ES GIBT EINE ABSOLUTE WAHRHEIT – THERE IS ONE TRUTH ABSOLUTE

<= V4/05     @ VOLUME 4    V4/07 =>

V4/06

2006-04-07 - Der Herr sagt-Es gibt eine absolute Wahrheit-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2006-04-07 - The Lord says-There is one Truth absolute-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO    => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Jesus spricht über Kinderhandel
=> Ein Leben für ein Leben
=> Alle werden ernten, was sie gesät…
=> Feinde von Mir… Tretet hervor
=> Herumtreibende Löwen & Unsere 3…
=> Täuschungen
=> Letzte Schlacht vor der Entrückung
=> Der Weg zum ewigen Leben
=> Rebellion, Vergeltung, Erneuerung
=> Schaut nicht zurück
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Urteil & Ernte
=> Reinigung der Erde & Menschheit
Related Messages…
=> Jesus speaks on trafficked Children
=> A Life for a Life
=> All shall reap, what they have sown
=> Enemies of Mine… Come forth
=> Prowling Lions & Our 3 Enemies
=> Deceptions
=> Last Battle before the Rapture
=> The Path to eternal Life
=> Rebellion, Recompense, Reformation
=> Do not look back
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Judgment & Harvest
=> Purification of the Earth & Humanity

flagge de  ES GIBT EINE ABSOLUTE WAHRHEIT

ES GIBT EINE ABSOLUTE WAHRHEIT

7. April 2006 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr, der Gott von Israel, der Gott von Himmel und Erde, von Allem, was sichtbar und unsichtbar, bekannt und unbekannt ist, Der Gott von Allem… Da gibt es eine Wahrheit, ein Absolutes, ein Konstantes in der ganzen Schöpfung, worin die Fülle Gottes wohnt, YahuShua HaMashiach, Er, der Jesus Christus genannt wird. Alles Andere ist Fantasie, eine grosse Qual Des Geistes. Denn die Menschen sind verdorben und durch die Täuschungen ihrer eigenen Herzen werden sie weggeführt… Meine Geliebten wurden in die Irre geführt! Sie sind Alle auf Abwege geraten, eine ganze Generation vom Wind zerstreut!

Denn die Wege der Menschen sind eine Abscheulichkeit für Mich, jede ihrer Religionen ist ein Greuel. Die Sünden der Menschen sind gross und ihre Ungerechtigkeit steigt unermesslich an. Schaut, sie machen geschnitzte Bilder, nutzlose Dinge und durch den Mund boshafter Männer wird jeder falsche Weg vergeblich hochgehalten. Denn die Menschen haben kein Wissen, noch verstehen sie… Sie sind verdorben, eine extrem gottlose Generation, ein Volk, das ihren Becher mit beiden Händen hinaushält, damit sie sich selbst mit Abscheulichkeit anfüllen können! Schaut, die Brühe der abscheulichen Dinge befindet sich in ihren Gefässen, doch sie sind eifrig bemüht, sie zu trinken! Sie sind töricht und können nicht unterscheiden und erkennen.

Die Werke der Menschen sind böse, sogar von ihrer Jugend an. Deshalb werden die kleinen Kinder Meine Erben sein und die Babies Meine Juwelen. Denn die Unschuldigen erscheinen als Lichter, die in die Dunkelheit hinausleuchten, Geschenke, geboren aus dem Mutterleib. Sie sind kostbar, jedes Kind in seiner Jugend soll geschätzt werden, denn die Unschuldigen sind von grösserem Wert als Gold und Silber und wertvoller als Edelsteine… Deshalb wehe zu dieser Welt und Allen, die in ihr wohnen! WEHE ZU ALLEN, DIE MEINE KLEINEN QUÄLEN! SAGT DER HERR.

Denn Ich werde die Erde in Meinem Zorn schlagen und die Bösen strafen! Ich werde die Erde schlagen und rasche Disziplinierung über Alle bringen, die Meine Leute von der Wahrheit wegführen! In Meinem grossen Zorn werde Ich sie überwerfen und ewige Strafe über Jene mit einem bösen Herzen bringen, denn der Tod ist reserviert für die Gottlosen!… Ein Tal mit toten und trockenen Knochen und Finsternis, eine Leere von leblosem Nichts!

Schaut, in Meinem Zorn werde Ich ausgiessen und in Meiner Rage zerstören! Mit ewigem Feuer werde Ich Mich an all Meinen Feinden rächen, bis sie völlig vernichtet sind! Denn dies ist der zweite Tod, der für die Gottlosen vorbereitet wurde; dies ist der zweite Tod, in welchem die im Herzen Bösen verzehrt sein werden! Zerstörung und Vernichtung! Böses ausgelöscht!… Das ist der Tod, den die Erlösten in Christus nicht fürchten müssen…

Denn sie sind vom Tod ins Leben übergetreten, von der Verzweiflung in die Freude und vom Gericht in die Erlösung. Sie werden von der Erde genommen und an ihre rechtmässigen Orte gebracht, welche Ich für sie von Anfang an vorbereitet hatte. Sie wurden mit Blut erkauft, mit dem Blut Des Lammes.

Deshalb kommt zu Mir Meine geliebten Kleinen, denn ihr kennt Mein Gesicht! Kommt hervor, ihr Söhne und Töchter Gottes, denn Der Herr hat euch erlöst! Kommt heraus Meine Leute, denn Der Heilige von Israel hat euch mit Namen gerufen! Kommt und tretet ein in Meine Freude und seid hochgehoben und für immer an Meine Rechte gesetzt! Schaut nicht zurück, noch zögert, dreht euren Kopf nicht um, noch verbiegt eure Schultern! Schaut nicht zurück, denn dort verweilen Abscheulichkeiten, Sodom und Gomorra! Denn die Zeit Meiner Wächter ist gekommen und der Tag der Strafe ist klargemacht; schaut, sie warten an den Toren!… Schreckliches Urteil wird unverdünnt ausgegossen… Zerstörung der Städte, Not und Elend in allen Nationen!

WEHE IHR MENSCHENSÖHNE! WEHE IHR BEWOHNER DER ERDE! DENN JETZT WIRD EURE VERWIRRUNG UND RATLOSIGKEIT KOMMEN! SAGT DER HERR.

Deshalb sagt Der Herr euer Gott… Grosse Geduld und felsenfester Glaube sind vonnöten in diesen letzten Tagen. Denn grosse und schreckliche Dinge kommen, Tage, die mit nichts zu vergleichen sind! Denn auf der Erde wuchert Böses jeglicher Art und es wird sichtbar. Ungerechtigkeit wird hochgehalten und Gerechtigkeit wird mit Füssen getreten! Verwerfliche Irrlehren werden in den Kirchen gelehrt und Lästerung wird in den Synagogen vernommen. Tempel von falschen Göttern sind über die ganze Erde verstreut und Moscheen beschmutzen das Land wie eine Plage!… Abscheulichkeiten und Lästerungen ohne Ende, Lügen über Lügen, die den Massen als Wahrheit vermittelt werden!… Soll Ich nicht hervorkommen und zerstören?! Soll Ich nicht rasch herauskommen und Mich an Meinen Feinden rächen?! Soll Der Herr nicht rasche Zerstörung über sie bringen, bis kein Stein mehr auf dem Anderen ist?!

Die Tage sind böse! Sagt Der Herr. Das Licht des Auges hat sich verdunkelt, Ungerechtigkeit erfüllt die Herzen und Sünden jeglicher Art kommen aus den Menschen hervor ohne Unterbruch! Sie lenken nicht ein, noch ist Einer wirklich umgekehrt von seinem bösen Weg! Denn aus dem Überfluss des Herzens spricht der Mund und Jene, die ohne Den Geist sind, können nicht unterscheiden und erkennen. Deshalb gedeihen Jene mit unreinen Lippen und die Hoffnungslosen küssen sie auf den Mund. Denn diese Generation ist extrem widerlich und kann nicht unterscheiden; denn sie hassen Jenen, der im Tor steht und sie rügt und sie verachten Jene, die eine Botschaft von Gott überbringen… Soll Ich dann nicht das Land veranlassen, zu erzittern?! Soll es sich nicht unter ihren Füssen öffnen?! Denn Ich werde den Mund der Hölle öffnen und eine grosse Schar wird hineinfallen! Die Nationen werden jammern und all Jene, die zurückbleiben, werden von Trauer überwältigt sein! Denn von dem Kleinsten bis zum Grössten haben sie Alle das Wort Des Herrn verlassen!

Deshalb rufe Ich Meinen Geliebten zu, Hunger zu wählen und all diese irdische Nahrung aufzugeben! Denn nur das, was vom Himmel herunter kommt, hat Leben in sich und nur Jene, die von dem Manna essen, welches Ich ihnen gebe, werden gesättigt sein; ja, sie werden hochgehoben auf heilenden Flügeln! Denn diese Welt ist mit Sünde geflutet; jeder Becher fliesst über mit Abscheulichkeit, jeder Weg führt in den Tod. Folglich werden Jene, die Vergnügen finden an der Ungerechtigkeit, abgeschnitten sein und Jene, die Böses wählen, werden verdammt sein… Und so beginnt der kurze Zeitabschnitt von ihm, der herunter geworfen ist, wo auf der ganzen Erde das Böse regiert.

Das sagt Der Herr, Der Auferstandene… Deshalb rufe Ich Meinen Heiligen zu, dass sie nüchtern bleiben und wachsam sein sollen, denn ihr Feind stolziert herum wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann. Schaut, er stellt seiner Beute nach und greift nach ihr, indem er das nutzt, was schon in ihren Herzen ist… Geliebte, glaubt die Lügen nicht, noch gebt der Angst nach, noch zweifelt. Widersteht dem Teufel und seid standhaft, unverrückbar, strotzend vor Vertrauen, denn Ich bin mit euch, der Geliebte hat den Tempel neu erbaut in euch. Denn er war abgerissen, doch Ich habe ihn erneuert und Ich werde es noch einmal tun.

Denn wie es geschrieben steht… Ich bin das Ebenbild Des Unsichtbaren Gottes, Der Erstgeborene der ganzen Schöpfung… Durch Mich wurden alle Dinge erschaffen, die Sichtbaren und Unsichtbaren, in den Himmeln und auf der Erde…

Ob Thron oder Herrscher, ob Fürstentümer oder Mächte, alle Dinge, die existieren und erschaffen wurden, wurden durch Mich und für Mich erschaffen… Ich bin vor allen Dingen und in Mir bestehen alle Dinge.

Deshalb beachtet Meine Worte und versteht, denn wie Ich zu Meinen Freunden in der Vergangenheit gesprochen hatte, so spreche Ich jetzt auch zu euch. Denn die Zeit ist gekommen und kommt und ist schon hier, wenn alle Zeichen und Wunder offenbar und alle Prophezeiungen erfüllt sein werden… Jubelt, denn eure Erlösung kommt nahe! Und wenn auch die Zeit der grossen Sorgen hereingekommen ist, haltet fest, denn diese Tage werden verkürzt werden! Kein Schmerz mehr, keine Tränen mehr, kein Tod, alle Sorgen vergangen, neugeboren, eine Zeit der Erfrischung, die niemals endet!

Deshalb erinnert euch an Meine Worte und habt Frieden… Ein Gott… Ein Sohn, Der Einzige Weg zum Vater… Eine Wahrheit, Ein Wort, Ein Messias, Ein Geist… Eine Nahrung, Ein Brot und ein Trank… Ein Leib… Wovon Ich Alles bin, das Alles in Allem… Amen.

<= 5. PROPHEZEIUNG gegen die GROSSE NATION ISHMAEL
@ VOLUME 4
=> 7. Der WEINBERG

flagge en  THERE IS ONE TRUTH ABSOLUTE

THERE IS ONE TRUTH ABSOLUTE

April 7, 2006 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord God of Israel, God of Heaven and Earth, of all that is seen and unseen, known and unknown, The God of all…
There is one truth, one absolute, one constant in all creation, in which the fullness of God dwells – YahuShua HaMashiach, He who is called Christ and Jesus.

All else is fantasy, great vexation of spirit. For the people are corrupt; by the deceits of their own hearts are they led away… My beloved ones are misled, they have all gone astray, a whole generation scattered upon the wind! For the ways of men are an abhorrence to Me, their every religion is an abomination. The sins of men are great, and their iniquity increases beyond measure. Behold, they make for themselves molded images, useless things, and by the mouths of wicked men every false way is upheld in vain. For the people have no knowledge, nor do they understand; they are perverse, a most wicked generation, a people who hold out their cup with both hands, that they might fill themselves with abomination. Behold, the broth of abominable things is in their vessels, yet they are eager to drink. They are foolish and can not discern.

The works of men are evil, even from their youth. Thus the little children shall be My inheritance, and the babes My jewels. For the innocent come forth as lights shining out of darkness, gifts born from the womb. They are precious; to be cherished is every child in their youth. For the innocent are of more value than gold and silver, prized above precious stones… Therefore, woe to this world and all who dwell in it! WOE TO ALL WHO AFFLICT MY LITTLE ONES! SAYS THE LORD. For I shall strike the earth in My wrath and punish the wicked! I shall strike the earth, and bring swift discipline upon all who lead My people from the Truth! In My great anger, I shall strike them down and bring everlasting punishment upon the evil of heart, for death is reserved for the wicked!… A valley of dead and dry bones, darkness and blackness, a void of lifeless nothingness!

Behold, I shall pour out in My anger and destroy in My fury! With eternal fire, I shall take vengeance upon all My enemies, until they are utterly consumed! For thus is the second death, prepared for the wicked; thus is the second death, in which the evil of heart shall be consumed! Destruction and annihilation, evil blotted out!… The death of which the redeemed in Messiah need not fear, for they have passed from death to Life, from despair into Joy, and from judgment unto Salvation; taken from the earth to their rightful places, of which I had prepared for them from the beginning; bought for a price, purchased in blood, the blood of The Lamb.

Therefore come to Me, My beloved little ones, for you know My face!
Come forth, O sons and daughters of God, for The Lord has redeemed you!
Come out, My people, for The Holy One of Israel has called you by name!…

Come and enter into My joy, and be lifted up;
Be seated at My right hand, forevermore!…

Do not look back, nor hesitate;
Turn not the head, nor twist the shoulder;
Do not look back, for abominations dwell there!…
Sodom and Gomorrah!

For the time of My watchmen has come, and the Day of Punishment is made clear; behold, it waits at the doors!… Terrible judgment poured out without mixture! Destruction of the cities! The distress of all nations!…

WOE TO THE SONS OF MEN! WOE TO THE INHABITANTS OF THE EARTH, FOR NOW SHALL BE YOUR PERPLEXITY! SAYS THE LORD.

Therefore, thus says The Lord God…
Great patience and steadfast faith is required in these last days. For great and terrible things are coming, days which have no equal! For upon the earth, evil of every kind proliferates and comes forth; iniquity is upheld, and righteousness is trampled underfoot! Damnable heresies are taught in the churches, and blasphemy is heard within the synagogues; temples of false gods litter the face of the earth, and mosques pollute the land like a plague; abomination, blasphemies without end, lies upon lies fed to the masses as truth!… Shall I not come forth and destroy?! Shall I not come out swiftly and take vengeance upon My enemies?! Shall The Lord not bring swift destruction upon them, until not one stone is left upon another?!

The days are evil! Says The Lord. The light of the eye has darkened, iniquity fills the heart, and sins of every kind come forth from the people without respite! They do not relent, nor has one truly turned aside from his evil way! For out of the abundance of the heart the mouth speaks, and those void of The Spirit can not discern; therefore, those with unclean lips prosper, and the desolate kiss them upon the mouth. For this generation is most vile and can not discern. For they hate the one who rebukes in the gate, and they despise the one who speaks a message from God… Shall I not cause the land to tremble for this?! Shall it not break apart under their feet?! For I shall open the mouth of sheol, and a great multitude shall fall into it! The nations shall mourn, and all those who remain shall be overcome with grief! For from the least even to the greatest, they have all forsaken the Word of The Lord!

Therefore, I call My beloved to choose starvation, to forsake all this worldly food. For only that which comes down from Heaven has life in it, and only those who eat of the manna which I shall give them shall be satisfied; yea, they shall be lifted up, high upon healing wings! For this world is awash in sin, every cup overflows with abomination, every way leads to death. Thus those who take pleasure in unrighteousness shall be cut off, and those who choose evil shall be condemned… And so it begins, the short season of him cast down, when evil reigns in all the earth.

Thus says The Lord, The Risen One…
Therefore I call to My saints, that they may stay sober and be vigilant, because their enemy, the adversary, stalks about like a roaring lion, seeking whom he might devour. Behold, he stalks his prey and grabs hold by that which is already in their hearts. Beloved, believe not the lies, nor give into fear, nor doubt; resist the devil. Be steadfast, immovable, abounding in faith, for I am with you, The Beloved One who has rebuilt the temple of God in you. For it was thrown down, yet I have restored it, and even I shall do so again… For as it is written: I am the image of The Invisible God, the firstborn over all creation. By Me were all things created, both visible and invisible, in the heavens and on Earth. Whether thrones or dominions, or principalities or powers, all things that are and were created were created through Me and for Me. I am before all things, and in Me all things consist.

Therefore, give heed to My words and understand,
For as I had spoken to My friends in times past,
So now do I also speak to you…

For the time has come, and is coming, and is already here,
When all signs and wonders shall be made manifest,
When all prophecy shall be fulfilled…

Rejoice, for your redemption draws near!
And though the time of great sorrows has come in,
Hold fast, for these days shall be shortened…

No more pain, no more tears or death, all sorrows passing away;
Rebirth, a time of refreshing which shall never end!

Therefore, remember My words and have peace…
One God… One Son, The Only Way to The Father…
One Truth, One Word, One Messiah, One Spirit;

One Food, One Bread and One Drink… One Body…

Of which I am all, The All in All… Amen.

<= V4/05     @ VOLUME 4    V4/07 =>

Original => The TRUTH ABSOLUTE

<= V4/05     @ VOLUME 4    V4/07 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Alle werden ernten, was sie gesät haben… – All shall reap what they have sown…

<= V2/25     @ VOLUME 2     V2/27 =>

V2/26

2005-07-08 - Alle werden ernten was sie gesaet haben ob Gut oder boese-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2005-07-08 - All shall reap what they have sown be it of Good or evil-Trumpet Call of God-Loveletter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Religiöse Vorurteile, Spott & Verach…
=> Wehe zu den Führern, die im Nam…
=> Mein Wort ist Feuer
=> Täuschungen
=> Wehe zur römisch katholischen Kirche
=> An alle selbsternannten Lehrer
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Scheinchristen & Irrlehren
=> Nur trauernde Frauen werden übrig…
=> Die Boten Gottes
=> Mein Wort ist hervorgegangen
=> Echte & Falsche Propheten
=> Was ist ein Prophet
=> Falsche Propheten
=> Verblendete Führer
Related Messages…
=> Religious Bias, Scorn & Contempt
=> Woe to the Leaders, who speak in…
=> My Word is Fire
=> Deceptions
=> Woe to the roman catholic Church
=> To all self-appointed Teachers
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Pseudo Christians & Heresies
=> Only Women in Mourning shall remain
=> God’s Messengers
=> My Word has gone forth
=> True & False Prophets
=> What is a Prophet
=> False Prophets
=> Blind Leaders

flagge de  Alle werden ernten, was sie gesät haben… Ob GUT oder BÖSE

Alle werden ernten, was sie gesät haben… Ob GUT oder BÖSE

8. Juli 2005 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr betreffend Jenen, die Ohren haben, jedoch ablehnen zu hören und Augen, jedoch ablehnen zu sehen… Nur Jene mit Herzen, die einsam und verlassen sind, sind voll von Angst und Verachtung. Denn sie verstecken sich hinter Lehren und decken sich selbst mit Traditionen zu, um sich vor Meiner Korrektur zu schützen. Schaut, mit routinierten Reden verdrehen sie die Schriften und sie zerreissen in der Tat das Wort Gottes aufgrund ihres Stolzes. Denn sie kennen Mich nicht, noch wohnt Mein Geist in ihnen. Sie haben die Liebe zur Wahrheit nicht empfangen, noch akzeptieren sie Mich, wie Ich wirklich bin. Deshalb glauben sie bereitwillig die Lügen und wandeln immer in den Geboten der Menschen, während sie Jene verleumden, die zu ihnen gesandt wurden.

Deshalb sagt Der Herr zu den Kirchen und zu all den Führern der Herde… ‘Warum empfängt ihr Mich nicht?! Ihr seid nicht in der Lage dazu, denn ihr streckt immer die Hand gegen Mich aus! Schaut, Ich sende euch einen einfachen Menschen, damit ihr Meine Korrektur empfangen könntet, doch ihr sagt, er hat einen Dämon… Ihr kämpft immer gegen Mich!’

Seine Worte sind Wahrheit, der wirkliche Wille Des Vaters deutlich gemacht, Das Wort des Herrn, noch einmal hervor gebracht durch Seine Propheten. Doch ihr schreit, ‘Falsch!’, da ihr feststellt, dass es euren vorgefassten Ansichten und Überzeugungen entgegen läuft, als ob ihr und eure aufgestellte Lehre über jeden Tadel erhaben wäre…

Und während der ganzen Zeit errichtet ihr Wände aus Lügen und legt täuschende Fallen, um Meinen Weg vor Mir zu versperren, ihr seid immer bemüht, eure Position zu stärken, damit Ich eure Maskerade nicht enthülle.

Hört auf, dem Teufel zuzuhören, denn er ist es, der zu euch spricht! Er wird Satan genannt und Betrug ist in seinem Herzen. Denn er betrog zuerst Ihn, der ihn erschuf, dann hat er Jene um das Leben betrogen, die er dazu veranlasste, mit ihm zu fallen, gefolgt von Adam durch Eva. Dann zu Meiner bitteren Traurigkeit und Wut hat er Christus betrogen mit Judas. Jetzt hat er die ganze Welt in Angriff genommen, um sie zu täuschen und wenn es möglich wäre, sogar die Auserwählten zu verführen. Denn er ist der grosse Verführer, der verloren ist in seinen eigenen Täuschungen, ein grosser Betrug. Doch all seine Pläne werden über seinen eigenen Kopf zurückkehren und wenn es beendet ist, wird seine Strafe der Feuersee sein, welcher für immer brennt… Völlig verzehrt und für immer getrennt von Gott, welches der zweite Tod ist.

Deshalb sagt Der Herr zu Jenen, die in den Kirchen der Menschen verweilen… Oh Menschen mit geringem Vertrauen, ihr seid getäuscht und in die Irre geführt worden von den Kirchen, ihr werdet laufend vom Weg weggeführt von Jenen, die sich selbst dazu bestimmt haben, Meine Herde zu füttern. Die Lehren der Kirchen sind verdorben, sie wurden ins Leben gerufen von Menschen und der Hure. Ja, sie hat euch getäuscht, ihr Kirchen der Menschen und in ihren Wegen wandelt ihr immer noch. Über alle Generationen hinweg hat sie die Menschen getäuscht, in ihrem Streben nach Macht hat sie ganze Scharen unterdrückt und dazu veranlasst, den schiefen Weg zu umarmen… Sie ist eine Hure, ihre Wege der Antichrist und doch folgt ihr der Hure!

Schaut, durch ihre eigene Macht und Autorität, zu welcher sie sich selbst berufen hatte, änderte sie Meine Gebote! Doch ihr nickt mit eurem Kopf im Einverständnis, ihr Kirchen der Menschen, eure Disziplinierung wird sehr ernst sein; eure Erniedrigung sehr schrecklich! Und du, oh Kirche der Huren wirst nackt ausgezogen und zerstört werden! Schau, du wirst in Stücke gerissen und völlig verwahrlost und verlassen sein, zum Erstaunen aller Menschen! DENN ICH ÄNDERE NICHT! Sagt Der Herr.

So denn, hört gut zu und spitzt die Ohren, Alle, die ihr euch selbst Christen nennt und Alle, die Meine Propheten steinigen und Jene verleumden, die zu ihnen gesandt wurden, Alle, die Mein Wort in den Schriften missbrauchen und Meine Sabbate entheiligen. Hört das Wort des Herrn und beachtet es, beugt euch nieder, denn der Mund des Lebendigen Gottes hat gesprochen… ALLES WAS IHR SÄT, WERDET IHR ERNTEN! Tut deshalb Busse! Noch einmal sage Ich, tut Busse, damit ihr nicht auch Feuer abbekommt, während ihr zuschaut, wie all eure Werke verbrennen an jenem Tag! Denn Mein Zorn ist gegen euch angezündet, ihr Kirchen der Menschen! Und Mein Zorn nimmt an Kraft zu, gegen ALLE, die Mein Volk in die Irre führen!…

Doch immer noch grösser ist Meine Barmherzigkeit und Der Stuhl, welchen Ich sandte…

Deshalb ruft Ihn aufrichtig an, ruft Ihn an in Wahrheit, folgt Ihm, wie Er es euch gezeigt hat und dreht euch weg von den Geboten der Menschen… Denn Er allein ist Der Weg, Die Wahrheit und Das Leben ohne Ende.

<= 25. Suche Zuerst Deine EIGENE Erlösung, betreffend das Zeichen des Tieres
@ VOLUME 2
=> 27. Versteht Die WAHRE TAUFE in GNADE, durch GNADE

flagge en  All shall reap what they have sown… Be it of GOOD or EVIL

All shall reap what they have sown… Be it of GOOD or EVIL

July 8, 2005 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord, concerning those who have ears yet refuse to hear, who have eyes yet refuse to see… Only those with hearts left desolate are filled with fear and contempt. For they hide behind doctrine and cover themselves with tradition, to shield themselves from My correction. Behold, with practiced speech they twist the Scriptures, indeed, they rend the Word of God, for the sake of their own pride. For they do not know Me, neither does My spirit dwell within them. They have not received the love of the truth, nor do they accept Me as I truly am. Thus they willingly believe the lies, walking always in the commandments of men, as they slander those sent to them.

Therefore, thus says The Lord to the churches, all you leaders of the flock…
Why do you not receive Me?! Indeed you are unable, for you do always push out the hand! Behold, I send to you a mere man, that you might receive My correction, yet you say he has a demon… You do always fight against Me!

His words are truth, the very will of The Father made known, the word of The Lord put forth through His prophets, once again. Yet you cry, “False!”, because you find they run contrary to your preconceived notions and beliefs, as though you and your established doctrine were somehow above reproach… All the while setting up walls of falsehood, laying down traps of deceit to bar My way before Me; seeking always to fortify your position, lest I expose your masquerade.

Stop listening to the devil, for it is he who speaks to you! He is called satan, and betrayal is at his heart. For he first betrayed Him who created him; then those who he caused to fall with him did he betray from life unto death; followed by Adam through Eve. Then, to My bitter sadness and anger, did he betray The Christ through Judas. Now does he go about into the whole world to deceive, and if it were possible, even the elect. For he is the great deceiver, lost in his own deceptions, a great betrayal equaled only by his works. Yet all his plans shall return atop his own head; and when it is finished, his punishment shall last forever in the lake of fire which burns… Utterly consumed, forever separated from God, which is the second death.

Thus says The Lord, to those who dwell in the churches of men…
O peoples of little faith, you are deceived, led astray by the churches, continually turned aside from the way, by those who have appointed themselves to feed My flock. The doctrine of the churches is corrupt, born of men and the harlot. Yes, she has deceived you, O churches of men, and in her ways you walk still. Throughout her generations she has deceived the people, in her lust for power she has oppressed them, causing multitudes to embrace the crooked path… She is a harlot, her ways antichrist, and yet you follow her!

Behold, by her own power and authority, of which she appointed to herself, she changed My Commandments! Yet you nod your head in agreement, O churches of men! Yes, you obey her teachings as you forsake My Sabbaths, upholding many of the same corrupt doctrines and filthy traditions which I hate!… Therefore, O churches of men, your discipline shall be most severe; your abasement, very terrible! And you, O church of harlots, shall be stripped naked and brought to ruin! Behold, you shall be cut in pieces and left utterly desolate, to the astonishment of all people! FOR I DO NOT CHANGE! Says The Lord.

So then listen closely and give ear, all you who call of yourselves Christian, all you who stone My prophets and slander those sent to you, all you who abuse My Word in Scripture and desecrate My Sabbaths; hear The Word of The Lord and give heed, be bowed down, for the mouth of The Living God has spoken: ALL YOU SOW, YOU SHALL REAP! Repent, therefore! Again I say, repent, lest you catch fire also, as you watch all your works burn in the Day! For My anger is kindled against you, O churches of men! And My wrath grows in its fury, against ALL who lead My people astray!…

Yet greater still is My Mercy and The Seat which I sent…

Therefore call upon Him in sincerity, call upon Him in truth, follow Him as He has shown you, and turn away from the commandments of men… For He alone is The Way and The Truth, The Life without end.

<= V2/25     @ VOLUME 2     V2/27 =>

Original => All shall reap that which they have sown

<= V2/25     @ VOLUME 2     V2/27 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ein TESTEN eures Vertrauens, ein TESTEN eurer Entschlossenheit… – A TRYING of Your Trust, a TESTING of Your Resolve…

<= V6/13     @ VOLUME 6     V6/15 =>

V6/14

Ein TESTEN eures VERTRAUENS - ein TESTEN eurer ENTSCHLOSSENHEIT - Euer VERTRAUEN Offenbart A TRYING of your TRUST, a TESTING of your RESOLVE - Your FAITH revealed - Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Pfingsten
=> Viele sind gerufen, Wenige erwählt
=> Herzen verwandelt, Gnade gegeben
=> Das Gleichnis vom Sämann
=> Immer noch auf dem Zaun
Related Messages…
=> Pentecost
=> Many are called, Few chosen
=> Hearts changed, Grace is given
=> The Parable of the Sower
=> Still on the Fence

flagge de  Ein TESTEN eures VERTRAUENS

Ein TESTEN eures VERTRAUENS, ein TESTEN eurer ENTSCHLOSSENHEIT…
Euer GLAUBE offenbart

5/14/10 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Kleine Herde, Ich werde auch zu euch sprechen… Hört Meine Worte und beachtet Meine Anordnungen.

Über eure Taten bin Ich sehr erfreut, doch ihr habt Meine Anordnung nicht abgewartet. Habe Ich euch befohlen, dieses Fest zu halten zu einer Zeit wie dieser? Schaut, auch Timothy ist vorausgelaufen und hat nicht auf Meine Anordnung gewartet. Hört deshalb das Wort aus Meinem Mund, denn Ich bin es, der euch befiehlt… Ja Ich, Der Herr von Himmel und Erde, YaHuWaH…

Das sagt Der Herr zu Seiner kleinen Herde, Geliebte Des Hirten…
Ihr müsst auch geprüft und getestet werden.

Hört Meine Worte…
Dieses Pfingstfest ist und wird sein, doch ist nicht und wird nicht länger sein. Deshalb sollt ihr diesen Tag, den ihr abgesondert habt, heiligen… Doch ihr sollt ihn heiligen, indem ihr dient und ihr sollt euren Herrn ehren, indem ihr das tut, was Ich euch befehle an diesem Tag.

Für Einige wird dies ein Anfang sein, während es für Andere ein Nachlassen ist… Ein Rückfall, ein Zurückweichen von der Macht Des Herrn und Seinen Verkündigungen… Ja, ein Testen eurer Entschlossenheit, ein Prüfen eurer richtenden Herzen, eine Übung in Gehorsam, entsprechend eurem Vertrauen. Doch wisst dies und beachtet: Unabhängig von euren Handlungen, ob innerlich oder äusserlich, Ich Selbst habe darüber geblickt… Und Ich werde dort sein, in der Nähe und beobachten und auf euren Ruf warten.

Seht, Einige werden urteilen und gekränkt sein…
Ja, Einige haben es schon so getan und sind tatsächlich beleidigt,
sich in ihren Herzen entfernend und
ihre Augen werden abgelenkt von dieser Welt und von dem Verführer…
Und Einige werden bleiben.

Deshalb, dies ist, was Ich euch befehle und dies ist, was ihr tun sollt an diesem Pfingstfest, auch wenn es eine Woche vor der Zeit bleibt: Ihr sollt hinausgehen und sie von Mir warnen… Ihr sollt all Jene in den Kirchen warnen, so Viele, wie ihr in der Lage seid an diesem Tag. Und schaut, der Eine, welchem die Trompete gegeben war, wird nicht mit euch gehen; noch wird er sein Haus verlassen. Denn Ich habe die Trompete in seine Hand platziert und er hat für euch trompetet. Sogar zusammen mit seiner Frau haben sie die Botschaft in eure Hände gelegt. Deshalb wird weder er noch seine Frau hinausgehen. Sie sollen bleiben und beten und Fürbitten darbringen für euch.

Schaut, geliebte kleine Herde,
Ich habe euch zum Dienen gerufen, mit Vertrauen,
einen Stolperstein, über welchen Einige stolpern werden…
Genauso wie Ich euch viel gegeben habe,
so werde Ich viel fordern…
Und nur ein paar Wenige werden bleiben.

Und so wird das, was begonnen wurde, vollendet sein… Die erste Woche von Zwei endet und die Zweite ist dabei zu beginnen. Deshalb müsst ihr euch selbst fragen, “Wohin sind all diese Samen gesät worden?… Haben sie Wurzeln geschlagen? Oder sind sie erstickt aufgrund der vielen Unkräuter, die hervorgesprungen sind?” Seid achtsam, denn die Vögel haben sich versammelt und warten eifrig, um die Samen zu verschlingen, welche verstreut sind und keinen Halt haben… Denn die Kluft wird grösser.

Nur das, was zuerst ist, zusammen mit dem, was jetzt zum Vorschein gebracht wird, wird Frucht tragen… Denn das, was zuerst ist, trägt Frucht entsprechend dem Samen und Dem Einen, der ihn gesät hat. Und das, was an die erste Stelle gesetzt ist, was nicht von dem Samen noch von Dem Sämann ist, muss verwelken… Es muss sogar sterben und verschlungen werden, bis nichts übrig bleibt.

Denn Viele sind gerufen, aber Wenige sind erwählt…
Die erste Ernte wird gering ausfallen, von den Demütigen…

Die Zweite, reichlich.
Jene, die Ohren haben um zu hören, lasst sie hören…
Und Jene, die in der Lage sind zu empfangen, lasst sie empfangen.
Und Jene, die sich entfernen, lasst sie weggehen…
Bis die Zeit geändert hat.

<= 13. Geht Hinaus und TROMPETET MEIN WORT
@ VOLUME 6
=> 15. Arbeiter in dem Feld der ERNTE Des HERRN

flagge en  A Trying of your Trust, a Testing of your Resolve…

A Trying of your Trust, a Testing of your Resolve… Your Faith revealed

5/14/10 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Little flock, I will also speak to you… Hear My words, and give heed to My commands.

In your doings, I am well pleased, yet you have not awaited My command. Have I commanded you to keep this feast, at such a time as this? Behold, even Timothy did run ahead, and waited not for My command. Hear the word of My mouth, therefore, for it is I who commands you… Yes I, The Lord of heaven and earth, Yahuwah… Yes I, who causes to be…

Thus says The Lord to His little flock, beloved of The Shepherd…
You also must be tried, you also must be tested.

Hear My words…
This Pentecost is, and will be, yet is not and shall be no longer. Therefore, you shall make this day, you have set aside, holy… Yet you shall do so by service, and you shall honor your Lord, by doing that which I command you on this day.

For some, this shall be a beginning, while to others, a falling away… A backsliding, a shrinking back from the power of The Lord and His proclamations… Yes, a testing of your resolves, a trying of your judging hearts, an exercise of your obedience, according to your faith. Yet know this and consider: No matter your actions, whether within or without, I, Myself, have looked upon it… And I will be there, close by, watching, and waiting for your call.

Lo, some shall judge and be offended…
Yea, some have done so already, and are indeed offended,
With their hearts departing,
and their eyes distracted by this world and the deceiver…
And some will remain.

Therefore, this is what I command you, and this is what you shall do on this Pentecost, even as it remains one week ahead of the time: You shall go out and warn them from Me… You shall warn all those in the churches, as many as you are able, on this day. And behold, the one, to whom the trumpet was given, shall not go with you; neither shall he leave his house. For I have placed the trumpet in his hand, and he has trumpeted for you. Even together, with his wife, have they put the message into your hands. Therefore, neither he nor his wife shall go out. They shall remain, and pray, making intercession for you.

Behold, beloved little flock, I have set before you a call to service, by trust,
And a stumbling stone, over which some shall stumble…
For as I have given you much, therefore much shall I require…
And only a very few shall remain.

And so that, which was begun, shall be finished… The first week of two is ending, and the second is about to begin. Therefore, you must ask yourselves, “Where have all these seeds been sown?… Have they taken root? Or are they choked for the multitude of weeds, which have sprung up?” Beware, for the birds have gathered, and wait eagerly to devour the seeds which are strewn about, which have no foothold… For the gulf widens.

Only that which is first, along with that which is now brought to the forefront, shall bear fruit… For that, which is first, bears fruit according to the seed and The One who has sown it. And that which is put first, which is not of the seed nor of The Sower, must wither… Even it must die and be devoured, until nothing remains.

For many are called, but few are chosen…
The first harvest shall be lowly, of the lowly…
The second, plenteous.
Those who have ears to hear, let them hear…
And those who are able to receive, let them receive.
And those departing, let them depart…
Until the time be changed.

<= V6/13     @ VOLUME 6     V6/15 =>

Original => A TRYING of your TRUST, a TESTING of your RESOLVE…

<= V6/13     @ VOLUME 6     V6/15 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Amerika, Söhne Ismael’s & Kirchen… Hört das Wort Des Herrn – America, Sons of Ishmael & Churches… Hear the Word of The Lord

<= VOLUME 6     @ VOLUME 7     V7/02 =>

V7/01

DAS SAGT DER HERR zu Amerika zu den Soehnen von Ismael und zu den Kirchen der Menschen - Hoert das Wort Des Herrn THUS SAYS THE LORD to America to the sons of Ishmael and to the Churches of Men - Hear the Word of the Lord
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Reinigt euren Glauben…
=> Urteil & Ernte
=> Prophezeiung gegen die Nation Ismael
=> Kirchen der Menschen
=> Instruktionen für die Zurückgelassenen
=> Wer Mich liebt & Mir gehorcht…
Related Messages…
=> Purify your Faith…
=> Judgment & Harvest
=> Prophecy against the Nation Ishmael
=> Churches of Men
=> Instructions for the Left Behind
=> Those who love & obey Me…

flagge de  Amerika, Söhne Ismael’s & Kirchen… Hört das Wort Des Herrn

Zur Nation, einmal von sich selbst genannt ‘Unter Gott’ und zu den Söhnen von Ismael und zu den Kirchen der Menschen: Hört das Wort Des Herrn

3/28/07 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener…
Timothy, du bist Mein Diener… Bezweifle dich nicht selbst, noch Meine Worte, die Ich zu dir spreche an diesem Tag. Denn du bist befreit aus der Hand des Unterdrückers und auch von Allem, was er gegen dich senden wird. Du bist Mein Prophet und du wirst ausharren… Durch die Kraft Meiner Rechten Hand werde Ich dich auch gedeihen lassen.

Du wirst stark werden und Mein strenges Wort Jenen verkündigen, die nahe sind und Jenen, die weit weg sind. Du wirst genauso zum Gläubigen sprechen und zum Heiden und Meine Verkündigung und Mein Urteil laut ausrufen gegen die Heiden und euren Feind Ismael.

Du sollst auch Mein Urteil gegen deine eigene Nation verkündigen, mit einer lauten Stimme, auf jede Art der Kommunikation und über die Geräte. Denn dein Land ist den Weg der Gottlosen und der Heiden gegangen; sogar Sodom und Gomorra sind auferstanden und gedeihen jetzt vor Meinem Gesicht innerhalb eurer Grenzen. Doch Ich halte Meine Hand zurück um der Auserwählten willen… Sie werden in Kürze aus dem Weg genommen sein.

Schau, Ich bin gegen euch, du Nation von Huren!

Ich hatte euch stark gemacht und gab euch unvergleichlichen Segen,
doch ihr wendet euer Gesicht ab von Mir, auch von Dem Einen,
der euch erkaufte mit Seinem eigenen Blut!…

Geschlagen, gepeitscht und verspottet,
sogar durchbohrt für eure Sünden!

Doch ihr dreht Ihm euren Rücken zu und benutzt Seinen Namen,
sogar genau den Namen,
welchen Ich Selbst Ihm gegeben habe, als ein Fluch!…

Entheiligung! Gotteslästerung!

Deshalb du, oh unerwünschte Nation,
DU bist aufgegeben in die Hände deiner Feinde!

Und sie werden euch töten und euch mit Feuer verbrennen und all eure hohen Türme abreissen! Und ihr werdet eure Hand erheben in grosser Wut und eilen und ihnen doppelt zurückzahlen! Sagt Der Herr der Heerscharen. Denn wie ihr aufgegeben seid, so werden sie euch gegeben sein zur Strafe. Sogar doppelt sollt ihr sie heimsuchen, sogar doppelt sollen sie aus eurer Hand empfangen!… Ein starker Wind und ein dunkler Sturm, ein grosser Wirbelsturm werdet ihr sein in eurer Rache!

Doch das Ende ist noch nicht…
Denn ihr habt Jene unter euch,
die Ich kenne und in welchen Ich von Mir Selbst sehe…
Ich muss sie nehmen, Ich werde sie sicherlich erretten.

Dann wirst du fallen, oh mächtige Nation und gross wird dein Fallen sein! Denn dann wird sich Einer erheben, den ihr fürchten werdet und Alle, die sich fürchten, ihn sollt ihr fürchten; und Jenen, die euch dienten, sollt ihr dienen. Und ihr werdet nicht zufrieden sein und ihr werdet murren und nicht ruhig sitzen, aber in falscher Hoffnung werdet ihr aufstehen und euer Ende treffen… Ausgezupft und unter die Füsse gebracht von ihm, genannt Böser und Lügner.

Kirchen, hört Das Wort Des Herrn: Ihr lehnt auch ab zu hören und ihr hört auch nicht, was Der Herr zu Seinen Herden spricht, deshalb spitzt eure Ohren und beachtet. Kirchen der Menschen, hört auf das, was Der Herr euer Gott sagt und beachtet!…

Ihr seid Alle euren eigenen Weg gegangen und habt Mein Wort verdorben zu eurem eigenen Ruhm! Stolz ist euer Meister und Gier hat eure Häuser betreten, Häuser, die MEINEN Namen tragen!… Gotteslästerung!… Ich wohne in keiner Kirche, errichtet mit menschlichen Händen. Ich wohne in den Tempeln, die Ich mit Meinen eigenen Händen geformt habe.

Oh arrogante Kirchen, wie soll Ich euch sammeln, wenn ihr aller Korrektur widersteht und dem sinnlosen Gelaber der Männer in Autorität nachfolgt?… Für euch selbst Lehrer anhäufend, Wölfe im Schafspelz, die sagen, dass das Wort Gottes der Weg zu Wohlstand und materiellen Dingen sei.

Wehe sage Ich zu euch, die diesen Gefolgsmännern Satans folgen! Falsche Lehrer! Wahrsager!… Verwüstungen kommen und grosse Not! Wie sollen dann diese Silbermünzen und Papier, Häuser aus Ziegelsteinen und Holz euch erretten?!… Worauf werdet ihr dann stehen, oh Männer der Einbildungen und vergeblichen Täuschungen?

Kirchen, reinigt eure Kleider und werft diese Führer hinaus,
die wie Tauben sprechen und die Lehren der Teufel vermitteln!…

Meine Kinder, wascht eure Kleider und reinigt eure Häuser,
denn Der Heilige kommt nahe!

Seid nicht in bitteren Sorgen zurückgelassen…
Läuterung in der Hitze des Tages Des Herrn.

Werft diese falschen Lehren weg, hört auf, Unzucht zu begehen mit der Hure. Denn eure Mutter hat euch im Stich gelassen und dient eurem Feind, sogar Satan… Sie wird völlig verwüstet werden! Tut deshalb Busse und kommt heraus aus ihr! Sagt Der Herr. Nehmt nicht Eine ihrer Lehren für euch selbst.

Kehrt zu Mir zurück und bleibt in Meinem Sohn; Er ist eure Zuflucht vor dem Sturm. YahuShua, ja, Jesus ist Das Geschenk und Die Erlösung. Zu Ihm sollt ihr strömen, Sein Fleisch sollt ihr essen, Sein Blut sollt ihr trinken… Lebt in Seinem Wort und gehorcht Meinen Geboten.

Geliebte, eure Nation ist gerichtet und aufgegeben… Wendet euch zu Gott! Denn Der Menschensohn kommt schnell, um euch zu erretten! Schaut! Ihr werdet die Engel des Himmels sehen, aufsteigend zum und absteigend vom Menschensohn! Die Schläfer sollen erwachen und ihr, die noch wach seid, sollt völlig erwacht sein für Ihn und ihr werdet hochgehoben sein mit ihnen, um Den Herrn in der Luft zu treffen… Und für immer werdet ihr mit Dem Herrn sein!

Reinigt euren Glauben! Reinigt eure Anbetung! Reinigt eure Häuser!
Tut es jetzt! Sagt Der Herr euer Gott,
der Schöpfer von Himmel und Erde.

Das sagt Der Heilige von Israel…
Ich bin gekommen, nicht um Frieden zu bringen, sondern Krieg, sogar Krieg unter Meinen Angehörigen… Das Geisseln von Nationen, der Zorn Gottes! Die Erfüllung von Allem, was geschrieben ist, steht bevor und wird rasch voranschreiten. Doch um der Auserwählten willen wird es verkürzt sein.

Geliebte Meines Herzens, seid nicht beunruhigt noch weint,
diese Dinge müssen sein.

Dann wird das Ende kommen und
Ich werde Meine Herrlichkeit zeigen!…

Ja, die Himmel, sogar die ganze Erde,
wird erfüllt sein mit Meiner Herrlichkeit!

Ich bin die Kraft der Rechten Hand Gottes! Ich werde das Heiligtum reinigen und den Garten wieder herstellen und ihr sollt nie mehr Krieg sehen!… NIE MEHR! Sagt Der Heilige von Israel. Denn Ich starb… Schaut, Ich bin auferstanden! Amen. Und genauso wie Ich starb, ist die Sünde in Jenen auch gestorben, die Mich lieben. Und das, was Meine Leute in die Sünde führt, wird auch zerstört sein. Ich werde es unter Meinen Füssen zertrampeln, es zu Pulver zermahlen und es wird niemals wieder gesehen und daran gedacht werden… Weggetragen auf den Winden der Wiederherstellung, welche Ich bin… Ein neuer Tag begonnen und errichtet, über der sinkenden Sonne dieses Menschenzeitalters.

Folglich ist Der Morgenstern aufgegangen!… Zuerst in den Herzen der Menschen, sie wiederherstellend in Herrlichkeit, das Schreiben Des Heiligen Gesetzes in ihre Herzen. Jetzt bin Ich gekommen und werde aufstehen und die Schwachen und Bedürftigen verteidigen, die Leidenden… Eine grosse Vergeltung, völlig bezahlt, gegen die Bösen und die Gottlosigkeit dieser Welt!… Rache ist Mein! Sagt Der Herr. Und mit einem scharfen Schwert mit zwei Kanten wird es ausgeführt werden! Es wird sicherlich getan sein!

Schaut! Der Morgenstern ist aufgegangen! Das Universum ist erfüllt mit Seiner Herrlichkeit!… Und jene Herrlichkeit soll bei den Menschen bleiben, sogar in ihnen und unter ihnen. Ich werde ein Vater für sie sein und sie werden Meine geliebten Kinder sein, für immer… Seht, eine Rückkehr zur Unschuld. Paradies verloren ist Paradies gefunden, eine Rückkehr zum Garten… Das Universum euer Spielplatz.

Deshalb, wie Ich gesprochen habe, so wird es getan sein…
Das Geheimnis Gottes offenbart, kein Zählen der Tage mehr…

Für immer jung, in der Gegenwart eures Hirten, eures Erlösers,
eures Vaters, eures Bruders, eures besten Freundes…

Die Vollendung aller Dinge,
nach welchen eure Herzen gestöhnt haben…

ICH BIN DER SINN DES LEBENS!…

Und Alle, die in Mir leben und Ich in ihnen,
WERDEN FÜR IMMER LEBEN. Amen und Amen.

<= VOLUME 6
@ VOLUME 7
=> 2. Der TAG Der SCHLACHT, Der TAG Der HERRLICHKEIT…

flagge en  America, Sons of Ishmael & Churches… Hear the Word of The Lord

To the Nation Once Called of Itself “Under God”, and to the Sons of Ishmael, and to the Churches of Men… Hear the Word of The Lord

3/28/07 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord to His servant…
Timothy, you are My servant… Doubt not yourself, nor My words I shall speak to you this day. For you are delivered out of the hand of the oppressor and of even all he shall send against you. You are My prophet, and you shall endure… Even by the power of My Right Hand, I shall prosper you.

You shall grow strong, and proclaim My strong Word to those who are close and to those who are afar off. You shall speak to the believer and the heathen alike, and shout My proclamation and My judgment against the heathen and your enemy, Ishmael.

Even My judgment against your own nation shall you proclaim in a loud voice, in all manner of speaking and devices. For your land has gone the way of the wicked and the heathen; even Sodom and Gomorrah are revived and now thrive before My face, within your borders. Yet I withhold My hand, for the sake of the elect… They shall shortly be taken out of the way.

Behold, I am against you, O nation of harlots!…
I had made you strong and gave you blessings beyond compare,
Yet you turn your face from Me, even The One who bought you in His own blood!…

Beaten, scourged and mocked, even pierced for your transgressions!
Yet you turn your back on Him and use His name,
Even the very name I Myself have given Him, as a cursing!…

Desecration! Blasphemy!

Therefore you, O nation not desired,
YOU are given into the hands of your enemies!

And they shall kill you and burn you with fire, and tear down your tall towers! And you shall raise your hand, in great anger and haste, and repay them double! Says The Lord of Hosts. For as you are given up, so shall they be given to you for retribution. Even double shall you afflict them, even double shall they receive at your hand!… A strong wind and a dark storm, a great whirlwind shall you be in your vengeance!

Yet the end is not yet… For you have those among you,
Who I know and see of Myself in them…

I must take them, I shall surely deliver them.

Then you shall fall, O mighty nation, and great shall be your falling! For then shall arise one whom you shall fear, and all who feared you shall fear him; and those who served you, you shall serve. And you will not be satisfied, and you will grumble and not sit still, but in false hope you shall rise up and meet your end… Plucked up and put underfoot, by him who is called wickedness and lying.

Churches, hear The Word of The Lord: You also refuse to hear, nor do you listen to what The Lord speaks to His flocks, therefore cup your ears and give heed. Churches of men, listen to what The Lord your God says, and give heed!…

You have all gone your own way and corrupted My Word, for your own glory! Pride is your master, and greed has entered into your houses, houses which bear MY name!… Blasphemy!… I dwell not in any church made by human hands. I dwell in the temples made by My own hands.

O churches of arrogance, how shall I gather you, when you resist all correction and follow after the vain babblings of men in authority?… Heaping to yourselves teachers, wolves in sheep’s clothing, saying that the Word of God is the way into riches and material things.
Woe, I say to you, who follow these acolytes of satan! False teachers! Soothsayers!… Desolations are coming, and great want! How then shall these silver coins and paper, houses made of brick and wood, save you?! The riches of men shall be taken from them in a day!… What then shall you stand upon, O men of vanities and vain deceits?

Churches, purify your robes and cast out these leaders,
Who speak as doves and teach doctrines of devils!…

My children, wash your clothes and purify your house,
For The Holy One comes nigh!

Be not left in bitter sorrows…

Refinement, in the heat of The Lord’s Day.

Cast away these false doctrines, stop committing fornication with the harlot. For your mother has forsaken you and serves your enemy, even satan… She shall be left utterly desolate! Repent therefore, and come out of her! Says The Lord. Take not one of her doctrines to yourself.

Return to Me, abide in My Son; He is your Sanctuary from the storm. YahuShua, yes He who is called Jesus, is The Gift and Salvation. To Him shall you flock, His flesh shall you eat, His blood shall you drink… Live in His Word and obey My Commandments.

Beloved, your nation is judged and given up… Turn to God! For The Son of Man comes quickly to deliver you! Behold! You shall see the angels of Heaven ascending and descending upon The Son of Man! The sleepers shall awake, and you who are yet awake, having been fully awakened to Him, shall be caught up with them to meet The Lord in the air… And forever shall you be with The Lord!

Purify your faith! Purify your worship! Purify your houses!…
Do it now! Says The Lord God, Creator of Heaven and Earth.

Thus says The Holy One of Israel…
I have come, not to make peace but war, even war in My members… The scourging of nations, the wrath of God! The fulfillment, of all that is written, is at hand and shall progress quickly. Yet for the sake of the elect, it shall be cut short.

Beloved of My heart, be not troubled nor weep, these things must be.
Then the end shall come, and I shall show My glory!…

Yea, the heavens, even the whole earth,
Shall be filled with My glory!

I am the power of God’s Right Hand! I shall cleanse the sanctuary, restore the garden, and you shall learn war no more!… NO MORE! Says The Holy One of Israel. For I died… Behold, I am risen! Amen. And so as I died, sin has also died in those who love Me. And that, which leads My people into sin, shall also be destroyed. I shall trample it beneath My feet, grinding it to powder, never to be seen of again nor remembered… Carried away upon the winds of restoration, which I am… A new day begun, and established, atop the setting of the sun upon this age of men.

Thus The Morning Star has risen!… First in the hearts of men, restoring them to glory, the writing of The Holy Law in their hearts. Now I am come, and shall arise and defend the weak and the needy, the afflicted… A great recompense, paid in full, against the wicked and the wickedness of this world!… Vengeance is Mine! Says The Lord. And with a sharp sword, with two edges, shall it be carried out! It shall surely be done!

Behold! The Morning Star is risen! The universe is filled with His glory!… And that glory shall abide with men, even in them and among them. I shall be a Father unto them, and they shall be My beloved children, forever… Lo, a return to innocence. Paradise lost is paradise found, a return to the garden… The universe, your playground.

Thus as I have spoken, so shall it be done…
The mystery of God revealed, the counting of days no more…

Forever young, in the presence of your Shepherd, your Redeemer,
Your Father, your Brother, your Most Beloved Friend…

The Fulfillment of all things,
For which your hearts have groaned…

I AM THE MEANING OF LIFE!…

And all who live in Me, and I in them, WILL LIVE FOREVER. Amen, and amen.

<= VOLUME 6     @ VOLUME 7     V7/02 =>

Original => Hear the Word of The Lord

<= VOLUME 6     @ VOLUME 7     V7/02 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Kirchen der Menschen… Hört das Wort Des Herrn – Churches of Men… Hear the Word of The Lord

<= V7/45     @ VOLUME 7     V7/47 =>

V7/46

flagge de  Kirchen der Menschen… Hört Das Wort Des Herrn

KIRCHEN der MENSCHEN… Hört Das WORT Des HERRN

9/9/09 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Ich habe zu Meinem Volk gesprochen, doch sie haben es nicht erkannt. Ich habe ihnen geschrieben durch den Stift Meiner Propheten, doch sie haben es nicht erkannt…

Sie haben Mich tatsächlich abgelehnt und streben nicht danach, Mich zu kennen, wie Ich wirklich bin, noch umbarmen sie Den Heiligen in Wahrheit. Es sind die Lehren der Menschen, die sie suchen und die Tradtionen der Menschen, die sie hochhalten, welche Ich hasse. Ja, diese umarmen sie, ja, sie beanspruchen sie sogar im Namen Des Sohnes… Entheiligung! Lästerung! Der ganze Leib ist krank, ihre Mitglieder lassen nach, denn sie sind mit Schmutz bedeckt. Habsucht füllt ihre Herzen, während sie gerne in ihrer Unreinheit verweilen, sogar als Eines, voll mit neuem Wein, welcher aus sauren Trauben produziert wurde, so sind diese Menschen, die in den Kirchen der Menschen verweilen.

Schaut, die Mutter und Hure ging hin…

Ja, sie spielte die Hure und schwelgte in ihrer Unzucht mit den Heiden.
Sie heiratete unter den Heiden und
legte sich mit ihnen hin in ihrer Sündhaftigkeit…

Und schaut, sie gebar von ihrem Vater und brachte viele Töchter hervor…

IN SÜNDE BRACHTE SIE SIE HERVOR!…

IN GROSSER SÜNDHAFTIGKEIT BREITETE SIE
ALL IHRE EHEBRÜCHE GEGEN GOTT RASCH AUS!

Sie hat Mich komplett verlassen! Sagt Der Herr. Sie hat Den Geist der Wahrheit abgelehnt! Sie setzt ihren eigenen Weg fort und will dem Ratschlag nicht zuhören. Sie ist eine Königin geworden durch Verrat und hat sich selbst auf den Thron gesetzt und in ihrer Autorität hat sie viel Vergnügen, während sie die Menschen täuscht… Schaut, wie die Schakale der Wildnis, die das Fleisch zerreissen und den Kadaver wegschaffen, so hat sie das Herz dieser Menschen zerrissen! Sie sind weit entfernt! Denn sie werden dazu angehalten, mit ihr in der Dunkelheit zu verweilen, während sie sich mit den Toten hinlegen.

Schaut, genauso wie die Sau ohne Vorbehalt verschlingt und sich in ihrem eigenen Schmutz wälzt und viel Vergnügen findet in all ihrer Unreinheit, genauso tun sie es auch. Doch die Sau kennt ihren Platz und handelt entsprechend der Art, in welcher sie erschaffen wurde. Es ist jedoch nicht so unter den Kirchen der Menschen und all den adoptierten Töchtern. Auch unter den Rebellischen, die verkünden, dass sie getrennt sind von der Mutter, sogar sie sind geworden wie Jene, die sie verabscheuen. Schaut, sie sind auch Töchter, obwohl sie sagen, “Wir sind keine Töchter”… Töchter bleiben sie.

Deshalb wird die Mutter und Hure in Stücke gerissen werden! Ihr Fleisch wird verzehrt und im Feuer verbrannt sein! Sagt Der Herr euer Gott. Und all ihre Töchter, ja, all ihr Kirchen der Menschen, ihr werdet auch gebrochen sein! Eine grosse Reinigung wird über euch kommen aus der Mitte von euch!… Schaut, ihr werdet gereingt sein, ihr werdet nackt ausgezogen und gereinigt sein am Tag der Vorbereitung.

Deshalb hört Mich, all ihr törichten Führer, die in den Kirchen der Menschen verweilen, hört die Stimme Des Herrn eures Gottes…
Ihr werdet sicherlich trostlos zurückgelassen sein, nackt ausgezogen, all eure Kleider abgestreift! Und nie mehr werdet ihr all diese fehlerhaften Lehren vor Meinem Volk ausspucken, während ihr sie ausnehmt, zur üblen Bereicherung! Denn nur durch Blut und durch grosse Trübsal werdet ihr gereinigt sein.

Schaut, eure Nacktheit wird offensichtlich sein, ihr Kirchen der Menschen und ihr werdet hinausschreien in die Strassen. Doch Ich werde euch bedecken. Und mit strömenden Tränen werdet ihr fallen und auf dem Boden zu sitzen kommen. Doch Ich werde schnell kommen und euch erfassen. Denn Ich werde euch sicherlich läutern und reinigen, Ich werde euch säubern und rein machen. Und mit reinem Zeugnis und richtigem Verständnis werdet ihr aufstehen und Meinen Namen und Meine Herrlichkeit verkündigen, Meine Gebote ehren und Meine Sabbate halten und nie mehr zu den Geboten hinzufügen oder etwas wegnehmen… Sondern in ihnen wandeln in Wahrheit.

An jenem Tag werden sich Scharen im Tod hinlegen und Viele werden einschlafen, doch Ich werde für euch kommen und euch hochheben und euch weisse Kleider geben. Ja, ihr werdet durch die Hände der Menschen sterben, doch ihr werdet hochgehoben sein in die Herrlichkeit zur Rechten Hand Gottes… Ja, ihr werdet aufsteigen zum Menschensohn an jenem Tag und euch wird Engelsnahrung gegeben werden im Haus Des Herrn.

Deshalb reinigt euch selbst und hört auf mit all diesem furchtbaren Gespucke! Wascht euch selbst, reinigt euch selbst UND TUT BUSSE! Kehrt zu Mir zurück! Geliebte, kommt leer zu Mir und seid erfüllt von Ihm, der wahr ist! Denn Er, der nach Meinem Namen benannt ist, Die Erlösung von YAH, ja YahuShua, ist das Haupt und ihr seid der Schwanz. Deshalb kommt vor Ihn in Wahrheit und seid Teil des Leibes und wandelt nicht mehr in all dieser Dunkelheit. Seid nicht mehr von dem falschen Licht der Menschen geführt, die Böses Als Gutes und Gutes als Böses hinstellen, Dunkelheit als Licht und Licht als Dunkelheit; sogar das, was süss ist, nennen sie bitter und das Bittere nennen sie süss… Genauso wie sie versuchen, es so anzufertigen, sagt Der Herr.

Oh Kirchen der Menschen, wie lange soll Ich euch ertragen?!…

Wie lange werdet ihr verdorbene Früchte verschlingen
und bittere Lehren verzehren
und es dann wiederum MEINEN Kindern anbieten,
und sie veranlassen, von all diesen Weinen der Abscheulichkeit zu trinken
und von all diesen verdorbenen Wurzeln zu essen?!

Schaut, ihr habt bitteren Wein hergestellt
und die Zungen dieser Menschen betäubt!

Denn von den Trauben, welche Zorn hervor bringen, produziert ihr Wein; und von den Früchten der wilden Trauben, die sauer geworden sind, trinkt ihr… Verdorbene Trauben, ein extrem bitterer Wein, der für nichts zu gebrauchen ist, ausser als Abfall hinausgeworfen zu werden… Das was verdorben ist, hinausgeworfen! Lasst es verfaulen! Und habt kein Anteil mehr an dem Tisch der Teufel!

Doch Ich höre euch sagen… “Wann und wo haben wir an all dieser Verdorbenheit teilgenommen, an all dieser verdorbenen Nahrung?”

Das sagt Der Herr…
Schaut, Mein Zorn ist angezündet und Mein Zorn ist hervorgebracht gegen euch, aufgrund all dieser Lästerung, die Ich von euren Lippen gehört habe und wegen all diesen Irrlehren, die ihr bereitwillig akzeptiert habt aus den Händen all dieser arroganten Gelehrten, Lehrer, Pastoren, Prediger, Geistlichen und Priester, die sich selbst aufgestellt haben als eine Autorität, genauso wie die Pharisäer der vergangenen Jahre, die ihren Fuss erhoben hatten gegen Mich.

KIRCHENFÜHRER, LASST MEIN VOLK GEHEN!

Füttert sie nie mehr, denn Ich allein werde sie füttern! Lasst sie gehen, damit Ich sie reinigen kann!… LASST SIE GEHEN! Lasst Meine Kinder herauskommen und Mich anbeten an einem abgesonderten Ort! Denn sie sind Mein Schatz und Ich werde sie sicherlich wegstehlen, Alle, in welchen Ich zu wohnen komme… Jene, die von Mir empfangen in Wahrheit, in Demut, reumütig, mit einem neuen und reumütigen Herz und einem richtigen Geist.

Tatsächlich habe Ich von Anfang an Propheten vorbereitet und Meine Diener erhöht entsprechend Meinem Willen, doch wen von Diesen habe Ich nicht zuerst erniedrigt? Kann irgendein Menschen demütig sein, ohne zuerst erniedrigt zu werden?… Und wem unter euch, der eine Krone trägt, soll sie nicht von seinem Kopf geschlagen werden? Und sollen nicht eure Gewänder und feinen Kleider auch von ihm abgestreift werden im Blickfeld vieler Zeugen?

Denn da ist nur Einer, der die Krone trägt und nur Einer, der sie mit den Würdigen teilt, auch mit all Jenen, die würdig gemacht sind wegen Ihm, die Ihn lieben über allem Anderen, Jene, die teilhaben an dem Fleisch und Blut Des Menschensohnes und auch von Mir, ihrem Vater… Ja, Jene, die bereitwillig niederknien und sich selbst demütigen und ihre Kronen vor die Füsse Des Heiligen werfen.

Doch unter den Kirchen höre Ich nur ein Zischen gegen dieses Wort, obwohl es aus Meinem eigenen Mund hervorgegangen ist!

Deshalb wisst und versteht dies, ihr sündhaftes und träges Volk…
Obwohl ihr nicht zuhört, werde Ich weiterfahren zu sprechen und obwohl ihr die Hand anhebt und mit dem Kopf wedelt, werde Ich dieses Wort veranlassen, sich an euch festzuklammern und ihr werdet nicht in der Lage sein, es abzuschütteln… Und schaut, je mehr ihr kämpft, um so belastender wird es werden, es presst sich unnachgiebig auf eure Haut und es durchbohrt auch euer Herz.

Denn ihr rebellischen Kinder seid tatsächlich sehr fett geworden, ihr habt euch selbst überessen wie der Faulpelz, genauso wie der reiche Mann, der an seinem eigenen Tisch sitzt, ein Schlemmer, der nur an dem teilhat, was seinem Auge gefällt und gewürzt worden ist von seinem Angestellten… Genauso seid ihr in den Kirchen der Menschen. Denn ihr sucht nach jedem verführerischen und täuschenden Geist, der eure juckenden Ohren befriedigt und ihr überesst euch selbst nur mit dem, was ihr empfindet, dass es euch von aller Verantwortlichkeit befreit, damit ihr weiterfahren könnt, in den Täuschungen eures Fleisches zu wandeln, während ihr euch bemüht, jede versteckte Begierde eurer verdorbenen Herzen zu erfüllen.

Deshalb erhebt ihr immer die Hand gegen die Wahrheit und hasst das, was Überzeugung bringt und ihr widersteht der Reinigung eurer Seelen… Wodurch YahuShua, den ihr Jesus nennt, kommen würde, um in euch zu leben… Und dadurch würdet ihr auch auf Seinem Schoss zu liegen kommen an jenem Tag und von Seinem Tisch essen im Haus Des Herrn… Das ewige Leben empfangend und Frieden wie ein Fluss, eine Quelle der Wahrheit und Erkenntnis und Liebe, wie nur Gott sie schenken kann, erfüllt in Seinem Heiligen… Unbeschreibliche Freude.

Doch was höre Ich? Und was für ein Gott ist dies, den ihr verkündet? Wer ist dieser Erlöser, welchen ihr bezeugt?… Schaut, er ist unerkennbar geworden für Mich, ein Idol, welches ihr erschaffen habt, ein verdorbenes Bild, welches ihr errichtet habt auf Lehren und Traditionen, die gegensätzlich sind gegenüber Mir und Meinem Wort!… Ja, auch gegenüber Meinem Wort, welches ihr verschmutzt habt, falsch übersetzt und falsch interpretiert, entsprechend den eingebildeten Täuschungen der Menschen, deren Herzen verdorben sind und vor Stolz überfliessen, angeschwollen und voller Eitelkeit!

Kirchen der Menschen, ihr wart bestrebt, Mich neu zu gestalten in eurem eigenen Bild! Schreit auf, denn ihr seid bloss der Ton! Ruft nach Dem Töpfer und sprecht nie mehr so, als ob ihr Ihn geformt habt! Denn ihr seid zu einem widerlichen Knoten geworden in Seinem Leib! Und das, was ihr sprecht, ist wie eine Wunde oder Krankheit, die einen faulen Gestank verbreitet, ein abscheulicher Geruch in Meinen Nasenlöchern, der nicht aufhört, vor Meinem Gesicht hochzukommen. Denn ihr seid alle Zusammen geworden wie die Heiden, unter welchen ihr wohnt, verfaulte Weizenstängel in einem Tal voller Unkraut, wo die Regen aufgehört haben und die Sonne mit Mühe durch die Wolken bricht… Schaut, am Morgen ist ein dicker Nebel, doch Tau wird nicht gesammelt und zur Mittagszeit schwindet das Getreide, da es erstickt vor lauter Unkraut und in der Nacht ist es mit Staub zugedeckt, unfähig, am Morgen aus seinem Schlummer zu erwachen.

Ihr seid ein Volk, das sich versammelt im Namen von Christus,
doch eure Gesichter sind komplett geworden wie Jene der Heiden…

Eure Wege sind weltlich und dies sogar unter Meinem Namen,
welchen ihr laufend beschmutzt und lästert…

Deshalb werde Ich eure Gebete nicht mehr hören,
denn Ich habe Mein Gesicht von euch abgewendet…

Schaut, Meine Hand ist entfernt.

Denn ihr tut alle Dinge, die Ich sagte, dass ihr sie nicht tun sollt. Und ihr gebt das auf, was Ich befohlen habe zu tun, zu halten und zu ehren. Ihr habt Mir die Rückseite zugedreht und nicht die Vorderseite und Mein Wort faucht ihr an und wedelt mit dem Kopf, um Mich zum Zorn zu erregen… Warum umarmt ihr Zorn?! Ihr habt euch tatsächlich in das Urteil verliebt!

Denn ihr tut immer das, was Ich sagte, dass ihr es nicht tun sollt, euch selbst verheiratend mit jenen Lehren und Traditionen, die gegen Mich sind, auch mit jenen Dingen, die Ich hasse, auch mit all diesen verdorbenen Feiertagen und Festen der Menschen, die von der Welt sind und tief verwurzelt im Heidentum, herunter gereicht von Jenen, deren Herzen im Einklang waren mit der Absicht Satans, Meinen Namen und Meine Herrlichkeit zu beschmutzen und zu entweihen… Dass ein Schatten über Meine Erlösung geworfen werden könnte, was offenbar ist.

Ausserdem beschmutzt ihr Meinen Namen und Meine Majestät und die Herrlichkeit Meines Sohnes und das, was nur in Ihm empfangen werden kann, mit dieser Lehre, welche Ich hasse mit Meinem Eifer, (doch ihr umarmt sie, ihr ergreift sie sogar und macht sie zu eurer Eigenen)… Ja, die falsche und extrem verdorbene Lehre, genannt Hölle und ewige Qual, wovon in den Kirchen gesprochen und gelehrt wird!… Das ist die Sache Satan’s!

Wehe Mein Volk! Wehe euch! Denn Jene, die Zorn lieben, werden sicherlich davon empfangen! Und Jene, die Qual suchen für Andere, werden daran teilhaben am Tag Des Herrn!… Auch jetzt gehört sie euch! Denn Meine Hand ist von Allen entfernt, die diese Lehre hochhalten und gegen dieses Wort sprechen, sogar jeden Brief, den Ich in diesen Bänden (Volumes) platziert habe durch Meine Diener, die Meine Propheten sind am Ende dieses Zeitalters… Denn Ich sage euch die Wahrheit, Alle, die Den Sohn nicht kennen, umarmen Qual und Alle, die dieses Wort zurückweisen, werden davon empfangen, weil sie nicht mehr die beschützende Hand Des Herrn über sich haben und Mein Geist ist entfernt.

Mein Volk, Satan ist der Peiniger und seine Engel folgen seiner Führung! Und Jene, die zurückgelassen sind, werden sie sicherlich kennenlernen! Seht, sie werden überrascht sein, draussen gelassen, ungeschützt am Tag Des Herrn!… Bis das Verlangte ausgeführt ist und Er, den ihr im Stich gelassen habt, kommt in Seiner Herrlichkeit und ihr noch einmal errettet seid und eingepfropft,  sofern ihr wählt, Ihn so anzunehmen, wie Er wirklich ist. Deshalb betet immer, dass ihr würdig befunden werdet, zu entkommen, um vor Dem Menschensohn zu stehen in dem Heiligtum Des Herrn an jenem Tag. Denn die Zeit ist gekommen.

Deshalb sagt Der Herr zu Seinem Volk, das nicht Sein Volk ist…
Hört das Wort aus Meinem Mund und tut Busse! Kommt heraus! Kommt hervor aus eurem Unterschlupf, denn es ist kein Zufluchtsort! Es ist ein Raum geworden mit verriegelten Fenstern, ein verseuchtes Haus, ein Haus mit einem bröckelnden Fundament, bereit, abgerissen zu werden… Ein Haufen Sägemehl, leicht verstreut von dem Wind.

Schaut, der Tag ist hier!…

Ja, er ist sehr nahe! Er wartet an den Türen!
Und bald wird die ganze Welt überwältigt sein vom Urteil!…

Deshalb kommt heraus aus ihnen und
bereitet euch vor, euren Gott zu treffen!
Beugt euch nieder und seid gereinigt! Steht nicht fest!…

Bemüht euch nicht länger,
euren eigenen Weg hochzuhalten,
sondern kommt nackt zu Mir;
kniet vor eurem Erlöser und tragt eure Herzen vor Mich.

Kirchen der Menschen, seid still und sehr nüchtern und öffnet euren Mund nicht mehr, denn ihr predigt Meine Worte in Heuchelei. Ja, ihr sprecht laut in das Gehör der Menschen, um Ehre für euch selbst zu erlangen, während ihr Meinen Namen verdreht mit all euren vorbereiteten Reden. Deshalb, wie es geschrieben war, so bleibt es, “Diese Menschen ehren Mich mit ihren Lippen, doch ihre Herzen bleiben weit von Mir”… Ein grosser Verdruss des Geistes vor Dem Herrn.

Rebellische Kinder, hört auf, Sünde über Sünde hinzu zu fügen! Kommt heraus aus all diesen täuschenden Häusern und verlasst all diese verdorbenen Lehren! Seid gereinigt von all diesem Schmutz und seid frei von all dieser Schande! Gesteht es, bringt es vor Mich! Offenbart eure Schwäche und demütigt euch selbst vor Dem König! Lasst den Stolz der Menschen los und lasst die Stärke der Menschen eine Abscheu werden für euch!… Und verachtet nie mehr Mein Wort oder Mein Gesetz, sagt Der Herr.

Geliebte, empfangt von Dem Reinen Wasser und trinkt innig… ja, taucht euch selbst unter darin und seid gereinigt… Seid befreit! Denn Der Herr hat einen Heiligen und Er ist Das Haupt des Leibes, Der Wahre Zufluchtsort, Das Leben ohne Ende. Sagt nie mehr, dass es einen anderen Weg gibt zum ewigen Leben, noch sagt Jenen, die Sein Leben ablehnen, ihr lebt auch, obwohl es in Qual sein wird… Denn da ist nur EIN WEG, EIN LEBEN und EINE WAHRHEIT! Schaut, Er ist ein starker Turm, eine befestigte Stadt am Tag der Schlacht, ein allumfassendes Feuer; Der Mächtige und Starke, dessen Stab aus Eisen gemacht ist, Der Gesetzgeber; Die Quelle des Lebens, durch welche alles besteht, euer Zimmermann und Erlöser, Die Erlösung Gottes.

Mein Volk, wartet auf Den Herrn mit Sanftmut und Furcht, mit felsenfestem Vertrauen. Wartet auf Ihn. Denn Er ist Die Quelle des Lebendigen Wassers für Alle, die durstig sind, eine ergiebige Rebe für die Hungrigen, eine Fülle an Reichtum für all Jene, die leer zu Ihm kommen, denn sie haben nur Tränen und Reue anzubieten zu Seinen Füssen.

Deshalb Geliebte, rühmt Ihn allein!
Erhebt eure Stimmen mit ewigem Lob!

Bringt Dank zum Altar und opfert eure Herzen vor Ihm!…

Ruft Seinen Namen laut in die Himmel,
denn Er ist Der Herr, Eure Gerechtigkeit!…

Christus, der Jesus genannt ist…
YahuShua HaMashiach… Immanu El.

<= 45. MEINE HAND Wird Euch Niederschlagen! Sagt Der Herr
@ VOLUME 7
=> 47. Wer sind die 144000 Zeugen? BRÜLLENDE LÖWEN während der TRÜBSAL

flagge en  Churches of Men… Hear The Word of The Lord

Churches of Men… Hear The Word of The Lord

9/9/09 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
I have spoken to My people, yet they have not discerned; I have written to them by the pen of My prophets, yet they have not perceived…

Indeed, they have refused Me and seek not to know Me as I truly am, nor do they embrace The Holy One in truth. It is the doctrines of men they seek, and the traditions of men they uphold, of which I hate. Yes, these they embrace; yea, they even claim them in The Son’s name… Desecration! Blasphemy! The whole body is sick, its members wane, for they are covered in filthiness; covetousness fills their hearts, as they dwell gladly in all their uncleanness; even as one full of new wine made from sour grapes, so is this people who dwell amongst the churches of men.

Behold, the mother and harlot went forth…

Yes, she played the harlot and
Reveled in her fornications with the heathen;
She married among the pagans,
And lied down with them in her wickedness…

And behold, she gave birth by her father,
And brought forth many daughters…

IN SIN SHE BROUGHT FORTH!…

IN GREAT WICKEDNESS SHE PROLIFERATED
ALL HER ADULTERIES AGAINST GOD!

For she has altogether forsaken Me! Says The Lord. She has refused The Spirit of Truth! For she sets her own way before her, and will not listen to counsel. She has become a queen by treason and has seated herself upon the throne, and in her authority she takes much pleasure as she deceives the people… Behold, like the jackals of the wilderness, which tear the flesh and drag away the carcass, so has she torn the heart of this people! They are far removed! For they are made to dwell in the darkness with her, as they lie down with the dead.

Behold, even as the sow devours without reservation, wallowing in its own filth, taking much pleasure in all its uncleanness, so in like manner does she. Yet the sow knows its place, and acts according to the manner in which it was created. Yet it is not so among the churches of men and all the daughters of adoption thereof. Even among the rebellious, who proclaim they are set apart from the mother, even they have become as those which they abhor; lo, they are daughters also, though they say, “We are not daughters”… Daughters they remain.

Thus the mother and harlot shall be torn in pieces! Her flesh shall be eaten and she shall be burned with fire! Says The Lord God. And all her daughters, yes, all you churches of men, you also shall be broken! Even a great purging shall come forth from within the midst of you!… Behold, you shall be made clean, you shall be stripped naked and made clean in the Day of Preparation.

Therefore hear Me, all you foolish leaders who dwell amongst the churches of men, hear the voice of The Lord your God… You shall surely be left desolate, stripped naked of all your clothes! And no more shall you spew all this perverse doctrine before My people, as you fleece them for evil gain! For only by blood, and through much tribulation, shall you be made clean.

Behold, your nakedness shall be made known, O churches of men, and you shall cry out in the streets. Yet I shall cover you. And with tears streaming, you shall fall and be made to sit upon the ground. Yet I shall come quickly to cover you. For I shall surely refine and purify you, I shall cleanse you and make you clean. And with pure testimony and right understanding, you shall stand up and proclaim My name and My glory, honoring My Commandments and keeping My Sabbaths, no more adding to them or taking from them… Walking in them, in truth.

In that day multitudes shall lie down in death, and many shall fall asleep, yet I shall come for you and lift you up and give you robes of white. Yes, you shall die at the hands of men, yet you shall be lifted up to glory by The Right Hand of God… Yea, you shall ascend upon The Son of Man in that day, and be given angel’s food in the house of The Lord.

Therefore purge yourselves, and cease from all this awful spewing! Wash yourselves, make yourselves clean, AND REPENT! Return to Me! Beloved, come to Me empty and be filled by Him who is true! For He, even He who is called by My name, The Salvation of YAH, yes He, YahuShua, is the Head; and you are the tail. Therefore, come forward in truth and be the body, and no more walk in all this darkness. Be guided no more by the false light of men, who put evil for good and good for evil, darkness for light and light for darkness; even that which is sweet they call bitter, and the bitter they call sweet… Even as they attempt to make it as such, says The Lord.

O churches of men, how long shall I suffer you?!…

How long shall you devour corrupt fruit
And consume bitter doctrine,
Then in turn serve it to MY children,
Causing them to drink from all these vines of abomination
And to eat from all these roots of rottenness?!…

Behold, you have made the wine bitter,
And the tongue of this people numb!

For from the grapes, which bring wrath, do you produce wine; and from the fruit of wild grapes, which have turned, do you drink… Rotten grapes, a most bitter wine, good for nothing save only to be cast out as refuse… That which is rotten cast out! Let it rot! And partake no more from the table of devils!

Yet I hear you saying, “Where have we partaken of all this rottenness, of all this spoiled food?”

Thus says The Lord: Behold, My anger is kindled, and My wrath is brought forth against you, on account of all this blasphemy I have heard from your lips, and because of all this heresy you have readily accepted from the hands of all these haughty scholars, teachers, pastors, preachers, ministers and priests, who have set themselves up as an authority, even as the Pharisees of years past who lifted up their heel against Me.

CHURCH LEADERS, LET MY PEOPLE GO! No more feed them, for I alone shall feed them! Let them go, so I may purge them and make them clean!… LET THEM GO! Let My children come out and worship Me in a place set apart! For they are My treasure, and I shall surely steal them away, even all in whom I come to dwell… Those who receive of Me in truth, in sincere love, in humility, penitent, with a new and contrite heart, a right spirit.

Indeed, from the beginning I have set up prophets and exalted My servants in accordance with My will, yet who among these did I not first abase? Can any man be humble, without first being brought low?… And who among you, who wears a crown, shall not have it struck from his head? And shall not his robes and fine apparel also be stripped from him, in the sight of many witnesses?

For there is but One who wears the crown, and only One who shares it with the worthy, even all those who are made worthy because of Him, who love Him above all else, those who partake of the flesh and blood of The Son of Man, even of Me, their Father… Yes, those who willingly bow down and humble themselves, and cast their crowns at the feet of The Holy One.

Yet among the churches, I hear only a hissing at this Word, though it has proceeded from My own mouth!

Therefore, know this and also understand, O wicked and slothful people: Though you forbear, I will continue to speak; and though you push out the hand and wag the head, I shall cause this word to cleave to you, and you shall be unable to remove it… And behold, the more you struggle the more burdensome shall it become, pressing hard upon your skin, entering in, piercing even unto the heart.

For you, O rebellious children, have indeed grown very fat, having gorged yourselves as the sluggard, even as the rich man who sits at his own table to be a glutton, partaking of only that which is pleasing to his eye and seasoned by his hire… So also are you among the churches of men. For you seek after every seductive and deceiving spirit to satisfy your itching ears, and gorge yourselves with only that which you perceive frees you from all accountability, that you may continue to walk in the deceits of your flesh, as you seek to fulfill every hidden lust of your corrupted hearts.

Thus you do always push out the hand against the truth, hating that which brings conviction, resisting the purging of your souls… By which YahuShua, whom you call Jesus, would come to live in you… Wherein you would also come to lie upon His bosom in the Day, supping from His table in the house of The Lord… Receiving life everlasting and peace as a river, a fountain of truth and understanding and love, as only God can give, fulfilled in His Holy One… Joy indescribable.

Yet what do I hear? And what god is this, you proclaim? Who is this savior you testify of?… Behold, he has become unrecognizable to Me, an idol which you have made, a corrupt image which you have established upon doctrines and traditions which run contrary to Me and My word!… Yes, even MY Word, which you have polluted, mistranslated and misinterpreted, according to the vain deceits of men whose hearts are perverse and overflowing with pride, puffed up and full of vanity!
Churches of men, you have endeavored to recreate Me in your own image! Cry out therefore, for you are but clay! Cry out to The Potter, and no more speak as though you have molded Him! For you have become a disgusting lump in His body! And that which you speak has become like a sore and a sickness, which exudes a foul stench, a detestable odor in My nostrils, which ceases not from coming up before My face. For you have altogether become as the heathen among whom you dwell, a rotten stalk of wheat in a valley of tares, where the rains have ceased and the sun narrowly breaks through the clouds… Behold, in the morning is a thick fog, yet no dew is collected; and at noontime, the crop wanes as it is choked by the weeds; and at night, it is covered in dust, unable to wake from its slumber in the morning.

For you are a people who gather together in The Christ’s name,
Yet your visage has become altogether as that of the pagan…

Your ways are profane, even according to My name,
Of which you pollute and take in vain, continually…

Therefore, your prayers I will no more hear,
For I have turned My face from you…
Behold, My hand is removed.

For you do all things which I said you shall not do. And you forsake that which I, even I, commanded be done, kept and honored. You have turned to Me the back and not the front, and at My Word you hiss and wag the head, arousing Me to anger… Why do you embrace wrath?! Indeed, you have fallen in love with judgment!

For you do always that which I said you shall not do, marrying yourselves to those doctrines and traditions which are against Me, even those things which I hate, even to all these perverse holidays and festivals of men, which are of the world and rooted deeply in paganism, passed down from those whose hearts were in line with satan’s purpose, to pollute and profane My name and My glory… That a shadow might be cast over My Salvation, which is revealed.

Furthermore, you pollute My name and My majesty and the glory of My Son, and that which is received only in Him, by this one doctrine of which I loathe in My zeal, (yet you embrace it, you even grab hold of it and make it your own)… Yes, the false and most perverse doctrine, called hell and eternal torment, as spoken of and taught in the churches of men!… satan’s cause!

Woe, My people! Woe to you! For those who love wrath shall surely receive of it! And those, who seek torment for another, shall partake of it in the Day of The Lord!… Even now it is yours! For My hand is removed from all who uphold this doctrine and speak against this Word, even every Letter I have placed within these Volumes by My servants, who are My prophets of the end of this age… For I tell you the truth, all who know not The Son embrace torment, and all who reject this Word shall receive of it, having no more The Lord’s hand of protection upon them, My Spirit removed.

My people, satan is the tormentor, and his angels follow his lead! And those who are left shall surely come to know them! Lo, they shall be caught unawares, left out in the open, exposed in the Day of The Lord!… Until that required is done and He whom you had forsaken comes in His glory, and you are once again delivered and grafted in, if you so choose to receive Him as He truly is. Therefore, pray always that you are found worthy to escape, to stand before The Son of Man in the sanctuary of The Lord in that day. For the time has come.

Therefore, thus says The Lord to His people, who are not His people: Hear the Word of My mouth, and repent! Come out! Come forth from your hiding place, for it is no sanctuary! It has become a room of barred windows, a house infested, a building with a crumbling foundation fit to be demolished… A heap of sawdust easily scattered by the wind.

Behold, the Day is here!…

Yes, it is very close at hand! It waits at the doors!
And soon the whole world shall be overtaken by judgment!…

Therefore, come out from among them and prepare to meet your God!
Bow down and be purged! Do not stand firm!…

Seek no longer to uphold your own way, but come to Me naked;
Kneel before your Redeemer and bear your hearts before Me.

Churches of men, be quiet and very sober and open not your mouths, for you preach My words in hypocrisy. Yea, you speak loudly in the hearing of men to gain honor for yourselves, as you pervert My name with all your prepared speeches. Thus as it was written, so it remains, “These people honor Me with their lips, yet their hearts remain far from Me”… A great vexation of spirit before The Lord.

Rebellious children, stop adding sin to sin! Come out of all these deceitful houses, and forsake all this corrupt teaching! Be cleansed of all this filth, and be free of all this shame! Confess it, bring it forward! Reveal your weakness and humble yourselves before The King! Let go of the pride of men, and let the strength of men become an abhorrence to you!… And no more despise My Word or My Law, says The Lord.

Beloved, receive of The Pure Water and drink deeply; yea, immerse yourselves in it and be cleansed… Be set free! For The Lord has a Holy One and He is The Head of the body, The True Sanctuary, The Life Without End. Say no more there is another way into eternal life, nor say those who reject His life live also, though it be in torment… For there is but ONE WAY, ONE LIFE and ONE TRUTH! Behold, He is a strong tower, a fortified city in the day of battle, an all-encompassing fire; The Mighty and Strong One whose rod is made of iron, The Law-Giver; The Source of Life by which all things consist, your Carpenter and Redeemer, The Salvation of God.

My people, wait upon The Lord with meekness and fear, with unwavering trust. Wait for Him. For He is The Fountain of Living Water for all who thirst, a fruitful vine for the hungry, a wealth of riches for all those who come to Him empty, for they have only tears and repentance to offer at His feet.

Therefore, beloved, give Him all glory! Lift up your voices with everlasting praise!
Bring thanksgiving to the altar and offer up your hearts before Him!…

Shout His name to the heavens,
For He is The Lord Your Righteousness!…

The Christ, who is called Jesus…
YahuShua HaMashiach… Immanu El.

<= V7/45     @ VOLUME 7     V7/47 =>

Original => CHURCHES of MEN… Hear the Word of The Lord

<= V7/45     @ VOLUME 7     V7/47 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Das sagt Der Herr zu den Vereinigten Staaten ❤️ Thus Says The Lord to the United States

<= V7/16     @ VOLUME 7     V7/18 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V7/17

flagge de  Das sagt Der Herr zu den Vereinigten Staaten…

Das sagt Der Herr zu den Vereinigten Staaten und zu all den Kirchen der Menschen, die innerhalb ihrer Grenzen verweilen… Kehrt zurück zu Mir! Steht auf oder Beugt euch nieder! Ruft hinaus, Weint und Jammert

11/28/07 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Sohn der Menschen, prophezeie; prophezeie und sprich all Meine Worte gegen eure Nation… Timothy, erhebe deine Stimme und prophezeie! Übergib ihnen Mein Wort, auch all den Kirchen der Menschen innerhalb der Grenzen; sprich Meine Worte gegen sie, auch auf jede Art der Kommunikation und über die Geräte, sagt Der Herr.

Hört das Wort Des Herrn!…

Das sagt der Herr…
Oh Nation, einmal von sich selbst “unter Gott” genannt, du hast dich selbst über Mich erhöht… Du wirst SEHR erniedrigt werden! Und weil ihr zu euch selbst gesagt habt, sogar laut… “Wir sind nicht unter Gott, noch dienen wir irgendeinem Gott. Richtig ist falsch und falsch ist richtig und das Recht des Individuums.” Aufgrund solcher Aussagen werdet ihr sicherlich Gott kennenlernen!

Ihr werdet Mich sicherlich kennenlernen in Meinem Zorn!…
Ich werde euch zeigen, was richtig ist und
Ich werde euch veranlassen, zu erkennen!…
Und ihr sollt wählen! Sagt Der Herr.

Schaut! Das Schwert ist gekommen! Und ihr sollt aufs Neue unter Gott gestellt werden! Doch nicht wie am Anfang, als ihr Meinen Namen gesegnet habt, nein, nicht wie damals… Sondern in Unterwerfung, in Vergeltung, unter Gott in der Strafe, in ausgleichender Gerechtigkeit, in Korrektur, in Disziplinierung unter dem Schatten Meines Urteils!… Unter Gott, Mein Schemel!… Dann werdet ihr wissen und euch daran erinnern, dass ICH DER HERR BIN!

Oh mächtige Nation, hört auf mit euren Ehebrüchen und kehrt zu Mir zurück…

Denn Ich hatte euch gesegnet;
Ich hatte euch einen grossen Überfluss beschert…

Doch jetzt seid ihr hinausgegangen, um euren Weg zu verdrehen
und ihr habt Alles entheiligt, was Ich euch gegeben habe…

Eure Herzen sind verhärtet und
die Armen habt ihr im Stich gelassen und
eure Gesichter von den Leidenden weggedreht.

Ihr seid eine Hure geworden, eine ehebrecherische Frau,
die ihre Wege unter vielen Liebhabern verdreht…

Kehrt zurück! Sagt Der Herr… Kehrt zu Mir zurück.
Kirchen und Diener, hört das Wort Des Herrn!…

Das sagt Der Herr euer Gott, Der Heilige von Israel…
Erhebt euch und sprecht, steht auf und blast die Trompete! Schlagt Alarm!…

Oh mächtige Nation, eure Zeit ist gekommen! Sie ist hier, sie ist gekommen! Das Urteil wird regieren!… Es ist hier, es ist gekommen!… Oh wie die Mächtigen gefallen sind, oh wie die Beherzten annulliert sind! Söhne der Menschen, schaut auf das, was ihr getan habt! Schaut auf alles, was ihr ausgearbeitet habt in Meinem Namen! Auch Meine eigenen Geliebten haben sich von Mir abgewendet und verdrehen ihre Wege vor all diesen Zeugen, Mein Wort teilend zu ihrer eigenen Bereicherung, sich selbst hochhaltend und erhöhend durch die Kraft Meines Wortes!… Teilung! Eine grosse Verdrehung der Reden unter all Diesen, von sich selbst beim Namen Christus nennend, den Namen Meines Sohnes beschmutzend, Den Heiligen, dessen Name Eins ist mit Dem Vater!

Kirchen der Menschen, aufgebaut und benannt von euch selbst, durch euch selbst, zu eurem eigenen Ruhm… Ihr seid annulliert und hinausgeworfen als ein abscheulicher Same, dort spriessend und wachsend, wo Ich Selbst euch nicht gepflanzt habe! Wachsend und gedeihend, allerlei Zweige hervor bringend, welche Ich weder beschnitten noch gewässert habe!… Noch wächst ihr von Dem Weinstock.

Schaut, auch jetzt wächst ihr weiter und werdet wie der Weinstock auf der Erde, all eure Abscheulichkeiten ausbreitend über das Land und es trostlos machend, Wurzeln schlagend, wo immer ihr könnt, alles Wasser und allen guten Boden verzehrend… Zerfall!

Ein abscheulicher Weinstock, der im Sand wächst…
Der veränderliche Sand von Religion!…

Eine trockende Wurzel mit vielen gebrochenen und verwickelten Ästen,
gewürgt von all diesen Lehren…
Den verdrehten Lehren der Menschen!

Ihr seid trostlos zurückgelassen, annulliert und entfremdet, weder den Früh- noch den Spätregen empfangend, in der Mitte eines Landes lebend, das Mich im Stich gelassen hat! Denn sie haben Mir ihren Rücken zugedreht und laufen eifrig in ihre eigene Zerstörung!… Und ihr Kirchen der Menschen habt versagt, die Trompete zu blasen! Denn ihr seid gespalten, indem ihr euch laufend selbst teilt! Das Hochhalten von Stolz, das Anziehen von allen schmutzigen Kleidern der Arroganz!… Dunkle Gesichter.

Kirchen der Menschen, euer Land und eure Nation stinkt; ein fauler Gestank ist hochgekommen in Meine Nasenlöcher. Doch da sitzt ihr, jeder auf seinem Thron und ihr sagt… “Wir allein sind gerecht. Wir allein dienen Gott und werden beschützt sein am Tag Des Herrn”…

WEHE EUCH, IHR KIRCHEN DER MENSCHEN! Heuchler!

Wie ihr euch selbst geteilt habt, werde Ich, ja Ich euch im Urteil teilen!
Wie die Schafe von den Ziegen, so werdet ihr geteilt sein!

Kirchen der Menschen, Ich werde euch sieben
und ihr werdet geschüttelt werden!…

Bis all eure Mauern zerbröckeln
und all eure hohen Türme niedergefallen sind
mit einem grossen Krachen!

Keine Teilung wird stehen gelassen sein! All diese Feindschaft wird abgebaut sein!… Und Ich werde euch wieder vereinen, sagt Der Herr. Nie mehr sollen eure Wahrsager euch von Frieden und Ruhe singen. Nie mehr sollt ihr vor Mich kommen in Purpur und Scharlach Gewänder gekleidet, eure teuren Gewänder anpreisend, klingelnd, während ihr mit all euren leuchtenden Schmuckstücken dahingeht… Euer Antlitz ist abscheulich für Mich!

Eure Hirten lehren Lügen, eure Wahrsager sprechen von Frieden und Wohlstand, Prophezeiungen aus ihren eigenen Einbildungen, hervorgebracht aus ihren eigenen Herzen, irregeführt von verführenden Geistern!… Und oh wie ihr Herden es liebt, es so zu haben… Soll Ich euch nicht entschädigen für all diese Dinge?! Soll Ich euch nicht korrigieren und disziplinieren für all diese Dinge?!

Kirchen der Menschen, warum sitzt ihr immer noch still und werdet fett, indem ihr all diese Lehren verzehrt, erarbeitet von menschlichen Händen?!… Steht auf oder beugt euch nieder! Ruft eurer Nation laut zu oder beugt euch nieder! Fallt auf eure Gesichter! Sagt Der Herr. Zerreisst eure Kleider, heult und jammert! Zieht einen Sack an und bedeckt eure Häupter mit Staub und Asche!… TUT BUSSE! Nehmt eine Wehklage auf! Blast die Trompete zu euren Verwandten und Landsleuten! Hört auf, euch in euren Häusern zu verstecken, die ihr bei Meinem Namen nennt!

ICH WOHNE NICHT DORT!… KOMMT HERAUS! KOMMT HERAUS AUS IHNEN!

Ihr solltet ein Beispiel sein und Meinen Weg vor Mir bereiten, ein Leuchtfeuer auf einem Hügel, Wächter, welche die Trompete blasen. Doch was höre Ich, oh Söhne und Töchter der Menschen innerhalb der Kirchen?… Schwaches Gemurmel, Getratsche, Geläster, Anklagen, Lügen, Verfälschungen, Neid, Eifersucht, Konflikte, Lachen, Gelaber, Aufruhr, Eitelkeit und Egoismus… Ein Verdruss des Geistes!

Kirchen der Menschen, Mein Gesicht ist gegen euch gerichtet!
Denn ihr seid weder kalt noch heiss!…

Oh wie Ich wünsche, dass ihr das Eine oder das Andere wärt!…

Deshalb, weil ihr geworden seid wie lauwarmes Wasser
und jetzt auch träge und widerlich,
werde Ich euch aus Meinem Mund ausspeien
und über euer Land einen dunklen Sturm bringen!

Denn euer Land hat viel Böses getan aus Meiner Sicht!… Und ihr, oh Kirchen der Menschen, habt am Schleier festgehalten und ihn herunter gezogen über eure Gesichter! Doch von euch habe Ich schon Viele weggenommen, eine Schar, die ausserhalb steht. Und Diese habe Ich gesalbt und an ihre Orte platziert. Sie haben von Mir empfangen und wachsen tüchtig von Dem Weinstock, sie sind beschnitten und gewässert worden von Meiner eigenen Hand. Diese werden leuchten wie ein Feuer, denn sie brennen von innen heraus, Mein eigenes Feuer in sich tragend. Ich werde sie anfachen und sie veranlassen, hell zu brennen und sie werden für Mich gehen… Seht, sie werden die Trompete blasen! Sie werden Alarm schlagen! Sie werden euch all Meine heftigen Zurechtweisungen servieren! Schaut! Sie werden es euch heiss servieren und ihr werdet verbrannt sein!

Kirchen der Menschen, Ich werde euch abreissen, auch alles, was ihr aufgebaut habt! Ich werde euch sieben und euch aufwühlen. Denn Ich sage euch, wenn Ich euch keine Korrektur und Disziplinierung serviere, werdet ihr sicherlich nie in Meine Ruhe eintreten. Ihr sagt, dass ihr Mich kennt und von Meinem Sohn empfangen habt, Jesus Christus, Yeshua Das Geschenk und Der Messias und ihr sagt auch, dass ihr selbst gesalbt seid… Wehe sage Ich zu euch! Lügt nicht zu euch selbst! Denn ihr trägt Lampen ohne Öl; und ihr habt auch keine Liebe zu Gott in euren Herzen! Denn wenn ihr Mich wirklich kennen und in Meinem Sohn leben würdet, würdet ihr tun, was Er tat.

Geliebte, wacht auf! Wacht auf aus eurem Schlaf! Seid aus eurem Schlummer aufgerüttelt! Erhebt euch und dient eurem Gott!… Tut Busse und empfangt von Mir, auch von Dem Heiligen, den ihr Christus nennt. Hört auf, Meinen Geist zu unterdrücken! Hört auf, all Jene zu verfolgen, die Ich euch in Meinem eigenen Namen sende!… Öffnet eure Ohren Meine Leute! Die Zeit ist gekommen! Seht, sie ist hier!

Schaut! Eure Nation zerstört die Unschuldigen auf jeder Seite! Unzucht und Abscheulichkeiten füllen die Strassen! Diese Dinge sind nicht verborgen!… Mein Volk, was ist mit euren Herzen geschehen?! Ihr Alle seid wie tote Körper!… ERWACHT UND LEBT! Sagt Der Herr der Heerscharen.

Werft all diese Reichtümer weg und verkauft alles, was ihr aufgebaut habt mit Meinem Geld und gebt es den Armen und den Bedürftigen. Füttert die Hungrigen, gebt den Durstigen zu trinken, kleidet die Nackten. Umarmt die Vaterlosen und die Witwe, bietet dem Fremden und den Obdachlosen Unterschlupf, kümmert euch um die Kranken und besucht Jene im Gefängnis… Führt echte Urteile aus! Hört auf, euch untereinander zu richten, aus euch selbst, entsprechend eurem eigenen verdorbenen Wissen!… Nehmt es richtig wahr und seid aufgewühlt!

Kirchen der Menschen, warum ist keine Wut in eure Gesichter gestiegen?! Wo ist eure Empörung?! Könnt ihr nicht sehen?!… Schaut! Sie töten Meine Unschuldigen! Sie zerstören und zerreissen Meine kostbaren Geschenke an die Männer und Frauen, ohne Unterbruch!… Wo sind eure Tränen?! Ich höre überhaupt kein Jammern! KATASTROPHE! TRAGÖDIE!… Abscheulichkeiten steigen an! Sodom und Gomorra sind wiederbelebt und gedeihen vor euren Gesichtern! Geliebte, Sünde und Gewalt verbreitet sich in jede Richtung und überschwemmen eure Nation wie eine Flut!

Söhne und Töchter der Menschen, was ist mit euch passiert?! Kennt ihr überhaupt Meinen Namen?! Ihr habt Mich vergessen und versteckt eure Gesichter! Ihr stoppt eure Ohren vom Hören!… Ich kenne euch nicht mehr! Denn was auch immer ihr tut oder nicht tut den Geringsten von Diesen, ganz sicher sage Ich euch, IHR HABT ES MIR GETAN! Sagt Der Herr, euer Erlöser.

Deshalb steht auf und seid aufmerksam, damit Ich euch nicht zerstöre, wie Ich Sodom zerstörte und Gomorra stürzte!…

Schaut! Die Reichtümer der Menschen werden genommen sein an einem Tag und volle Vergeltung wird eurer Nation zuteil werden! Und nicht Einer von euren Tempeln wird es überstehen!… Alle werden herunter gerissen sein! Alle werden herunter gebracht sein!…

Und obwohl ihr sie auf einen hohen Berg gesetzt habt, inmitten hoher Wände, dicke Mauern, gebaut mit starkem Mörtel, werden sie zu Staub geschüttelt sein, sie werden herunter geworfen sein!… Völlig verwüstet zurückgelassen.

Ihr werdet sicherlich nackt zurückgelassen sein,
enthüllt von all euren Kleidern…

Dann werde Ich Mich an euch erinnern…

Und ihr werdet euer Vertrauen noch einmal in Den Geliebten setzen;
und ihr werdet euer Leben behalten, denn Liebe hat euch errettet…

Ihr werdet entkommen, aber wie Eines,
das durch die Flammen entkommt… Ich bin Der Herr.

<= 16. VERGELTUNG
@ VOLUME 7
=> 18. ICH BIN DER HERR! Ich habe die Welt besiegt…

flagge en  Thus Says The Lord to the United States…

Thus Says The Lord to the United States & All the Churches of Men which dwell within its Borders… Return to Me! Stand Up or Bow Down! Call out, cry & wail

11/28/07 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Son of men, prophesy; prophesy and speak against your nation all My words… Timothy, lift up your voice and prophesy! Give unto them My word, even to all the churches of men contained within its borders; speak My words against them, even in all manner of speaking and devices, says The Lord.

Hear the Word of The Lord!…

Thus says The Lord…
O nation, once called of itself “under God”, you have raised yourselves above Me… You shall be brought VERY low! And because you have said within yourselves, even aloud, saying, “We are not under God, nor do we serve any god. Right is wrong, and wrong is right and the right of the individual.” Therefore, because you have spoken in such a manner, you shall surely come to know God!

You shall come to know Me in My anger!…

I shall show you what is right,
And I, even I, shall cause you to discern!…

And you shall choose! Says The Lord.

Behold! The Sword has come! And under God shall you be placed, once again! Yet not as at the first when you blessed My name, no, not as at the first… But in subjection, in recompense, under God in punishment, in retribution, in correction, in discipline, under the shadow of My judgment!… Under God, My footstool!… Then shall you know and remember, I AM THE LORD!

O mighty nation, cease from your adulteries and return to Me…

For I had blessed you;
I had bestowed upon you great abundance…

Yet now you have gone out to pervert your way
And desecrate all I have given you…

Hardening your hearts, forsaking the poor,
Turning your faces away from the afflicted.

You have become a harlot, an adulterous woman,
Perverting her way among many lovers…

Return! Says The Lord… Return to Me.
Churches and servants, hear the Word of The Lord!…

Thus says The Lord God, The Holy One of Israel…
Arise and speak! Servants, stand up and blow the trumpet! Raise an alarm!…

O mighty nation, your time has come! It is here, it has come! Judgment shall reign!… It is here, it has come!… Oh how the mighty have fallen, oh how the stout-hearted are undone! Sons of men, look on what you have done! Look on all you have wrought in My name! Even My own beloved have turned from Me and pervert their way among all these witnesses, dividing My Word to their own gain, uplifting and exalting themselves by the power of MY Word!… Segregation! A great perversion of speech among all these called of themselves by The Christ’s name, polluting the name of My Son, The Holy One, whose name is one with The Father!

Churches of men, built up and named among yourselves, by yourselves, to your own glory… You are undone and cast off as an abominable seed, sprouting and growing where I, Myself, have not planted you! Growing and spreading, shooting forth all kinds of branches, of which I have not pruned nor watered!… Neither do you grow from The Vine.

Behold, even now you continue to grow, becoming as the vine of the earth, spreading forth all your abominations throughout the land, making them desolate, putting down roots wheresoever you list, consuming all water and rich soil… Degradation!

O abominable vine, you grow in the sand…
The shifting sands of religion!…

A dry root, with many broken and entangled branches,
Choked by all these doctrines…
The perverse doctrines of men!

You are left desolate, undone and estranged, receiving neither the early nor latter rains, living in the midst of a land who has forsaken Me! For they have turned their backs on Me and run greedily into their own destruction!… And you, O churches of men, have failed to blow the trumpet! For you are divided, continually dividing yourselves amongst yourselves! The upholding of pride, the putting on of all filthy robes of arrogance!… Darkness of faces.

Churches of men, your land and nation stinks; a foul stench has come up into My nostrils. Yet there you sit upon all your thrones, saying, “We alone are righteous. We alone serve God and shall be sheltered in the Day of The Lord”… WOE TO YOU, O CHURCHES OF MEN! Hypocrites! As you have divided yourselves, so shall I, even I, divide you in judgment! As sheep from the goats, so shall you be divided!

Churches of men, I shall sift you and you shall be shaken!…

Until all your walls have crumbled,
And all your tall towers have fallen down, with a great crash!

No partition shall be left standing! All this enmity shall be stripped away!… And I shall again make you one, says The Lord. No more shall your diviners sing to you of peace and tranquility. No more shall you come before Me, arrayed in purple and scarlet robes, touting your expensive garments, tinkling as you go with all your shining ornaments… Your visage is detestable to Me!

Your shepherds teach lies, your diviners of peace and prosperity, divinations from their own imaginations, brought forth from their own hearts, led astray by seducing spirits!… And oh how your flocks love to have it so… Shall I not recompense you for all these things?! Shall I not correct and discipline you for all these things?!

Churches of men, why do you sit still, growing fat, consuming all these doctrines made by human hands?!… Stand up or bow down! Shout to your nation or bow down! Fall on your faces! Says The Lord. Rent your clothes, howl and wail! Put on sackcloth, cover your heads with dust and ashes!… REPENT! Take up a lamentation! Sound the trumpet to your kindred and countrymen! Stop hiding in your houses you call by My name!

I DO NOT DWELL THERE!… COME OUT! COME OUT FROM AMONG THEM!

You were to be an example preparing My way before Me, a beacon on a hill, watchmen blowing the trumpet. Yet what do I hear, O sons and daughters of men within the churches?… Faint murmuring, gossiping, backbiting, accusations, lies, corruptions, envies, strifes, laughing, babbling, seditions, vanities… Vexation of spirit!

Churches of men, My face is turned against you!
For you are neither cold nor hot!…

Oh how I wish you were one or the other!…

Therefore, because you have become as lukewarm water,
Even now becoming stagnant and rank,
Behold I shall spit you from My mouth
And bring upon your land a dark storm!

For your land has done great evil in My sight!… And you, O churches of men, have held fast to the veil, pulling it down over your faces! Yet from among you I have already taken many, even a multitude who stand without. And these I have anointed and set in their places. They have received of Me and grow vigorously from The Vine, having been pruned and watered by My own hand. These shall be as fire, for they burn from within, having My own fire within them. I shall stoke them and cause them to burn bright, and they shall go for Me… Lo, they shall blow the trumpet! They shall sound the alarm! They shall serve to you all My fierce rebukes! Behold! They shall serve it to you hot, and you shall be burned!

Churches of men, I shall tear you down, even all you have built! I shall sift you and stir you up! Says The Lord. For if I do not serve to you correction and discipline, assuredly, I say to you, you shall never enter into My rest. You say you know Me and have received of My Son, Jesus The Christ, Yeshua The Gift and Messiah, even saying that you yourselves are anointed… Woe, I say to you! Lie not to yourselves! For you carry lamps with no oil; neither do you have any love for God in your hearts! For if you really knew Me, and lived in My Son, you would do what He did.

Beloved, awake! Awake out of your sleep! Be shaken out of your slumber! Arise and serve your God!… Repent and receive of Me, even of The Holy One, whom you call Christ. Stop stifling My Spirit! Stop persecuting all those I send to you in My own name!… Ears open, My people! The time has come! Lo, it is here!

Look! Your nation destroys the innocent on every side! Fornications and abominations fill the streets! These things are not hidden!… My people, what has happened to your hearts?! You are all as dead corpses!… AWAKE AND LIVE! Says The Lord of Hosts.

Cast off all these riches and sell everything you have built up with MY money, and give it to the poor and the needy. Feed the hungry, give drink to the thirsty, clothe the naked. Embrace the fatherless and the widow, shelter the stranger and the homeless, tend to the sick and visit those in prison… Execute true judgment! Stop judging amongst yourselves, of yourselves, according to your own corrupt knowledge!… Perceive rightly and be stirred up!

Churches of men, why has anger not come up into your faces?! Where is your outrage?! Can you not see?!… Look! They are murdering My innocent! They destroy and tear My most precious gifts to men and women, without ceasing!… Where are your tears?! I hear no wailing at all!… CALAMITY! TRAGEDY!… Abominations swell! Sodom and Gomorrah are revived and thrive before your faces! Beloved, sin and violence spread forth in every direction, overflowing your nation as a flood!

Sons and daughters of men within the churches, what has happened to you?! Do you even know My name?! You have forgotten Me and hide your faces! You stop your ears from hearing!… I no longer know you! For whatsoever you do or do not, to the least of these, most assuredly I say to you, YOU HAVE DONE IT TO ME! Says The Lord, your Redeemer.

Therefore, stand up and pay attention, lest I destroy you as I destroyed Sodom and overthrew Gomorrah!…

Behold! The riches of men shall be taken from them in a day, and recompense in full shall be dealt to your nation! And not one of your temples shall stand!… All shall be torn down! All shall be brought down!…

And though you had set it on a tall mountain, in the midst of high walls, thick walls built of strong and tempered mortar, it shall be shaken to dust, it shall be thrown down!… Left utterly desolate.

You shall surely be left naked, stripped of all your clothes…
Then I shall remember you…

And you shall establish your trust in The Beloved, once again;
And you shall keep your life, for Love has saved you…
And you shall escape, but as one escaping through the flames.
I am The Lord.

<= V7/16     @ VOLUME 7     V7/18 =>

<= V7/16     @ VOLUME 7     V7/18 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

OHNE FLECK oder MAKEL – WITHOUT SPOT or BLEMISH

<= V5/10     @ VOLUME 5     V5/12 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V5/11

flagge de  Ohne Fleck oder Makel

Ohne Fleck oder Makel

6/26/07 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für einen Bruder in Christus und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Frage von Timothy, für einen Bruder in Christus…
“War Jesus jemals krank? Es steht geschrieben, “Ich war krank und du hast Mich besucht.” Und es ist schwer, sich vorzustellen, dass Er gepeitscht und gekreuzigt sein konnte, aber niemals eine Migräne erlitten hat. Vorausgesetzt, dass Jesus krank war wie wir, dann würde dies all die Lehren um Gesundheit, Reichtum, Erfolg und Wohlstand zunichte machen, welche die Gedanken der materialistischen Audienz von solchen Lehrern verseuchen.”

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener…
Mein Sohn, du suchst Mich und dies ist sehr gut. Mache weiter in Mir mit allem Eifer und in den kommenden Zeiten werde Ich dir Reichtümer einer solchen Art bringen, wie du sie nicht gekannt hast, von der Art, welche eine grosse Schar in Meine Freude bringen wird. Suche weiter und diene Mir in aller Geduld und felsenfestem Vertrauen, mit Geduld gegenüber Jenen, die Mich nicht kennen und Meinem Wort widerstehen. Ich bin nicht in ihnen, denn sie unterdrücken Meinen Geist und müssen noch von Meiner Fülle empfangen, obwohl sie in Meinem Namen gesprochen haben und ein gutes Geständnis abgelegt haben vor den Menschen. Doch in ihren Herzen, welches Ich kenne, haben sie nicht gebeichtet, noch haben sie ihre Verstösse losgelassen und sie haben auch nicht Allen ihre Sünden vergeben, welche gegen sie begangen wurden; noch haben sie das aufgegeben, was Ich verlange; noch ist Meine Stärke in ihrer Schwäche perfektioniert worden in ihnen. Denn sie gehen ihren eigenen Weg und halten fest an allen Lehren der Menschen und den Kirchen, bemüht, Andere zu lehren in Meinem Namen, wodurch sie vom Weg abgekommen sind und sich ausserordentlich irren.

Denn das, was sie erarbeitet haben im Wort, entsprechend den Traditionen der Menschen, ist eine Umschreibung des Wortes, das gesprochen wurde in Wahrheit, welches Niemand ändern soll. Und so haben sie sich bemüht, Mich zu lehren und nicht die Anderen. Denn wenn sie Andere lehren würden, entsprechend jener Lehre, die wahr ist, würden sie wissen, dass der Lehrer – der von Mir und von jenen Gaben empfangen hat, die gegeben werden von Meinem eigenen Geist – nicht durch Sprechen lehrt, sondern durch Zuhören und als Vorbild, indem er neben Mir geht und Meine Hand hält. Und Jene, denen es nicht gegeben ist zu hören und die wünschen, Andere von Mir zu lehren, sogar Diese, wenn sie weise sind im Wort, weil sie das Wort lesen und Erkenntnis empfangen haben, sagen nur das, was geschrieben ist in den Schriften der Wahrheit und durchsuchen die Schriften, entsprechend dem, wie Ich sie führe, zur Erbauung von Jenen, die mit Fragen zu ihnen gekommen sind. Ich bin der Meister, der niemals aufgehört hat, bei Seinen Geliebten zu sein… Ja, Ich bin immer bei ihnen, bis ans Ende dieses Zeitalters.

Hier ist Weisheit…
Abseits von Mir kann Einer nichts tun…
Menschliche Kraft nützt überhaupt nichts.
Ein treuer, demütiger Diener ist das, was Ich verlange…

Einer, der Allem zuhört, was Ich ihn lehre und es dann Anderen weitergibt.
Nur Jenen, die Ohren haben, die hören, ist es gegeben zu lehren.

Dem Rest ist es nicht gegeben, denn sie streben vergeblich. Sie gehen nicht neben Mir und halten Meine Hand und liegen auf Meiner Brust. Vielmehr gehen diese egoistischen Männer, von welchen du gesprochen hast, zu den Menschen und den weltlichen Kirchen, welche aufgebaut wurden mit menschlicher Kraft. Sie streben nach menschlichem Lob, erhaben und hochgehalten in ihrem eigenen Ego… Sie werden massiv erniedrigt werden im Blickfeld der Anderen und dadurch allein werden sie in die Herrlichkeit kommen. Auf keine andere Weise werden diese Hochmütigen ihren Schöpfer kennenlernen, wie Ich wirklich bin, entsprechend der wahren Gnade und Wahrheit, die Ich ihnen anbiete… Doch sie werden nicht kommen, denn sie haben Mich in ihrem eigenen Bild erschaffen und sie haben ihren Schöpfer und Sein Gesetz vergessen und alles, was Er ihnen befohlen hat.

Geliebter, die Kirchen sind alle vom Weg abgekommen und sie schweifen umher, wohin auch immer die Welt sie führt. Daraus entstand die Feindschaft mit Gott, denn sie haben nicht länger Ohren, die hören und sie lehnen die Korrektur des Vaters ab. Sie werden Seinen Geboten nicht gehorchen und sie haben auch all Seine Anordnungen vergessen, von welchen Ich sagte, dass sie sie halten sollen. Sie verdrehen Mein Opfer und Meinen Namen und Meine Herrlichkeit nutzen sie als Spruch, was Ich hasse, bis hin zur Ausbreitung der Sünden, welche entschuldigt werden in Meinem eigenen Namen… Entheiligung!

Mein Sohn, Ich habe dir zugerufen und du hast zugehört. Denn du hast dich bemüht, völlig jungfräulich zu werden, wie Ich Timothy gerufen habe, der jungfräulich war betreffend den Lehren, ein leeres Gefäss, bereit, um vom Meister genutzt zu werden. Du wirst genauso werden und zwar sehr schnell. Und du wirst Mich auch hören, wie Timothy Mich hört, denn du hörst Mich schon im Innern, sogar tief in deinem Herzen, wo Ich wohne.

Ich habe dich erschaffen und fahre weiter mit deiner Gestaltung,
bis der Tag kommt, wo du mit Mir vereint bist,
und wir Eins werden, genauso wie Der Vater und Ich Eins sind.

An jenem Tag wirst du nicht mehr länger irgendetwas von Mir bitten,
denn du wirst sein, wo Ich bin und
Ich werde perfektioniert sein in dir und du in Mir.

Und wenn du nach Mir rufst, werde Ich antworten,
bevor du fertig gesprochen hast,
und dein Wissen von Mir wird dich erfüllen,
wie dein Blut deine Venen füllt, worin Leben ist, welches Ich bin.

Du stellst Mir Fragen, über welche Andere nicht nachdenken, sogar Fragen tief aus deinem Bewusstsein. Geliebter, du kennst die Antworten schon. Doch über diese Frage studierst du zu tief. Schau ganz einfach und im Vertrauen, Mein Sohn und was siehst du?

Ich bin gekommen, um zu dienen und nicht um bedient zu werden. Ich kam um die Kranken zu heilen, ja zu all Jenen, die den Arzt brauchten… Geliebter, Ich trug ihre Gebrechen. Auf keinen Fall bin Ich selbst krank geworden, denn Der Vater hat nichts zugelassen, das Mich von der Erfüllung Meiner Mission, wie es geschrieben war, abhalten könnte. Ich kam wie du, im Fleisch, um zu leben wie du und auch um versucht und geprüft zu werden wie du, doch Ich erlitt keine Krankheit dem Körper nach, sondern bin gesund geblieben. Wie Ich von Dem Vater kam und Der Vater in Mir ist und Ich in Dem Vater bin, in gleicher Weise war Mein Leib, der Leib, welcher auch Adam besass und behalten hätte bis zu diesem Tag, wenn er nicht gesündigt hätte.

All Jene ohne Sünde leben für immer und leiden nicht. Und so war Ich ohne Sünde und bleibe für immer und kam, um die Gebrechen Jener zu tragen, die im Vertrauen zu Mir gekommen sind und Mich baten, dass Ich sie heilen möge. In gleicher Weise trug Ich ihre Sünde, obwohl Ich keinen Teil an der Sünde in Mir selbst hatte. Wie kann Einer, der einen Arzt braucht, Andere heilen? Oder Einer, der gesündigt hat, Sünden von einem Anderen tragen oder vergeben? Ich war völlig rein, damit du und all Jene, die Mich suchen, dadurch auch gereinigt werden. Erinnere dich und verstehe Meine Worte, gesprochen und niedergeschrieben in den Schriften der Wahrheit… Kein Mensch nimmt Mein Leben von Mir, sondern Ich lege es selbst nieder. Ich habe die Macht, es niederzulegen und Ich habe die Macht, es wieder aufzunehmen. Dieses Gebot habe Ich von Meinem Vater empfangen…

Ich bin und werde immer das perfekte Lamm ohne Fleck oder Makel sein…
Aufgegeben für Viele… Geopfert… Ich bin die Wiederherstellung aller Dinge.

<= 10. HALTET Das PASSAHFEST genauso wie Alle SIEBEN HEILIGEN TAGE
@ VOLUME 5
=> 12. Sei Still und Erkenne – ICH BIN DER HERR

flagge en  Without Spot or Blemish

Without Spot or Blemish

6/26/07 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For a Brother in Christ, and For All Those Who Have Ears to Hear

Question asked by Timothy, for a Brother in Christ…
“Was Jesus ever ill? It is written, that ‘I was sick and you visited Me.’ And it is hard to imagine that He could be scourged and crucified but never suffered a migraine. Provided that Jesus was ill as we are, then this would undo all the teaching on health and wealth and prosperity that infects the minds of the materialistic audience of such teachers.”

This is what The Lord says to His servant…
My Son, you seek Me, and this is very good. Continue in Me, with all zealousness, and in the times to come shall I bring you riches of the kind you have not known, of the kind that shall bring a multitude into My joy. Seek on, and serve Me in all patience and steadfastness of faith, with all long-suffering for those who know not Me and resist My Word. For I am not in them, for they do stifle My Spirit and have yet to receive of My fullness, though they have spoken in My name and confessed a good confession before men. Yet in their heart, of which I know, they have not confessed; neither have they let go of offenses; neither have they forgiven even everyone their sins, which have been wrought against them; neither have they given up that which I require; neither, in their weakness, has My strength been made perfect in them.

For they go their own way, and closely adhere to all doctrines of men and the churches, endeavoring to teach others on My behalf, wherein they go astray and do greatly err. For that which they have wrought in the Word, according to the traditions of men, is a rewriting of the Word spoken in Truth, of which none shall change. And so, they have endeavored to teach Me and not others. For if they taught others, according to that doctrine which is true, then, by this, they would know that the teacher, who has received of Me and of those gifts given by My own Spirit, teaches not by speaking, but by listening and by example, walking beside Me, holding My hand. And then, when those with sincere hearts come inquiring of Me, then those, who are given to teach, shall only speak that which I, Myself, have spoken to them. And those who are not given to hear, and wish to teach others of Me, even these, if they be wise in the Word by the reading, and have received understanding, say only that which is written in the Scriptures of Truth, and search the Scriptures according to how I lead them in the edification of those who came before them in the asking. I am the Master, having never ceased from being with My beloved… Yea, I am with them always, even to the end of this age.

Here is wisdom…
Apart from Me, one can do nothing…
Human power is of no use at all.

A faithful, humble servant is what I require…

One who listens to all I teach Him, and then teaches it to another.
Only those, who have ears to hear, are given to teach.

To the rest, it is not given, for they do strive in vain, walking not next to Me, holding My hand, laying upon My breast. Rather, these men of vanities, of which you have spoken, walk among men and the earthly churches, built up by human power, seeking after human praise, elevated and uplifted in their own egos… They shall be brought VERY low, abased in the sight of others, and by this, alone, shall they come into glory. By no other means shall these high-minded come to know Me as I truly am, according to the true grace and truth I offer them… Yet they will not come, for they have made Me in their own image, and have forgotten their Maker and His Law, and all that I have commanded them.

Beloved, the churches have all gone out of the way, and do wander wheresoever the world leads them. This has become enmity with God, for they no longer have ears to hear, and refuse The Father’s correction and will not obey His commandments, and have forgotten even all His decrees, of which He has said they should keep, making my sacrifice into a perversion of faces, using My name and glory as a proverb of which I despise, even unto the proliferation of sin, excused in My own name… Desecration!

My Son, I have called unto you, and you have harkened. For you have endeavored to become completely virgin, as I have called Timothy, who was virgin according to doctrine, an empty vessel, meet for the Master’s use. And in like manner, are you also becoming, even very quickly now. And you also will come to hear Me as Timothy hears, for you hear Me already from within, even deep within the recesses of your heart, where I have come to dwell.

I have made you and continue in your formation,
Until the Day comes when you are united to Me,
And we become one, just as The Father and I are One.

In that Day, no longer will you ask anything of Me at all,
For you will be where I am, and I will be perfected in you and you in Me.

And when you call to Me, I will answer before you have finished speaking,
And your knowledge of Me will fill you as your blood fills your veins,
Wherein is life, of which I am.

You ask of Me questions, of which others think not of, even questions from deep within your conscious. Beloved, you know the answers already. Yet of this question, you think too deeply. Look simply and in faith, My son, and what do you see? …

I have come to minister and not to be ministered unto. I came to heal the sick, even to all those who were in need of the Physician… Beloved, I bore their infirmities. By no means did I, Myself, become sick, for The Father allowed nothing to keep Me from My mission in the fulfillment of all that was written. I came as you, in flesh, to live as you, and to be fully tempted as you, yet I did not suffer illness of the body. For men do not realize that The Father made the body and mind to be one; and in this, He made them to not suffer illness but to abide in health. So as I came from The Father, and The Father is in Me, and I am in The Father, so also was My body in like manner, the body of which even Adam owned and would have kept to this Day, if he had not transgressed.

All those, without sin, live forever and suffer not. And so I was without sin and abide forever, and came to carry the infirmities of those who came to Me in faith, asking that I should heal them. In the same way, I carried their sin, though I had no part in sin Myself. How can one, who is in need of a physician, heal others? Or one, who has sinned, bear and forgive the sins of another? Trent, I was completely clean, so by this, you and all those who seek Me, might also be clean. Remember and understand My words, spoken and written down in the Scriptures of Truth: No man takes My life from Me, but I lay it down of Myself. I have the power to lay it down, and I have the power to take it up again. This commandment have I received of My Father…

I am and will always be the perfect Lamb without spot or blemish…
Given up for many…
Sacrificed… I am the restoration of all things.

<= V5/10     @ VOLUME 5     V5/12 =>

<= V5/10     @ VOLUME 5     V5/12 =>

 

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone