EINLADUNG ZUM HOCHZEITSMAHL ❤️ INVITATION TO THE WEDDING SUPPER

<= V7/69     @ VOLUME 7     V7/71 =>

V7/70

2010-04-27 - Einladung zum Hochzeitsmahl des Lammes-Die Trompete Gottes 2010-04-27 - Invitation to the Wedding Supper of the Lamb-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Bringt eure Herzen vorwärts
=> Kommt heraus aus den Kirchen
=> Ich rufe euch heraus
=> Das Grosse Abendmahl trennt…
=> Ich habe ein Mahl bereitet, aber…
=> Die Ernte ist getrennt…
=> Ich kenne Meine Eigenen
=> Die Himmlische Hochzeit steht bevor
=> Flitterwochen mit Jesus im Himmel
=> Verleumdung & Falsche Bezeugungen
=> Scheinchristen & Irrlehren
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Gleichnis der königlichen Hochzeit
Related Messages…
=> Bring your Hearts forward
=> Come out of the Churches
=> I am calling you out
=> The Great Supper separates…
=> I have prepared a Meal, but no one…
=> The Harvest is separated…
=> I know My Own
=> The Celestial Wedding is at the Door
=> Honeymoon with Jesus in Heaven
=> Slander & False Witness
=> Pseudo-Christians & Heresies
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Parable of the Marriage Feast

flagge de  EINLADUNG ZUM HOCHZEITSMAHL

EINLADUNG ZUM HOCHZEITSMAHL

27. April 2010 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu einem Bruder in Christus und zu Timothy, für all Jene, die Ohren haben und hören

Hört das Wort des Herrn, hört der Stimme eures Erlösers zu, denn das sagt Der Herr… Schaut, die Zeit ist gekommen! Und der Tag ist sehr nahe, wo die Tür verschlossen werden muss. Schaut, schon jetzt schliesst sie sich… Genauso, Amen.

Denn seht, Meine geliebte Braut wurde Mir von Dem Vater gegeben. Sie ist erwählt und treu. Ihre Lampe ist mit Öl gefüllt und leuchtet hell, ihr Gesicht ist von Anmut erfüllt, ihr Gewand ist bescheiden. Sie ist gekleidet in feiner weisser Wäsche und sie macht sich bereit für ihren Bräutigam, sagt Er, der treu ist, Er der wahr ist und schnell kommt, um Seine Eigenen einzusammeln… Seht, Der Vater hat Mir ihre Hand zur Hochzeit gegeben und wahrlich, Ich sage es euch, ihr Söhne und Töchter der Menschen, Ich werde sie nehmen und sehr nahe zu Mir ziehen! Schaut, Ich werde sie mit Namen rufen und sie wird wegfliegen! Ja, Ich werde sie heiraten und sie wird bei Mir bleiben für eine Woche in dem Herrn, abgesondert im Haus des Vaters!

Oh Meine Geliebten, Meine Treuen und
erwählten Heiligen am Ende dieses Zeitalters,
kommt nahe zu Mir und fühlt Meine Umarmung! Sagt Der Herr…

Oh Auserwählte Meines Herzens, kommt heraus, damit ihr eintreten könnt!…
Denn ICH BIN ER!… Das Alpha und das Omega, Der Erste und Der Letzte,
Der Geliebte der Menschenherzen, Der Wunsch aller Zeiten!

Das sagt Der Herr zu den Kirchen der Menschen und zu all Jenen ringsherum, auch zu all Jenen, die über das Land verstreut sind… Die Zeit ist gekommen und das Hochzeitsmahl ist dabei zu beginnen und Meine Braut wird sicherlich hochgehoben werden! Und schaut, der Grosse und Schreckliche Tag Des Herrn wird hereinbrechen, denn Ich habe es tatsächlich gesprochen und werde keine Reue zeigen. Es wird sicherlich geschehen! Steht ihr nicht schon in der Mitte vieler Sorgen, ja 10 Tage und sieben, die dabei sind, hereinzukommen? Doch ihr lehnt ab zu sehen, ihr steht still mit euren verhärteten Herzen und euer Verstand ist abgestumpft, betäubt und ohne Gefühl.

Seht, selbst durch den Mund Meiner Diener, den Propheten, habe Ich zu euch gesprochen, doch ihr wolltet nicht zuhören. Denn Ich hatte ihnen befohlen und gesagt ‘Geht hinaus und ladet Meine Freunde zur Hochzeit ein’, doch ihr habt euch weggedreht. Tatsächlich wurde die Einladung vor euch gebracht, sie war in eure Hände gelegt, doch ihr habt sie abgelehnt! Deshalb habe Ich Meinen Dienern befohlen, eure Einladungen auf den Boden zu werfen, als ein Zeugnis gegen euch, doch ihr seid unbewegt geblieben. Mit grosser Arroganz habt ihr euch bemüht, Meine Worte wegzuwerfen und in eurem Stolz habt ihr Mir auf den Mund geschlagen! Sie brachten euch Geschenke von dem König, doch ihr habt sie abgelehnt, denn ihr wollt keinen Anteil an Mir, wie Ich wirklich bin!

Und immer noch, bis zum heutigen Tag rebelliert ihr gegen Mich mit einem steifen Arm und einem hochgehobenen Kopf! Schaut, ihr wedelt mit euren Köpfen, während ihr Jene beleidigt, verleumdet und anspuckt, die Ich euch sende. Ihr strebt immer danach, sie nieder zu schlagen mit Worten und Taten! Und im Stillen zischt ihr gegen sie mit lügenden Worten und einem eigensinnigen Mund!…

DOCH LASS ES DIR BEKANNT GEMACHT SEIN,
DU VERDORBENE UND EXTREM TÄUSCHENDE GENERATION,
DU HAST ES MIR GETAN! DENN ICH HABE SIE GESANDT! Sagt Der Herr.

Deshalb ist Mein Gesicht von euch abgewendet für eine Zeit und einen Zeitabschnitt, Meine Einladung habe Ich zurückgezogen, bis ihr lernt, nicht mehr zu lästern, bis ihr euch selbst auf den Boden werft und aufrichtig Busse tut dafür, Mich komplett im Stich gelassen zu haben. Deshalb sende Ich Meine Diener zu den Bescheidenen und Demütigen, zu den Armen des Landes, zu den geistig Gebrochenen und unter Jene, die wirklich hungrig und durstig sind nach Gerechtigkeit, damit Ich ihre Becher füllen kann und ihre Bedürfnisse befriedigen… Denn die Einladung ist tatsächlich hinausgegangen, der Ruf widerhallt auf der ganzen Erde!

Und Jene, die in der Lage waren, haben empfangen und sind herbei geeilt! Danksagung ist auf ihren Lippen und Hoffnung erfüllt ihre Herzen, während sie immer auf den Tag blicken, wo unsere Freude vollkommen sein wird! Schaut, ihre Lampen sind voll und ihre Treue leuchtet hell; sie haben den Ruf beachtet und sind herausgekommen, um Mich zu treffen!… Deshalb wird es geschehen, wie es geschrieben steht… Die Ersten werden die Letzten sein und Jene, die als Letzte angesehen wurden, werden erste Teilhaber der Herrlichkeit sein.

Deshalb sagt Der Herr euer Erlöser… Kommt heraus, all ihr Treuen! Bringt eure Einladung mit euch, denn Ich habe sie in eure Herzen geschrieben! Tretet in die Freude des Herrn ein! Kommt und singt Loblieder, tanzt vor Freude und nehmt an dem Fest teil, das Ich für euch bereitet habe!

Hört Mich, Geliebte, schart euch um Mich, denn Ich bin es, eure Erste Liebe!…

Ja, Er, der immer bei euch gewesen ist
und bei welchem ihr bleiben werdet, bis zum Ende der Zeit,
denn Niemand kann euch von Meiner Liebe trennen,
noch kann irgendjemand euch aus Meiner Hand zupfen!…

Deshalb singt für Mich, jubelt und seid ausserordentlich froh!
Denn ihr seid Mein und seid es immer gewesen,
vorherbestimmt in Dem Geliebten!… Sagt Der Herr.

<= 69. Der EINE Der BLEIBT, LÄSST ZU
@ VOLUME 7
=> 71. Bläst Die TROMPETE, Schlagt ALARM, Der HEILIGE Von ISRAEL Kommt…

flagge en  INVITATION TO THE WEDDING SUPPER

INVITATION TO THE WEDDING SUPPER

4/27/10 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to a Brother in Christ and Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Hear the word of The Lord, listen to the voice of your Redeemer, for thus says The Lord… Behold, the time has come! And the day is very near, when the door must be shut; behold, even now it is closing… Even so, amen.

For behold, My beloved bride has been given Me of The Father; she is chosen and faithful. Her lamp is filled with oil and burns brightly, her face is filled with beauty; her vesture, humble. She is clothed in fine linens of white and makes ready for her Bridegroom, says He who is faithful, He who is true, and is coming quickly to gather His own… Lo, The Father has given Me her hand in marriage, and truly I say to you, O sons and daughters of men, I shall take her and draw her very near! Behold, I shall call her by name, and she shall fly away! Yes I shall marry her, and she shall remain with Me for one week in The Lord, set apart in The Father’s house!

Oh My beloved, My faithful and chosen saints of the end of this age,
Come close and feel My embrace! Says The Lord…

Oh elect of My heart, come out that you may enter in!…

For I AM HE!…

The Alpha and Omega, The First and The Last,
The Beloved One of men’s hearts, The Desire of Ages!

Thus says The Lord to the churches of men, and to all those roundabout, even to all those scattered across the land… The time has come, the wedding supper is about to begin, and My bride shall surely be taken up! And behold, the Great and Terrible Day of The Lord shall rush in, for I have indeed spoken it and shall not repent; it shall surely be! Behold, do you not stand in the midst of many sorrows already, even ten days and seven which are about to come in? Yet you refuse to see, standing still with your hearts hardened, your minds dulled, numb and without feeling.

Lo, even by the mouths of My servants, the prophets, have I spoken to you, yet you would not hear. For I had commanded them, saying, “Go out, and invite My friends to the wedding”, yet you turned away. Indeed, the invitation was set before you, it was even placed in your hands, yet you refused it! Thus I commanded My servants to pour your invitation upon the ground, as a testament against you, yet you remained unmoved; and with great arrogance you sought to cast off My words, and in your pride you struck Me upon the mouth! Lo, they brought you gifts from The King, yet you rejected them, wanting no part with Me as I truly am!

And still to this day, you rebel against Me, with a stiff arm and a stretched-out neck! Behold, you wag your heads, as you slander and spit upon those I send to you, seeking always to strike them down in word and by deed! And in secret you hiss at them, with lying words and a froward mouth!…

YET LET IT BE KNOWN TO YOU,
O PERVERSE AND MOST DECEITFUL GENERATION,
YOU HAVE DONE IT TO ME! FOR I HAVE SENT THEM!
Says The Lord.

Therefore, My face is turned from you for a time and a season, My invitation withdrawn, until you learn to no longer blaspheme, until you cast yourselves upon the ground and truly repent of all your forsaking of Me. Thus I am sending My servants to the lowly and humble, to the poor of the land, to the spiritually broken, and among those who truly hunger and thirst for righteousness, that I may fill their cups and satisfy their need…

For indeed the invitation has gone out, the call resounds in all the earth! And those who were able received, and have come running! Lo, thanksgiving is upon their lips and hope fills their hearts, as they look always to the day our joy is made complete! Behold, their lamps are full and their faithfulness burns bright; they have heeded the call, and have come out to meet Me!… Thus as it is written, so it comes to pass: The first have become the last; and those who were accounted as last have become first partakers of The Glory.

Therefore, this is what The Lord your Redeemer says… Come forth, all you faithful! Bring your invitation, for I have written it upon your hearts! Enter into the joy of The Lord! Come and sing praises, dance for joy, and partake of this feast I have prepared for you!

Hear Me, beloved, gather around;
For it is I, your First Love!…

Yes, He who has been with you always,
And with Whom you shall remain, even to the end of time;
For no one can separate you from My love,
Nor can any pluck you from My hand!…

Therefore sing for Me, rejoice and be exceedingly glad!
For you are Mine, and have always been,
Predestined in The Beloved!… Says The Lord.

<= V7/69     @ VOLUME 7     V7/71 =>

Original => The Wedding Supper

<= V7/69     @ VOLUME 7     V7/71 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Tretet ein in Meine Fülle… – Enter into My Fullness…

<= V5/14     @ VOLUME 5     V5/16 =>

V5/15

2008-03-20 Tretet in Meine Fuelle ein und empfangt von Mir-Trompete Gottes 2008-03-20 Enter into My Fullness and receive of Me-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Erlösung empfangen
=> Unser Leben täglich kreuzigen
=> Heilende Hände Gottes
=> Lasst Alle an Meinem Wort teilhaben
=> Liebe – Glaube – Gehorsam
=> Der Siebte Tag
=> Das Göttliche Gesetz
=> Lasst nichts von Meinem Brot übrig
=> Liebesbrief an Zurückgelassene
Related Messages…
=> Receive Salvation
=> Crucify our Lives daily
=> Healing Hands of God
=> Let all partake of My Word
=> Love – Faith – Obedience
=> The Seventh Day
=> The Divine Law
=> Don’t leave over any of My Bread
=> Love Letter to the Left Behind

flagge de Tretet ein in Meine Fülle & Empfangt von Mir

Tretet ein in Meine Fülle & Empfangt von Mir

3/20/08 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, welche Ohren haben die hören

Meine Kinder, Ich war immer und werde immer euer Vater sein, euer Bruder, euer bester Freund, von jetzt an und für immer, sogar bis die Zeit vergeht…

Kein Zählen von Tagen mehr, für immer in Meiner Gegenwart… Meine eigenen Geliebten… Neu gemacht und umgestaltet in einer Weise, die niemals verblassen wird, noch wird sie jemals wieder Verdorbenheit sehen.

Geliebte, wisst ihr nicht, dass Ich bei euch bin? Wie kommt es denn, dass ihr vor Mich kommt und nach dem fragt, was schon erfüllt ist in euch? Geliebte, ihr sucht Mich und das ist sehr gut. Doch ihr widersteht Meiner Aufforderung, indem ihr weder das umarmt noch glaubt, was in euch ist. Geliebte, ihr seid schon erlöst von all euren Schwächen… Sucht Mich und fragt und glaubt und es wird in euch ausgeführt sein. Und das, was durch Timothy getan wird, wird in Meinem ganzen Leib getan…

Menschliche Kraft ist komplett unnütz, Geliebte. Alles, was ausgeführt wird, wird durch Mich getan und euch geschenkt. Wieso glaubt ihr denn nicht? Dies ist der Grund und entsprechend eurem Glauben wird es euch gegeben, worin ihr erst noch wandeln müsst. Deshalb wandelt in Mir und empfangt von Mir und alles, was ihr wünscht, entsprechend Mir und Meinem Willen, wird offenbar sein.

Denn wo Ich bin, dort kann keine Dunkelheit sein… Wo Ich bin, flieht alles Böse… Und wo Ich bin, bleibt auch die Heilung und sie wird freigegeben entsprechend eurem Glauben… Vertrauen einer solchen Art, niemals zurück blickend oder nach links oder rechts, sondern gerade aus… Die Augen fixiert auf Mich. Denn das, worin ihr gefestigt worden seid, ist das, was ihr empfangen werdet. Dies ist, warum Ich sagte… ‘Jene in Mir sind nicht länger in der Welt, obwohl sie in ihr bleiben.’ Denn Ich bin nicht von der Welt, sie ist Mein Schemel.

Deshalb Geliebte, bleibt in Meiner Liebe und ihr werdet dies empfangen… Sogar im Überfluss, Ströme fliessenden Wassers bersten hervor und heilen alle Dinge, die zur Belastung geworden sind für euch.

Mein Joch ist sanft und Meine Last ist leicht, für all Jene, die in Mir leben. Deshalb ist dies Mein Gebot für euch, Geliebte… Wie ihr Mich liebt, genau so sollt ihr euch untereinander lieben, bis zu der Zeit, wo Ich komme und euch einsammle. Wartet, wartet in aller Geduld und im Vertrauen. Eurem Gott und Vater vertrauend, im Wissen, dass Ich in Ihm und Er in Mir ist… Vater und Sohn sind Eins. Wartet Geliebte, mit Langmütigkeit und nehmt und esst von all diesem Brot, das Ich euch geschenkt habe, und trinkt innig von Meinem ausgegossenen Geist.

Geliebte, verzehrt Meine Worte, ja täglich und bei jeder Gelegenheit, Beides, in den Schriften der Wahrheit und auch dieses aktuelle Brot, esst alles, was Ich euch gegeben habe und verdaut es völlig, auch all diese Briefe… Sie sind Mein Geschenk an euch, jener Liebesbrief, geschrieben für Meine geliebten Heiligen am Ende dieses Zeitalters und für Jene die zurückgelassen sein werden, die noch nicht gezähmt sind.

Geliebte, ihr bleibt in Meiner Liebe… Wandelt in Mir. Und beobachtet jetzt, wie Viele Ich einbringen werde, ja, eine grosse Schar, die kein Mensch zählen kann! Denn seht, die erste Ernte wird gering sein, von den Demütigen und die Zweite reichlich, sagt Der Herr. Vertraut Mir, denn nichts bleibt ausserhalb Meines Willens. Deshalb ruht in der Hoffnung und im Segen, versteht, dass Der Vater alle Dinge weiss, sogar von Anfang an… Nichts ist Seinem Auge entgangen.

Denn all die Werke, die vorbereitet wurden von Dem Vater, waren Ihm bekannt vor dem Fundament der Welt und sie waren zubereitet und errichtet für all Jene, vorherbestimmt, die zu Ihm kommen werden und schon gekommen sind.

Denn der festgelegte Tag ist gekommen und wird rasch fortschreiten, bis die Fülle all Jener, die auch bestimmt waren für die Erlösung, gekommen sind… Ja selbst bis die Zeit für all Jene, die für den Zorn bestimmt sind, erfüllt ist. Schaut ein neuer Tag… Eintausend Jahre… Ruhe.

<= 14. STEHT AUF
@ VOLUME 5
=> 16. Der STAB Der DISZIPLINIERUNG

flagge en Enter into My Fullness & Receive of Me

Enter into My Fullness and Receive of Me

3/20/08 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

My children, I have always been and will always be your Father, Your brother, your closest friend, from now on and forever, until even time passes away…

No more counting of days, forever in My presence… My own beloved… Remade and refashioned, of such a kind that will never fade nor see corruption ever again.

Beloved, know you not that I am with you? How is it, then, that you come before Me, asking of that which is already fulfilled in you? Beloved, you seek Me and this is very good. Yet you resist Me in the asking; neither embracing, nor believing, that which is in you. Beloved, you are already delivered from all your infirmities… Seek Me, and ask, and believe, and it shall be done in you. And that, which is worked through Timothy, is done in all My body…

Human power is of no use at all, beloved. All, that is done, is done through Me and given to you. How, then, do you not believe? It is even for this reason and according to that, given you, which you have yet to walk in. Therefore, walk in Me and receive of Me, and all that you desire, according to Me and My will, shall be manifest.

For where I am, there can be no darkness… Where I am, all evil flees away… And where I am, healing abides and is enabled by your faith… Trust, of such a kind, never looking back or to the left hand or to the right hand, but straight forward… Eyes fixed upon Me.

For that, in which you have become fixated, is that which you shall receive. This is why I said, “Those in Me are no longer in the world, though they remain in it.” For I am not of the world, it is My footstool. Therefore, beloved, remain in My love, and that is what you shall receive… Even an abundance, bursting forth in rivers of running waters, healing all things which have become burdensome to you.

My yoke is easy, and My burden is light, for all those who live in Me. Therefore, beloved, this is My commandment to you… As you love Me, even so shall you love one another, until which time I come and gather you. Wait, wait in all patience and faith, trusting in God, even The Father, knowing He is of Me and I of Him… The Father and The Son are One. Wait, beloved, with all long-suffering, and take and eat of all this bread I have given you, And drink deeply of My Spirit, which has been poured out.

Beloved, consume My Word, even daily, and at every opportunity, both, that written in the Scriptures of Truth, even all of it, and also take of this present bread given you, and eat and digest it fully, even all of these Letters… They are My gift to you, that love letter written to My beloved saints of the end of this age, and left for those who are yet untamed.

Beloved, you remain in My love… Walk in Me. And watch now how many I shall bring, yea, a great multitude that no man can number!… For lo, the first harvest shall be lowly, of the lowly, and the second plenteous, says The Lord.

Trust in Me, for nothing remains outside My will. Therefore, rest in the hope and the blessing, understanding that The Father knows all things, even from the beginning… Nothing has escaped His eye. For all the works, prepared of The Father, were known to Him before the foundation of the world, and have been prepared and set up for all those, foreordained, who will come to Him and have already.

For the Day appointed has come, and will progress quickly, until the fullness of all those, who were also appointed, come into salvation… Even until the time of all those, appointed unto wrath, is fulfilled. Behold a new day, even one thousand years… Rest.

<= V5/14 @ VOLUME 5 V5/16 =>

<= V5/14 @ VOLUME 5 V5/16 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Auf der Waage gewogen – Weighed in the Balances

<= V3/14     @ VOLUME 3     V3/16 =>

V3/15

DER HERR Erklaert_Auf der Waage gewogen - TROMPETEN RUF GOTTES The Lord explains_Weighed in the Balances_Trumpet Call of God Online
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Der Schreckliche Tag des Herrn
=> Mein Wort ist Feuer
=> Der Mann des Verderbens
=> Die Zeit des Gerichts ist da
=> Blast die Trompete… Schlagt Alarm
Related Messages…
=> The Terrible Day of the Lord
=> My Word is Fire
=> The Man of Perdition
=> The Time of Judgment is here
=> Blow the Trumpet… Sound the Alarm

flagge de  Auf der Waage gewogen

Auf der Waage gewogen

12/15/05 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Timothy, lass dich trösten…
Die Zeit nähert sich schnell und ist schon hier, wo du sprechen wirst, wie du nie gesprochen hast. Und Jene, die hören wollen, werden zuhören und aufrecht stehen für Mich und neben dir. Und Jene, die nicht hören wollen, werden auch zuhören und fliehen, ihre Ohren zudeckend. Denn du wirst Meine Worte wie ein Schwert schwingen und Alle in ihren Herzen schlagen…

Einige zur Hoffnung und Erlösung und Viele zur Verdammung und Strafe. Alle werden sprachlos sein, unfähig zu sprechen, total verblüfft in fassungsloser Stille. Denn das, was aus deinem Mund hervorgeht, wird ein allumfassendes Feuer sein, gespien im Urteil und in der Verkündigung, die Trompete blasend. Denn das Wort deines Mundes wird zu einem doppelten Dolch werden, hervorgebracht in dir durch Meinen Geist, Mein Geist wird völlig errichtet sein in dir…

Wie ein brennendes Feuer wird Er seine glühende Hitze darlegen – brennend und leuchtend… Den Geist Jener, die gegen Mich sind, schmerzlich versengend, wie ein heisses Eisen und die Herzen Jener wärmend, die Mich lieben, wie Eines, das hereinkommt von der Kälte, um sich am Feuer zu wärmen… Ich bin jenes Feuer, das Feuer, das vor Mir hergeht, brennend und leuchtend, gezeigt in Meinen Augen…

ICH BIN GEKOMMEN! UND ICH KOMME NOCH!

Und vor Mir sende Ich die Trompeten, all Meine mächtigen Trompeten, die Mein Kommen ankündigen und jene Urteile Des Vaters, welche vor und nach Mir kommen.

Deshalb beachtet und hört auf den Ruf…

Es ist ein Aufruf zur Busse und Erlösung… Und ein lauter Ruf betreffend dem kommenden Urteil und der kommenden Strafe, für Jene, die Meine Gebote nicht beachten und von ihren Sünden und Ungerechtigkeiten nicht umkehren.

Diese, die das Gesetz übertreten, die Verachter der Menschen, die Liebhaber von Geld, die stolzen Gotteslästerer, Herzen, die an die Begierden übergeben sind und allen weltlichen Wünschen, im Morast ihrer bösen Wege versinkend. Kommt heraus, all ihr Menschen, welche laut rufen, “Nein! Nein!”, kommt gegen Meine Propheten und schlagt auf sie ein…

Ihr werdet in Stücke gerissen und erniedrigt sein durch Ihn, der vor ihnen geht und hinter ihnen steht und in ihnen wohnt. Alle arroganten Menschen mit Intellekt und weltlichem Wissen werden erniedrigt sein und Jenen unterworfen sein, die Ich sende. Ihr versteht die Macht Des Herrn eures Gottes nicht, noch Seine Kraft, die Seinem Sohn gegeben ist, der ist, wie Der Vater…

Menschliche Kraft nützt überhaupt nichts… Nur durch die Kraft des Geistes Gottes sollen die Menschen Meinen Namen anrufen…

So denn, hört auf Jene, die Ich sende, denn Ich habe und werde ihnen noch die Fülle Meines Geistes geben, am Tag der kommt, für Meinen Zweck, damit ihr errettet werden könnt vor der Stunde der Versuchung, welche die Welt verschlingen wird.

Denn Er, der bestrebt ist, zu verschlingen, wird für eine Zeit, Zeiten und eine halbe Zeit verschlingen. Dann wird er verschlungen und verzehrt sein, er und seine Stimme… Und ihr Meister?… Er wird gebunden sein am Ende Des Tages Des Herrn.

Der Eine, der bleibt, kommt rasch, um zu erlösen und zuzulassen… WEHE ZU DEN MENSCHEN DER ERDE!… Die Zeit der Schwierigkeiten ist über euch.

WEHE ZU DEN MENSCHEN DER ERDE!… Der grosse und schreckliche Tag Des Herrn, Des Allmächtigen Gottes, ist an der Türe.

WEHE ZU DEN MENSCHEN DER ERDE!… Das Biest gewinnt an Stärke und ist schon in der Welt und sucht nach seiner Hure. Entkommt diesen Dingen und seid hochgehoben… Euer Vater ruft euch nach Hause…

Und wen auch immer Er ruft, der wird zu Mir kommen und Ich werde sie mitbringen… und dort werden sie sein, mit Mir, für immer und ewig. Amen.

<= 14. Urteil, Verstoss und DAS WORT
@ VOLUME 3
=> 16. VERSTOSS – SÜNDE

flagge en  Weighed in the Balances

Weighed in the Balances

12/15/05 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Timothy, take comfort…
The time approaches quickly, and is already here, when you shall speak as you have never spoken. And they, who will hear, will listen and stand upright for Me and next to you. And they, who will not hear, will also listen and flee, covering their ears. For you shall wield My words as a sword and slay all in their hearts…

Some to hope and salvation, and many to condemnation and punishment. All shall be struck dumb, unable to speak, dumbfounded into stunned silence. For what proceeds from your mouth will be an all-encompassing fire, spewed in judgment and proclamation, the trumpet blowing. For the word of your mouth shall become twin daggers, set forth in you by My Spirit, My Spirit fully established in you…

Burning like a fire expounding its fervent heat, burning and shining… Painfully singeing the spirit of those against Me, as a hot iron, and warming the hearts of those who love Me, as one who comes in from the cold to warm themselves by the fire… I am that Fire, the Fire that goes before Me, burning and shining, shown in My eyes…

I AM COME! AND AM YET COME!

And before Me, I send the trumpets, all My mighty trumpets, announcing My coming and those judgments of The Father, that both come after and before Me.

So take heed, and listen to the call…

It is a call to repentance and salvation… And a shout of the coming judgment and punishment, for those who will not heed My commandments and turn from their sin and iniquities.

These, who transgress the Law, haters of men, lovers of money, proud blasphemers, hearts given over to lust and all worldly desires, lords unto themselves, these shall be left standing in this world, sinking in the mire of their evil ways. So come forth, all you peoples who scream, ”Nay! Nay!”, come against My prophets and strike at them…

You shall be cut to pieces, and brought low by Him who goes before them, and stands behind them, and dwells within them. All high-minded men, of intellect and worldly knowledge, shall be abased and brought into subjection before those I send. You have not understanding of the power of The Lord your God, nor His power given to His Son, who is as The Father…

Human power is of no use at all…

Only by the power of God’s Spirit shall men call on My name…

So then, listen to those I send, for I have and will yet give them the fullness of My Spirit in the Day to come, for My purpose, so you may be saved from the hour of temptation that will devour the world.

For he, who seeks to devour, will devour for a time, times, and half of time. Then he shall be swallowed up and consumed, him and his voice… And their master?… He shall be bound at the end of The Lord’s Day.

The One, who stays, comes quickly to deliver and let…

WOE TO THE PEOPLES OF THE EARTH!… The time of troubles is upon you.

WOE TO THE PEOPLES OF THE EARTH!… The great and terrible Day, of The Lord God Almighty, is at the door.

WOE TO THE PEOPLES OF THE EARTH!… The beast, called fourth, gains strength, and is already in the world, seeking after his harlot.

Escape these things, and be lifted up… Your Father calls you home… And whoever He calls shall come to Me, and I shall bring them… And there shall they be, with Me, forever and ever. Amen.

<= V3/14     @ VOLUME 3     V3/16 =>

<= V3/14     @ VOLUME 3     V3/16 =>


Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

TOD & ERWACHEN – DEATH & AWAKENING

<= V1/23     @ VOLUME 1     V1/25 =>

V1/24

DE1-24 Der Herr spricht ueber Tod und Erwachen-Trompete Gottes EN1-24 The Lord speaks about Death and Awakening - Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Das Wort Gottes führt ins Leben
=> Urteil & Gnade – 2. Auferstehung
=> Der Tod & Das kommende Leben
Related Messages…
=> The Word of God is leading to Life
=> Judgment & Mercy – 2nd Resurrection
=> Death & The coming Life

flagge de  TOD & ERWACHEN

TOD & ERWACHEN

11/15/04 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören – Betreffend den Zustand der Toten

Das sagt Der Herr…
Alle Menschen schlafen im Tod, Beide, Jene die Gutes getan haben und Jene, die Böses getan haben. Keinesfalls sind sie unter den Lebenden, noch ist es ihnen bewusst; sie wissen rein gar nichts, denn all ihre Gedanken sind mit ihnen gestorben. Alle bleiben in Ruhe bis zu dem Tag, wo Ich sie auffordere zu erwachen; Einige zur ersten Auferstehung ins Leben und Viele mehr zur Zweiten, die Auferstehung zum Gericht… Gesegnet und heilig sind Jene, die teilhaben an der ersten Auferstehung, denn über sie hat der zweite Tod keine Macht, wie es geschrieben steht.

Ihr habt es schon oft gehört… “Nicht mehr im Körper zu sein bedeutet, bei dem Herrn zu sein.” Diese Worte sind wahr. Denn all Jene, die in Dem Messias sterben, werden tatsächlich auf Ihn blicken am Letzten Tag, doch es wird für sie sein wie ein Augenblick. Denn die Toten kennen den Zeitkorridor nicht, noch wissen sie, dass sie eingeschlafen sind. Folglich gibt es tatsächlich Leben nach dem Tod, doch während dem Tod ganz sicherlich nicht.

Denn Ich sage euch die Wahrheit, wenn es Leben während dem Tod gäbe, wie es weitläufig gelehrt wird unter den Menschen, dann würde Keiner wirklich sterben. Und wenn Alle den Sieg über den Tod errungen hätten als lebendige Geister, dann wären Alle wie Der Messias und dadurch wäre Der Neue Bund vergeblich gewesen und die Auferstehung hätte keine Auswirkung. Diese Lehre ist falsch und sie lehnt Beides ab, das Opfer Des Messias und das Wort Gottes. Denn wenn Keiner wirklich stirbt, dann ist Der Messias nicht länger die Erstlingsfrucht Jener, die gestorben sind. Und wenn Er nicht Der Erste ist, der vom Tod und dem Grab befreit war, dann ist Der Messias nicht gestorben. Und wenn Der Messias nicht gestorben ist, dann hat die Macht der Sünde gesiegt und das Grab wird zu eurem letzten Ruheplatz und somit bleibt euch keine Hoffnung auf Erlösung.

Doch die Schriften lügen nicht… Die Strafe für die Sünde ist der Tod! Und doch machen die Kirchen weiter, gegen sich selbst geteilt zu sein und sie verderben Mein Wort und schliessen sich somit Satan an, indem sie Andere täuschen und auch selbst getäuscht sind. Sie predigen… “Ihr werdet gewiss nicht sterben” und damit lehren sie das, was den Schriften zuwiderläuft.

Deshalb hört Das Wort Des Herrn, oh törichte und getäuschte Generation… Wenn es, so wie ihr sagt, keinen Tod gibt und Alle weiterleben als Lebendige Seelen, ob es im Himmel oder in der Hölle sei oder an einem anderen Ort, dann sagt ihr auch, dass es keinen Gott und keinen Sohn gibt, welchen Er gesandt hat, um euch vom Tod zu erretten. Wo lässt euch das nun?… Ihr seid verloren!… Ein Volk ohne Hoffnung, Scharen von getäuschten Menschen, wo Jeder den Anderen anlügt. Sie warten auf ihre eigene, unvermeidliche Zerstörung, eine sinnlos ausgearbeitete Schöpfung!

Doch Mein Sohn hat die Strafe für eure Sünden bezahlt, sogar mit dem Tod… Er ist auferstanden!… Die Erstlingsfrucht von den Toten, durch welche ihr auch erlöst seid von der Macht des Todes, wenn ihr wählt, von Seinem Leben zu empfangen. Denn Ich habe euch schon gesagt, die Strafe für Sünde ist Tod; von Anfang an erklärte Ich es. Und seit dem ersten Mann Adam bis zum heutigen Tag haben sich Alle hingelegt im Tod. Denn Alle haben gesündigt, da gibt es keinen Gerechten, nein, nicht Einen. Doch in Meiner Gnade habe Ich den Tod so gestaltet, dass er vergleichbar ist mit einem traumlosen Schlaf, damit Jene, die Ich liebe, nicht leiden im Tod, sondern nur ihre Augen schliessen in diesem Leben und sie dann wieder öffnen vor dem Gesicht von YahuShua, Dem Herrn, ihrem Erlöser, Er, der Christus und Jesus genannt wird. Denn Er allein wird Seine Hand ausstrecken an jenem Tag und Seine Geliebten aus Dem Grab hochheben, in welchem Alle schlafen müssen, ausser Jene, die wach sind bis zu Seinem Kommen, wie es geschrieben steht.

Und schaut, die Zeit kommt tatsächlich, wenn Alle,
die im Grab liegen, Seine Stimme hören werden und herauskommen!…
Jene, die Gutes getan haben, zur Auferstehung ins Leben!
Und Jene, die Böses getan haben, zur Auferstehung ins Gericht!
Ich bin Der Herr.

<= 23. Sucht NUR Das LICHT
@ VOLUME 1
=> 25. Das sagt der Herr betreffend dem FEIERN Von WEIHNACHTEN

flagge en  DEATH & AWAKENING

DEATH & AWAKENING

11/15/04 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear – Regarding the state of the dead

Thus says The Lord…
All people sleep in death, both those who have done good and those who have done evil. In no way are they among the living, nor are they aware; they know nothing at all, for all their thoughts have perished with them. All remain at rest, until the day I call them to awake; some to the first, the resurrection of life, and many more to the second, the resurrection of judgment… Blessed and holy are those who take part in the first resurrection, for over them the second death has no power, as it is written.

You have heard it said… “To be absent from the body is to be present with The Lord.” This saying is true. For all those who die in The Messiah will indeed look upon Him at the Last Day, yet it will be to them as the blink of an eye. For the dead know not the passage of time, nor do they know they have fallen asleep. Thus there is indeed life after death, yet during death there is most certainly not.

For I tell you the truth, if there is life during death, as it is commonly taught amongst the people, then none truly die. And if all have the victory over death as living spirits, then all are like The Messiah, thereby making The New Covenant useless and the resurrection of non-effect. This teaching is false, denying both the sacrifice of The Messiah and the Word of God. For if none truly die, then The Messiah is no longer The Firstfruits of those who have died. And if He is not the first to be freed from death and the grave, then The Messiah did not die. And if The Messiah did not die, then the power of sin has the victory, and the grave has become your final resting place, leaving you with no hope of salvation.
Yet the Scriptures do not lie: The penalty of sin is death! And yet the churches continue to stand divided against themselves, corrupting My Word as they fall in line with satan, deceiving and being deceived, preaching, “You will not surely die”, teaching that which runs contrary to the Scriptures.

Therefore, hear The Word of The Lord, O foolish and deceived generation…
If as you say there is no death, and all continue on as living souls, whether it be in Heaven or in hell or in some other place, then you also say there is no God and no Son whom He sent to save you from death. Where then does that leave you?… You are lost!… A people without hope, multitudes of deceived people who lie one to the other, waiting for their own inevitable destruction, a creation wrought in vain!

Yet My Son paid the penalty for your sins, even unto death… He is risen!… The Firstfruits from the dead, by which you also are delivered from the power of death, if you so choose to receive of His life. For I have already told you, the penalty of sin is death; from the beginning, I declared it. And since the first man, Adam, even unto this day, all have lain down in death. For all have sinned, there are none righteous, no, not one. Yet in My mercy, I have made death liken unto a dreamless sleep, so those I love do not suffer in death, but only close their eyes to this life, then open them again to the face of YahuShua, The Lord, their Redeemer, He who is called Christ and Jesus. For He alone will stretch out His hand in that day, and lift His beloved from the grave in which all must sleep, save those who remain awake at His coming, as it is written.

And behold, the time is indeed coming, when all
Who are in the grave will hear His voice and come out!…
Those who have done good, to the resurrection of life!…
And those who have done evil, to the resurrection of judgment…
I am The Lord.

<= V1/23     @ VOLUME 1     V1/25 =>

Original => DEATH & AWAKENING

<= V1/23     @ VOLUME 1     V1/25 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

WEHE Zu Den FÜHRERN, die im NAMEN Des HERRN sprechen… – WOE to the LEADERS, who speak in The LORD’s NAME…

<= V3/23     @ VOLUME 3     V3/25 =>

V3/24

Das sagt der Herr - WEHE Zu Den FUEHRERN die im NAMEN Des HERRN sprechen Thus says The Lord - Woe to the Leaders who speak in the Name of the Lord
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…

flagge de  Wehe zu den Führern, die im Namen Des Herrn sprechen…

WEHE zu den FÜHRERN, die im NAMEN DES HERRN sprechen…
Denkt daran, Wem ihr Folgt und Wem ihr zuhören müsst; Haltet Ausschau nach Jenen, die Ich euch sende… Diese sind es, welche die Früchte tragen ohne Preis nach der Art Des Geistes

1/31/06 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr, Der Sohn Gottes… Der ist und war und kommt…
Hört auf unter euch selbst zu sprechen und die Wahrheit zu leugnen von dem, wer Ich bin. Mein Vater sendet laufend Seine Propheten, um Meinen Namen zu verkünden und verherrlichen.

Von Anfang an hat Er sie zu euch gesandt,
und bis zum Ende werdet ihr Beides, sie hören und sehen…

Ja, eine grosse Schar hat Der Vater vorbereitet,
als den grossen Trompetenruf Gottes,
um das Kommen Des Sohnes der Macht und Herrlichkeit anzukündigen.

Lasst es geschehen, wie Meine Diener, die Propheten, trompetet haben,
und sich ereignen, wie es geschrieben war und ist… Sagt Der Herr Zebaoth.

Wehe zu euch Lehrer und Heuchler, die sagen, Ich sende sie nicht…
Wehe sage Ich zu euch. Sollt ihr für Mich sprechen? Sollt ihr Mir befehlen und Meinen Willen verkünden, niemals Meine Stimme hörend, noch die Führung Meines Geistes in euch beachtend, wovon ihr sagt, dass ihr ihn kennt? Hört auf mit eurem nutzlosen Gelaber. Eure Krankheit ist Arroganz, die euch verzehrt im Namen des Stolzes, die Werke von verdorbenen Menschenherzen, den Versuchungen des Bösen folgend… Befreit euch selbst in Mir! Gebt alles von euch selbst und Ich werde euch erlösen. Macht eure Ohren auf, wascht den Schlamm von euren Augen und hört all Jenen zu, die Ich euch sende…

Sie bereiten den Weg für den grossen und mächtigen Tag,
an welchem der Menschensohn kommt in Seiner Herrlichkeit…

Der König der Könige, Der Herr der Herren…

Der Gleiche heute, gestern,
und an allen Tagen die kommen, sagt Der Herr.

Schaut die Propheten in diesen modernen Zeiten…

Echt und falsch…

Erkennt, wer es ist, den Ich zu euch sende,
denn sie sind versiegelt an ihren Stirnen,
den Geist Gottes bei sich habend.

Sie sind Meine Schar, die kommt in der Art von Johannes, der das Kommen Des Herrn ausrief und schrie und Alle taufte, die Busse tun wollten, durch Wasser und das Wort, welches ihm gegeben war… Durch die Verkündigung von Johannes hat er den Pfad unmittelbar zubereitet für das Lamm Gottes. Wie viel mehr dann wird Mein Vater vor Seinem Antlitz senden?… Er wird eine grosse Schar senden, die verkündet und den Weg bereitet für den Grossen und Schrecklichen Löwen von Judäa, dessen Schwert in Seinem Mund ist, Seinen Stab und Fächer in Seinen Händen, Seine Sichel tragend, bereit zu ernten, der Seinen Boden völlig reinigen wird.

Das sagt Der Herr…
Der Tag ist gekommen und kommt noch,
wenn die Diener Des Höchsten Gottes sprechen werden und taufen…
In ihrem Mund wird Feuer sein, Alle taufend mit dem Wort Gottes.

Kommt all ihr Treuen… Seid versammelt…
Lebt und atmet in Mir…
Ich bin euer Sauerstoff, Der Odem des Lebens…

Die Wasser von Wissen und Freude,
all Jene reinigend, die verschmutzt und verletzt sind,
sie heilend in Meinem Blut und verwandelnd im Sog Meines Kommens,
sie tröstend mit der Liebe Meines Herzens, die wie ein Fluss fliesst,
in ihnen hervorberstend wie eine Quelle der Liebe,
Hoffnung, Vertrauen und Gehorsam…
Sie in den Garten Meiner Freude zurück bringend,
in Das Königreich Gottes, welches Ich bin,
aufgrund ihrer Erlösung, welche in Mir ist,
und welcher ihr Schöpfer und ihr Atem ist…

Geworden wie sie… Sterbend…
Meinen letzten Atemzug als ein Mensch nehmend…

Hochgehoben in die Herrlichkeit,
so dass Ich kommen konnte, um in ihnen zu leben,
und mit ihnen, für immer und ewig…
Leben ohne Ende… Amen.

<= 23. Zur KIRCHE WELCHE in der Mitte von und AUF 7 HÜGELN SITZT
@ VOLUME 3
=> 25. TÄUSCHUNGEN… Betreffend New Age Spiritualität, Buddhismus usw.

flagge en  Woe to the Leaders who speak in The Lord’s Name…

Woe to the Leaders who speak in The Lord’s Name…
Remember Whom You Follow and to Whom You Must Listen; Keep Watch for Those I Send to You; These Are They Who Bear the Fruit Without Price after the Manner of The Spirit

1/31/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord, The Son of God… Who is, and was, and is to come…
Stop speaking amongst yourselves and denying the truth of who I am. My Father does continually send to you His prophets, to proclaim and glorify My name.

From the beginning has He sent them to you,
And unto the end shall you both hear and behold them…

Yea, a great multitude has The Father prepared,
As the great Trumpet Call of God,
To announce the coming of The Son of Power and Glory.

Let it be done as My servants, the prophets, have trumpeted,
And come to pass, as it was and is written… Says The Lord of Sabaoth.

Woe to you, teachers and hypocrites, who say I do not send them…
Woe, I say to you. Shall you speak for Me? Shall you command Me, and proclaim My will, not ever hearing My voice, nor heeding the leading of My spirit in you, that you say you know? Stop your vain babblings. Your disease is arrogance, consuming you in the name of pride, the workings of man’s corrupted heart, following the temptations of the evil one… Free yourself in Me! Give completely of yourself, and I shall deliver you. Uncover your ears, wash the mud from your eyes, and listen to all those I send to you….

They prepare the way, of the great and powerful Day
Of the Coming of The Son of Man in His glory…

King of kings, Lord of lords…

The same today, yesterday,
And all days to come, says The Lord.

Behold the prophets, in these modern times…

True and false…

Know who it is I send to you,
for they are sealed in their foreheads,
Having The Spirit of God upon them.

They are My multitude coming in the manner of John, who cried and shouted the coming of The Lord, baptizing all who would, unto repentance, by water and the Word given him… By John’s proclamation did he make the path straight for The Lamb of God. How much more then, shall My Father send before His Face?… He shall send a great multitude, to proclaim and prepare the way of the Great and Terrible Lion of Judah, whose sword is in His mouth, His rod and fan in His hands, carrying His sickle ready for reaping, who will thoroughly purge His floor.

Thus says The Lord…
The Day has come, and is yet come,
When the servants of The Most High God shall speak and baptize…

In their mouths shall be fire, baptizing all in The Word of God.

Come, all you faithful… Be gathered…
Live and breathe in Me…
I am your Oxygen, The Breath of Life…

The Waters of Knowledge and Joy,
cleansing all those soiled and bruised,
Healing them in My blood,
transforming them in the wake of My coming,
Comforting them by the love of My heart,
that flows as a river,
Bursting forth in them,
as a wellspring of love, hope, faith and obedience…
Returning them to the Garden and My joy,
The Kingdom of God which I am,
Because of their salvation which is in Me,
who is their Maker and their Breath…

Having become as they… Dying…
Breathing My last breath as a man…

Raised to glory, so I could come and live in them,
And with them, forever and ever…
Life without end… Amen.

<= V3/23     @ VOLUME 3     V3/25 =>

<= V3/23     @ VOLUME 3     V3/25 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Zeugen für Meinen Namen und Meine Herrlichkeit – Witnesses for My Name and My Glory

<= V6/08     @ VOLUME 6     V6/10 =>

V6/09

YAHUSHUA SAGT... Ihr seid Zeugen fuer Meinen Namen und Meine Herrlichkeit - Trompeter Meines Kommens YAHUSHUA SAYS... You are Witnesses for My Name and My Glory - Trumpeters of My Coming
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…

flagge de  Zeugen für Meinen Namen und Meine Herrlichkeit…

ZEUGEN für MEINEN NAMEN und MEINE HERRLICHKEIT,
Trompeter Meines Kommens

3/25/10 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für die Söhne Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr YahuShua…
Ist da nicht ein Prophet unter euch? Ja, sind da nicht Zwei an euren Tisch gesetzt? Ich sage euch die Wahrheit, mehr denn Zwei. Hören nicht all Jene, welche die Wahrheit kennen, Meine Stimme? Hören Meine Schafe nicht auf Meine Stimme und folgen Mir? Bin Ich so lange bei euch gewesen und ihr scheitert immer noch zu erkennen? Sind Meine Pläne nicht bekannt gemacht worden und Mein Wille deutlich geschrieben in all diesen Briefen, genau so wie in den Schriften der Wahrheit (Bibel)?… Und doch bleiben Meine Propheten still stehen und Meine Diener bleiben unbewegt, angekettet von Angst und Selbstzweifel.

Deshalb frage Ich euch, wer ist ein weiser und besonnener Diener? Ist er nicht Einer, der nach Meinem Willen sucht, im Gebet und mit Fasten, Einer der auf Den Herrn wartet in aller Geduld, mit Hoffnung und mit ganzem Vertrauen? Oder wird der Diener die Initiative ergreifen, als ob er der Meister wäre? Doch Ich sage euch die Wahrheit, ihr seid nicht nur Meine Diener, ihr seid auch Meine Freunde, Meine Söhne, Einige von euch werde Ich senden. Deshalb sollt ihr Meine Worte studieren und sie kennen und jeden Tag danch streben, in ihnen zu wandeln, während ihr Meinen Weg vor Mir bereitet.

Doch lasst es euch bekannt gemacht sein…
Jedem von euch war die Möglichkeit gegeben, Mir zu gefallen, Meinen Willen zu erfüllen an diesem Tag. Schaut Ich habe euch angespornt, doch Jeder von euch scheiterte zu handeln, Jeder von euch scheiterte zuzuhören, Jeder von euch scheiterte, aufzuhören mit dem, was er gerade dabei war zu tun, um zu fragen. Ihr habt Meinen Willen nicht ausfindig gemacht, damit ihr ihn erkennen könnt, noch habt ihr um Meine Stärke gebeten, damit ihr Meinen Willen ausführen könntet, noch seid ihr in dem gewandelt, wovon ihr gewusst habt, dass es richtig ist und wohlgefällig sein würde in Meinen Augen.

Deshalb sagt Der Herr Folgendes, zu all Jenen, die danach streben, Mir in Ernsthaftigkeit und in Wahrheit zu dienen…
Weckt eure Herzen auf und passt auf und seid bereit. Seid aufmerksam und eifrig, Meiner Führung zu folgen und Meinen Geist zu beachten. Hört und handelt danach. Seid wachsam Meine Söhne und immer bereit, Meine Worte zu verkünden,
zu jeder Zeit und in jedem Zeitabschnitt, überall!…

Tadelt, weist zurecht und ermahnt;
überzeugt diese Generation von ihren üblen Wegen!
Seid unerschütterliche Diamanten, noch willig zu lehren,
indem ihr Allen antwortet, die ernsthafte Fragen vorbringen…

Wandelt in Meiner Stärke, nicht in eurer Eigenen;
und lehnt euch nicht an eure Brüder,
damit nicht offenbart wird, dass ihr vergeblich gelaufen seid…

Umarmt Mich völlig und wandelt entsprechend Meinem Willen,
und ihr werdet sicherlich das Rennen beenden… Ich bin Der Herr.

<= 8. In Den Fussstapfen Von Dem LEIDENSWEG Des MESSIAS Wandelnd
@ VOLUME 6
=> 10. VERBORGENE SCHÄTZE in den Feldern der ERSTEN ERNTE

flagge en  Witnesses for My Name and My Glory…

Witnesses for My Name and My Glory… Trumpeters of My Coming

3/25/10 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy During Men’s Fellowship, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord YahuShua…
My sons, is there not a prophet among you? Yea, are there not two seated at this table? Do not those of the truth hear My voice, and do not My sheep listen to My voice and follow Me? How is it I have been with you so long, and still you fail to discern? Are not My plans made known and My will plainly written in all these Letters, even as the Scriptures of Truth?… And yet My prophets stand still, and My servants remain unmoved, chained by fear and self-doubt.

Therefore I ask you, who is a wise and prudent servant? Is he not the one who seeks out My will with prayer and fasting, one who waits upon The Lord in all patience and faith, with all trust? Yet I tell you the truth, you are not My servants only, you are also My friends, sons, some of whom I shall send in the Day. Therefore you shall study My words, to know them, striving each day to walk in them, as you prepare My way before Me.

Yet let it be known to you…
Each one of you was given the opportunity to please Me, to fulfill My will this very day. Behold, I prompted you, yet each one of you failed to act, each one of you failed to listen, each one of you failed to stop what you were doing and ask. You did not seek out My will, to know it; neither did you ask for My strength, that you might perform it; nor did you walk in that which you knew was right and would be well-pleasing in My eyes.

Therefore, awaken your hearts and pay attention, be prepared. Be attentive and eager to follow My leading, giving heed to My spirit; hear and so do… Be vigilant, My sons, and always be ready to proclaim My words, at all times and in every season, at every venue! Reprove, rebuke, and exhort; convict this generation of its evil ways! Be as adamant stones, immovable, yet also willing to teach, answering all who bring forth sincere questions of faith.

Beloved, walk in My strength, and not in your own…
Lean not upon your brothers, as though I were not enough,
Lest it be revealed that you had run in vain…

Embrace Me fully, and walk according to My will,
And you shall surely finish the race… I am The Lord.

<= V6/08     @ VOLUME 6     V6/10 =>

Original => Witnesses for My Name and My Glory

<= V6/08     @ VOLUME 6     V6/10 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Was ist das Grösste ❤️ Which is Greatest

Header - Love of Jesus

flagge de  Was ist das Grösste?

Was ist das Grösste?

6/28/12 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Weil Meine Diener langsam sind im Erkennen und Meinem Willen noch widerstehen, indem sie lieber ihren eigenen Weg suchen und immer wählen, ihre eigenen Wünsche zu erfüllen, bin Ich noch einmal nahe herangekommen um zu sprechen.

Kleine Herde, wie kommt es, dass Jeder von euch noch dem Anderen widersteht und dies aufgrund eures eigenen Egoismus? Die Stunde ist weit fortgeschritten und die Sonne geht unter am Horizont und immer noch sehe Ich keine Einheit, Ich sehe kein aufrichtiges Mitgefühl; nur Heuchelei wird hervorgebracht, ein nutzloser Versuch, das zu verbergen, was Ich schon gesehen habe, das was Ich schon weiss.

Deshalb, wenn ihr zu Mir kommt, bringt Ehrlichkeit hervor und lügt nicht länger zu euch selbst… Bringt keine Heuchelei vor Den Herrn, denn Ich bin Er, der sieht, euer Erlöser, der weiss. Versteckt euch nicht länger vor euch selbst, noch bringt leere Gebete dar, während eure Herzen weit entfernt bleiben. Ruft Mich an in aufrichtiger Liebe, mit einem willigen Herzen das zu tun, was auch immer Ich von euch verlange und dahin zu gehen, wo auch immer Ich euch führe… Ein Diener, willig und eifrig, immer bemüht, einem Anderen zu helfen aus keinem anderen Grund als aus Liebe. Denn noch einmal sage Ich zu euch und dies solltet ihr schon wissen: Was auch immer ihr für einen Anderen tut, habt ihr Mir getan und wenn ihr auch nur den Geringsten von Diesen im Stich lässt, Meine Geliebten, Ich sage euch die Wahrheit, dann habt ihr MICH im Stich gelassen!

Deshalb ist Liebe die Hauptsache…
Liebe ist euer Sinn des Lebens, genauso wie Ich bin.

Oder habt ihr so schnell diese Weisheit vergessen?… “Auch wenn Ich mit Menschen- und Engelszungen spreche, aber ohne Liebe bin, bin Ich wie eine klingende Schelle geworden. Und obwohl Ich die Gabe der Prophezeiung habe und viele Geheimnisse aufgedeckt worden sind vor meinen Augen und mir grosses Wissen zuteil wurde und obwohl ich die Fülle des Vertrauens empfange, durch welches sogar Berge versetzt werden, aber ohne Liebe bin, bin ich nichts. Und auch wenn ich meine Güter weggebe, um die Armen zu füttern, sogar alles, was ich besitze und obwohl ich bereitwillig meinen Leib aufgebe in den feurigen Ofen, aber ohne Liebe bin, habe Ich nichts erreicht.

Denn Liebe ist langmütig und weichherzig. Liebe beneidet nicht. Liebe stellt sich nicht zur Schau und ist nicht aufgeblasen, sondern bleibt demütig. Liebe verhält sich nicht unverschämt und sucht nicht ihren eigenen Weg, sie ist nicht einfach zu provozieren, sondern vergibt und führt keine Aufzeichnungen über vergangene Fehler. Liebe freut sich nicht über Ungerechtigkeit, sondern immer an der Wahrheit. Liebe harrt aus und hält sich fest an dem, was gut ist; hofft immer, vertraut immer und ist willig, alle Dinge zu ertragen… Liebe versagt nie.

Doch Prophezeiungen werden vergehen und Zungen werden stille werden; das Wissen der Menschen wird sich verflüchtigen. Denn jetzt wissen wir teilweise und wir prophezeien teilweise, aber wenn Der Vollkommene kommt, dann wird das Partielle nicht mehr sein. Als ich ein Kind war, sprach ich wie ein Kind, ich verstand wie ein Kind und ich dachte wie ein Kind; aber als ich ein Mann wurde, legte ich alle kindlichen Dinge beiseite. Denn jetzt sehen wir in einen Spiegel, trübe, aber dann werden wir von Angesicht zu Angesicht sehen. Jetzt weiss ich teilweise, aber dann werde Ich wissen, genauso wie Ich bekannt bin”…

“Denn drei Dinge bleiben und sind das Wichtigste…
Vertrauen, Hoffnung und Liebe…
Und von diesen Drei ist Eines das Grösste… Liebe.”

flagge en  Which is Greatest?

Which is Greatest?

6/28/12 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
Because My servants are slow to discern and yet resist My will, seeking rather their own way, choosing always to fulfill their own desire, once again I have come close to speak.

Little flock, how is it that each of you yet resist the other, and this on account of your own selfishness? The hour is late, and the sun is setting below the horizon, and still I see no union, I see no sincere compassion; only pretense is brought forth, a vain attempt to hide from others that which I have already seen, that which I already know.

Therefore, when you come to Me bring forth honesty, and no longer lie to yourselves… Bring no pretense before The Lord, for I am He who sees, your Redeemer who knows. Hide from yourselves no longer, nor make empty supplications while your hearts remain far removed. Call upon Me in sincere love, with a heart willing to do whatsoever I ask of you, to go wheresoever I lead you… A servant, willing and eager, seeking always to help another for no other reason than love. For again I tell you, and this you should already know: Whatsoever you do for another, you have done it for Me; and when you forsake even the least of these, My beloved, I tell you the truth, you have forsaken ME!

Therefore, love is the chief matter…
Love is your reason for being, even as I am.

Or have you so quickly forgotten this wisdom?… “Though I speak with the tongues of men and of angels, yet am void of love, I have become as sounding brass or a clanging cymbal. And though I have the gift of prophecy and many mysteries have been uncovered before my eyes, having received great knowledge, and though I receive the fullness of trust by which even mountains are removed, yet am void of love, I am nothing. And though I give away my goods to feed the poor, even everything I own, and though I willingly give up my body to the fiery furnace, yet am void of love, I have accomplished nothing.

For love is long-suffering and tender-hearted. Love does not envy. Love does not parade itself, is not puffed up, but remains humble. Love does not behave rudely, does not seek its own way, is not easily provoked, but forgives and keeps no record of past wrongs. Love does not rejoice in iniquity, but rejoices always in the truth. Love bears up and holds fast to that which is good; always hopes, always trusts, and is willing to endure all things… Love never fails.

Yet prophecies will cease and tongues will grow silent; the knowledge of men will vanish away. For now we know in part and we prophesy in part, but when The Perfect comes then that which is in part will be no longer. For when I was a child, I spoke as a child, I understood as a child and I thought as a child; but when I became a man, I put away childish things. For now we see in a mirror, dimly, but then we shall see face to face. Now I know in part, but then I shall know, even as I am known”…

“For three things abide and are most needful…
Trust, hope and love.
And of these three, there is one which is greatest… Love.”

Original => Which is Greatest

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ein Diener, ein Angestellter und die Erben – A Servant, a Hire and the Heirs

<= V5/17     @ VOLUME 5     V5/19 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V5/18

flagge de  Ein DIENER, ein ANGESTELLTER und die ERBEN

Ein DIENER, ein ANGESTELLTER und die ERBEN

4/27/08 Vom YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und Seine Frau und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Timothy, lies Mein Wort und mache, wie Ich es dir befehle. Denn Ich habe dich nicht an diesen Ort gebracht, um dich zu erhöhen, noch habe Ich dich hierher gebracht, um dich zu erniedrigen… Vielmehr, dass Ich erhöht sein kann durch dich und um dich Meine Wege zu lehren und Meine Liebe, sogar bis zum Geben von Mir Selbst an dich und das Akzeptieren deiner Entscheidung, dich komplett Mir zu überlassen… Und dadurch werde Ich in dir und du in Mir errichtet sein.

Fürchte dich nicht, noch überlege… Frage nur und hör zu und mache es so. Ich habe es dir gegeben, dass du hörst… Nutze, was du empfangen hast und hab Frieden. Baue Vertrauen auf und gib niemals die Hoffnung auf, noch lehne Jemanden ab, den Ich zu dir gesandt habe. Habe Ich dich nicht zu Meinem Diener gemacht? Und deine Frau zu Meiner Magd? Und wenn ihr Meine Diener seid, soll Ich nicht Meinen Eigenen befehlen, damit sie auch all Meinen Gästen dienen können, die in Meinem Haus ankommen? Und was ist mit Meinen eigenen Kindern? Dient der Diener nicht auch den Erben des Meisters, genauso wie sie Dem Meister dienen? Doch hört und versteht, Ich habe euch auch über sie gesetzt, ja als eine Herde… Mein Hirte. Ist nicht der Job des Hirten der Gleiche? Hütet er nicht die Schafe? Ist er nicht auch der Angestellte, Beides – Hirte und Diener für die Schafe eines anderen Mannes? Timothy, du und deine Frau sollen dienen und ihr sollt euch unterwerfen… ja bis zum Geben von Allem. Auch alles, was Ich euch geben werde, sollt ihr eurerseits weitergeben… Füttert Meine Schafe. Alles, was Ich euch befehle, sollt ihr für sie tun. Vertraut Mir.

Wenn sie rufen, antwortet ihnen. Wenn sie weinen, tröstet sie. Wenn sie verletzt sind, verbindet ihre Wunden… mit der Kraft Meines Namens. Über Allem, füttert Meine Schafe. Sie sind am Verhungern, sie hungern und sind durstig. Timothy, du hörst Meine Stimme! Geliebter, Ich bin mit dir. Timothy, stolpere nicht mehr… Wandle in Mir und erlange Freiheit.

Wenn Einer in Meiner Begleitung ist, kann er nicht sündigen…
Noch können deren Augen sie veranlassen, zu sündigen,
während sie Meine Herrlichkeit betrachten.
Noch kann ein Menschenherz Sünde ersinnen,
welches mit Meiner Liebe angefüllt ist…

Bete ohne Unterlass… sei still… und erkenne, ICH BIN DER HERR.

Denn Einer, der in Meiner Liebe verzehrt ist und sich selbst laufend mit Meinem Wort füttert, hat aufgehört zu sündigen… Sein Fleisch hat er vergessen. Einer der wirklich in Mir wandelt, in welchem Ich von Mir Selbst sehe, wird nicht stolpern.

Und was ist mit dem Stolpern? Gibt es einen Gerechten unter euch?… Nein Keinen. Nimm Meine Hand und sei hochgehoben… Ich verbinde die gebrochenen Herzen. Deshalb Timothy, Mein Diener und Frau von Timothy, Meine Geliebten, warum sorgt ihr euch wegen all diesen Dingen? Sollen die Hände zum Kopf sagen… “Ich werde nicht gehorchen. Ich gehe meinen eigenen Weg?” Diktieren die Füsse auch, in welche Richtung der Leib geht?…

Ich bin das Haupt…
Ihr sollt gehen, wohin Ich euch sende und tun, wie Ich euch befehle.

Hört und seid still, ruft Meinen Namen an. Lasst eure Herzen ruhig werden und beruhigt eure Gedanken… Ich bin mit euch, auch euch zwei habe Ich erwählt. Und wenn Ich Selbst euch berufen habe, wie kommt es denn, dass ihr Meine Wege hinterfragt und euch selbst als unwürdig erachtet? Sind nicht all Meine Erwählten würdig gemacht?… Deshalb vertraut Mir.

Durch Mich waren alle Dinge gemacht, ja durch Mein Wissen…
Alles Sichtbare und Unsichtbare, Bekannte und Unbekannte, ist vor Mir.

Und was Menschen sehen, verstehen sie nicht.
Und das für sie Unbekannte ist nicht verborgen vor Mir.

Ich erschuf alle Dinge und durch Mein Wissen sind sie und wurden sie erschaffen.

Ihr habt Fragen ausgearbeitet, bis zum Aufstellen von Regeln und Vorschriften, vorbereitet für eine Herde, die nicht eure Eigene ist, obwohl Ich euch über sie gesetzt habe. Ihr habt vergessen, dass ihr die Angestellten seid… Ja, ihr seid auch die Erben, genauso, wie es die Herde auch ist. Deshalb nehmt diese Worte zu Herzen und macht es so und macht es so mit Freude.

1. Lasst sie kommen, Geliebte. Begrüsst sie mit offenen Armen und dann legt ihre Hände in Meine.

2. Seid gastfreundlich, indem ihr eure eigenen Bedürfnisse und Wünsche aufgebt… Lasst diese Welt los. Gebt und ihr werdet wiederum empfangen. Doch noch mehr gesegnet sind Jene, die geben, ohne etwas zurück zu erwarten… Dies bedeutet, in Mir zu wandeln, genau so wie Ich gewandelt bin.

3. Korrigiere Alle, die dich als einen hörbaren Vorstand vor dem Vater behandeln. Lass sie sich zuerst an Mich wenden und Mein Wort durchsuchen zusammen mit ihren Männern. Und wenn sie immer noch nach Verständnis suchen, lass sie dir schreiben und Ich wiederum werde ihnen antworten, indem Ich dich mit Wissen und Erkenntnis anfülle, ja bis zum Hören Meiner Stimme, entsprechend Meinem Willen.

4. Timothy, hör nicht auf, sie zu lehren… Füttere Meine Schafe. Denn der Tag kommt und nähert sich rasch, wenn sie allein gelassen sein werden, ohne Meinen Propheten… Doch Ich werde mit ihnen sein. Auch sie werden Meine Stimme hören in jenen Tagen.

5. Wer auch immer suchend kommt und auf deiner Türschwelle steht, bitte ihn herein, denn Ich habe sie gesandt. Wer Eines willkommen heisst, das Ich gesandt habe, begrüsst Mich, und wer Jemanden abweist, den Ich gesandt habe, lehnt Mich ab. Und wer auch immer Mich ablehnt, durch den Einen, den Ich gesandt habe, den werde Ich auch ablehnen… Sie werden nicht gesammelt werden! Doch erlange Erkenntis… Ich spreche betreffend Meinen Dienern, den Propheten und nicht von jenen Brüdern und Schwestern, die Ich gesandt habe, um Meinen Leib zu vereinigen für Meine Absicht. Diese sind deine Helfer, genauso wie du auch ihr Diener bist. Geliebte, wascht einander die Füsse in Meinem Namen… Liebt einander.

6. Füttere die Nahrung der Kinder nicht an die Hunde, noch wirf deine Perlen vor die Schweine. Halte deinen Standort und den Zugang zu dir privat. Lass sie den Herrn suchen… Lass sie lesen, was Ich gesprochen habe und was du niedergeschrieben hast. Was für einen Grund gibt es, Meinen Propheten ausfindig zu machen, wenn Mein Wort ihnen schon vorliegt? Was bringt es, den Boten ausfindig zu machen, wenn der Brief sich in ihren Händen befindet?… Lass sie hören oder lass sie es unterlassen, bis sich die Zeit geändert hat.

7. Vertraue Mir. Wenn es mehr gibt, das du benötigst, musst du nur fragen und es wird dir gewährt werden. Doch denke daran… Erhebe dich jeden Tag früh und suche Meinen Willen und dann tue danach. Und bitte für deine Eigenen und es wird dir gegeben sein.

Vertraue Mir… Denn in vollkommenem Vertrauen ist auch vollkommener Friede.

Timothy und Geliebte, auch all Meine Geliebten,
blast diese Trompete, die Ich Timothy gegeben habe.
Blast sie fortlaufend, über jede Art der Kommunikation und über die Geräte.

<= 17. INTEGRITÄT mit Vollkommenem VERTRAUEN
@ VOLUME 5
=> 19. WER IST ERSTER

flagge en  A SERVANT, a HIRE and the HEIRS

A SERVANT, a HIRE, and the HEIRS

4/27/08 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy and His Wife, and For All Those Who Have Ears to Hear

Timothy, read My Word, and so do as I command you. For I have not brought you to this place to exalt you, neither have I brought you here to abase you… Rather, that I might be exalted through you, and to teach you My ways and of My love, even to the giving of Myself to you and the accepting of your decision to relinquish all of yourself to Me… And by this, I shall be established in you and you in Me.

Fear not, nor consider… Only ask, and listen, and so do. I have given you to hear… Use what you have received, and have peace. Build trust, never abandon hope, nor turn aside anyone I have sent to you. Have I not made you My servant? And your wife, My handmaiden? And if you are My servants shall I not command My own, so they may also serve all My guests arriving at My house? And what of My own children? Does not the servant also serve the Master’s heirs, as they do the Master? Yet hear and understand, I have also set you over them, even as a flock… My shepherd. Is not the shepherd’s job the same? Does he not tend to the sheep? Is he not the hire, both shepherd and servant, of another man’s sheep? Timothy, you and your wife shall serve and submit… even to the giving of everything. Even all of which I shall give you, you in turn shall give it away… Feed My sheep. Even all of which I command you, you shall do toward them.

Trust in Me.

When they call, answer them. When they cry, comfort them. When they are injured, bind up their wounds… even by the power of My name. Above all, feed My sheep. They are en hungered, they do hunger and thirst. Timothy, you hear My voice! Beloved, I am with you. Timothy, stumble no more… Walk in Me and find freedom.

One can not sin when in My company.
Neither can one’s eyes cause them to sin, while beholding My glory.
Neither can the heart of man conceive of sin, when it is filled with My love…

Pray without ceasing… be still… and know I AM THE LORD.

For one who is consumed with My love, and feeds himself My Word continually, has ceased from sin… His flesh he has forgotten. One who truly walks in Me, who I see of Myself in him, will not stumble.
And what of stumbling? Is there one righteous among you?… Not one. Take My hand and be lifted up… I bind up the broken-hearted. Therefore, Timothy, My servant, and wife of Timothy, My beloved, why do you trouble yourselves over all these things? Shall the hands say to the head, “I will not obey. I make my own way”? Do the feet also dictate in which direction the body goes?…

I am the Head…

You shall go where I send you, and do as I command you.

Listen, be quiet, call on My name. Let your hearts be still, and quiet your minds… I am with you, even you two have I chosen. And if I, Myself, have called you, how then is it you question My ways and count yourselves unworthy? Are not all My chosen made worthy?… Therefore, trust in Me.

By Me were all things made, even by My knowledge…
All, seen and unseen, known and unknown, is before Me.

And what men see, they do not know.
And that unknown to them is not hidden before Me.

I created all things,
and by My knowledge they are and were created.

You have written out questions, even to the putting forth of rules and regulations, prepared for a flock which is not your own, though I have set you over it, forgetting you are the hire… Yea, you are also the heirs, even as the flock is also. So then, take these words to heart, and so do, and do so rejoicing.

1. Let them come, Beloved. Welcome them with open arms, and then place their hands in Mine.

2. Be given to hospitality, with abandonment of your own wants and desires… Let go of this world. Give, and you will in turn receive. Yet even more blessed is one who gives, expecting nothing in return… This is to walk in Me, even as I have walked.

3. Correct all, who treat you as a sounding board before the Father. Let them turn first to Me, and search My Word with their husbands. And if still, they seek understanding, let them write to you; and I, in turn, will answer them by filling you with knowledge and understanding, even to the hearing of My voice, according to My will.

4. Timothy, cease not from teaching them… Feed My sheep. For the Day is coming, and is fast approaching, when they shall be left alone, without My prophet… Yet I will be with them. Even they shall also come to hear My voice in those days.

5. Whosoever comes seeking and stands upon your doorstep, welcome them in, for I Myself have sent them. For whosoever welcomes one I have sent, welcomes Me; and whosoever turns away any I have sent, deny Me. And whosoever denies Me, by the one I have sent, will I also deny… They will not be gathered! Yet have understanding in this… I speak concerning My servants, the prophets, and not of those brothers and sisters I have sent to unify My body, for My purpose. Timothy, these are your helpers, even as you are their servant also. Beloved, wash each others’ feet, in My name… Love one another.

6. Do not feed the children’s food to the dogs, nor cast your pearls before swine. Keep your location, and access to you, private. Let them seek the Lord… Let them read what I have spoken and you have written down. What purpose is there in seeking out My prophet, if My Word is already before them? What does it profit to seek out the messenger, when the Letter is within their hand?… Let them hear and let them forbear, until the time be changed.

7. Trust in Me. For if there is more you require, you have but to ask, and it shall be granted unto you. Yet remember this: Arise each day early, and seek My will, and do it. Then ask of your own, and it shall be given you.

Trust in Me… For in perfect trust is there also perfect peace.

Timothy and Beloved, even all of you,
My beloved, blow this trumpet I have given Timothy.
Sound it continually, even in every manner of speaking and devices.

<= V5/17     @ VOLUME 5     V5/19 =>

<= V5/17     @ VOLUME 5     V5/19 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone