Verborgene Schätze in den Feldern der ersten Ernte ❤️ Hidden Treasures in the Fields of the first Harvest

<= V6/09     @ VOLUME 6     V6/11 =>

V6/10

2010-03-26 VERBORGENE SCHAETZE IN DEN FELDERN DER ERSTEN ERNTE-Der Herr erlaeutert-TROMPETEN RUF GOTTES 2010-03-26 HIDDEN TREASURES IN THE FIELDS OF THE FIRST HARVEST The Lord explains TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich bin der gute Hirte
=> Die Ernte ist getrennt
=> Füttert Meine Schafe & Ignoriert…
=> Trennung & Absonderung
=> Risse im Fundament des Ist-Zustand
=> Ärgernisse müssen kommen
=> Warnung des Herrn an Alle, die…
=> Liebe ohne Bedingung
=> Einladung zum Hochzeitsmahl
Related Messages…
=> I am the good Shepherd
=> The Harvest is separated
=> Feed My Sheep & Ignore the Scoffer
=> Separation
=> Cracks in the Foundation of the…
=> Offenses must come
=> The Lord’s Warning to All, who…
=> Love without Condition
=> Invitation to the Wedding Supper

flagge de  Verborgene Schätze in den Feldern der ersten Ernte

VERBORGENE SCHÄTZE in den Feldern der ERSTEN ERNTE

3/26/10 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für die Söhne Des Herrn und für all Jene, welche Ohren haben die hören

Meine Söhne, vertraut in Meine Wege und schaut nicht auf eure Eigenen… Gehorcht nur mit ganzem Vertrauen, aufgrund dieser Liebe, die wir teilen.

Ich habe viele verborgene Schätze… Darin hat Mein Diener gut gesprochen. Hört auf ihn, denn dies ist Weisheit im Dienst. Gerade jetzt ist dies Mein Wille für euch…

Denn Ich sende euch hinaus, um die Wenigen zu suchen, damit Ich sie segnen kann durch euch. Es sind nicht Viele, für welche ihr hinausgesandt seid an diesem Tag, sondern für die Wenigen.

Deshalb werde Ich bis zu jenem Tag vor euch sprechen, auch über Meinen Willen, welcher Beides ist… einfach und klar und auch über die Weisheit darin… Geht zur Schule in eurer Nähe. Geht in jedes Gebäude, das euch offen steht und sucht die Orte, wo ihr Mein Wort aufhängen könnt. Seid aufmerksam und lest die Vorschriften und handelt danach… Brecht nicht die Regeln, noch missachtet die Richtlinien. Denn wenn ihr das tut, was erlaubt ist, wird es dort bleiben für den Vorbeikommenden; und das was entfernt wird aufgrund eines Verstosses, dient Niemandem, da es komplett entfernt wird.

Denn auf die gleiche Weise, wie Ich euch hinaussende um Meine Schätze zu suchen, so rufe Ich auch Meinen Schafen zu, das Geschenk ausfindig zu machen, das ihr für sie hinterlassen habt… Ich bin Der Gute Hirte… Und Ich habe niemals aufgehört Meine Herde zu hüten.

Also tut, wie Ich euch befehle und fügt nichts dazu, noch nehmt etwas weg und seid wachsam und aufmerksam, während ihr dies tut. Hält nach Jenen Ausschau, die Ich zu euch sende, während ihr noch unterwegs seid, denn neben euch sind Viele Schätze und etliche werden bald Mein sein. Ihr werdet sie nicht Alle finden an diesem Tag, noch ist es möglich, euch zu jedem Einzelnen zu führen. Vielmehr bin Ich es, der ihnen zuruft, ihre Herzen Mir zuzudrehen und Ich bin es auch, der ihnen Augen schenkt, die sehen und es beachten… Ja Ich werde sie zu diesem Wort hinziehen.

Deshalb geht hinaus mit Freude auf euren Gesichtern, mit Eifrigkeit in euren Herzen und sprecht freudig… Teilt Meine Gaben und hinterlasst sie auch für den Vorbeigehenden, ja für Viele, die Ich rufe… Auch für den Spötter, damit sie es auch sehen und ablehnen können. Dann, wenn ihr das getan habt, geht und tut, was ihr wollt und was ihr wünscht… Seht, Ich gehe mit euch und noch Einige mehr werden euren Weg kreuzen, um dadurch gesegnet zu werden. Deshalb beobachtet und seid bereit, denn Ich bin mit euch. Und Jene, mit denen ihr sprechen sollt, werden vor euch sein und über ihnen wird ein Licht leuchten. Doch versteht dies… Es ist nicht Mein Wille, dass Jeder, den ihr trefft, zufrieden und dankbar weiterzieht…

Ich bin Der Herr… Und Meine Worte, ob sanft oder hart, sollen immer überzeugen. Lasst alle Dinge getrennt werden, angefangen mit den Herzen der Menschen… Lasst sie wählen und ihre Entscheidung treffen. Lasst die erste Ernte abgesondert sein, vorbereitet und genommen. Und zum Rest… Lasst sie zurück gelassen und in den Ofen geworfen sein, um geläutert zu werden, sieben Tage lang.

Denn ihr seid zum Überbleibsel gesandt und nicht zu Allen… Ihr seid gesandt, um die erste Ernte zu vervollständigen, nicht um sie einzubringen. Das Evangelium wird gegenwärtig in der ganzen Welt gepredigt und ist leicht zugänglich, genauso wie Mein Geist ausgegossen ist.

Deshalb wurden Viele erwählt und Jene, die gerufen sind, haben gelauscht… Und das, was vollbracht werden muss durch Mein Wort in diesen Briefen, wird ausgeführt sein…

Um das, was warm ist, zu einer Flamme werden zu lassen… Während es Andere dazu veranlasst, empört und verärgert zu werden und sogar kalt… Eine Verhärtung ihrer Herzen gegen die Absicht Des Herrn, eine Ablehnung Meines Wortes, es sogar zurückweisend. So wird der Glaube Vieler offenbart sein, welcher Art er ist… Ihre Herzen offengelegt vor Mir… Und mit ihrem Mund bezeugen sie das Gleiche, als Zeuge gegen sich selbst.

<= 9. ZEUGEN Für MEINEN NAMEN Und MEINE HERRLICHKEIT – Trompeter…
@ VOLUME 6
=> 11. AUSGEGOSSEN

flagge en  Hidden Treasures in the Fields of the First Harvest

Hidden Treasures in the Fields of the First Harvest

3/26/10 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For The Lord’s Sons, and For All Those Who Have Ears to Hear

My sons, trust in My ways, and look not to your own… Obey only, with all trust, because of that love we share.

I have many hidden treasures… In this much My servant has spoken well. Listen to him, for this is wisdom in service. Even at present, this is My will for you…

For I send you out, to seek the few, that I may bless them by you.
It is not the many, for which you are sent out this day, but the few.

Therefore, I shall speak to this day before you, even of My will, which is both simple and plain, also to the wisdom thereof: Go to the college next to you, and go into every building that is open to you, and seek out a place to display My Word. Be attentive and read the writing thereof, to honor it… Break not the rules, nor disobey the guidelines. For that done, which is acceptable, will remain for the next passerby; and that removed, due to a violation, profits no one, and will be removed throughout.

For in the same way I send you out seeking My treasure,
So also do I call to My sheep, to seek out the gift which you have left for them…

I am The Good Shepherd…
And I have never ceased from shepherding My flock.

So then, do as I command you, and add not to it nor take from it, and be watchful and alert while doing so. Watch for those I send to you while you are yet walking, for next to you there are many treasures, and several who shall soon be Mine. You will not find them all this day, neither are you able to be led to each and every one. Rather, it is I who shall call them out and turn their hearts to Me, and give them an eye to look and to notice… Even I shall draw them to this Word.

Therefore, go with joy on your faces, with eagerness in your hearts, and with rejoicing in your speech… And share My gifts, leaving them also for the passerby, even as many as I call… Even for the scoffer, so they may also look upon it to reject it. Then, when it is accomplished, go and do as you will and that which you desire… Lo, I am going with you, and yet a few more shall cross your path to be blessed in it. Therefore, watch and be ready, for I am with you. And those, with whom you shall speak, shall be set before you, and upon them a light will shine. Yet understand this: It is not My will, that each one you meet leave contented and thankful…

For I am The Lord…
And My words, whether soft or hard, shall always convict.

Let all things be separated, starting with the hearts of men…
Let them choose and make their decision.

Let the first harvest be separated, prepared, and taken.

And to the rest… Let it be left,
And cast into the furnace to be burned, even seven days.

For you are sent to the remnant of these, not the whole… You are sent to complete the harvest, not to bring it in. For the Gospel, at present, is being preached in the whole world and is readily available, even as My Spirit is poured out.

Therefore, many have been chosen…
And those, called, have harkened…
And that, which is to be accomplished
through My Word in these Letters, is being done…

To make the warm into a flame…

While causing others to grow indignant, even cold…
A hardening of their hearts against The Lord’s purpose,
A refusal of My Word, even to reject it.

Thus the faith of many shall be exposed for what sort it is…
Laying their hearts open before Me…

And with their mouths they testify of the same,
As a witness against themselves.

<= V6/09     @ VOLUME 6     V6/11 =>

Original => HIDDEN TREASURES

<= V6/09     @ VOLUME 6     V6/11 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

DER HÖHEPUNKT ❤️ THE CULMINATION

<= V5/31    @ VOLUME 5    VOLUME 6 =>

V5/32

Der Herr spricht ueber den Hoehepunkt-Trompete Gottes The Lord speaks about the Culmination-Trumpet Call of God Online
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich durchsuche Herz & Gedanken
=> Eure Herzen sind offenbart
=> Timothy ist Mein Gefäss
=> Reiner & unverdorbener Glaube
=> Ich korrigiere Alle die Ich liebe
=> Ärgernisse müssen kommen
=> Die Ernte ist gebündelt
Related Messages…
=> I search the Hearts & Minds
=> Your Hearts are revealed
=> Timothy is My Vessel
=> Pure & undefiled Faith
=> I correct all Those I love
=> Offenses must come
=> The Harvest is bundled

flagge de  DER HÖHEPUNKT

DER HÖHEPUNKT

8/27/09 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Schaut Meine Söhne und Töchter, schaut und seht mit einem grösseren Weitblick. Vor euch ist ein Mann, Mein Prophet. Er ist ein Mann, in welchem der Geist wohnt, ein Mann aus Fleisch, mit Fehler. Er stolperte über jenen Stein, den Ich Selbst im Augenblick zugelassen habe und zu welchem Ich ihn machte… Ja ein Stolperstein. Ja Geliebte, er öffnete seinen Mund in Aufrichtigkeit, aber Ich sprach nicht. Er öffnete seinen Mund, seine eigene innere Stimme hörend und den Verführer, was Ich Selbst zuliess, dass er nahe zu ihm gelangen konnte und er sprach… Und das Gesprochene wurde nicht ausgeführt.

Geliebte, Ich bitte euch jetzt, schaut in euch hinein und erkennt, wer ihr wirklich seid und fragt euch selbst… ‘Woraus besteht mein Glaube und auf was steht er? Und in Wen muss ich jetzt all Mein Vertrauen setzen?’… Nicht in einen Mann, noch in euren Bruder, entsprechend eurem Glauben… ICH WERDE MEINEN RUHM NICHT TEILEN. Timothy ist Mein Gefäss, durch welches Ich euch ein kühles Wasser gereicht habe… Ja, er war Meine Leuchte in der Dunkelheit eures Lebens. Doch er wurde nicht ausgegossen für euch, noch hat er durch sein eigenes Licht geleuchtet… Es war nicht er, welcher der Urheber eures Glaubens war. Er ist Mein Gefäss, durch welches diese Dinge getan wurden für euch, ein Diener und Weingärtner, Mein Diener, euer Sklave, den Kindern Des Meisters dienend.

Vertraut MIR und hört MEINE Worte, ja, auch Jene in den Bänden der Wahrheit (Volumes), Meine Briefe… Sie sind Nahrung und Trank für diese hungernde Generation, Korrektur für diese unverschämten Kinder, die sich bei Meinem eigenen Namen nennen unter den Kirchen der Menschen und sie sind jene Trompete, welche Ich sagte, dass sie kommen würde und jetzt ist sie hier… Die Trompete von Alarm und Krieg, die Trompete des Urteils, ein Aufruf zur Umkehr und Busse… Die Trompete und die Ankündigung Meines Kommens, welches bald in Erfüllung geht – Die Trompete der Evakuierung.

Hört Mich jetzt und zweifelt nicht, noch verliert den Mut, noch lasst euer Vertrauen schwinden, als ob ihr jetzt müde werden und ruhen wolltet und den Weg verlässt… Rennt vorwärts und umarmt Meine Wege. Ich weiss, dass sie überhaupt nicht den Wegen der Menschen gleichen, noch wie ihr möchtet, dass Ich es mache, doch Ich sage zu euch, umarmt sie und ergreift Mich und vertraut… Vertrauen einer solchen Art, welches nur kommen kann durch Loslassen, ein Loslassen von Allem, was ihr dachtet, dass es wahr wäre. Zusammen – ihr in Mir und Ich in euch – wird euer Glaube erneuert werden… Nur aus dem bestehend, was von Mir und in Mir ist, auf jenem Fundament stehend, dessen Fels Ich bin. Lasst eure Lehrer los, eure Führer und Meine Propheten. Liebt sie, denn sie sind blosse Menschen, Meine Söhne und eure Brüder, eure geliebten Freunde. Liebt sie, sage Ich, denn sie lieben euch mit der Liebe, welche Ich in sie gelegt habe. Doch greift nicht länger nach ihnen, noch streckt eure Hand aus, um ihre Hand zu ergreifen, noch legt eure Hand auf ihre Schultern, um euch selbst zu stabilisieren.. Kommt zu Mir! Lauft nur zu Mir. Denn sie gehören Mir, sie wurden geprüft, geläutert und sogar gedemütigt und an ihre Orte gesetzt… Vorbereitet. Genauso wie ihr vorbereitet werdet… Ein Zusammenbinden Meiner Bündel in Vorbereitung für den kommenden Sturm und die Erste Ernte.

Geliebte, betet für Meine Zeugen, denn sie bleiben Meine Zeugen… Auch Timothy wird für Mich gehen, wie Ich es gesagt habe, obwohl er jetzt durch ein dunkles Meer von Spöttern wandeln wird und unter Jenen, die die Hand ausstrecken und ihre Gesichter verunstalten, sie werden auf ihn spucken und sich bemühen, ihm zu schaden… Ja, er wird wandeln, er wird mutig vorwärts gehen mit der Kraft Meines Geistes, der völlig errichtet ist in ihm. Und auch ihr, die ihr für einen sehr kurzen Zeitabschnitt bleiben müsst, festgehalten in Sicherheit, auch ihr Geliebte werdet zunehmende Verfolgung erleiden von Vielen, auch von Jenen aus euren eigenen Kreisen, denn es ist Mein Wille, dass sie ihren Lärm erhöhen und sich weiter entfernen von Mir für eine Zeit.

Seht, Ich habe die Mittel und den Stein vorbereitet, durch welchen sie ihre Ausbrüche und ihre verdorbenen und bösen Reden rechtfertigen werden. Und so wird die Kluft grösser und die Bündel sind an ihren Plätzen, genauso wie deines… Eines zur Ernte und der Rest, um in den Feuern der Empörung Des Vaters versucht und getestet zu werden. Sie werden geprüft werden… Ja, sie werden verbrannt und durch das Feuer hindurch gebracht werden. Und Jene, die demütig und reumütig sind, echte Reue in ihren Herzen tragend, ihnen wird ein kühles Wasser gereicht von der genau gleichen Hand, welche euch am Anfang angeboten wurde und durch welche ihr zu trinken bekommen habt… Ja, Geliebte, der genau Gleiche, den sie hassten und gegen welchen sie Böses sprachen, ja der genau Gleiche, den sie zur Ursache all ihres Ärgers und ihrer Wut machten. Obwohl es Meine Worte waren und Ich der bin, den sie hassten, nicht ihn…

Meine Wege sind nicht die Wege der Menschen.
Ich durchsuche die Herzen und
Gedanken und Ich kenne jeden Gedanken.

Ich forme den Ton, Ich allein mache sie neu…
Ich, der Umgestalter der Gedanken und
innersten Absichten des Herzens,
von Jenen, die wirklich teilgenommen haben
und von Meinem Leib und Meinem Blut empfangen haben.

Deshalb Geliebte, spitzt eure Ohren und seid gedemütigt durch Meine Worte… Genauso wie Timothy massiv gedemütigt worden ist und zubereitet und jetzt bereit ist zu empfangen, was erforderlich ist. Zweifelt nicht und vertraut in Meine Worte, in das, was er gesprochen und geschrieben hat. Denn das Gesprochene und das Geschriebene in Meiner Gegenwart ist beabsichtigt und wird niemals unwirksam zurückkehren. Auch nicht das, was getan wird von Einem, das Mich wirklich liebt, obwohl es für Andere wie ein Fehler aussieht, nichts wird unwirksam zurückkehren. Denn alle Taten Meiner Geliebten werden ausgeführt in Meinem Blickfeld… Auch all ihr Kommen und Gehen sah Ich voraus. Ich habe ihren Weg vor ihnen bereitet oder ihn verwildern lassen, damit sie stolpern und dadurch Meine Absicht herbei geführt wird, um Mich Selbst in ihnen zu errichten, zum Ruhm Des Vaters im Himmel und jenes Namens, welcher Ihm gehört und den auch Ich innehabe.

Die Zeit hat begonnen und ist jetzt hier und sie wird in Kürze erfüllt sein für Meinen Diener, genauso wie sie es für all Meine Zeugen ist, welche Meinem Willen entspricht und ausgeführt wird durch Meine eigene Hand… Genauso wie Alle von euch in eine Zeit der Läuterung eingetreten sind, in das Testen eures Vertrauens, so wird es bleiben. Doch seine wird in Kürze vollendet sein… Noch eine kurze Arbeit muss ausgeführt werden in ihm und in Meinen Zeugen, die hinausgehen sollen, um Mir zu folgen, wo auch immer Ich sie hinführe… Auch sie werden die Belohnung des Propheten empfangen und ihr, geliebte kleine Herde, werdet allein gelassen sein ohne einen Hirten…

Doch Der Hirte, Er wird mit euch sein…
Und Seine Stimme werdet ihr hören und ihr gehorchen.

Und die angeheuerten Männer werden aus eurem Blickfeld
verschwunden sein für eine Zeit und einen Zeitabschnitt,
wovon gesprochen worden ist vom Anbeginn der Welt,
dass es so kommen würde und die jetzt hier ist.

Doch Keiner von euch wird es sehen…
Denn ihr werdet gebrochen sein und hochgehoben,
dem Urteil Des Vaters entkommend.

Glaubt Meine Worte und zweifelt nicht.
Empfangt von Mir und seid verwandelt,
wie Ich es beabsichtigt habe und jetzt ausführe.

Die Zeit ist gekommen für Mich, aus Meinem Ort aufzustehen…
Seht, Ich bin schon hier.
Ich werde aufstehen und Meine Gefässe anfüllen
und Meine Diener verteidigen,
mit einem ausgestreckten Arm und einer lauten Stimme…
Ja Mein Atem wird aus den Männern hervorgehen,
und Jene in Hörweite werden hinfallen
durch die Kraft Meiner Stimme in ihnen.

Meine Diener sind ausgegossen und Ich werde eintreten,
damit sie noch einmal ausgegossen werden können
mit Kraft und durch viele Zeichen,
mit vielen Worten, ein Wirbelwind an Verkündigungen…

Meinem Namen grossen Ruhm bringend.
ICH WERDE VERHERRLICHT SEIN!
Die Zeit ist jetzt… Ich bin gekommen.

<= 31. JETZT ist die ZEIT für MEINE STÄRKE
@ VOLUME 5
=> VOLUME 6

flagge en  THE CULMINATION

THE CULMINATION

8/27/09 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Behold, My sons and daughters, behold and see with greater eyes. Before you is the man, My prophet… before you is a man. He is a man in whom the Spirit dwells, a man of flesh and stumbling, stumbling over that stone which, at present, I Myself have allowed him and made him to be… Yes, a stone of stumbling. Yes, beloved, he did open his mouth in sincerity, but I did not speak. He did open his mouth, hearing his own inner voice, and the tempter that I, Myself, allowed to be brought near to him, and he did speak… And that spoken was not performed.

So then, beloved, I now ask you to look inside, and see who you really are, and ask yourselves… “What is my faith made of, and upon what does it stand? And in whom must I now put all my trust?”… Not in a man, nor in your brother, according to your faith… I WILL NOT SHARE MY GLORY. Timothy is My vessel, by which I have given you a cool drink of water… Yea, he was My lamp amongst the darkness of your lives. Yet he was not poured out for you, neither did he shine by his own light… It was not he who was the author of your faiths. He is My vessel by which these things were done for you, a servant and vine dresser, My servant, your slave, serving the Master’s children.

Trust in ME and hear MY words, yes, even those in the Volumes, My Letters… They are food and drink for this starving generation, correction for this insolent people called by My own name amongst the churches of men, and that Trumpet which I said would come and is now here… The trumpet of alarm and war, the trumpet of judgment, a call to repentance… The trumpet and announcement of My coming, which is nearly fulfilled – The Trumpet of Evacuation.

Hear Me now and doubt not, nor lose heart, nor let your faith wane, as though you now tire and want to rest and step off the path… Run forward and embrace My ways. I know they are not at all like man’s ways, nor as you would have Me do, yet I say to you, embrace them and grab hold of Me, and trust… Trust of such a kind, which has only come by a letting go, a letting go of all you thought was true, a releasing of all you thought must be held fast and of all that which you had come to lean upon. Give up now and come to Me, and see with eyes wide open, and together with you in Me and I in you will your faith be made new…

Made only by that which is of Me and in Me, standing upon that foundation, which I am the Stone thereof. Let go of your teachers, your guides and My prophet, and love them, for they are but men, My sons and your brothers, your beloved friends. Love them, I say, for they love you with the love I have placed within them. Yet no longer take hold of them, nor reach out to grasp their hand, nor place your hand upon their shoulders to steady yourselves… Come to Me! Run to Me only. For they are Mine and have been tested, refined, even humbled and set in their places… Prepared. Even as you also are being prepared… A tying down of My bundles in preparation of the coming storm and the First Harvest.

Beloved, pray for My witnesses, for they do remain My witnesses… Even Timothy shall go for Me as I have said, though he will now walk through a dark sea of scoffers, and among those who stretch out the hand and disfigure their faces, even to spit upon him and seek him harm… Yes, he shall walk, he shall boldly go with the power of My Spirit fully established in him. And even you, who must abide for a very short season, holding fast in safety, even you, beloved, shall also suffer increased persecutions from many and from among those in your own circle, for it is My will they increase their noise and depart further from Me for a time.

Lo, I have provided the means and the stone, by which they will justify their outbursts of perverse and wicked speeches. And so the gap shall widen, with the bundles set in their places, even as yours… One to the harvest, and the rest to be tried in the fires of The Father’s indignation. They will be tried… Yea, they shall be burned and taken through the fire. And those who are abased and penitent, with true remorse in their hearts, shall receive a cool drink of water by the very same hand which was first offered to you and by whom you had come to drink… Yes, beloved, the very one they hated and spoke evil against, even the very same one who they made the cause of all their anger and wrath, though it was My words, even Me they hated, not him…

My ways are not the ways of men.
I search the hearts and minds, and every thought I know.

I mold the clay, I alone make them new…
I, the Refashioner of the thoughts and innermost intents of the heart,
Of those who have truly partaken and received of My body and My blood.

Therefore, beloved, perk up your ears and be humbled by My words… Even as Timothy has been humbled greatly, and has now been prepared, and is now ready to receive that which is required. Doubt not, nor lack trust in My words, nor that spoken and written through him. For that spoken and that written, in My presence, is purposed, and shall not at all return void. Even of that done by one who truly loves Me, though it appears to others as error, will not return void. For all acts of My beloved are done in My sight… Even all their comings and goings I foreknew, preparing their path ahead of them or leaving it unkempt so they may stumble, to bring about My purpose of establishing Myself in them, to the glory of The Father in Heaven and of that name which is His and I own.

So the time has begun, and now is, and will shortly be fulfilled for My servant, even as it is for all My witnesses, which is according to My will and brought to pass by My own hand… Even as all of you have entered into a time of refinement, in the testing of your faiths, and will continue therein. Yet of his, it shall be completed shortly… Even a short work must be performed in him and among My witnesses who shall go out, following Me wheresoever I lead them… Even they shall receive the prophet’s reward, and you, oh beloved little flock, shall be left alone without a shepherd…

Yet of The Shepherd, He will be with you… And His voice shall you hear and obey.

And the hired men shall be gone from your sight, for a time and that season,
Which has been spoken of from the foundation of the world, that it should come and is now here.

Yet of it, none of you shall behold….
For you shall be broken and uplifted, escaping the Father’s judgment.

Believe My words and doubt not.
Receive of Me and be remolded, as I have purposed and am now bringing forth.

The time has come for Me to arise from My place… Lo, I am already here.
I shall arise and fill My vessels and defend My servants,
With a stretched-out arm and a loud voice…
Even My breath shall come forth out of men,
And those within hearing shall fall down at the power of My voice in them.

My servants are poured out and I shall come in,
So again they may be poured out in power and by many signs,
With many words, a whirlwind of proclamations…

Bringing great glory to My name.

I WILL BE GLORIFIED!
The time is now… I am come.

<= V5/31    @ VOLUME 5    VOLUME 6 =>

Original => CULMINATION

<= V5/31    @ VOLUME 5    VOLUME 6 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Eure Herzen sind offenbart… Vertrauen & Gehorsam ❤️ Your Hearts are revealed… Trust & Obedience

<= ML/54     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/56 =>

ML/55

DAS SAGT YAHUSHUA - Eure Herzen sind offenbart THUS SAYS YAHUSHUA - Your Hearts are revealed
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…

flagge de  EURE HERZEN SIND OFFENBART… VERTRAUEN & GEHORSAM

EURE HERZEN SIND OFFENBART… VERTRAUEN & GEHORSAM

2/28/11 Von YahuShua HaMashiach – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Vertrauen ist grösser als Gehorsam…
Doch da kann kein Gehorsam sein ohne Vertrauen…

Deshalb muss Ich auch diesen Tisch entfernen, denn Meine Schafe verirren sich und in ihnen ist kein Glaube. Sie handeln Alle wie Martha… Auch hält jeder Einzelne von ihnen am Fehler von Thomas fest. Und Ich sehe unter ihnen noch einen grösseren Fehler als diesen… Ich sehe unter ihnen ein Vertrauen, das auf einen Mann gebaut ist, auf Meinen eigenen Diener…

Und wohin laufen sie?! Und zu wem gehen sie, um Weisheit zu suchen?! Und wann haben sie sich Zeit genommen für Mich, dass Ich ihr Wichtigster sein würde?!… Doch für die Meisten “bin Ich Der Herr”, aber nur nach ihrem Belieben… – Dummheit und grosse Torheit!

Die Zeit ist gekommen und sie gleiten rückwärts!
Die Zeit ist hier und sie fallen zurück, um zu schlafen!

Ich bin gekommen!…
Und sie kehren zurück in die Welt bei jeder Gelegenheit!

Ich bin ausgegossen… Blut fliesst herunter und viele Tränen!…
Und ihre Herzen verhärten sich!

Deshalb werde Ich aus dieser kleinen Herde, die MEIN EIGENES WORT in ihrer Mitte haben, nur ein paar Wenige sammeln. Ich werde es ihnen noch diese und nächste Woche gewähren und dann wird dieser Tisch enden. Denn es ist Zeit für Alle zu wählen, es ist Zeit für sie, ihre Wahl zu treffen… Zu entscheiden.

Es ist Zeit für Meine ganze Herde…
…zu sehen, welcher Art ihr Glaube wirklich ist und
für sich zu entdecken, ob sie wirklich glauben…

Es ist Zeit, ihr Vertrauen zu testen.
Ich bin Der Herr… Es ist Zeit.

<= 54. “ICH BIN ER!” Sagt Der Herr
@ WEITERE BRIEFE
=> 56. Zu Ende gebracht

flagge en  YOUR HEARTS ARE REVEALED… TRUST & OBEDIENCE

YOUR HEARTS ARE REVEALED… TRUST & OBEDIENCE

2/28/11 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Trust is greater than obedience…
Yet there can be no obedience without trust…

Therefore I must also remove this table, for My sheep go astray and in them is no belief. They all act as Martha… Even every one of them retains Thomas’ error. And still I see among them a greater error than these… I see among them a faith, which is built upon a man, My own servant…

And where do they run?! And to whom do they go to seek wisdom?! And when have they made time for Me, that I should be their Foremost?!… Yet to most, “I am The Lord”, but only at their convenience… Foolishness and great folly!

The time has come, and they slide backward!
The time is here, and they fall back to sleep!
I am come!…

And they return to the world at every opportunity!
I am poured out… Blood pours down and many tears!…

And their hearts harden!

Therefore from among this little flock, who have MY OWN WORD in their midst, shall I gather but a very few. I shall allow them this week, and the next, and then this table shall cease. For it is time for all to choose, it is time for them to make their choice… To decide.

It is time for the whole of My flock,
To see their faith for what sort it truly is,
For them to discover if they truly believe…

It is time to try their trust.
I am The Lord… It is time.

<= ML/54     @ MORE LETTERS     ML/56 =>

Original => Hearts Revealed

 <= ML/54     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/56 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

EWIGER GOTT – GOD ETERNAL

<= V1/39     @ VOLUME 1     V1/41 =>

V1/40

TROMPETE GOTTES - EWIGER GOTT - Trumpet Call of God Deutsch TRUMPET CALL of GOD - GOD ETERNAL
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Wer ist Gott?
=> Der Grosse & Schreckliche Tag des…
=> Die Zeit des Gerichts ist hier
=> Urteil & Ernte
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Ich habe einen Ort bereitet für…
=> Ich bin Der Grosse ICH BIN
=> Kraft & Majestät Des Herrn
Related Messages…
=> Who is God?
=> The Great & Terrible Day of the…
=> The Time of Judgment is here
=> Judgment & Harvest
=> Refinement & The Day of the Lord
=> I’ve gone to prepare a Place for…
=> I am The Great I AM
=> Power & Majesty of the Lord

flagge de  EWIGER GOTT

EWIGER GOTT

1/20/05 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Schaut die Urteile Gottes werden vom Himmel fallen! Die Sonne, der Mond und die Sterne werden ihr Licht nicht geben! Die Fundamente der Erde werden erschüttert sein und jeder hohe Platz heruntergebrochen! Denn Der Herr kommt wie ein Dieb, um Seine Auserwählten weg zu stehlen und die Urteile Gottes kommen als eine grosse Anzahl Gewitter, bis zum Schütteln der Himmel und der Erde!

Doch die Völkerscharen sagen… “Was ist die besagte Interpretation Des Urteils Des Herrn? Diese Dinge sind viel zu furchterregend, um wahr zu sein!”

Das sagt Der Herr…
Schaut auf die ganze Schöpfung! Ist das nicht jenseits des Verständnisses der Menschen? Kann irgend ein Mensch die Galaxien in den Himmeln zählen oder die Sterne darin? Und was ist mit Der Liebe Des Vaters, erfüllt durch Den Menschensohn? Ist das nicht auch jenseits von eurem Verständnis? Kommt zusammen und überlegt, O Söhne der Menschen. Schaut auf die Werke Meiner Hände und seht mit neuen Augen und erneuerter Sehkraft, dass ihr die Wahrheit erkennen könnt. Denn all die Werke der Menschen sind nur für einen Augenblick hier und dann vergehen sie schnell. Und das, was bleibt, wird es nicht zu Brennmaterial für das Feuer am Tag Des Zornes Des Herrn? Und das Wissen der Menschen, ist es nicht Torheit in Meinen Augen, sich auflösend vor dem Licht Meiner Herrlichkeit?… Deshalb, fürchtet Den Herrn euren Gott und akzeptiert die Wahrheit von dem, wer Ich bin! Denn die Furcht Des Herrn ist der Anfang von Weisheit und das Wissen Des Heiligen ist Erkenntnis. Denn Ich bin Gott allein.

Söhne der Menschen, hört das Wort aus Meinem Mund und hört Meiner Rede genau zu… Wenn die mächtigen Werke Gottes herunter gebrochen sind in blosse Gleichnisse und das Wort Meiner Macht nur als Sprachbild betrachtet wird, oder im übertragenen Sinn und einer Interpretation bedarf, dann seid ihr verloren, für immer konsumiert in Gesprächen und Verwirrung… Ihr habt Mich sicherlich abgewiesen! Ihr werft Mein Wort weg als altmodisch, als eine Sammlung von Märchen aus einer vergessenen Vergangenheit! Und in den Kirchen der Menschen wird Mein Wort verdreht, es ist verdorben und missbraucht von Jenen, die sich selbst als Autorität hinstellen!

Doch Ich sage euch, lasst das, was ein Gleichnis ist, ein Gleichnis bleiben und lasst das, was ein Sprachbild ist, verstanden werden von Jenen, welche die Liebe zur Wahrheit empfangen haben; und lasst das, was eine Beschreibung ist, Furcht in die Herzen aller Menschen schlagen! Denn Ich ändere nicht!

Schaut, Mein Wort ist Wahrheit!…

Und das, was Erkenntnis erfordert,
wird Jenen gegeben sein mit einem reumütigen Herz
und einem demütigen Geist;
denn Jene, die Mich lieben, gehorchen Meinen Geboten,
und Jene, die sich an Meine Sabbate erinnern, ehren Mich
und werden Weisheit kennen…

Deshalb betrachtet diese Dinge gewissenhaft…

Denn Ich habe tatsächlich einen Ort für Jene bereitet, die Mich suchen,
für Jene die sich sehnen, Mich zu kennen, wie Ich wirklich bin,
ein Ort für all Jene, angenommen in Dem Geliebten,
in welchen Mein Geist wohnt, Das Königreich ohne Ende…

Deshalb hört Das Wort Des Herrn, oh Menschen der Erde, denn Der Tag Des Herrn steht bevor… Schaut, Ich werde die Völkerscharen aufwühlen und Wunder zeigen in den Himmeln oben und auf der Erde darunter! Da wird Blut sein und Feuer und Rauchsäulen und die Fundamente der Welt werden geschüttelt sein! Denn Ich werde Meine Herrlichkeit offenbaren, schaut, jedes Auge wird sehen, dann werden alle Einwohner der Erde wissen, ICH BIN DER HERR! Denn wie es war in den Tagen Meines Dieners Mose, als Ich Meine Hand ausgestreckt habe gegen Ägypten, mit vielen Zeichen und Wundern, so wird es sein am Grossen und Schrecklichen Tag Des Herrn!

Doch versteht dies, oh extrem arrogante Generation, Mein Urteil in Ägypten war nur ein blosser Regentropfen, ein einziger Wolkenbruch, verglichen mit dem, was Ich für diese schlafende Generation vorbereitet habe!… Deshalb wacht auf all ihr Schläfer, denn die Zeit eures Schlummers ist beendet! Wacht auf und bereitet euch vor, euren Gott kennen zu lernen! Tut Busse und dreht euch weg von dieser breiten Strasse, die ihr gewählt habt! Kommt heraus! Jetzt ist die Zeit! Demütigt euch selbst zu den Füssen Des Heiligen von Israel und umarmt Die Erlösung Gottes!

Denn ICH BIN und ihr seid am Leben wegen Mir;
In Mir allein werdet ihr ewiges Leben empfangen!…

ICH BIN ER!…

Ich bin Der Erste, schaut, Ich bin auch Der Letzte,
Schöpfer von Himmel und Erde!…

Er, dem alle Dinge bekannt sind, sogar von Anfang an!…
Er, dessen Name geschrieben ist auf ewigem Stein!… Ewiger Gott.

<= 39. Der HERR Setzt In KENNTNIS
@ VOLUME 1
=> 41. Mein KÖNIGREICH Kommt

flagge en  GOD ETERNAL

GOD ETERNAL

1/20/05 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Behold, the judgments of God shall fall from Heaven! The sun, the moon and the stars shall not give their light! The foundations of the earth shall be shaken, and every high place shall be broken down! For The Lord comes as a thief to steal away His elect, and the judgments of God as a multitude of thunder, to the shaking of the heavens and the earth!

Yet the multitudes say… “What is the said interpretation of The Lord’s judgment? These things are much too terrifying to be true!”

Thus says The Lord…
Behold all creation! Is it not beyond the comprehension of men? Can any man number the galaxies in the heavens or count the stars thereof? And what of the love of The Father, fulfilled through The Son of Man? Is it not also beyond comprehension? Come together and reason, O sons of men. Look upon the works of My hands, and see with new eyes and restored vision, that you may behold the truth. For all the works of man are here for but a moment, then quickly pass away. And that which remains, shall it not become fuel for the fire in the day of The Lord’s anger? And the knowledge of man, is it not foolishness in My eyes, coming to nothing before the light of My Glory?… Therefore, fear The Lord your God, and accept the truth of who I am! For the fear of The Lord is the beginning of wisdom, and the knowledge of The Holy One is understanding. For I am God alone.

Sons of men, hear the word of My mouth and listen closely to My speech: If the mighty works of God are broken down into mere parables, and the Word of My power is counted only as figures of speech, or metaphors in need of interpretation, then you are lost, forever consumed by talk and confusion… You have surely rejected Me! You cast off My Word as antiquated, as a collection of fables from a forgotten past! And among the churches of men, My Word is perverted, it is twisted and abused, by those who set themselves up as an authority!

Yet I say to you, let that which is a parable remain a parable; and let that which is a figure of speech be understood by those who have received the love of the Truth; and let that which is an account strike fear into the hearts of all men! For I do not change!

Behold, My Word is truth!…

And that which requires understanding shall be given
To those of a contrite heart and a humble spirit;
For those who love Me obey My Commandments,
And those who remember My Sabbaths honor Me
And shall know Wisdom…

Therefore, consider these things carefully…

For I have indeed prepared a place for those who seek Me,
For those who long to know Me as I truly am,
A place for all those accepted in The Beloved,
In whom My spirit dwells…

The Kingdom without end.

Therefore hear The Word of The Lord, O peoples of the earth, for The Day of The Lord is at hand… Behold, I shall stir up the multitudes, and show wonders in the heavens above and in the earth beneath! There shall be blood and fire and pillars of smoke, and the foundations of the world shall be shaken! For I shall reveal My Glory, behold every eye shall see, then all the inhabitants of the earth will know, I AM THE LORD! For as it was in the days of My servant, Moses, when I stretched out My hand against Egypt, with many mighty signs and wonders, so shall it be in the Great and Terrible Day of The Lord!

Yet understand this, O most arrogant generation, My judgment on Egypt was but a mere drop of rain, a single crack of thunder, compared with that which I have prepared for this sleeping generation!… Therefore awake, all you sleepers, for the time of your slumber has ended! Awake, and prepare to meet your God! Repent, and turn aside from this wide path you have chosen! Come forth! Now is the time! Humble yourselves at the feet of The Holy One of Israel, and embrace The Salvation of God!

For I AM, and you are in life because of Me;
In Me alone shall you receive everlasting life!…

I AM HE!…

I am The First, behold, I am also The Last,
Creator of Heaven and Earth!…

He to whom all things are known, even from the beginning!…
He, whose name is written in everlasting stone!… God Eternal.

<= V1/39     @ VOLUME 1     V1/41 =>

flagge fr  Dieu Éternel

=> PDF

Dieu Éternel

20 janvier 2005 – De la part de notre Seigneur, notre Dieu et Sauveur – La Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre.

Voici, les jugements de Dieu vont tomber des cieux ! Le soleil, la lune et les étoiles ne donneront pas leur lumière ! Les fondations de la terre seront ébranlées, et même des haut-lieux seront démolis ! Car le Seigneur vient comme un voleur pour enlever furtivement Ses élus, et les jugements de Dieu comme une multitude de coups de tonnerre, vont ébranler les cieux et la terre !

Pourtant la multitude dit : “Quelle est l’interprétation donnée aux Jugements de Dieu ? Ces choses sont trop terrifiantes pour être vraies !”

Ainsi dit le Seigneur…
Regardez toute la création ! Ne dépasse-t-elle pas la compréhension des hommes ? Y a-t-il un homme capable de dénombrer les galaxies dans l’univers ou compter les étoiles qui s’y trouvent ? Et qu’en est-il de l’amour du Père, accompli au travers du Fils de l’homme ? N’est-ce pas également au-delà de toute compréhension ? Raisonnez tous ensemble, ô fils des hommes. Considérez l’œuvre de Mes mains, et regardez avec de nouveaux yeux et une vision restaurée, de sorte que vous voyiez la vérité. Car toutes les œuvres des hommes ne sont là que pour un moment, puis s’éteignent rapidement. Et ce qui reste, ne sera-t-il pas consumé par le feu le Jour de la colère de Dieu ? Et la connaissance de l’homme, n’est-elle pas de la folie à Mes yeux, se réduisant à rien devant la lumière de Ma gloire ? Ainsi donc, craignez le Seigneur votre Dieu, et acceptez la vérité de qui Je suis ! Car la crainte du Seigneur est le commencement de la sagesse, et la connaissance de Jésus seul est compréhension. Car Moi seul suis Dieu.

Fils des hommes, entendez la parole de Ma bouche et écoutez attentivement Mon propos : si les œuvres puissantes de Dieu sont décomposées en simples paraboles, et que la Parole de Mon pouvoir est considérée uniquement comme des figures de style, ou des métaphores qui ont besoin d’être interprétées, alors vous êtes perdus, éternellement consumés par la discussion et la confusion … Certainement vous M’avez rejeté ! Vous avez relégué Ma Parole au rayon des antiquités, comme un recueil de fables d’un lointain passé ! Et parmi les églises des hommes, Ma Parole est pervertie, elle est déformée et abusée, par ceux qui se sont établis comme une autorité !

Je vous le dis, que ce qui est une parabole reste une parabole ; et que ce qui est une figure de style soit compris par ceux qui ont reçu l’amour de la Vérité ; et que ce qui est un récit cause la crainte dans le cœur de tous les hommes ! Car Je ne change pas !

Voici, Ma parole est Vérité !

Et ce qui exige la compréhension doit être donné
à ceux qui ont un cœur contrit et un esprit humble ;
car ceux qui M’aiment, obéissent à Mes commandements,
et ceux qui commémorent Mes sabbats M’honorent
et connaîtront la sagesse…

Ainsi donc, considérez ces choses soigneusement…

Car j’ai préparé une place pour ceux qui Me cherchent,
pour ceux qui désirent Me connaître tel que Je suis vraiment,
un lieu pour tous ceux qui sont acceptés dans Le Bienaimé,
en qui réside Mon Esprit…

…le Royaume sans fin.

C’est pourquoi, écoutez la Parole du Seigneur, ô peuples de la terre, car le Jour du Seigneur est proche… Voici, j’élèverai la multitude, et je ferai des prodiges dans les cieux au-dessus et en bas sur la terre ! Il y aura du sang, du feu, des colonnes de fumée, et les fondements du monde seront ébranlés ! Car Je révélerai Ma Gloire, et tout œil verra, alors tous les habitants de la terre sauront que JE SUIS LE SEIGNEUR ! Car, de même qu’à l’époque de Mon serviteur Moïse, j’ai étendu Ma main contre l’Égypte, avec de nombreux miracles et des prodiges puissants, il en sera ainsi le grand et terrible Jour du Seigneur !

Pourtant, comprenez ceci, ô génération la plus arrogante, Mon jugement sur l’Égypte n’était qu’une simple goutte de pluie, un seul coup de tonnerre, comparé à celui que J’ai préparé pour cette génération endormie ! … Par conséquent, réveillez-vous, vous tous qui dormez, car le temps de votre sommeil est terminé ! Réveillez-vous, et préparez-vous à rencontrer votre Dieu ! Repentez-vous et détournez-vous de ce large chemin que vous avez choisi ! Venez ! C’est le moment ! Humiliez-vous aux pieds du Saint d’Israël, et embrassez le Salut de Dieu !

Car JE SUIS, et vous êtes en la vie grâce à Moi ;
en Moi seul vous recevrez la vie éternelle ! …
JE SUIS !

Je suis le premier, voici, Je suis aussi le dernier,
Créateur du ciel et de la terre ! …

Celui qui connaît toute chose, même dès le commencement ! …
Celui dont le nom est écrit sur de la pierre éternelle !
Dieu Éternel.

Original => GOD ETERNAL

<= V1/39     @ VOLUME 1     V1/41 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

75 – 97 Worte von YahuShua, nach denen wir leben sollen… – Words to Live by…

Trumpet Call of God - Letters from God and His ChristWORTE VON YAHUSHUA
75. Gnade UND das moralische Gesetz

Hört und versteht:
Erlösung kann sich in keiner Weise von euch entfernen,
einmal empfangen.
Deshalb bemüht euch, Den Vater zu erfreuen UND haltet Das Gesetz…
Denn wie kann Einer, der in Mir wandelt durch Gnade,
auch in dem wandeln, was ihn verurteilt hat?
Sollen Meine Leute in Richtung Himmel reichen mit ihren Händen,
während ihre Füsse weiterfahren, die breite Strasse zu schreiten,
die zur Zerstörung führt?
Und wie soll Eines, das Mich liebt,
Meine Hand nehmen und neben Mir wandeln,
mit einem Fuss auf gutem Boden und mir dem Anderen im Grab?

Deshalb muss Wissen zunehmen und Sünde abnehmen,
um in das Königreich des Himmels einzutreten.
Denn Eines, das unter Gnade ist, trägt Früchte dergleichen;
und Der Eine, der Das Gesetz Des Vaters gehalten hat,
hat jene Gnade durch Taten offenbart.

Also denn, Gnade ist zuerst und ewig…

Dann kommen Taten,
Die ersten Werke getan im Vertrauen,
selbst die Erstlingsfrüchte getragen in eurem Leben…

Was bedeutet, Den Vater zu lieben und einander,
indem man Das Gesetz hält, sagt Der Herr.

Grace AND The Moral Law


76. Eine wünschenswerte Vereinigung

Das sagt Der Herr zu Jenen, die Ihn suchen:
Bleibt ihr in Mir? Habt ihr davon empfangen, was Ich anbiete?
Denn bis Eines sein Herz und die Gedanken seines Geistes beruhigt hat,
werden sie auf keinen Fall das hören, was Der Geist spricht…
Wie denn sollen sie in Meinem Willen wandeln,
wenn sie unfähig sind, zu unterscheiden?

Doch Alle, die nach Mir suchen von ganzem Herzen
und mit dem ganzen Geist,
werden Mich sicherlich finden!…

Und Jedes, das Meinen Willen sucht in vollkommenem Vertrauen,
wird ihn erkennen!

Und am geheimen Ort Meiner Gegenwart werden wir zusammen Brot brechen, abgesondert von den vielen Handlungen des Bösen,
weg vom Lärm dieser Welt.
Denn dies ist, wo stilles Verständnis reichlich vorhanden
und der Wille Des Herrn deutlich gemacht ist…
Wo die Gebrochenen Frieden empfangen und
jede Sünde gesühnt ist in Meiner heildenden Umarmung;
wo das Herz jedes Sohnes sicher ruht in den Händen seines Vaters
und wo die Herzen Meiner Töchter wieder hergestellt sind
und aufs Neue in Meiner Ähnlichkeit leuchten…
Eine wünschenswerte Vereinigung,
jedes Verlangen des Herzens erfüllt in Meiner Liebe!

Deshalb Meine Kinder, auch Alle von euch,
die an Meiner Seite bleiben, ergreift Mich!

Und hört nicht auf, eure Herzen vor Mich zu bringen,
denn an euch habe Ich Wohlgefallen!…

Denn die Zeit ist tatsächlich gekommen!…

Und obwohl die Nacht gefallen ist, sind Meine Augen gen Himmel erhoben;
Denn Ich will, dass all Meine Geliebten bei Mir bleiben, wo Ich bin;
und tatsächlich habe Ich sie nahe an Meine Seite gesammelt…

Schaut, die Zeit eures Aufbruchs ist sehr nahe!

A Desirable Union


77. Ein Mann Gottes

Ein Mann Gottes ist demütig und still,
bis er aufgefordert wird zu sprechen,
Ein Mann von niedriegem Stand, der leise schreitet,
bis er aufgefordert wird zu handeln…

Ein bescheidener Mann,
der vollkommen verliebt ist in Mich
,
der nicht seinen eigenen Willen tut
noch seinen eigenen Weg sucht…

Ein Mann der auf Den Herrn wartet,
Und nicht zögert, wenn der Befehl
herunter kommt aus Dem Mund
Des Herrn seines Gottes…

Ein Mann nach Meinem eigenen Herzen…

Mein Diener, Mein Freund…

A Man of God


78. Die Belohnung

Er, der in Den Herrn vertraut,
wird heilende Flügel empfangen und
hoch über diesen Sturm aufsteigen;
beim Ruf Des Allerhöchsten wird er in die Höhen der Himmel aufsteigen
mit Dem Herrn an seiner Seite!…

Ja, Schönheit wird sein Wohnort sein!
Und im Heiligtum von Gottes Gnade wird er Ihn anbeten,
der auf dem Thron sitzt!
Im Eins sein und mit einem Geist werden Alle Den Gott von Jakob preisen
und die Tiefen des Mashiach teilen,
während Liebe von einem Herzen zum Anderen fliesst!
Denn YaHuWaH ist Gott allein,
Er der die Fundamente der Erde gelegt hat,
Der Eine, der ist und war und kommt, Der Allmächtige!…
YahuShua-YaHuWaH!

Gesegnet sind deshalb Jene, die entkommen…

Denn sie haben den Namen Des Herrn angerufen,
in Aufrichtigkeit und in Wahrheit
und sie haben alles aufgeben, um Ihm zu folgen…

Tatsächlich haben sie ihre Belohnung empfangen.

The Reward


79. Liebe hat sie errettet

Jene, die voll waren, werden leer zurückgelassen sein,
damit sie wirklich erfüllt sein können;

Doch Jene, die als Letzte aufgegeben waren,
werden erste Teilhaber Der Herrlichkeit sein.

Und Jenen ohne Wissen wird grosses Wissen gegeben sein,
denn Liebe hat sie errettet…

Doch Jene, die grosses Wissen erlangt hatten,
werden kompromittiert sein,
damit auch sie verherrlicht sein können in Meiner Gegenwart,
denn Liebe hat sie errettet…

Sagt Der Herr.

Love Has Saved Them


80. Das Geschenk akzeptieren

Was ist das Leben ohne Liebe?
Und was ist Liebe ohne den freien Willen, Liebe zu wählen?…

Ich sage euch die Wahrheit,
ein befohlenes Geschenk ist überhaupt kein Geschenk;
doch ein akzeptiertes Geschenk ist,
worin ihr Leben finden werdet,
Liebe und Erlösung, sagt Der Herr.

Accepting The Gift


81. Wem dient ihr?

Kein Diener ist grösser als sein Meister…

Wie er Anderen dient,
zeigt den Meister, dem er dient;
Wie er seinem Meister dient,
offenbart den Meister in ihm;
Und was der Meister erleidet,
wird auch sein Diener erleiden,
denn er dient in seinem Namen.

Keiner kann zwei Meister dienen…

Entweder wird er den Einen hassen
und den Anderen lieben
oder er wird dem Einen ergeben sein
und den Anderen verachten…

Sagt Der Herr.

Who Do You Serve?


82. Den Ruf Des Herrn annehmen

Da gibt es keine grössere Liebe,
als euer Leben nieder zu legen für ein Anderes;
und gesegnet ist der Eine,
der den Ruf Des Herrn annimmt, von ganzem Herzen.
Denn ein Diener wie Dieser legt sein Leben jeden Tag nieder
und trägt sein Kreuz wie Ich;
und nach dem Aufwachen kniet er nieder zu den Füssen Des Herrn
mit einem offenen Herzen und offenen Händen…
Und an diesem Diener erfreut sich Meine Seele.

Denn die Diener Des Allerhöchsten halten Meine Anliegen hoch…

Und während Meine Liebe ausgegossen wird,
erfüllt sie die Herzen der Reumütigen;
Genauso wie Meine ernste Korrektur und
strenge Disziplinierung schnell über die Trotzigen kommt…

Meine Wege sind nicht menschliche Wege,
denn Ich mache, was richtig ist für Meine Kinder
und Ich mache das, was am Nötigsten ist für Jedes,
damit sie zu Mir kommen können zur passenden Zeit…

Ich bin Der Herr.

Embracing the Call of The Lord


83. Eine Säule der Stärke

Meine Versöhnlichkeit strömt weit und breit
und dringt tief in die Herzen von Jenen ein,
die in aufrichtiger Reue zu Mir kommen.
Doch Viele Meiner Schafe glauben von sich selbst,
über allen Tadel erhoben zu sein
und darin irren sie sich gewaltig.
Deshalb lasst all Meine Geliebten weise werden in Mir
und lernen, in Meinen Wegen zu wandeln.

Denn Ich bin eine Säule der Stärke für Jene von niedrigem Stand;
Ich halte die Kraftlosen hoch und stabilisiere die Erschöpften,
während Ich die Gemüter Meiner Auserwählten erneuere!…

Schaut, Ich fülle all Jene, die leer zu Mir kommen mit Geist und Gnade,
während sie mit Mir ins ewige Leben gehen!…

Tatsächlich werden sie Leben im Überfluss erleben bis in alle Ewigkeit!…

Leben einer solchen Art, das nur in Mir gefunden wird
und welches Ich bin!…

Sagt Der Herr.

A Pillar of Strength


84. Ohne Bedingung

Jetzt lernt die Lektion des Gehorsams in Dem Herrn…

Denn Gehorsam ist weit grösser
als das Bezeugen einer Prophezeiung, die sich erfüllt

und viel grösser als das Empfangen von Heilung durch ein Wunder,
denn Gehorsam wird aus Liebe geboren.

Denn Jene, die kein Vertrauen haben, suchen nach Zeichen;
und Jene die im Unglauben bleiben, warten auf Wunder.

Doch nur Jene, die Mich ohne Bedingung lieben, werden treu bleiben;
und nur Jene, die Mich wirklich kennen,
werden schwierige Zeiten durchstehen…

Sagt Der Herr.

Without Condition


85. Frohlocken über Meine Söhne und Töchter

Meine Herrlichkeit ist offenbart im Leben all Meiner Kinder,
unabhängig davon, welchen Weg sie gewählt haben
und ganz gleich, wie sie gewandelt sind.
Ich kenne Meine Eigenen und Ich weiss,
wenn Jedes zu Mir kommen wird und wie Jedes kommen wird,
um in Mir zu wandeln.
Und dadurch bin Ich verherrlicht,
genauso wie auch Jedes teilhaben wird an Meiner Herrlichkeit.
Denn für Eines ist es wie der Sohn,
der seinem Vater treu geblieben ist und
niemals sein Erbe verloren hat,
sondern es nahe gehalten hat sein ganzes Leben;
doch für den Anderen ist es wie der verlorene Sohn,
der hinausging und sein Erbe verschwendete in der Welt,
jedoch empfangen wurde mit viel Jubel,
als er nach Hause zurückkehrte.

Denn der Eine, der treu war,
blieb in der Liebe seines Vaters und
über ihn erfreute er sich sein ganzes Leben;

und der Andere kehrte zur Liebe Seines Vaters zurück
und wurde mit viel Jubel empfangen…

Doch Beide werden zusammen im Haus ihres Vaters wohnen
von jenem Tag an und
alles gleichmässig teilen,
was er für sie zurück gelegt hatte, für immer.

Deshalb bin Ich durch den Einen verherrlicht in seinem Wandel
und durch den Anderen durch seine Rückkehr…

ICH BIN DER HERR.

Rejoicing Over My Sons and Daughters


86. Reine Liebe

Die Liebe der Menschen ist geboren vom Verlangen des Fleisches
und kommt hervor aus einem Ort der Sehnsucht,

um eine Lücke zu füllen, die leer bleibt;
Zuneigung aufgebaut auf Bedingungen und unrealistische Erwartungen,

erlernt in einer Welt ohne natürliche Zuneigung… Verdorben.

Doch Meine Liebe ist ein Licht, das in einem dunklen Ort scheint,
Wärme, die Frieden und Heilung bringt für Jene,

deren Herzen kalt geworden sind;
ein überfliessender Becher, niemals endend;
Zuneigung in ihrer reinsten Form…

Bedingungslos, sagt Der Herr.

Deshalb kommt zu Mir, Geliebte,
damit unsere Herzen befriedigt sein können!…

Denn all Jene, die sich aufrichtig nach Mir sehnen
werden sicherlich von Mir empfangen;
Und all Jene, die Meiner Stimme gehorchen
werden sicherlich neben Mir wandeln;
und all Jene, die Mich über allem Anderen lieben,
werden die Tiefen Meiner Gnade kennen…

Denn Ich werde sie nehmen und
sie werden mit Mir wohnen wo Ich bin,

im Königreich Meiner Freude für immer…

Sagt Der Herr.

Pure Love


87. Wählt Mich

Schaut, Das Geschenk ist schon gegeben…

Deshalb werden all Jene tatsächlich gesegnet sein,
die zu Mir kommen und die Mich von ganzem Herzen lieben,
mit ihrem ganzen Geist, mit ihrer ganzen Seele
und mit all ihrer Stärke!

Denn steht es nicht geschrieben,
“Weisheit ist gerechtfertigt durch ihre Kinder?”…

Deshalb, hier ist Weisheit:
WÄHLT MICH! Sagt Der Herr.

Choose Me


88. Vertraut Mir

Denn Ich bin Der Erste!
Schaut, Ich bin auch Der Letzte!…

Gesegnet sind deshalb all Jene,
die sich vor Mir nieder beugen;
denn in ihnen wird das Sehvermögen vollkommen gemacht sein
und Das Wort errichtet,

genauso wie am Anfang und genauso wie es am Ende sein wird…

Vertraut Mir deshalb, denn ICH BIN ER!

Trust in Me


89. Durch die Barrieren brechen

Lasst eure Tränen fliessen,
wenn Der Geist euch überführt, sagt Der Herr;

lasst sie eure Augen gereinigt sein, damit ihr sehen könnt,
während euer Herz befreit ist…

Und wenn Tränen aufwallen,
lasst sie hervorbersten wie eine Flut,
die einen Damm überspült;
lasst sie durch die Barrieren brechen…

Und widersteht nie mehr der Reinigung Des Herrn.

Doch versteht dies:
Lasst nicht eure Tränen sich in Wut verwandeln,
wenn sie über Schmerzen vergossen werden,
noch lasst Feindseligkeit hervorkommen…
Damit ihr nicht den Damm stärkt und die Barrieren aufbaut,
was zur Rebellion gegen Den Herrn führt,
während ihr Unversöhnlichkeit in eurem Herzen festhaltet.

Breaking Through the Barriers


90. Stärke

Euer Mund gehört Mir, eure Ohren auch,
selbst euer eigentliches Leben…

Und eure Stärke…
sie gehört Mir und wird niemals eure Eigene sein, sagt Der Herr.

Strength


91. Wessen Kleider trägt ihr?

Achtet auf die Kleider, die ihr trägt
und Jene, die ihr strebt, anzuziehen…

Seid lieber willig,
nackt zu Dem Herrn zu kommen,
damit Er euch kleiden kann mit dem,
was Er schon vorbereitet hat für euch.

Whose Robes Do You Wear?


92. Behandelt jeden Tag wie Den Sabbat

Warum entfernt ihr euch von dem Sabbat am Sonnenuntergang
und kehrt zu den Wegen der Welt zurück und begrüsst all das wieder,
wozu ihr die Tür am Sabbat verschlossen habt?…

Behandelt lieber jeden Tag wie den Sabbat
und es wird euch gut ergehen, sagt Der Herr.

Treat Everyday as The Sabbath


93. Der Klang Meiner Liebe

Ich habe Mein Herz offen gelegt vor euren Augen
und in eure Ohren habe Ich gesprochen…

Wie ein Harfenspieler sanfte Musik spielt, wunderschöne Musik,
jede Saite zupfend mit zarten Fingern,
so offenbarte Ich euch das Lied Meiner Herzens…

Mit präzisen Schlägen,
in sanften Tönen der Heilung,
mit vielen Noten unendlicher Liebe
und durch beruhigende Vibrationen von Frieden
sprach der Klang Meiner Liebe…

Und Ich, ja Ich, Der Herr der Heerscharen
habe nicht von euch zurück gehalten.

Sagt Der Herr YahuShua.

The Sound of My Love


94. Ewigkeit mit Dem Herrn

Ich kam herunter zu euch,
im Bild, in welchem Ich euch formte;
damit ihr von Mir empfangen könnt und Leben haben;
damit ihr an Meiner Weisheit teilhaben könnt und Heilung finden,
grossen Frieden in Meiner Liebe…

Euer Leben eintauschend für Meines…

Damit ihr Meine Schöpfung frei durchstreifen könnt,
nahe bei Mir, immer an Meiner Seite,
bis eure ersten Tag antik genannt werden
und eure späteren Tage Gelächter…

Jahre ohne Zahl…

Tausende von Jahren vergehend, wie der Sonnenuntergang,
Millionen von Tagen vergehend wie eine Brise,
die das Gesicht der für immer Jungen streichelt…

Jedes Einzelne erinnert wie gestern…

Sagt Der Herr YahuShua.

Eternity with The Lord


95. Trinkt innig von Diesem Weinstock

Meine Kinder, sucht Meine Herrlichkeit und schaut auf Meine Gerechtigkeit,
denn Das Königreich des Himmels ist in Reichweite!
Schaut in Meine Augen, öffnet eure Ohren für Meine Stimme,
denn der Mund Des Herrn hat gesprochen!…

Kehrt zu den ersten Werken zurück;
es ist Zeit, in eurer Ersten Liebe verzehrt zu sein!…

Geliebte, seht das Wort Des Herrn,
trinkt innig von diesem Weinstock und
betrachtet Meine Gnade und den Namen der Liebe,
damit ihr Mich kennen könnt, wie Ich wirklich bin,
dass wir Eins sein können.

Betrachtet, denn es ist Zeit…

Sagt Der Herr YahuShua.

Drink Deeply from This Vine


96. Neid

Neid ist ein zweiseitiges Schwert…

Ein Ende ist Habsucht und Eifersucht,
das Herz Jener durchbohrend, die beneiden;

Das Andere ist Stolz,
das Herz Jener durchbohrend, die beneidet werden.

Schaut, Neid ist auch eine Falle…

Denn Jene, die beneiden,
sind gefangen gehalten durch Habsucht und Eifersucht;

und Jene, die beneidet werden, sie sind einfach gefangen durch Stolz.

Deshalb tut Busse und setzt all euer Vertrauen in Den Messias;
macht Ihn zu eurem Fokus, zu eurem einzigen Verlangen,
und Er wird euren Fuss halten, damit er nicht genommen wird…

ER wird tatsächlich euer Leben erhalten.

Envy


97. Die Feste Des Herrn

In diesen Sieben ist Weisheit und Erkenntnis,
die eigentliche Absicht Gottes…

Denn die Heiligen Tage sind Offenbarung,
verborgene Dinge enthüllend,
die geheim gehalten wurden, seit die Welt begann…

Wegweiser der Dinge die kommen,
ein Vorgeschmack des Königreiches,

ein flüchtiger Blick in die Herrlichkeit Gottes,
genauso wie die Schriften,

die sich entfalten und ans Licht kommen,
während der Wille Gottes sich offenbart.

Schaut, Vier sind erfüllt:
Erlösung gesichert, Sünde und Tod überwunden, der Geist gegeben…

Drei kommen schnell:
Sünde zerstört, Böses gebunden, Mein Sitz eingenommen, Urteil…

Ein neuer Tag, eintausend Jahre…

Dann eine kurze Zeit,
Vollendung…

Ein ewiger Tag in Dem Herrn!

Amen, und Amen.

The Feasts of The Lord

<= Worte der Weisheit – Briefe Nr. 59 – 74
@ Übersicht ‘Worte der Weisheit’
=> Worte der Weisheit – Briefe Nr. 98 – 115


Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ein Diener, ein Angestellter und die Erben – A Servant, a Hire and the Heirs

<= V5/17     @ VOLUME 5     V5/19 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V5/18

flagge de  Ein DIENER, ein ANGESTELLTER und die ERBEN

Ein DIENER, ein ANGESTELLTER und die ERBEN

4/27/08 Vom YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und Seine Frau und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Timothy, lies Mein Wort und mache, wie Ich es dir befehle. Denn Ich habe dich nicht an diesen Ort gebracht, um dich zu erhöhen, noch habe Ich dich hierher gebracht, um dich zu erniedrigen… Vielmehr, dass Ich erhöht sein kann durch dich und um dich Meine Wege zu lehren und Meine Liebe, sogar bis zum Geben von Mir Selbst an dich und das Akzeptieren deiner Entscheidung, dich komplett Mir zu überlassen… Und dadurch werde Ich in dir und du in Mir errichtet sein.

Fürchte dich nicht, noch überlege… Frage nur und hör zu und mache es so. Ich habe es dir gegeben, dass du hörst… Nutze, was du empfangen hast und hab Frieden. Baue Vertrauen auf und gib niemals die Hoffnung auf, noch lehne Jemanden ab, den Ich zu dir gesandt habe. Habe Ich dich nicht zu Meinem Diener gemacht? Und deine Frau zu Meiner Magd? Und wenn ihr Meine Diener seid, soll Ich nicht Meinen Eigenen befehlen, damit sie auch all Meinen Gästen dienen können, die in Meinem Haus ankommen? Und was ist mit Meinen eigenen Kindern? Dient der Diener nicht auch den Erben des Meisters, genauso wie sie Dem Meister dienen? Doch hört und versteht, Ich habe euch auch über sie gesetzt, ja als eine Herde… Mein Hirte. Ist nicht der Job des Hirten der Gleiche? Hütet er nicht die Schafe? Ist er nicht auch der Angestellte, Beides – Hirte und Diener für die Schafe eines anderen Mannes? Timothy, du und deine Frau sollen dienen und ihr sollt euch unterwerfen… ja bis zum Geben von Allem. Auch alles, was Ich euch geben werde, sollt ihr eurerseits weitergeben… Füttert Meine Schafe. Alles, was Ich euch befehle, sollt ihr für sie tun. Vertraut Mir.

Wenn sie rufen, antwortet ihnen. Wenn sie weinen, tröstet sie. Wenn sie verletzt sind, verbindet ihre Wunden… mit der Kraft Meines Namens. Über Allem, füttert Meine Schafe. Sie sind am Verhungern, sie hungern und sind durstig. Timothy, du hörst Meine Stimme! Geliebter, Ich bin mit dir. Timothy, stolpere nicht mehr… Wandle in Mir und erlange Freiheit.

Wenn Einer in Meiner Begleitung ist, kann er nicht sündigen…
Noch können deren Augen sie veranlassen, zu sündigen,
während sie Meine Herrlichkeit betrachten.
Noch kann ein Menschenherz Sünde ersinnen,
welches mit Meiner Liebe angefüllt ist…

Bete ohne Unterlass… sei still… und erkenne, ICH BIN DER HERR.

Denn Einer, der in Meiner Liebe verzehrt ist und sich selbst laufend mit Meinem Wort füttert, hat aufgehört zu sündigen… Sein Fleisch hat er vergessen. Einer der wirklich in Mir wandelt, in welchem Ich von Mir Selbst sehe, wird nicht stolpern.

Und was ist mit dem Stolpern? Gibt es einen Gerechten unter euch?… Nein Keinen. Nimm Meine Hand und sei hochgehoben… Ich verbinde die gebrochenen Herzen. Deshalb Timothy, Mein Diener und Frau von Timothy, Meine Geliebten, warum sorgt ihr euch wegen all diesen Dingen? Sollen die Hände zum Kopf sagen… “Ich werde nicht gehorchen. Ich gehe meinen eigenen Weg?” Diktieren die Füsse auch, in welche Richtung der Leib geht?…

Ich bin das Haupt…
Ihr sollt gehen, wohin Ich euch sende und tun, wie Ich euch befehle.

Hört und seid still, ruft Meinen Namen an. Lasst eure Herzen ruhig werden und beruhigt eure Gedanken… Ich bin mit euch, auch euch zwei habe Ich erwählt. Und wenn Ich Selbst euch berufen habe, wie kommt es denn, dass ihr Meine Wege hinterfragt und euch selbst als unwürdig erachtet? Sind nicht all Meine Erwählten würdig gemacht?… Deshalb vertraut Mir.

Durch Mich waren alle Dinge gemacht, ja durch Mein Wissen…
Alles Sichtbare und Unsichtbare, Bekannte und Unbekannte, ist vor Mir.

Und was Menschen sehen, verstehen sie nicht.
Und das für sie Unbekannte ist nicht verborgen vor Mir.

Ich erschuf alle Dinge und durch Mein Wissen sind sie und wurden sie erschaffen.

Ihr habt Fragen ausgearbeitet, bis zum Aufstellen von Regeln und Vorschriften, vorbereitet für eine Herde, die nicht eure Eigene ist, obwohl Ich euch über sie gesetzt habe. Ihr habt vergessen, dass ihr die Angestellten seid… Ja, ihr seid auch die Erben, genauso, wie es die Herde auch ist. Deshalb nehmt diese Worte zu Herzen und macht es so und macht es so mit Freude.

1. Lasst sie kommen, Geliebte. Begrüsst sie mit offenen Armen und dann legt ihre Hände in Meine.

2. Seid gastfreundlich, indem ihr eure eigenen Bedürfnisse und Wünsche aufgebt… Lasst diese Welt los. Gebt und ihr werdet wiederum empfangen. Doch noch mehr gesegnet sind Jene, die geben, ohne etwas zurück zu erwarten… Dies bedeutet, in Mir zu wandeln, genau so wie Ich gewandelt bin.

3. Korrigiere Alle, die dich als einen hörbaren Vorstand vor dem Vater behandeln. Lass sie sich zuerst an Mich wenden und Mein Wort durchsuchen zusammen mit ihren Männern. Und wenn sie immer noch nach Verständnis suchen, lass sie dir schreiben und Ich wiederum werde ihnen antworten, indem Ich dich mit Wissen und Erkenntnis anfülle, ja bis zum Hören Meiner Stimme, entsprechend Meinem Willen.

4. Timothy, hör nicht auf, sie zu lehren… Füttere Meine Schafe. Denn der Tag kommt und nähert sich rasch, wenn sie allein gelassen sein werden, ohne Meinen Propheten… Doch Ich werde mit ihnen sein. Auch sie werden Meine Stimme hören in jenen Tagen.

5. Wer auch immer suchend kommt und auf deiner Türschwelle steht, bitte ihn herein, denn Ich habe sie gesandt. Wer Eines willkommen heisst, das Ich gesandt habe, begrüsst Mich, und wer Jemanden abweist, den Ich gesandt habe, lehnt Mich ab. Und wer auch immer Mich ablehnt, durch den Einen, den Ich gesandt habe, den werde Ich auch ablehnen… Sie werden nicht gesammelt werden! Doch erlange Erkenntis… Ich spreche betreffend Meinen Dienern, den Propheten und nicht von jenen Brüdern und Schwestern, die Ich gesandt habe, um Meinen Leib zu vereinigen für Meine Absicht. Diese sind deine Helfer, genauso wie du auch ihr Diener bist. Geliebte, wascht einander die Füsse in Meinem Namen… Liebt einander.

6. Füttere die Nahrung der Kinder nicht an die Hunde, noch wirf deine Perlen vor die Schweine. Halte deinen Standort und den Zugang zu dir privat. Lass sie den Herrn suchen… Lass sie lesen, was Ich gesprochen habe und was du niedergeschrieben hast. Was für einen Grund gibt es, Meinen Propheten ausfindig zu machen, wenn Mein Wort ihnen schon vorliegt? Was bringt es, den Boten ausfindig zu machen, wenn der Brief sich in ihren Händen befindet?… Lass sie hören oder lass sie es unterlassen, bis sich die Zeit geändert hat.

7. Vertraue Mir. Wenn es mehr gibt, das du benötigst, musst du nur fragen und es wird dir gewährt werden. Doch denke daran… Erhebe dich jeden Tag früh und suche Meinen Willen und dann tue danach. Und bitte für deine Eigenen und es wird dir gegeben sein.

Vertraue Mir… Denn in vollkommenem Vertrauen ist auch vollkommener Friede.

Timothy und Geliebte, auch all Meine Geliebten,
blast diese Trompete, die Ich Timothy gegeben habe.
Blast sie fortlaufend, über jede Art der Kommunikation und über die Geräte.

<= 17. INTEGRITÄT mit Vollkommenem VERTRAUEN
@ VOLUME 5
=> 19. WER IST ERSTER

flagge en  A SERVANT, a HIRE and the HEIRS

A SERVANT, a HIRE, and the HEIRS

4/27/08 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy and His Wife, and For All Those Who Have Ears to Hear

Timothy, read My Word, and so do as I command you. For I have not brought you to this place to exalt you, neither have I brought you here to abase you… Rather, that I might be exalted through you, and to teach you My ways and of My love, even to the giving of Myself to you and the accepting of your decision to relinquish all of yourself to Me… And by this, I shall be established in you and you in Me.

Fear not, nor consider… Only ask, and listen, and so do. I have given you to hear… Use what you have received, and have peace. Build trust, never abandon hope, nor turn aside anyone I have sent to you. Have I not made you My servant? And your wife, My handmaiden? And if you are My servants shall I not command My own, so they may also serve all My guests arriving at My house? And what of My own children? Does not the servant also serve the Master’s heirs, as they do the Master? Yet hear and understand, I have also set you over them, even as a flock… My shepherd. Is not the shepherd’s job the same? Does he not tend to the sheep? Is he not the hire, both shepherd and servant, of another man’s sheep? Timothy, you and your wife shall serve and submit… even to the giving of everything. Even all of which I shall give you, you in turn shall give it away… Feed My sheep. Even all of which I command you, you shall do toward them.

Trust in Me.

When they call, answer them. When they cry, comfort them. When they are injured, bind up their wounds… even by the power of My name. Above all, feed My sheep. They are en hungered, they do hunger and thirst. Timothy, you hear My voice! Beloved, I am with you. Timothy, stumble no more… Walk in Me and find freedom.

One can not sin when in My company.
Neither can one’s eyes cause them to sin, while beholding My glory.
Neither can the heart of man conceive of sin, when it is filled with My love…

Pray without ceasing… be still… and know I AM THE LORD.

For one who is consumed with My love, and feeds himself My Word continually, has ceased from sin… His flesh he has forgotten. One who truly walks in Me, who I see of Myself in him, will not stumble.
And what of stumbling? Is there one righteous among you?… Not one. Take My hand and be lifted up… I bind up the broken-hearted. Therefore, Timothy, My servant, and wife of Timothy, My beloved, why do you trouble yourselves over all these things? Shall the hands say to the head, “I will not obey. I make my own way”? Do the feet also dictate in which direction the body goes?…

I am the Head…

You shall go where I send you, and do as I command you.

Listen, be quiet, call on My name. Let your hearts be still, and quiet your minds… I am with you, even you two have I chosen. And if I, Myself, have called you, how then is it you question My ways and count yourselves unworthy? Are not all My chosen made worthy?… Therefore, trust in Me.

By Me were all things made, even by My knowledge…
All, seen and unseen, known and unknown, is before Me.

And what men see, they do not know.
And that unknown to them is not hidden before Me.

I created all things,
and by My knowledge they are and were created.

You have written out questions, even to the putting forth of rules and regulations, prepared for a flock which is not your own, though I have set you over it, forgetting you are the hire… Yea, you are also the heirs, even as the flock is also. So then, take these words to heart, and so do, and do so rejoicing.

1. Let them come, Beloved. Welcome them with open arms, and then place their hands in Mine.

2. Be given to hospitality, with abandonment of your own wants and desires… Let go of this world. Give, and you will in turn receive. Yet even more blessed is one who gives, expecting nothing in return… This is to walk in Me, even as I have walked.

3. Correct all, who treat you as a sounding board before the Father. Let them turn first to Me, and search My Word with their husbands. And if still, they seek understanding, let them write to you; and I, in turn, will answer them by filling you with knowledge and understanding, even to the hearing of My voice, according to My will.

4. Timothy, cease not from teaching them… Feed My sheep. For the Day is coming, and is fast approaching, when they shall be left alone, without My prophet… Yet I will be with them. Even they shall also come to hear My voice in those days.

5. Whosoever comes seeking and stands upon your doorstep, welcome them in, for I Myself have sent them. For whosoever welcomes one I have sent, welcomes Me; and whosoever turns away any I have sent, deny Me. And whosoever denies Me, by the one I have sent, will I also deny… They will not be gathered! Yet have understanding in this… I speak concerning My servants, the prophets, and not of those brothers and sisters I have sent to unify My body, for My purpose. Timothy, these are your helpers, even as you are their servant also. Beloved, wash each others’ feet, in My name… Love one another.

6. Do not feed the children’s food to the dogs, nor cast your pearls before swine. Keep your location, and access to you, private. Let them seek the Lord… Let them read what I have spoken and you have written down. What purpose is there in seeking out My prophet, if My Word is already before them? What does it profit to seek out the messenger, when the Letter is within their hand?… Let them hear and let them forbear, until the time be changed.

7. Trust in Me. For if there is more you require, you have but to ask, and it shall be granted unto you. Yet remember this: Arise each day early, and seek My will, and do it. Then ask of your own, and it shall be given you.

Trust in Me… For in perfect trust is there also perfect peace.

Timothy and Beloved, even all of you,
My beloved, blow this trumpet I have given Timothy.
Sound it continually, even in every manner of speaking and devices.

<= V5/17     @ VOLUME 5     V5/19 =>

<= V5/17     @ VOLUME 5     V5/19 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone