Ich bin ein gerechter Gott und ein Erlöser ❤️ I am a just God and a Savior

<= ML/88     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/90 =>

ML/89

2011-08-20 - Ich bin ein gerechter Gott und ein Erloeser-Trompete Gottes 2011-08-20 - I am a just God and a Saviour-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Gedankenwelt
=> Der Grosse ICH BIN
=> Geschichten des Volkes Israel
=> Gott ist Geist & Liebe
=> Seid über den Eckstein gebrochen
=> Über jeden Tadel erhaben
=> Das Grosse Abendmahl
=> Ich allein sitze als Richter
=> Gottes Allmacht & Gerechtigkeit
Related Messages…
=> The World of Thought
=> The Great I AM
=> Stories of the People of Israel
=> God is Spirit & Love
=> Be broken atop the Cornerstone
=> Standing above Reproach
=> The Great Supper
=> I alone sit as Judge
=> God’s Omnipotence & Justice

flagge de  Ein gerechter Gott und ein Erlöser

Ich bin ein gerechter Gott & Ein Erlöser

20. August 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr euer Gott… Meine Leute irren sich ausserordentlich, denn sie glauben, dass Ich genau so geworden bin wie sie… Doch ICH BIN HEILIG! Meine Gedanken sind nicht menschliche Gedanken, Meine Wege sind nicht menschliche Wege… Meine Gedanken sind unvergänglich!

Wenn Ich nachdenke, so ist die ganze Schöpfung vor Mir… Ich sehe alles! Nicht ein Ding ist vor Meinen Augen verborgen! Das unendlich Kleine ist Mir bekannt, aber auch die grössten Dinge sind innerhalb Meines Verständnisses…

Schaut, das ganze Universum ist nur ein dunkler Fleck auf dem Ende Meines Fingers, DENN ICH BIN HERR UND GOTT!… Bin Ich jetzt ungerecht geworden aus eurer Sicht?! Sollen Meine Wege durch euch hinterfragt werden, weil Ich zu den Wenigen in der gleichen Weise spreche, wie Ich zu Meinem Volk Israel in der Wüste sprach?… Ich ändere nicht!

Und wer ist Israel? Ist es ein leibeigener Sklave?… Ich sage euch, Jene in Meinem Olivenbaum sind frei! Nur Jene, die vom Weg abkommen, sind gebunden und nur Jene, die ihre eigenen Wege in dieser Welt suchen, sind Sklaven. Denn es kann nur einem Meister gedient werden zu einer gegebenen Zeit… Oder habt ihr Meine Worte vergessen, die Ich euch gegeben habe und Meinen Weg, den Ich euch gezeigt habe?

Deshalb werde Ich Diejenigen, die Meinen Weg erkannt haben und ihn beschmutzen, so behandeln wie die Scharen, die ihn aufgeben. Denn Jene, die gesehen haben, müssen jetzt in dem wandeln, was Ich vor sie gelegt habe. Und wenn sie nicht darin wandeln, dann haben sie durch ihre eigene Entscheidung gewählt, durch das Tal zu gehen bis sie gebrochen sind… Entweder darauf oder darunter, ALLE werden gebrochen sein! Sagt Der Herr.

Denn der Grosse Tag ist sehr nahe! Alles ist vorbereitet! Und Ich sage euch, ALLE Wege führen vor die Füsse Meines Thrones!… ALLE müssen vor dem Richterstuhl des Messias stehen! Denn es gibt keinen anderen Gott neben Mir! Ein gerechter Gott und ein Erlöser!… Da gibt es Keinen neben Mir!

Deshalb sind Jene, die von Mir empfangen, würdig gemacht und werden weitermachen… Sie werden für immer mit Mir wandeln. Und Jene, die leer bleiben und Meine Geschenke zurückweisen, sollen enden, sie werden für immer getrennt sein von Mir… Sie werden abgebrochen… ICH BIN DER HERR.

<= 88. Ein gerechtes Herz zügelt die Zunge
@ WEITERE BRIEFE
=> 90. Das Tal der Unzufriedenheit

flagge en  A just God and a Savior

I am a just God & A Savior

August 20, 2011 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of the Lord spoken to Timothy, for all those who have Ears to hear

Thus says The Lord God… My people do greatly err, for they believe that I have altogether become like them… Yet I AM HOLY! My thoughts are not human thoughts, My ways are not human ways… My thoughts are from everlasting!

When I consider, all creation is in front of Me… I see everything! Not one thing is hidden from My eyes! The infinitely small is known to Me; even the greatest of things is held within My understanding… Behold, the whole of this universe is but a dark speck on the end of My finger, FOR I AM LORD AND GOD!…

Have I now become unjust in your eyes?!… Shall My ways be questioned by you, because I speak to the few in the same manner I spoke to My people, Israel, in the desert?… I do not change!

And who is Israel? Is he a home-born slave?… For I tell you, those of My Olive Tree are free! Only those who go astray remain bound, and only those who seek their own way in this world are slaves. For only one master can be served at any given time… Or have you forgotten My words, which I have set before you, and My way which I have shown you?

Therefore, I shall treat the one who has seen My way, and pollutes it, as the multitudes who forsake it. For those, who have seen, must now walk in that which I have laid before them. And if they will not walk, then by their own choice they have chosen to walk through the valley, until they are broken… Atop or beneath, ALL shall be broken! Says The Lord.

For the Great Day is very near! All is prepared! And I tell you, ALL paths lead to the foot of My throne!… ALL must stand before the judgment seat of Mashiach! For there is no other God besides Me! A just God and a Savior!… There is none besides Me!

Therefore, those who receive of Me are made worthy and shall continue… They shall walk with Me, forever. And those who remain void, who reject My gifts, shall cease. They shall be separated from Me, forever… They are broken off… I AM THE LORD.

Original => A just God and a Savior

<= ML/88     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/90 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Der Spätregen wurde ausgegossen… ❤️ The Latter Rains have been poured out…

<= ML/60     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/62 =>

ML/61

2011-03-26 DER SPAETREGEN WURDE AUSGEGOSSEN Sagt der Herr TROMPETENRUF GOTTES 2011-03-26 THE LATTER RAINS HAVE BEEN POURED OUT Says the Lord TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wandelt in dem Herrn in Liebe…
=> Lass von Meinem Brot nichts übrig
=> Gesegnet durch das Wort Gottes
=> Herzen offenbart
=> Vertrauen ist zu glauben…
=> Bringt Dank dar ohne Unterbruch
=> Das Grosse Abendmahl trennt…
=> Ermahnungen & Warnungen
=> Jetzt oder nie Meine Braut
Related Messages…
=> Walk in the Lord in Love…
=> Don’t leave over any of My Bread
=> Blessed by the Word of God
=> Hearts revealed
=> Faith is believing…
=> Give Thanks without ceasing
=> The Great Supper separates…
=> Warnings & Exhortations
=> Now or never My Bride

flagge de  Der Spätregen wurde ausgegossen…

Der Spätregen wurde ausgegossen…
Doch WER hat den Mund geöffnet, um ihn aufzunehmen? Sagt Der Herr

3/26/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für die Kleine Herde Des Herrn und für all Jene, welche Ohren haben die hören

Das sagt Der Herr zu Seiner kleinen Herde…
Gehorcht Meinem Wort! Sucht Mein Herz! Denn nur Jene, die Meinem Wort gehorchen, kennen Mich und nur Jene, die Mir folgen, werden in Sicherheit wandeln. Geht euren eigenen Weg, ungeachtet Meiner Worte und ihr werdet sicherlich stolpern… Probleme werden euch überwältigen und viele Tränen.

Geliebte, Ich habe diesen Tisch entfernt und Meinem Diener befohlen, stille zu sein, ausser wenn Ich ihm befehle zu sprechen oder ihn veranlasse, Meine Worte zu schreiben. Und immer noch müssen Einige von euch Mich suchen, um ihre Herzen gestehen zu können und Ich eure Not heilen könnte.

Auch verzehrt ihr Meine Worte nicht wie ein hungriger Mensch ein Stück Brot verzehrt, noch ist euer Durst so gross, wie der eines verlorenen Menschen in der Wüste, der danach strebt, seinen Durst zu stillen; noch seid ihr vorwärts geeilt, um Meine Hand zu nehmen, damit Ich euch aus dieser Dunkelheit herausführen könnte, heraus aus diesem trostlosen Land. Denn Dunkelheit ist aufgestiegen, um diese Welt zu vernichten und Verwüstungen werden dieses Land in Kürze überwältigen… Und immer noch glauben Einige von euch nicht.

Deshalb werde Ich nicht mehr zu euch sprechen in der vorherigen Art und das, was Ich schon gesprochen habe, soll nicht mehr vor eure Augen gesetzt werden in der Gemeinschaft, bis die Zeit geändert hat. Und das, was bleibt, soll erfüllt werden, es soll abgeschlossen und offen sichtbar gemacht werden… Wenn ihr wählt, daran teil zu haben, wenn ihr wählt, zu gehorchen, wenn ihr wählt, Meine Worte in eure Herzen zu schreiben.

Nie mehr sollt ihr Meine Lehrer aufsuchen an Meiner Stelle. Denn Ich befehle ihnen, stille zu sein, ausser wenn das Wort aus Meinem Mund spricht und ihnen befiehlt oder Mein Geist sie bewegt zu antworten. Nie mehr sollt ihr umhergehen… Nie mehr sollt ihr euer Vertrauen in irgend einen Menschen setzen.

Sucht nur Mein Gesicht und bleibt in felsenfestem Glauben, Vertrauen wie es sein soll… Die Art, die ihr nicht gekannt habt, die Art, welche nur Ich schenken kann, die Art, die kommt durch die Erkenntnis, dass ICH DER HERR BIN…

Immer in Meinem Willen jubelnd, ganz gleich welche Zeit oder welcher Zeitabschnitt es ist… Amen zu sagen und Dank darzubringen ohne Unterbruch, zum Ruhm Meiner Herrlichkeit.

Denkt an Meine Worte, schreibt sie in eure Herzen, Beide, das Frühere und das Spätere… Denn Ich ändere nicht.

<= 60. Angemessener Dienst
@ WEITERE BRIEFE
=> 62. Die Bedürfnisse der Vielen und die Bedürfnisse der Wenigen

flagge en  The Latter Rains have been poured out…

The Latter Rains have been poured out…
Yet who has opened their Mouth to receive? Says The Lord

3/26/11 From The Lord, Our God and Savior – The Word of the Lord spoken to Timothy, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord to His little flock…
Obey My word! Seek My heart! For only those who obey My Word know Me, and only those who follow Me shall walk in safety. Go your own way, in spite of My words, and you shall surely stumble… Troubles shall overtake you, and many tears.

Beloved, I have removed this table, and commanded My servant to be silent, save when I command him to speak or cause him to write My words. And still some of you have yet to truly seek Me, that you might confess your heart, that I might heal your need. Nor do you consume My words as the starving man consumes bread, nor is your thirst like that of the man lost in the desert, seeking to quench his thirst; neither have you rushed forward to take My hand, that I may lead you out of this darkness, out of this desolate land. For darkness has come to consume this world, and desolations shall shortly overtake this land… And still, some of you do not believe.

Therefore, I will no more speak to you in the former manner, and that which I have spoken already shall no more be placed before your eyes in fellowship, until the time be changed. And that which remains shall be made complete, it shall be finished and put on open display… If you so choose to partake of it, if you so choose to obey it, if you so choose to write My words upon your hearts.

No more shall you seek out My teachers in My stead. For I command them to be silent, unless The Word of My mouth speaks and commands them, or My Spirit moves them to answer. No more shall you go round about… No more shall you place your trust in any man.

Seek My face only, and abide in steadfast trust…
Trust which must be…

The kind of which you have not known,
The kind of which only I can give,
The kind of which comes from KNOWING, I AM THE LORD…

Rejoicing always in My will, no matter the time or the season…
Saying Amen and giving thanks without ceasing, to the praise of My glory.

Remember My words, write them upon your hearts,
Both the former and the latter… For I do not change.

<= ML/60     @ MORE LETTERS     ML/62 =>

<= ML/60     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/62 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Viele sind Gerufen… Wenige sind Erwählt – Many are Called… Few are Chosen

<= V4/34 @ VOLUME 4 VOLUME 5 =>

V4/35

2006-11-12 VIELE SIND GERUFEN WENIGE SIND ERWAEHLT Der Herr erlaeutert TROMPETE GOTTES 2006-11-12 MANY ARE CALLED FEW ARE CHOSEN The Lord elucidates TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Instruktionen für Zurückgelassene
=> Die Absolute Wahrheit
=> Mein Wächter
=> Diene Mir, wie Ich dich geliebt habe
=> Das Geschenk akzeptieren
=> Gleichnis der königlichen Hochzeit
Related Messages…
=> Instructions for the Left Behind
=> The Truth Absolute
=> My Watchman
=> Serve Me as I have loved you
=> Accepting the Gift
=> Parable of the Wedding Feast

flagge de   Viele sind Gerufen doch nur Wenige sind Erwählt

Viele sind Gerufen doch nur Wenige sind Erwählt

11/12/06 Vom Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Ein Brief gegeben an Timothy für all Jene, welche Ohren haben und hören…

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener…
Timothy, schreibe während Ich spreche; ja, höre und verstehe es auch, damit die Absicht Des Herrn bekannt wird und klargestellt ist.

Schau, Ich habe dich ausgesendet unter Meine Schafe als ein junger Hirte, welchem Erfahrung fehlt, als Einer, der wenig Wissen hat von Meiner Herde. Doch von Geburt an habe Ich dich ausgesondert für Meinen Zweck, ja bevor Ich dich geformt habe im Mutterleib, habe Ich dich zum Prophet für die Nationen berufen. Deshalb sollst du für Mich gehen und für Mein Volk ein Licht sein, ein Licht, das inmitten der Dunkelheit leuchtet am Ende dieses Zeitabschnittes, eine Stimme, die in die trostlosen Orte ruft, sie herausruft. Du sollst für Mich ein Zeuge sein, ein Stein des Anstosses, welchen Ich vor die Füsse der Rebellischen und gegen all diese Kirchen der Menschen setze und sie zum Straucheln bringe. Denn Ich habe dich sicherlich mit dem Wort Meines Mundes erfüllt und dich veranlasst, all diese Worte zu schreiben, jeder Brief ein scharfes Schwert, mit welchem Ich sie auseinander dividiere. Ich bin der Herr.

Ja Timothy, Ich habe dich zum Wächter für Mein Volk bestimmt; deshalb sollst du die Worte aus Meinem Mund hören und sie vor Mir warnen. Doch ihre Ohren sind dumpf und ihre Mienen sind versteift und unnachgiebig, denn sie sind arrogant und verweigern sich der Stimme Des Herrn ihres Gottes immer. Tatsächlich sind Meine Worte zum Objekt des Spottes unter ihnen geworden und an Meinen Wegen finden sie keine Freude. Deshalb werde Ich in dir siebenfach zunehmen und dieses Wort dazu veranlassen, dass es wie eine plärrende Trompete tönt in den Ohren dieser Menschen, ein Dorn in der Seite dieser Nation, welcher nicht entfernt werden kann… Und du Timothy wirst als Feind wahrgenommen werden von den Menschen, denn Ich habe sicherlich Meine Worte in deinen Mund gelegt!

Schau, Ich habe dich aus allen Menschen herausgerufen, ein leeres, ehrloses Gefäss, welches Ich gereinigt habe und angefüllt mit bedeutender Ehre… Ein Mann, welcher massiv gehasst sein wird und verfolgt, von Jenen auf dieser Welt, jedoch bejubelt von den Engeln. Denn sogar Jene, welche von sich behaupten, von Meinem Schafstall zu sein, werden dich verachten mit einem tiefgreifenden und verbitterten Hass bis hin zum Werfen vieler Steine durch Wort und Tat, denn sie haben Mich nicht gekannt!

Deshalb habe Ich dich herausgerufen aus dieser Welt und werde dich auch zurücksenden in diese Welt, auch zu den Kirchen der Menschen. Denn du bist von Meinem Leib, doch musst du abgesondert bleiben von dem, welches von den Menschen als Mein Leib bezeichnet wird; denn Ich habe dich sicherlich gegen sie gesetzt.

Denn wie es geschrieben steht von Meinen alten Propheten, so wird es mit dir sein… “Siehe, Ich habe dein Antlitz stark gemacht gegen ihre Gesichter und deine Stirn stark gegen ihre Stirnen. Wie ein Diamant, härter als ein Kieselstein habe Ich deine Stirn gemacht; fürchte dich nicht vor ihnen und sei auch nicht bestürzt über deren Blicke, denn sie sind alles rebellische Häuser! Ja, Ich habe dich über Nationen und über Königreiche gesetzt, um sie zu entwurzeln und herunter zu reissen, aufzubauen und umzupflanzen”… Denn Ich bin Der Herr und ICH ÄNDERE NICHT!

Deshalb, sende Ich dich tatsächlich unter Wölfe und unter eigensinnige Schafe zugleich, welche dich Beide beissen werden und dir schaden möchten. Schau, an jenem Tag sende Ich dich und grosse Scharen werden sich gegen dich versammeln, um dich in Stücke zu reissen, damit sie auf Meiner Sache herumtrampeln können und um Mich um alles in der Welt daran zu hindern, Mein Wort auszusprechen. Denn du bist ausgesandt, um die absolute Wahrheit und Mein Urteil über die Städte der Menschen auszusprechen, Krieg zu führen unter Meinen und Feindschaften zu erzeugen… Timothy, du wirst deinen Bruder im Herzen töten mit dem Schwert, welches Ich dir geben werde und die Menschen durch den Klang Meiner Trompete ermüden! Denn in einer Hand wirst du ein scharfes, zweischneidiges Schwert tragen, welches Die Absolute Wahrheit ist; und in der Anderen Den Trompetenruf Gottes, mit welchem du die Warnung verkündest!… Fürchte dich nicht, Mein Sohn; Ich bin mit dir, um dich zu erretten.

Deshalb höre jetzt das Wort des Herrn, denn hier ist Weisheit…
Gott ist gerecht in Allem. Und wenn das Recht Des Vaters nicht einseitig ist, dann soll es tatsächlich erfüllt werden in den letzten Tagen, dass Diese, welche sich selbst als Erste betrachtet haben, Letzte sein werden und Jene, welche als Letzte angesehen wurden, Erste sein werden. Soll irgendjemand, welcher von sich selbst denkt, gerecht zu sein, nur weil er Meinen Namen kennt, entrückt werden am Tag des Herrn, als Belohnung für seinen Ungehorsam und seine Hochmütigkeit?!… Gewiss nicht!

Und was ist mit all Diesen, welche in Meinem Namen sprechen, Mein eigenes Wort benutzen, um sich selbst zu erhöhen und Andere zu richten? Soll Ich den Stolzen belohnen und den Selbstgerechten erretten?! Soll Ich Jene hochheben, welche die Gebote der Menschen lehren?! Soll Ich Jenen Entkommen schenken, welche an ihren eigenen Wegen festhalten, indem sie gegen Mich kämpfen?!… Sicherlich nicht!

Denn von Meinen Dienern erwarte Ich vollkommene Demut gepaart mit Sanftmut und Furcht, Mein Wort richtig aufteilend zur Erbauung ihrer Brüder und Schwestern; nicht zur Rechtfertigung von sich selbst oder um sich selbst zu rühmen, während sie in den Kirchen der Menschen bleiben, die Meine Gebote aufgeben und jede Meiner Anordnungen ignorieren, ein Volk, das Meine Gesetze hasst und keine Liebe hat für Meine Sabbate!

Das sagt Der Herr zu all Diesen, welche behaupten, in Meinem Namen Dienst zu tun… Kennt ihr Mich wirklich? Habt ihr wahrhaftig von Mir empfangen? Und wenn ihr von Mir empfangen habt, wie kommt es, dass ihr nicht in Mir bleibt? Wo ist die Frucht Meines eigenen Geistes, von welchem ihr sagt, dass er in euch lebt?… Ich sage euch die Wahrheit, Ich habe sie nicht gesehen! Und mit Meinen Gaben, was habt ihr mit ihnen gemacht? Meine verlorenen Schafe, wo habt ihr eure Gaben hingelegt?… Sie liegen neben eurem Glauben, welcher auch falsch eingesetzt wurde. Und warum erhebt ihr euch nun gegen Mich?! Ich sage euch die Wahrheit, alles was ihr getan habt, wird euch sicherlich angerechnet werden, ausser ihr tut Busse und kehrt zurück von diesem bösen Weg, welchen ihr eingeschlagen habt, indem ihr diese schmutzigen Kleider ablegt, welche ihr in Heuchelei getragen habt und eure Arroganz abwerft und euren Stolz loslässt.

Gewiss, Viele von euch haben Mich um Vergebung gebeten
und Ich habe euch gewaschen in Meinem eigenen Blut…

Seid ihr dadurch nicht mit Mir verheiratet, Geliebte?!…

Wie kommt es denn, dass ihr auch die Hure spielt
und zu diesen Dingen zurückkehrt, welche Ich euch vergeben habe,
Vergnügen in den Dingen findend, welche Ich hasse?!…
Geliebte, Der Herr ändert sich nicht!…

Doch ihr seid bestrebt, Mein Wort so zu verändern, damit es eurem Egoismus dienlich ist, festhaltend an dem, was in den Augen Gottes eine Abscheulichkeit ist!

Soll Ich euch denn sammeln als Belohnung für eure Fehler?! Sicherlich nicht! Seid ihr errettet trotz eurer Fehler? Ja, Der Herr lügt nicht zu Seinen Schafen, aber denkt daran… Der Herr wird all Jene, welche Er liebt, gewiss korrigieren und disziplinieren, Seine Braut fit machen für ihren Bräutigam, bevor Er wieder kommt…

Oh Meine Geliebten, was ist all diese Dunkelheit, welche euch umgibt? Was ist all dieser Schmutz, der euch zudeckt? Haltet eure Lampen hoch, damit Ich eure Gesichter sehen kann. Ihr seid unfähig, denn ihr habt das, was Ich euch gegeben habe, beschmutzt… Seht, ihr habt das reine Öl genommen und es auf den Boden geschüttet! Ihr habt das Heilige mit dem Gottlosen und Weltlichen vermischt und das Reine mit Abscheulichkeit! Aus diesem Grund leuchten eure Lampen nicht. Deshalb sind alle Leuchter entfernt von ihren Orten!… Beeilt euch und kommt heraus! Und jetzt geht und kauft neues Öl von Jenen, welche Ich euch gesendet habe, denn diese verkaufen reines Öl, das, welches Ich ihnen Selbst gegeben habe. Ich bin Der Herr.

Das sagt Der Herr, Er, der gestorben ist und für immer lebt… Amen

Ich habe die Wächter ausgesandt, Meine Propheten,
welche ihr an deren Früchten erkennen könnt.
Wehe zu Jenen, welche deren Worte nicht annehmen
und deren Korrektur ignorieren, es wäre besser gewesen,
wenn ihr sie nie getroffen noch von ihnen gehört hättet
und in eurer Ignoranz geblieben wärt.

Doch ihr habt sie gehört und Ich habe sie tatsächlich gesendet,
so seid ihr an deren Worte gebunden,
ein Band, das nicht durchtrennt werden kann.
Denn ihr Wort ist das Wort Gottes;
seht, Ich bin es, der durch sie spricht,
denn Ich habe gewiss Meine Worte in deren Mund gelegt…

Deshalb wehe all Jenen, welche gegen Meine Diener kommen,
denn ihr habt sicher euren Fuss gegen Mich erhoben! Sagt Der Herr.

Und Jene, welche sie steinigen durch Wort und Tat,
werden nicht gesammelt werden, noch sollen sie entkommen,
denn Ich werde sie inmitten des Feuers
und der Läuterung zurücklassen am Tag des Herrn!…
Eine grosse Demütigung!… Da wird Heulen und Zähneklappern sein.

Das sagt Der Herr, euer Meister, euer Lehrer, Der Träger eures Kreuzes…
Diener, ihr steht zu hoch, euer Gurt ist zu umfangreich; ihr seid unfähig zu bestehen. Denn eng ist die Pforte und schmal ist der Weg in den Himmel. Kein Mensch von grosser Statur wird eintreten, Christ genannt oder anders. Denn es ist der demütige, reumütige Mensch, welcher eintreten wird… Kein Name, noch die blosse Verkündigung oder Tat wird euch in das Haus Meines Vaters bringen, denn Ich beobachte die Herzen und den Geist!

Verlange Ich Perfektion? Nein, sicher nicht.

Ich verlange Ernsthaftigkeit und Wahrheit, ein liebendes Herz und ein ernsthaftes Bestreben zu gehorchen… Ein Mensch, der völlig verwandelt ist in seinem Inneren, ein Mensch, der sich selbst laufend demütigt vor Mir, Meinen Willen suchend in komplettem Vertrauen; ein Diener, welcher nicht zögert zu Mir zu kommen, wenn er stolpert; ein Mensch nach Meinem eigenen Geist, ein Mensch nach Meinem eigenen Herzen.

Deshalb, Geliebte, hört genau zu und nehmt Meine Worte zu Herzen.
All Jene, die sich selbst Christen nennen…
Ich frage euch, liebt ihr Mich wirklich?… Dann folgt Mir.

Geliebte, hört genau zu und nehmt Meine Worte zu Herzen.
All Jene, die sich selbst Christen nennen…
Liebt ihr Mich wirklich?… Dann gehorcht Meinem Wort. Folgt Mir.

Geliebte, hört genau zu und nehmt Meine Worte zu Herzen.
All Jene, die sich selbst Christen nennen… Liebt ihr Mich wirklich?…

Dann lasst alles los und folgt Mir! Lasst Los!
Hört auf Mein Herz zu brechen und dem Teufel Beachtung zu schenken!
Folgt Mir!

Oh Meine Geliebten, Ich habe euch immer geliebt; sogar von Anfang an habe Ich euch geliebt! Ich bin euer Schöpfer, euer Zimmermann, euer Vater! Lasst euren Stolz los, Geliebte; lasst diese Welt los! Lasst los und kommt zu Mir in Wahrheit; eure Errettung ist garantiert! Denn Ich kenne Diese, welche in Meinem Königreich wohnen, Ich kenne Diese, welche Mein sind, Ich kenne euch alle; Ich kenne euch, wie ihr wirklich seid und wie ihr sein werdet. Deshalb hört Mich, Geliebte und dreht euch nicht nach rechts oder links, haltet euren Blick auf Mich gerichtet! Denn Ich bin der Weg, Die Einzige Wahrheit, Der Einzige Weg, welcher zum ewigen Leben führt!

Geliebte, Ich ändere nicht! Ich bin derselbe gestern, heute und für alle Ewigkeit! Deshalb, was Ich geschrieben habe, das soll kein Mensch ändern. Folgt Mir, wie Ich gesagt habe und nicht, wie ihr es wollt, dass Ich es sage. Geliebte, haltet Die Gebote Des Vaters, so wie Er sie mit Seinem eigenen Finger in Stein geschrieben hatte; 10 (Zehn) an der Zahl. Haltet Alle, denkt an Alle und tut sie Alle, genau wie sie geschrieben sind und nicht so, wie Menschen sie umformuliert haben und es wird euch als Gerechtigkeit angerechnet. Denn Ich habe euch wirklich vom Fluch der Sünde des Gesetzes befreit, doch Ich habe euch nicht vom Gehorsam befreit, die Gebote zu halten. Vielmehr habe Ich euch die Mittel und Wege geschenkt durch Meinen eigenen Geist, die Gebote zu halten.

Oh Meine Geliebten, warum versteht ihr Meine Sprache nicht? Warum liebt ihr Mich nicht? Warum habt ihr den Wunsch verloren, Mir zu folgen? Meine Liebe hat nicht geändert, doch ihr habt euch verändert, eure Herzen sind weit weg von Mir, immer in den Wegen gehend, welche euch selbst Schmerzen zufügen! Ihr seid Alle eure eigenen Herren geworden! Geliebte, seid begeistert über das, was euer Vater euch gegeben hat! Hört auf, Seine Sabbate zu entheiligen! Haltet, was Der Vater euch geboten hat, denn das Gesetz steht für immer; genauso wie alles, was darin enthalten ist, genau so wie es geschrieben steht!… Geliebte, auch von Sabbat zu Sabbat im Königreich, sollen die Nationen heraufkommen nach Jerusalem, um Mich anzubeten.

Deshalb Meine Geliebten, folgt Mir und macht eure Liebe vollkommen, im Gehorsam. Umarmt Meine Propheten und sondert euch ab von denen, welche fälschlicherweise so genannt werden, all Jene, welche Meinen Namen leugnen mit Allem, was sie sagen und tun. Deshalb sage Ich euch noch einmal, ihr werdet Meine Propheten sicherlich an ihren Früchten erkennen, welche der Teufel nicht kopieren kann… Nachahmen ja; kopieren nein. Ihr sollt sie an ihren Früchten erkennen und am fortwährenden Trompeten Meines Namens und Meines Kommens, denn Ich wohne in Diesen und sie bleiben in Mir.

Noch einmal sage Ich euch, wehe zu Jedem, der sich gegen Meine Boten erhebt in diesen letzten Tagen! Denn das ist das Urteil Gottes… Die Gottlosen werden im Feuer verbrannt werden, sie werden völlig verzehrt sein!…

Und die falschen Gerechten sollen zurück gelassen werden in Fassungslosigkeit und mit vielen Tränen, erniedrigt aufgrund ihres Stolzes und ihrer Arroganz! Und ihr Urteil lautet… Verfolgungen, falsche Lehrer, böse Einbildungen, Neid, törichte Reden und Zorn, deren Disziplinierung wird sehr ernst sein!

Doch sie sollen errettet werden, geläutert im Feuer durch die Disziplinierung Des Vaters, gereinigt in der Hitze Seiner strengen Korrektur; nicht unter die Verdammung des zweiten Todes fallend, aufgrund Meines Namens und Meines Opfers… Vielmehr kommen sie in Mein Königreich durch die Grosse Trübsal, hindurch gebracht durch die rechte Hand Gottes. Einige werden durch Märtyrertum in die Herrlichkeit Gottes eintreten, Andere werden verborgen sein in der Wildnis für eine Zeit und Zeiten und eine halbe Zeit. Viele werden in diesen Tagen die Engel des Himmels auf- und absteigen sehen vom und zum Menschensohn.

Deshalb, Timothy, siebe Meinen Weizen mit Allem,
was Ich dir gegeben habe!
Begradige all diese schiefen Wege! Die Trompete bläst!…

Die Braut wird zubereitet!
Das Hochzeitsmahl nähert sich schnell!
Die Siegel befinden sich in den Händen des Heiligen von Israel!…

Denn Der Grosse Tag Des Allmächtigen Herrn ist gekommen!
Ja, er wartet an den Toren und ist dabei hereinzukommen!…Deshalb schaut auf, Mein Volk, denn eure Erlösung ist nahe!… Sagt Der Herr.

<= 34. GESEGNET sind Jene, die ÜBERWINDEN – betreffend HOMOSEXUALITÄT
@ VOLUME 4
=> VOLUME 5

flagge en  Many are Called yet Few are Chosen

Many are Called yet Few are Chosen

11/12/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord to His servant…
Timothy, write as I speak, yea hear and also understand, that The Lord’s purpose may be established and made clear.

Behold, I have sent you out amongst My sheep, as a young shepherd who lacks experience, as one who has little knowledge of My flock. Yet from your birth I set you apart for My purpose; yea, before your formation in the womb I appointed you a prophet to the nations. Thus you shall go for Me and be to My people a light, a beacon shining amidst the darkness of the end of this age, a voice shouting in desolate places calling them out. You shall be for Me a witness, a rock of offense, which I shall place at the feet of the rebellious and set against all these churches of men, causing them to stumble. For I have surely filled you with the word of My mouth, and have caused you to write all these words, each Letter a sharp sword with which I shall divide them asunder. I am The Lord.

Yes, Timothy, I have made you a watchman for My people; therefore, you shall hear the word of My mouth and warn them from Me. Yet their ears are dull and their countenances have become set and unyielding, for they are haughty and do always refuse the voice of The Lord their God. Indeed My words have become an object of scorn among them, and in My ways they find no delight. Therefore, I shall increase in you sevenfold, and cause this Word to become as a blaring trumpet in the ears of this people, a thorn in the side of this nation which can not be removed. And you, Timothy, shall be perceived as an enemy to men, for I have surely put My words in your mouth… Behold, I have called you out from amongst all people, an empty vessel of dishonor, of which I have cleansed and filled unto great honor; a man who shall be greatly hated and persecuted by those of this world, yet rejoiced over by angels. For even those who claim to be of My sheepfold shall come to hate you with a profound and bitter hatred, to the casting of many stones in word and by deed; for they have not known Me!

Thus I have called you out of the world, and shall also send you back into the world, even to the churches of men. For you are of My body, yet must remain separate from that which is called My body by men; for I have surely set you against them! For as it is written of My prophets of old, so also shall it be with you: Behold, I have made your face strong against their faces, and your forehead strong against their foreheads. Like adamant stone, harder than flint, I have made your forehead. Do not be afraid of them, nor be dismayed by their looks, though they are all rebellious houses! Yes, I have set you over nations and over kingdoms, to root out and to pull down, to destroy and to throw down, to build and to plant!… For I am The Lord, and I do not change!

Therefore, I am indeed sending you out amongst wolves and amongst wayward sheep alike, of which both shall bite at you and seek to do you harm. Behold, in the day I send you great numbers shall gather against you, that they might tear you in pieces, that they might trample upon My cause and prevent My Word from speaking by any means. For you are sent to speak the truth absolute and to pronounce My judgment upon the cities of men, to make war in My members, to make enemies of men… Timothy, you shall slay your brother in his heart with the sword I shall give you, and weary the people with the sound of My trumpet! For in one hand you shall bear a sharp sword with two edges, which is The Truth Absolute; and in the other, The Trumpet Call of God, by which you shall sound the warning!… Fear not, My son; I am with you to deliver you.

Therefore, hear now the word of The Lord, for here is wisdom…
God is just in everything. And if The Father’s justice is not partial, then it shall surely come to pass in these latter days, that those who have placed themselves first shall be last, and those who were seen as last shall be first… For what shall I do and what shall I say to all these who call of themselves Christian, to a people who speak in My name continually, invoking My Word in Scripture, then in the selfsame day disobeying it?! Shall any man who thinks himself righteous, simply because he knows My name, be taken out of The Day of The Lord as a reward for his disobedience and high-mindedness?! Surely not!

And what of all these who speak in My name, using My own Word to exalt themselves and to judge others? Shall I reward the lofty and deliver the self-righteous?! Shall I lift up any who teach as doctrine the commandments of men?! Shall I grant escape to those who stand firm for their own way, as they fight against Me?! Surely not! For of My servants I require all humility, with meekness and fear, rightly dividing My Word unto the edification of their brothers and sisters… Not in justification of themselves, by themselves, for their own glory, as they abide in the churches of men who forsake My Commandments and ignore My every decree; a people who hate My statutes and have no love for My Sabbaths!

Thus says The Lord, to all those who claim service in My name…
Do you really know Me? Have you truly received of Me? And if you have received of Me, how is it you do not abide in Me? Where is the fruit of My own spirit, which you say lives in you? I tell you the truth, I have not seen it! And of My gifts, what have you done with them? My lost sheep, where have you laid them? They lie next to your faith, which has also been misplaced. And why do you now come against Me?! For I tell you the truth, all you have done shall surely be accounted to you, unless you repent and turn back from this evil way you have chosen, casting off these filthy robes you have worn in pretense, shedding your arrogance, letting go of your pride.

Indeed, many of you have asked of Me forgiveness,
And I have washed you in My own blood…

Are you not therefore married unto Me, beloved?…

How is it then, that you also play the harlot,
Returning to those things of which I have forgiven you,
Taking pleasure in those things which I hate?!…

Beloved, The Lord does not change!…

Yet you have endeavored to change My Word
To suit your own selfishness, to hold onto
That which is an abomination in the eyes of God!

Shall I then gather you and reward you for your error?! Surely not! Are you saved in spite of your error? Yes, The Lord does not lie to His sheep. But remember this: The Lord will surely correct and discipline all those He loves, making His bride fit for her Husband when He returns for her… Oh My beloved, what is all this darkness which surrounds you? What is all this filth that covers you? Hold your lamps up, that I may see your faces. You are unable, for you have polluted that which I have given you; behold, you have taken the pure oil and poured it upon the ground; you have intermingled the holy with the profane, and the pure with abomination! Thus your lamps do not light, therefore is every lampstand removed from its place… Hurry and come out! And now go and buy some new oil from those I have sent, for they sell the pure oil, that which I Myself have given them. I am The Lord.

Thus says The Lord, He who died and is alive forevermore. Amen…

I have sent out the watchmen, My prophets,
of whom you shall know by their fruits.
Woe to those who do not embrace their words
and ignore their correction,
for it would have been better if you had never met them,
nor heard them, and remained in ignorance.

Yet you have heard them, and I have indeed sent them,
thus you are bound by their words,
a cord which can not be cut.
For theirs is the Word of God, behold,
it is I who speaks through them,
for I have surely placed My words in their mouths…
Therefore, woe to all those who come against them,
for you have surely lifted up your heel against ME!
Says The Lord.

And those who stone them in word or by deed,
these shall not be gathered, nor shall they escape!
For I shall leave them in the midst of the fire,
left unto refinement in the Day of The Lord, a great humbling!…
There shall be wailing and gnashing of teeth.

Thus says The Lord, your Master, your Teacher, The Bearer of your cross…
Servants, you stand too tall, your girth is too wide; you are unable to pass. For small is the gate, and narrow is the way into Heaven. No man great in stature may enter, called Christian or otherwise. For it is the humble, penitent man who shall enter in. No name, nor mere proclamation or work, shall bring you into My Father’s house, for I search the hearts and minds. Do I then require perfection? Certainly not… I require sincerity and truth, a loving heart, a sincere striving to obey, a man fully converted in his inward parts, a man who continually humbles himself before Me, seeking My will with all trust; a servant who does not hesitate to come to Me when he stumbles, a man of My own spirit, a man after My own heart.

Therefore, beloved, listen closely and take My words to heart,
All you who call of yourselves Christian:
I ask you, do you really love Me?…

Then follow Me.

Beloved, listen closely and take My words to heart,
All you who call of yourselves Christian:
Do you really love Me?…

Then obey My Word; follow Me!

Beloved, listen closely and take My words to heart,
All you who call of yourselves Christian:
Do you really love Me?!…

Then leave everything and follow Me! Let go!
Stop breaking My heart and giving heed to the devil!…

FOLLOW ME!

Oh My beloved, I have always loved you; even from the beginning, I have loved you! I am your Maker, your Carpenter, your Father! Let go! Let go of your pride, beloved; let go of this world! Let go and come to Me in truth, your salvation is assured! For I know those who dwell in My Kingdom, I know those who are Mine, I know all of you; I know you as you are and as you will be… Therefore hear Me, beloved, and turn not to the right hand, nor to the left; keep your gaze fixed upon Me! For I am The Way, The Only Truth, The Only Path which leads to Everlasting Life! Beloved, I do not change! I am the same yesterday, today, and all tomorrows to come!

Therefore what I have written, let no man change. Rather follow Me as I have said, and not as you would have Me say. Beloved, keep The Commandments of The Father, as He had written them in stone by His own finger; in number, ten. Keep them all, remember them all, and do them all, according to how they are written and not as man has rewritten them, and it shall be credited to you as righteousness. For I have indeed freed you from the curse of The Law, yet I have not freed you from obedience to The Law. Rather I have given you the means, by My own spirit, to keep The Law… Oh My beloved, why do you not understand My speech? Why do you not love Me?! Why have you lost the desire to follow Me?! My love has not changed, yet you have changed, removing your hearts far from Me, walking always in a way that is not good to your own hurt. You have all become lords unto yourselves! Beloved, delight in what The Father has given you; stop desecrating His Sabbaths! Keep what The Father has commanded you, for The Law stands forever, even as all contained therein stands also. Behold, even from Sabbath to Sabbath, in the Kingdom, shall the nations come up to Jerusalem and worship Me.

So then, My beloved, follow Me, and make our love perfect in obedience. Embrace My prophets. And separate yourselves from those who are falsely called so, all those who deny My name by all they say and do. For any man, who embraces those who deny Me, embraces he who is against Me. And any who embrace those I send embrace Me, and shall be hidden in the Day of The Lord’s Anger. I am The Lord. Therefore, again I say to you, you shall surely know My prophets by their fruits, of which the devil can not duplicate… Imitate, yes; duplicate, no. Thus shall you know them by their fruits, and by their continual trumpeting of My name and My coming, for I dwell in them and they abide in Me.

Again, I say to you, woe to anyone who comes against My messengers in these last days. For thus is the judgment of God: To the wicked, they shall be burned with fire, they shall be utterly consumed! And to the false-righteous, they shall be left in bewilderment and many tears, abased on account of their pride and great arrogance! And for their judgments, persecutions, false teachings, evil surmisings, envying, foolish-talking and wrath, their discipline shall be most severe!… Yet they shall be saved, as one being refined by the fires of The Father’s discipline, purified in the heat of His stern correction; falling not under the condemnation of the second death, because of My name and My sacrifice; rather coming into My Kingdom by great tribulation, taken through by The Right Hand of God; some martyred to the glory of God, others hidden in the wilderness for a time, times and the dividing of time. And behold, many shall behold the angels of Heaven ascending and descending upon The Son of Man in those days.

Therefore, Timothy, sift My wheat by all I have given you;
set all these crooked paths straight!

Behold, the trumpet is blowing!
The bride is being prepared!
The wedding supper approaches quickly!
The seals are placed in the hands of The Holy One of Israel!…

For The Great Day of The Lord God Almighty has come;
Yes, it waits at the doors and is about to come in!…

Therefore look up, My people,
For your redemption draws near!… Says The Lord.

<= V4/34 @ VOLUME 4 VOLUME 5 =>

Original => Many are Called yet Few are Chosen

<= V4/34 @ VOLUME 4 VOLUME 5 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ich habe Mir Selbst einen Propheten genommen ❤️ I have taken to Myself a Prophet

<= ML/74      @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/76 =>

ML/75

Der Herr sagt - Ich habe Mir Selbst einen Propheten genommen - Trompete Gottes The Lord says - I have taken to Myself a Prophet - Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Das Spezielle Opfer
=> Diener erhebt euch
=> Urteil & Ernte
=> Brüllende Löwen
=> Dienende Söhne
=> Dies ist Mein Wort
=> Die kommende Hölle auf Erden
Related Messages…
=> The Special Offering
=> Servants arise
=> Judgment & Harvest
=> Roaring Lions
=> Sons of Service
=> This is My Word
=> The coming Hell on Earth

flagge de  Ich habe Mir Selbst einen Propheten genommen

Ich habe Mir Selbst einen Propheten genommen

6/2/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Ich bin Der Herr euer Gott und Ich habe durch Meinen Diener gesprochen und schaut, in ihm werde Ich zunehmen. Ich werde mit ihm sein, wie Ich mit Meinem Diener Mose war. Ich werde mit ihm von Angesicht zu Angesicht sprechen und er wird hinausgehen und hereinkommen. Ich werde mit ihm sein, wie die Wolkensäule am Tag und wie die Feuersäule in der Nacht… Schaut, Die Autorität von Von Oben wird bei den Menschen verweilen und Der Herr euer Gott wird die Stimme eines Menschen beachten an jenem Tag!

Doch die Menschen sagen… “Was für ein Mann ist dies, der sich selbst erhöht mit seinen eigenen Worten und der mit der Autorität Gottes spricht?!”… Und deshalb werden sie Mich sicherlich ablehnen und ihn verfolgen. Hass wird sich in ihren Herzen aufbauen und sie werden versuchen, ihn zu zerstören. Doch das Wort Gottes wird sprechen und die Zeichen Des Allmächtigen werden zu seinen Gunsten Zeugnis ablegen… Schaut! Die Wolke Des Allmächtigen wird ihn verbergen und Feuer wird vom Himmel fallen und seine Feinde ringsherum verzehren! Sagt Der Herr.

Und obwohl ihr Meinen Worten noch widersteht, Mein Wort wird sprechen und Meine Urteile werden schreien. Denn Ich habe Mir Selbst einen Propheten genommen und er wird für Mich gehen. Er wird Meinen Weg vor Mir bereiten, genauso wie Ich seinen Weg vor ihm bereitet habe. Er ist nicht heilig, noch ist er gerecht; er ist nur ein Mann nach Meinem eigenen Herzen. Und obwohl er stolpert wie alle Menschen und Angst ihn erfasst, denn er ist nur aus Fleisch, Ich sage euch die Wahrheit, Ich habe ihn sicherlich erkauft aus den Menschen als Teil des speziellen Opfers. Ich bin Der Herr.

Deshalb sage Ich euch noch einmal, Timothy ist Mein Prophet
und durch ihn habe Ich Meine Pläne bekannt gemacht,
denn Ich ändere nicht…

Deshalb wird er für Mich gehen und eine Zahl wie er.
Und sie werden Meine Urteile verkünden und die Menschen warnen…

Denn der Tag Des Herrn ist hier
und der Grosse und Schreckliche Tag ist dabei zu beginnen!…
Sagt Der Herr.

<= 74. Erfreut euch an den Wegen des Herrn
@ WEITERE BRIEFE
=> 76. Pfingsten

flagge en  I have taken to Myself a Prophet

I have taken to Myself a Prophet

6/2/11 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

I am The Lord your God, and I have spoken by My servant, and behold, in him shall I increase. I shall be with him as I was with My servant, Moses. I shall speak with him face to face, and he shall go out and he shall come in. I shall be with him like the pillar of the cloud by day, and as the pillar of fire by night… Behold, The Authority From On High shall dwell with men, and The Lord your God shall heed the voice of a man in that day!

Yet the people say, “What man is this who exalts himself by his own words, and speaks with the authority of God?” And thus they shall surely deny Me and persecute him. Hate shall well up within their hearts, and they shall seek to destroy him. Yet the Word of God shall speak, and the signs of The Almighty shall testify on his behalf… Behold, the cloud of The Almighty shall hide him, and fire shall fall from Heaven and consume his enemies roundabout! Says The Lord.

And though you yet resist My words, My Word shall speak and My judgments shall shout. For I have taken to Myself a prophet, and he shall go for Me. He shall prepare My way before Me, even as I have prepared his way before him. He is not holy, nor is he righteous; he is but a man, a man after My own heart. And though he stumbles as all men and fear grabs hold of him, for he is but flesh, I tell you the truth, I have surely purchased him from among men as part of the special offering. I am The Lord.

Therefore, again I say to you, Timothy is My prophet,
And through him have I made My plans known,
For I do not change…

Thus he shall go for Me, and a number like him,
And they shall declare My judgments and warn the people…

For the Day of The Lord is here,
And the Great and Dreadful Day is about to begin!… Says The Lord.

<= ML/74      @ MORE LETTERS     ML/76 =>

flagge fr  Le Seigneur dit… Je Me suis choisi un Prophète

=> VIDEO   => PDF   => AUDIO…

Le Seigneur dit… Je Me suis choisi un Prophète

2 juin 2011 – De la part du Seigneur, notre Dieu et Sauveur – la Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre. (Traduction : Justine)

Je suis le Seigneur votre Dieu, et J’ai parlé par Mon serviteur, et voici, en lui Je vais M’accroitre. Je serai avec lui comme Je l’étais avec Mon serviteur Moïse. Je parlerai avec lui face à face, et il sortira, et il viendra. Je serai avec lui comme la colonne de nuée le jour, et comme la colonne de feu la nuit… Voici, l’Autorité d’en haut habitera avec les hommes, et le Seigneur, ton Dieu, écoutera la voix d’un homme en ce jour !

Cependant, les gens disent : ‘Quel homme est-il pour s’exalter par ses propres paroles, et parler avec l’autorité de Dieu ?’ Et ainsi certainement ils Me nieront et le persécuteront. La haine va sourdre de leurs cœurs, et ils chercheront à l’anéantir. Néanmoins la Parole de Dieu parlera, et les signes du Tout-Puissant rendront témoignage en sa faveur… Voici, la nuée du Tout-Puissant le cachera, et le feu tombera des cieux et consumera ses ennemis à la ronde ! Dit le Seigneur.

Et pourtant vous résistez encore à Mes paroles, Ma Parole s’exprimera et Mes jugements hurleront. Car Je Me suis pris un prophète, et il ira pour Moi. Il préparera Mon chemin devant Moi, tout comme J’ai préparé son chemin devant lui. Il n’est pas saint, il n’est pas non plus vertueux ; il est seulement un homme, un homme selon Mon propre cœur. Et bien qu’il trébuche comme tous les hommes et que la peur le saisisse – car il n’est que chair – Je vous dis la vérité, Je l’ai certainement racheté parmi les hommes pour faire partie de l’offrande spéciale. Je suis le Seigneur.

Ainsi, encore une fois Je vous le dis,
Timothy est Mon prophète,
et à travers lui J’ai fait connaître Mes plans,
car Je ne change pas…

Alors il ira pour Moi, et un certain nombre tout comme lui,
et il déclarera Mes jugements et avertira les gens…

Car le Jour du Seigneur est là, et le Grand et Terrible Jour est sur le point de commencer !

Original => I have taken to Myself a Prophet

<= ML/74      @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/76 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Erkennt das, was ausgegossen wurde… Der GEIST GOTTES – Know that which has been poured out…The SPIRIT of GOD

<= V1/30     @ VOLUME 1     V1/32 =>

V1/31

Erkennt das was ausgegossen wurde - Der Geist Gottes Know that which has been poured out - The Spirit of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Seid getauft in Geist & Wahrheit
=> Was ist ein Prophet
Related Messages…
=> Be baptized in Spirit & Truth
=> What is a Prophet

flagge de  Erkennt das, was ausgegossen wurde… Der GEIST GOTTES

Erkennt das, was ausgegossen wurde… Der GEIST GOTTES

12/13/04 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser
Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für einen Bruder in Christus und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Wie kommt es, dass du das nicht erkannt hast, was von Dem Vater kommt? Denn das, was vom Teufel kommt, ist offensichtlich und umgibt dich auf jeder Seite. Deshalb werden die Dinge Gottes so viel Kostbarer, genauso wie du, Mein Sohn, sehr kostbar bist aus Meiner Sicht… Wie ein Edelstein, der leuchtet inmitten von all dieser Dunkelheit, einfach gefunden von den Augen Gottes, so wirst du sein, am Tag, wo du dein Leben übergibst, an dem Tag, wo du diesen Kampf aufgibst und zu Mir zurückkehrst.

Verstehst du nicht, dass Ich dich errettet habe? Nein, nicht durch deine eigenen Werke, sondern mit Meinem Leben, das Ich bereitwillig aufgab für dich. Deshalb dreh dich zu Mir, komplett und in Wahrheit. Und lass nie mehr die Lehren der Menschen in den Kirchen von deinem Vertrauen stehlen; noch lass ihre Traditionen deinen Glauben irgendwie beschmutzen. Sei abgesondert von den Wegen dieser Welt und entferne dich von den Kirchen der Menschen. Denn Ich allein bin dein Vertrauen, Ich allein bin deine Vollendung.

Mein Sohn, warum hinterfragst du dich selbst und sogar mehr noch, die Absichten Meines Dieners? Ich kenne dein Herz, Ich sehe jeden deiner Wünsche, sogar jene Dinge, welche du verborgen hältst… Geliebter, unser Bund kann niemals getrennt werden! Nein, Niemand auf der Erde oder im Himmel, noch irgendetwas in der ganzen Schöpfung kann das entzweien, was Der Herr, euer Gott mit Meiner Liebe geformt hat!

Ich weiss, dass du glaubst zu stolpern; das ist menschlich. Doch Ich bin Er, der dich hochheben wird, ja, sogar siebzig mal sieben mal. Doch denk daran: Einer, der im Vertrauen bleibt, muss nicht alle Antworten kennen. Oder hast du niemals diese Schriften gelesen: “Vertrauen ist die Substanz von Dingen, auf die man hofft, der Beweis von unsichtbaren Dingen”, und “Er, der am geheimen Ort Des Allerhöchsten wohnt, wird unter dem Schatten Des Allmächtigen bleiben”?

Deshalb hör zu und du wirst auch verstehen,
denn durch Den Geist Gottes werden den Erwählten alle Dinge offenbart…

Durchsuche dein Herz, Mein Sohn und du wirst Mich finden;
umarme Meine Worte und du wirst anfangen, Mich zu kennen…

Denn tatsächlich gibt es viele Gaben Des Geistes,
welche Ich all Jenen schenke, die Mich wirklich lieben,
viele Gaben gegeben an Jene, die bereit sind,
alles aufzugeben und Mir zu folgen.

Deshalb ist Timothy nur Einer unter Vielen, die Meine Stimme hören, eine Stimme in einem grossen Chor, immer lauter werdend, von der Zahl, die Ich sende. Doch zu ihm sagte Ich, “Schreib das, was Ich spreche und platziere es in ein Buch”; Ich befehle ihm auch, das zu teilen, was der Geist ihn veranlasst zu verstehen. Denn das Letztere ist das, was Meine Leute ‘inspiriert von Gott’ oder ‘inspiriert in Dem Geist’ nennen; und die Früheren, das was die Propheten hörten, die Stimme Des Lebendigen Gottes. Das, was inspiriert ist, biete Ich dir auch an Mein Sohn, wenn du wählst, Mich zu umarmen, wie Ich wirklich bin… Deshalb ruhe in Mir, Mein Sohn. Denn Ich bin Er, der das Herz reinigt und den Schwerbeladenen Ruhe schenkt. Wirf all deine Belastungen auf Mich und sei erlöst. Leg die Sorgen dieser Welt und jene Dinge, die dich veranlassen zu stolpern, auf die Seite und sei abgesondert von den Kirchen der Menschen, denn in ihnen wohne Ich nicht. Dann wirst du beginnen, Mich zu sehen, wie Ich wirklich bin, dadurch wirst du diese Trompete vor dir erkennen, welcher Art sie wirklich ist. Denn das, was von Gott ist, verherrlicht Mich, doch das was von den Menschen und Satan kommt, beschmutzt Meinen Namen und sucht Ruhm für sich selbst.

Mein Sohn, in allen vergangenen Zeiten, sogar bis zu diesem Tag, habe Ich Viele erwählt, Meine Stimme zu hören und Meinen Willen auszuführen, denn Ich ändere nicht. Doch sogar darin bist du gescheitert zu erkennen, denn die Quellen, von welchen du trinkst, sind verschmutzt und sie veranlassen deine Ohren, taub zu werden und deine Augen trübe. Ja, viele Male habe Ich Meine Propheten ausgesandt, um den Menschen die Trompete zu blasen, Ich habe Mich sogar früh erhoben, um sie zu senden, doch Wenige haben Ohren, um zu hören oder Augen, um zu sehen, schau, die ganze Welt schlummert und die Meisten lehnen ab zu hören!

Deshalb Mein Sohn, höre auf Timothy, denn er spricht für Mich, er hört Meine Stimme. Schau, er hat in Meiner Gegenwart gesessen und bemüht sich, Allem zu gehorchen, was Ich von ihm fordere. Sage deshalb nicht, noch ersinne irgendeine Vorstellung, dass er getäuscht sein könnte von dem Teufel. Oder hast du niemals diese Schriften gelesen: “Jedes Königreich, das gegen sich selbst geteilt ist, wird sicherlich zerstört werden und jedes Haus, geteilt gegen sich selbst, wird zusammenbrechen. Wenn also auch Satan gegen sich selbst geteilt ist, wie denn wird sein Königreich bestehen?”

Mein Sohn, sammeln Menschen Trauben von Dornen oder Feigen von Disteln? Schau, ein guter Baum bringt gute Früchte hervor, aber ein verdorbener Baum bringt viele schlechte Früchte hervor. Ein verdorbener Baum kann auch keine guten Früchte hervorbringen. Und jeder Baum, der keine guten Früchte hervorbringt, wird umgehauen und in das Feuer geworfen. Folglich wirst du sie an ihren Früchten erkennen. Und sprach Ich nur von den falschen Propheten oder auch von den Echten? Ist es nicht auch angedeutet, dass Ich von ihrer Botschaft spreche? Und was ist mit all diesen selbsternannten Gelehrten, Lehrer, Pfarrer, Prediger, Geistlichen und Priester, die sich selbst aufgestellt haben als eine Autorität, welche Früchte tragen sie laut der Schrift?

Mein Sohn, stärke dein Vertrauen entsprechend dem, was von Gott kommt und nicht durch das, was von Menschen kommt… Komm heraus aus ihnen! Umarme nicht länger ihre verdorbenen Lehren und nimm auch nicht teil an ihren schmutzigen Traditionen. Stehe abgesondert von Jenen, die das Heilige mit dem Weltlichen vermischen, entferne dich von dem, was bedeckt ist mit Purpur und Scharlach und praktiziere nie mehr das, was in den Augen Gottes eine Abscheulichkeit ist. Lies, was das Wort Gottes sagt, bezüglich all dieser Dinge und erlange Weisheit… Schau jetzt mit neuen Augen und einem erneuerten Sehvermögen!

Mein Sohn, du hast von Meinem Diener gesagt, dass er von sich selbst behaupte, höher zu sein als andere Menschen und all diese sogenannten Christen. Darin liegt dein Fehler. Denn so wie du ihn wahrnimmst, als ob er durch seinen Dienst höher gebracht worden sei, habe Ich ihn aber in Wahrheit sehr tief gebracht. Denn einmal lebte er in Sünde, wie alle Menschen, ein Herr für sich selbst, doch jetzt ist er Mein Diener geworden; schau, er ist neu gemacht, ein Mensch niedrigen Standes, Einer, der jetzt danach strebt, Allem zu gehorchen, was Ich ihm befehle. Denn es ist der demütige, reumütige Mensch, der Gott hört, Einer der bereit ist, sein Leben aufzugeben in dieser Welt um Meinetwillen. Deshalb empfange Meine Worte in deinem Herzen und verstehe: Jeder Mensch, der Mein Wort mit Anderen teilt, ist Mein Diener; und jeder Mensch, der Meine Stimme hört und in dessen Hand Ich die Trompete platzierte, ist Mein Prophet; auch sind all Jene, die Ich sende, Meine Apostel… Und Jeder, der diese Worte beachtet und sie auch tut, wird ein Freund Gottes genannt sein.

So denn, mache wie du zuerst gesagt hast Mein Sohn, denn dies ist auch Mein Wille: Prüfe die Geister, wie es geschrieben steht. Durchsuche die Schriften und schau, ob diese Worte mit jenen, geschrieben von den alten Propheten und Aposteln, übereinstimmen oder nicht. Und wenn sie es tun, beweist du dir selbst, dass sie tatsächlich von Gott sind und Gerechtigkeit sprechen und lehren, hinterfrage sie nicht noch einmal. Denn den Boten anzuzweifeln, ist die Botschaft zu anzuzweifeln und Ihn, der sie gesandt hat, auch.

Doch verstehe dies…
Das, was Timothy gegeben ist, ist Schrift und Wahrheit… Ein Schwert, womit die Lehren und Traditionen der Menschen in den Kirchen getestet und entlarvt sein werden! Eine strenge Rüge für all diese falschen Propheten und Lehrer! Ein brütend heisses Feuer, herunter gesandt vom Himmel, um den Unrat abzuführen!

Schau, Der Ewige hat Seinen Geist auf alle Menschen ausgegossen,
denn die Zeit ist gekommen!…

Und all Jene, die von Mir empfangen in Wahrheit,
werden Träume träumen und Visionen haben und prophezeien…

Denn Ich bin Der Herr und Ich ändere nicht.

<= 30. Ich werde ALL JENE, die ICH LIEBE, Korrigieren und Disziplinieren
@ VOLUME 1
=> 32. RENNT aus dem Wald und LÖSE ALLES was bindet

flagge en  Know that which has been poured out… The SPIRIT of GOD

Know that which has been poured out… The SPIRIT of GOD

12/13/04 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For a Brother in Christ, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
How is it you have not recognized that which comes from The Father? For that which is of the devil is made plain and surrounds you on every side. Therefore the things of God become that much more precious, even as you, My son, are most precious in My sight… Like a gemstone shining in the midst of all this darkness, easily found by the eyes of God, so shall you be in the day you surrender your life, in the day you give up this fight and return to Me.

Do you not understand that I have saved you? No, not by your own works, but by My life, which I willingly gave up for you. Therefore, turn to Me wholly and in truth. And no more let the doctrines of men in the churches steal from your trust; nor let their traditions pollute your faith anymore. Be set apart from the ways of this world, and depart from the churches of men. For I alone am your faith, I alone am your completion.

My son, why do you question yourself, and even more so, the intentions of My servant? I know your heart, I see your every desire, even those things which you keep hidden… Beloved, our bond can never be severed! No, no one on Earth or in Heaven, nor anything in all creation, can break that which The Lord your God has forged in My love!

I know you feel you are stumbling; this is to be human. Yet I am He who shall lift you up, yes, even seventy times seven times. Yet remember this: One who abides in faith does not need all the answers. Or have you never read these Scriptures: “Faith is the substance of things hoped for, the evidence of things not seen”, and, “He who dwells in the secret place of The Most High shall abide under the shadow of The Almighty”?

Therefore listen, and you will also know,
For by The Spirit of God are all things revealed to the chosen…

Search your heart, My son, and you will find Me;
Embrace My words, and you will begin to know Me…

For indeed, there are many gifts of The Spirit
Which I bestow upon all those who truly love Me,
Many gifts given to those who are
Willing to give up everything and follow Me.

Thus Timothy is just one among many who hear My voice, one voice in a great chorus growing ever louder, of the number I am sending. Yet to him did I say, “Write that which I speak, and place it in a book”; also commanding him to share that which The Spirit causes him to understand. For the latter is that which My people call inspired of God or inspired in The Spirit; and the former, that which the prophets hear, the voice of The Living God. That which is inspired I also offer to you, My son, if you so choose to embrace Me as I truly am… Therefore rest in Me, My son. For I am He who purifies the heart and gives rest to the heavy-laden. Lay all your burdens upon Me, and be delivered. Put away the cares of this world and those things which cause you to stumble, and be separate from the churches of men, for in them I do not dwell. Then will you begin to see Me as I really am, then you will recognize this trumpet before you, of what sort it truly is. For that which is of God glorifies Me, yet that which is of men and satan pollutes My name and seeks glory for itself.

My son, in all times past, even to this day, have I chosen many to hear My voice and perform My will, for I do not change. Yet even this you have failed to recognize, for the fountains from which you drink are polluted, causing your ears to grow dull and your eyes dim. Yes, many times have I sent out My prophets to blow the trumpet to the people, even arising early and sending them, yet few have ears to hear or eyes to see; behold, the whole world slumbers and the multitudes refuse to hear!

Therefore, My son, listen to Timothy, for he speaks for Me, he hears My voice. Behold, he has sat in My presence and seeks to obey all I ask of him. Do not say then, nor conceive any notion within your heart, that he may be deceived by the devil. Or have you never read these Scriptures: “Every kingdom divided against itself will surely be brought to ruin, and every house divided against itself will collapse. If satan also is divided against himself, how then will his kingdom stand?”

My son, do men gather grapes of thorns, or figs of thistles? For a good tree brings forth good fruit, but a corrupt tree brings forth evil fruit. Neither can a corrupt tree bring forth good fruit. And every tree that does not bring forth good fruit is hewn down and cast into the fire. Thus by their fruits you shall know them. And was I speaking only of the false prophets or of the true also? Is it not also implied that I speak of their message? And what of all these self-appointed scholars, teachers, pastors, preachers, ministers and priests, who have set themselves up as an authority, what fruit do they bear according to the Scriptures?

My son, strengthen your faith according to that which is of God, not by that which is of men… Come out from among them! No longer embrace their corrupt doctrines, nor take part in their filthy traditions. Stand apart from those who mix the holy with the profane, depart from that which is covered in purple and scarlet, and no more practice that which is an abomination in the eyes of God. Read what the Word of God says regarding all these things, and gain wisdom… See now with new eyes and restored vision!

My son, you have said of My servant, that he claims himself higher than other men and all those called Christian. In this lies your error. For as you perceive him as being brought high in his service, in truth I have brought him very low. For once he lived in sin, as all men, a lord unto himself, yet now he has become My servant; behold, he is made new, a man of low degree, one who now strives to obey all I command him. For it is the humble, penitent man who hears God, one who is willing to give up his life in this world for My sake. Therefore, take My words to heart and understand: Any man who shares My Word with others is My servant; and any man who hears My voice, in whose hand I have placed the trumpet, is My prophet; even all those I send are My apostles… And any who heed these words, and also do them, shall be called a friend of God.

So then, do as you have said at the first, My son, for this is also My will: Test the spirits, as it is written. Search the Scriptures, and see whether or not these words are in line with those written by the prophets and apostles of old. And if in doing so, you prove to yourself that they are indeed of God, and speak and teach righteousness, question them not again. For to doubt the messenger is to doubt the message, and He who sent him also.

Yet understand this…
That which is given Timothy is Scripture and Truth… A rod by which the doctrines and traditions of men in the churches shall be tested and exposed! A strong rebuke for all these false prophets and teachers! A scorching fire sent down from Heaven to purge away the dross!

Behold, The Everlasting has poured out His Spirit on all people,
For the time has come!…

And all those who receive of Me in truth shall
Dream dreams, see visions and prophesy…

For I am The Lord, and I do not change.

<= V1/30     @ VOLUME 1     V1/32 =>

Original => Know that which has been poured out… The SPIRIT of GOD

<= V1/30     @ VOLUME 1     V1/32 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ohren um zu Hören ❤️ Ears to Hear

Header - Love of Jesus

flagge de  Ohren um zu Hören

Ohren um zu Hören

2/11/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Ein Brief gegeben an Timothy für Jene in dieser Kleinen Herde die prophezeit haben und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Wenn Ich ein Wort spreche in das Gehör eines Dieners und ihn veranlasse zu schreiben, dann wird er tatsächlich von Meiner Weisheit empfangen und Meine Worte hören… Doch unter Meinen Dienern ist dies nicht gleichmässig. Denn dem Einen gebe Ich eine gewisse Portion und einem Anderen gebe Ich mehr, Jedem entsprechend seinem Vertrauen und in Übereinstimmung mit Meinem Willen und Meiner Absicht.

Denn ein williges, demütiges Herz ist offen für Mich,
und Eines, das innig verliebt ist in Mich wird Meine Stimme hören…
Doch dies ist nicht gleichmässig…

Noch wird jeder Diener Meine Stimme auf die gleiche Weise hören.

Denn ein Prophet wird Meine Stimme hören, während ein Anderer bewegt sein wird tief im Innern, während noch Anderer nur Meine Führung erkennen kann. Und dies ist auch entsprechend Meinem Willen und Meiner Absicht… Ich bin Der Herr.

Deshalb wie Ich schon gesagt habe betreffend Meinen Propheten… “Ich werde in Teilen sprechen zu Meinen Propheten… Einer nach dem Anderen und mit Zwei an einem Tisch oder mit Drei auf einmal, Einer nach dem Anderen oder mit Zwei gemeinsam. Ich bin Der Herr.”

So denn Meine Söhne und Töchter, seid nicht überrascht diesbezüglich, denn die Schriften der Wahrheit bezeugen das Gleiche. Und Ich werde sicherlich das tun, was Meiner Freude entspricht. Und das, was Ich mache, bewirkt ein perfektes Resultat in den Herzen Meiner Diener, in Jenen, die treu bleiben.

Deshalb werde Ich das, was Ich einem Anderen gegeben habe, nehmen und es vor Meinen Diener Timothy bringen, welches er dann vor Mich bringen wird, denn ihn habe Ich aufgebaut. Seht, er hat von den göttlichen Gaben gekostet und er war in Meiner Gegenwart, Meine Herrlichkeit schauend. Ja, Ich habe ihn an Meinen Heiligen Ort gebracht, zwei Mal und werde es noch einmal tun. Und obwohl er Mich auch in Teilen hört, sein Anteil ist grösser, denn Ich brauche ihn.

Deshalb wird durch ihn das, was Ich einem Anderen gegeben habe, für die Hörer hinreichend sein. Denn Ich werde das nehmen, was Einem gegeben ist und es vervollständigen durch das, was Ich ihm gegeben habe und Meine Gaben werden zusammenkommen in Einem, zum Segen für all Jene, die Ohren haben und hören. Ich bin Der Herr.

Hört und versteht auch dies…
Ich habe zu Meinen Propheten gesprochen durch die Generationen hindurch…
Denn Ich ändere nicht!…

Und Jedem war das gegeben, was erforderlich war
um Meinen Willen auszuführen unter den Menschen.

Und jedes Buch war nach Demjenigen benannt, der es empfangen hat, damit Alle wissen, zu wem Ich gesprochen habe und wer Mein Diener ist, damit nicht Einer Meine Worte nimmt und sie als seine Eigenen ausgibt, um sie zu beschmutzen, und damit ein rasches Urteil und grosse Vergeltung über sich selbst zu bringen.

Und so ist es heute auch, Ich spreche zu wem immer Ich wähle und es ist festgehalten, dass dies Derjenige ist, zu welchem Ich gesprochen habe… Lasst nicht einen Anderen Anspruch erheben! Und diese Gleichen, welche Der Herr erwählt hat, wissen, dass sie auch nicht in der Lage sind, Anspruch zu erheben, obwohl ihre Namen ordnungsgemäss notiert worden sind. Denn sie erkennen in sich selbst den Ursprung all dieser Worte und durch wen sie kamen, um zu dieser letzten Generation trompetet zu werden, die noch in den Königreichen der Menschen wohnen.

Menschliche Kraft ist völlig untauglich! Ihr seid nur Gefässe für Meine Herrlichkeit, die Ich liebe. Und wenn Einer sich von dieser Weisheit entfernt und abfällt, wird Mein Wort auch stille werden und Meine Hand entfernt sein. Und Ich werde sie sicherlich so lange demütigen, wie Ich es als nützlich erachte. Ich bin Der Herr.

Deshalb, am Anfang jedes Briefes, den Ich einem anderen Diener gegeben habe, soll es ordnungsgemäss notiert sein, dass Der Herr zu diesem Diener und auch zu Timothy gesprochen hat, denn zu ihnen Beiden habe Ich gesprochen im gleichen Sinne… Mein Wort vervollständigend in Einem. Ich bin Der Herr.

Deshalb jubelt Meine Söhne und Töchter,
denn Der Allerhöchste ist zu euch herunter gekommen…

Und schaut, Ich habe Meine Diener veranlasst zu hören,
Weisheit zu empfangen durch die Kraft Meines eigenen Geistes…

Seht durch das Wort Meines Mundes werden Meine Geliebten gesegnet sein,
die Stolzen gedemütigt und die Arroganten erniedrigt…

Denn das Wort Des Herrn kehrt niemals unwirksam zurück.

flagge en  Ears to Hear

Ears to Hear

2/11/11 From The Lord, Our God and Savior – The Word of the Lord spoken to Timothy, For Those in This Little Flock Who Have Prophesied, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord: When I speak a word in the hearing of a servant, and cause them to write, they will indeed receive of My wisdom and hear My words… Yet among My servants, this is not equal. For to one I give a certain portion, and to another I give more, each according to their trust and in accordance with My will and purpose.

For a willing, humble heart is open to Me,
And one who is deeply in love with Me will hear My voice…

Yet this is not equal…

Nor shall every servant hear My voice in the same way.

For a prophet shall hear My voice, while another shall be moved from deep within, while still others may only discern My leading. And this also is according to My will and purpose… I am The Lord.

Therefore, as I have said already concerning My prophets, “I shall speak in part to My prophets… One in order and by two at a table, or by three at a time, one after another or by two in concert. I am The Lord.”

So then, My sons and daughters, do not be at all surprised by this, for the Scriptures of Truth testify of the same. And I will surely do according to My own pleasure. And that which I do has a perfect work in the hearts of My servants, in those who remain true.
Therefore, I shall take that which I have given another, and bring it before My servant, Timothy, which he will then bring before Me, for he I have established. Lo, he has tasted of the divine gift, and he has been in My company, beholding My glory. Yes, I have brought him to My Holy place these two times, and will do so once again. And though he also hears Me in part, his portion is greater, for I have need of him.

Therefore, by him shall that which I have given another be made sufficient for the hearers. For I will take that which is given to the one, and complete it by that which I have given him, and My gifts shall come together in one, to the blessing of all those who have ears to hear. I am The Lord.

Hear and understand this also…
I have spoken to My prophets throughout the generations…
For I change not!…

And each was given that which was required
To accomplish My will among the people.

And each book was named according to the one who received it, so all may know to whom I have spoken and who is My servant, lest any lay claim to My words as though they were their own, to pollute them, bringing upon themselves quick judgment and great recompense.

And so it is this day also, I speak to whomever I choose, and it is noted that this is the one to whom I have spoken… Let not another lay claim! And these same ones, The Lord has chosen, know that they also are unable to lay claim, though their names have been duly noted. For they know within themselves The Source of all these words, and by what means they came to be trumpeted among this last generation, who yet dwell in the kingdoms of men.

Human power is of no use at all! You are but vessels for My glory, whom I love. And when one departs from this wisdom and falls away, My word also grows quiet and My hand is removed. And I shall surely humble them, according to the length of time I dictate as needful. I am The Lord.

Therefore, atop every Letter I have given to another servant shall it be duly noted, that The Lord has spoken to this servant and to Timothy also, for to them both have I spoken to the same end… Completing My word in one. I am The Lord.

Therefore rejoice, My sons and daughters,
For The Most High has come down to you…

And behold, I have caused My servants to hear,
To receive wisdom by the power of My own Spirit…

Lo, by the word of My mouth shall My beloved be blessed,
The prideful humbled, and the haughty abased…

For the word of The Lord never returns void.

 Original => Ears to Hear

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ein Grosses IM STICH LASSEN ❤️ A Great FORSAKING

<= V7/56     @ VOLUME 7     V7/58 =>

V7/57

flagge de  Ein Grosses im Stich lassen

12/18/09 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu einem Bruder in Christus und Timothy, für die Bewohner der Erde, die Ihren Gott verlassen haben und für die Kirchen der Menschen und für all Jene, die Ohren haben und Hören

Das sagt Der Herr durch Seine Diener…
Hört Das Wort Des Herrn! Schaut, Ich bin gekommen als ein Wirbelsturm, als ein mächtiger und dunkler Sturm, eine dicke Wolke mit dem Urteil! Ich werde entwurzeln und herunter werfen! Ich werde abreissen und all eure Säulen und Standbeine auseinander brechen, mit welchen ihr euch selbst gerühmt habt, ihr Söhne der Menschen!…

Denn Der Herr, euer Gott hat gesprochen, doch ihr hattet keine Ohren um zu hören. Ebenfalls hat Keiner von euch Meinen Namen in Wahrheit gesprochen. Eure Führer haben kein Wissen und sie schauen auch nicht in Erwartung auf Mein Kommen. Denn das Gewicht dieser Wahrheit hat sie nicht überwältigt, noch gibt es da Einen, der wirklich gedemütigt ist dadurch…

DOCH ICH BIN GEKOMMEN!
DIE GESCHICHTE HAT EIN ENDE!…

Die Königreiche der Menschen sind zu Ende und sie werden ruiniert sein!
Sie werden weggewischt sein in Meinem Zorn!
Und in Meiner Rache werden all diese Königreiche zu Fall gebracht werden!

Beugt euch deshalb vor Dem Herr der Heerscharen!…
Oder habt ihr vergessen, dass Ich es war, der es getan hat?!
Sogar vom Anfang und bis zum Ende, Ich ändere nicht!
Von Ewigkeit zu Ewigkeit BIN ICH DER HERR!

In der Vergangenheit wurde ein Königreich nach dem Andern
durch die Hände der Menschen aufgebaut

doch Alle wurden zu Fall gebracht durch die Hand Gottes!…

Und immer noch baut ihr euch selbst auf,
aufgrund von eingebildetem Ruhm…

Hat Babel kein Ende?!
Wie lange werdet ihr Den Herrn euren Schöpfer versuchen?!

Deshalb baut, oh Söhne der Menschen! Baut und erhöht euch selbst, macht für euch selbst einen Namen! Verherrlicht euer fehlerhaftes Wissen und stellt eure Reichtümer zur Schau, welche ihr angehäuft habt gegen den Tag! Geht hinaus und stellt eure Hurereien zur Schau vor diesen grossen Völkerscharen, macht all eure Einbildungen öffentlich sichtbar!… Und beobachtet mit Erstaunen, wie schnell Ich euch abreisse und all eure hohen Türme in ruinierten Haufen zurücklasse!

Schaut, Ich werde veranlassen, dass euer Name unter den Menschen als ein Fluch gesprochen wird und eurem Wissen mit Verachtung begegnet wird! Denn eure Macht ist von euch gewichen und all euer Wissen flieht vor dem Klang Meiner Trompete! Da gibt es kein Versteck, keine Zuflucht vor Meiner Stärke! Denn die Macht Gottes ist hervorgebracht und gezeigt in Seinem Heiligen! Und Das Wort Gottes wird aus Jerusalem hervorgehen, um auf die Nationen zu treten!… Ja, auch auf jede Nation, jede Sprache und jedes Volk, das heraus gekommen ist, um gegen Den König zu kämpfen!

Deshalb erhöht euch selbst, ihr Söhne der Menschen! Ja, erhebt eure Stimmen und rühmt euch selbst!… Damit Ich euch erniedrigen kann, damit Ich streng auf eure Rückseite schlagen kann, bis der Atem von euch weicht, bis eure Knie zusammenbrechen und ihr auf eure Gesichter fallt!… Gebrochen, mit dem Gesicht nach unten, in der Asche eurer gefallenen Reichtümer.

ICH BIN DER HERR!…

Und an dem Tag Meines Zorns, wenn Ich Meine Urteile ausführe gegen euch,
werde Ich ein grosses Spektakel machen, eine ewige Verwüstung,
eine Überraschung für Alle, die auf euch schauen!…

Und all Jene, die ihr unterdrückt habt, auf welchen ihr herumgetrampelt seid, um euch selbst zu erhöhen, um euch selbst gross zu machen, sie sollen eure Richter sein an jenem Tag!

Söhne der Menschen, auch Alle, die auf der Erde wohnen, die verheiratet bleiben mit dieser Welt, hört Meine Worte. Denn Alles, was Ich verordnet habe, soll über diese böse und sündige Generation gebracht werden! Auch das, was aufgestaut ist in Meinem Zorn, soll über diese Generation ausgegossen werden, IN VOLLEM MASSE!… Und schaut, es kann nicht rückgängig gemacht werden.

Für Ägypten gab es kein Entkommen, noch war da Jemand, um sie zu befreien, doch euch ist ein Erlöser gegeben, ein Weg zu entkommen ist gegeben. Ja, das Wissen über Den Heiligen ist weit verbreitet und bekannt und wird auf der ganzen Welt verbreitet und in Kürze wird Das Evangelium in jedem Winkel gepredigt werden; doch ihr Menschen dieser Erde, all ihr Bewohner der Städte, stöpselt eure Ohren zu und versteckt eure Gesichter und sagt… “Lasst uns allein, denn wir gehen unseren eigenen Weg. Denn Stolz besiegt die Weisheit und wir sind Götter geworden; seht, wie wir Viele in unserem Bild gemacht haben. Lasst uns allein, denn wir regieren auf der Erde und Der Gott von Israel wird es nicht sehen. Denn Er schläft und wird nichts merken; Sein Wort ist nur Mythos”.

Weil ihr Solches gesprochen habt und eure Herzen der Verführung hingegeben habt, immer danach strebend, jede eurer Begierden zu befriedigen und in allem Unreinen zu schwelgen und jedes Meiner Gebote zu brechen zur Freude der Menschen… WEIL IHR EUCH SELBST ZU GÖTTERN GEMACHT HABT!… Hört das Wort Des Einzig Wahren Gottes, der hoch über den Himmeln regiert, Der Gott von Israel… Ich bin aus Meinem Heiligtum heraus gekommen, um euch zu strafen und die Götter der Erde zu zerstören! Um eure Städte zu verwüsten, bis Satan keinen Wohnort mehr hat!

Söhne der Menschen, ihr habt Mich nicht gekannt,
doch ihr werdet Mich kennenlernen,
denn Mein Antlitz ist gegen euch gerichtet!
Wut erfüllt Mein Gesicht und
Mein Zorn ist hervorgegangen aus den Lagerhäusern!…

DENN IHR SOLLT KEINE ANDEREN GÖTTER NEBEN MIR HABEN!
UND DA GIBT ES KEINEN ANDEREN GOTT!…

Schaut, Ich werde sie Alle zerstören!
Sagt Der Herr in Seiner Eifersucht.

Denn Ich werde allen Göttern der Erde ein schnelles Ende bereiten, welche es wagen, an Meinem Platz zu stehen, denn sie sind keine Götter. Alle die auf der Erde wohnen sind bloss Menschen, ihr seid nur Fleisch, ein Atemzug der vergeht und nicht mehr zurückkehrt. Eure Kraft ist nutzlos und verdorben; die Vorstellung eurer Herzen ist böse, ja von eurer Jugend an. Eure Wege sind verachtenswert und euer Werk ist eine Abscheulichkeit aus Meiner Sicht. Denn wie es geschrieben steht… “Jeder von ihnen hat sich zur Seite gedreht, sie sind Alle zusammen verdorben worden. Da ist Keiner, der Gutes tut, nein, Nicht Einer.”

Kauert deshalb in Furcht, denn Der Allmächtige kommt näher! Denn Meine Worte aus Den Schriften werden lebendig werden vor euren eigenen Augen, immer heller brennend und diese Hitze versengt all eure verhärteten Stirnen! Schaut, wie ein lautes Geräusch, wie eine klingende Schelle, die immer lauter wird, so wird das Wort Des Herrn in euren Ohren widerhallen!

Denn Mein Name wird Furcht in die Herzen Meiner Feinde schlagen, Er wird grosse und mächtige Männer dazu veranlassen, zu schaudern und die Könige der Erde werden zittern!… Schaut! Die Könige der Erde und alle grossen Männer, jeder reiche Mann, die Anführer und all deren mächtigen Männer, auch Sklaven und Freie, werden bemüht sein, sich in die Höhlen und in die Felsen der Berge und in den Spalten der Felsen zu verstecken und sie werden zu den Bergen und Felsen rufen, über sie zu fallen… Damit sie verborgen wären vor dem Gesicht von Ihm, der auf dem Thron Seiner Herrlichkeit sitzt und vor Dem König, der in der Kraft Seiner Stärke erscheint, der in die Weinpresse Seines Zorns tritt!

Schaut, Der Herr, Der Gott von Israel hat es gesehen!…

Ich habe Mich nicht entfernt…

…und ich habe über all eure Taten gesehen
und euch viele Tage gegeben, um Busse zu tun,
viele Tage, um Mein Opfer zu akzeptieren,
damit ihr Zuflucht nehmen könnt in Dem Messias…

Doch ihr werdet nicht Busse tun…

Vielmehr wart ihr bemüht,
Mich mit anderen Göttern zu ersetzen,
sogar mit euch selbst.

Deshalb sagt Der Herr zu den Göttern der Erde…
Eure Zeit ist gekommen! Kommt heraus und lernt Den Gott von Israel kennen! Ja, Der Gott Des Alten Testaments ist aufgestanden und wird Seinen Zorn ausgiessen und Alle zerstören, die Ihn ablehnen! Denn ihr Menschen der Erde habt Mich nicht gesehen, noch kennt ihr Mich, auch habt ihr eure Taten nicht überdacht, noch habt ihr die Knie vor Dem König gebeugt, der regiert und gekommen ist… Ja, Er, der Sein Leben gab, um euch zu erretten…

Denn Meine Worte sind Eins und Mein Buch Eins, genauso wie Ich jetzt spreche, EINS… Ein Wort, genauso wie Der Vater und Der Sohn Eins sind. Und so hatte Ich Meinen einzig Gezeugten gesandt, damit ihr Mich wirklich kennenlernen könntet. Schaut, Das Evangelium Seiner Gnade wurde für euch bereit gestellt, das Zeugnis Seines Lebens ist vor euch, doch ihr lehnt Ihn ab… Unnachgiebige Kinder! Sündhafte Generation!

Und jetzt habe Ich Meine Propheten zu euch gesandt, welchen Ich Meine Pläne offenbart habe, denn Ich ändere nicht. Ich habe sie rasch gesandt, um die Trompete auf der ganzen Erde zu blasen und um den Weg Des Heiligen vor Ihm zu bereiten. Doch ihr greift sie an mit Wort und Tat, Hass quillt auf in euren Herzen gegen sie. Deshalb sollen sie eure Meister sein an dem Tag. Ja, Ich werde euch veranlassen, vor ihren Füssen zu knien in eurer Verzweiflung.

Fürchtet euch nicht, wilde Herde, denn sie sind nicht gesandt, um euch zu zerstören, aber um eure Hirten zu sein, entsprechend der Zahl, welche Ich rufen werde. Doch wehe euch, die ihr nicht von der Herde seid, wehe zu euch, die gegen sie kommen, um ihnen zu schaden, ihr werdet umgehauen sein, wo ihr steht!… ICH ÄNDERE NICHT!

Deshalb wird all das, was geschrieben steht, auch betreffend der alten Götter und der Menschen, die sie anbeteten, über diese Generation kommen!…

ICH WERDE MEINEN RUHM NICHT TEILEN!

Und was ist mit euch, oh Söhne und Töchter der Menschen in den Kirchen?…

Das sagt Der Herr zu all Jenen, die in den Kirchen der Menschen verweilen…
Hört das Wort Des Allerhöchsten, Des Allmächtigen Gottes, denn Ich habe auch über euch geblickt. Und Ich habe all diese Abscheulichkeiten gesehen, die in den Kirchen der Menschen ausgearbeitet wurden… Dachtet ihr, es wäre vor Meinen Augen verborgen?! Sollt ihr lügen, stehlen und täuschen?! Sollt ihr euren Gott bestehlen und die Hand von Seinem Volk zurückziehen und dann kommen und vor Mir stehen in einem Haus, welches ihr nach Meinem Namen benannt habt und sagen… “Wir sind erlöst”?!.. IHR SEID NICHT ERLÖST! Gebrochenheit und Tränen werden eure Belohnung sein! Das wird euer Los sein, unverdünnt, am Tag Des Herrn!

Oh was für ein fauler Gestank ist vor Mir hochgekommen! Denn eure Kleider sind schmutzig! Und eure Gesichter sind mit der Dunkelheit eurer Irrlehren bedeckt!
Ihr stinkt nach dem entsetzlichen Geruch eurer Unzucht!…

Sollt ihr weiterfahren, Meine Gebote aufzugeben im Namen der Gnade?!

Ich sage euch, ihr habt euren Erlöser nicht in Wahrheit umarmt, noch kennt ihr Ihn überhaupt! Sagt Der Herr. Denn ihr habt Ihn zum Urheber eurer Sünde gemacht!… Entheiligung!… Deshalb bleibt ihr in euren Sünden! Eure Opfer sind nicht akzeptiert und eure Gebete sind abgewiesen! Denn ihr habt Mich durch einen anderen Geist angerufen, ihr betet einen anderen Jesus an, einen falschen Christus, welchen ihr selbst geformt habt!… Geliebte, euer Erlöser weint um euch! Denn Er kennt euch nicht mehr! Ihr seid unerkennbar geworden für Ihn!… Entfremdete Frauen, deren Herzen sich umgedreht haben, um nach Fremden zu suchen und verdorbenen Männern in Autorität folgen.

Reinigt euch selbst! Macht euch sauber! Denn die Stunde ist gekommen! Schaut, die Erde wird aus ihrem Ort bewegt und die Himmel werden geschüttelt werden! Doch da sitzt ihr, unbewegt, schlummernd, während eure Kirchenführer immer noch in der Dunkelheit ihrer eigenen Prophezeiungen und falschen Lehren stehen und von den Menschen den Zehnten empfangen…

UNVERSCHÄMTE KINDER, WIE LANGE WOLLT IHR EUREN GOTT BERAUBEN?!

Durch eure Gleichgültigkeit gegenüber Mir habt ihr Mich verachtet. Denn ihr habt aufgrund dieser Trompete und diesem Wort Meinen Propheten ein taubes Ohr zugedreht, obwohl Ich selbst sie gesandt habe. Deshalb muss Ich euch erniedrigen, sagt Der Herr. Und nie mehr sollt ihr im Namen von Christus predigen, denn ihr lästert Den Geist laufend und beschmutzt Meinen Namen ohne Unterbruch.

Eigensinnige Menschen, lauwarme Kinder,
verloren in einer dunklen Welt von Täuschungen und Sünde,
ihr seid aufgegeben, ausgespuckt, denn Ich kenne euch nicht!…

Seht, euer Haus ist euch trostlos überlassen.

KIRCHEN DER MENSCHEN, LASST MEINE LEUTE GEHEN!

Könnt ihr nicht sehen, dass sie hungern?! Sie bleiben leer, ohne Geist. Sie kennen die Wahrheit nicht, wie sie gemeint war, gesprochen und empfangen zu werden. Denn Meine Kinder sehnen sich danach, gefüttert zu werden und Viele suchen Das Licht, doch was höre Ich hinter all diesen Kirchenwänden?!… LÄSTERUNGEN! Und was für Nahrung ist dies, was MEINEN Kindern serviert wird?!… LEHREN DER MENSCHEN! Und was ist dieses widerwärtige Licht, das Meinen Leuten gezeigt wird?!…

EIN FALSCHES LICHT, DER EITLE RUHM DER MENSCHEN!

Deshalb sagt Der Herr, Er, der starb und für immer lebt. Amen…
Sicherlich sage Ich zu euch, ihr Führer und all ihr Prediger in den Kirchen der Menschen, ihr blinden Führer, Heuchler!… Ihr werdet verantwortlich gemacht werden an jenem Tag!… Ja, für jedes verlorene Lamm und für jedes kranke Schaf, das zu euch kam, suchend und in Not, denen ihr Lügen gefüttert und sie mit dem Schmutz eurer Unzucht zugedeckt habt!

Doch ihr sagt… “Welche Lügen haben wir gesprochen? Und an welcher Unzucht haben wir teilgenommen?”

Das sagt Der Herr…
Ihr seid fett geworden, auf eurem stolzen Thron sitzend. Denn Ich habe euch nicht ernannt, noch habt ihr Meine Stimme gehört, noch habe Ich zu euch gesprochen in einem Traum, sagend “Dient Mir”, noch habe Ich euch einen Propheten gesandt, der sagte… “Führt Meine Schafe und passt auf Meine Lämmer auf”.

Doch da seid ihr, von all diesen menschengemachten Tischen essend, gedeckt mit verdorbener und vergammelter Nahrung, es wiederkäuend für MEINE hungernden Kinder, welche ihr eure Eigenen nennt, obwohl Ich euch gewarnt hatte von Anfang an, dass ihr dies nicht tun sollt… Dass ihr nicht teilhaben sollt an irgendeiner Nahrung in der Art der Heiden, noch irgendetwas esst, das an den Tischen der Dämonen serviert ist.

IHR BLINDEN FÜHRER,
IHR HABT NICHT GEPRÜFT & ERKANNT!…

Stolz hat eure Augen geblendet und Arroganz hat eure Ohren verstopft!
Und wegen eurem gefrässigen Appetit seid ihr tatsächlich fett geworden!…

Doch Ich sage euch, ihr seid hungrig
und bleibt alle zusammen mangelhaft…

IHR HABT EUCH SELBST BERAUBT!

Ihr habt Mir keinen Platz gelassen, überhaupt keinen Platz! Ihr seid unfähig, von Mir zu empfangen!… ENTLEERT EUCH SELBST!… Schaut, die Tür ist für euch verschlossen und ihr steht schon ausserhalb des Tores. Denn ihr habt Mich nicht gekannt, noch sucht ihr Mein Gesicht, damit ihr Mich kennenlernen könntet, wie Ich wirklich bin, noch seid ihr zu Mir gekommen, damit Ich euch heilen könnte. Moderne Pharisäer, Ich werde nicht gefunden auf den Seiten der menschlichen Bücher, noch werdet ihr Mich in den Kirchen der Menschen finden und ihr sollt Mich auch nicht anbeten entsprechend den menschlichen Traditionen, die den Fusstapfen der Heiden folgen!

Ich bin Der Lebendige Gott, Das Reine Wort, der Mensch geworden ist und unter euch wandelte!… Immanu El. Ich bin niemals weggegangen; auch jetzt bleibt Mein Geist mit den Treuen. Schaut, Ich habe ihn über alles Fleisch ausgegossen, doch ihr habt Mich nicht gekannt. Deshalb rufe Ich euch auf, Busse zu tun und euch selbst vor Meinem Thron zu demütigen, vor Meine Füsse zu fallen und zu jammern, Busse zu tun für eure Irrlehren und all diese Unzucht zu beenden. Denn die Hure hat euch getäuscht und die Welt hat euch verführt.

Ich rufe Himmel und Erde zu, dass sie sich gegen euch erheben sollen! Schaut, die Natur soll gegen euch kämpfen, ihr trügerischen Menschen der Erde! Und von euch, ihr Kirchen der Menschen, habe Ich Meine Hand entfernt und Ich werde euch veranlassen, Ausgestossene zu werden in eurem eigenen Land. Ihr werdet nicht entkommen, wenn die Katastrophe kommt, noch werde Ich eure Kirchen erretten von all diesen Schwierigkeiten, welche schon hier sind und kommen werden.

Deshalb kommt zu Mir zurück, verlasst diese Welt und
seid abgesondert von all diesen Kirchen der Menschen.
Denn auf keine andere Weise werdet ihr eingepfropft in Mich.

Ich bin Ein Herr und Meine Kirche ist Eins in Meinem Leib. Ich wohne in keinem Haus, gebaut von Menschenhänden… Ich wohne in Meinen eigenen Tempeln, zart geformt mit Meinen eigenen Händen.

Oh Meine Kinder, Meine eigenen Kinder sind hungrig gelassen und leer!
Meine eigenen Geliebten haben Mich verlassen!…

Geliebte Meines Herzens, sehnt ihr euch nicht nach Mir?…

Warum geht ihr im Kreis, als ob Ich euch zwei linke Füsse gegeben hätte, scheiternd auch nur einen Schritt vorwärts zu machen, damit ihr die Linie wieder erreichen könntet und so eure Füsse noch einmal auf den Pfad gesetzt sein könnten?…

Ihr seid auch nicht Meinen Fussspuren gefolgt,
damit ihr in ihnen wandeln könntet.

Ist es nicht richtig, dass Ich es von euch fordere?… Dass ihr Den Weg nehmen sollt, den Ich vorbereitet habe? Dass ihr in Meinen Wegen wandeln sollt, wenn ihr einmal von Mir empfangen habt? Doch ihr bevorzugt einen anderen Weg, schaut, ihr habt euch selbst mit einem Anderen verbunden und ihr werdet geführt von diesen sogenannten Lehrern des Wortes, die nicht aufhören, es zu beschmutzen! Denn sie bleiben geblendet, verheiratet mit einer Welt voll eingebildeter Täuschungen…

IHR SEID ALLE HEUCHLER!
JEDER VON EUCH IST EIN BLINDER FÜHRER!

Fällt in den Graben dafür! Verweilt im Tal!
Bis die Zeit geändert hat, sagt Der Herr…
Denn es steht geschrieben, da ist Ein Lehrer und ICH BIN ER.

Und deshalb sage Ich es noch einmal durch Meine Diener…
Lehrer Meines Wortes, all ihr modernen Pharisäer, seid ihr nicht gescheitert, euch selbst zu lehren?… Ihr, die predigt, dass ein Mensch nicht stehlen soll, habt ihr nicht euren Gott beraubt und von Meinen Kindern gestohlen? Und ihr die sagt, “Begeht keinen Ehebruch,” habt ihr nicht Ehebruch begangen mit den Heiden, durch eure Traditionen und Feiertage? Ihr, die Idole verabscheut, habt ihr nicht für euch selbst Viele geformt, ihr habt sogar MICH neu erschaffen in eurem eigenen Bild? Und ihr, die ihr mit eurer eigenen Gerechtigkeit angebt, habt ihr nicht Meine Sabbate vergessen und Das Moralische Gesetz aufgegeben und sogar die Menschen gelehrt, es so zu tun?… Ich sage euch die Wahrheit, ihr habt Mich entehrt, denn ihr entweiht Mein Gesetz ohne Unterbruch!

Schaut, der Name Gottes wird unter den Nationen gelästert wegen euch, wie es geschrieben steht. Denn ihr predigt den Völkerscharen, dass sie kein falsches Zeugnis reden sollen, doch ihr habt falsch bezeugt gegen all Jene, die Ich euch gesandt habe, sogar für euch selbst urteilend, dass ihr gerecht seid und dadurch habt ihr euch selbst belogen… Denn ihr kämpft gegen Mich.

Ihr baut Meine Herde auf in eurem eigenen Namen, die falschen Lehren der Menschen benutzend und dann in der gleichen Stunde prahlt ihr Einer zum Anderen und sagt… “Schaut wie Ich so viel Wissen erworben habe in dem Wort”, währenddessen ihr die Anliegen der Witwe und der Vaterlosen im Stich lässt und auf die Armen spuckt, sie einstufend gemäss eurem eigenen falschen Urteil, entsprechend eurer eigenen falschen Gerechtigkeit… Sicherlich sage Ich zu euch, eure Gerechtigkeit ist verdorben! Wie ein riesiger Lumpen, nur geeignet um hinausgeworfen und unter der Erde begraben zu werden!

Oder habt ihr vergessen, was die Schriften sagen?…
Da gibt es nur einen Gerechten,
Der Menschensohn, Yeshua Der Messias,
auch Jesus und Christus genannt!
YahuShua HaMashiach ist Sein Name!
Er allein ist gerecht!…

ER IST DER HERR, EURE GERECHTIGKEIT!
Sagt Der Herr Gott.

Deshalb rufe Ich euch zu Meine Kinder,
in Seinem Namen Busse zu tun…

Ja, tut Busse in Ernsthaftigkeit und Wahrheit, sucht Mein Gesicht und gebt alles auf, was ihr denkt zu wissen und demütigt euch selbst aufrichtig vor eurem Gott.

Hochmütige Kinder, ihr kennt Meine Wege NICHT! Sagt Der Herr. Demütigt euch selbst, ihr, die in Meinem Namen lehrt! Rennt schnell und fallt nieder, all ihr Pastoren und Prediger, all ihr falschen Propheten und selbsternannten Lehrer, denn ihr habt Mich sicherlich verlassen! Deshalb muss Ich euch auch verlassen, wenn die Trompete und der Ruf erschallt… Demütigt euch selbst! Werft euch nieder!

Soll Ich euch zurücklassen?
Oh Meine Geliebten, soll Ich euch zurücklassen?
Noch einmal sage Ich euch, Ich muss nur rufen
und all Jene, die Christus in sich tragen und
die auch Die Gebote halten, werden wegfliegen.
Sie werden sicherlich in Meinen Armen ruhen am Tag Des Herrn…
Geliebte, soll Ich euch zurücklassen?
Sagt es Mir, wo steht ihr?

Schaut, eure Lampen sind ausgegangen, denn ihr bleibt unwillig; ihr lehnt ab zu beachten. Selbst jetzt ignoriert ihr diesen letzten Aufruf, Busse zu tun, obwohl diese Trompete tatsächlich erklingt…

Ich sage euch die Wahrheit, DIES IST DAS REINE ÖL,
das euch gegeben ist aus Meinem eigenen Herzen.

Und immer noch dreht ihr Mir den Rücken zu, während ihr Meine Boten anfaucht im Offenen und im Stillen. Deshalb werden nur Jene, die Ohren haben, hören und nur Jene, die sich wirklich danach sehnen zu empfangen, ihre Lampen füllen. Dann werden sie wirklich sehen und Ich werde sicherlich über sie blicken und sie hereinbitten. Schaut, Ich werde sie nehmen, sie werden nach Hause zurückkehren und sie werden verborgen sein unter dem Schatten Meiner heilenden Flügel… Immer in Meinem Schoss bleibend, jetzt und für immer. Ich bin Der Herr.

Kirchen der Menschen, noch einmal sage Ich zu euch, soll Ich euch zurücklassen? Kennt ihr Mich wirklich? Wie lange werdet ihr euch selbst noch mit dem Schmutz der Heiden zudecken? Wie lange werdet ihr noch im Schatten der Heiden bleiben?…

Ihr seid unrein! Und Ich sehe auch nichts von Mir Selbst in euch!…

Schaut, ihr seid dem überlassen, was ihr gewählt habt,
der Läuterung und dem Tag Des Herrn,
grosses Jammern und viel Zähneknirschen.

Deshalb habe Ich zu dieser extrem trügerischen Generation gesprochen, zu diesen sehr geistlosen und trägen Menschen, mit grosser Klarheit, wenige Sprachbilder benutzend. Denn ihr seid extrem rebellisch und strebt nicht danach, die tiefen Dinge von Christus zu kennen, noch habt ihr Meine Wahrheit ausfindig gemacht und ihr habt euch auch nicht in Das Buch Des Herrn vertieft mit eurem ganzen Herzen, damit ihr es kennenlernen könntet. Denn ihr seid eine extrem gottlose und hartherzige Generation, ein täuschendes Volk… Nicht Einer kennt Mich wirklich, Keiner sucht Mich, wie Ich wirklich bin.

Deshalb habe Ich in Meinem Zorn gesprochen, in Meiner Wut habe Ich scharf zurechtgewiesen. Schaut, in Meinem Erbarmen habe Ich viele Briefe geschrieben an diese eigenesinnige Generation, damit Einige von euch zu Mir zurückkehren können vor der Zeit, denn die Zeit ist tatsächlich gekommen… Und immer noch glaubt ihr nicht. Trotzdem, Amen.

<= 56. WACHT AUF! JETZT ist es Zeit!
@ VOLUME 7
=> 58. ICH bin aus MEINEM HEILIGTUM Herausgekommen

flagge en  A Great Forsaking

A Great Forsaking

12/18/09 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to a Brother in Christ and Timothy, For the Inhabitants of The Earth Who Have Forsaken Their God, and For the Churches of Men, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord through His servants…
Hear The Word of The Lord! Behold, I am come as the whirlwind, as a mighty and dark storm, a thick cloud of judgment! I shall uproot and throw down! I shall tear down and break apart all your pillars, by which you have highly esteemed yourselves, O sons of men!…

For The Lord your God has spoken, yet you had no ears to hear; nor has one of you spoken My name in truth. Your leaders have no knowledge, nor do they look up in anticipation of My coming. For the weight of this truth has not overcome them, nor is there one who is truly humbled by it… YET I AM COME! HISTORY HAS AN END!… For the kingdoms of men are finished and shall be brought to ruin! They shall be swept away in My fury! And in My vengeance shall all these kingdoms be brought very low!
Bow to The Lord of Hosts, therefore!… Or have you forgotten, it was I who had done it?! Even from the beginning and to the end, I change not! From everlasting to everlasting, I AM LORD!

In times past, kingdom after kingdom was built up by the hands of men,
Yet all were brought down by the hand of God!…

And still you build yourselves up with vain glories…

Has Babel no end?! How long shall you tempt The Lord your Maker?!

Therefore build, O sons of men! Build and raise yourselves high, make for yourselves a name! Exalt your corrupt knowledge and flaunt all these riches, which you have heaped up against the Day! Go out and parade your whoredoms before this great multitude, put all your vanities on open display!… And watch in amazement, how quickly I tear you down, leaving all your tall towers in ruinous heaps!

Behold, I shall cause your name to be spoken among the people as a cursing, and your knowledge to be met with contempt! For your power is gone from you, and all your knowledge flees away before the sound of My trumpet! There is no hiding place, no refuge from My strength! For the power of God is brought forth and displayed in His Holy One! And The Word of God shall come forth from Jerusalem, to tread upon the nations!… Yes, even every nation, tongue and people, who have come out to fight against The King!

Therefore, exalt yourselves, O sons of men! Yes, lift up your voices to the praise of your own glory!… That I may abase you, that I may strike you hard upon your backs, until there is no wind left in you, until your knees buckle and you fall upon your faces!… Broken, face down, in the ashes of your fallen riches.

I AM THE LORD!…

And in the day of My anger when I execute My judgments against you,
I shall make of you a great spectacle, a perpetual desolation,
An astonishment to all who look upon you!…

And all those whom you oppressed,
Upon whom you stood to uplift yourselves, to make yourselves great,
Shall be your judges in that day!

Sons of men, even all who dwell upon the earth who remain married to this world, hear My words. For all I have decreed shall be brought upon this evil and most wicked generation! Even that which is stored up in My wrath shall be poured out upon this generation, IN FULL MEASURE!… And behold, it can not be turned back.

For Egypt had no escape, neither was there any to deliver them, yet to you a Savior is given, a way of escape is found. Yea, the knowledge of The Holy One is widely known and is published in all the world, and shortly The Gospel shall be preached in every corner; yet you men of this earth, all you inhabitants of the cities, plug your ears and hide your faces, saying, “Let us alone, for we go our own way. For pride conquers wisdom, and we have become gods; see how we have made many in our own image. Let us alone, for we reign in the earth and The God of Israel will not see it. For He sleeps and has come to nothing; His word is only myth”.

Therefore, because you have spoken in this manner with your hearts given over to deception, seeking always to fulfill your every lust, reveling in all uncleanness, breaking My every Commandment to the delight of the people… BECAUSE YOU HAVE MADE YOURSELVES GODS!…

Hear the Word of The One True God, who reigns high above the heavens, The God of Israel: I am come out of My sanctuary, to punish and to destroy the gods of the earth! To lay your cities waste, until satan has no dwelling place!

Sons of men, you have not known Me, yet you shall know Me,
For My countenance is turned against you!
Anger fills My face, and My wrath is brought forth from the storehouses!…

FOR YOU SHALL HAVE NO OTHER GODS BEFORE ME!
AND THERE IS NO GOD BESIDES ME!…

Behold, I shall destroy them all! Says The Lord in His jealousy.

For I shall make a quick end of all the gods of the earth, which dare to stand in My place, for they are no gods. For all you who dwell upon the earth are mere men, you are but flesh, a breath that passes away and returns not again. Your power is useless and corrupt; the imagination of your heart is evil, even from your youth; your ways are contemptible, and your every work is an abomination in My sight. For it is written, “Every one of them has turned aside; they have altogether become corrupt. There is none who does good, no, not one.”

Cower in fear, therefore, for The Almighty draws near! For My words in The Scriptures shall come to life before your very eyes, burning ever brighter, with the heat thereof singeing all your hardened foreheads! Lo, as a great sound, as a clanging cymbal growing ever louder, shall the word of The Lord resound in your ears! For My name shall strike fear into the hearts of My enemies, causing great and mighty men to shudder and the kings of the earth to tremble!… Behold! The kings of the earth and all great men, every rich man, the commanders and all their mighty men, even slaves and free men, shall seek to conceal themselves in the caves and in the rocks of the mountains, in the clefts of the rocks, and shall call out to the mountains and to the rocks to fall on them… That they may be hidden from the face of Him who sits upon the throne of His glory, and from The King who shines in the power of His strength who treads the winepress of the wrath of His fury!

Behold, The Lord God of Israel has seen it!…
I have not departed…

And I have looked upon all your doings,
Giving you many days to repent,
Many days to accept My Sacrifice
That you might take refuge in The Messiah…

Yet you will not repent…

Rather, you have sought to replace Me with other gods, even yourselves.

Therefore, thus says The Lord to the gods of the earth…
Your time has come! Come out and meet The God of Israel! Yes, The God of The Old Testament is risen up, and shall pour out His anger, destroying all who oppose Him! For you peoples of the earth have not seen Me, nor do you know Me, nor have you considered your doings, nor have you bowed the knee before The King who reigns and has come… Yes, He who gave of His life to save you…

For My Word is one, and My Book one, even as I speak now, ONE… One Word, even as The Father and The Son are One. And so I had sent to you My only Begotten, that you might really know Me. Behold, The Gospel of His grace has been provided you, the testimony of His life is before you, yet you refuse Him… Hard children! Wicked generation!

And now, I have sent to you My prophets to whom I have revealed My plans, for I change not, sending them swiftly to sound the trumpet in all the earth, to prepare the way of The Holy One before Him. Yet you assault them in word and by deed, with hate welling up in your hearts against them. Therefore, they shall be your masters in the Day; yea, I shall cause you to bow at their feet in your desperation.

Fear not, wild flock, for they are not sent to destroy you, but to be your shepherds, according to the number I shall call. Yet woe to you who are not of the flock, woe to you who come against them to do them harm, for you shall be cut down where you stand!… I DO NOT CHANGE!

Therefore, all that is written, even concerning
The gods of old and the people who worshiped them,
Shall come upon this generation!…

I WILL NOT SHARE MY GLORY!

And what of you, O sons and daughters of men amongst the churches?…

Thus says The Lord, to all those who dwell in the churches of men: Hear the word of The Most High, The Almighty God, for I have looked upon you also. And I have seen all these abominations wrought within the churches of men… Did you think it was hidden from My eyes?! Shall you lie, steal and cheat?! Shall you rob your God and draw back the hand from His people, and then come and stand before Me in a house which you have called by My name, and say, “We are delivered”?!… YOU ARE NOT DELIVERED! Brokenness and tears shall be your reward! It shall be yours, without mixture, in The Day of The Lord!

Oh what a foul stench has come up before Me!
For your clothes are filthy!
And your faces are covered with the darkness of your heresies!
You stink with the awful fragrance of your fornications!…

Shall you continue to forsake My Commandments, in the name of Grace?!

I tell you, you have not embraced your Savior in truth, neither do you know Him at all! Says The Lord. For you have made Him the author of your sin!… Desecration!… Therefore, you remain in your sins! Your offerings are not accepted, and your supplications are refused! For you have called upon Me by another spirit, you worship another jesus, a false christ of which you yourselves have made!… Beloved, your Savior weeps for you! For He no longer knows you! You have become unrecognizable to Him!… Estranged women whose hearts have turned, seeking after strangers and following after corrupt men in authority.

Wash yourselves! Make yourselves clean! For the hour has come! Behold, the earth shall be moved from its place, and the heavens shall be shaken! Yet there you sit, unmoved, fading into slumber, while your church leaders stand still in the darkness of their own divinations and false teachings, receiving tithes from the people… INSOLENT CHILDREN, HOW LONG SHALL YOU ROB YOUR GOD?!

Therefore, because of your coldness towards Me, in where you have also despised Me on account of this trumpet and this Word, turning to My prophets a deaf ear though I Myself have sent them, I must tear you down, says The Lord. And no longer shall you preach in the name of Christ, for you do blaspheme The Spirit continually, polluting My name without ceasing.

Wayward peoples, lukewarm children,
Lost in a dark world of deception and sin,
You are given up, spit out, for I do not know you!…

See, your house is left to you desolate.

CHURCHES OF MEN, LET MY PEOPLE GO! Can you not see they are starving?! For they remain empty, void of The Spirit; they know not the truth, as it was meant to be spoken and received. For My children yearn to be fed and many seek The Light, yet what do I hear behind all these church walls?!… BLASPHEMIES! And what food is this being served to MY children?!… DOCTRINES OF MEN! And what is this detestable light shown before My people?!… A FALSE LIGHT, THE VAIN GLORY OF MEN!

Therefore, thus says The Lord, He who died and is alive forevermore. Amen…
Assuredly, I say to you, leaders and all you preachers amongst the churches of men, you blind guides, hypocrites!… You shall be held accountable in the Day!… Yes, for every lost lamb and for every ill sheep which came to you, seeking and in need, to whom you fed lies, covering them with the filth of your fornications!

Yet you say, “What lies have we spoken? And what fornications did we partake in?”

Thus says The Lord: You have grown fat, sitting upon your thrones of pride. For I did not appoint you, nor have you heard My voice, nor have I spoken to you in a dream, saying, “Serve Me”; nor did I send to you a prophet, saying, “Lead My sheep and take care of My lambs”.

Yet there you are, eating from all these man-made tables covered with foul and rotten food, regurgitating it to MY starving children, of whom you call your own, though I had warned you from the beginning that you should not do this… That you should not partake of any food served in the manner of pagans, nor eat anything served from the tables of demons.

YOU BLIND GUIDES, YOU HAVE NOT DISCERNED!…

Pride has blinded your eyes, and arrogance has stopped your ears!
And on account of your gluttonous appetites you have indeed grown very fat!…

Yet I tell you, you are starving and remain altogether lacking…

YOU HAVE ROBBED YOURSELVES!

You have left Me no room, no room at all! You are unable to receive of Me!… EMPTY YOURSELVES!… Behold, the door is shut to you, and you stand outside the gate already. For you have not known Me, neither do you seek My face that you might know Me as I truly am, nor have you come to Me that I might heal you. Modern pharisees, I am not found in the pages of man’s books, nor will you find Me in the churches of men, nor shall any worship Me according to the traditions of men, who follow in the footsteps of the pagan and the heathen!

I am The Living God, The Pure Word who became man and dwelt among you!… Immanu El. I have never departed; even now, My Spirit remains with the faithful. Behold, I have poured it out upon all flesh, yet you have not known Me. Therefore I call you to repent, to humble yourselves before My throne, to fall down at My feet and wail, to repent of your heresies and cease from all these fornications. For the harlot has deceived you; and the world, it seduces you.

I am calling heaven and earth to rise up against you! Behold, nature shall fight against you, O deceitful peoples of the earth! And from you, O churches of men, have I removed My hand, and I shall cause you to become outcasts in your own land. You shall not escape calamity when it comes, nor shall I deliver your churches from all these troubles, which are here and shall come. Therefore return to Me, forsake this world, and be then separate from all these churches of men. For by no other means shall you be grafted into Me. For I am One Lord, and My church is one in My body. I dwell in no house built by human hands… I dwell in My own temples, delicately formed by My own hands.

Oh My children, My own children are left starving and void!
My own beloved have forsaken Me!…

Beloved of My heart, do you not long for Me?…

Why do you walk in circles, as though I had given you two left feet,
Failing to take even one step forward that you might regain the line,
That your feet might be placed upon the path, once again?…

Nor have you followed My footprints, that you might walk in them.

Is it not right that I require it of you?… That you should take The Way I have provided? That you should walk in My ways, once you have received of Me? Yet you prefer another way, behold you have joined yourselves to another, being led of these so-called teachers of the Word who cease not from polluting it! For they remain blinded, married to a world of vain deceits… YOU ARE ALL HYPOCRITES! EVERY ONE OF YOU IS A BLIND GUIDE! Fall into the ditch therefore! Dwell in the valley! Until the time be changed, says The Lord… For it is written, there is One Teacher and I AM HE.

And thus I speak it through My servants, once again: Teachers of My word, all you modern pharisees, have you not failed in teaching yourselves?… You who preach that a man should not steal, have you not robbed your God and stolen from My children? And you who say, “Do not commit adultery,” have you not committed adultery with the pagans and the heathen, by your traditions and holidays? You who abhor idols, have you not formed for yourselves many, even recreating ME in your own image? And you who boast of your own righteousness, have you not forgotten My Sabbaths and abandoned The Moral Law, even teaching men so?… I tell you the truth, you have dishonored Me, for you profane My Law without ceasing!

Behold, the name of God is blasphemed among the nations because of you, as it is written. For you preach to the multitudes that they should not bear false witness, yet you have testified falsely against all those I have sent to you, even judging within yourselves that you are righteous, lying to yourselves… For you do fight against Me.

You edify My flock in your own names, using the false doctrines of men, then in that self-same hour you boast one to the other, saying, “Look how I have gained so much knowledge in the Word”, all the while forsaking the cause of the widow and the fatherless, and spitting upon the poor, labeling them according to your own false judgment, according to your own false righteousness… Assuredly, I say to you, your righteousness is foul! Like menstruous rags, it is fit only to be cast out and buried beneath the earth!

Or have you forgotten what the Scriptures say?… There is One Righteous, even The Son of Man, Yeshua The Messiah, also called Jesus and Christ! YahuShua HaMashiach is His name! He, alone, is righteous!… HE IS THE LORD, YOUR RIGHTEOUSNESS! Says The Lord God.

Therefore I call you to repent in His name, My children…

To repent in sincerity and truth, to seek My face,
To forsake all which you think you know
And truly humble yourselves before your God.

High-minded children, you know NOT My ways! Says The Lord. Humble yourselves, you who teach in My name! Run quickly and fall down, all you pastors and preachers, all you false prophets and self-appointed teachers, for you have surely forsaken Me! Thus I must also forsake you when the trumpet sounds, when the call is made… Humble yourselves! Cast yourselves down!

Shall I leave you? Oh My beloved, shall I leave you? Again I tell you, I have but to call out, and all those who carry Christ within them, who also keep The Commandments, shall fly away. They shall surely rest in My arms in The Day of The Lord… Beloved, shall I leave you? Tell Me, where do you stand?

Look, your lamps have gone out, for you remain unwilling; behold, you refuse to give heed. Even now, you ignore this last call to repent, though this trumpet is indeed sounding… I tell you the truth, THIS IS THE PURE OIL, given you from My own heart.
And still you turn to Me the back, while you hiss at My messengers in open and in secret. Thus only those who have ears will hear, and only those who truly long to receive shall fill their lamps. Then shall they truly see, and I shall surely look upon them and invite them in. Behold, I shall take them, they shall return home and they shall be hidden, even under the shadow of My healing wings… Abiding always in My bosom, now and forever. I am The Lord.

Churches of men, again I say to you, shall I leave you? Do you really know Me?
How long shall you cover yourselves with the filth of the pagan?
How long shall you abide in the shadow of the heathen?…

You are unclean! Neither do I see of Myself in you!…

Behold, you are left to that which you have chosen,
Refinement and the Day of The Lord,
Great wailing and much gnashing of teeth.

Thus I have spoken to this most deceitful generation, to this very dull and unfeeling people, with great plainness, using few figures of speech. For you are most rebellious and seek not to know the deep things of Christ, nor have you searched out My Truth, nor have you peered into The Book of The Lord with your whole heart, that you might know it. For you are a most wicked and hard-hearted generation, a deceitful people… Not one truly knows Me, none seek Me as I truly am.

Therefore in My wrath I have spoken, in My anger I have rebuked you sharply; behold, in My mercy I have written many Letters to this wayward generation, that some of you might return to Me before the time, for the time has indeed come… And still you will not believe. Even so, amen.

<= V7/56     @ VOLUME 7     V7/58 =>

Original => A Great FORSAKING

 <= V7/56     @ VOLUME 7     V7/58 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone