Was sagt Der Herr betreffend Homosexualität – What does The Lord say regarding Homosexuality

<= V4/33     @ VOLUME 4     V4/35 =>

V4/34

Trompete Gottes-Antworten des Herrn zur Homosexualitaet-Gesegnet sind Jene die ueberwinden um Meines Namens willen Trumpet Call of God-Answers of God regarding Homosexuality-Blessed are those who overcome for My Name's sake
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wandelt in dem Herrn in Liebe…
=> Das eigene Leben kreuzigen
=> Vernichtet in Meiner Liebe
=> Viele sind gerufen…Wenige erwählt
=> Korrektur & Züchtigung Gottes
=> Kehre nach Hause zurück… Dein…
=> Wie folge ich Jesus nach?
=> Gehorsam gegenüber Gott
=> Mann & Frau – Ehe & Familie
=> Der Wankelmütige wird nicht eintreten
=> Das Schicksal von Tel Aviv
=> Ich bin wirklich euer Vater
Related Messages…
=> Walk in the Lord in Love, Faith &…
=> Crucify our own Life
=> Destroyed in My Love
=> Many are called…Few are chosen
=> God’s Correction & Discipline
=> Return Home… Your Father is calling
=> How do I follow Jesus?
=> Obedience to God
=> Man & Woman – Marriage & Family
=> The Double-minded shall not enter in
=> The Fate of Tel Aviv
=> I am truly your Father
3. Mose 18:22
Du sollst bei keinem Mann liegen, wie man bei einer Frau liegt, denn das ist eine Abscheulichkeit.
Leviticus 18:22 - NKJV
And do not lie with a male as with a woman, it is an abomination.
1. Korinther 6:9
Wisst ihr nicht, dass die Ungerechten das Königreich Gottes nicht ererben werden? Seid nicht getäuscht. Noch Jene, die Unzucht treiben, noch Götzenanbeter, noch Ehebrecher, noch Homosexuelle.
1 Corinthians 6:9 - NKJV
Do you not know that the unrighteous will not inherit the kingdom of God? Do not be deceived. Neither fornicators, nor idolaters, nor adulterers, nor homosexuals.
Römer 1:27
Genauso auch die Männer, die den natürlichen Verkehr mit der Frau verlassen und entbrannt sind in ihrer Lust füreinander,  Männer mit Männern begehend, was eine Schande ist und empfangen in sich selbst die Strafe ihres Fehlers, die sie verdient haben.
Romans 1:27 - NKJV
Likewise also the men, leaving the natural use of the woman, burned in their lust for one another, men with men committing what is shameful, and receiving in themselves the penalty of their error which was due.

flagge de  Gesegnet sind Jene, die überwinden um Meines Namens willen…

Antworten des Herrn betreffend Homosexualität
Gesegnet sind Jene, die um Meines Namens willen überwinden…

11/9/06 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Jemanden, der fragte, ob er trotz seiner Homosexualität als Pfarrer tätig sein könne und für all Jene, welche Ohren haben, die hören

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener, den Er liebt… Du suchst Mich und dies ist sehr gut. Doch wenn du Mich erfreuen möchtest, dann musst du zuerst Mein Schüler werden, ein ergebener Diener, der in Meinen Wegen wandelt.

Mein Sohn, Ich habe dich nicht aufgegeben. Wenn du Mich um Vergebung bittest, werde Ich dir sicherlich vergeben, ja für alles, was du getan hast. Doch weiter zu machen in den gleichen Sünden, für welche du Vergebung gesucht hast, ist enorm unerfreulich aus Meiner Sicht; denn wenn du das tust, hast du Meine Vergebung zunichte gemacht.

Denn das, wofür du Meine Vergebung suchst, ist das Gleiche, wovon du dich entfernen musst, damit deine Reue nicht zur Reulosigkeit wird, indem du Mich immer wieder kreuzigst in deinem Herzen. Denn Reue ist mehr als das Bitten um Vergebung. Es muss aus einem tiefen Verlangen heraus kommen, durch Meine Liebe befreit zu werden, gefolgt von einer ernsthaften und unnachgiebigen Hingabe, unsere Liebe zu vervollkommnen durch Gehorsam… Durch das Abstreifen der Haut dieser Welt, durch das Kreuzigen deines alten Menschen mit seinen sündigen Wegen und durch das Anziehen des neuen Menschen, der erneuert ist von dem Wissen des Heiligen und der sich dem Bild von Ihm angleicht, der ihn erschaffen hat… Sagt Der Herr.

Und doch stellst du Meinem Diener Timothy diese Frage bezüglich dem Dienen, obwohl du dich erst noch von deiner Sünde entfernen musst. Ja, Timothy bringt alle Dinge vor Mich, damit er nichts richtet nach seinem eigenen Verständnis und damit nicht Stolz ihn verführt und die Hand Gottes ihn erniedrigt.

Deshalb um deinetwillen und all Jenen zuliebe, die diese Worte lesen werden, werde Ich antworten… Mein Sohn, da gibt es keine Gerechten auf der ganzen Welt; nein nicht Einer. Alle haben gesündigt und versagen vor der Herrlichkeit Gottes. Schau, auch Timothy, dem Ich die Gabe geschenkt habe, Meine Stimme zu hören, stolpert fortlaufend. Doch wenn er schwach ist, wird er stark, denn Meine Gnade ist ausreichend für ihn und Meine Stärke ist vervollkommnet in seiner Schwäche. Deshalb hört er nicht auf, zu Mir zu kommen, um sich selbst Mir reumütig zu Füssen zu legen, volle Verantwortung übernehmend für sein Handeln, zerknirscht über jene Dinge, die ihn noch zum Stolpern veranlassen, da er immer wieder versucht wird, wie alle Menschen.

Denn Ich habe die Menschen noch nicht von der Versuchung befreit, noch ist die Macht des Bösen unwirksam gemacht worden, denn diese Zeit ist noch nicht gekommen. Doch von der Macht der Sünde, welche der Tod ist, habe Ich euch sicherlich erlöst!… Sofern ihr wählt, Mich völlig zu empfangen, sofern ihr wählt, Mich zu umarmen, wie Ich wirklich bin, sofern ihr wählt, in Meiner Liebe zu bleiben.

Deshalb kennst du die Antwort auf deine Frage schon, denn alles ist in den Schriften der Wahrheit geschrieben… Kann Einer, der das tut, was aus der Sicht Gottes eine Abscheulichkeit ist, Mir dienen? Er kann nicht. Denn Keiner, der aktiv oder passiv engagiert ist in Homosexualität, wird das Königreich Gottes ererben. Schaut, auch Alle, die ihr Einverständnis bekunden, werden draussen vor dem Tor zurückgelassen sein, sagt Der Herr.

Doch wenn Einer zu Mir kommt und Mich um Vergebung bittet, ja ein fortlaufendes Waschen in Meinem eigenen Blut, wird ihm sicherlich vergeben sein… Auch wenn er sieben Mal zu Mir kommt, oder siebzig mal sieben, ihm wird vergeben sein. Denn Ich vergebe all Jenen, die zu Mir kommen in Aufrichtigkeit und Wahrheit und Ich werde Mich Jenen nahen, die ein reumütiges Herz haben und Jene erretten mit einem demütigen Geist.

Geliebter, durch dies soll unsere Liebe vollkommen gemacht sein… Du sollst Enthaltsamkeit üben von dem, was nicht gesetzmässig ist und jede Anstrengung auf dich nehmen, um dem fern zu bleiben, was eine Abscheulichkeit ist in den Augen Gottes… Du musst danach streben, komplett abgesondert zu sein von jenem Leben und deinen Leib als ein lebendiges Opfer darbringen vor Dem Herrn… Schuldlos.

Denn das, was unnatürlich ist, ist allgemein bekannt, auch wenn die Männer und Frauen dieser Welt es leugnen. Und das, was gegen Gott ist, wird mit Feuer gereinigt werden; auch alles, was verstösst, wird zerstört werden und zu einem raschen Ende kommen. Deshalb Mein Sohn, nimm dein Kreuz auf dich und folge Mir wie Ich bin und nicht wie du oder die Kirchen der Menschen Mich haben möchten.

Doch denke an dies… Wer immer seine Mutter, Vater, Schwester, Bruder, Kind oder nahen Freund mehr liebt als Mich, ist Meiner nicht würdig. Deshalb ist Jener, der sein Kreuz nicht auf sich nimmt und Mir nachfolgt, Meiner nicht würdig, wie es geschrieben steht. Denn er, der an seinem Leben in dieser Welt festhält, wird es verlieren, doch er, der sein Leben um Meinetwillen aufgibt, wird es finden. Und wer immer Einem von diesen Kleinen einen Becher kaltes Wasser gibt in Meinem Namen, da er Mein Schüler ist, versichere Ich euch, wird keinesfalls seine Belohnung verlieren.

So denn, rufe Ich dich, Mir zu dienen? Das tue Ich, wenn du willig bist, Mir zu dienen in aller Gerechtigkeit und ohne Kompromisse. Verlange Ich, dass du vollkommen bist? Nein. Denn es gibt Keinen, der vollkommen ist, ausser Der Heilige von Israel. Vielmehr verlange Ich, dass du danach strebst, für Mich ein Diener mit einem reinen Herzen zu sein, mit reinen Absichten, ein Schüler, der Mich liebt mit seinem ganzen Herzen, Verständnis und Stärke und auch seinen Nächsten liebt, wie sich selbst. Denn es steht geschrieben und bleibt bestehen, dass Einer nicht gekrönt werden kann, ausser er ist bestrebt, dem Gesetz zu gehorchen.

Mein Sohn, Ich bin die Erfüllung Des Gesetzes, das wahre Ziel, worauf die Torah (Gesetz) hinzielt. Deshalb sind all Jene, die Mich umarmen, befreit von dem Fluch Des Gesetzes, aber auf keinen Fall sind sie jetzt frei, das Gesetz aufzugeben. Vielmehr lass das Gesetz in deinem Herzen geschrieben stehen, denn jetzt bist du unter der Gnade. Und durch die Kraft Meines eigenen Geistes bist du jetzt in der Lage, Das Gesetz zu halten. Denn Liebe hat dich errettet…

Geliebter, komm zu Mir und empfange! Lass Mich dich waschen und rein machen, damit du aufstehen kannst und in Meinen Wegen wandeln, damit du Mein Sohn sein kannst und Ich dein Vater. Denn Ich korrigiere und diszipliniere all Jene, die Ich liebe, damit nicht der Teufel den Vorteil gewinnt über sie.

Deshalb sage Ich noch einmal zu dir, komm zu Mir, denn Ich bin dein Heiler. Diene Mir wie Ich bin und nicht, wie du Mich haben möchtest. Doch drehe dich weg zu fremdem Fleisch und Ich werde Mich auch von dir wegdrehen und dich inmitten der Erde lassen, bis du wirklich bereit bist, dein Leben aufzugeben um Meinetwillen. Mein Sohn, komm heraus aus ihnen und Ich werde dir ein kühles Wasser reichen, denn du bist noch durstig. Höre Meine Worte und verstehe, denn Meine Worte sind Leben für Jene, die in ihnen wandeln und wenn du in ihnen wandelst, dann bist du wirklich Mein Schüler.

Deshalb, dies ist Der Segen Gottes… Ich starb und schaut, Ich bin auferstanden, damit ihr frei sein könnt! Und ihr seid frei, wenn ihr nur völlig umkehren würdet in euren Herzen!… Geliebte, Ich starb und die Macht der Sünde starb auch! Ich bin auferstanden von den Toten und Meine Geliebten waren im Leben errichtet! Alle Sünden weggewischt, nicht nur jene Sünden die waren oder Jene von heute, sondern alle Sünden, auch Jene von morgen!… Deshalb belebt eure Sünden nicht auf’s Neue, lasst sie sterben! Und werdet ganz neu in Mir! Wie gesegnet sind Jene, die überwinden um Meines Namens willen… Für Jene gibt es einen Ort grosser Ehre, wo sie zur Rechten des Herrn gesetzt sein werden, in Seinem Haus für immer.

<= 33. TRENNUNG
@ VOLUME 4
=> 35. VIELE sind GERUFEN, Doch WENIGE sind ERWÄHLT

flagge en  Blessed Are Those Who Overcome for My Name’s Sake

Blessed Are Those Who Overcome for My Name’s Sake

November 9th, 2006From YahuShua HaMashiach, He who is called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, For Someone who asked if they can still serve The Lord as a Pastor even though they are Homosexual, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord to His servant, whom He loves…
You seek Me, and this is very good. Yet if you wish to please Me, then you must first become My disciple, a devoted servant who walks in My ways.

My son, I have not forsaken you. If you ask of Me forgiveness, I shall surely forgive you, even for all you have done. Yet to continue in those same sins for which you sought forgiveness is most unpleasant in My sight, for by doing so you have made My forgiveness of non-effect. For that which requires My forgiveness is the very same from which you must depart, lest your repentance become unrepentance, crucifying Me again and again in your heart.

For repentance is more than the asking. It must come from a deep desire to be set free in My love, followed by a sincere unyielding commitment to make our love perfect through obedience… The shedding of the skin of this world, the crucifying of your old man with his sinful ways; the putting on of the new man who is renewed in the knowledge of The Holy One, conforming to the image of Him who created him, says The Lord.

And yet you ask of My servant, Timothy, this question of service, though you have yet to depart from your sin. Yes, Timothy brings all things before Me, that he may not judge anything of his own accord, lest pride ensnare him and the hand of God abase him. Therefore for your sake, and for the sake of all those who shall come to read these words, I shall give answer.

My son, there are none righteous in all the world; no, not one. All have sinned and fall short of the glory of God. Behold, even Timothy, a man who I have given to hear My voice, does continually stumble. Yet when he is weak, he becomes strong, for My grace is sufficient for him and My strength is made perfect in his weakness.

Thus he does not cease from coming to Me, laying himself at My feet in repentance, taking full responsibility for his actions, remorseful over those things which yet cause him to stumble, being fully tempted as all men. For I have not yet delivered men out of temptation, nor has the power of the evil one been rendered of non-effect, for this time is not yet… Yet from the power of sin, which is death, I have surely delivered you, if you so choose to receive of Me fully, if you so choose to embrace Me as I truly am, if you so choose to remain in My love.

Therefore, you know the answer to your question already, for all is written in the Scriptures of Truth… Can one, who does that which is an abomination in the eyes of God, serve Me? He may not. For no one who actively engages in or passively practices homosexuality shall inherit the Kingdom of God; behold, even all who voice their agreement shall be left outside the gate, says The Lord.

Yet if one comes to Me and asks of Me forgiveness, even a continual washing in My own blood, he shall surely have it; even if he comes to Me seven times, or seventy times seven times, he shall be forgiven. For I forgive all those who come to Me in sincerity and in truth, and draw near to those of a contrite heart, delivering those of a humble spirit.

Beloved, by this then shall our love be made perfect…

You shall abstain from that which is not lawful, and make every effort to depart from that which is an abomination in the eyes of God…

You must strive to be completely separate from that life, presenting your body as a living sacrifice to The Lord… Blameless.

For that which is unnatural is universally known, though the men and women of this world deny it. And that which is against God shall be purged by fire; even all that offends shall be destroyed and come to a swift end. Therefore, My son, take up your cross and follow Me as I am, and not as you or the churches of men would have Me be.

Yet remember this…
Whoever loves their mother, father, sister, brother, child or close friend, more than Me, is not worthy of Me. Thus he who does not take up his cross and follow after Me is not worthy of Me, as it is written. For he who holds onto his life in this world will lose it, yet he who gives up his life for My sake will find it. And whoever gives one of these little ones a cup of cold water in My name, because he is My disciple, assuredly I say to you, he shall by no means lose his reward.

So then, do I call you to serve Me? I do, if you are willing to serve Me in all righteousness, without compromise. Do I then require that you be perfect? No. For there are none perfect, save The Holy One of Israel. Rather, I require that you strive to be unto Me a servant of pure heart, of pure intention, a disciple who loves Me with all his heart, understanding and strength, and also loves his neighbor as himself. For it is written and remains standing, that one can not be crowned unless they strive lawfully.

My son, I am the fulfillment of The Law, the very goal at which the Torah aims. Thus all those who embrace Me are freed from the curse of The Law, but by no means are they now free to forsake The Law. Rather, let The Law be written in your heart, for now you are under grace. And by the power of My own spirit are you now able to keep The Law, for Love has saved you… Beloved, come to Me and receive! Let Me wash you and make you clean, that you may now arise and walk in My ways, that you may be My son and I your Father. For I correct and discipline all those I love, lest the devil gain advantage over them.

Therefore, again I say to you, come to Me, for I am your Healer. Serve Me as I am, and not as you would have Me be. Yet turn away unto strange flesh and I shall also turn away from you, leaving you in the midst of the earth, until you are truly ready to give up your life for My sake… My son, come out from among them, and I shall give you a cool drink of water, for you are yet thirsty. Hear My words and understand, for My words are life for those who walk in them; and if you walk in them, then you are really My disciple.

Therefore, this is the blessing of God…
I died, and behold I am risen, that you might be free! And you are free, if you would only be fully converted in your heart…

Beloved, I died, and the power of sin also died! I rose from the dead, and My beloved were established in Life! All sins wiped away, not just those sins gone before or those of today, but all sins, even those of tomorrow… Therefore, do not revive your sins; let them die! And become completely new in Me! And oh how blessed are those who overcome for My name’s sake…

To these is there a place of great honor,
where they shall be placed upon the mantle of The Lord,
in His house, forever.

<= V4/33     @ VOLUME 4     V4/35 =>

Original => Blessed are Those, who OVERCOME for My Name’s sake

<= V4/33     @ VOLUME 4     V4/35 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Tretet ein in Meine Fülle… – Enter into My Fullness…

<= V5/14     @ VOLUME 5     V5/16 =>

V5/15

2008-03-20 Tretet in Meine Fuelle ein und empfangt von Mir-Trompete Gottes 2008-03-20 Enter into My Fullness and receive of Me-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Erlösung empfangen
=> Unser Leben täglich kreuzigen
=> Heilende Hände Gottes
=> Lasst Alle an Meinem Wort teilhaben
=> Liebe – Glaube – Gehorsam
=> Der Siebte Tag
=> Das Göttliche Gesetz
=> Lasst nichts von Meinem Brot übrig
=> Liebesbrief an Zurückgelassene
Related Messages…
=> Receive Salvation
=> Crucify our Lives daily
=> Healing Hands of God
=> Let all partake of My Word
=> Love – Faith – Obedience
=> The Seventh Day
=> The Divine Law
=> Don’t leave over any of My Bread
=> Love Letter to the Left Behind

flagge de Tretet ein in Meine Fülle & Empfangt von Mir

Tretet ein in Meine Fülle & Empfangt von Mir

3/20/08 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, welche Ohren haben die hören

Meine Kinder, Ich war immer und werde immer euer Vater sein, euer Bruder, euer bester Freund, von jetzt an und für immer, sogar bis die Zeit vergeht…

Kein Zählen von Tagen mehr, für immer in Meiner Gegenwart… Meine eigenen Geliebten… Neu gemacht und umgestaltet in einer Weise, die niemals verblassen wird, noch wird sie jemals wieder Verdorbenheit sehen.

Geliebte, wisst ihr nicht, dass Ich bei euch bin? Wie kommt es denn, dass ihr vor Mich kommt und nach dem fragt, was schon erfüllt ist in euch? Geliebte, ihr sucht Mich und das ist sehr gut. Doch ihr widersteht Meiner Aufforderung, indem ihr weder das umarmt noch glaubt, was in euch ist. Geliebte, ihr seid schon erlöst von all euren Schwächen… Sucht Mich und fragt und glaubt und es wird in euch ausgeführt sein. Und das, was durch Timothy getan wird, wird in Meinem ganzen Leib getan…

Menschliche Kraft ist komplett unnütz, Geliebte. Alles, was ausgeführt wird, wird durch Mich getan und euch geschenkt. Wieso glaubt ihr denn nicht? Dies ist der Grund und entsprechend eurem Glauben wird es euch gegeben, worin ihr erst noch wandeln müsst. Deshalb wandelt in Mir und empfangt von Mir und alles, was ihr wünscht, entsprechend Mir und Meinem Willen, wird offenbar sein.

Denn wo Ich bin, dort kann keine Dunkelheit sein… Wo Ich bin, flieht alles Böse… Und wo Ich bin, bleibt auch die Heilung und sie wird freigegeben entsprechend eurem Glauben… Vertrauen einer solchen Art, niemals zurück blickend oder nach links oder rechts, sondern gerade aus… Die Augen fixiert auf Mich. Denn das, worin ihr gefestigt worden seid, ist das, was ihr empfangen werdet. Dies ist, warum Ich sagte… ‘Jene in Mir sind nicht länger in der Welt, obwohl sie in ihr bleiben.’ Denn Ich bin nicht von der Welt, sie ist Mein Schemel.

Deshalb Geliebte, bleibt in Meiner Liebe und ihr werdet dies empfangen… Sogar im Überfluss, Ströme fliessenden Wassers bersten hervor und heilen alle Dinge, die zur Belastung geworden sind für euch.

Mein Joch ist sanft und Meine Last ist leicht, für all Jene, die in Mir leben. Deshalb ist dies Mein Gebot für euch, Geliebte… Wie ihr Mich liebt, genau so sollt ihr euch untereinander lieben, bis zu der Zeit, wo Ich komme und euch einsammle. Wartet, wartet in aller Geduld und im Vertrauen. Eurem Gott und Vater vertrauend, im Wissen, dass Ich in Ihm und Er in Mir ist… Vater und Sohn sind Eins. Wartet Geliebte, mit Langmütigkeit und nehmt und esst von all diesem Brot, das Ich euch geschenkt habe, und trinkt innig von Meinem ausgegossenen Geist.

Geliebte, verzehrt Meine Worte, ja täglich und bei jeder Gelegenheit, Beides, in den Schriften der Wahrheit und auch dieses aktuelle Brot, esst alles, was Ich euch gegeben habe und verdaut es völlig, auch all diese Briefe… Sie sind Mein Geschenk an euch, jener Liebesbrief, geschrieben für Meine geliebten Heiligen am Ende dieses Zeitalters und für Jene die zurückgelassen sein werden, die noch nicht gezähmt sind.

Geliebte, ihr bleibt in Meiner Liebe… Wandelt in Mir. Und beobachtet jetzt, wie Viele Ich einbringen werde, ja, eine grosse Schar, die kein Mensch zählen kann! Denn seht, die erste Ernte wird gering sein, von den Demütigen und die Zweite reichlich, sagt Der Herr. Vertraut Mir, denn nichts bleibt ausserhalb Meines Willens. Deshalb ruht in der Hoffnung und im Segen, versteht, dass Der Vater alle Dinge weiss, sogar von Anfang an… Nichts ist Seinem Auge entgangen.

Denn all die Werke, die vorbereitet wurden von Dem Vater, waren Ihm bekannt vor dem Fundament der Welt und sie waren zubereitet und errichtet für all Jene, vorherbestimmt, die zu Ihm kommen werden und schon gekommen sind.

Denn der festgelegte Tag ist gekommen und wird rasch fortschreiten, bis die Fülle all Jener, die auch bestimmt waren für die Erlösung, gekommen sind… Ja selbst bis die Zeit für all Jene, die für den Zorn bestimmt sind, erfüllt ist. Schaut ein neuer Tag… Eintausend Jahre… Ruhe.

<= 14. STEHT AUF
@ VOLUME 5
=> 16. Der STAB Der DISZIPLINIERUNG

flagge en Enter into My Fullness & Receive of Me

Enter into My Fullness and Receive of Me

3/20/08 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

My children, I have always been and will always be your Father, Your brother, your closest friend, from now on and forever, until even time passes away…

No more counting of days, forever in My presence… My own beloved… Remade and refashioned, of such a kind that will never fade nor see corruption ever again.

Beloved, know you not that I am with you? How is it, then, that you come before Me, asking of that which is already fulfilled in you? Beloved, you seek Me and this is very good. Yet you resist Me in the asking; neither embracing, nor believing, that which is in you. Beloved, you are already delivered from all your infirmities… Seek Me, and ask, and believe, and it shall be done in you. And that, which is worked through Timothy, is done in all My body…

Human power is of no use at all, beloved. All, that is done, is done through Me and given to you. How, then, do you not believe? It is even for this reason and according to that, given you, which you have yet to walk in. Therefore, walk in Me and receive of Me, and all that you desire, according to Me and My will, shall be manifest.

For where I am, there can be no darkness… Where I am, all evil flees away… And where I am, healing abides and is enabled by your faith… Trust, of such a kind, never looking back or to the left hand or to the right hand, but straight forward… Eyes fixed upon Me.

For that, in which you have become fixated, is that which you shall receive. This is why I said, “Those in Me are no longer in the world, though they remain in it.” For I am not of the world, it is My footstool. Therefore, beloved, remain in My love, and that is what you shall receive… Even an abundance, bursting forth in rivers of running waters, healing all things which have become burdensome to you.

My yoke is easy, and My burden is light, for all those who live in Me. Therefore, beloved, this is My commandment to you… As you love Me, even so shall you love one another, until which time I come and gather you. Wait, wait in all patience and faith, trusting in God, even The Father, knowing He is of Me and I of Him… The Father and The Son are One. Wait, beloved, with all long-suffering, and take and eat of all this bread I have given you, And drink deeply of My Spirit, which has been poured out.

Beloved, consume My Word, even daily, and at every opportunity, both, that written in the Scriptures of Truth, even all of it, and also take of this present bread given you, and eat and digest it fully, even all of these Letters… They are My gift to you, that love letter written to My beloved saints of the end of this age, and left for those who are yet untamed.

Beloved, you remain in My love… Walk in Me. And watch now how many I shall bring, yea, a great multitude that no man can number!… For lo, the first harvest shall be lowly, of the lowly, and the second plenteous, says The Lord.

Trust in Me, for nothing remains outside My will. Therefore, rest in the hope and the blessing, understanding that The Father knows all things, even from the beginning… Nothing has escaped His eye. For all the works, prepared of The Father, were known to Him before the foundation of the world, and have been prepared and set up for all those, foreordained, who will come to Him and have already.

For the Day appointed has come, and will progress quickly, until the fullness of all those, who were also appointed, come into salvation… Even until the time of all those, appointed unto wrath, is fulfilled. Behold a new day, even one thousand years… Rest.

<= V5/14 @ VOLUME 5 V5/16 =>

<= V5/14 @ VOLUME 5 V5/16 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

EMPFANGEN & GEBEN – RECEIVING & GIVING

<= V3/32     @ VOLUME 3     VOLUME 4 =>

V3/33

2006-03-11 DER HERR SPRICHT ZU ALLEN ELTERN-Wie ihr empfangen habt so muesst ihr geben TROMPETE GOTTES 2006-03-11 THE LORD SPEAKS TO ALL PARENTS-As you have received so must you give-TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Gehorcht den Geboten!
=> Wer ist Erster?
=> Ein treuer Zeuge
=> Entkommt dem Dieb der Welt
=> Lehrt eure Kinder Barmherzigkeit
=> Der letzte Stoss dieser Trompete
=> Dicke Wolken & Bittere Sorgen
=> Die kommende Hölle auf Erden
=> Flitterwochen mit Jesus im Himmel
=> Reinigung der Menschheit & Erde
=> Rennt aus dem Wald…
=> Wacht auf! Jetzt ist die Zeit
Related Messages…
=> Obey the Commandments!
=> Who is First?
=> A faithful Witness
=> Escape the World’s Thief
=>Teach your Children Mercy
=> The final Blast of this Trumpet
=> Thick Clouds & Bitter Sorrows
=> The coming Hell on Earth
=> Honeymoon with Jesus in Heaven
=> Purification of Humanity & Earth
=> Run from the Forest…
=> Wake up! Now is the Time

flagge de  Wie ihr empfangen habt, so müsst ihr geben…

Der Herr erläutert EMPFANGEN & GEBEN

Wie ihr empfangen habt, so müsst ihr geben

3/11/06 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für alle Eltern und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Dies ist, was Der Herr sagt, bezüglich dem Glauben Jener, die wünschen, im Leib Christi zu bleiben und Meinen Zweck zu erfüllen und Meinen Geboten zu gehorchen…

Das sagt der Herr…
Wer Meine Botschaft empfängt, der empfängt Mich und Ich heilige ihn. Doch wer Meine Botschaft nicht annimmt, der ist gegen Mich und er, der nicht mit Mir sammelt, verstreut überall hin, wie es in Matthäus 12:30 geschrieben steht. Deshalb müssen Jene, die Ich geheiligt habe, auch ihre eigenen Kinder in Meinem Namen heiligen.

Eltern in Christus, wie ihr empfangen habt von Dem Herrn,
so sollt ihr Alles teilen, wie ihr es empfangen habt…
Zuerst mit eurem Ehepartner…
Dann mit Jenen, die euch von Dem Herrn gegeben sind.

Wie sie eure Kinder sind, so sind sie in erster Linie Meine Kinder, welche euch in eure Obhut gegeben sind. Ich bin Der Herr, also seid ihr auch Meine Kinder. Ihr als Eltern seid jetzt Meine Söhne und Töchter und nun seid ihr zu Meinen Hirten geworden, jene Lämmer hütend, die Ich euch geschenkt habe. Seid euch bewusst… Ihr seid auch die Boten, welche Die Botschaft empfangen haben, die euch gebracht wurde von einem Anderen, der euer Hirte ist.

Ihr habt Meine Botschaft empfangen und geglaubt und Ich habe euch geheiligt,
indem Ich euch jenen Teil von Mir gab, der jetzt in euch lebt…

So denn, wie Ich euch geheiligt habe,
so müsst ihr eure Kinder heiligen in Meinem Namen…
Sie sind Mein und Ich habe sie euch gegeben…
Wie ihr von Dem Vater seid und Er hat euch Mir gegeben.

Wo steht ihr? Und wie steht es um euer Haus?… Es befindet sich in Verwirrung, Jene, die darin wohnen, jagen der Welt nach. Wisst ihr nicht, dass die Welt verurteilt ist und Alle, die die Welt lieben, sich selbst zum Feind Gottes gemacht haben? (Jakobus 4:4). Jene sollen Andere in den Glauben führen oder nicht führen, entsprechend dem, wie sie zuerst ihr eigenes Haus geführt haben. Wenn Einer sein eigenes Haus nicht managen kann, wie kann Derjenige denn bloss eine Herde oder ein Lamm führen, in der Kirche Christi?

“Liebet einander” ist Mein Gebot für euch…
Und eure Familie zu lieben, bedeutet alles dafür zu tun, um sie zu erretten,
sogar bis zur Aufopferung von sich selbst… Dies ist wahre Liebe.

Wisst ihr nicht, dass die Liebe zur Welt in den Tod führt?… Denn jede zurückgelassene Person wird den Zorn erleiden, Jede… Sei es den Zorn Gottes, aus dem Unglauben heraus und aufgrund der vorhandenen Sünde, das Opfer Des Sohnes leugnend oder den Zorn des Bösen und seines Dieners, aufgrund ihrer Akzeptanz des Opfers Gottes und Seines einzig gezeugten Sohnes zur Vergebung der Sünden, zurückgelassen in einer Welt, die euch jetzt hasst.

Ich habe euch errettet mit einer festen und liebenden Hand, wie jeder Vater es tun würde, wenn seine Kinder sich verirrt haben und in Gefahr sind…

Jetzt ist die festgelegte Zeit… Jetzt ist die Zeit zu handeln.

All Jene, welche die Wahrheit kennen, die sie vor dem Zorn Gottes errettet, müssen jene Wahrheit teilen. Wenn ihr sie nicht teilt und Jene in eurem Haus abfallen und weiterfahren zu sündigen, sicherlich sage Ich zu euch, sie werden bestraft und gerichtet werden und ihr Blut werde Ich von euch fordern. Wenn ihr Meine Wahrheit mit Jenen in eurem Haus teilt und sie sie nicht annehmen, werden sie leiden, aber ihr habt euch selbst gerettet… Doch welche Freude, wenn ihr Meine Wahrheit teilt und sie sie empfangen…

Denn an dem Tag, welcher rasch kommt, werde Ich kommen…

Und ihr, zusammen mit ihnen, werdet hochgehoben sein,
wenn Ich euch bei Mir empfange.

Eltern, ihr seid schon im trockenen Wald… Es brennt schon, ihr riecht den Rauch des Feuers… Sollt ihr aus dem Wald rennen und euch selbst retten und eure Kinder brennend zurücklassen? Oder werdet ihr trotzig stehen gegen den Herrscher dieser Welt und kopfvoran in den Rauch laufen und Jene retten, welche ihr liebt, die am Ersticken sind?… Vertraut in Gott!

Kinder müssen ihren Eltern gehorchen und Eltern, ihr müsst sie veranlassen, zu gehorchen… Da gibt es keine Auseinandersetzung. Würdet ihr zu Mir sagen, “Ja Herr, Ich habe Dich gehört, aber lass mich schlafen und meinen eigenen Weg gehen und morgen werde Ich gehorchen?”… Nicht so, kleine Kinder, Morgen geht zu Ende, das Ende ist in Sicht.

Doch Ich höre Meine Leute sagen, “Noch ein bisschen Schlaf und ein bisschen Schlummern, ein bisschen Hände falten um zu schlafen”… So wird eure Zerstörung kommen wie die Wehen vor einer Geburt und eure Not wie ein Bewaffneter,  der euch gebrochen und verletzt zurück lässt, in vielen Sorgen ertrinkend… Die Zerstörung nähert sich! Diese Welt wird gerichtet werden! Gehört zu Jenen, die heraus genommen werden und nicht zu Jenen, die durchgebracht werden… Himmel oder Hölle.

Sollt ihr eure Kinder zurück lassen, wie Lämmer für die Schlacht?… Die Wölfe versammeln sich. Habt ihr aufgegeben, weil eure Kinder nicht hören wollen?… Ihr habt Meinem Ruf an euch auch nicht zugehört, doch Ich rief euch trotzdem, niemals aufgebend. Sogar bevor ihr geboren wart, habe Ich um euch gekämpft, Ich war erschlagen vom Anbeginn der Welt. Also noch einmal frage Ich euch, wo steht ihr? Und Jene in eurem Haushalt, wo sind sie?… Eure Arbeit ist nicht abgeschlossen, bis Alle, die Ich euch geschenkt habe, zu Mir zurückgekehrt sind. Beachtet das und denkt an Alles, was Ich euch gelehrt habe.

Ich bin mit euch… Ich bin die Stärke in euren Herzen,
Ich bin in den Worten eures Mundes,
Ich bin das Wasser eurer Tränen
und Mein Blut fliesst durch eure Venen…

Was Ich vergossen habe,
habt ihr getrunken und nun ist es in euch…

Ich bitte euch jetzt, es mit Jenen, die ihr liebt, zu teilen
und auch mit Allen, denen ihr begegnet…

Dies ist Mein Wille für alle Teile Meines Leibes…
Nehmt euer Kreuz auf euch und folgt Mir.

<= 32. Seine Zweige Sind Eingepfropft, Wunderschön Austreibend Von Der REBE
@ VOLUME 3
=> VOLUME 4

flagge en  As you have received, so must you give…

The Lord elucitates RECEIVING & GIVING…

As you have received, so must you give

3/11/06 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior - The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Parents, and For All Those Who Have Ears to Hear

This is, what The Lord says, regarding the faith of those who wish to remain in the body of The Messiah, to fulfill My purpose and obey My commands…

Thus says The Lord…
Whoever receives My message receives Me, and I sanctify them. Yet whoever does not receive My message is against Me; and he who does not gather with Me scatters abroad, as it is written in Matthew 12:30. So then, those I have sanctified must also sanctify their own children in My name.

Parents, as you have received of The Lord,
So you shall share all that you have received…
With your spouse first…
Then with those, given you of The Lord.

As they are your children, they are first My children, given you under your care. I am The Lord, so then you are also My children. You as parents, who are now My sons and daughters, have become My shepherds shepherding those lambs I have given you. Know this: You are also the messenger, having received the message brought to you by another, who is your shepherd.

You have received My message and believed, and I have sanctified you,
By giving you that part of Me, which now lives in you…
So then, as I have sanctified you,
You must sanctify your own children, in My name…
They are Mine, and I have given them to you…
As you are The Father’s, and He has given you to Me.

Where are you? And how is your house?… It is in disarray, letting those who abide there chase after the world. Do you not know that this world is condemned, and all who love the world have made themselves enemies of God?! (James 4:4)… One shall lead, or not lead others into faith, according to how they have first kept their own house. If one can not manage his own house, then how can one manage one flock, or even one lamb, in the body of The Messiah?

“Love one another” is My commandment to you…
And to love your family is to do everything to save them,
Even unto the sacrifice of one’s self… This is true love.

Do you not know, love of the world leads to death?… For every person left behind shall suffer wrath, every one… Be it the wrath of God, out of unbelief and the possession of sin, denying The Son’s sacrifice; or wrath because of their acceptance of God and His only begotten Son’s sacrifice for the forgiveness of sin, falling under the wrath of the evil one and his servant, left in a world that now hates you.

I have saved you, with a firm and loving hand, as any father would do,
When their children have gone astray and are in danger…
Now is the accepted time… Now is the time of action.

All those who know the Truth, which saves you from the wrath of God, must share that Truth. If you share it not, and those in your house fall away and continue in sin, assuredly, I say to you, they shall be punished and judged, and their blood I will require of you. If you share My Truth with those in your house, and they still not receive it, they shall suffer, but you have saved yourself… But what joy if you share My Truth, and they receive it…

Then in the Day, which comes quickly, I will come…
And you, together with them, will be lifted up,
When I receive you to Myself.

Parents, you are already in the forest of drought… It is already burning, you smell the smoke of its burning… Shall you run from the forest, saving yourselves, leaving your children to burn? Or shall you stand defiant against the ruler of this world, and run headlong into the smoke, and save those whom you love who are choking?… Trust in God!

Children must obey their parents, and parents, you must cause them to obey… There is no quarrel. Would you say to Me, “Yes Lord, I have heard you, but let me sleep and go my own way, and tomorrow I shall obey”?… Not so, little children, tomorrow is ending, the end is in sight.

Yet I hear My people saying, “Yet a little sleep and a little slumber, a little folding of the hands to sleep”… So shall your destruction come as one who travails, and your want as an armed man, leaving you broken and bruised, drowning in many sorrows… Destruction comes nigh! This world shall be judged! Be taken out of, not taken through… Heaven or hell.

Shall you leave your children, as lambs for the slaughter?… The wolves gather. Have you given up, because your children will not listen?… You did not listen to My calling of you, yet I called to you still, never giving up. Even before you were born, I fought for you, having been slain from the foundation of the world. So again, I ask you, where do you stand? And they of your household, where are they?… Your work is not done, until all I have given you is returned to Me. Take heed to yourself, and remember all I have taught you.

I am with you…
I am the strength of your heart, I am in the words of your mouth,
I am the very water of your tears,
and My blood is in your veins…
What I have shed, you have drank, and is now in you…

I now ask you to share it with those you love, and even with all you meet…
This is My will for all parts of My body…
Take up your cross, and follow Me.

<= V3/32     @ VOLUME 3     VOLUME 4 =>

<= V3/32     @ VOLUME 3     VOLUME 4 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

DIE VATERLOSE WITWE ❤️ THE FATHERLESS WIDOW

<= V7/48     @ VOLUME 7     V7/50 =>

V7/49

Der Herr spricht ueber die Vaterlose Witwe-Trompetenruf Gottes The Lord speaks about the fatherless Widow-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Sie werden zurück gelassen sein
=> Frauen in Trauer
=> Geistige Hungersnot
=> Tretet in eine tiefe Stille ein
=> Weit Entfernt
=> Mein Wort ist hervorgegangen…
=> Ich rufe euch heraus…
=> Der Bruch
=> Entfernt euch von Mir
=> Gefangene Kinder
=> Rennt aus dem Wald…
=> Der letzte Stoss dieser Trompete
=> Der Tisch des Meisters
Related Messages…
=> They will be Left Behind
=> Women in Mourning
=> Spiritual Famine
=> Enter into profound Silence
=> Far Removed
=> My Word has gone forth…
=> I am calling you out
=> The Breach
=> Depart from Me
=> Captive Children
=> Run from the Forest…
=> The final Blast of this Trumpet
=> The Master’s Table

flagge de  DIE VATERLOSE WITWE

DIE VATERLOSE WITWE

10/8/09 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, unserem Herrn und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung für all Jene, die Ohren haben, die hören

Betreffend den modernen Kirchen der Erde und deren Zurückweisung dieses Wortes…Dies sagt der Herr… Meine Söhne und Töchter, nehmt dieses Wissen, das ihr empfangen habt von Mir und erkennt, reibt eure Augen mit der Salbe ein, die Ich euch gegeben habe und dann schaut…

Kommt und schaut mit Meinen Augen – schaut, Geliebte! Schaut mit euren Herzen und lasst euren Geist stille werden, damit ihr verstehen könnt. Ja, lasst eure Herzen aufgewühlt sein, lasst eure Tränen fliessen und weint für eure Brüder und Schwestern in den Kirchen… Weint!… Seid gebrochen wegen ihnen, damit ihr versteht, was Meine Liebe bedeutet und eure Herzen im Einklang schlagen mit Meinem.

Diese – eure Brüder und Schwestern – haben sich von Mir entfernt, Geliebte, Ich kenne sie nicht!… So viele Sorgen und bittere Tränen, Ich kenne sie nicht… Grosse Feindschaft ist zwischen uns gekommen, da diese Menschen die Welt mehr lieben als Gott. Sie sind verführt und gefangen von den Dingen dieser Welt und den Menschen.

Geliebte, sie haben Mich verlassen! Schaut, sie haben Mir ihren Rücken und nicht die Vorderseite zugewendet!… Ich habe Meine Hand zu ihnen ausgestreckt, doch sie drehen sich weg und lehnen Mich ab, sie sehen nur Stricke und Schranken, die sie verachten und sie bemühen sich, diese zu durchtrennen…

Geliebte, sie haben den Klang Meiner Stimme gehasst und erheben immer die Hand gegen Mich und die Führung Meines Geistes! Solches Leid, solche Feindschaft und Tränen… Ich weine für Diese.

Geliebte, Ich habe deren Tränen auch gezählt, ja es sind sehr Wenige, Meine Tränen haben sie nicht gekannt… Wie soll Ich sie denn heilen? Wie sollen Diese denn Ohren bekommen, die hören? Ihre Herzen bleiben kalt und ohne Gefühl und sie schenken dem Ruf Gottes keine Beachtung. Sie sind harte und stolze Menschen, welche ein falsches Zeugnis reden in Meinem Namen, ohne Ende.

Diese haben keine Liebe zu Gott in ihren Herzen, noch lieben Diese ihr Nächstes und auch die Armen und Bedürftigen lassen sie im Stich. Und für die Anliegen der Witwen und Vaterlosen haben sie kein Interesse, noch ringen sie für deren Unterstützung, unwillig, auch nur einen Finger zu bewegen.

Deshalb, sagt der Herr…
Ich komme und mache sie arm, hoffnungslos und traurig. Auch jetzt mangelt es ihnen und sie bleiben geistig leer und wissen es nicht. Schaut, es kommt der Tag, ja er ist sehr nahe, wenn sie sich in der Not befinden werden und Keiner wird kommen und ihnen helfen.

Ich bin nicht mehr deren Vater und Diese sind nicht mehr Mein Volk, sagt Der Herr… Sie haben die Hure gespielt! Tatsächlich haben Diese gegen Mich rebelliert und haben die Hure mit vielen Liebhabern gespielt… Und deshalb werden Diese, welche zur Braut gehört hatten, zur Witwe werden… Sie sollen Alle Eins werden im Trauern um ihren Bräutigam, Eins im Suchen nach dem Geliebten, der jedoch nicht gefunden werden kann.

Und so soll es bleiben bis ihr Tag kommt und es erfüllt ist, wenn sie einmal mehr nach Mir rufen in den Strassen… ‘Gesegnet ist Er, der kommt im Namen des Herrn!’

<= 48. Wie ICH BIN, So wird es Sein Mit JENEN, die Ich Sende…
@ VOLUME 7
=> 50. Das WORT Aus MEINEM MUND

flagge en  THE FATHERLESS WIDOW

THE FATHERLESS WIDOW

10/8/09 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy During an Online Fellowship, For All Those Who Have Ears to Hear

Regarding the modern earthly churches of men and their rejection of this Word… Thus says The Lord… My sons and daughters, take of this knowledge you have received in Me, and discern; anoint your eyes with this salve I have given you, and now see…

Come to see with My eyes! See, beloved!… See with your hearts and quiet your minds, that you may understand. Yes, let your hearts be troubled, let the tears flow, and wail over your brothers and sisters in the churches… Wail!… Be broken in pieces on their behalf, that you may know what My love is, that your hearts may come to beat in sync with Mine, for they have departed from Me…

Beloved, I do not know them!… Such sorrow and bitter tears, I do not know them… Great enmity has come up between us, for they remain lovers of the world more than lovers of God, ensnared by the things of this world and men.

Beloved, they have forsaken Me! Behold, they have turned to Me the back and not the front!… For I have reached out My hand to them, yet they turn away refusing Me, seeing only cords of which they despise and endeavor to cut… Beloved, they have hated the sound of My voice, and do always hold out the hand against the leading of My spirit!… Such sorrow, such enmity and tears… I weep for them.

Beloved, I have counted their tears also, in number very few, for My tears they have not known… How then shall I heal them? How then shall they receive ears to hear? For their hearts remain cold, without feeling, unyielding to the call of God, a hard and proud people who bear false witness in My name, without ceasing.

They retain no love for God in their hearts, nor do they love their neighbor, even to the forsaking of the poor and the needy. And of the cause of the widow and the fatherless, they care not; nor do they contend on their behalf, unwilling to lift even one finger to aid them.

Therefore, thus says The Lord…
I am come to make them poor, to leave them desolate; even now they are in severe lack and remain void of The Spirit, and know it not. And behold the day is coming, and draws very near, when they shall be in need and no one will come to aid them.

For I am no more their Father, and they are no more My people, says The Lord… For they have played the harlot! Indeed, they have rebelled against Me, and have played the harlot with many lovers… And so those who were to be the bride shall become as the widow… She shall altogether become as one who mourns the loss of her husband, as one who seeks after her beloved, yet he can not be found.

And so shall it remain, until her day comes and is fulfilled, when she once again cries out in the streets… “Blessed is he who comes in the name of The Lord!”

 <= V7/48     @ VOLUME 7     V7/50 =>

Original => The Fatherless Widow

 <= V7/48     @ VOLUME 7     V7/50 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

DER HÖHEPUNKT ❤️ THE CULMINATION

<= V5/31    @ VOLUME 5    VOLUME 6 =>

V5/32

Der Herr spricht ueber den Hoehepunkt-Trompete Gottes The Lord speaks about the Culmination-Trumpet Call of God Online
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich durchsuche Herz & Gedanken
=> Eure Herzen sind offenbart
=> Timothy ist Mein Gefäss
=> Reiner & unverdorbener Glaube
=> Ich korrigiere Alle die Ich liebe
=> Ärgernisse müssen kommen
=> Die Ernte ist gebündelt
Related Messages…
=> I search the Hearts & Minds
=> Your Hearts are revealed
=> Timothy is My Vessel
=> Pure & undefiled Faith
=> I correct all Those I love
=> Offenses must come
=> The Harvest is bundled

flagge de  DER HÖHEPUNKT

DER HÖHEPUNKT

8/27/09 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Schaut Meine Söhne und Töchter, schaut und seht mit einem grösseren Weitblick. Vor euch ist ein Mann, Mein Prophet. Er ist ein Mann, in welchem der Geist wohnt, ein Mann aus Fleisch, mit Fehler. Er stolperte über jenen Stein, den Ich Selbst im Augenblick zugelassen habe und zu welchem Ich ihn machte… Ja ein Stolperstein. Ja Geliebte, er öffnete seinen Mund in Aufrichtigkeit, aber Ich sprach nicht. Er öffnete seinen Mund, seine eigene innere Stimme hörend und den Verführer, was Ich Selbst zuliess, dass er nahe zu ihm gelangen konnte und er sprach… Und das Gesprochene wurde nicht ausgeführt.

Geliebte, Ich bitte euch jetzt, schaut in euch hinein und erkennt, wer ihr wirklich seid und fragt euch selbst… ‘Woraus besteht mein Glaube und auf was steht er? Und in Wen muss ich jetzt all Mein Vertrauen setzen?’… Nicht in einen Mann, noch in euren Bruder, entsprechend eurem Glauben… ICH WERDE MEINEN RUHM NICHT TEILEN. Timothy ist Mein Gefäss, durch welches Ich euch ein kühles Wasser gereicht habe… Ja, er war Meine Leuchte in der Dunkelheit eures Lebens. Doch er wurde nicht ausgegossen für euch, noch hat er durch sein eigenes Licht geleuchtet… Es war nicht er, welcher der Urheber eures Glaubens war. Er ist Mein Gefäss, durch welches diese Dinge getan wurden für euch, ein Diener und Weingärtner, Mein Diener, euer Sklave, den Kindern Des Meisters dienend.

Vertraut MIR und hört MEINE Worte, ja, auch Jene in den Bänden der Wahrheit (Volumes), Meine Briefe… Sie sind Nahrung und Trank für diese hungernde Generation, Korrektur für diese unverschämten Kinder, die sich bei Meinem eigenen Namen nennen unter den Kirchen der Menschen und sie sind jene Trompete, welche Ich sagte, dass sie kommen würde und jetzt ist sie hier… Die Trompete von Alarm und Krieg, die Trompete des Urteils, ein Aufruf zur Umkehr und Busse… Die Trompete und die Ankündigung Meines Kommens, welches bald in Erfüllung geht – Die Trompete der Evakuierung.

Hört Mich jetzt und zweifelt nicht, noch verliert den Mut, noch lasst euer Vertrauen schwinden, als ob ihr jetzt müde werden und ruhen wolltet und den Weg verlässt… Rennt vorwärts und umarmt Meine Wege. Ich weiss, dass sie überhaupt nicht den Wegen der Menschen gleichen, noch wie ihr möchtet, dass Ich es mache, doch Ich sage zu euch, umarmt sie und ergreift Mich und vertraut… Vertrauen einer solchen Art, welches nur kommen kann durch Loslassen, ein Loslassen von Allem, was ihr dachtet, dass es wahr wäre. Zusammen – ihr in Mir und Ich in euch – wird euer Glaube erneuert werden… Nur aus dem bestehend, was von Mir und in Mir ist, auf jenem Fundament stehend, dessen Fels Ich bin. Lasst eure Lehrer los, eure Führer und Meine Propheten. Liebt sie, denn sie sind blosse Menschen, Meine Söhne und eure Brüder, eure geliebten Freunde. Liebt sie, sage Ich, denn sie lieben euch mit der Liebe, welche Ich in sie gelegt habe. Doch greift nicht länger nach ihnen, noch streckt eure Hand aus, um ihre Hand zu ergreifen, noch legt eure Hand auf ihre Schultern, um euch selbst zu stabilisieren.. Kommt zu Mir! Lauft nur zu Mir. Denn sie gehören Mir, sie wurden geprüft, geläutert und sogar gedemütigt und an ihre Orte gesetzt… Vorbereitet. Genauso wie ihr vorbereitet werdet… Ein Zusammenbinden Meiner Bündel in Vorbereitung für den kommenden Sturm und die Erste Ernte.

Geliebte, betet für Meine Zeugen, denn sie bleiben Meine Zeugen… Auch Timothy wird für Mich gehen, wie Ich es gesagt habe, obwohl er jetzt durch ein dunkles Meer von Spöttern wandeln wird und unter Jenen, die die Hand ausstrecken und ihre Gesichter verunstalten, sie werden auf ihn spucken und sich bemühen, ihm zu schaden… Ja, er wird wandeln, er wird mutig vorwärts gehen mit der Kraft Meines Geistes, der völlig errichtet ist in ihm. Und auch ihr, die ihr für einen sehr kurzen Zeitabschnitt bleiben müsst, festgehalten in Sicherheit, auch ihr Geliebte werdet zunehmende Verfolgung erleiden von Vielen, auch von Jenen aus euren eigenen Kreisen, denn es ist Mein Wille, dass sie ihren Lärm erhöhen und sich weiter entfernen von Mir für eine Zeit.

Seht, Ich habe die Mittel und den Stein vorbereitet, durch welchen sie ihre Ausbrüche und ihre verdorbenen und bösen Reden rechtfertigen werden. Und so wird die Kluft grösser und die Bündel sind an ihren Plätzen, genauso wie deines… Eines zur Ernte und der Rest, um in den Feuern der Empörung Des Vaters versucht und getestet zu werden. Sie werden geprüft werden… Ja, sie werden verbrannt und durch das Feuer hindurch gebracht werden. Und Jene, die demütig und reumütig sind, echte Reue in ihren Herzen tragend, ihnen wird ein kühles Wasser gereicht von der genau gleichen Hand, welche euch am Anfang angeboten wurde und durch welche ihr zu trinken bekommen habt… Ja, Geliebte, der genau Gleiche, den sie hassten und gegen welchen sie Böses sprachen, ja der genau Gleiche, den sie zur Ursache all ihres Ärgers und ihrer Wut machten. Obwohl es Meine Worte waren und Ich der bin, den sie hassten, nicht ihn…

Meine Wege sind nicht die Wege der Menschen.
Ich durchsuche die Herzen und
Gedanken und Ich kenne jeden Gedanken.

Ich forme den Ton, Ich allein mache sie neu…
Ich, der Umgestalter der Gedanken und
innersten Absichten des Herzens,
von Jenen, die wirklich teilgenommen haben
und von Meinem Leib und Meinem Blut empfangen haben.

Deshalb Geliebte, spitzt eure Ohren und seid gedemütigt durch Meine Worte… Genauso wie Timothy massiv gedemütigt worden ist und zubereitet und jetzt bereit ist zu empfangen, was erforderlich ist. Zweifelt nicht und vertraut in Meine Worte, in das, was er gesprochen und geschrieben hat. Denn das Gesprochene und das Geschriebene in Meiner Gegenwart ist beabsichtigt und wird niemals unwirksam zurückkehren. Auch nicht das, was getan wird von Einem, das Mich wirklich liebt, obwohl es für Andere wie ein Fehler aussieht, nichts wird unwirksam zurückkehren. Denn alle Taten Meiner Geliebten werden ausgeführt in Meinem Blickfeld… Auch all ihr Kommen und Gehen sah Ich voraus. Ich habe ihren Weg vor ihnen bereitet oder ihn verwildern lassen, damit sie stolpern und dadurch Meine Absicht herbei geführt wird, um Mich Selbst in ihnen zu errichten, zum Ruhm Des Vaters im Himmel und jenes Namens, welcher Ihm gehört und den auch Ich innehabe.

Die Zeit hat begonnen und ist jetzt hier und sie wird in Kürze erfüllt sein für Meinen Diener, genauso wie sie es für all Meine Zeugen ist, welche Meinem Willen entspricht und ausgeführt wird durch Meine eigene Hand… Genauso wie Alle von euch in eine Zeit der Läuterung eingetreten sind, in das Testen eures Vertrauens, so wird es bleiben. Doch seine wird in Kürze vollendet sein… Noch eine kurze Arbeit muss ausgeführt werden in ihm und in Meinen Zeugen, die hinausgehen sollen, um Mir zu folgen, wo auch immer Ich sie hinführe… Auch sie werden die Belohnung des Propheten empfangen und ihr, geliebte kleine Herde, werdet allein gelassen sein ohne einen Hirten…

Doch Der Hirte, Er wird mit euch sein…
Und Seine Stimme werdet ihr hören und ihr gehorchen.

Und die angeheuerten Männer werden aus eurem Blickfeld
verschwunden sein für eine Zeit und einen Zeitabschnitt,
wovon gesprochen worden ist vom Anbeginn der Welt,
dass es so kommen würde und die jetzt hier ist.

Doch Keiner von euch wird es sehen…
Denn ihr werdet gebrochen sein und hochgehoben,
dem Urteil Des Vaters entkommend.

Glaubt Meine Worte und zweifelt nicht.
Empfangt von Mir und seid verwandelt,
wie Ich es beabsichtigt habe und jetzt ausführe.

Die Zeit ist gekommen für Mich, aus Meinem Ort aufzustehen…
Seht, Ich bin schon hier.
Ich werde aufstehen und Meine Gefässe anfüllen
und Meine Diener verteidigen,
mit einem ausgestreckten Arm und einer lauten Stimme…
Ja Mein Atem wird aus den Männern hervorgehen,
und Jene in Hörweite werden hinfallen
durch die Kraft Meiner Stimme in ihnen.

Meine Diener sind ausgegossen und Ich werde eintreten,
damit sie noch einmal ausgegossen werden können
mit Kraft und durch viele Zeichen,
mit vielen Worten, ein Wirbelwind an Verkündigungen…

Meinem Namen grossen Ruhm bringend.
ICH WERDE VERHERRLICHT SEIN!
Die Zeit ist jetzt… Ich bin gekommen.

<= 31. JETZT ist die ZEIT für MEINE STÄRKE
@ VOLUME 5
=> VOLUME 6

flagge en  THE CULMINATION

THE CULMINATION

8/27/09 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Behold, My sons and daughters, behold and see with greater eyes. Before you is the man, My prophet… before you is a man. He is a man in whom the Spirit dwells, a man of flesh and stumbling, stumbling over that stone which, at present, I Myself have allowed him and made him to be… Yes, a stone of stumbling. Yes, beloved, he did open his mouth in sincerity, but I did not speak. He did open his mouth, hearing his own inner voice, and the tempter that I, Myself, allowed to be brought near to him, and he did speak… And that spoken was not performed.

So then, beloved, I now ask you to look inside, and see who you really are, and ask yourselves… “What is my faith made of, and upon what does it stand? And in whom must I now put all my trust?”… Not in a man, nor in your brother, according to your faith… I WILL NOT SHARE MY GLORY. Timothy is My vessel, by which I have given you a cool drink of water… Yea, he was My lamp amongst the darkness of your lives. Yet he was not poured out for you, neither did he shine by his own light… It was not he who was the author of your faiths. He is My vessel by which these things were done for you, a servant and vine dresser, My servant, your slave, serving the Master’s children.

Trust in ME and hear MY words, yes, even those in the Volumes, My Letters… They are food and drink for this starving generation, correction for this insolent people called by My own name amongst the churches of men, and that Trumpet which I said would come and is now here… The trumpet of alarm and war, the trumpet of judgment, a call to repentance… The trumpet and announcement of My coming, which is nearly fulfilled – The Trumpet of Evacuation.

Hear Me now and doubt not, nor lose heart, nor let your faith wane, as though you now tire and want to rest and step off the path… Run forward and embrace My ways. I know they are not at all like man’s ways, nor as you would have Me do, yet I say to you, embrace them and grab hold of Me, and trust… Trust of such a kind, which has only come by a letting go, a letting go of all you thought was true, a releasing of all you thought must be held fast and of all that which you had come to lean upon. Give up now and come to Me, and see with eyes wide open, and together with you in Me and I in you will your faith be made new…

Made only by that which is of Me and in Me, standing upon that foundation, which I am the Stone thereof. Let go of your teachers, your guides and My prophet, and love them, for they are but men, My sons and your brothers, your beloved friends. Love them, I say, for they love you with the love I have placed within them. Yet no longer take hold of them, nor reach out to grasp their hand, nor place your hand upon their shoulders to steady yourselves… Come to Me! Run to Me only. For they are Mine and have been tested, refined, even humbled and set in their places… Prepared. Even as you also are being prepared… A tying down of My bundles in preparation of the coming storm and the First Harvest.

Beloved, pray for My witnesses, for they do remain My witnesses… Even Timothy shall go for Me as I have said, though he will now walk through a dark sea of scoffers, and among those who stretch out the hand and disfigure their faces, even to spit upon him and seek him harm… Yes, he shall walk, he shall boldly go with the power of My Spirit fully established in him. And even you, who must abide for a very short season, holding fast in safety, even you, beloved, shall also suffer increased persecutions from many and from among those in your own circle, for it is My will they increase their noise and depart further from Me for a time.

Lo, I have provided the means and the stone, by which they will justify their outbursts of perverse and wicked speeches. And so the gap shall widen, with the bundles set in their places, even as yours… One to the harvest, and the rest to be tried in the fires of The Father’s indignation. They will be tried… Yea, they shall be burned and taken through the fire. And those who are abased and penitent, with true remorse in their hearts, shall receive a cool drink of water by the very same hand which was first offered to you and by whom you had come to drink… Yes, beloved, the very one they hated and spoke evil against, even the very same one who they made the cause of all their anger and wrath, though it was My words, even Me they hated, not him…

My ways are not the ways of men.
I search the hearts and minds, and every thought I know.

I mold the clay, I alone make them new…
I, the Refashioner of the thoughts and innermost intents of the heart,
Of those who have truly partaken and received of My body and My blood.

Therefore, beloved, perk up your ears and be humbled by My words… Even as Timothy has been humbled greatly, and has now been prepared, and is now ready to receive that which is required. Doubt not, nor lack trust in My words, nor that spoken and written through him. For that spoken and that written, in My presence, is purposed, and shall not at all return void. Even of that done by one who truly loves Me, though it appears to others as error, will not return void. For all acts of My beloved are done in My sight… Even all their comings and goings I foreknew, preparing their path ahead of them or leaving it unkempt so they may stumble, to bring about My purpose of establishing Myself in them, to the glory of The Father in Heaven and of that name which is His and I own.

So the time has begun, and now is, and will shortly be fulfilled for My servant, even as it is for all My witnesses, which is according to My will and brought to pass by My own hand… Even as all of you have entered into a time of refinement, in the testing of your faiths, and will continue therein. Yet of his, it shall be completed shortly… Even a short work must be performed in him and among My witnesses who shall go out, following Me wheresoever I lead them… Even they shall receive the prophet’s reward, and you, oh beloved little flock, shall be left alone without a shepherd…

Yet of The Shepherd, He will be with you… And His voice shall you hear and obey.

And the hired men shall be gone from your sight, for a time and that season,
Which has been spoken of from the foundation of the world, that it should come and is now here.

Yet of it, none of you shall behold….
For you shall be broken and uplifted, escaping the Father’s judgment.

Believe My words and doubt not.
Receive of Me and be remolded, as I have purposed and am now bringing forth.

The time has come for Me to arise from My place… Lo, I am already here.
I shall arise and fill My vessels and defend My servants,
With a stretched-out arm and a loud voice…
Even My breath shall come forth out of men,
And those within hearing shall fall down at the power of My voice in them.

My servants are poured out and I shall come in,
So again they may be poured out in power and by many signs,
With many words, a whirlwind of proclamations…

Bringing great glory to My name.

I WILL BE GLORIFIED!
The time is now… I am come.

<= V5/31    @ VOLUME 5    VOLUME 6 =>

Original => CULMINATION

<= V5/31    @ VOLUME 5    VOLUME 6 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Der LETZTE STOSS dieser TROMPETE ❤️ The FINAL BLAST of this TRUMPET ❤️ TRUMPET CALL OF GOD

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

<= ML/10     @ WEITERE BRIEFE / MORE LETTERS     ML/12 => ML/11 => VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO… Verwandte Botschaften… => Geistige Hungersnot => Kommt heraus aus den Kirchen => Läuterung & Der Tag des … Weiterlesen

Du sollst Den Herrn Deinen Gott NICHT versuchen ❤️ You shall NOT tempt The Lord Your God

<= V3/29     @ VOLUME 3     V3/31 =>

V3/30

Das sagt der Herr-Du sollst den Herrn deinen Gott nicht versuchen-Trompetenruf Gottes Thus says the Lord-You shall NOT tempt The Lord your God-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wie kommt es zu einem Fall
=> Söhne des Teufels
=> Korrektur & Disziplinierung
=> Adam’s Rede zu seinem Fall
=> Tisch des Meister’s
=> Gehorsam & Willigkeit
=> Lass deinen Stolz los
Related Messages…
=> How does a Fall happen
=> Sons of the Devil
=> Correction & Discipline
=> Adam’s Speech about his Fall
=> The Master’s Table
=> Obedience & Willingness
=> Let go of your Pride

flagge de  Du sollst Den Herrn Deinen Gott NICHT versuchen

Du sollst Den Herrn Deinen Gott NICHT versuchen

2/20/06 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für einen Bruder in Christus und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Mein Sohn, hör zu, was Der Herr sagt… Hör auf mit diesem nutzlosen Gelaber… Du hast vor, Timothy zu erniedrigen, damit du dich selbst erhöhen kannst. Deine Prahlerei ist vor Mir hochgekommen wie ein Gestank und es ist eine Leitersprosse, die du gebrochen hast. Dein Stolz führt dich in die Irre, indem du dich stolz präsentierst wie ein arrogantes Banner.

Dein Wissen ist nichts vor Dem Herrn…

Meinem Diener Fragen zu stellen, von welchen du selbst die Antworten kennst,
das nicht beachtend, was du weisst. Du bist ein gebildeter Mann, doch durch deine Bildung bist du geworden wie ein Ungebildeter…

Du sagst… “Beweise mir deine Rede, damit Ich die Wahrheit deiner Worte erkenne”… Sollst du Den Herrn deinen Gott auf die Probe stellen, durch Jene, die Ich gesandt habe?

Du fürchtest dich und so bemühst du dich um Worte, damit nicht Einer zu dir kommen kann und sagen… “Das sagt Der Herr” und dann Alles, was du in deinem Leben ausgearbeitet hast, als mangelhaft befunden wird. Ich fordere von Jenen, die in Meinem Namen sprechen und lehren wollen, eine grössere Verantwortlichkeit gegenüber ihrer Ersten Liebe, welche gewürzt ist mit Demut und Vertrauen und mit Liebe zu Jenen, die sie lehren, die fehlerfreie Lehre beachtend, welche durch die alten und jetzigen Propheten gesprochen worden ist… Von welchen du jetzt auch Einen kennst.

Timothy hat keine Erkenntnis aus und in sich selbst… Es ist aufgrund der Gnade Gottes und seiner völligen Akzeptanz von Christus, dass er Beides kann, hören und sehen. Du sagst, du siehst und hörst und deshalb denkst du, dass du weisst… Dies ist, warum du nicht verstehst. All Jene, die sich selbst erhöhen, werden erniedrigt sein und der demütige, reumütige Mensch wird erhöht sein. Und so ist es auch mit den Demütigen, die schreien… “Ich bin dumm, ich kann nicht sprechen. Noch kann Ich hören oh Herr. Ich bin nicht würdig. Hilf mir oh Herr. Reinige mich von diesen Dingen, an denen Ich festhalte. Ich übergebe Mich dir komplett, oh Herr”… Jenen wird Weisheit gegeben sein… Ja, noch mehr werden sie empfangen.

Soll denn Timothy dir gehorchen, einem Menschen oder Gott? Nichts, was Timothy tut in Übereinstimmung mit  Mir, ist sein eigenes Tun. Sein Leben ist nicht sein Eigenes… Er hat es aufgegeben als ein Opfer für Mich. Deshalb, was du ihn fragst, fragst du Mich, denn er bringt Alles, was man ihn fragt, vor Mich. Was Timothy geschrieben hat, das hat er geschrieben und es steht.

Denn Alles, was er geschrieben hat ist Mein Tun… Ich bin Der Autor und Der Vollender… Auch das, was er dir schon geantwortet hat, ist nicht von ihm selbst… Es ist, wie die Menschen sagen… “inspiriert im Geist”.

Denk daran und verstehe die Absicht Des Herrn… Timothy und eine grosse Schar wie er, sind hinausgesandt worden, um Alle zu ziehen, die zur Wahrheit hingezogen werden wollen, Jene, die noch nicht gezogen waren von Menschen. Denn Ich habe Meinen Geist ausgegossen über die ganze Erde in diesen letzten Tagen und Wenige haben Mir gelauscht, ausser Jene, die jetzt danach suchen, was sie vorher nicht gesucht haben… Zu Diesen ist Timothy gesandt. Zu dir und allen Kirchenmenschen, ihr werdet Korrektur empfangen, denn Ich – Der Herr euer Gott – wird Jene korrigieren und disziplinieren, die Ich liebe… Und noch mehr werde Ich tun, gemäss Jenen, die in Meinem Namen sprechen und lehren.

Armer Menschensohn, du sagst, dass du reich bist,
doch du bist arm geworden…

Du hast Mein Wort in der Schrift studiert,
doch hast du die Trompete vor dir nicht erkannt
und du bemühst dich, die Augen Meines Wächters zuzudecken
und den Klang der Trompete zu stoppen.

Beachte und höre aufmerksam zu, was der Geist in dir sagt und das, was durch den gleichen Geist gesprochen wurde… “Geliebter, glaube nicht jedem Geist, aber teste die Geister, ob sie von Gott sind, denn viele falsche Propheten sind in die Welt hinausgegangen. Auf diese Weise erkennst du den Geist Gottes… Jeder Geist, der bezeugt, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist, ist von Gott. Und jeder Geist, der nicht bezeugt, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist, ist nicht von Gott, dies ist jener Geist des Antichristen, von welchem du gehört hast, dass er kommen wird und der jetzt schon in der Welt ist.”

Noch einmal sage Ich zu euch, sammeln Menschen Trauben von Dornen oder Feigen von Disteln? Denn ein guter Baum bringt gute Früchte hervor, aber ein verdorbener Baum bringt schlechte Früchte hervor. Auch kann ein verdorbener Baum keine guten Früchte hervorbringen. Und jeder Baum, der nicht gute Früchte hervorbringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen. Deshalb werdet ihr sie an ihren Früchten erkennen.

Worin Sohn siehst du die Werke von Satan?…
Wird Satan geteilt stehen gegen sich selbst?…

Sei sehr vorsichtig Mein Sohn…

Denn du hast die Worte Des Allerhöchsten gelästert,
indem du sagst, sie sind satanisch.

Soll Der Herr Menschen wie Diesen antworten?… Siehe, Ich habe dir trotzdem geantwortet, aufgrund dessen, was in deinem Herzen ist. Denn er, der Böse, womit du Timothy beschuldigt hast, ist der genau Gleiche, der einen Stolperstein vor deine eigenen Füsse geworfen hat. Denn es steht geschrieben… “Wenn irgend ein Mensch anders lehrt und nicht mit dem ganzen Wort einverstanden ist, mit den Worten unseres Herrn Jesus Christus und der Lehre, welche der Gottesfurcht entspricht… Dieser Mensch ist stolz und weiss nichts, er wird jedoch seine Freude finden an Fragen und Wortkämpfen, woraus Neid, Streit, Geschimpfe und böse Einbildungen entstehen” – wovon Ich dir sage, dass du es getan hast.

Tue deshalb Busse und entkomme den vielen Fallen des Teufels,
denn er ist in die Welt hinaus gezogen,
um Jene ausfindig zu machen, die er verschlingen kann…

Speziell Jene, die in Meinem Namen hinausgehen
und die Lehren der Menschen weitergeben und verkünden.

Mein Sohn, verstehe Meine Worte und nimm den Sinn Meiner Worte zu Herzen… Du wirst geliebt. Du hörst Meine Stimme nicht wie Timothy, aber Meine Stimme bleibt in dir. Ich habe dich nicht verlassen und Ich sende dich trotzdem. Ja, Ich sende dich hinaus, um Alle zu Christus zu führen, die geführt werden wollen, Der Einzige Weg. Also hör auf, nach menschlichem Ermessen zu richten… Richte mit dem richtigen Massstab.

Sei gewiss… Der Bräutigam ist gekommen und
kommt noch, um nach Seiner Braut zu rufen
und Er wird auch kommen zusammen mit ihr am Tag Seiner Rache
und um Sein Königreich zu errichten…

Deshalb sei bereit und beachte Meine Korrektur
und du wirst in Weiss gekleidet sein,
und dem Urteil entkommen,
das in Kürze auf die ganze Welt fallen muss.

Du kannst den Tag oder die Stunde nicht wissen, aber Ich sage dir die Wahrheit, der Zeitabschnitt ist über euch und er nähert sich schnell… Nicht wie du glaubst oder es vorhergesehen hast… Vielmehr genau so, wie es geschrieben ist und war. Ich habe gesprochen und dir diese Worte geschenkt, als Stab, mit welchem du dich selbst steuern sollst, doch du widerstehst noch… Du bist schon deinen eigenen Weg gegangen… Meine Worte sind auf taube Ohren gestossen, denn sie haben die Kraft darin geleugnet. Doch Meine Worte werden nicht unwirksam zu Mir zurückkehren… Durch deinen Ungehorsam werde Ich Viele in Meinen Gehorsam bringen, indem sie das genau gleiche Wort lesen, welches dir zuerst gegeben wurde. Sei nicht niedergeschlagen… Dennoch wirst du hochgehoben sein, erlöst aufgrund deines Vertrauens und deiner Liebe zu Meinem Sohn, Jesus Christus.

Um der Liebe und Gnade willen und aufgrund deines Glaubens an den Einzigen Sohn Gottes bist du errettet und fällst nicht unter das Gericht, aufgrund deines Fehlers…. Meine Wege sind nicht die Wege der Menschen noch kann sich irgend Einer Mir nähern…

Zu diesem Zweck habe Ich Meinen Einzig Gezeugten gesandt, Jesus Christus…
Er ist Beides… Herr und Erlöser der Menschen.

<= 29. Die Berge werden bröckeln und auf die Trostlosen fallen
@ VOLUME 3
=> 31. WEHE zu den GEFANGENEN dieser Welt…

flagge en  You shall NOT tempt The Lord Your God

You shall NOT tempt The Lord Your God

2/20/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For a Brother in Christ, and For All Those Who Have Ears to Hear

My Son, listen to what The Lord says… Stop these vain babblings… You intend to bring Timothy low, so you can show yourself exalted. Your boastings have come up before Me as a stench, and a stave which you have broken. Your pride has led you astray, proudly displaying it as a banner of arrogance.

Your knowledge is come to nothing before The Lord…
Asking questions of My servant,
you yourself knowing the answers,
Having not heeded that which you know.
You are a learned man, yet by your learning,
you have become as the unlearned…

You say… “Prove to me your speech,
so I shall know the truth of your words”…

Shall you tempt The Lord your God,
by way of them I have sent?

You fear, and so you strive over words, lest one come and say to you… “Thus says The Lord”, and all that you have wrought in your life is found wanting. I require of those, who would speak and teach in My name, a greater portion of responsibility to their First Love, seasoned with humility and faith and love for those they teach, giving heed to sound doctrine spoken of by the prophets of old and now of this day… Of such one, you now know.

Timothy has not understanding in himself… It is by the grace of God, and his total acceptance of Christ, that he both hears and sees. You say you see and hear, and so you think you know… This is why you do not understand. All those,who exalt themselves, shall be abased, and the humble, penitent man shall be exalted. And so it is also with the humble, who cry… “I am dumb, I have no speech. Neither can I hear, oh Lord. I am not worthy. Help me, oh Lord. Cleanse me of these things I hold onto. I give totally of myself to you, oh Lord”… To these shall wisdom be given… Yea, even more shall they receive.

Shall then Timothy obey you, a man, or God? Nothing that Timothy does, according to Me, is of his own doing. His life is not his own… He has given it up, as an offering to Me. So then, what you ask of him you ask of Me, for He brings all asked of him before Me. What Timothy has written, he has written, and it stands.

For all he has written is of My doing… I am The Author and The Finisher…
Even that, which he has already answered you, is not of his own making…
It is, as men say… “inspired in the Spirit”.

Remember this, and have understanding of The Lord’s purpose… Timothy, and a multitude like him, have been sent out, to draw all who will be drawn to the Truth, those who have not yet been drawn of men. For I have poured out My Spirit in the whole earth in these last days, and few have harkened to Me, save those who now seek that which they have not sought before… To these is Timothy sent. To you, and all churchly men, you shall receive correction, for I, The Lord your God, shall correct and discipline those I love… And even more shall I do, according to those who would speak and teach, on My behalf.

Oh poor son of men, you say you are rich, yet you have become poor…

You have studied My Word in Scripture,
Yet you have not recognized the Trumpet before you,
And seek to cover the eyes of My watchman and stanch his soundings.

Take heed to yourself, and listen to what the Spirit inside you says, and that which was spoken of through that very same Spirit: “Beloved, believe not every spirit, but try the spirits whether they be of God, because many false prophets are gone out into the world. Hereby you know the Spirit of God: Every spirit, who confesses that Jesus Christ is come in the flesh, is of God. And every spirit, who confesses not that Jesus Christ is come in the flesh, is not of God, and this is that spirit of antichrist, whereof you have heard that it should come, and now already is it in the world.”

Again, I say to you, you shall know My prophets by their fruits… “Do men gather grapes of thorns, or figs of thistles? So every good tree brings forth good fruit, but a corrupt tree brings forth evil fruit. Neither can a corrupt tree bring forth good fruit. Every tree, that brings not forth good fruit, is hewn down and cast into the fire… By their fruits you shall know them.”

Wherein, son, do you see the works of satan?…
Shall satan stand divided against himself?…
Be very careful, My son…

For you have blasphemed the words of The Most High,
saying they are satanic.

Shall The Lord answer men such as these?… Lo, I have answered you still, because of that which is in your heart. For he, the evil one, who you have charged against Timothy, is the very same one who has cast a stumbling block before your own feet. For it is written… “If any man teaches otherwise, and consents not to the wholesome words, the words of our Lord Jesus Christ, and to the doctrine which is according to godliness, he is proud, knowing nothing, but doting about questions and strifes of words, whereof comes envy, strife, railings, evil surmisings,” – which, verily, I say unto you, you have done.

Repent, therefore, and escape the many snares of the devil,
for he is gone out into the world, seeking whom he might devour…

Especially those who go out in My name,
teaching and proclaiming the doctrines of men.

My Son, understand My words, and take to heart My meaning… You are beloved. You do not hear My voice as Timothy, but My voice remains in you. I have not forsaken you, and do I still send you. Out do I send you, to lead all who will be led, leading them to Christ, The Only Way. So stop judging by human standards… Judge by right standards.

Know this… The Bridegroom is come, and is yet come, to call upon His bride,
And will yet arrive with her in the Day of His vengeance, to establish His Kingdom…

Therefore, be ready, and give heed to My correction,
and you shall be clothed in white,
And escape the judgment,
that must shortly fall upon the whole world.

You can not know the day or the hour, but I tell you the truth, the season is upon you and draws near quickly… Not as you believe or have foreseen… Rather, exactly, as it is and was written. I have spoken and given you these words, as a rod by which you shall govern yourself, yet you still resist… You have already gone your own way… My words have fallen on deaf ears, having denied the power thereof. Yet My words will not return to Me void… By your disobedience shall I bring many into My obedience, by having read this very same word first given to you. Be not downhearted… Yet shall you be lifted up, being redeemed by your faith and love for My Son, Christ Jesus.

For love and mercy’s sake, and your belief in God’s Only Son, are you saved,
falling not under condemnation, because of your error…
My ways are not the ways of men, nor can any approach Me…

To this end have I sent My Only Begotten, Jesus Christ…
Both Lord and Savior to men.

<= V3/29     @ VOLUME 3     V3/31 =>

<= V3/29     @ VOLUME 3     V3/31 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Im Schoss Des Vaters ❤️ In the Bosom of The Father

<= ML/78     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/80 =>

ML/79

Im Schoss des Vaters_Trompeten Ruf Gottes In the Bosom of the Father_Trumpet Call of God Online
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Trete in Meine Ruhe ein…
=> Komm… Liebe erwartet Dich
Related Messages…
=> Enter into My Rest
=> Come… Love awaits you

flagge de  Im Schoss Des Vaters

Im Schoss Des Vaters

6/28/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Timothy, stelle Mir irgendeine Frage und Ich werde antworten in Übereinstimmung mit deiner Erkenntnis. Denn das, was nicht erklärt werden kann mit menschlichen Begriffen wird dir gezeigt werden und das was du noch nicht verstehen kannst, wird dir gegeben werden… Und du wirst verstehen. Denn es gibt Sprachen, in denen man nicht spricht und Kommunikation, welche geschieht, indem man etwas betrachtet oder auch durch eine Berührung, doch das, was Ich dir geben werde, übertrifft dies alles…

Es gibt einen Ort…

Einen Ort jenseits von Raum und Zeit,
wo die Ewigkeit wohnt und das Leben niemals endet,
wo das Licht seine Form annimmt und Güte offenbar wird,
wo die Augen der Erlösten auf die Herrlichkeit Gottes
und Sein Antlitz blicken können…

Wo Himmel und Erde zusammentreffen und
Der Ewige mit den Menschen wohnt…

Ein Ort, wo Ewige Liebe umarmt werden kann und
Heilung fliesst wie ein sanfter Strom…

Ein Ort, wo Zeit keine Bedeutung hat und die Sterne wegfliehen,
Wo die Strahlen herrlich sind und deren Wärme sehr wohltuend…

Ein Ort, wo Freude aufkommt durch das Wissen, mit reiner Erkenntnis,
wo Erfüllung durch eine starke Umarmung kommt
und die Vollendung der Liebe erfüllt ist, mit grosser Zufriedenheit,
durch viele Tränen, welche über die Wangen
der für immer Jungen herunterfliessen…

Ein Ort, wo Erkenntnis explodiert mit der Einsicht!
Offenbarung ohne Worte!…

Ein Ort, wo die Herzen der Auserwählten offen gelegt sind…
Schaut! Sie sind enthüllt und offenbaren ihre wahre Form!…

Das Bild, in welchem Ich sie erschaffen habe, wiederhergestellt…

Ein einfacher und ruhiger Ort… Abgesondert…
In den Armen Des Königs.

<= 78. GABEN Im DIENST
@ WEITERE BRIEFE
=> 80. STEIGERUNG

flagge en  In the Bosom of The Father

In the Bosom of The Father

6/28/11 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy, and For All Those Who Have Ears to Hear

Timothy, ask of Me any question, and I shall answer in accordance with your understanding. For that which can not be explained in human terms shall be shown you, and that which you can not understand shall be given you, and you shall understand. For there are languages which use no speech, and communication which comes by sight, even by touch, yet what I shall give you surpasses all of these.

For there is a place…

A place beyond space and time where eternity dwells and life has no end,
Where light takes its form and goodness is revealed,
Where the eyes of the redeemed may look upon
The glory of God and see His face…

Where Heaven meets the Earth and The Eternal dwells with men…

A place where Everlasting Love can be embraced,
And healing flows like a gentle stream…

A place where time has no meaning and the stars flee away,
Where the brightness is excellent and the warmth thereof very soothing…

A place where joy comes by knowledge, with pure understanding,
Where fulfillment comes by a strong embrace
And love’s completion is met with great satisfaction,
Through many tears, flowing down the cheeks of the forever young…

A place where understanding bursts forth in realization!
Revelation beyond words!…

A place where the hearts of the chosen are revealed…
Behold! They are uncovered, revealing their true form!…

The image in which I created them, restored…

A simple quiet place… Set apart…
In the arms of The King.

<= ML/78     @ MORE LETTERS     ML/80 =>

Original => In the Bosom of The Father

<= ML/78     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/80 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone