Herzen verwandelt… Gnade ist gegeben – Hearts changed… Grace is given

<= V2/22     @ VOLUME 2     V2/24 =>

V2/23

2005-07-02 - Herzen verwandelt-Gnade ist gegeben-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2005-07-02 - Hearts changed-Grace is given-Trumpet Call of God-Loveletter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Erlösung empfangen
=> Verwandelnde Küsse von Gott
=> Geistige & Materielle Schöpfung
=> An Jene, die Meine Worte ablehnen
=> Mein Wort ist hervorgegangen…
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Blut & Tränen fliessen herunter
=> Die kommende Wiederbelebung
=> Öffne dein Grab
=> Jesus erläutert das Sonnenweib
=> Sieg der Geistwerkes Christi
Related Messages…
=> Receive Salvation
=> Transforming Kisses from God
=> Spiritual & Material Creation
=> To Those, who reject My Words
=> My Word has gone forth…
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Blood & Tears poor down
=> The coming Revival
=> Open your Grave
=> Woman clothed with the Sun
=> Triumph of Christ’s Spiritual Works

flagge de  HERZEN VERWANDELT… Gnade ist gegeben!

HERZEN VERWANDELT… Gnade ist gegeben!

2. Juli 2005 – Von YahuShua HaMashiach, Er, der Jesus Christus genannt wird, Unser Herr und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener… Warum fokussierst du dich auf das, was Andere nicht sehen oder hören können?… Juble lieber Timothy, denn Ich habe dir Augen gegeben, die sehen und Ohren, die hören! Schau, die ganze Erde verkündet die Herrlichkeit Des Herrn und die ganze Schöpfung bezeugt die Wahrheit von dem, wer Ich bin. Doch die Wahrheit bleibt vor den Scharen verborgen und das Zeugnis wohnt nicht in den Herzen der Menschen.

Timothy, fühle dich nicht niedergeschlagen wegen deinen Lieben, die Mich und Meine Worte ablehnen, denn das, was du ihnen angeboten hast, ist ein Geschenk. Doch sie werden es nicht akzeptieren, denn sie haben keine Erkenntnis.

Ihre Herzen bleiben hart und unnachgiebig, ihr Sehvermögen ist getrübt und sehr eingeschränkt, ihr Geist ist verschlossen und ihre Gedanken stur, gefangen gehalten in einer Welt, die Gott zurückweist und sie lehnen ab, Mich zu akzeptieren, wie Ich wirklich bin…

Doch sie werden im passenden Zeitabschnitt zuhören, mit dem ganzen Herzen werden sie kommen, wenn ihre Schale einmal geknackt worden ist und sie auch über Den Stein gebrochen sind… Dies wird eine Flut von Tränen auslösen und alle Verletzungen wegwaschen und sie von jeder Sünde freisprechen. Es wird ihnen die Art Frieden bringen, die nur Der Herr schenken kann.

Denn das, was sie innerlich angefertigt haben, ist zu einer Wüste geworden, vertrockneter Sand, falsche Hoffnungen und grosse Ungerechtigkeit, eine Einöde mit verstreuten Steinen, über welche sie laufend stolpern…

Doch Ich sage dir die Wahrheit, sie werden in ihrer Zeit eine Fülle hervorbringen, genauso wie es die Wüste tut, nachdem der dringend benötigte Regen gefallen ist…

Denn die Einsamen und Trostlosen werden ihre Not erkennen und Jene die nach Gerechtigkeit hungert und dürstet, werden sicherlich empfangen… Ich bin Der Herr.

<= 22. Die DIENER GOTTES sind hinaus gesandt worden, um die TROMPETE an…
@ VOLUME 2
=> 24. DER HERR Kommt NAHE; Begradigt den Weg für Seine Rückkehr

flagge en  HEARTS CHANGED… Grace is given!

HEARTS CHANGED… Grace is given!

July 2nd, 2005 – From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord to His servant… My son, why do you focus on that which others can not see or hear?… Rather rejoice, Timothy, for I have given you eyes to see and ears to hear! Behold, all the earth proclaims the glory of The Lord, and the whole of creation testifies to the truth of who I am. Yet the truth remains hidden from the multitudes, and the testimony dwells not in the hearts of men.

Timothy, be not downhearted over your loved ones who reject Me and My words, for that which you have offered them is a gift. Yet they will not accept it, for they have no understanding.

For their hearts remain hard and unyielding, their vision is marred and very narrow, their minds they have closed and their thoughts have become rigid, held captive in a world which rejects God and refuses to accept Me as I truly am…

Yet they shall harken in due season, wholeheartedly will they come, once their shells are cracked and they too are broken atop The Stone… A flood of tears, washing away every hurt, absolving every sin, bringing peace, the kind of which only The Lord can give.

For that which they have wrought inwardly has become a desert of arid sands, false hope and great iniquity, a wasteland of scattered stones over which they continually stumble…

Yet I tell you the truth, they shall bring forth a bounty in their time, as does the desert after the much needed rains have fallen…

For the desolate shall come to realize their need; and those who hunger and thirst for righteousness shall surely receive… I am The Lord.

<= V2/22     @ VOLUME 2     V2/24 =>

Original => HEARTS CHANGED – Grace is Given

<= V2/22     @ VOLUME 2     V2/24 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Trete hervor ❤️ Step forward

Header - Love of Jesus

flagge de  TRETE HERVOR

TRETE HERVOR

10/15/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy und Jayse während einer Online Männer Zusammenkunft, für einen Bruder in Christus und für all Jene, welche Ohren haben die hören

Betreffend der Teilnahme eines Bruders in Christus an der Männer Zusammenkunft

Meine Söhne, macht den Weg frei für euren Bruder, denn Ich habe ihn hervorgerufen… Komm hervor Mein Sohn und halte nichts zurück, denn Ich bin hier, sagt Der Herr.

Ich habe das Herz Meines Sohnes betrachtet. Denn Ich blicke über Meine Eigenen, Ich höre nicht auf, Meine Auserwählten zu betrachten. Und ganz sicher, sage Ich zu euch, bin Ich herunter gekommen um wieder herzustellen und um zu vervollständigen und um alle Tränen von den Wangen Meiner Braut zu wischen und um Meine Diener aufzurichten. Denn alle Heilung fliesst aus Dem Geliebten und ist ausgegossen wie ein Regen über die erste Auswahl, deshalb, welcher von euch, Meine Söhne, ist willig zu empfangen?… Welcher von euch sucht Meine Fülle, damit er sie kennen könnte?

Schaut, Ich habe Meinem Sohn zugerufen, aufzustehen…

Schaut und seht… Ich habe einen Stab in die Hand Aller gelegt,
die aufrichtig vor Mir wandeln…

Jene, die danach streben, jedem Meiner Worte zu gehorchen,
beiden – dem Früheren und dem Späteren.

Der Weg ist offen, deshalb tretet hervor und tretet ein…
Denn Ich bin mit euch, sagt Der Herr.

flagge en  STEP FORWARD

STEP FORWARD

10/15/11 From The Lord, Our God and Savior – The Lord’s Words Spoken to Timothy and Jayse, During a Men’s Online Fellowship – For Taylor, and For All Those Who Have Ears to Hear – Regarding Taylor Joining Men’s Fellowship

My sons, clear the way for your brother, for I have called him forward… Come forward, My son, and withhold nothing, for here I am, says The Lord.

I have beheld the heart of My son, Taylor. For I look upon My own, I cease not from gazing upon My elect. And most assuredly, I say to you, I have come down to restore and to make whole, to wipe all tears from the cheeks of My bride and to set My servants upright. For all healing flows from The Beloved and is poured out like rain upon the first election, therefore which one of you, My sons, is willing to receive it?… Which one of you seeks My fullness, that you may know it?

Behold, I have called My son to arise…

Look and see…
For I have placed a staff in the hand of all
Who walk uprightly before Me…

Those who seek to obey My every word,
Both the former and the latter.

The way is open, therefore step forward and enter in…
For I am with you, says The Lord.

Original => Step forward

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Der Eine, der allen Lobes würdig ist ❤️ The One worthy of all Praise

<= ML/80      @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/82 =>

Header - Love of Jesus

ML/81

flagge de  Der Eine, der allen Lobes würdig ist

Der Eine, der allen Lobes würdig ist

7/1/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr, Der Gott von Israel…
Die Tage von Noah sind herein gekommen!… Schaut! Der grosse und extrem furchtbare Tag ist sehr nahe!

Hört jetzt und erlangt Weisheit…
Sind nicht die Berge entstanden auf Meinen Befehl hin? Sagt Der Herr. Ragen nicht die höchsten Gipfel über die Wolken hinaus beim Wort aus Meinem Mund? Sind nicht die Tiefen ausgehöhlt durch Mein Wissen und die Meere mit Wasser gefüllt entsprechend Meinem Willen?

Wer hat Regen hervorgebracht und wer hat die Wolken veranlasst, sich zu versammeln? Wer ruft den Wind aus seinem Platz hervor? Wer wirbelt die Wirbelstürme auf und spricht zu den schrecklichen Bergen und veranlasst sie, auszubrechen und ihre glühende Hitze zu speien?!…

ICH BIN ES, DER HERR, DER ES GETAN HAT!
JA ICH, DER EINE WAHRE GOTT UND ERLÖSER!…
JA, ICH HABE ES ERSCHAFFEN!

Schaut auf die Sterne, auf die ganzen Himmel;
betrachtet die unermessliche Weite davon und WISST…

ICH BIN ES, DER ES GESTALTET HAT!…
ICH BIN ES, DER ES VERANLASST HAT ZU SEIN!…

YAH hat es ins Sein gesprochen!
YaHuWaH hat es veranlasst zu sein!

Schaut, Ich habe Leben ausgebreitet wie ein Decke und es veranlasst, sich zu vervielfachen auf der ganzen Erde… Leben füllt jeden Winkel!… Und immer noch suchen die Menschen seine Anfänge und sehnen sich danach, seinen Ursprung zu kennen, vergeblich fragend “Wo bin ich hergekommen und warum sind wir hier? Aus welcher Quelle kam all dieses Leben und wie ist es hieher gekommen? Was ist der Anfang und wie wird das Ende sein?”…

Ignorante und unnachgiebige Menschen, getäuschte und blinde Menschen! Törichte Kinder!… LEBEN HAT EINEN NAMEN! Der Anfang und Das Ende ist unter euch gewandelt! Die Quelle und Der Sinn ist hier!… Und wird auch kommen in grosser Kraft und Herrlichkeit! Von Ihm seid ihr hervor gekommen und zu Ihm müsst ihr zurückkehren… Alle ihr, Seine Geliebten. Da ist kein Anderer! Da ist keine andere Antwort, kein anderer Weg. Alles Wissen abseits von Ihm ist eine Lüge… Grosser Egoismus und üble Arroganz, die Krankheit des menschlichen Stolzes.

Seine Namen sind Viele und sie sind wunderbar…
Das, was Er ist, hat kein Ende!
Denn wie ICH BIN, so ist Er!…

Der Vater und Der Sohn sind Eins!
Und unser Name Eins!… YAHUSHUA-YAHUWAH!

Am Anfang war Das Wort…
Und Das Wort war mit Gott und Das Wort war Gott.
Das Gleiche war am Anfang mit Gott…

Durch Ihn sind alle Dinge entstanden;
und nichts in der ganzen Schöpfung war abseits von Ihm gemacht.

In Ihm war Leben und
Das Leben war das Licht der Menschen…

Das Licht scheint in der Dunkelheit
und die Dunkelheit wird es nicht überwältigen.
Schaut! Das Wort wurde Fleisch!… Immanu El!

<= 80. Steigerung
@ WEITERE BRIEFE
=> 82. Das Gleichnis vom Grossen Landbesitzer und Seinen Geliebten Schafen

flagge en  The One worthy of All Praise

The One worthy of All Praise

7/1/11 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord God of Israel…
The days of Noah are here! The Day of The Lord has come in!… Behold! The great and most dreadful Day is very near!

Hear now and gain wisdom…
Are not the mountains risen up at My command? Says The Lord. Are not the highest peaks brought above the clouds, at the word of My mouth? Are not the depths carved out by My knowledge, and the seas filled with water, according to My will?

Who has brought forth the rain, and who has caused the clouds to gather together? Who calls forth the wind from its place? Who stirs up the hurricane, and speaks to the horrible mountain, causing it to burst forth, to spew its fervent heat?!… IT IS I, THE LORD, WHO HAS DONE IT! EVEN I, THE ONE TRUE GOD AND SAVIOR!… YES, I HAVE FORMED IT!

Look upon the stars, upon the whole of the heavens;
Consider the vastness thereof, and KNOW…

IT IS I, WHO FORMED IT!…
IT IS I, WHO CAUSED IT TO BE!…

YAH has spoken it into being! YaHuWaH has caused it to be!

Behold, I have spread out life like a blanket, and caused it to multiply in all the earth… Life fills every corner!… And still people seek out its beginnings and long to know its source, asking in vain, “Where did I come from, and why are we here? From what source did all this life come, and how did it get here? What is the beginning and how will it end?”…

Ignorant and hard peoples, deceived and blind people! Foolish children!… LIFE HAS A NAME! The Beginning and The End has walked among you! The Source and The Reason is here!… And shall also come in great power and glory! From Him did you come forth, and to Him must you return… All you, His beloved. There is no other! There is no other answer, no other way. All knowledge apart from Him is a lie… Great vanity and evil arrogance, the disease of human pride.

His names are many and wonderful…
That which He is has no end! For as I AM, so is He!…
The Father and The Son are One! And our name, One!…
YAHUSHUA-YAHUWAH!

In the beginning was The Word…
And The Word was with God,
And The Word was God.

The same was in the beginning with God…
Through Him all things came into being;
And nothing, in all creation, was made apart from Him.
In Him was life, and The Life was the light of men…

The Light shines in the darkness,
And the darkness shall not overcome it.
Behold! The Word became flesh!… Immanu El!

<= ML/80      @ MORE LETTERS     ML/82 =>

Original => The One worthy of all Praise

<= ML/80      @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/82 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

ECHTER GLAUBE ❤️ TRUE FAITH

<= ML/61     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/63 =>

Header - Love of Jesus

ML/62

flagge de  ECHTER GLAUBE

ECHTER GLAUBE

4/4/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Ein Brief gegeben an Timothy für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Ich habe gesprochen und werde einmal mehr antworten, damit ihr Meiner Stimme gehorchen und Meinen Willen kennen könnt in diesen kleinen Angelegenheiten… Und obwohl diese Dinge klein sein mögen, die Angelegenheiten des Herzens sind auf keinen Fall klein in Meinen Augen. Denn Ich kenne die Bedürfnisse der Vielen und die Bedürfnisse der Wenigen, auch von dieser sehr kleinen Herde, die stolpert und sich immer bemüht, akzeptiert zu sein. Sie müssen erst noch Meine Wege verstehen, denn sie haben weder mit neuen Augen gesehen, die Ich ihnen gegeben habe, noch sind sie in der Lage, auf Meine Herrlichkeit zu blicken, damit sie verstehen können, welcher Art sie wirklich ist…

Denn Ich habe Meine Herrlichkeit tatsächlich offenbart…

Doch wer auf dieser Erde akzeptiert Mich wie Ich bin?

Deshalb sind die Bedürfnisse der Vielen die Gleichen, wie die Bedürfnisse der Wenigen, doch keine von Beiden verstehen ihr Bedürfnis, noch sind sie in der Lage, es zu empfangen, wenn es kommt. Doch Ich werde bezüglich dieser kleinen Dinge sprechen, denn sie sind es wert, um zur Erbauung im Glauben zu dienen. Und Ich werde um Meiner Diener willen sprechen, die fragen, damit sie Meinen Willen ausführen können, wie Ich ihn darlege, genauso wie Ich zu ihnen spreche und wie Ich es auch schon deutlich gesprochen habe. Und obwohl ihre Brüder und Schwestern nicht aufhören mit dem Dazufügen und dem Wegnehmen, um sich selbst zu rechtfertigen, so habe Ich aus ihnen auch einen Rest reserviert.

Von Meinen Dienern verlange Ich Gehorsam, Diener, die Meiner Stimme gehorchen, mit einer ernsthaften Bereitschaft, jedem Meiner Worte zu folgen, wie sie sind… Diener, die immer im Vertrauen wandeln, in Übereinstimmung mit ihrem Wissen von Dem Heiligen und durch die Liebe und Gnade von Dem Gesegneten, in welchem sie akzeptiert sind und von welchem sie Stärke empfangen in ihren Zeiten der Schwachheit.

Denn Ich bin Der Herr…

Und Meine Wege sind weit darüber.

Doch eure Wege sind von unten… Euer Verständnis linear. Auf keine Weise können Meine Wege verstanden werden mit dem menschlichen Verstand, noch sind Menschen in der Lage, sie mit menschlichen Mitteln zu messen. Meine Wege bedürfen nur, dass man ihnen vertraut und folgt… Dies ist Glaube. Denn was auch immer Ich denke, ist. Und was auch immer Ich anordne, trägt Frucht in Gerechtigkeit, ob Ich durch Meine Stärke spreche in Strenge oder in der Sanftheit Meiner Liebe, um Mein Wohlwollen zu offenbaren… Ich bin Der Herr. Denn von Einem nehme Ich und schaut, Ich gebe es einem Anderen; oder von Einem entferne Ich, damit ein Anderer empfangen kann. Seht, Ich blockiere den Weg von Einigen, während der Weg für Andere geöffnet wird… Ich bin Der Herr und Ich werde nach Meinem Gutdünken handeln.

Denn vor Mir ist die ganze Schöpfung zu allen Zeiten;
Ich kenne den Anfang und das Ende…

Ja, die ganze Menschheitsgeschichte ist vor Meinen Augen…

Ja, von der Morgendämmerung von Adam
bis hin zum neuen Tag ohne Ende,
Ich habe es betrachtet und überdacht… Ich kenne die Ewigkeit.

Deshalb werden Jene, die in Idole vertrauen, mit ihnen sterben und Jene, die Meine Wege verlassen, werden in Dunkelheit wandeln und Jene, die von Mir wissen, doch ihren eigenen Weg gehen, werden jammern und viele Tränen hervorbringen… Doch Jene, die Mich kennen und bestrebt sind, mit Mir zu wandeln, werden aufsteigen mit Flügeln wie Adler und mit Mir wegfliegen.

Jetzt beachtet Meinen Diener Timothy, denn er wird nach nah und fern reisen, wenn sein Tag kommt. Und an jenem Tag wird er sich abwenden von seinen eigenen Leuten, er wird seine Landsleute verlassen und in weit entfernte Nationen reisen, zu Jenen, die aufrichtig hungern und dürsten nach Mir und Meinem Wort.

Doch bevor Ich ihn wegschnappe, um in die fernen Länder und zu jenen Menschen zu senden, wird sein Vermächtnis Feuer und Schwefel sein und grosse Zerstörung für die Städte; auch über den Häusern von Allen, die gegen ihn kämpfen, wird er seine Markierung hinterlassen, mit Feuer, Hagel und flutenden Regen; und die Orte der falschen Propheten, die ihm widerstehen, werden in Misthaufen verwandelt sein, Orte, wo sich die Fliegen versammeln und Abfall in Haufen aufgestapelt sein wird… Dann werden sie wissen, ICH BIN DER HERR und ein Prophet Gottes war unter ihnen gewandelt!

Denn das Wort MEINER Propheten wird auf keine Fälle auf den Boden fallen; Ich werde jedes Wort ausführen, das Ich sie veranlasse zu sprechen!… Und der Ruhm der Menschen wird massiv gedemütigt sein! Der Stolz der Menschen wird schwer herunter gebrochen sein! Und die Arroganz der Menschen wird Ruin über ihre eigenen Köpfe bringen!

Denn Ich, ja ICH BIN DER HERR!… Der Herr der Heerscharen ist Mein Name!

<= 61. Der Spätregen wurde ausgegossen
@ WEITERE BRIEFE
=> 63. Befreiung

flagge en  TRUE FAITH

TRUE FAITH

4/4/11 From The Lord, Our God and Savior – The Word of the Lord spoken to Timothy, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
I have spoken and will answer yet again, so you may obey My voice and know My will in these small matters… And though these matters may be small, the matters of the heart are by no means small in My eyes. For I know the needs of the many and the needs of the few, even of this very small flock which stumbles and seeks always to be accepted. They have yet to understand My ways, nor have they seen with the new eyes I have given them, nor are they able to look upon My glory, so they may understand of what sort it truly is…

For I have indeed revealed My glory…
Yet who, upon this earth, accepts Me as I am?

Therefore, the needs of the many are the same as the needs of the few, yet neither understand their need, nor are they able to receive it when it comes. Yet I will speak to these small matters, for they are worthy to be used for edification in faith. And I will speak for the sake of My servants who ask, so they may perform My will as I set it forth, exactly as I speak it to them, even as I have spoken it plainly already. And though their brothers and sisters do not cease from adding to it and taking from it, to justify themselves, from among them also have I reserved a remnant.

Of My servants I require obedience, servants who obey My voice, with a sincere willingness to follow My every word, as it is… Servants who walk always in trust, in accordance with their knowledge of The Holy, and by the love and grace of The Blessed, in which they are accepted, receiving strength in their times of weakness.

For I am The Lord… And My ways are high above.

Yet your ways are from below… Your understanding, linear. By no means can My ways be understood by human power, nor are men able to measure them by human means. My ways need only be trusted and followed… This is faith. For whatsoever I think, is. And whatsoever I decree bears fruit in righteousness, whether I speak by My strength in sternness, or in the softness of My love to reveal My favor… I am The Lord. For from one I take, and behold, I give to another; or from one I remove, that another may receive. Lo, I block the way of some, while opening the way for others… I am The Lord, and I shall do My pleasure.

For before Me is all creation, at all times,
the beginning and the end I know…
Yea, all of human history is before My eyes…

Yes, from the dawning of Adam, to the new day without end,
I have beheld it and considered… Eternity, I know.

Therefore, those who trust in idols shall die with them, and those who forsake My ways shall walk in darkness, and those who know of Me, yet go their own way, shall wail and bring forth many tears… Yet those who know Me, and seek to walk with Me, shall mount up with wings like eagles and fly with Me.

Now consider My servant, Timothy, for he shall travel far and wide when his day comes. And in that day he shall turn away from his own people, he shall forsake his countrymen and travel to far nations, to those who sincerely hunger and thirst for Me and My Word.

Yet before I snatch him away to distant lands and peoples, his legacy shall be fire and brimstone, and great destruction upon the cities; even upon the houses of all who fight against him shall he leave his mark by fire, hail and flooding rains; and the places of the false prophets, who withstand him, shall be made into dung hills, places for flies to gather, refuse piled up in heaps in the waste places… Then shall they know, I AM THE LORD, and a prophet of God had walked among them!

For the word of MY prophets shall by no means fall to the ground; I will perform every word I cause them to speak!… And the glory of men shall be severely humbled! The pride of men shall be broken down heavily! And the arrogance of men shall bring ruin upon their own heads!

For I, even I, AM THE LORD!… The Lord of Hosts is My name!

<= ML/61     @ MORE LETTERS     ML/63 =>

<= ML/61     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/63 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Arbeiter im Feld der Ernte Des Herrn – Workers in the Field of The Lord’s Harvest

<= V6/14     @ VOLUME 6     V6/16 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V6/15

flagge de  Arbeiter in dem Feld der Ernte des Herrn

Arbeiter in dem Feld der Ernte des Herrn

5/15/10 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und seine Frau und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Frage von Timothy für seine Frau…
Herr, sind wir nicht gerufen, um an diesem Pfingstfest zu trompeten wie die Anderen der Herde, weil wir etwas falsch gemacht haben oder weil wir richtend waren?

[YahuShua antwortete]
Schaut, Ich habe Landwirte in Meinen Weinberg gesandt
und Einer soll ein Chef Landwirt sein…

Jene, die hinausgesandt sind, sind die Gleichen,
die suchend kamen, um dienen zu können.

Schau, Der Herr über die Ernte
hatte einen Aufruf hinausgesandt in alle Länder,
dass Arbeiter kommen sollen und in Seinen Feldern arbeiten…

Denn der Arbeiter sind Wenige, obwohl Viele arbeiten, doch sie sind nicht von diesem Feld. Sie dienen einem anderen Meister und sie sind nur bestrebt, sich selbst zu dienen. Schaut, sie sind fett geworden und gross und hassen die kleineren Weinberge und die Arbeiter darin. Denn die Qualität und der Wert des Weines, der in den kleineren Weinbergen produziert wird, ist viel besser, mit den zahlreichen Früh- und Spätregen in ihrer Jahreszeit. Und so werden die kleinen Weinberge verfolgt von Jenen, die zahlenmässig gross sind… Ja, sie werden gehasst von den Völkerscharen.

Geliebte, ihr seid von den zahlenmässig Kleinen, wo der Wein aussergewöhnlich ist und die Regen reichlich. Und dein Ehemann ist bestimmt als Chef Landwirt über dieses Feld und seine Arbeiter… Denn er hört auf Den Meister und überbringt Seine Anordnungen und macht Seine Wünsche bekannt… Und du schreibst, was er von Dem Meister empfängt, damit es den Arbeitern übermittelt werden kann.

Deshalb betritt Jener, welchen Der Meister bestimmt hat,
Beides zu sein, ein Diener und ein Herr über die Ernte,
das Feld nicht, sondern steht ausserhalb,
die Befehle Des Meisters wiedergebend,
zusammen mit seiner Gehilfin an seiner Seite.

Und wenn die Arbeiter den Chef Landwirt hassen, den Der Meister bestimmt hat, weil er die Stimme Des Meisters hört und Ihm gehorcht hat, sind dann nicht böse Gedanken in ihre Herzen eingetreten, welche sie dazu veranlasst haben, ungerecht zu richten?… Denn Einer, der irgend Einen hasst, den Ich bestimmt habe, hasst auch Mich, denn Ich bin Er, der ihnen befohlen hat und sie sandte… Der Meister wird ihr Richter sein. Und Landwirte wie Diese, die böse Gedanken hegen, werden gefeuert werden und aus der Ernte heraus genommen und draussen stehen gelassen sein, wo Heulen und Zähneklappern sein wird… Dadurch werden die Treuen und die Untreuen offenbart sein.

Denn alle Herden werden getestet…

Auch Alle, die sich selbst bei Meinem eigenen Namen nennen,
werden gesiebt werden,
unabhängig von ihrer Anzahl, ob gross oder klein.

Nun fragt ihr, ob ihr ausgeschlossen wurdet aufgrund eurer Herzen?… Nein, ihr bleibt innerhalb der Tore. Und ihr werdet tatsächlich Fürbitten darbringen, mit vielen demütigen Gebeten, für Jene, die in dem Feld sind und für Jene, deren Herzen sich von Mir abgewendet haben… Ist dies nicht auch die Aufgabe des Chef Landwirten und seiner Gehilfin? Denn Einer, der bestimmt ist über irgendeine Herde oder Gruppe von Arbeitern, spricht auch mit dem Meister zugunsten der Herde… Oder habt ihr vergessen, was Die Schriften sagen betreffend den Aposteln und den Heiligen (Epheser 6:18 und Apostelgeschichte 6:4).

Lass dir auch das offenbart sein, Geliebte…
Wie Timothy bestimmt ist als Chef Landwirt über diese Ernte, jedoch noch nicht in diese Felder gehend, in der gleichen Weise wird er ein Landwirt sein in der nächsten Ernte, mit Dem Chef Landwirt über ihn gesetzt. Deshalb wird der Eine, der zu den Arbeitern sprach und für die Arbeiter, der Arbeiter in der zweiten Ernte sein, mit der Ernte sprechend, zu Gunsten Des Landbesitzers und auch sprechen als Landbesitzer mit den Worten seines Meisters, die in seinen Mund gelegt sein werden… Denn an jenem Tag werden die Arbeiter und Der Meister eins sein, es werden wenig Arbeiter sein, verglichen mit der Grösse der Ernte. Und sie werden für Mich Meine Hände und Meine Füsse sein und die Sprachrohre Des Allerhöchsten Gottes.

Deshalb seht mit einem grösseren Weitblick
und jubelt über Meine Anordnungen,
denn sie führen Meinen Willen aus. Amen.

Geliebte, das eigentliche Ding, worüber ihr beunruhigt wart, dient als ein Gegenmittel… Denn den Diener eines anderen Mannes zu richten ist Sünde und ist wie Gift, doch sein eigenes Urteil gegenüber Anderen zu richten, neutralisiert dieses Gift und macht es unwirksam… Genauso wie bei Rechnungen und Bilanzen… Richtiges Erkennen, gemäss dem, was der Geist offenbart.

Sucht deshalb Mein Gesicht und gehorcht Meinem Willen…

Schenkt Meiner Stimme Beachtung und schaut mit Meinen Augen,
genauso, wie Ich euch schon gesagt habe…

Wie die Taube auf dem hohen Ast…
Und seid im Frieden und vertraut…
Und WISST, Ich bin Der Herr.
Jubelt!… Denn Der Herr des Weinberges kommt!

<= 14. Ein TESTEN Eures VERTRAUENS, ein TESTEN Eurer ENTSCHLOSSENHEIT
@ VOLUME 6
=> 16. AUSBEUTE Des KRIEGES

flagge en  Workers in the Field of The Lord’s Harvest

Workers in the Field of The Lord’s Harvest

5/15/10 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy and His Wife, and For All Those Who Have Ears to Hear

Question asked by Timothy, for his wife…
Lord, are we not called to trumpet this Pentecost, as the others in the flock, because we have done something wrong, or because we have been judgmental?

[YahuShua answered]
Behold, I have sent into My vineyard, husbandmen,
And one who is to be as a chief husbandman…

And those, who are sent, are the same, who came seeking that they might serve.

Behold, The Lord over the harvest had sent out a call, to all lands,
That laborers should come and work in His fields…

For the laborers are few, for many labor, yet are not of this field. They serve another master, seeking only to serve themselves. Behold, they have grown fat and large, and hate the smaller vineyards and the laborers thereof. For the quality and value of the wine, produced in the small vineyards, is much greater, with the early and latter rains abundant in their seasons. And so the small vineyards are persecuted, by those large in number… Yea, they are hated by the multitudes.

Beloved, you are of the small in number, where the wine is superior and the rains abundant. And your husband is appointed as a chief husbandman, over this field and its laborers… For he listens to The Master, and delivers His commands, and makes His wishes known… And you transcribe what he receives from the Master, so it may be delivered to the workers.

Therefore, the one whom The Master appoints,
As both a servant and a lord over the harvest, enters not the field,
But stands outside relaying The Master’s orders, with his helper beside him.

And if the laborers hate the chief husbandman, who The Master has appointed, because he hears The Master’s voice and has obeyed Him, have not evil thoughts entered their hearts, causing them to judge unrighteously?… For one, who hates any I appoint, hates Me also, for I am He who has commanded and sent them… The Master shall be their judge. And husbandmen, such as these, who harbor evil thoughts, shall be fired and taken out of the harvest and left standing outside, where there will be weeping and gnashing of teeth… By this shall the faithful and the unfaithful be made known.

For all flocks shall be tested…

Even all, who call of themselves by My own name, shall be sifted,
No matter their number, whether great or small.

So then, you ask if you are set outside, due to your heart?… No, you remain within the gates. And you shall indeed make intercession, with many supplications, for those who are in the field and for those whose hearts have turned from Me… Is this not also the job of the chief husbandman and of his helper? For one appointed, over any flock or group of laborers, also speaks to The Master on the flock’s behalf… Or have you forgotten what The Scriptures say, concerning the apostles and the saints? (Ephesians 6:18 and Acts 6:4).

Let this be known to you, also, Beloved…
As Timothy is appointed, as a chief husbandman over this harvest, not yet going into these fields, likewise shall he be a husbandman in the next harvest, with The Chief Husbandman set over him. Therefore, the one who spoke to the laborers, and for the laborers, shall become the laborer in the second harvest, speaking to the harvest on the behalf of The Land Owner, speaking as The Land Owner, with his Master’s words placed in his mouth… For in that day the laborers and The Master shall be one, with laborers few compared with the number of the harvest. And they shall be for Me, My hands and My feet, and mouthpieces of The Most High God.

Therefore, see with greater eyes,
And rejoice in My commands, for they accomplish My will. Amen.

Beloved, the very thing, over which you were concerned, serves as an antidote… For judging another man’s servant is sin, and is like poison, yet judging one’s own judgment toward others, renders this poison neutral and of non-effect… Even as checks and balances… Right discernment, according to that which the Spirit reveals.

Seek My face, therefore, and obey My will…

Give heed to My voice and see with My eyes,
Even as I have told you already…
Like the dove on the high branch…
And be at peace, and trust… And KNOW, I am The Lord.
Rejoice!… For The Lord of the vineyard comes!

<= V6/14     @ VOLUME 6     V6/16 =>

Original => Workers in the Field of The Lord’s Harvest

<= V6/14     @ VOLUME 6     V6/16 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone