Schmücke Dich mit Dem Wort Gottes ❤️ Adorn yourself with The Word of God

SCHMUECKE DICH MIT DEM WORT GOTTES Sagt der Herr TROMPETEN RUF GOTTES ADORN YOURSELF WITH THE WORD OF GOD Says the Lord TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wem folgst du? Prüfe dich selbst…
=> Entfernt euch von Mir
=> Der Bruch… Menschen der Erde…
=> Der Anteil des Heuchler’s
=> Dies ist Mein Wort… Timothy habe…
=> Ehrlicher Blick in den Spiegel Gottes
=> Die wahre Kirche
=> Der Ruhm der Menschen muss…
=> Der Prunk der Nationen wird vergehen
Related Messages…
=> Whom do you follow? Examine your…
=> Depart from Me
=> The Breach… People of the Earth…
=> The Hypocrite’s Portion
=> This is My Word… Timothy I have…
=> Honest Look into God’s Mirror
=> The true Church
=> The Glory of Men must die
=> The Pomp of the Nations shall cease

flagge de  Schmücke dich mit dem Wort Gottes

Schmücke dich mit dem Wort Gottes

11/18/04 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und seine Frau und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Frage von Timothy für seine Frau… Herr, ist es OK, Schmuck zu tragen mit Symbolen des Glaubens, zum Beispiel ein Kreuz?

[Antwort von Gott Dem Vater]
Timothy, du sollst selbst keinen Schmuck tragen, ausser den Ring zum Zeichen der Vereinigung mit deiner Frau. Schmücke dich selbst lieber mit dem Wort Gottes; ja, ziehe den Messias an, der Christus genannt wird und wandle in Seinen Wegen, indem du immer danach strebst, Ihm ähnlich zu sein. Und deine Frau soll sich auf die gleiche Weise schmücken. Denn sie ist wunderschön so wie sie ist, wie Ich sie erschaffen habe.

Doch zu dir Geliebte sage Ich dies… Du darfst solche Symbole in aller Demut und Liebe tragen, zur Erinnerung an das Opfer Des Sohnes, wenn du sie nahe am Körper trägst, für dich persönlich. Denn Ich sage dir die Wahrheit, ein Symbol des Glaubens, das in bescheidener Weise getragen wird, ist kein Götzenbild. Deshalb sei im Frieden, denn Ich kenne dein Herz und Ich weiss, wen du anbetest.

Doch wehe zu Jenen, die solche Symbole tragen um der Eitelkeit willen oder als eine Trophäe oder Zeichen ihrer eigenen Güte und Überzeugungen. Denn mit ihren Taten lästern sie und sie missbrauchen den Namen Des Herrn laufend, auch wenn sie ihren Mund nicht geöffnet haben, um zu sprechen… Wehe zu Jenen, die im Rampenlicht verweilen und deren Selbstdarstellung verglichen wird mit einem Stern! Wehe zu Jenen, die sich selbst schmücken mit allen möglichen funkelnden Schmuckstücken, mit edlem Schmuck und teuren Kleidern, während sie gleichzeitig Symbole des Kreuzes tragen, denn ihre Sünde ist die grössere Sünde! So ist unter der heuchlerischen Verkleidung und unter dem falschen Ruhm ihr wahres Gewand verborgen. Denn sie kennen Mich nicht, noch lebe Ich in ihnen.

Denn was haben all diese Dinge mit Mir zu tun? Ist es nicht der demütige, reumütige Mensch, der Mich mit all seinen Wegen ehrt? Denn er strebt danach, Mich zu ehren und Mich über allem Anderen zu erfreuen. Er will nichts zu tun haben mit den Wegen dieser Welt, noch sucht er Ruhm für sich selbst. Durch seine Taten scheint er heraus, nur danach strebend, den zu rühmen, der Gott ist. Folglich wird der Mensch, der Mich in allen Dingen vorne anstellt, Erster sein, wenn die Herrlichkeit kommt… Lasst deshalb all Jene, die Mich wirklich kennen, Meinen Namen zuerst mit ihrem Leben verkünden und erst dann mit ihrem Mund. Denn Ehre, die nur gesprochen wird, ist wie Wind, der Schleier des Heuchlers, der nicht weiss, wo er hingeht und der keine Gewissensbisse darüber hat, wo er gewesen ist.

Also sage Ich noch einmal zu dir, Geliebte, trage unter deiner Kleidung Symbole des Glaubens, wenn es dir wirklich am Herzen liegt, dies zu tun, denn ein bescheidener Diener ist Dem Herrn wohlgefällig. Doch du Timothy bist Mein Prophet, du darfst nicht. Denn ein Prophet Des Allerhöchsten muss nackt bleiben von Allem, das von dieser Welt ist, er muss abgesondert stehen von Jenen, die lästern und Meinen Namen missbrauchen… Und schaut, an jenem Tag, wo Ich ihn sende, wird er die Götzenbilder herunter werfen und die Idole auseinander brechen, vor welchen die Menschen sich niedergebeugt haben! Er wird jede Statue umstürzen, vor welcher diese törichte und getäuschte Generation gebetet hat und er wird sie in Stücke hauen! Denn an jenem Tag wird er die Gerechtigkeit Meines Gewandes tragen und das Schwert Meiner Empörung schwingen!

Meine Diener streben danach, Mich zu verherrlichen, wenn sie hinausgehen und wenn sie hereinkommen; im Offenen und im Stillen bringen sie Meinem Namen Ehre…

Schaut, sie halten Die Gebote Gottes
und sie haben das Zeugnis von YahuShua HaMashiach,
der Jesus Christus genannt wird…
Und ihr Zeugnis ist wahr… Sagt Der Herr.

flagge en  Adorn yourself with the Word of God

Adorn yourself with the Word of God

11/18/04 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy and His Wife, and For All Those Who Have Ears to Hear

Question asked by Timothy, for his wife: Lord, is it OK to wear jewelry with symbols of faith, such as crosses?

[Answer from God The Father] Timothy, you shall not adorn yourself with jewelry of any kind, save the band of your union with your wife. Rather adorn yourself with The Word of God; yea put on Messiah, who is called Christ, and walk in His ways, striving always to bear His likeness. And let your wife adorn herself in like manner. For she is beautiful as she is, as I have made her.

Yet to you, Beloved, I say this… You may wear such symbols in remembrance of The Son’s sacrifice, in all humility and love, if they are worn close to the body, in private. For I tell you the truth, a symbol of faith worn in a modest fashion is no graven image. Therefore have peace, for I know your heart and Whom you worship.

Yet woe to those who wear such symbols for the sake of vanity, or as a trophy or sign of their own goodness and beliefs. For by their actions they do always blaspheme, taking the name of The Lord in vain, though they have not opened their mouths to speak… Woe to those who dwell in the limelight, whose showmanship is likened unto a star! Woe to those who adorn themselves with all manner of sparkling ornaments, fine jewelry and expensive apparel, while also bearing symbols of the cross, for theirs is the greater sin! Thus under the guise of pretense and false glory is their true raiment hidden. For they do not know Me, neither do I live in them.

For what do all these things have to do with Me? Is it not the humble, penitent man who gives Me glory in all his ways? For he seeks to honor Me, to please Me above all else. He wants no part in the ways of this world, neither does he seek glory for himself. By his actions he shines forth, seeking glory for The One alone who is God. Thus the man who places Me foremost, in all things, shall also be first when The Glory comes… Therefore, let all those who truly know Me proclaim My name first by their ways, then with their mouths. For honor only spoken of is but wind, the veil of the hypocrite who knows not where he is going, having no remorse over where he has been.

So then, Beloved, again I say to you, wear under your garments symbols of faith, if it is truly close to your heart to do so, for a modest servant is well-pleasing to The Lord. Yet you, Timothy, are My prophet; you may not. For a prophet of The Most High must remain naked of this world, he must stand apart from those who blaspheme and take My name in vain… And behold, in the day I send him he shall cast down the graven images and break apart the idols, to which the people have bowed down! He shall topple every statue, to which this foolish and deceived generation has prayed, smashing them to pieces! For in that day, he shall bear the righteousness of My vesture and wield the sword of My indignation!

Behold, My servants seek to glorify Me,
When they go out and when they come in;
In open and in secret, they bring glory to My name…

Lo, they keep The Commandments of God
And have the testimony of YahuShua The Messiah,
He who is called Jesus and Christ…

And their testimony is true… Says The Lord.

Original => Adorn yourself with The Word of God

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Der Herr hat gesprochen und wird KEINE Reue zeigen… – The Lord has spoken and will NOT repent…

<= V7/06     @ VOLUME 7     V7/08 =>

V7/07

DER HERR HAT GESPROCHEN und wird KEINE REUE zeigen THE LORD HAS SPOKEN and will NOT REPENT
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…

flagge de  Der HERR Hat GESPROCHEN und wird KEINE REUE zeigen!

Der HERR Hat GESPROCHEN und wird KEINE REUE zeigen…
Beachtet Seine Worte und gebt Ihm Ruhm

7/17/07 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Timothy Mein Diener, höre und verstehe und nimm Meine Worte zu Herzen…

Hier ist Weisheit…
Schau auf Diese, die dir solch grosse Not und Kopfschmerzen bereitet haben, auch all Diese, die scheinbar gegen dich gesprochen haben in harschen Tönen, mit Wut, Vorwürfen, Verachtung und Verleumdung und all dies aufgrund ihres eigenen Neides und ihrer bösen Vermutungen; denn sie hören niemals auf mit dem Sprechen von Gotteslästerungen und dem Vermitteln von Irrlehren; sie verfangen sich selbst im Streben und sind gefangen gehalten von all diesen Anfechtungen des Herzens und der Gedanken, im Offenen und im Stillen… Timothy, gegen Wen haben sie gesprochen? Und mit Wem streiten sie, mit jedem verachtenswerten Wort und jeder Tat?

Gegen Wen haben sich Diese versammelt?…
Sie rebellieren gegen ihren Gott!

Sie können auch die Wahrheit nicht hören,
obwohl sie laut von Mir sprechen und
den Namen Meines Sohnes für sich selbst in Anspruch nehmen.

Timothy, nimm nicht ein Wort oder eine Tat persönlich, nicht Eine; bete lieber für sie. Denn obwohl sie gebildet sind, sie sind geworden wie Ungebildete, welche die Dinge Gottes nicht verstehen; noch bleiben sie in Christus und Er lebt auch nicht in ihnen. Sie haben ihre Gesichter von Mir weggedreht und ihr falsches Licht vor den Menschen leuchten lassen, entsprechend jenen gleichen falschen Lehren, die sie von ihren Vorvätern empfangen hatten.

Deshalb Timothy, wie kommt es, dass du mit ihnen streitest, in der gleichen Weise wie sie mit dir gestritten haben?… Wenn sie in Wahrheit Beides abgelehnt haben, Mich und Mein Wort, Meine eigenen Briefe, welche Ich ihnen gesandt habe, damit sie wahres Wissen empfangen können, um ihre Augen zu öffnen für die grössere Majestät Des Wortes… und um all diese schiefen Wege zu begradigen.

Deshalb frage Ich dich, Geliebter, hast du all diese Worte geschrieben? Sind dies deine eigenen Werke, die du vor dieser Schar gezeigt hast? Hast du all diese Dinge durch dein eigenes Gebot getan? Hast du gelehrt oder auch nur einen Samen der Wahrheit gepflanzt, entsprechend deiner eigenen Erkenntnis oder deinem Wissen?… Eitelkeit, Timothy! Eitelkeit!… All diese Beschuldigungen und Verleumdungen, auch all diese bösen Angriffe und Beschimpfungen persönlich zu nehmen, ist grosse Arroganz, es sind Samen von Stolz und Eitelkeit.

Denn im Verteidigen von dir selbst hast du alles genommen, was Ich dir gegeben habe und es zu deinem gemacht, unbewusst… Dies ist MEIN Wort, MEIN Verständnis, MEIN Wissen, Mein eigener Geist, welchen du empfangen hast. Deshalb steig herunter von Meinem Thron und demütige dich selbst Timothy und tue Busse… Oder hast du so schnell vergessen, dass Rache Mein ist? Ich werde zurückzahlen.

Deshalb all Diese, die sagen, dass sie Mich kennen,
obwohl sie Mich nicht wirklich kennen,
die sich selbst “Christen” und “Juden” nennen,
werde Ich sicherlich zurechtweisen und läutern.

Damit sie durch ihre Erniedrigung auch hochgehoben werden können…

Denn Ich korrigiere und diszipliniere all Jene,
die Ich liebe, genauso wie Ich es mit dir getan habe.

Sei gewiss und verstehe…
Jene, die es ablehnen, Meinen Worten Beachtung zu schenken und die sogar Steine auf Meine Propheten werfen mit jedem herablassenden Wort und jeder Tat, im Offenen und im Stillen, werden auf keinen Fall gesammelt sein, wenn der Grosse Tag Des Herrn kommt! Soll Ich sie belohnen nur aufgrund der blossen Verkündigung ihres Glaubens an Meinen Namen?!… Ich durchsuche die Herzen und Gedanken! Und auch das, was nicht gesprochen ist, weiss Ich. Auch alle Gedanken ihres Geistes und jede Absicht des Herzens ist Dem Allerhöchsten Gott bekannt.

Deshalb können Diese, die ach so gerecht erscheinen vor den Menschen, die wahre Absicht ihrer Herzen nicht überdecken durch die Schrift und mit erhabenen Worten; auch jene Lehren, bedeckt mit Scharlach und Purpur, kenne und hasse Ich. Denn aus dem Herz kommen alle Dinge hervor, die getan werden als Handlung und gesprochen mit dem Mund; nichts ist aus sich selbst geboren. Vielmehr ist das, was getan und gesprochen war, ob in Wahrheit oder als eine Heuchelei, zuerst in dem Herzen geboren, sogar von den innersten Gedanken des Geistes.

Denn wie es geschrieben steht…
“Da ist nichts Verborgenes, was nicht enthüllt sein wird,
auch nichts Verstecktes, das nicht offenbart sein wird
und ans Licht des Tages gebracht”…

Alles wird bekannt gemacht sein.

Timothy, fürchte Keine von Diesen, die dich verfolgen, noch wetteifere mit ihnen über Worte; sie sind nur Fleisch. Sie haben Ohren, werden aber nicht hören; sie haben Augen, lehnen jedoch ab, zu sehen. Deshalb, wenn nur ein Pünktchen von Korrektur oder Wahrheit gesprochen wird aus dem Mund Gottes, auch von Christus, dann stöpseln sie schnell die Ohren zu und bedecken ihre Augen, damit sie nicht als mangelhaft und schuldig befunden werden für das Verbreiten von Irrlehren und Lästerungen vor Gott, im Namen Des Sohnes!… Entheiligung!

Soll Ich sie denn belohnen für diese Dinge und sie sammeln, obwohl sie nichts gelernt haben von der Wahrheit, wie sie beabsichtigt war, empfangen zu werden, weder davon sprechend noch darin lebend und auch nicht völlig in der Lehre von Christus bleibend, von welchem sie sagen, dass sie gerufen sind, obwohl sie Ihm nicht folgen?… Noch tragen sie irgendein Kreuz und lehnen es ab, das Kreuz aufzunehmen mit seinem Gewicht; noch bitten sie um Stärke, sondern drehen sich immer auf die Seite von Satan, der gekommen ist, um auch all diese Häuser zu untergraben, die nach Meinem Namen benannt sind; denn sie sind mehr besorgt mit den Dingen der Menschen als den Dingen Gottes.

Timothy, Ich habe dir ein Schwert gegeben, nicht einen Leiterwagen. Nutze, was Ich dir gegeben habe, denn Meine Sichel ist erhoben und bereit zu ernten; aber zuerst muss die Ernte bereitet und abgesondert sein. Du bist als ein Lehrer und Prophet zu Jenen mit einem demütigen Herz gesandt, die immer Mein Gesicht suchen und als ein Wächter und Soldat zu Jenen, die laufend Meinem Wort widerstehen und Meinen Geist unterdrücken.

Schau, Beide, der Suchende und der Sture
sollen durchbohrt sein,
und das wirklich Böse im Herzen soll erschlagen sein…

Denn Der Herr euer Gott respektiert keine Personen,
auch ändere Ich nicht…

Denn ICH BIN und werde für immer Ich sein,
Der Gleiche und unverändert.

Deshalb geh hinaus Timothy! Du sollst gehen, wohin Ich dich sende, ein scharfes Schwert tragend, welches nicht dein Eigenes ist, sondern das, was von Mir empfangen wurde und dir gegeben. Schlage auf all diese Nationen und Völker, ob sie hören wollen oder ob sie es unterlassen! Schlage sie nieder mit dem Wort aus Meinem Mund!… Einige hochgehoben zu grosser Herrlichkeit und Andere zur Demütigung; und die Bösen, zur Verdammung.

Deshalb sagt Der Herr zu allen Völkern und Nationen, hört das Wort Des Herrn und versteht… Die Propheten sind hinausgesandt!… Ihre Zahl 144000, 12000 von jedem Stamm. Hört die Trompete und die Warnung, denn Der Tag steht bevor und der Grosse Tag Des Herrn ist sehr nahe!

Tut Busse und rühmt Mich! Küsst Den Sohn, ihr kennt Seinen Namen!… YahuShua, Der Heilige von Israel! Schaut, die Ernte wird schon gebündelt! Der laute Ruf nähert sich schnell und wird bald in den Ohren der ersten Erlösten der Erde erklingen!

Der Herr hat gesprochen und wird keine Reue zeigen…
Und so werden alle Dinge geschehen und vollendet sein,
sogar innerhalb der Zeit von einer Woche…

Dann werdet ihr unverschämten Kinder wissen,
dass ein Prophet unter euch gewesen ist.

<= 6. ERLÖSUNG ist GEGEBEN und Muss EMPFANGEN werden…
@ VOLUME 7
=> 8. Das LICHT ist ERLOSCHEN in den Kirchen der Menschen

flagge en  The LORD has SPOKEN and will NOT REPENT!

The LORD has SPOKEN and will NOT REPENT!
Heed His Words and Give Him Glory

7/17/07 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy, and For All Those Who Have Ears to Hear

Timothy, My servant, hear and understand, and take My words to heart…

Here is wisdom…
Look upon these who have caused you such great distress and heartache, even all these who have seemingly spoken against you in harsh tones, with anger, reproach, contempt and backbitings, and all this on account of their own envy and evil surmisings; for they never cease from speaking blasphemies and teaching heresies; they entangle themselves in strivings, and are held captive by all these disputings of the heart and mind, in open and in secret… Timothy, against Whom have these spoken? And with Whom do they contend, by every contemptible word and deed?

Against Whom have these gathered?…
They do rebel against their God!…

Neither can they bear to hear the truth,
Though they speak of Me aloud,
Even taking to themselves the name of My Son.

Timothy, take not one word or deed to yourself, not one; rather pray for them. For though they are learned, they have become as the unlearned, knowing not the things of God; neither do they abide in Christ, neither does He live in them. They have turned their faces from Me, shining their false light before men, according to those same false doctrines which they had received from their forefathers.

Therefore Timothy, how is it you contend with them, in the same manner as they have contended with you?… When in truth, they have rejected both Me and My Word, My own Letters which I have sent to them, that they might receive true knowledge, opening their eyes to the greater majesty of The Word… Setting all these crooked paths straight.

So I ask you, beloved, have you written all these words? Are these your own works you have shown before this multitude? Have you done all these things by your own commandment? Have you taught or planted even one seed of truth, according to your own understanding or knowledge?… Vanity, Timothy! Vanity!… Taking all these accusations and backbitings, even all these evil offenses and name-calling, to yourself, is great arrogance, the seeds of pride and vanity.

For in the defending of yourself, you have taken all I have given you and made it yours, unknowingly… This is MY Word, MY understanding, MY knowledge, My own Spirit which you have received. Therefore, step down from My throne and humble yourself, Timothy, and repent… Or have you so quickly forgotten, that vengeance is Mine? I will repay.

Thus all these who say they know Me, yet do not really know Me,
Who do call of themselves “Christians” and “Jews”,
I shall surely rebuke and chasten…

So by their abasement they may also be uplifted…

For I do correct and discipline all those I love,
even as I have done with you.

Know and understand this also…
These who refuse to give heed to My words, who also cast stones at My prophets by every contemptuous word and deed, in open and in secret, shall by no means be gathered when the Great Day of The Lord comes! Shall I reward them based solely upon their proclamation of faith in My name?!… I search the hearts and minds! And that which is unspoken, I know. Even all thoughts of the mind, and every intent of the heart, is known to The Most High God.

So then these, who seem oh so righteous before men, can not cover over their heart’s true intent by Scripture and elevated words; even those doctrines, covered with scarlet and purple, I know and do hate. For from the heart comes forth all things done in action and spoken by the mouth; nothing is born of itself. Rather that done and that spoken, whether in truth or for a pretense, was first born of the heart, even by the innermost thoughts of the mind.

For as it is written…
“There is nothing concealed which will not be exposed,
Nor anything hidden which shall not be revealed
And brought into the light of day”… All will be made known.

Timothy, fear none of these who persecute you, nor strive over words with them; they are but flesh. For they do have ears, but will not hear; they do have eyes, yet refuse to see. Thus when even one tittle of correction or truth is spoken from the mouth of God, even of Christ, they do quickly plug their ears and cover their eyes, lest they should be found wanting and shown guilty of teaching heresies and blasphemies before God, in the name of The Son!… Desecration!

Shall I then reward them for these things and gather them, though they have learned nothing of the Truth as it was meant to be received, spoken and lived in, abiding wholly in the doctrine of Christ by whom they say they are called, though they do not follow Him?… Nor do they carry any cross at all, refusing to pick it up for its weight; neither do they ask for strength but do always turn aside after satan, who has come to subvert even all these houses which are called by My name; for they are more concerned with the things of men, than the things of God.

Timothy, I have given you a sword, not a handcart. Use what I have given you, for My sickle is poised and ready for reaping; but first, the harvest must be prepared and separated. You are sent as a teacher and prophet to those of a humble heart, who do always seek My face, and as a watchman and soldier to those who continually resist My Word and stifle My Spirit.

Behold, both the seeker and the obstinate shall be pierced and struck through,
And the truly wicked of heart shall be slain therein…

For The Lord your God is no respecter of persons,
Neither do I change…

For I AM, and forever shall I be,
The same and unchanging.

Therefore go out, Timothy! You shall go where I send you, carrying a sharp sword, which is not your own, but that which was received of Mine and given to you. Strike at all these nations and peoples, whether they will hear or whether they will forbear! Strike them down with the word of My mouth!… Some uplifted to great glory, and others to the humbling; and the wicked, to condemnation.

Thus says The Lord to all peoples and nations, hear the word of The Lord and understand: The prophets are sent out!… Their number 144,000, even 12,000 from each tribe. Hear the trumpet and the warning, for The Day is at hand, and The Great Day of The Lord is very near!

Repent and give Me glory! Kiss The Son, you know His name!… YahuShua, The Holy One of Israel! Behold, the harvest is already being bundled! The shout approaches quickly and shall soon resound in the ears of the first redeemed from the earth!

The Lord has spoken and shall not repent…
Thus all things shall come to pass, and be fulfilled,
Even within one week’s time…

Then you, oh so insolent children,
Shall know a prophet had been among you.

<= V7/06     @ VOLUME 7     V7/08 =>

Original => The LORD has SPOKEN and will NOT REPENT

<= V7/06     @ VOLUME 7     V7/08 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Bis die Zeit geändert hat ❤️ Until the Time be changed

Header - Love of Jesus

flagge de  Bis die Zeit geändert hat

Bis die Zeit geändert hat

2/27/12 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Betreffend dem Versorgungspaket für ein Waisenhaus in Indien

Das sagt Der Herr…
Kleine Herde, ihr habt Meine Hand wieder einmal forciert. Doch nur um Meines Dieners willen breche Ich jetzt Mein Schweigen. Habe Ich euch nicht eine Vielzahl an Worten hinterlassen, die für sich sprechen, eine grosse Zahl an Briefen, die laut rufen?… Wenn ihr nur das Herz haben würdet, sie anzunehmen und euch mit ihnen beschäftigen würdet, wenn ihr hungrig seid.

Jahrtausende haben Meine Leute Mir Opfer dargebracht, ja von Anfang an. Tatsächlich wurden viele Gaben auf Meinen Altar gelegt, doch nicht Alle waren akzeptiert…

Eine Gabe der Liebe wird angenommen, eine Gabe der Anbetung ist wohlgefällig, eine Gabe der Danksagung ist tatsächlich ein sehr weises Opfer. Doch Jene, die kommen, um eine Gabe um ihrer selbst willen zu hinterlassen oder um der Zuschauer willen, dies ist nicht angenommen. Und Jene, die ein Geschenk anbieten, während sie einen Groll hegen gegen eine Schwester oder einen Bruder, sollten ihre Gabe lassen und hingehen, um der Schwester oder dem Bruder zu vergeben und sich zu versöhnen und dann kommen und ihre Gabe darbringen, wie es geschrieben steht. Und Jene, die eine Gabe anbieten und keinen Gedanken daran verlieren, wem es wirklich dargebracht wird, Jene sollen ihre Gaben behalten und damit tun, wie es ihnen gefällt; sie sind nicht angenommen. Und Jene, die widerwillig geben, kennen Mich nicht.

Denn wie kommt es, dass Viele von euch aufgefordert werden müssen, um etwas Gutes zu tun? Ist Güte jetzt zu einer Last geworden für euch? Oder ist der Eine im Spiegel eure einzige Sorge? Seid nicht getäuscht, kleine Kinder und denkt daran.. Wen ihr wählt, bestimmt das, was ihr tut; und der Glaube ohne Werke ist tot, genauso wie Werke, die ohne Glauben getan werden, auch tot sind. Und Eines, das seine eigene Last trägt, muss auch die Hitze des Tages ertragen; doch Eines, das loslässt und jedes Band durchtrennt, welches es an diese Welt bindet, wandelt frei und Jenen werden Adlersflügel gegeben sein. Denn untätigen Händen mangelt es an Brot und einem trägen Herz mangelt es an Vertrauen; ihr Rücken ist immer gebeugt, ihre Mienen sind niedergeschlagen, ihre Augenlider werden sehr schwer. Doch Liebe stärkt den Geist und einander die Füsse zu waschen ist gut für die Seele und das erneuert den ganzen Leib.

Geliebte, Ich kenne das Herz und Ich durchsuche den Geist…
Ich sehe und weiss… Und Ich habe über diese kleine Herde geblickt…

Ich sehe, wie ihr euch von Mir entfernt,
Beides – im Herzen und durch eure Taten;
Ich habe gesehen, wie eure Herzen sinken
und euer Geist schlummert…

Tatsächlich seid ihr aufgelöst… Doch dies war eure eigene Entscheidung.

Ich habe euch nicht getrennt; aufgrund eurer eigenen Entscheidung seid ihr verstreut, entsprechend euren eigenen törichten Erwartungen seid ihr zerstreut, wie Viele von euch, die zurückdriften in den Schlummer, um noch einmal ins Tal zurückzukehren. Denn Alle, die Ketten von Hass in sich tragen, müssen durch das Tal wandeln und Jene, die Unversöhnlichkeit in ihren Herzen halten, bleiben an diese Welt gefesselt. Und Jene, die irgend Jemand mehr lieben als Mich, sind gebunden. Und Alle, die Freunde dieser Welt sind, haben sich selbst zu Feinden Gottes gemacht.

Kleine Herde, warum haltet ihr euch so fest an dem, was vergeht und warum ergreift ihr das, was nicht euer Eigenes ist? Warum verwerft ihr Wissen und entfernt euch vom Glauben, aufgrund eurer eigenen egoistischen Erwartungen, über welche ihr laufend stolpert?… Ich bin sehr verärgert!

Doch Ich bleibe immer Der Gute Lehrer, der Seine Schüler laufend daran erinnert, was Er ihnen beigebracht hat, bevor sie Das Ziel aus den Augen verlieren. Ich bleibe auch Der Treue Hirte, der Seinen Schafen zuruft, bevor sie zu weit gewandert sind… Der Weise und Liebende Vater, der die Sünden Seiner Geliebten frühzeitig bekannt macht, wenn sie noch in der Lage sind, einfach von dem schiefen Weg auszusteigen.

Deshalb werden diese materiellen Gaben zurück gegeben werden, welche Einige von euch widerwillig dargebracht haben und Einige aus Heuchelei und Einige mit Herzen, die am Richten festhalten, indem sie ihren eigenen Weg hochhalten, welcher überhaupt nicht gerechtfertigt ist… Wessen Gedanken betrügen Diese, die laufend Fehler finden an ihren Brüdern und Schwestern, während ihr eigenes Spiegelbild auf sie zurückstarrt… Und jeder Haushalt wird verantwortlich sein für seine eigenen Gaben und dafür, was sie wählen, mit ihnen zu tun.

Und Jene, welche die Hand zurück ziehen, von ihnen werde Ich auch die Hand zurück ziehen. Und Jene, die ihrem Bruder oder ihrer Schwester den Rücken zudrehen, von ihnen werde Ich Mich auch abwenden. Und Allen, die nicht vergeben, wird nicht vergeben sein; sie werden ihre Lasten tragen und in ihren Ketten gefesselt bleiben. Denn steht es nicht geschrieben “Richte nicht und du wirst nicht gerichtet werden; verurteile nicht und du wirst nicht verurteilt sein. Vergib und dir wird vergeben sein?”

Kleine Herde, wacht auf!
Liebt einander genauso, wie Ich euch geliebt habe!…

Doch Einige von euch glauben nicht… Deshalb ist es erfüllt…
Jedem, der mehr hat, wird mehr gegeben werden
und sie werden im Überfluss haben,
doch von Jenen, die nicht haben,
muss selbst das genommen werden, was sie haben…
Bis die Zeit geändert hat… Genauso, Amen.

flagge en  Until the Time be changed

Until the Time be changed

2/27/12 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear – Regarding a care package for an orphanage in India

Thus says The Lord…
Little flock, you have forced My hand, once again. Yet only for My servant’s sake do I now break My silence. For have I not left you a multitude of words which speak, even a great number of Letters which shout?… If you would only have the heart to embrace them, seeking them out when you are enhungered.

For thousands of years My people have brought Me offerings, even from the very beginning. Indeed many gifts have been placed upon My altar, yet not all were accepted…

A gift of love is accepted, a gift of worship is well pleasing, a gift of thanksgiving is a very wise offering indeed. Yet those who come to leave their gift for their own self’s sake, or for the sake of the onlooker, are not accepted. And those who offer a gift, while holding onto a grudge against their sister or brother, should leave their gift and go and forgive their sister or brother and be reconciled, and then come and offer their gift, as it is written. And those who offer a gift for those in need, with no thought to Whom it is truly offered, let them keep their gift and do with it as they please; it is not accepted. And those, who give begrudgingly, do not know Me.

For how is it, that many of you must be prompted to do a good deed? Has goodness now become a burden to you? Or is the one in the mirror your only concern? Do not be fooled, young children, and remember: It is who you choose that defines what you do; and faith without works is dead, even as works done without faith are dead also. And one who bears their own burdens must also bear the heat of the day; yet one who lets go, cutting every cord that binds them to this world, walks free and shall be given eagle’s wings. For idle hands lack bread, and an idle heart lacks trust; their backs are bent down always, their countenances are fallen, their eyelids grow very heavy. Yet love strengthens the spirit and washing another’s feet is good for the soul, renewing the whole of the body.

Beloved, I know the heart and I search the mind… I see and know…
And I have looked upon this little flock…

I see how you depart from Me, both in heart and by action;
I have seen how your hearts sink and your minds slumber…

Indeed you are disbanded…
Yet this was of your own choosing.

I have not divided you; of your own accord are you scattered, according to your own foolish expectations are you dispersed, as many of you drift back into slumber, returning to the valley once again. For any who bear chains of hate must walk through the valley, and those who hold unforgiveness in their hearts remain shackled to this world. And those who love anyone, more than Me, are bound. And all, who are friends of this world, have made themselves enemies of God.

Little flock, why do you hold on so tightly to that which is passing away, and grasp that which is not your own? Why do you cast off knowledge and depart from faith, on account of your own selfish expectations, over which you continually stumble?… I am very displeased!

Yet I remain always The Good Teacher, who continually reminds His students of that which He has taught them, before they lose sight of The Goal. I remain also The Faithful Shepherd, who calls to His sheep before they have wandered too far… The Wise and Loving Father, who makes the sins of His beloved known early, when they are still able to step easily off the crooked path.

Therefore these material gifts, of which some of you have offered begrudgingly, and some for a pretense, and some with hearts that hold onto judgment, upholding their own way, which is not at all justified… Whose thoughts betray them, continually finding fault with their brothers and sisters, while ignoring their own reflection staring back at them… Shall be returned. And each household shall be responsible for their own gifts and that which they choose to do with them.

And those who draw back the hand, from them also will I draw back the hand. And to those who turn to their brother or sister the back, from them also shall I turn away. And any, who do not forgive, will not be forgiven; they shall bear their burdens and remain shackled in their chains. For is it not written, “Judge not, and you shall not be judged; condemn not, and you shall not be condemned. Forgive, and you will be forgiven”?

Little flock, awake!
Love one another, even as I have loved you!…

Yet some of you do not believe.

Thus it is fulfilled…
To everyone who has more will be given,
And they will have an abundance;
But from those who have not,
Even what they have must be taken away…

Until the time be changed…Even so, amen.

Original => Until the Time be changed

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Die Berge werden bröckeln… – The Mountains shall crumble…

<= V3/28     @ VOLUME 3     V3/30 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V3/29

flagge de  Die Berge werden bröckeln und auf die Trostlosen fallen

Die Berge werden bröckeln und auf die Trostlosen fallen

2/17/06 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Ich bin Der Gott von Jakob, Der Gott von Isaak, Der Gott von Abraham!
Ich bin Der ICH BIN! Ich bin Gott allein!… Da gibt es keinen Anderen!

Deshalb hört Das Wort Des Herrn und schenkt Beachtung, denn das sagt Der Herr zu dieser sündhaften Generation, zum letzten dieser Königreiche der Menschen… Ihr seid entstellt; ihr seid alle zusammen geworden wie Einer, dessen Ohren abgehackt worden sind! Denn ihr wollt Mich auf keine Weise hören, noch seid ihr in der Lage! Die Welt, diese Welt voller Lügen hat euch verführt und eifrig umarmt ihr die Verführung!… Deshalb wird euer Anteil Leid sein und euer Schicksal das Grab. Denn die Sündhaften werden sich im Tod hinlegen und die Bösen im Herzen werden erschlagen sein, sie werden Alle abgebrochen sein.

Schaut, auch ihr Kirchen der Menschen seid den Weg der Hure gegangen! Denn ihr habt viele Liebhaber umarmt und euch hingelegt in den Betten falscher Lehren, euch selbst mit Schmutz und Heuchelei bedeckend und viele Ehebrüche begehend mit euren Traditionen, während ihr weiter macht, allen Dingen nachzugeben, welchen Ich sagte, dass ihr sie nicht tun sollt!… IHR HABT MICH SICHERLICH ABGELEHNT! IHR HABT DEN NAMEN DES HEILIGEN VON ISRAEL BESCHMUTZT! Schaut, ihr habt diese Menschen veranlasst, sich zu verirren, ihr habt sie allesamt zur Seite gedreht! Denn ihr habt ihnen einen anderen Jesus gepredigt, einen falschen Christus, hinuntergereicht von euren Vorvätern, ein Idol, aufgestellt in Purpur und Scharlach, welches ihr jetzt sogar formt nach eurem Geschmack, in Übereinstimmung mit euren eigenen Erwartungen!

Deshalb sagt Der Herr zu diesen entstellten Menschen, zu all diesen Schlummernden, die ablehnen aufzuwachen, zu all diesen blinden und tauben Kindern… Wacht auf! Befreit euch selbst von der Lügenflut, von dieser grossen Sündenflut!… Jetzt geht und wascht euch selbst in dem Wasserbecken von Siloam. Ja, taucht euch selbst unter in dem heilenden Wasserbecken Gottes, das gesandt wurde. Geliebte, wascht euch und reinigt euch selbst und kommt heraus aus ihnen! Trennt euch von all diesen Geboten der Menschen, von all diesen falschen Lehren und schmutzigen Traditionen und Ich werde euch empfangen!

Doch ihr lehnt Mich ab, noch werdet ihr herauskommen, denn ihr wollt keinen Anteil an Mir, wie Ich wirklich bin. Deshalb bleibt eure Sünde und der Schatten des Todes bedeckt euch… Meine eigenen Leute sündigen gegen das sprinkelnde Blut, welches Versöhnung bringt für ihre Sünden! Schaut, sie legen falsche Zeugnisse ab, indem sie weiter fahren, Meinen Namen zu verderben auf der ganzen Erde!… Dunkelheit fällt über das Land und Mein Volk bleibt hoffnungslos. Deshalb wird jeder Leuchter entfernt sein aus seinem Platz, alles Licht gesammelt und genommen und nicht mehr gefunden auf der ganzen Erde und das Urteil wird regieren.

Geliebte Kinder, ihr habt das Leben abgelehnt!
Ihr habt eurer eigenen Vergebung den Rücken zugedreht!…
WARUM HABT IHR MICH IM STICH GELASSEN?!…

Mein Herz blutet vor Sorgen,
während Ich die Werke eurer Hände betrachte!
Qual ergreift Mich, während Ich eure Herzen und Gedanken durchsuche!
Tiefe Trauer erfüllt Mich, während Ich Meine Hand ausstrecke
und Zerstörung über euch bringe!…

Grosse und bittere Sorgen, unendlicher Kummer…
Meine Kinder haben sich von Mir entfernt.

Deshalb sagt Der Heilige von Israel zu dieser verlorenen Generation… Das sagt Er, der starb und für immer lebt. Amen… Ich bin Der Einzige Weg, durch welchen ihr eintreten werdet, der Vorhang, der entzwei gerissen wurde. Ich bin Die Offene Türe, durch welche all Meine Geliebten eingehen sollen. Doch ihr lehnt es ab, zu Mir zu kommen, noch wird Einer Mich akzeptieren, wie Ich bin… Wie denn werdet ihr eintreten? Wie werdet ihr dann eintreten?

Schaut, Ich sandte euch Meine Apostel, damit ihr Meine Wege erlernen könnt. Ich sandte euch Meine Propheten, damit ihr das Wort aus Meinem Mund hören könnt und die Korrektur empfangen. Ich sandte tatsächlich viele Diener wie Lämmer unter Wölfe, doch ihr habt sie Alle verfolgt und getötet. Und immer noch sende Ich mehr, schaut, eine grosse Schar, wie Der Vater es will, doch ihr werdet sie steinigen mit Wort und Tat, wie in allen vergangenen Zeiten… Deshalb wehe! Wehe zu den Arroganten, den Hochmütigen und den Heuchlern! Wehe zu allen adoptierten Söhnen Satan’s, eure Zerstörung rückt näher! Denn Ich kam, um die Verlorenen zu suchen und zu erretten und nicht, um sie zu verurteilen. Und jetzt komme Ich wieder und immer noch unterlässt ihr es. Ihr lehnt ab, Meiner Stimme zu lauschen, noch werdet ihr zuhören. Deshalb bin Ich gekommen, um zu richten, um Urteile zu überbringen und um zu tadeln. Denn Ich bin der Menschensohn.

Deshalb sagt Der Herr…
All eure Träumereien werden zu einem abrupten Ende kommen! Und das, was ihr auf Meine Erwählten gespuckt habt, wird über eure eigenen Köpfe zurückkehren und euch unter dem Gewicht der Wahrheit erdrücken! Denn Meine Propheten sind ausgesandt, sie bereiten Meinen Weg vor Mir, sie schlagen Alarm und trompeten Meine starke Rüge… Schaut, sie werden hinaus rufen zu allen Menschen und jede Nation warnen! Ja, sie werden aufschreien und die Trompete blasen! Und unabhängig davon, ob ihr hören oder es unterlassen werdet, sie werden sicherlich singen! Denn so wurde es bestimmt für die Versiegelten, dass sie ein neues Lied singen, welches nur sie kennen und ihnen offenbart sein wird! Und schaut, sie werden mit einer lauten Stimme gemeinsam singen, zu jedem Stamm, zu jeder Sprache, zu jedem Volk und zu jeder Nation! Und unabhängig davon, ob sie hören oder ob sie es unterlassen werden, Meine Diener werden sicherlich singen! Denn das Lied muss gesungen werden und wird schon gesungen!

Deshalb sagt Der Herr euer Gott, Der Eine und Einzige Heilige Vater, Schöpfer von Himmel und Erde… Hört auf Meinen Sohn und beachtet Jene, die Ich sende! Denn die Zeit des Urteils ist gekommen; schaut auf die Zeichen! Der Tag Des Herrn steht bevor!… Menschen der Erde, fühlt ihr Meine bebenden Fusstritte nicht?! Fühlt ihr nicht, wie die Erde zittert in der Gegenwart Des Herrn!? Schaut, die Berge werden bröckeln und auf die Trostlosen fallen! Jeder hohe Ort wird niedergerissen sein, wenn Mein Zorn nur wenig angezündet ist!

Deshalb küsst Den Sohn, damit Er nicht wütend ist,
und ihr zerstört werdet, während ihr euch bemüht,
euren eigenen Weg aufrecht zu erhalten…

Denn ganz sicher sage Ich zu euch,
Sein Zorn ist dabei, entfacht zu werden,
und er wird ausgegossen werden an einem Tag,
wo ihr nicht danach Ausschau haltet und
zu einer Stunde, wo ihr es nicht erwartet…

Deshalb sind Jene gesegnet, die Zuflucht finden in Ihm… Sagt Der Herr.

<= 28. Die LETZTE TROMPETE
@ VOLUME 3
=> 30. Du Sollst Den HERRN Deinen GOTT NICHT Versuchen

flagge en  The Mountains shall crumble and fall upon the Desolate

The Mountains shall crumble and fall upon the Desolate

2/17/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

I am The God of Jacob, The God of Isaac, The God of Abraham!
I am The I AM! I am God alone!… There is no other!

Therefore hear The Word of The Lord and give heed; for thus says The Lord to this wicked generation, to the last of these kingdoms of men… You are maimed; you have altogether become as one whose ears have been hacked off! For you will in no wise hear Me, nor are you able! The world, this world of lies has seduced you, and eagerly you embrace the seduction!… Thus your portion shall be sorrow; and your lot, the grave. For the wicked shall lie down in death, and the evil of heart shall be struck down; they shall all be broken off.

Behold, even you, O churches of men, have went the way of the harlot! For you have embraced many lovers, lying down in beds of false doctrine, covering yourselves with filth and pretense, committing many acts of adultery by your traditions, as you continue to indulge in all things which I said you shall not do!… YOU HAVE SURELY DENIED ME! YOU HAVE POLLUTED THE NAME OF THE HOLY ONE OF ISRAEL! Behold, you have caused this people to err, you have altogether turned them aside! For you have preached to them another Jesus, a false Christ passed down to you by your forefathers, an idol arrayed in purple and scarlet, which even now you mold after your own likeness, in accordance with your own expectations!

Thus says The Lord to this maimed people, to all these slumberers who refuse to awake, to all these blind and deaf children… Awaken! Free yourselves from the deluge of lies, from this great flood of sin!… Now go, and wash yourselves in the pool of Siloam; yea, immerse yourselves in The Healing Pool of God, which was sent. Beloved, wash yourselves, make yourselves clean, and come out from among them! Separate yourselves from all these commandments of men, from all these false doctrines and filthy traditions, and I will receive you!

Yet you refuse Me, nor will you come out, for you want no part with Me as I truly am. Thus your sin remains; and the shadow of death, it covers you… My own people sin against the blood of sprinkling, which makes atonement for their sins! Behold, they testify falsely, as they continue to pervert My name in all the earth!… Darkness falls across the land, and My people remain desolate. Therefore, every lampstand shall be removed from its place, all light gathered and taken and found no more in the earth, and judgment shall reign.

Beloved children, you have rejected Life!
You have turned your backs on your own forgiveness!…

WHY HAVE YOU FORSAKEN ME?!…

My heart bleeds with sorrow, as I look upon the works of your hands!
Anguish grabs hold of Me, as I search your hearts and minds!
Deep mourning fills Me, as I stretch out
My hand to bring destruction upon you!…

Great and bitter sorrows, unending grief…
My children have departed from Me.

Thus says The Holy One of Israel to this lost generation; thus says He who died and is alive forevermore. Amen… I am The Only Way by which you shall enter, having ripped the curtain in two; I am The Open Door by which all My beloved shall pass through. Yet you refuse to come to Me, nor will one of you accept Me as I am… How then shall you enter in? How then shall you pass through?

Behold, I sent to you My apostles, that you might learn My ways; I sent to you My prophets, that you might hear the word of My mouth and receive correction; indeed, I sent many servants, as lambs amongst wolves, yet you persecuted and murdered them all. And still I send more, behold, even a multitude as The Father wills, yet you will stone them in word and by deed, as in all times past… Therefore, woe! Woe to the arrogant, the high-minded, and the hypocrite! Woe to all adopted sons of satan, your destruction draws near! For I had come to seek and to save the lost, and not to condemn. And now I am come again, and still you forbear; you refuse to harken to My voice, nor will you listen. Thus I have come to judge, to pass judgment and to condemn. For I am The Son of Man.

Therefore, thus says The Lord…
All your musings shall come to an abrupt end! And that which you spew at My chosen shall return atop your own heads, crushing you beneath the weight of the Truth! For My prophets are sent, they prepare My way before Me, sounding the alarm, trumpeting My strong rebuke… Behold, they shall call out to all peoples and warn every nation! Yes, they shall give a shout and blow the trumpet! And whether you will hear or whether you will forbear, they shall surely sing! For it has been appointed to the sealed ones to sing a new song, of which only they know and shall be revealed to them! And behold, they shall sing with a loud voice in concert, to every tribe, tongue, people and nation! And whether they will hear or whether they will forbear, My servants shall surely sing! For the song must be sung and is sung already!

Therefore thus says The Lord God, The One and Only Holy Father, Creator of Heaven and Earth… Listen to My Son, and give heed to those I send! For the time of judgment has come; behold the signs! For the Day of The Lord is at hand!… Peoples of the earth, do you not feel My quaking footsteps?! Do you not feel the earth tremble at the presence of The Lord?! Behold, the mountains shall crumble and fall upon the desolate! Every high place shall be broken down, when My anger is kindled but a little!

Therefore kiss The Son, lest He be angry,
and you perish while struggling to uphold your own way…

For most assuredly, I say to you, His wrath is about to be kindled,
and shall be poured out on a day you did not look for
And at an hour you did not expect…

Therefore, blessed are those who take refuge in Him… Says The Lord.

<= V3/28     @ VOLUME 3     V3/30 =>

Orignial => The Mountains shall crumble…

<= V3/28     @ VOLUME 3     V3/30 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

15 – 24 Worte von YahuShua, nach denen wir leben sollen… – Words to Live by…

Trumpet Call of God - Letters from God and His ChristWorte von YahuShua

15. Doppel-Pfade

Lasst Jene, die Boshaftes tun,
den Weg gehen, den sie gewählt haben,
bis ihr Fuss zu einer Falle wird…
Und lasst Jene, die Mein sind,
Gerechtigkeit suchen,
abseits von den Gottlosen,
bis sie hochgehoben werden,
hoch auf heilenden Flügeln…
Sagt Der Herr.


16. Andere gerecht führen

Kann irgend ein Mensch führen,
während er die Peitsche schwingt?…
Doch Der Herr ist über Allem.


17. Gnade für die Demütigen

Schaut, Der Herr erhebt Seine Stimme
in den Herzen der Auserwählten.
Doch Seine Stille zeugt gegen Jene,
die ablehnen zu hören.
Stolz ist ein Schleier,
festgehalten über den Köpfen der Arroganten.
Er wird sie bedecken am Tag der Dunkelheit.
Doch der Weg Der Auserwählten
ist eine Krone der Herrlichkeit
und Gnade deckt sie zu.


18. Ich kenne Meine Eigenen

Jene, die Mein sind, empfangen von Mir,
denn Ich kenne Meine Eigenen und sie suchen Mich…
Meine Braut ist erwählt.
Doch Jene, die Mich und Mein Wort ablehnen, haben Mich nicht gekannt,
noch werden sie empfangen, Mein Geist ist entfernt.

Jene, die sich selbst absondern von Mir,
ob in Wort, durch Tat oder Heuchelei, deren Herzen sind offenbart.
Diese sollen zurückgelassen sein und durch sehr trockene Orte wandern.
Doch Jene, die Mich suchen in Wahrheit, werden rasch hereingezogen sein,
ob sie nahe sind oder in der Ferne, denn Ich kenne Meine Eigenen
und Jene die mit Mir verheiratet sind in ihren Herzen, werden sicherlich eintreten.

Deshalb richtet nicht mehr mit menschlichem Massstab,
unterscheidet mit dem richtigen Massstab,
entsprechend Meiner Liebe und dem Wissen,
welches ihr in Mir empfangen habt.
ICH BIN DER HERR, dessen Wille gesetzt ist.
Er kann in keiner Weise zurück gedreht werden,
ja schon von Anfang an war es entschieden und vollbracht.

Denn ICH BIN…
Und Meine Braut war immer vorherbestimmt in Dem Geliebten…
Sagt Der Herr.


19. Stärke in der Schwäche

Die Stärke eines Menschen ist offenbart
indem er seiner grössten Schwäche gegenüber tritt.
Doch die grösste Stärke eines Menschen
wird zu seinem Feind, wenn Stolz eintritt.
Doch Meine Stärke ist perfektioniert
in der Schwäche Meines Dieners…
Sagt Der Herr.


20. Hört auf, eure Kinder zu belügen
(Betreffend Nikolaus, Osterhase, Zahnfee und dergleichen)

Keine Lüge ist von Der Wahrheit.
Doch kleine Kinder sind von Der Wahrheit
und bleiben mit Mir und in Mir.
Auch jetzt rufe Ich ihnen zu,
denn Meine Lämmer kennen Meine Stimme
und das, was von Mir kam,
muss bald zu Mir zurückkehren.
Deshalb seid abgesondert von den Wegen dieser Welt
und ordnet euer Verhalten entsprechend
Dem Wort der Wahrheit und
erzählt euren Kindern keine Lügen mehr, denn das ist Sünde.
Füttert sie mit lieber mit dem Brot des Himmels,
das Brot, welches Ich bin.
Der Weg, Die Wahrheit, Das Leben,
denn dies allein ist Gott wohlgefällig.
Irgend etwas im entgegengesetzten Sinn
ist von der Welt und dem Bösen,
ganz gleich welche Verkleidung es trägt…
Sagt Der Herr YahuShua.


21. Alles was Ich habe, gehört Euch…

Denn indem ihr Mich kennt,
besitzt ihr alle Dinge… sagt Der Herr


22. Die Einzige Wissensquelle…

Das, was Einem offenbart ist, könnte Einem Anderen noch nicht offenbart sein
und Jene, die gesehen haben, haben gesehen,
doch die Meisten haben nur undeutlich verstanden.
Deshalb ist Vertrauen nötig und kommt vor Erkenntnis,
denn Erkenntnis kann nur von Mir kommen.
Denn Ich bin Die Einzige Quelle, Das Einzige Wissen, in welchem Leben ist.

Geliebte, wenn Eines Mich aus den Augen verliert und sich wegdreht,
verdunkelt sich das Verständnis.
Doch Jene, die Mich immer vor sich haben,
die immer zu Mir kommen zu allen Zeiten und in jedem Zeitabschnitt,
in ihnen erhellt sich die Erkenntnis und sie werden Frieden haben.
Denn sie bleiben in Mir und ruhen im Wissen,
dass alle Dinge innerhalb Meines Verständnisses sind
und gegeben und empfangen werden,
entsprechend dem Vergnügen Meines Willens.
Und dies ist durchaus genug für sie…

Denn sie hatten zuerst nach dem Königreich und Meiner Gerechtigkeit gesucht,
wodurch ihnen auch viel offenbart wurde, entsprechend Dem Geist,
welchen Ich für sie ausgegossen habe… Sagt Der Herr YahuShua.


23. Reifes Vertrauen

Gesegnet sind Jene, die antworten ‘Ja Herr’, denn ihr Vertrauen ist offenbart.

Gesegnet sind Jene, die beten, ‘Dein Wille soll geschehen, Herr’.
Denn sie haben grosses Vertrauen.

Gesegnet sind Jene, die sagen, ‘Amen, Herr’,
zu allen Zeiten und in jedem Zeitabschnitt, denn sie haben verstanden.

Gesegnet sind Jene, die wissen, ICH BIN WER ICH BIN…
Sie sollen Frieden haben… Sagt Der Herr.


24. Gesegnet ist Der Name Des Herrn

Durch Meinen Namen ist euer Herz versiegelt…
Und in Meinem Namen ist der Geist gegeben,
Der Geist, der auch von Meinem Namen zeugt…

Denn durch Meinen Namen seid ihr im Leben errichtet,
als eine Braut, bereit für ihren Ehemann.

Deshalb werden Alle, die ablehnen,
Meinen Namen anzunehmen, kein Leben sehen.
Denn es gibt nur Einen Weg ins Leben…
Ich bin Der Weg… Sagt Der Herr YahuShua.

<= Worte der Weisheit – Briefe Nr. 7 – 14
@ Übersicht ‘Worte der Weisheit’
=> Worte der Weisheit – Briefe Nr. 25 – 34


Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Jede Gemeinde verwüstet… Genau so wie Schilo – Every Community devastated… Even as Shiloh

<= ER/30     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/32 =>

Header - Love of Jesus

ER/31

flagge de  Jede Gemeinde verwüstet… Genau so wie Schilo

Jede Gemeinde verwüstet… Genau so wie Schilo

9/23/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Als Ich die Wasser sammelte an einem Ort, war es nicht so?… Und ist es nicht so, sogar bis zum heutigen Tag? Als Ich die Heuschrecken gerufen habe, heraus zu kommen im Land Ägypten, um alles Grüne aufzufressen, haben sie Meiner Stimme nicht gehorcht? Sagt Der Herr…

Schaut, habe nicht Ich, ja Ich den Menschen geformt aus dem Material der Erde und ihm Leben eingehaucht? Bin nicht Ich Er, der die Himmel und die Erde erschaffen hat? Soll Ich das nicht nehmen, was Mein ist und damit tun, wie es Mir gefällt?… Soll Ich nicht Meine eigenen Kinder disziplinieren und Jene schlagen, die gegen Mich rebellieren?

ICH BIN DER HERR
und da gibt es keinen Gott neben Mir!…

Doch die Menschen zünden Feuer an auf MEINEM Altar
und stehlen von MEINEM Heiligtum!…

Sie hören nicht auf, MEINE Heiligen Dinge zu zerstören!

Denn sie sind verlassen und haben kein Wissen; sie nehmen nicht ein Wort in ihre Herzen und ignorieren jede Meiner Anordnungen. Sie haben Mich nicht gekannt, obwohl Ich unter ihnen gewandelt bin. Schaut, sie sterben und begrüssen den Tod, obwohl Mein Leben ausgegossen war für sie. Sie werden nicht trinken, sie wünschen nicht länger, davon zu essen, damit Ich sie versorgen kann. Denn jeder ihrer Brunnen ist verschmutzt und das Brot, das sie servieren, ist mit Fäulnis erfüllt.

Deshalb werde Ich sie erbrechen aus Meinem Mund! Denn die Lauwarmen haben keinen Platz an Meinem Tisch und kein Interesse an der Wahrheit, wie sie wirklich ist… Wahrheit hat sich entfernt!… Nur Vortäuschung bleibt und wird stolz getragen. So steigen Unwahrheiten an und Ketten der Gefangenschaft werden getragen; Hurereien steigen an und bringen Krankheiten hervor, die den ganzen Leib infizieren. Deshalb soll ihre Unzucht ihr Fleisch auffressen, während ihr neuer Wein sie entflammt. Denn vorlaute und überhebliche Bänder binden den Stolzen und Rebellion ist ein Strick, womit sich die Törichten selbst erhängen, sagt Der Herr.

Denn Ich bin Gott über die ganze Erde! Und seht, Ich habe tatsächlich Meine Hand zurück gezogen, dass ihr fallen würdet… Schaut, Mein Geist ist entfernt, damit ihr all diese Sünd- und Boshaftigkeit tun könnt, die in euren Herzen wohnt. Denn die Nationen haben keine Gunst vor Gott und die Leute, die sich nach Meinem Namen nennen, kennen Mich nicht. Deshalb muss Ich also Meinen Arm ausstrecken und alles ausführen, was Ich gegen sie gesprochen habe… Ich werde jedes Wort ausführen, das Ich in Meinem Zorn gesprochen habe; jeder Buchstabe wird ausgeführt werden, damit Mein Zorn befriedigt sein kann.

Wie lange werdet ihr Meine Sabbate im Stich lassen?!

Meine Leute verlassen Meine Wege und
sie werden Meine Sabbate nicht heiligen;

Schaut, Meine Gebote haben keinen Platz in ihren Herzen…

Deshalb soll der Andersdenkende niemals gedeihen,
denn jedes Meiner Worte ist Gesetz!

Deshalb werde Ich ein Feuer anzünden in ihren Höfen,
und über sie einen heftigen Wind bringen…

Grosse Desaster werden sie an einem Tag heimsuchen!

Wehe zu Jenen, die schreien, “Immanu El” und dann Meine Gebote brechen mit Erlaubnis, in SEINEM Namen!… Ihr wisst nichts von Gnade und von euch ist Mein Geist weit entfernt!

Wehe zu Jenen, die sagen, “Wir sind erlöst”, und dann Jene verfolgen, die zu ihnen gesandt sind!… So, wie ihr gerichtet habt, wird es über eure eigenen Köpfe zurückkehren!

Wehe zu Jenen, die ihre Häuser der Anbetung lieben und leeres Lob emporhalten in Meinem Namen und dann dem Wort aus Meinem Mund den Rücken zukehren und Meine Korrektur ablehnen!… Ihr habt euch euren Platz im Tal gesichert!

Wehe zu Jenen, die ihre Ohren der Stimme Gottes verschliessen und den Menschen nachfolgen!… Euer soll ein bitterer Platz sein, erfüllt mit Reue und vielen Tränen! Mühsal und Schwierigkeiten werden euer tägliches Brot sein!

Wehe zu jedem Mensch, der ewige Qual lehrt und immerwährendes Brennen predigt!… Wehe zu all Jenen, die verdorbene und bittere Lehren umarmen und über die Köpfe der Ignoranten halten!…

ICH KENNE EUCH NICHT!
NOCH HABT IHR IRGEND EINE AHNUNG, WER ICH WIRKLICH BIN!

Denn eure Hungersnot ist gross und eure Armut ernst!… Ein sehr trostloses Volk. Opfert kein Lob zu Meinem Ruhm und macht keine aufrichtigen Gebete. Ich werde euren Anliegen nicht zuhören, noch werde Ich eure Gebete hören… Ich akzeptiere eure Anbetung nicht, sagt Der Herr.

Denn Hunde lecken Erbrochenes auf und Maden verschlingen verwesendes Fleisch… Und wälzen sich nicht die Schweine in ihrem eigenen Dreck? Ihr habt euch jedoch auch in eurer Unreinheit gewälzt, Tage ohne Ende, Lehren aufleckend, bereitet für die Hunde! Schaut jetzt, der Tod ist nahe! Der Tag der Katastrophe ist hier und der Grosse Tag ist sehr nahe!… An welchem das Fleisch der Hure verzehrt sein wird und all ihre toten Angehörigen in Stücke gerissen und verstreut sein werden!… Verwesendes Fleisch, Nahrung für die Maden, bereit um im Feuer zu verbrennen.

Doch ihr sagt, “Dieses Wort ist falsch! Denn wir sind fett und sehr reich; nicht Einer von uns ist verloren. Jede unserer Lehren ist gut akzeptiert. Denn wir sind die Auserwählten Gottes und unsere Kirche ist die wahre Kirche und die einzige Braut… Wie kannst du es wagen zu sagen, wir sind schmutzig und sollen in Stücke gerissen werden! Wir werden für immer leben und werden niemals eine Witwe sein!”

Das sagt Der Herr… Ihr seid schon jetzt eine Witwe, sehr arm und trostlos… Eine grosse Zahl hungernder und sehr verwahrloster Menschen… Ein verdorbenes Volk, das Gott in seinem eigenen Bild erschaffen hat.

Deshalb, weil ihr Meine Leute verzehrt und Meine Kinder gefangen gehalten habt,
so werdet ihr das Fleisch eures eigenen Armes essen in eurer Gefangenschaft…

Jedes Haus der Anbetung wird abgebrochen sein;
Jede Gemeinde am Boden zerstört… Genauso wie Shiloh

<= 30. Feinde des Herrn… Kommt Hervor
@ ERMAHNUNGEN GOTTES
=> 32. Der Becher Meines Zorns ist randvoll

flagge en  Every community, devastated… Even as Shiloh

Every community, devastated… Even as Shiloh

9/23/11 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
When I gathered the waters together in one place, was it not so?… And is it not so, even to this day? When I called for the locusts to come forth into the land of Egypt, to eat up every green thing, did they not obey My voice? Says The Lord…

Behold did not I, even I, form man from the stuff of the earth and breathe into him life? Am I not He who created the heavens and the earth? Shall I not take what is Mine and do with it as I please?… Shall I not discipline My own children, and strike those who rebel against Me?

I AM THE LORD, and there is no God besides Me!…
Yet the people kindle fire upon MY altar,
And steal from MY sanctuary!…
They cease not from destroying MY holy things!

For they are desolate and have no knowledge; they take not one word into their hearts and ignore My every decree. They have not known Me, though I have walked among them. Behold, they are dying and welcome death, though My life was poured out for them. They will not drink, they no longer wish to eat, that I might sustain them. For their every fountain is polluted, and the bread they serve is filled with rottenness.

Therefore, I shall vomit them from My mouth! For the lukewarm have no place at My table and have no interest in the truth, as it really is… Truth has departed from them!… Only pretense remains and is worn proudly. Thus falsehoods rise up, bearing chains of imprisonment; harlotries increase bringing forth illness, infecting the whole of the body. Therefore shall their fornications eat their flesh, as their new wine inflames them. For insolent cords bind the proud, and rebellion is a rope by which the foolish hang themselves, says The Lord.

For I am God over all the earth! And lo, I have indeed drawn back My hand, that you may fall… Behold, My Spirit is removed, that you may do all this wickedness which dwells within your hearts. For the nations have no favor with God, and the people called by My name do not know Me. Therefore must I also stretch out My arm, and perform all I have spoken against them… I shall bring every word to pass, of which I have spoken in My anger; every Letter shall be accomplished, that My wrath may be satisfied.

My people, how long shall you pollute My name?!
How long shall you forsake My Sabbaths?!…

My people forsake My ways and will not hallow My Sabbaths;
Behold, My Commandments have no place in their hearts…

Therefore, the dissident shall never prosper, for My every word is law!
Thus shall I kindle a fire in their courts,
and bring upon them a fierce wind…
Great disaster shall befall them in one day!

Woe to those who cry, “Immanu El”, then break My Commandments by permission, in HIS name!… You know nothing of grace, and from you My Spirit is far removed!

Woe to those who say, “We are delivered”, then persecute those sent to them!… That by which you have judged shall return atop your own heads!

Woe to those who love their houses of worship, and lift up empty praise in My name, then turn their backs on the word of My mouth and refuse My correction!… You have secured your place in the valley!

Woe to those who stop their ears to the voice of God, and follow after men!… Yours shall be a bitter place, filled with remorse and many tears! Hardship and troubles shall be your daily bread!

Woe to every man who teaches eternal torment and preaches everlasting burning!… Woe to all those who embrace wicked and bitter doctrine, and hold it over the heads of the ignorant!…

I DO NOT KNOW YOU! NOR HAVE YOU ANY KNOWLEDGE, OF WHO I TRULY AM, AT ALL! For your famine is great, your poverty severe!… A very desolate people. Offer up no praises to My glory, and make no open supplications. I will not listen to your cause, nor will I hear your prayers… I do not accept your worship, says The Lord.

For dogs lick up vomit and maggots devour rotting flesh… And do not swine wallow in their own filth? Yet you have wallowed in your uncleanness days without end, licking up doctrine meet for the dogs! Look now, death is near! The Day of Calamity is here, and the Great Day is very near!… Where the flesh of the harlot shall be eaten, and all her dead members shall be torn in pieces and strewn about!… Rotting flesh, maggot’s food, meet to be burned in the fire.

Yet you say, “This word is false! For we are fat and very rich; not one of us is desolate. Our every doctrine is well accepted. For we are God’s elect, and our church is the true church and only bride… How dare you say we are filthy and shall be torn in pieces! We will live forever and will never be a widow!”

Thus says The Lord…
You are a widow already, very poor and desolate… A great number of starving people, and very desolate… A perverse people, who have made God in their own image.

Therefore, because you have eaten up My people and held My children captive,
so shall you eat the flesh of your own arm, in your captivity…
Every house of worship shall be torn down;
Every community, devastated… Even as Shiloh.

<= ER/30     @ REBUKE     ER/32 =>

Original => Every Community devastated… Even as Shiloh

<= ER/30     @ ERMAHNUNGEN / REBUKE     ER/32 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone