tag werden sie ihn sicherlich empfangen!…

Sie werden ihn in vollen Zügen schmecken! Deshalb fliessen Meine Tränen herunter! Deshalb fliessen die Flüsse wie der Tod durch die trostlosen Orte! Geliebte, sie häufen den Tod an, nur um sich selbst auf den Haufen zu werfen! Seht, sie haben ihren Bund mit dem Tod geschlossen und mit dem Grab sind sie in Übereinstimmung! Sie lassen Kerzen brennen und bringen anderen Göttern Opfer dar! Ja, sie beugen sich vor ihnen!… Schaut, sie werden getötet und zusammen verbrannt werden!

Das ganze Feld ist krank geworden! Jedes Blatt ist verdorben und verdorrt, jeder Halm ist verfault, sogar bis zu den Wurzeln!… Es muss gereinigt werden und mit Feuer verbrannt! Deshalb fliessen Meine Tränen herunter, deshalb dauern Meine Sorgen für immer an.

Die Wunde ist unheilbar!… Deshalb wird Meine Liebe für immer weinen und Mein Herz für immer jammern. Habt ihr Meine Worte nicht gelesen kleine Herde?! Sind eure Ohren noch dumpf im Hören?!… Doch Meine Worte werden nicht unwirksam zurückkehren… Denn die Tiere der Erde werden müde und den Kreaturen der Lüfte gelingt es nicht mehr aufzusteigen, denn sie wissen was kommt. Seht, Ich habe kleine Kinder hervor gebracht und sie genährt, um an eurer Stelle zu weinen, denn ihr wart unwillig.

Und immer noch stehen die Mächtigen stolz und die Schwachen folgen ihrem Beispiel und sie lehnen ab, sich nieder zu beugen… Sie bedecken sich selbst mit Heuchelei und sie tragen viele Verkleidungen… Bis das Gesicht, das sie im Spiegel sehen, unerkennbar geworden ist für sie…

SIE KENNEN MICH NICHT!

Mein Blut fliesst herunter, doch Ich kenne sie nicht! Meine Tränen fliessen herunter, doch Meine eigenen Leute bleiben unrein, sie verstecken sich immer in ihren täuschenden Häusern! Ich sage euch, sie haben Mich sicherlich gehasst, von dem Kleinsten bis zum Grössten! Deshalb bin Ich herunter gekommen, um Meine Ausbeute zu holen und um zu reinigen und zu schlachten!… Mit Blut und Feuer!… Ströme von Blut und Rauchsäulen!

Diese Welt ist verurteilt und Der Vater hat ihr Ende erklärt!…
ICH BIN HERUNTER GEKOMMEN!… Sagt Der Herr.

<= 5. Ich bin Der Herr und Dies ist Mein Wort – Timothy habe Ich erwählt
@ ERMAHNUNGEN GOTTES
=> 7. “Der Ruhm der Menschen muss sterben” Sagt Der Herr

flagge en  My Blood & My Tears pour down in Streams

My Blood & My Tears pour down in Streams

February 14th, 2011 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy during an Online Fellowship, for The Lord’s Little Flock, and for all Those who have Ears to hear

Thus says The Lord… Blood pours down, a waterfall of tears flow down…

Rivers of tears and blood run through the desolate places! Yet no growth is seen… Nothing at all sprouts forth from the hard and cracked ground. The sound of the charadrion is not heard, neither do the doves come out of their hiding places in the morning… No song is heard.

Blood pours down to cover the mountains… Blood pours down and tears cover the land… Blood and tears fall upon the parched ground!… Yet only dust and ashes remain.

The earth cries out in the morning, and the people mourn at eventide… From dusk until the dawn, the bodies are piled up in heaps. The whole world loves violence, and over all this murder barely a tear is shed… The voice of weeping and lamentation is rarely heard above a whisper. And the cries of every unborn child is muffled by the sound of their mother’s dying womb, as her heart becomes stone… The light of her eyes darkening… Her life, forfeit. Mankind is covered in wickedness…

The breadth of the whole earth is filled with every kind of evil. Every tree is dry and bears bitter fruit. For the heart of man is black, the void within him, deep… A widening chasm filled with deep darkness, sheer cliffs on every side. Every branch withers, no more will leaves appear… Dry and dead branches, ready to be broken off and cast into the fire.

The heart of The Lord your God is very heavy… The heart of The Lord is enraged, and is very heavy… The sorrow of The Lord is deep and infinite.

My people, let it be known to you…
I take no pleasure at all in what I must do, in what must be done…
NO PLEASURE AT ALL! Says The Lord…

As My hand draws back, blood pours down. As I strike the earth in My anger, My tears run down. As famine spreads forth across the land, My heart is rent inside Me over the hardness of men’s hearts! As My face fills with the heat of My fury, My eyes are set ablaze with fire, over that which I see!… My tears run down, My blood pours down.

As My own servants turn from Me and run… As My own beloved, whom I have called sons and daughters, turn and fight against Me… as My own body betrays Me… My blood pours down, My tears run down.

As the nations come together, and bind My hands and My feet, My tears run down. As they bruise Me and spit in My eyes, while mocking Me, My tears run down. As they pierce My side, My blood and tears run down together! As My own people drive in the nails still, I am risen up from My place with My arms spread apart, waiting to receive them… My blood runs down, the tears run down.

OH MY PEOPLE!… WHY HAVE YOU FORSAKEN ME?!

Hard generation! Sleeping children! Even My own fall asleep, unable to watch with Me for one hour… Their hearts hardened, unwilling to weep with Me in this last hour…

Do you not understand My sorrows, little flock?… They refuse to be healed! Therefore I must destroy them! My blood runs down, and they refuse it! My tears fall like rain upon the nations, yet they will not lift their head, nor do they hold out their tongue to drink it!… Where have all My children gone?! They choose death!… They choose death!… And at the last day, they shall surely receive it!…

They shall taste of it to the fullest! Therefore do My tears run down! Therefore do the rivers run like death through the waste places! Beloved, they heap up death, only to throw themselves upon the heap! Lo, they have made their covenant with death, and with the grave they are in agreement! They burn candles and make sacrifices to other gods! Yea, they bow down to them!… Behold, they shall be slaughtered and burned together!

The whole field is diseased! Every leaf is blighted and withers, every stalk is rotten even to the roots!… It must be purged and burned with fire! Therefore do My tears run down, therefore does My sorrow continue on, forever.

The wound is incurable!… Therefore My love will weep and My heart will wail, forever. Have you not read My words, little flock?! Are your ears yet dull in hearing?!… Yet My words shall not return void… For the beasts of the earth languish, and the creatures of flight fail to soar, for they know what is coming. Lo, I have nourished and brought forth young children to weep in your places, for you were unwilling.

And still the mighty stand proud, and the feeble follow close behind in their example, refusing to bow down… Covering themselves in pretense, while wearing many disguises… Until the face they behold in the mirror has become unrecognizable to them…

THEY DO NOT KNOW ME!

My blood runs down, yet I do not know them! My tears run down, yet My own people remain unclean, hiding always in their deceitful houses! From the least to the greatest, I tell you, they have surely hated Me! Therefore, I am come down, to take My spoil, to purge and to slaughter!… Blood and fire!… Rivers of blood and pillars of smoke!

This world is condemned, and The Father has declared its end!…
I AM COME DOWN!… Says The Lord.

<= ER/05     @ REBUKE     ER/07 =>

Original => Blood pours down

<= ER/05     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/07 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

WEHE ZU DEN GEFANGENEN DIESER WELT – WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD

<= V3/30     @ VOLUME 3     V3/32 =>

V3/31

2006-02-24 - Das sagt der Herr-WEHE ZU DEN GEFANGENEN DER WELT-DIE TROMPETE GOTTES 2006-02-24 - The Lord says-WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD-TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Standardmässig dienen wir dem Teufel
=> Erlösung empfangen
=> Das Gefängnis
=> Ich rufe euch heraus…
=> Die Bewunderung der Gefallenen
=> Ich sandte eine geistige Hungersnot
=> Jesus ist das Geschenk
=> Entkommt dem Dieb dieser Welt
=> Die 144’000 Zeugen sollen den Weg…
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Irdisches & Geistiges Israel
=> Gefangene Kinder
=> Ich bin Gekommen
=> Mein Wächter
=> Ein treuer Zeuge
Related Messages…
=> By default we serve the Devil
=> Receiving Salvation
=> The Prison
=> I am calling you out…
=> The Admiration of the Fallen
=> I sent a spiritual Famine
=> Jesus is the Gift
=> Escape the World’s Thief
=> 144,000 Witnesses shall prepare…
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> Earthly & Spiritual Israel
=> Captive Children
=> I am Come
=> My Watchman
=> A faithful Witness

flagge de  WEHE ZU DEN GEFANGENEN DIESER WELT…

WEHE ZU DEN GEFANGENEN DIESER WELT…

24. Februar 2006 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das Gefängnis ist geöffnet, doch ihr bleibt drinnen – Ihr haltet an eurer Rebellion fest und seid unwillig, eure Sünden aufzugeben

Höre Meinem Wort zu, oh Haus von Jakob, hört Meiner Stimme zu, all ihr Gefangenen von Israel und lasst Alle auf den Inseln Erkenntnis erlangen, denn der Mund Des Lebendigen Gottes hat gesprochen! Lasst jeden Stamm, jede Sprache, jedes Volk und jede Nation das Wort Des Herrn vernehmen! Von Jenen, die in der Wüste wohnen und in den öden Ländern, bis hin zu Allen, die in den Städten wohnen (wo Satan wohnt), bis zu all Jenen, die weit über das Land verstreut sind bis zu den bitterkalten Enden der Erde, hört die Stimme Des Herrn eures Gottes! Denn Ich allein bin Er… Der Einzige Gott und Erlöser!

Deshalb sagt Der Herr euer Gott… Kommt heraus und demütigt euch selbst, ihr Menschen der Erde! Tut Busse von all diesen bösen Taten, dreht um von euren Ungerechtigkeiten und kehrt zu Mir zurück! Denn ihr habt Mich definitiv vergessen! Ihr leugnet Meinen Namen ohne Unterbruch und ihr schüttelt eure Fäuste gen Himmel! Ihr habt ihr Die Erlösung Gottes sicherlich abgelehnt, YahuShua, Er der Christus und Jesus genannt wird! Ihr spuckt auf Seinen Namen und entheiligt Das Wort Gottes!

Deshalb hört Meiner Stimme zu, sagt Der Herr, denn Ich bin gekommen! Und schaut, das Urteil wird vor Mir brennen und eine grosse Zerstörung wird zurückbleiben!… Wehe zu jedem hohen Berg! Wehe zu jedem erhabenen Hügel, wehe zu all den hohen Orten, zu allem Hohen und Erhabenen!… WEHE ZU ALLEN, DIE SICH ÜBER DEN ALLMÄCHTIGEN GOTT ERHÖHEN WOLLEN!

Wehe zu den Giganten dieser Welt und zu den mächtigen Unterdrückern, wehe zu Allen, die auf die Finger der Armen treten und von den Bedürftigen stehlen! Wehe zu jedem verborgenen und dunklen Ort, wehe zu all Jenen, die sich verschwören im Offenen und im Stillen, um Meinen Leuten zu schaden! UND WEHE, SOGAR DREI MAL WEHE ZU ALLEN, WELCHE DIE UNSCHULDIGEN TÖTEN UND ZU ALL JENEN, DIE MIT IHNEN ÜBEREINSTIMMEN!

Eine doppelte Portion Zorn ist für euch reserviert!… Ja, wehe zu Allen, die Gott vergessen und ihre Hurereien öffentlich und ohne Hemmung zur Schau stellen! Denn ihr sollt auf keinen Fall dem Zorn Gottes entkommen, wenn er kommt! Ich werde Mich rasch um euch kümmern, eine komplette Vergeltung entsprechend dem Beispiel von Sodom und Gomorra

Deshalb sage Ich noch einmal zu euch, hört die Stimme Des Allmächtigen, Des Heiligen von Israel… Obwohl ihr Mich vergessen habt, habe Ich euch auf keinen Fall vergessen. Schaut, Ich habe Mich an all eure bösen Taten erinnert und an das, was ihr im Dunkeln mutmasst und euch einbildet, ist nicht verborgen vor Mir. Deshalb habe Ich euch trostlos werden lassen, denn Keiner hört die Stimme Des Lebendigen Gottes im ganzen Land, ausser Jene, die zu euch gesandt wurden. Denn Viele suchen Brot, doch es wird ihnen nichts gegeben werden und da sind Viele die dürstet, doch der Becher wird sicherlich ihrer Hand vorenthalten bleiben.

Denn nicht eine Wasserquelle fliesst rein und nicht ein Stück Brot ist frei oder ungesäuert verfügbar, alles ist verdorben, trockene Knochen in einer Wüste grosser Ungerechtigkeit und Sünde! Die ganze Welt befindet sich in einer Hungersnot, jeder Tisch ist mit Fliegen bedeckt! Ein Fest von Abscheulichkeiten ist immer vor ihren Augen, welche sie leer und hoffnungslos zurücklassen! Denn Keiner hört zu, noch schenkt Einer wirklich Beachtung, denn Alle schreien laut und sagen ‘Werft diese Fesseln von uns! Lasst uns allein, denn wir gehen unseren eigenen Weg! Unser Wissen hat am Himmel vorbei gereicht und unser eigenes Ich regiert!’… Dadurch haben sie ihren Bund mit dem Tod geschlossen und mit dem Grab sind sie in Übereinstimmung.

Deshalb fangt an zu klagen auf den trostlosen Höhen, denn Der Herr hat abgelehnt und die Generation Seines Zorns aufgegeben! Ja, ruft den Herrn an in Aufrichtigkeit und Wahrheit, mit tiefer Reue über alles, was ihr getan habt und Ich könnte noch Mitleid mit euch haben! Ruft euren Gott an und sagt… ‘Wir haben Böses getan, wir haben eine grosse Ungerechtigkeit begangen im ganzen Land und jetzt sind wir trostlos und verlassen, hungrig und in schmerzlichem Durst. Heile uns oh Herr! Denn wir haben alles Brot aufgegessen, jedes Fass zerbrochen und haben uns in den Becken der lebendigen Wasser gereinigt, von welchen wir hätten trinken sollen! Sicherlich sind wir elend, unglücklich, arm, blind, taub und nackt… Rette uns oh Herr!’

Darauf sagt Der Herr, der Gott von Israel, zu all Jenen, die nahe sind und zu all Jenen, die weit weg bleiben… Geliebte, Ich habe euch schon errettet, Ich habe Das Lamm Gottes gesandt, welches vom Anbeginn der Welt erschlagen war. Er war in die Welt gekommen und ihr wolltet Ihn nicht annehmen… Gesegnet sind Jene, die Ihn empfangen haben, denn sie kennen Ihn. Er ist wieder gekommen und Ihn habe Ich ausgegossen über jede Nation, doch ihr seid beleidigt wegen Ihm… Gesegnet sind die Durstigen, Jene, die innig getrunken haben. Sie sind angefüllt von Seiner Herrlichkeit. Er wird ihnen zurufen, Er wird sicherlich einsammeln, doch ihr werdet Ihn weder sehen noch hören…

Gesegnet sind Jene, die Ihn sehen und hören, denn sie werden von der Erde verschwunden sein und Keiner wird sie finden; denn sie haben Beides, Ihn akzeptiert und von Meinem Becher empfangen, der gefüllt ist mit dem Blut der Versöhnung.

Doch jetzt muss ein anderer Becher ausgegossen werden und diese Generation wird sicherlich davon trinken! Auch Alle, die ablehnen, Meiner Stimme zuzuhören, werden in vollen Zügen davon kosten! Denn es ist der Kelch Meiner Abrechnung und er wird euch verzehren! Denn Ich bin Der Herr, Ich ändere nicht. Demzufolge, wie Ich Meine Feinde in der Vergangenheit bestrafte, so werde Ich Meine Hand gegen diese extrem sündhafte Generation ausstrecken!…

Allerdings sind all Jene gesegnet, die den Namen Des Herrn an jenem Tag anrufen, denn wie es geschrieben steht… Es wird geschehen, dass wer auch immer den Namen Des Herrn anruft, errettet sein wird. Denn auf dem Berg Zion und in Jerusalem wird Erlösung sein für den Rest, den Der Herr rufen wird. Denn es ist auch geschrieben… Was bei den Menschen unmöglich ist, ist möglich bei Gott.

Deshalb hört zu und beachtet diese Trompete, denn Das Wort Des Herrn ist heruntergesandt… Es ertönt in den Ohren Meiner Wächter und widerhallt in den Herzen Meiner Zeugen…

Deshalb sollt ihr Meinen Wächtern Beachtung schenken und Meinen Zeugen gut zuhören, denn Diese werden euch durch den Sturm führen…

Ja, Diese werden sicherlich ausharren bis zum Ende, dem Überbleibsel zuliebe, die Der Herr rufen wird.

<= 30. Du Sollst Den HERRN Deinen GOTT NICHT Versuchen
@ VOLUME 3
=> 32. Seine Zweige sind eingepfropft, wunderschön austreibend

flagge en  WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD…

WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD…

2/24/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

The Prison House is opened yet you remain therein – Holding fast in your Rebellion, unwilling to forsake your Sin

Harken to My Word, O house of Jacob, listen to My voice, all you captives of Israel, and let all in the isles receive understanding, for the mouth of The Living God has spoken! Indeed let every tribe, tongue, people and nation hear the Word of The Lord! From those who dwell in the desert and the desolate lands, to all those who abide in the fenced cities (where satan dwells), to all those who spread forth across the land even unto the bitter ends of the earth, hear the voice of The Lord your God!…

For thus says The Lord… Come out and humble yourselves, O peoples of the earth! Repent of your evil deeds, turn aside from all this iniquity and return to Me, for you have surely forgotten Me! Behold, days without end you deny My name and shake your fists toward Heaven, as you reject The Salvation of God! Lo, you spit upon The Name and desecrate My Word, without ceasing!

Therefore harken to My voice, says The Lord, for I am come! And behold, judgment shall blaze before Me, and great desolation after!… Woe to every high mountain! Woe to every uplifted hill! Woe to all high places, to everything high and lofty! WOE TO ALL WHO SEEK TO EXALT THEMSELVES ABOVE THE LORD MOST HIGH!

Woe to the giants of this world, and to the mighty oppressor! Woe to all who step upon the fingers of the poor and steal from the needy! Woe to all who conspire together in secret, to do My people harm! And woe, even three times woe, to those who do harm to My little ones and to those not yet born from the womb! WOE TO ALL WHO MURDER THE INNOCENT, AND TO ALL WHO STAND IN AGREEMENT!

A double portion of wrath is reserved for you; even double again! Woe to all who forget God, and parade their whoredoms openly and without restraint! You shall by no means escape My wrath when it comes! For I shall deal with you swiftly, even recompense in full according to the example of Sodom and Gomorrah!

And though you have forgotten Me, Days without end, I have by no means forgotten you! Behold, I have remembered your sins, I know of your evil-doings, and that which you have surmised in the dark is not hidden from Me…

Thus I have left you desolate, none having heard the voice of The Living God in all the land, save those I have sent to you… For many shall seek bread, yet none shall be given; Many shall thirst, yet their cups shall remain empty… Says The Lord.

For not one spring of water flows in purity, not one piece of bread is offered freely or without leaven; all is corrupt, dry bones in a wasteland of great iniquity and sin! Behold, the whole world is in famine, every table is covered with flies, a feast of abominations is always before their eyes, leaving them void and desolate! For none harken, nor does one truly give heed, for all cry aloud, saying, “Cast these shackles from us! Let us alone, for we go our own way! Our knowledge has reached past Heaven, our egos reign!” Thus they have made their covenant with death, and with the grave they are in agreement.

Therefore, take up a lamentation on the desolate heights, for The Lord has rejected and forsaken the generation of His wrath! Yea cry out to The Lord in sincerity and in truth, with deep remorse over all you have done, and I may yet have mercy upon you! Cry out to your God, bow down at the feet of your Savior, and confess, saying, “We have done an evil thing! We have committed great iniquity throughout the land, and now we are left desolate, starving and in bitter thirst! Heal us, O Lord! For we have eaten up all the bread, broken every stave, and defecated in the pools of living water from which we were to drink! Surely we are wretched, miserable, poor, blind, deaf and naked! Save us, O Lord!”

Therefore thus says The Lord God of Israel, to all who are near and to all who remain afar off… Beloved, I have saved you already, having sent The Lamb of God slain from the foundation of the world. He was come into the world, and you would not receive Him… Blessed are those who have received Him; Grace covers them. Behold, He is coming again, and He have I poured out on every nation, yet you are offended in Him… Blessed are the thirsty, who have drunk deeply from His cup; they are filled with His glory. Behold, He shall call out, He shall surely gather, yet you will neither see nor hear Him…

Blessed are those who have eyes to see and ears to hear, for they shall surely be gone from this place and none shall find them; for they have both accepted and received of My cup, filled with the blood of atonement.

Yet now must another cup be poured, and this generation shall surely drink from it; behold, they shall taste of it to the fullest! For it is the chalice of My reckoning, and it shall consume you! For I am The Lord, and I do not change. Thus as I punished My enemies in times past, so shall I stretch out My hand against this most wicked generation!…

Even so, blessed are all those who call on the name of The Lord in that day, for it is written… It shall come to pass that whoever calls on the name of The Lord shall be saved. For in Mount Zion and in Jerusalem, there shall be deliverance among the remnant whom The Lord shall call. For what is impossible with men is possible with God.

Therefore, listen and give heed to the sound of this trumpet, for The Word of The Lord is sent down!… And behold, it sounds within the ears of My watchmen, and resounds within the hearts of My witnesses!…

Thus you shall give heed to My watchmen and listen closely to My witnesses, for these shall lead you through the storm…

Yes these shall endure, even in the midst of unparalleled troubles, for the sake of the remnant whom The Lord shall call.

<= V3/30     @ VOLUME 3     V3/32 =>

Original => WOE to the CAPTIVES of this WORLD…

<= V3/30     @ VOLUME 3     V3/32 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Der Weinberg – The Vineyard

<= V4/06     @ VOLUME 4     V4/08 =>

V4/07

DER HERR SPRICHT ueber den Weinberg - TROMPETE GOTTES THE LORD SPEAKS about the  Vineyard - TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Das Königreich der Menschen…
=> Der Sämann hat gesät…
=> Ich durchsuche Herzen & Gedanken
=> Der Prunk der Nationen…
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Gleichnis von dem Weinberg
=> Die Welt wird trauern
Related Messages…
=> The Kingdom of Men…
=> The Sower has sown…
=> I search Heart & Minds
=> The Pomp of the Nations…
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Parable of the Vineyard
=> The World will mourn

flagge de  DER WEINBERG

DER WEINBERG

4/14/06 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Schaut, Die Majestät von Oben hat unter den Menschen gewohnt und hat noch einmal Seinen Mund geöffnet, um zu sprechen. Denn so wie Ich gesprochen habe, so spreche Ich. Bisher haben die Arroganten Mich nicht gekannt und die Menschen, die sich selbst Christen nennen, lehnen es ab zuzuhören; tatsächlich weisen Meine eigenen Leute Mich zurück und lehnen ab, in Meinen Wegen zu wandeln, sagt Der Herr. Und obwohl Ich gesprochen habe und weiterhin sprechen werde, denn Ich werde Meine Pläne durch diese Briefe offenbaren und durch den Klang der Trompete, doch Mein Volk wird Mich nicht hören…

Deshalb sagt Der Eine, der ist und war und kommt, Der Allmächtige…
Ich habe sicherlich Meine Boten ausgesandt vor Meinem Angesicht; schaut, Ich habe Meinen Mund geöffnet, um noch einmal zu sprechen. Denn Ich bin Der Herr und Ich ändere nicht. Deshalb sucht Mich, während Ich noch gefunden werden kann; kommt nahe heran mit Furcht und Zittern und schaut auf Meine Erlösung, das Ebenbild Des Unsichtbaren Gottes; ja, kommt nahe und demütigt euch selbst vor den Füssen Des Heiligen von Israel. Denn Der Löwe wird hervorkommen in Seiner Stärke, Er wird plötzlich erscheinen aus Seinem Ort und all Seine Feinde in Stücke reissen. Schaut, all die Einwohner der Erde werden sich niederbeugen; Mein Volk wird trauern und die Gottlosen werden sich schrecklich fürchten. Denn Ich habe einen Mächtigen und Starken, dessen Schwert aus Seinem Mund hervorgeht, dessen Gesicht leuchtet, wie eine Sonne, die in ihrer vollen Intensität scheint.

Schaut, Das Lamm wurde zu einem brüllenden Löwen!

Ernte, Du Sohn David’s! Ernte und richte die Erde! Denn die Ernte ist reif und bereit, um geerntet zu werden! Besteige Deinen Thron, Du Sohn Des Allerhöchsten! Setze Dich auf den Thron David’s, auf den Thron Deiner Herrlichkeit! Sagt Der Herr euer Gott.

Das sagt Der Heilige Gottes, Er, der Christus und Jesus genannt wird, YahuShua Der Messias…
Heiliger Vater, Du hast Mich hervorgebracht. Du bist in Mir und Ich bin in Dir… Wir sind Eins. Ich wurde Fleisch, Immanu El; aus dem Mutterleib der Jungfrau hast Du Mich gesandt, um die Leidgeprüften von der Sünde zu erretten. Ich habe Alles getan, was Du von Mir verlangt hast. Sogar bis zum Tod bin Ich im Gehorsam gewandelt und vom Tod bin Ich auferstanden und aufgestiegen zu Deiner Rechten. Und jetzt ist die Zeit gekommen, die Zeit Meiner Rückkehr ist nahe.

Deshalb hört die Stimme Des Heiligen von Israel, oh Menschen der Erde! Denn Ich komme schnell und Keiner wird Meiner Herrlichkeit entkommen! Schaut, Mein Antlitz hat sich verändert und Ich habe Mein Gesicht gegen die Sündhaften gerichtet!…

Ich starb, damit ihr leben könnt, doch ihr wählt den Tod und stampft auf Meinen Gaben herum; und ihr werdet Den Sohn nicht küssen, als Teil des heiligen Bundes… Ihr habt Mich bedeckt mit den Küssen von Judas! Ihr habt Den Sohn Des Lebendigen Gottes sicherlich betrogen!

Schaut, ihr schüttelt eure Fäuste gen Himmel und ruft Obszönitäten vor euren Gott! Tag und Nacht lästert ihr den Namen Des Herrn, während ihr tiefer und tiefer sinkt in den Morast eurer Wege, tiefer und tiefer in die Grube! Schaut, ihr quält Meine Schafe und schlachtet Meine Lämmer! Tag und Nacht begeht ihr Morde und praktiziert Abscheulichkeiten!… Deshalb sollt ihr zu Gequälten werden, ihr werdet aufgegeben sein zur Schlacht; schaut, 21 Urteile werde Ich über euch senden!

Denn Ich kenne eure Herzen, all ihr Gottlosen! Ich habe das Zeichen auf eurer rechten Hand und auf euren Stirnen gesehen und wie ihr stolz wandelt in eurer Schande. Denn die Menschen kennen Mich nicht und Meine eigenen Leute lassen Mich immer noch im Stich. Noch einmal sage Ich zu euch, Ich kenne eure Herzen, Ich habe jeden eurer Gedanken und jede eurer Absichten wahrgenommen… Eure Wege sind böse, eure Werke verachtenswert, Ungerechtigkeit ohnegleichen! Und so komme Ich rasch, um all eure Sündhaftigkeit zu einem abrupten Ende zu bringen!

Das sagt Der Herr, Gott von Macht und Herrlichkeit…
Menschensohn, der Weinberg ist Dein Schemel! Die Menschen, Deine Weintrauben! Trete auf sie in der Weinpresse Meines Zorns! Reisse die Wände und Hecken nieder und zerstöre all dieses Gestrüpp und diese Dornen! Trete sie nieder, bis nichts übrig ist! Denn Mein Weinberg hat wilde Trauben produziert! Schau, verdorbene Wurzeln stecken tief und die Reben der Boshaftigkeit reichen bis zum Ende der Erde!

Ich hatte ihnen Den Messias gesandt, Den Sämann, den Samen der Erlösung, doch Meine eigenen Leute behandeln Ihn wie bittere Kräuter und diese sündhafte Generation strebt danach, Ihn los zu werden. Wie Einer, der einen Stein in die Tiefen des Meeres wirft, waren sie bestrebt, Meine Worte zu verbergen. Im Namen der Wissenschaft führen sie die Menschen in die Irre und verderben den Geist der Kleinen. Schaut, wie Getäuschte und sie lieben Täuschung, versuchen sie vergeblich, Meinen Namen verstummen zu lassen, während sie jeglichen Aufwand betreiben, um Mein Buch von den Menschen zu entfernen, damit die Wahrheit Meiner Worte verborgen werden könnte vor ihren Augen, für immer. Denn sie wetteifern immer mit Mir, ein Volk, das Meine Worte verschmäht und Meine Gebote verachtet und sagt, “Ich antworte Keinem, auch nicht irgendeinem Gott. Ich bin, wer ich bin und ich gehe meinen eigenen Weg.” Folglich ist der heilige Same in ihnen gestorben, die erfreulichen Felder sind trostlos und verlassen und die wunderbaren Wiesen verwüstet, denn dort gibt es keinen Spätregen.

Schaut, das Herz dieser Menschen hat sich gegen Mich gerichtet! Tatsächlich ist ihr Bewusstsein verdorben und ihr Geist umarmt laufend böse Gedanken; ein gemeines Volk, verloren in ihrer eigenen Verbitterung, welches das Recht in Wermut verwandelt und Gerechtigkeit zu Boden wirft!

Deshalb sagt Der Herr zu den Arroganten, zu den Hochmütigen, zu den Unterdrückern und zu dem Heuchler…
Hört Das Wort Des Herrn, schenkt diesem Wort, das Ich gegen euch spreche, Gehör! Denn Ich schwöre bei Mir Selbst, sagt Der Herr, Ich werde euch sicherlich brechen! In Meinem heftigen Zorn werdet ihr in Stücke gebrochen sein; die Menschheit wird auf den Boden geworfen sein!

Schaut, Ich werde die Königreiche der Menschen herunterwerfen! Diese ganze, sündhafte Völkerschar wird in die Hölle geworfen sein! Und wer wird euch aus den Tiefen der Grube retten?! Wer unter euch ist in der Lage, sich selbst von den Toten zu erwecken oder im Grab aufzustehen?!

Deshalb werden die Stolzen auf keine Weise dem Tag Des Herrn entkommen. Denn die Kinder des Ungehorsams sollen niedergebeugt sein in den Tiefen ihres Leides und die Unverschämten sollen zurückgelassen sein, um sich im Schmutz zu wälzen, in der Dunkelheit ihres eigenen Verständnisses. Denn wie es geschrieben steht… Da wird Heulen sein auf öffentlichen Plätzen und in jeder Strasse werden sie sagen, “Wehe mir! Wehe mir!” Sie werden sogar den Farmer herbeirufen, um zu trauern und die geschickten Wehkläger rufen, um mit ihnen zu heulen. Und in allen Weingärten wird Heulen sein, sogar bis zu den bitterkalten Enden der Erde, denn Ich werde sicherlich bei euch vorbeigehen, sagt Der Herr.

Deshalb sagt Christus, Der Messias, euer Erlöser…
Geliebte, kommt zu Mir, schart euch um Mich und umarmt alles, was Ich getan habe. Geliebte, lebt in Mir und strebt danach, Mich zu kennen, wie Ich wirklich bin und Ich werde sicherlich kommen und in euch leben. Schaut, auch Ich werde schnell zurückkehren und euch bei Mir empfangen, Einige von euch aus dem Feuer pflückend vor der Zeit und auch bei den Anderen verweilend, die zurückbleiben müssen, um hindurch gebracht zu werden. Denn der Ofen wird toben, sogar sieben mal heisser als in allen vergangenen Zeiten, denn der Tag der Abrechnung steht bevor.

Und obwohl Viele zurückgelassen sein werden und eine grosse Schar in der Mitte des feurigen Ofens bleiben müssen, werde Ich Meine Eigenen nicht im Stich lassen. Denn Ich kenne Alle, die zu Mir kommen werden, Ich weiss, was für Jedes am Nötigsten ist und Ich werde sicherlich tun, was richtig ist in Übereinstimmung mit Meinem Willen… Deshalb ruft Meinen Namen an in eurer Zeit der Not. Wendet euch zu Mir in eurer dunkelsten Stunde und Ich werde mit euch verweilen in der Hitze des Feuers und euch unversehrt durchbringen. Nicht einmal der Rauch wird gefunden werden auf eurem Gewand. Denn Ich bin Der Herr.

Deshalb hütet euch Meine Leute und seid hellwach! Denn der Ofen ist die Letzte Woche, in welcher das Urteil Gottes ausgegossen wird über alle Nationen. Tatsächlich werden Viele sterben in jenen Tagen, jedoch Keiner, der Meinen Namen in Ernsthaftigkeit und in Wahrheit anruft, wird Meinen Zorn erleiden oder unter das Urteil fallen. Jedoch durch die Hände des Bösen und seines Dieners werden sie leiden für eine Zeit, Zeiten und eine halbe Zeit.

Seid nicht niedergeschlagen, Meine Leute,
denn in diesen Tagen zu sterben, wird ein Gewinn sein…

Denn ihr werdet mit Mir sein in einem Augenblick;
im Handumdrehen werdet ihr Mein Gesicht erblicken!…

Ja, in jenen Tagen, welche verkürzt sein werden,
da sonst kein Fleisch errettet sein würde,
werden Meine Geliebten die Engel des Himmels auf- und absteigen sehen
zum und vom Menschensohn!… Denn Ich bin Die Treppe!…

Der Einzige Weg unter dem Himmel!…
Die Wahrheit und Das Leben!…
Euer Trost in Zeiten der Not,

Eure Stärke angesichts des sicheren Todes,
Eure Hilfe und euer Schutz, euer Erlöser…
Die Erlösung Gottes! Der Mashiach!

<= 6. Die ABSOLUTE WAHRHEIT
@ VOLUME 4
=> 8. GEBEUTELT

flagge en  THE VINEYARD

THE VINEYARD

4/14/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Behold, The Majesty from on High has dwelt among men, and has opened His mouth to speak, once again. For as I have spoken, so I speak. Yet the arrogant have not known Me, and the people who call of themselves Christian refuse to listen; indeed, My own people reject Me and refuse to walk in My ways, says The Lord. And though I have spoken and will continue to speak, behold, I shall reveal My plans by Letter and with the sound of the trumpet, My people will not hear Me…

Even so, thus says The One who is, and was, and is to come, The Almighty…
I have surely sent My messengers before My face; behold, I have opened My mouth to speak, once again. For I am The Lord, and I do not change. Therefore, seek Me while I may be found; draw near with fear and trembling, and look upon My Salvation, the image of The Invisible God; yea, come close, and humble yourselves at the feet of The Holy One of Israel. For The Lion shall come forth in His strength, He shall appear suddenly out of His place and tear all His enemies in pieces. Behold, all the inhabitants of the earth shall be bowed down; My people shall mourn, and the ungodly shall be horribly afraid. For I have a mighty and strong One, whose sword proceeds from His mouth, whose face is like the sun shining in its strength.

Behold, The Lamb turned roaring Lion! Reap, O Son of David! Reap, and judge the earth! For the harvest is ripe and ready for reaping! Take Your throne, O Son of The Most High! Sit upon the throne of David, the throne of Your glory! Says The Lord God.

Thus says The Holy One of God, He who is called Christ and Jesus, YahuShua The Messiah…
Holy Father, You have begotten Me. You are in Me, and I am in You… We are One. I became flesh, Immanu El; from the womb of the virgin You sent Me, to save the afflicted of sin. I have done all You have asked of Me. Even unto death I walked in obedience, and from death I rose and ascended to Your right hand. And now the time has come, the time of My return is near.

Therefore, hear the voice of The Holy One of Israel, O peoples of the earth! For I am coming quickly, and none shall escape My glory! Behold, My countenance is changed, and I have set My face against the wicked!…

I died so you may live, yet you choose death and stomp upon My gifts; neither will you kiss The Son, as part of the holy covenant… You have covered Me in the kisses of Judas! You have surely betrayed The Son of The Living God!

Behold, you shake your fists at Heaven and shout obscenities before your God! Day and night you take the name of The Lord in vain, as you sink deeper and deeper into the mire of your ways, deeper and deeper into the pit! Behold, you afflict My sheep and slaughter My lambs! Day and night, you commit murder and practice abomination!… Thus you shall become the afflicted, you shall be given up to the slaughter; behold, even twenty-one judgments shall I send upon you!

For I know your hearts, all you wicked! I have seen the mark upon your right hands and foreheads, and how you walk proudly in your shame. For the people do not know Me, and My own people forsake Me still. Again I tell you, I know your hearts, I have discerned every thought and intention… Your ways are evil, your works contemptible, iniquity beyond compare! And so I am coming quickly, to bring all your wickedness to an abrupt end!

Thus says The Lord God of power and glory…
Son of Man, the vineyard is Your footstool! The people, Your grapes! Tread upon them in the winepress of the wrath of My fury! Break down the walls and tear out the hedges, and destroy all these briars and thorns! Tread them down, until nothing remains! For My vineyard has produced wild grapes! Behold, roots of rottenness plunge deep, and vines of wickedness reach unto the ends of the earth!

I had sent to them The Messiah, The Sower of the seeds of salvation, yet My own people treat them as bitter herbs, and this wicked generation seeks to cast them away. As one who throws a stone into the depths of the sea, they have endeavored to hide My words. In the name of science, they mislead the people and corrupt the minds of the little ones. Behold, as one deceived, as one who loves deception, they in vain seek to silence My name, as they make every effort to remove My Book from before the people, that the truth of My words might be hidden from their eyes, forever. For they do always strive with Me, a people who revile My words and scorn My Commandments, saying, “I answer to no one, nor to any god. I am who I am, and I go my own way.” Thus the holy seed has perished from among them, the pleasant fields are left desolate, and the beautiful pastures are laid waste, for there is no latter rain.

Behold, the heart of this people is turned against Me! Indeed, their consciences are defiled, and their minds embrace evil thoughts continually; a base people lost in their own bitterness, who turn justice into wormwood and throw righteousness to the ground!

Therefore, thus says The Lord to the haughty, to the high-minded, to the oppressor and to the hypocrite…
Hear The Word of The Lord, give ear to this Word which I speak against you! For I swear by Myself, says The Lord, I shall surely break you! In My fierce anger, you shall be broken in pieces; mankind shall be cast down to the ground!

Behold, I shall throw down the kingdoms of men! The whole of this wicked multitude shall be cast into Sheol! And who shall rescue you from the depths of the pit?! Who among you is able to awaken themselves from death, or stand up in the grave?!

Thus the prideful shall in no wise escape the Day of The Lord. For the children of disobedience shall be bowed down in the depths of their sorrow, and the insolent shall be left to wallow in the darkness of their own understanding. For as it is written: There shall be wailing in the public squares, and in every street they shall say, “Woe is me! Woe is me!” They shall even summon the farmer to mourning and call for the skillful lamenters to wail with them. And in all vineyards there shall be wailing, even to the bitter ends of the earth, for I shall surely pass through you, says The Lord.

Therefore, thus says The Christ, The Messiah, your Redeemer…
Beloved, come to Me, gather around, and embrace all I have done. Beloved, live unto Me, and seek to know Me as I truly am, and I shall surely come and live in you. Behold, even I shall return quickly and receive you to Myself, plucking some of you from the fire before the time, yet abiding with others who must remain and be taken through. For the furnace shall rage, even seven times hotter than in all times past, for the Day of Reckoning is at hand.

And though many will be left, though a great multitude must remain in the midst of the fiery furnace, I will not forsake My own. For I know all who will come to Me, I know what is most needful for each one, and I shall surely do what is right in accordance with My will… Therefore, call upon My name in your time of need. Turn to Me in your darkest hour, and I shall abide with you in the heat of the fire, taking you through unscathed. Even the smoke of its burning shall not be found at all upon your vesture. For I am The Lord.

Therefore beware, My people, be wide awake! For the furnace is the Last Week, the judgment of God poured out on all nations. Indeed, many shall perish in those days, yet none who call upon My name, in sincerity and in truth, shall suffer My wrath or fall under judgment. Yet at the hands of the evil one and his servant, they shall suffer for a time, times, and the dividing of time.

Be not downhearted, My people,
For in those days to die shall be gain…
For you shall be with Me in an instant;
In the twinkling of an eye, you shall behold My face!…
Yes, in those days, which shall be shortened lest no flesh be saved,
My beloved shall behold the angels of Heaven ascending
And descending upon The Son of Man!… For I am The Stairway!…

The Only Way under Heaven!…
The Truth and The Life!…
Your comfort in times of sorrow,

Your strength in the face of certain death,
Your help and your shield, your deliverer…
The Salvation of God! The Mashiach!

<= V4/06     @ VOLUME 4     V4/08 =>

Original => THE VINEYARD

<= V4/06     @ VOLUME 4     V4/08 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Die Generation des Zorns ❤️ The Generation of Wrath

<= ER/17     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/19 =>

Header - Love of Jesus

ER/18

flagge de  Die Generation des Zorns

Die Generation des Zorns

5/27/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr der Heerscharen zur Generation Seines Zorns…
Ihr kennt den Zorn Des Herrn nicht, noch Meine Eifersucht, die in der Heftigkeit Meines Zorns brennt! Der Weg Des Herrn ist nicht bekannt und die Greueltaten, die begangen worden sind gegen die Unschuldigen, habt ihr vor euren Augen verborgen!… Ihr lehnt ab, sie zu sehen!

Deshalb werden die Katastrophen nicht aufhören vor euren Augen und Zerstörung wird zunehmen in jedem Winkel! Die Zerstörung von oben wird zunehmen und der Zorn des Herrn wird euch von hinten jagen! Die Stärke eures Herzens wird nachlassen und ihr werdet euch schwer hinlegen, bis der Tod über euch kommt und euch einfordert und die Dunkelheit hereinbricht… Und immer noch ist Der Weg Des Herrn nicht bekannt, denn das Licht eurer Augen ist getrübt.

Diese Menschen sind extrem sündhaft!…

Diese Generation hasst die Herrlichkeit Meiner Majestät
und sie hat ihrem Schöpfer ihre Rückseite zugedreht!…

Sie wollen nichts mit Ihm zu tun haben,
der ihnen den Atem geschenkt hat.

Nicht Einer hat das Weinen Des Heiligen gehört…
Keiner ist durstig…

Wer ist heraus gekommen, um zu trinken?!
Wer hat von diesem Baum gegessen?!
Wer von dieser lügenden Generation hat den Mund geöffnet in Wahrheit?!…

Wer unter euch weiss?! Wer hat gesehen und weiss?!…
Wer hat die Gestalt Des Heiligen gesehen?
Und wer kann den Weg Des Ewigen verstehen?…

Meine Boten wissen, Meine Propheten haben gesehen. Schaut, Ich habe ihnen zu trinken gegeben, denn sie waren durstig und von dem Baum habe Ich sie genährt, denn sie waren hungrig… Wir haben zusammen geweint!… Und durch ihren Mund habe Ich Wissen ausgegossen und auf ihren Lippen ist Wahrheit. Und immer noch ist Der Weg Des Herrn nicht bekannt unter diesen Menschen.

Getäuschte Generation! Eure Arroganz ist ein übler Strick, der fest um euren Hals gewickelt ist! Euer Stolz hat die Stärke einer Anakonda und sie wird euch erdrücken! Sie (Der Stolz) schlängelte herein, während ihr geschlafen habt, während ihr tief in eurem Schlummer wart, kam sie in der Nacht, um ihre Beute zu ergreifen. Sie zischt euch an, doch eure Ohren begrüssen den Klang.. Ihr seid überhaupt nicht erschrocken, noch seid ihr aufgesprungen, um die Flucht zu ergreifen…

Doch der Zorn Des Herrn ist völlig aufgeweckt!
Meine Empörung schlummert nicht!…

Ich bin komplett wach, während Ich über all eure Greueltaten blicke! Ich betrachte all eure Sünden, während sie unermesslich ansteigen! Und mit wenig Zurückhaltung brechen sie die Mauern nieder und überfluten die Städte und Dörfer! Sie fliessen in eure Häuser und reichen bis zum Hals! Eure Schulen sind nicht geschützt und eure Kirchen sind eingeschlafen! Der Morast eurer Wege wird tiefer, der vor euch liegende Weg ist abgeschnitten! Der Alarm wurde hinausgesandt, die Trompete plärrt in den Strassen und immer noch schlaft ihr!… Kaum Einer unter euch wacht auf und ergreift die Flucht.

Denn die Propheten Des Herrn sind verhasst
und die Diener Des Herrn bleiben lauwarm…

Schaut, Meine Boten werden von Meinen eigenen Leuten gehasst
und in der Welt sind sie verworfen und werden erwähnt.

Denn Der Weg Des Herrn ist nicht bekannt
und die Gottesfurcht ist vergessen…

Diese Generation hat keine Liebe zu Gott in ihren Herzen!

Deshalb sagt Der Herr euer Gott…
Betrachtet die Generation Meines Zorns! Schaut auf die Generation all dieser verurteilten Menschen, schaut hinaus in diese Dunkelheit. Nehmt eine Laterne und sucht, geht von Haus zu Haus und schaut, ob sich dort Jemand an Meinen Weg erinnert… Schaut, ob da irgendjemand ist, der Mich kennt.

Schaut, alles Licht ist entfernt, jedes Lamm genommen… Tiefe Dunkelheit folgt und sie deckt euch zu wie die dunkelste Nacht. Sie legt sich schwer über euch, doch die Menschen sagen… “Woher ist all diese Dunkelheit gekommen? Und aus welchem Grund ist all diese Gewalt über uns herein gebrochen?… Aus welchem Grund ist all diese Verwüstung über uns gekommen?!”…

Das sagt Der Herr…
Ist dies nicht Der Tag, von welchem gesprochen wurde?…

Ist dies nicht Der Tag, welcher durch die Generationen hindurch prophezeit wurde,
ja, sogar von Anfang an, dass er kommen würde?…

Ist dies nicht Der Tag Des Herrn?!…
Ich sage euch, er ist gekommen!…

ALLE SIND EINGETRETEN!

Der Aufschrei der Propheten ist hinausgegangen… Das Wort Des Herrn ist hier! Es geschieht vor euren Augen, es nimmt zu und erfüllt die Erde… Der Aufschrei ist hervorgekommen! Er ist gekommen!

HÖRT DAS WORT DES HERRN!…

Hört die Stimme eures Schöpfers, Der Gott des Himmels, der Schöpfer von Himmel und Erde! Hört Das Wort Des Herrn aus früherer Zeit und bis zu diesem Tag! Hört den Ruf und das Zeugnis und zittert aus Angst vor der Verkündigung Des Herrn!

Denn der Befehl ist hinunter gesandt, das Urteil ist festgelegt und bereit, ausgegossen zu werden. Schaut, Katastrophen brechen aus, die das Kommen Des Heiligen ankündigen. Seine Boten bereiten Seinen Weg vor Ihm, die Erde zittert in Seiner Nähe. Seht, Seine Hände sammeln Seine Herde zusammen und Seine sanfte Stimme ruft nach Seinen Lämmern… In das Haus wurde eingebrochen, doch wer ist es sich bewusst?

Die Bündel sind zusammen gebunden und vorbereitet,
die Herden sind zusammen gesammelt und
immer noch spotten die Menschen.
Und Jene, die sich Christen nennen,
sagen “Sind wir nicht die Erwählten?
Ja, wir sind die Auserwählten Gottes”…

WEHE! Wehe euch, ihr arroganten Häuser!
Hört auf, euch selbst zu täuschen!

Beugt euch nieder und entfernt euch von euren schmutzigen Häusern
und Ich könnte euch noch empfangen.
Tut Busse von jeder Lehre, die ihr errichtet habt
und gebt jede Tradition der Menschen auf,
die ihr erschaffen habt und Ich könnte euch noch empfangen.
Umarmt Jene, die Ich sende und kehrt um von euren Verfolgungen
und hört auf mit eurem Gespött…
Lauft und füllt eure leeren Lampen!

Denn der Faulpelz sitzt entspannt unter euch und die “Treuen” beten sich selbst an und die “Gläubigen” folgen Männern nach… Bin Ich nicht Der Herr euer Gott der sieht, Der Eine, der weiss?! Doch Meine Leute verbergen ihre Gesichter vor Mir und bedecken ihre Schande in einer Bemühung, vor den Menschen als gerecht zu erscheinen… Durchsuche Ich nicht die Herzen und die Gedanken, ja sogar das Innerste?!

Deshalb, wer ist es, den ihr versucht zu erfreuen und aus welchem Grund tragt ihr diese feinen Kleider! Aus welchem Grund tragt ihr diese Masken und bedeckt eure Köpfe?… Welchem Zweck dient diese Maskerade?!

Bin Ich nicht Der Herr?… Und wenn Ich Der Herr bin, EUER GOTT, wie kommt es dann, dass ihr nach eitlem Ruhm strebt und euren Gott vergesst?! Denn Egoismus ist ein Strick und Stolz errichtet den Galgen. Ist nicht Haman euer Bruder und Kain eure bester Freund?… Und ihrer Belohnung seid ihr völlig würdig, ihr werdet sicherlich daran teilhaben!

Ist nicht Weisheit gerechtfertigt durch ihre Kinder und Sündhaftigkeit das Vergnügen der Törichten? Denn Ich sage euch, der Mund Des Todes ist weit offen, die Grube ist tief ausgehoben und das Grab ist niemals voll. Gei-Hinnom wartet geduldig und die Hölle ist bereit und die Sündhaften werden hineinfallen… Die boshaften Herzen werden sicherlich hinabsteigen!

Denn der Tod und die Sünde sind verheiratet. Durch üble Taten vollziehen sie ihre Vereinigung, durch jedes ihrer Worte bestätigen sie ihre Übereinkunft, bis das Feuer sie verzehrt und Dunkelheit sie für immer einhüllt… Denn der Ort der Entschlafenen ist bekannt, doch Jene, die der Flamme würdig sind, werden ruhen und niemals gefunden werden!… Sie sind ausgelöscht!

Hört deshalb die Beschwerde Des Herrn…
Der Fuss der Unterdrückung wiegt schwer auf den Armen und die Bedürftigen werden unterdrückt durch die Macht der bösen Menschen. Denn das Herz der Menschen in Autorität ist böse und die Härte dessen versucht nur zu nehmen und zu verzehren, bis deren unbändiger Appetit befriedigt ist. Doch ihr Hunger steigt nur an in ihrem Streben nach übler Bereicherung und ihr Durst vertieft sich mit jedem Tropfen Blut, den sie konsumieren…

Deshalb sagt Der Herr…
Sie werden ihre Füllung bekommen!… Böses wird regieren und Sündhaftigkeit wird sie überwältigen! Und Blut werde Ich ihnen zu trinken geben! Und inmitten ihrer Fülle werden sie hungern! Und auf dem Gipfel ihrer Sünden WERDE ICH SIE VERZEHREN! Schaut, Ich werde sie Tag und Nacht unterdrücken!… Die Hand Des Herrn wird schwer auf ihnen lasten! Die Kraft Meines Urteils wird sie unter dem Fuss Meiner Strafe erdrücken!… ICH WERDE SIE NIEDERTRETEN!

Schaut, wie Trauben im Weinkelter
Meines Zorns werde Ich sie niedertreten!…

Die Rückseite des hochmütigen Menschen wird niedergebeugt
und das Genick des bösen Menschen wird gebrochen sein…

ALLE IN AUTORITÄT WERDEN SICH NIEDERBEUGEN!
DENN ICH BIN DER EINZIGE HERR DER HEERSCHAREN!

<= 17. Die Bewunderung der Gefallenen
@ ERMAHNUNGEN GOTTES
=> 19. Geistige Hungersnot

flagge en  The Generation of Wrath

The Generation of Wrath

5/27/11 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord of Hosts, to the generation of His wrath…
You know not the anger of The Lord, nor of My jealousy which burns in the fierceness of My wrath! The Way of The Lord is not known, and the atrocities committed against the innocent you have hidden from your eyes!… You refuse to see!

Therefore calamity shall not cease from before your eyes, and destruction shall increase in every corner! The destruction from on high shall increase before you, and the wrath of The Lord shall chase you from behind! The strength of your heart shall give way, and you shall lie down heavily, until death comes to take you and darkness closes in… And still The Way of The Lord is not known, for the light of your eyes is darkened.

For these people are grossly wicked!…

This generation hates the glory of My majesty,
Having turned their backs to their Creator!…

They want no part with Him who has given them breath.

Not one has heard the weeping of The Holy One… No one thirsts…
Who has come out to drink?! Who has eaten from this Tree?! Who among this lying generation has opened their mouth in truth?!… Who among you knows?! Who has seen and knows?!… Who has seen the form of The Holy? And who has been made to understand the way of The Everlasting?…

My messengers know, My prophets have seen. Lo, I have given them drink, for they were thirsty; and from The Tree I have nourished them, for they were hungry… We have wept together!… And from their mouths I have poured out knowledge, and upon their lips is truth. And still The Way of The Lord is not known among this people.

Deceived generation! Your arrogance is an evil cord wound tightly about your necks! Your pride has the strength of the anaconda, and it shall crush you! It slithered in while you slept, while you were deep in your slumber, it came in the night to grab hold of its prey. He hisses at you, yet your ears welcome the sound… You are not at all terrified, neither have you roused to take flight…

Yet the anger of The Lord is fully aroused! My indignation slumbers not!… I am wide awake as I look upon all your atrocities! I behold all your sins as they increase beyond measure! And with little restraint they break down the walls and inundate the cities and towns! They flow into your houses, reaching unto the neck! Your schools are not protected, and your churches have fallen asleep! The mire of your ways deepens, the way ahead cut off from before you! The alarm has been sounded, the trumpet blares in the streets, and still you sleep!… Scarcely one among you rouses to take flight.

For the prophets of The Lord are hated,
And the servants of The Lord remain lukewarm…

Lo, My messengers are hated by My own people,
And in the world they are cast off with rarely a mention.

For The Way of The Lord is not known,
And the fear of The Lord is forgotten…

This generation has no love for God in their hearts!

Therefore, thus says The Lord God…
Behold the generation of My wrath! Look upon the generation of all these condemned peoples, look deep into this darkness. Take a lantern and search, go from house to house, and see if there is one who has remembered My Way… Look and see if there is any who know Me.

Behold, all light is removed, every lamb taken… Deep darkness ensues, and it covers as the darkest night. It falls down heavily upon them, yet the people say, “Where has all this darkness come from? And for what cause has all this violence come upon us?… For what reason is all this devastation come upon us?!”…

Thus says The Lord…
Is not this The Day which was spoken of?…

Is this not The Day prophesied throughout the generations,
Even from the very beginning, that it should come?…

Is this not The Day of The Lord?!…
For I tell you, it has come!…

ALL HAVE ENTERED IN!

The outcry of the prophets has come forth… The word of The Lord is here! It comes to pass before your eyes, it increases and fills the earth… The outcry is come forth! It has come!

HEAR THE WORD OF THE LORD!…

Hear the voice of your maker, The God of Heaven, Creator of Heaven and Earth! Hear The Word of The Lord from afore time, even unto this day! Hear the call and the testimony, and tremble in fear at the proclamation of The Lord!

For the decree is sent down, the judgment is set and is ready to be poured out. Lo, calamity breaks forth already, announcing the coming of The Holy One. His messengers prepare His way before Him, the earth trembles at His nearness. Lo, His hands gather His flock together, and His soft voice calls for His lambs… The house is broken into, yet who is aware of it?

The bundles are tied and prepared,
the flocks are gathered together,
and still the people mock.
And those called Christian say…
“Are we not the chosen? Yes, we are the elect of God”…

WOE! Woe to you, O arrogant houses!
Stop deceiving yourselves!

Bow down and depart from your filthy houses, and I may yet receive you. Repent of every doctrine you have made, and forsake every tradition of men you have created, and I may yet receive you. Embrace those I send, and turn from your persecutions and cease from your mocking… Run and fill your empty lamps!

For the sluggard is at ease among you, the “faithful” worship themselves, and the “devout” follow after men… Am I not The Lord God who sees, The One who knows?! Yet My people hide their faces from Me, and cover their shame in an effort to appear righteous before men… Do I not search the hearts and the minds, even to the innermost?!

Therefore, who is it you seek to please, and for what cause do you wear this fine apparel? For what reason do you wear these masks and cover your heads?… For what purpose is this masquerade?!

Am I not The Lord?… And if I am The Lord, YOUR GOD, then how is it you seek after vain glories and forget your God?! For vanity is a rope, and pride builds the gallows. Is not Haman your brother and Cain your close friend?… And of their reward you are fully worthy, you shall surely share in it!

Is not wisdom justified by her children, and wickedness the delight of fools? For I tell you, death’s mouth is wide open, the pit is dug deep, and the grave is never full. Gei-Hinnom waits patiently and Sh’ol is made ready, and the wicked shall fall into it… The evil of heart shall surely descend into it!

For death and wickedness are married. By evil deeds do they consummate their union, by their every word do they confirm their agreement, until the fire consumes them and darkness hides them forever… For the place of the deceased is known, yet those worthy of the flame shall cease and never be found!… They are blotted out!

Hear therefore, The Lord’s complaint…
The foot of oppression weighs heavily upon the poor, and the needy are crushed beneath the power of evil men. For the heart of men in authority is evil, and the hardness thereof seeks only to take and to consume, until their ravenous appetites are satisfied. Yet their hunger only increases in their pursuit of evil gain, and their thirst deepens with every drop of blood they consume…

Therefore, thus says The Lord…
They shall have their fill!… Evil shall reign and wickedness shall overtake them! And blood shall I give them to drink! And in the midst of their fullness they shall starve! And at the height of their transgression I SHALL CONSUME THEM! Behold, I shall oppress them day and night!… The hand of The Lord shall weigh heavily upon them! The power of My judgment shall crush them under the foot of My punishment!… I SHALL TREAD THEM DOWN!

Behold, as grapes in the winepress of the wrath of My fury,
I shall tread them down!…

The back of the high man shall be bent down,
And the neck of the evil man shall be broken…

ALL IN AUTHORITY SHALL BOW DOWN!
FOR I AM THE ONLY LORD OF HOSTS!

<= ER/17     @ REBUKE     ER/19 =>

Original => The Generation of Wrath

<= ER/17     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/19 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Sei still und erkenne… – Be still and know…

<= V5/11     @ VOLUME 5     V5/13 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V5/12

flagge de  Sei still und erkenne… ICH BIN DER HERR

Sei still und erkenne… ICH BIN DER HERR

7/27/07 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für eine Schwester in Christus und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Diese Frage wurde gestellt für eine Schwester in Christus…
“Warum sorge ich mich, wie ich es tue? Was kann ich tun, um mehr zu entspannen und in grösserem Frieden zu sein und das Leben mehr zu geniessen?”

[Jesus Christus]
Geliebte, du bist sehr geliebt… Diene Mir und du wirst Frieden haben. Im einander dienen soll Eines Mir folgen. Wie Ich zu dir kam und du Mich gekannt hast, obwohl du noch in Meine Fülle kommen musst… Du kennst Mich, doch bis jetzt bist du noch nicht gekommen, um in Meiner Liebe zu bleiben, welche das Fundament aller Wahrheit ist und wodurch die Prophezeiung erfüllt ist in dir. Denn obwohl Ich bin, wie Der Vater, Er von Mir und Ich von Ihm, habe Ich Meine Herrlichkeit zur Seite gelegt, damit Ich zu dir kommen kann, wie du bist im Fleisch, jedoch nicht lebend wie jeder Mensch. Ich bin dein und du bist Mein. Denn Ich war hochgehoben und an ein Kreuz genagelt, damit du zu Mir kommen kannst. Sogar damals kannte und liebte Ich dich, deinen Namen auf Meine rechte Hand schreibend. Und in jenem gleichen Augenblick war Ich geformt in deinem Herzen, obwohl du noch nicht in die Welt geboren worden warst, bist du schon errettet gewesen, festgehalten durch Meine Liebe, gereinigt in Meinem Blut. Ich kenne Alle, die zu Mir kommen werden und Alle, die Mein sind, empfangen von Meinem Vater. Denn Ich bin auch dein Vater, durch welchen du erschaffen wurdest, sogar schon am Anfang. Es ist Mein Atem, durch welchen du Leben hast… Es ist von Meinem Geist, wodurch du wiedergeboren sein wirst in Herrlichkeit, von Herrlichkeit, durch Herrlichkeit, festgehalten unter Meiner Brust, an jenem Tag, der sich schnell nähert.

Friede ist in dem Wissen, dass ICH BIN WER ICH BIN und da ist Keiner wie Ich. Freude kommt, wenn du in Mir zu leben kommst… Ich bin deine Zuflucht. Vertrauen kommt durch Glaube und Akzeptanz, dass Ich das Alles in Allem bin, unter welchem alle Dinge existieren und Leben haben… Sogar alle Dinge wurden unter Meine Füsse gebracht von Anfang an, da Ich Er bin, durch welchen alle Dinge, die existieren, erschaffen wurden, auch all diese Welten.

Ich starb, Meine Herrlichkeit wurde zur Seite gelegt, damit Ich in euch verherrlicht sein kann… Ich bin auferstanden, der Tod ist überwunden, damit du wiedergeboren sein kannst in jenes Leben, welches ohne Ende ist. Schau, du bist auch auferstanden und wirst hochgehoben sein.

Oh Tod, wo ist deine Macht? Oh Tod, wo ist dein Stachel?…

Der Tod ist getötet worden und das Grab zugedeckt in Mir.

All diese Dinge weisst du. Wie denn Geliebte, Meine geschätzte Kleine, fragst du noch nach Leben und wie du es in grösserer Fülle haben kannst?… Glaube nur und sei still und erkenne… ICH BIN Der Herr. Was ist mit all diesen Dingen der Welt, die deine Aufmerksamkeit einfangen?… Sie sind bloss ein Hauch, ein Augenblick, bald versinkend in einem Meer von Vergesslichkeit. Weisst du nicht, dass diese Welt, wie du sie jetzt siehst, vergeht? Denn Ich komme und bin schon gekommen, um dich zu befreien, Geliebte… Schau! Ich komme, um zu stehlen und hole zurück, sogar all Meine Begehrten… Sie gehören Mir. Siehe, Ich komme zurück und werde die Welt und alles darin, was gegen Mich ist, verurteilen und sie auf dem neuen und ewigen Fundament wieder erbauen, welches niemals mehr verschoben wird. Denn seht, eure Väter hatten Mich abgelehnt und bis zu diesem Tag bin Ich von vielen Nationen verachtet, doch der Eckstein ist immer noch errichtet, auch in den Herzen der Menschen, das hochhaltend, was heruntergefallen war.

Und deshalb bin Ich gekommen,
um in Zion einen Stein zu platzieren,
sogar das Haupt der Ecke,
welchen die ganze Erde sehen wird…
Ja Alle werden den Morgenstern aufsteigen sehen über dem Berg,
welcher alle Dinge füllt und umfasst…
Einen neuen Himmel und eine neue Erde hervorbringend.

Geliebte, deine Sorgen sind darin beantwortet: Da ist eine Konstante im ganzen Universum, wodurch alle Dinge ihr Sein haben, sogar alles Leben und auch all diese Sterne in den Himmeln… Wie ist Sein Name?! Wie ist der Name Seines Sohnes!?…

Streife die Haut dieser Welt ab und
ziehe Christus an und wandle in der Frucht von Ihm
und habe Frieden, Freude und Liebe von einer solchen Art,
die das Verständnis übersteigt,
sie ist von der Art, die nicht gefunden werden kann in der Welt…

Vertraue Mir… Und erkenne, Ich bin immer mit dir,
sogar bis zum Ende dieses Zeitalters und für immer.

Singe Amen, Geliebte, Sing für Mich und
du wirst Meine Herrlichkeit schauen…
Die Herrlichkeit von dem einen und einzigen Sohn Gottes…
Welcher aufgegeben wurde für dich.

<= 11. OHNE FLECK Oder MAKEL
@ VOLUME 5
=> 13. VERTRAUT in MICH, denn die Zeit steht vor der Tür

flagge en  Be still and know… I AM THE LORD

Be still and know… I AM THE LORD

7/27/07 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For a Sister in Christ, and For All Those Who Have Ears to Hear

This question was asked for a sister in Christ…
“Why do I worry like I do? What can I do to relax more and be at more peace and enjoy life more?”

[Jesus The Christ]
Beloved, you are most beloved… Serve Me and you shall have peace. In the serving of another shall one follow Me. As I came unto you and you have known Me, you have yet to come into My fullness… Knowing of Me, yet not having come to abide in My love, which is the foundation of all truth and prophecy fulfilled in you. For though I am as The Father, He of Me and I of Him, I laid aside My glory so I might come to you as you are in the flesh, yet not living as any man. I am yours and you are Mine. For I was lifted up and nailed to a tree, so you might come to Me. Even then I knew you and loved you, writing your name upon the palm of My right hand. And in that same moment was I fashioned upon your heart, though you had not yet been born into the world, having been saved already, held fast by My love, cleansed in My blood. I know all who will come to Me, and all who are Mine, received of My Father. For I am also your Father, and through whom you were made, even in the beginning. It is My breath by which you have life… It is of My Spirit you shall be born again into glory, of glory, by glory, held fast under My bosom, in that Day which approaches quickly.

Peace is in the knowing that I AM WHO I AM, and there is none like Me. Joy is coming to live in Me… I am your Sanctuary. Trust comes by faith and acceptance that I am the All in All, under which all things exist and have life… Even all things have been put under My feet from the beginning, as I am He by which all things that are were created, even all these worlds.

I died, My glory set aside, so I might be glorified in you… I am risen, death is overcome, so you might be born again into that life which is without end. Behold, you are also risen and shall be lifted up.

O death, where is your power? O death, where is your sting?…
Death is put to death, and the grave is covered over in Me.

All these things you know. How then, beloved, My precious little one, do you yet ask of life and how you might have it in more abundance?… Just believe and be still, and know… I AM The Lord. What of all these things of the world that catch your attention?… They are but a wisp, a moment soon passing into a sea of forgetfulness. Know you not, this world, as you now see it, is passing away? For I am come, and have come already, to free you, beloved… Behold! I am coming to steal and take back even all My treasured ones… They are Mine. Lo, I am returning and shall condemn the world and all therein, which is against Me, rebuilding it upon the new and everlasting foundation, which shall never be moved. For lo, your fathers had rejected Me, and to this day I am despised of many nations, yet the Cornerstone is established still, even in the hearts of men, holding up that which had fallen down.

And so I am come to place in Zion a Rock, even the head of the corner,
Of which the whole world will behold…
Even all shall see the Morning Star arise upon the Mountain,
Which fills and encompasses all things…
Bringing forth a new heavens and a new Earth.

Beloved, your concerns are answered in this: There is one constant in all the universe, and by whom all things have their being, even all life and even all these stars in the heavens… What is His name?! What is His Son’s name!?…

Shed the skin of this world and put on Christ and walk in the fruit therein,
And have peace, joy and love, of such a kind that surpasses understanding,
Nor is it of the kind that one can find in the world…

Trust in Me… And know I am with you always,
even to the end of this age and ever after.

Sing amen, beloved. Sing for Me, and you shall behold My glory…
The glory of God’s one and only unique Son…
Who was given up for you.

<= V5/11     @ VOLUME 5     V5/13 =>

<= V5/11     @ VOLUME 5     V5/13 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Das Königreich Gottes kommt… Wacht auf – The Kingdom of God is coming… Awake

<= V4/15     @ VOLUME 4     V4/17 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V4/16

flagge de  Das Königreich Gottes kommt… WACHT AUF!

Das Königreich Gottes kommt… WACHT AUF!

6/15/06 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

[Gott]
Meine Kinder der Erde, segnet den Namen Des Herrn… Segnet Seinen Namen um der Gnade willen. Meine Leute, hört das Wort Des Herrn.

Das sagt Der Herr euer Gott, der Gott von Israel, der Gott der Schöpfung…
Lauft zum Licht, umarmt den Hirten, denn Er ruft Seine Schafe und geht über die Erde, um sie zu sammeln. Ein Hirte… Ein Herr… Eine Herde versammelt und vorbereitet für ihre Reise, ihre kurze Reise in den Schoss Des Vaters, denn Ich, ja Ich bin ihr Vater. Und Er, der ihnen zuruft, Er ist auch ihr Vater, der ihnen Leben gegeben hat.

Das sagt Der Herr, der voller Gnade ist…
Die Zeit ist gekommen, die Zeit der Erlösung ist hier… Ich muss Meine Herde versammeln. Sie müssen eine Herde werden und versteckt werden im Schatten Des Herrn, wo es keinen Schatten gibt… Nur Erlösung und das Licht der Erkenntnis, welches von Seiner Gnade kommt, die starb, um sie zu erretten und kommt, um sie unter Seinen Flügeln zu pflegen, in der Höhe und hochgehoben in das Haus Des Herrn, wo Der Vater wohnt… So dass sie die Braut Des Bräutigams werden kann, zusammen im Haus ihres Vaters und ihres Gottes, für eine Woche.

Das sagt Der Hirte, der die zu schlachtende Herde schlagen und die fleckigen Schafe zerstreuen wird, die Kranken und die nicht Bevorzugten der Herde…
Ich komme, obwohl ihr Mein Gesicht nicht seht, noch Meine Worte hört… Ich bin dennoch hier. Ich werde all Jene sammeln, die ihre Ohren spitzen und all Jene mit geneigtem Kopf, die laufend nach oben blicken in der Erwartung Meines Kommens, denn Diese kennen Meinen Namen und Ich sehe von Mir Selbst in ihnen. Gesegnet, oh wie gesegnet sind sie, die glauben und Mich umarmen, obwohl sie nicht gesehen haben, denn sie werden sicherlich sehen und Mich umarmen, obwohl ihre Füsse nicht länger den Boden berühren. So denn Meine Geliebten und Verlorenen, die Mein Kommen hassen und den Klang Meines Namens, die auf Meinen Geboten herumtrampeln; oh ihr sündhaften Herzen, wie soll Ich euch erretten? Wie hart es für euch ist, Meinen Geboten zu gehorchen. Ihr kennt die Liebe nicht, obwohl sie euch gegeben wurde. Ich habe euch befohlen, einander zu lieben und Jenen zu vergeben, die euch verletzt haben, wie Ich es für euch getan habe. Ihr wählt Hass… Ihr wählt Hass und schlägt laufend auf eure Brust und plagt die Armen. Ehemals Geliebte, ihr seid aufgegeben und arm. Ihr habt den Bund gebrochen und speit auf das Gesicht Des Heiligen von Israel. Oh welch grosse Sorge, welch bittere Qual… Meine Kinder erheben sich gegen Mich und lästern den Namen ihres Schöpfers, den Errichter von Himmel und Erde.

Das sagt Der Heilige, der Löwe von Judäa…
Euer Tag ist getan… All eure Werke werden annulliert sein und nicht mehr gefunden im Gedächtnis. Ich hatte Meine Hand ausgestreckt zu euch und immer noch schlägt ihr die Nägel von Abscheulichkeit und Hass in sie ein. Deshalb, ihr habt gewählt. Ihr habt euren Bund mit dem Tod gemacht und mit der Hölle (dem Grab) seid ihr in Übereinstimmung, abgeschnitten vom Land der Lebenden… Die wandelnden Toten auf dem Weg zur Zerstörung.

Das sagt Der Herr, der Erlöser…
Ich kenne euch… Ich sehe tief in die Herzen der Menschen. Ich sehe unter euch eine wilde Herde und eine neue Herde, eine verlorene Herde, die durch grosse Mühsal dem Sturm entkommen wird, obwohl sie mittendrin sind.

Also lauscht und hört und beachtet… Ich habe gewählt. Ich habe Meine Armee vorbereitet, die Wächter. Diese werden zurückgelassen sein und ihnen sollen die Verlorenen zuhören. Sie werden euch ins Königreich führen. Alle Städte werden fallen, ein grosses Übel wird das Land verzehren, aber Diese, die Ich zurückgelassen habe, werden nicht scheitern. Obwohl Viele fallen und sterben auf jeder Seite, Diese werden nicht scheitern. Sie werden marschieren, sie werden nicht stolpern, denn Ich halte sie hoch. Und durch die Kraft Meines Armes werden sie euch tragen, sogar durch das Auge des Sturms werden sie gehen… Schaut, Meine Zeugen, 144000, die Meinen Namen laut rufen und die Erlösung trompeten angesichts der Not.

Die Winde werden wehen, die Erde wird beben, die Städte werden brennen, die Türme werden fallen. Seht, durch den Rauch der Gottlosigkeit und den Atem des Biestes werden sie frei marschieren, unerschrocken quer über den ganzen Atemzug der ganzen Erde, an die Orte, die Ich ihnen zeigen werde… Ja! Sie werden auf Adlersflügeln steigen, mit der Kraft Gottes vor ihnen und sie werden das Kind, das keinen Namen hatte, verstecken, dem der Name gegeben sein wird, das Überbleibsel. Sogar für eine Zeit, Zeiten und die geteilte Zeit werden sie in der Wüste bleiben; und Der Herr Selbst wird sie durch das Feuer bringen. Sie werden geläutert und erprobt sein, bis hin zu einem weissen Edelstein. Und Der Herr Selbst wird sie füttern und ihnen zu trinken geben in dem Schutz Seiner Gnade, bis zum Ende. Dann werden sie laufen. Sie werden rasch laufen in der Gegenwart Des Heiligen, der Prinz. Sie werden nicht ermüden; weder ihre Schuhe noch ihre Kleidung wird sich abnutzen.

Wehe, wehe, wehe zu Jenen, die nicht umkehren werden, sagt Der Herr der Heerscharen. Sie werden stolpern, sie werden fallen und sie werden nicht gefunden werden. Noch werden irgendwelche Werke von Menschen gefunden werden… Noch wird irgendetwas von vorher jemals wieder sein.

Der Herr ist gekommen… Er ruft.
Der Herr wird zurückkehren… Er wird versammeln.
Der Herr wird zerstören… Er wird vom Osten bis zum Westen scheinen…
Alle Dunkelheit und Gottlosigkeit in dem Feuer verbrennen.
Das Königreich Gottes wird errichtet sein
über den Flammen des Urteils,
auf den Schultern der Vergeltung,
und für immer bestehen durch die Stärke Seiner Hand
und die Gerechtigkeit Seines Gewandes.
Es wird für immer dauern aufgrund Seiner Gnade…
Aufgrund Seiner Liebe für Seine Kinder,
die Seine Braut geworden sind in der Familie Gottes, für immer und ewig… Amen.

<= 15. Zur KIRCHE, die MEINEN NAMEN trägt…
@ VOLUME 4
=> 17. Gesegnet sei Der NAME Des HERRN

flagge en  The Kingdom of God is coming… AWAKE!

The Kingdom of God is coming… AWAKE!

6/15/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

[God]
My children of the earth, bless the name of The Lord… Bless His name for the sake of mercy. My people, hear the Word of The Lord.

Thus says The Lord your God, the God of Israel, the God of creation…
Run to the Light, embrace the Shepherd, for He does call His sheep, and goes about the earth to gather them. One Shepherd… One Lord… One flock gathered and prepared for their journey, their short journey to the bosom of The Father, for I, even I, am their Father. And He, who calls to them, He is also their Father, having given them life.

Thus says The Lord, who is full of mercy…
The time has come, the time of redemption is here… I must gather My flock. They must become one fold, and be hidden in the shadow of The Lord, where there is no shadow… Only salvation and the light of understanding, which comes from His Grace, who died to save them, and comes to foster them under His wings, high and lifted up to the house of The Lord where The Father dwells… So they might become the Bride of the Bridegroom, together in the house of their Father and their God, for one week.

Thus says the Shepherd, who shall smite the flock of slaughter and scatter the spotted sheep, the ill and unfavored of the flock…
I am come, though you do not behold My face, nor hear My words… I am here nonetheless. I shall gather all those who cup their ears, and all those with kinked necks, whose eyes do gaze up continually in the anticipation of My coming, for these do know My name, and I see of Myself in them. Blessed, oh how blessed are they who believe and embrace Me, though they have not seen, for they shall surely see and embrace Me, though their feet no longer touch the ground. So then, My beloved and lost, who hate My coming and the sound of My name, who trample on My commandments, oh you wicked of heart, how shall I save you? How hard it is for you to obey My commands. You know not love, though it has been given you. I have commanded you to love one another and forgive those who have hurt you, as I have done for you. You choose hate… You choose hate, and do continually beat upon your breasts and afflict the poor. Once beloved, you are forsaken and poor. You have broken the covenant and spit upon the face of The Holy One of Israel. Oh what great sorrow, what bitter anguish… My children do rise up against Me and blaspheme the name of their Maker, Creator of heaven and earth.

Thus says The Holy One, the Lion of Judah…
Your day is done… All your work shall be undone and found no more in remembrance. I had reached out My hand to you, and yet you still drive in them the nails of abomination and hate. Therefore, you have chosen. You have made your covenant with death, and with hell (the grave) are you in agreement, cut off from the land of the living… The walking dead on the path to destruction.

Thus says The Lord, the Redeemer…
I know you… I see deep into the hearts of men. I see among you a wild flock and a new flock, a lost flock, who, by great travail, shall escape the storm, though they be in the midst of it.

So listen and hear, and take heed…
I have chosen. I have prepared My army, the watchmen. These shall be left behind, and to them shall the lost harken. They shall guide you to the Kingdom. All cities shall fall, a great evil shall consume the land, but these I have left shall not fail. Though many fall and die on every side, these shall not fail. They shall march, they shall not stumble, for I uphold them. And by the power of My arm shall they carry you, even through the eye of the storm shall they go… Behold My witnesses, 144,000, who shout My name and trumpet salvation in the face of adversity.

The winds shall blow, the earth shall quake, the cities shall burn, the towers shall fall. Lo, through the smoke of wickedness and the breath of the beast, they shall march free, undaunted, across the whole breath of the whole earth, to the place I will show them… Yea! They shall mount up on the wings of eagles, with the power of God before them, and they shall hide the child who had no name, whose name shall be given, the remnant. Even for a time, times and the dividing of time, they shall abide in the wilderness; and The Lord, Himself, shall take them through the fire. They shall be refined and tried unto a pure white gemstone. And The Lord, Himself, shall feed them and give them drink in the sanctuary of His mercy, until the end. Then shall they run. They shall run swiftly in the presence of The Holy One, the Prince. They shall not tire; neither shall their shoes, nor any of their apparel, wear out.

Woe, woe, woe to those, who will not turn, says The Lord of Hosts. They shall stumble, they shall fall, and they shall not be found. Neither shall any of the works of men be found… Neither shall anything, before, be ever again.

The Lord has come… He is calling.
The Lord shall return… He shall gather.
The Lord shall destroy…
He shall shine from the east unto the west…
All darkness and wickedness into the fire.
His Kingdom shall be established on the flames of judgment,
on the shoulders of retribution,
And stand forever by the strength of His hand
and the righteousness of His vesture.
It shall endure forever because of His mercies…
Because of His love for His children,
Who have become His bride in the family of God,
forever and ever… Amen.

<= V4/15     @ VOLUME 4     V4/17 =>

<= V4/15     @ VOLUME 4     V4/17 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone