FEINDE VON ISRAEL, tretet hervor ❤️ ENEMIES OF ISRAEL, come forth ❤️ Trumpet Call of God

<= V7/58     @ VOLUME 7     V7/60 =>

V7/59

2009-12-31 - Feinde von Israel-Tretet hervor-Trompete Gottes-Ruf Gottes an die Nationen 2009-12-31 - ENEMIES OF ISRAEL-COME FORTH-TRUMPET CALL OF GOD-Gods Call to the Nations
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Geschichten des Volkes Israel
=> Ich spreche zur Nation Amerika
=> Die Untergrundregierung kämpft…
=> Arche Noah…Die Wahre Geschichte
=> Geistwerk Christi & Geistiges Israel
=> Die Zeit für Vergeltung ist hier
=> Das Schwert kommt…
=> Israel gehört Mir
=> Feinde des Herrn…Kommt heraus
=> Prophez. gegen die Nation Ismael
=> Ein Zeichen für alle Nationen
=> Dinge, die bald geschehen müssen
=> Gleichnis der Endzeit
=> Wenn der Felsendom zerstört ist…
=> Geistiges & Irdisches Israel
Related Messages…
=> Stories of the People of Israel
=> I speak to the Nation of America
=> The Deep State is fighting Me
=> Noah’s Ark…The True Story
=> Christ’s Spiritual Work & Spiritual Israel
=> It’s Time for Payback
=> The Sword comes…
=> Israel is Mine
=> Enemies of the Lord…Come forth
=> Prophecy against Ishmael’s Nation
=> An Ensign for all Nations
=> Things that must soon take place
=> Parable of the Endtime
=> When the Dome of the Rock is…
=> Spiritual & Earthly Israel

flagge de  Feinde von Israel… Kommt hervor

Feinde von Israel… Tretet hervor

31. Dezember 2009 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt der Herr, der Gott von Israel… Die Zeit ist gekommen, wo Ich aufstehen werde und Meinem Volk Gnade zukommen lasse. Ja, Ich werde Meine Hand ausstrecken und sie erretten, ja Alle von ihnen; ja, die Gläubigen und die Gottlosen werden gleichermassen verschont werden… Ja all Jene, die In Meinem Land wohnen, in dem Land, welches Ich Abraham versprochen hatte und welches dem Samen von Jakob gegeben war, für immer.

Doch lasst es euch bekannt gemacht sein und lasst die Menschen verstehen und erkennen… Ich werde dies um Meines eigenen Namen’s willen tun, denn es ist Zeit, Meine Hand den Menschen der Erde zu offenbaren. Es ist Zeit, dass der Name des Herrn eures Gottes bekannt gemacht wird, denn Ich werde veranlassen, dass Mein Name auf der ganzen Erde widerhallt… Schaut, er wird laut widerhallen! Er wird erklingen! Und Meine Macht wird völlig offenbart sein!

Dann werdet ihr wissen, genauso wie es geschrieben steht und Ich Selbst es gesprochen hatte, dass ICH DER HERR BIN. Und Ich habe Mich um euch gekümmert um Meines eigenen Namen’s willen und nicht aufgrund eurer gottlosen Wege, auch nicht aufgrund eurer verdorbenen Taten, oh Haus von Israel, sagt Der Herr euer Gott.

Deshalb soll Mein Volk sich niederbeugen und Dank darbringen. Und lasst den Atheisten nachdenken und um seine Seele weinen, sein Intellekt soll ihn enttäuschen und sein Herz schmelzen wie Wachs vor dem Feuer… Und all Meine Feinde sollen sich fürchten! LASST ALLE AUF DER ERDE ZITTERN! Denn schaut, Ich stehe! Ich komme herunter, um Farbe zu bekennen! Mein Zorn ist in Mein Gesicht aufgestiegen!

Die Feinde Israel’s sind versammelt; böse Gedanken sind in ihre Herzen eingetreten. Seht, Ich habe sie verhärtet für Meinen Zweck und Ich sage… “TRETET HERVOR! Versammelt euch! Kommt rasch! Ja, all ihr gottlosen Nationen, kommt! Schliesst eine Vereinbarung und tretet hervor! Ihr und eure Armeen mit euch! Ja, erhebt euch gegen das Land, welches Ich Meinem Volk gegeben hatte! Kommt schnell, um es zu zerstören und eure Ausbeute zu nehmen!”… Denn die Zeit ist gekommen und Ich bin ungeduldig, Meinen Willen auszuführen…

Haltet fest an eurer Schlachtaufstellung, deckt das Land wie einen Schatten zu und zielt! Denn ihr werdet abgeschnitten werden! Ich werde euch abschneiden wie den verdorbenen Weizen vor der Sense, wie eine kranke Garbe, die im offenen Feld steht und wie eine Stoppel vor das Feuer legen! Sagt Der Herr.

Ich werde aus euch ein Spektakel machen! Und ihr werdet ein Zeichen sein für alle Nationen! Selbst die Sonne wird verdeckt sein!…

Und ihr und all eure Truppen werden von Meiner eigenen Hand geschlagen werden! Ja, Ich werde euch nieder schlagen und eure Herzen mit Wahnsinn anfüllen!

DENN ICH BIN DER HERR! Der Gott, der in Israel regiert!… Der Eine und Einzig Wahre Gott, Schöpfer von Himmel und Erde!… YAHUWAH!

<= 58. ICH bin aus MEINEM HEILIGTUM herausgekommen
@ VOLUME 7
=> 60. Die WELT soll GESCHÜTTELT werden

flagge en  Enemies of Israel… Come forth

Enemies of Israel… Come forth

December 31, 2009 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord God of Israel… The time has come, when I shall rise up and spare My people. Yea, I shall stretch out My hand and deliver them, even all of them; yes, the believer and the wicked alike shall be spared… Even all who dwell in My land, the land which I had promised to Abraham and have given to the seed of Jacob, forever.

Yet let it be known, and let the people understand… For My own name’s sake shall I perform this, for it is time to reveal My hand to the peoples of the earth. It is time for the name of The Lord your God to be made known, for I shall cause My name to resound in all the earth… Behold, it shall resound loudly! It shall sound! And My power shall be made fully known!

Then shall you know, even as it is written and I Myself had spoken it, that I AM THE LORD; and I have dealt with you for My own name’s sake, and not according to your wicked ways, nor according to your corrupt doings, O house of Israel, says The Lord God.

Therefore, let My people bow down and give thanks. And let the atheist consider and weep for his soul; let his intellect fail him and his heart melt like wax before the fire… And let all My enemies fear! LET ALL IN THE EARTH TREMBLE! For behold, I am standing! I am coming down to take a stand! And My anger has come up into My face!

Behold, the enemies of Israel are gathered together; evil thoughts have entered their hearts. Lo, I have hardened them for My purpose, saying, “COME FORTH! Gather together! Come swiftly! Yes, all you wicked nations, come! Make a pact and come forth! You, and your armies with you! Yes, come against the land I had given to My people! Come quickly to destroy and take your spoil!”… For the time has come, and I am eager to perform My will…

Stand fast in battle array, cover the land like a shadow and take aim! For you shall be cut down! I shall cut you down as blighted wheat before the scythe, as a diseased sheaf left standing in the open field, set as stubble before the fire! Says The Lord.

Behold, I shall make of you a spectacle! And you shall be for a sign to all nations! Even the sun shall be covered!…

And you and all your company shall be struck by My own hand! Yes, I shall strike you down and fill your hearts with madness!

FOR I AM THE LORD! The God who reigns in Israel!… The One and Only True God, Creator of Heaven and Earth!… YAHUWAH!

<= V7/58     @ VOLUME 7     V7/60 =>

Original => ENEMIES Of ISRAEL… Come Forth

<= V7/58     @ VOLUME 7     V7/60 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Bleibt in der Lehre des Messias – Abide in the Doctrine of the Messiah

<= V4/17     @ VOLUME 4     V4/19 =>

V4/18

2006-06-28 - In der Lehre des Messias bleiben-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott-Lehre Christi 2006-06-28 - Abide in the Doctrine of The Messiah-Trumpet Call of God-Love Letter from God-Spiritual Teaching of Christ
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Gehorcht Meinen Geboten
=> Ich bin der Weg & Die Wahrheit
=> Gehorsam aus Liebe
=> Viele sind Gerufen, Wenige Erwählt
=> Was ist ein Prophet?
=> Der Anteil des Heuchler’s
=> Lasst die Trennung sichtbar werden
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Der Sämann & Die Samen
=> Sieg der Geistlehre Christi
=> Jesus spricht über mehr Zeit
=> Herzen verwandelt – Gnade gegeben
Related Messages…
=> Obey My Commandments
=> I am the Way & the Truth
=> Obedience out of Love
=> Many are Called, Few are Chosen
=> What is a Prophet?
=> The Hypocrite’s Portion
=> Let the Division be made clear
=> Refinement & The Day of the Lord
=> The Sower & The Seeds
=> Triumph of Christ’s spiritual Teaching
=> Jesus speaks about more Time
=> Hearts changed – Grace is given

flagge de  Bleibt in der Lehre des Messias

Bleibt in der Lehre des Messias

28. Juni 2006 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Frage von Timothy…
Herr, wie kann ich den Sünder von seinen Wegen abbringen und ihm die Gute Botschaft und deine Warnung überbringen, wenn Ich abgesondert bleiben muss?

Das sagt Der Herr… Ich habe gesprochen, doch Jene mit verhärteten Herzen lehnen es ab, Meiner Stimme zuzuhören. Ich habe es mit Tinte auf Pergament geschrieben durch die Propheten… Schaut, Ich habe Meine Worte in Stein gemeisselt mit Meinem eigenen Finger, doch wer hat Meine Botschaft empfangen? Wer hat Meinem Wort gehorcht, wie es geschrieben steht?!

Ich sage euch die Wahrheit, nur Jene, die komplett verwandelt sind in ihrem Innersten, haben Meine Botschaft angenommen und nur Jene, die Mich wirklich lieben, gehorchen Meinem Wort. Denn sie bleiben in Meiner Liebe und freuen sich an Meinen Geboten, da sie wissen, dass ICH BIN, WER ICH BIN.

Nun denn, was ist mit diesen rauchenden Hitzköpfen, die dich umgeben, die immer gegen Mich rebellieren, mit Worten und Taten?… Heuchler! Sollen Meine Kinder mit ihren Lippen bekennen, dass sie Mich kennen und dann hingehen und vor Meinem Angesicht sündigen in der genau gleichen Stunde?! Sie sündigen ununterbrochen und sie verbleiben auch nicht in der Lehre Christi!

Denn Ich sage euch die Wahrheit, alles, was Er ist, alles, was Er gesprochen hat, auch alles, was von Ihm in den Schriften der Wahrheit geschrieben steht und auch all diese Briefe, sind der Weg, die Wahrheit und das Leben. Ist es deshalb nicht die vernüftige Aufgabe von Jenen, die sagen, dass sie Meine Leute seien, in Seinen Wegen zu wandeln und Seiner Lehre zu gehorchen?

In der Lehre Christi bleiben ist nicht die blosse Verkündigung und der Glaube. Zu bleiben heisst, in Seinem Wort zu leben… Ja, ein leuchtendes Beispiel der Gerechtigkeit zu sein und das Streben danach, Christus in all euren Wegen ähnlich zu sein, damit der Vorbeikommende und auch Jene, die euch nahe sind, die echte Freude an dem Herrn kennenlernen durch Seine Jünger, die Seinen Namen verherrlichen mit Allem, was sie tun.

Erinnert ihr euch nicht, was euer Herr euch sagte… “Man lebt nicht von Brot und Wasser allein, sondern von jedem Wort, das gesprochen ist durch den Mund Des Herrn eures Gottes?” So denn ihr Kleinen, leiht nicht nur eure Stimme und lehrt, sondern bleibt in der Lehre Christi… In Meiner Lehre. Als Vorbild sollt ihr sie führen.

Dachtet ihr, dass ihr die Herzen der Beladenen ändern könnt mit menschlicher Kraft?… Das bringt überhaupt nichts. Ich werde die Herzen der Suchenden und die Herzen der Leidenden erweichen und die Herzen der Boshaften verhärten.

Was ist mit dir Timothy? Hast du selbst auch nur Eines von diesen Tausenden errettet, die zu Mir gekommen sind, durch deine eigenen Taten? Hast du dich selbst veranlasst, diese Worte zu schreiben? Hast du den neu Erlösten Erkenntnis geschenkt? Hast du deinen eigenen Geist über sie ausgegossen? Timothy, hab Frieden… Ich weiss, dass du die Wahrheit Meiner Worte kennst und die Antworten deines Herzens haben Wahrheit und Gerechtigkeit gesprochen. Doch Ich habe und werde weiterfahren, dich zu einem Beispiel für die Menschen zu machen.

Meine Geliebten, der ganze Erfolg von Timothy im Konvertieren dieser vielen Tausend ist in einem Wort beantwortet… Gehorsam. Er hat der Stimme Des Herrn gehorcht. Ich gab ihm die Samen, er pflanzte und Ich schenkte das Wachstum.

So denn Geliebter, wie wirst du auch nur einen Gedanken oder eine Tat von Jenen, die du liebst, ändern mit deiner Präsenz? Vielmehr muss das, was rein ist, rein bleiben. Denn das, was unrein ist, ist von hoher Konzentration und greift laufend auf das über, was weniger konzentriert ist und verseucht es. Nur Der Herr dein Gott, der Schöpfer aller Dinge, kann die Strömung umkehren und das reinigen, was verseucht ist. Warum willst du deinen Fuss gegen den Stein kicken?… Du wirst nur weghumpeln, verwundet durch deine Bemühung. Du sollst da hingehen, wo Ich dich sende.

Das sagt Der Herr… Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern Krieg, eine grosse Trennung, Familien im Gespött… Eltern gegen die Kinder und die Kinder gegen die Eltern… Sogar Geschwister gegen Geschwister und Freunde gegen Freunde… Eure Feinde werden Jene in eurem eigenen Haus sein und eure Verwandtschaft.

Der Weizen und das Unkraut muss getrennt werden für die Ernte und der Weizen wird in Meine Scheune genommen. Der Herr hat gesprochen… Seine Worte stehen. Da gibt es keine Änderung in Meinem Gewand. So, wie Ich immer gewesen bin, so bin Ich heute und morgen der Gleiche… Denn ICH BIN, WER ICH BIN und da ist Keiner wie Ich, ausser Er, den Ich zu euch sandte, der ist wie Ich bin, die Gnade Meines Herzens.

Verkehrt nicht mit den Gottlosen. Wie wollt ihr die Blinden lehren? Welche Worte wird der Taube hören? Kannst du die Zungen der Stummen heilen?… Ich werde sie Meine Worte lehren, damit sie mit einer neuen Stimme singen können. Doch wenn sie es unterlassen und Meiner Lehre keine Beachtung schenken und auch nicht auf Meine Worte hören noch richtig sprechen, soll Ich sie dann nicht strafen?

Was ist mit dieser gottlosen Generation, die gegen Meine Propheten spricht und im Stillen gegen sie faucht? Schaut, Ich habe Meine Worte in den Mund Meiner Zeugen gelegt. Wehe jedem Mann und jeder Frau, die ihnen Böses wünschen. Ich habe MEINE Worte in ihren Mund gelegt. Sollt ihr dann euren Gott lästern, indem ihr sie ignoriert? Erlangt Erkenntnis und schaut an euren egoistischen Wünschen vorbei…

Ich bin es, der zu euch spricht! Ihr wolltet nicht hören, so habe Ich euch die Propheten gesandt, um euch Erkenntnis und Führung zu geben, damit Ich euch segnen kann. Doch ihr stellt Mich auf die Probe, indem ihr sie angreift, steinigt und tötet. Soll Ich euch nicht volle Vergeltung zukommen lassen für eure bösen Mutmassungen und Taten, die aus eurem verdorbenen Herzen hervorkommen? Ist diese moderne Generation in Sachen Wissen so erfahren, dass sie sich jetzt über ihre Vorväter und Vorfahren erhöht?

Soll Ich euch belohnen für eure Leistungen, die euch rasch in die Zerstörung führen?… Nein! Sagt Der Herr euer Gott. Wie Ich Alle bestraft habe, die dem Wort Des Herrn nicht gehorcht haben, welches ihnen von Anfang an gegeben war, genauso werde Ich es mit dieser boshaften Generation am Ende tun…

Ja, sogar einundzwanzig Mal mehr werden sie durch Meine Hand empfangen. Denn in diesem modernen Zeitalter wurde euch die Wahrheit viele Male gepredigt und sie ist einfach verfügbar, für eure Erlösung. Auch das Evangelium wird derzeit auf der ganzen Welt gepredigt und wird in Kürze Allen bekannt sein… Dann wird Der Heilige kommen. Doch ihr habt den Namen von Ihm abgelehnt, der euch das Leben schenkte und euch vom Tod errettete. Oh ungehorsame Kinder, soll Ich euch nicht bestrafen?

Söhne der Menschen, euer Königreich ist zu Ende… Euer Wissen war vergebens. Der Messias kommt wie ein Dieb… Ihr kennt Seinen Namen. Er wird euch im Dunkeln zurücklassen, wenn er das Licht gesammelt hat. Schaut… Euer König kommt, um zu zerstören und um sich Sein Erbe zurück zu holen. Dann werden all Jene, die Sein Kommen lieben, in Seiner Lehre bleiben, denn Er wird in ihnen und unter ihnen sein und Ich werde ihr Gott sein und sie werden Mein Volk sein… Amen.

<= 17. Gesegnet sei Der NAME Des HERRN
@ VOLUME 4
=> 19. Feindschaft und DAS WORT

flagge en  Abide in the Doctrine of The Messiah

Abide in the Doctrine of The Messiah

June 28, 2006 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Question asked by Timothy…
Lord, how can I convert the sinner from his ways and bring him the Good News and your warning, if I am to remain separate?

Thus says The Lord… I have spoken, yet those of hardened hearts refuse to harken to My voice. I have written it with parchment and ink through the prophets, behold, I have etched My words in stone with My own finger, yet who has received My message? Who has obeyed My Word, as it is written?!

I tell you the truth, only those fully converted in their innermost parts have accepted My message, and only those who truly love Me obey My Word. For they remain in My love and delight in My Commandments, knowing I AM WHO I AM.

So then what of all these smoking firebrands who surround you, who do always rebel against Me in word and by deed? Hypocrites! Shall My children profess to know Me with their lips, and then go and sin before My face in that self-same hour?! They do continually transgress, neither do they abide in the doctrine of The Messiah!

For I tell you the truth, all He is, all He has spoken, even to all that is written of Him in the Scriptures of Truth, even in all these Letters, is the Way, the Truth and the Life. Therefore is it not the reasonable service of those who say they are My people, to walk in His ways and obey His teaching?

To abide in the doctrine of The Messiah is not mere proclamation or belief. To abide is to live in His Word… Yea, a shining example of righteousness, a striving to be like The Messiah in all your ways, so that the passerby, and even those close to you, may come to know the true joy of The Lord, by His disciples who glorify His name by all they do.

Do you not remember what your Lord has told you, “One does not live on bread and water alone, but by every word spoken by the mouth of The Lord your God”? So then, little ones, do not just give voice and teach, but abide in the doctrine of Messiah… My doctrine. By example shall you lead them.

Did you think you could change the hearts of the afflicted by human power?… This is of no use at all. I shall soften the hearts of the seekers, crack the hearts of the afflicted and harden the hearts of the wicked.

What of you, Timothy? Have you, yourself, saved even one of these thousands who have turned to Me, by your own doings? Did you cause yourself to write these words? Did you give the newly redeemed understanding? Did you pour out your own spirit upon them? Timothy, have peace… I know you know the truth of My words, and the answers of your heart have spoken truth and righteousness. Yet I have, and will continue to make you an example to the people.

My beloved, all of Timothy’s apparent success in the conversion of these many thousands is answered in one word …obedience. He has obeyed the voice of The Lord. I gave him the seeds, he planted, and I gave the increase.

So then, beloved, how then shall you change even one thought or action of those, whom you love, by your presence? Rather, that which is clean must stay clean. For that which is unclean is of a high concentration and does continually flow into that which is of a lower concentration, contaminating it. Only The Lord your God, Maker of all things, can turn back the tide and cleanse that which is contaminated. Why kick your foot against the bricks?… You will only limp away wounded by the effort. You shall go where I send you.

Thus says The Lord… I have come to make not peace, but war, a great division, families in derision… Parents against the children, and the children against the parents… Even sibling against sibling, friend against friend… Your enemies will be they of your own house and kindred. The wheat and the tares must be separated for the harvest, and the wheat taken into My barn.

The Lord has spoken… His words stand. Neither is there any change, whatsoever, in My vesture. As I have always been, so I am, and tomorrow the same… For I AM WHO I AM, and there is none like Me, save Him I sent to you who is as I am, the very Mercy of My heart.

Keep not the company of the wicked. How shall you teach the blind? What words will the deaf hear? Can you heal the tongues of the dumb?… I shall teach them My words, so they may sing with a new voice. And if they will forbear, and not give heed to My teaching, nor listen to My words or speak rightly, shall I not punish them?

What of this wicked generation, who speaks against My prophets and hisses at them in secret? Behold, I have put My words in the mouths of My witnesses. Woe to any man or woman, who seeks them ill will. I have put MY words in their mouths. Shall you, then, blaspheme your God in your forsaking of them? Have understanding and look past your selfish desires…

It is I who speaks to you! You would not hear, so I have sent to you the prophets, to give you understanding and guidance, so I may bless you… Yet you stab at Me, by assaulting them, stoning them and killing them. Shall I not give you recompense, in full, for your evil surmisings and wicked deeds, brought forth from your corrupted hearts? Are you, this modern generation, so skilled in knowledge that you have put yourself above your forefathers and ancestors?

Shall I reward you for your achievements that lead you quickly into destruction?… No! Says The Lord your God. As I have punished all who have disobeyed the Word of The Lord, given them from the beginning, even so shall I do to this wicked generation to the end…

Yea, even twenty-one times more shall you receive at My hand. For in this modern age, the Truth has been preached to you even many, many times and is readily available for your salvation. Even the Gospel, at present, is being preached in all the world and will soon be known to all… Then The Holy One shall come. Yet you have denied the very name of the One, who has given you life and saved you from death. Oh disobedient children, shall I not punish you?

Sons of men, your kingdom is finished… Your knowledge is come to nothing. The Mashiach comes as the thief… You know His name. He shall leave you in darkness, having gathered up the light. Behold… Your King comes to destroy, and regain His inheritance. Then shall all those, who love His coming, abide truly in His doctrine, for He shall be in them and amongst them… And I shall be their God, and they shall be My people… Amen.

<= V4/17     @ VOLUME 4     V4/19 =>

Original => Abide in the DOCTRINE Of The MESSIAH

<= V4/17     @ VOLUME 4     V4/19 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Der Sämann hat gesät… – The Sower has sown…

<= V3/26     @ VOLUME 3     V3/28 =>

V3/27

Das sagt der Herr - Der Saemann hat gesaet doch die Samen fielen unter Dornen und auf steinige Plaetze Thus says the Lord - The Sower has sown yet the Seeds fell among Thorns and on stony Places
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Das Gleichnis vom Sämann
=> Demütigung am Tag des Herrn
=> Wehe zu den Führern
=> Die Absolute Wahrheit
=> Mein Wort ist Feuer
Related Messages…
=> The Parable of the Sower
=> Abasement in the Day of the Lord
=> Woe to the Leaders
=> The Truth Absolute
=> My Word is Fire

flagge de  Der SÄMANN hat GESÄT…

Der SÄMANN hat GESÄT…
Doch die SAMEN sind unter die DORNEN
und auf STEINIGE PLÄTZE gefallen

2/9/06 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Was getan ist, ist getan, muss aber nicht sein…

Denn Viele sind verloren in Verwirrung,
haben davon gehört, aber lehnen die Kraft davon ab.

Und zu den Neinsagern, wehe sage Ich zu ihnen…
Sie haben auch nicht verstanden, noch kennen sie die Macht Des Herrn.

Sie bleiben verloren in ihren eigenen Täuschungen, nur ihre vorgefassten Ansichten berücksichtigend, von dem, was sie denken, was die Wahrheit ist und sein sollte… Mit ihrem eigenen Verstand in Einklang bringend, dass sie den Willen Des Vaters kennen und die Bedeutung Des Wortes… Solch arrogante, hochmütige Kinder, die auf dem neu spriessenden Vertrauen in Anderen herumtrampeln.

Diese können es nicht ertragen, Die Absolute Wahrheit zu hören. Sie sehnen sich nach dem, was formbar ist und sich ihren eigenen üblen Wünschen anpasst… Und so ist es erfüllt, jene Worte gesprochen von Dem Menschensohn vor langer Zeit: Auf so viele steinige Plätze ist das Wort gesät worden und rasch hervorgesprungen in den Herzen der Menschen, die Bedeutung Meines Wortes empfangend und verstehend. Doch dann, wenn die Hitze der Verfolgung ansteigt, oh wie schnell lassen sie nach und sinken zurück in den Morast ihres eigenen Lebens, welches sie als angenehm und nicht veränderbar ansehen.

Wehe zu den Neinsagern… Wehe sage Ich zu ihnen!…

Ihr werdet die Ersten sein, die von euren Bergen geworfen seid,
auf dem Gesicht landend, im Schlamm der Ernüchterung und Schande.

Wischt eure Gesichter und blickt auf die Herrlichkeit von oben,
denn sie kommt nahe!

Schaut auf!

Ich bin Der Erste und Der Letzte…

Das Wort Gottes…

Ich bin gekommen um zu ernten, was Ich gesät habe…

Und Jene zu strafen, die Samen von Zwietracht
und Lügen in Meinen Garten gesät haben.

Genau so… Amen.

<= 26. JESUS CHRISTUS Ist KÖNIG
@ VOLUME 3
=> 28. Die LETZTE TROMPETE

flagge en  The SOWER has SOWN…

The Sower has sown…
Yet the Seeds have fallen among the Thorns and stony Places

2/9/06 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

What is done is done, but need not be…
For many are lost in confusion, having heard, but deny the power thereof.
And to the nay-sayers, woe, I say to them…
They also, have not understood, nor do they know the power of The Lord.

They remain lost in their own deceptions, considering only their preconceived notions, of what they think the truth is and should be… Reconciling in their own minds, that they know the will of The Father and the meaning of The Word… Such arrogant, high-minded children, stomping upon the new faith sprouting in others.

These can not bear to hear The Truth Absolute. They long for that which is malleable, and yields to their own evil desires… And so it is fulfilled, those words spoken by The Son of Man, long ago: In so many stony places has The Word been sown, springing forth quickly in the hearts of men, receiving and understanding My words’ meaning. Then, when the heat of persecution arises, oh how quickly they fall away, sinking back into the mire of their own lives, which they see as comfortable and unchangeable.

Woe to the nay-sayers… Woe, I say to them!…

You shall be the first to be thrown from your mounts,
Landing face down, in the mud of disillusionment and shame.

Wipe your faces, and behold the splendor from on high, for it comes nigh!
Look up!…

I am The First and The Last…

The Word of God…
I have come to reap what I have sown…
And to punish those, who have sown seeds of dissension
And falsehood in My Garden.

Even so… Amen.

<= V3/26     @ VOLUME 3     V3/28 =>

 Original => The Sower has sown…

<= V3/26     @ VOLUME 3     V3/28 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ein TESTEN eures Vertrauens, ein TESTEN eurer Entschlossenheit… – A TRYING of Your Trust, a TESTING of Your Resolve…

<= V6/13     @ VOLUME 6     V6/15 =>

V6/14

Ein TESTEN eures VERTRAUENS - ein TESTEN eurer ENTSCHLOSSENHEIT - Euer VERTRAUEN Offenbart A TRYING of your TRUST, a TESTING of your RESOLVE - Your FAITH revealed - Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Pfingsten
=> Viele sind gerufen, Wenige erwählt
=> Herzen verwandelt, Gnade gegeben
=> Das Gleichnis vom Sämann
=> Immer noch auf dem Zaun
Related Messages…
=> Pentecost
=> Many are called, Few chosen
=> Hearts changed, Grace is given
=> The Parable of the Sower
=> Still on the Fence

flagge de  Ein TESTEN eures VERTRAUENS

Ein TESTEN eures VERTRAUENS, ein TESTEN eurer ENTSCHLOSSENHEIT…
Euer GLAUBE offenbart

5/14/10 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Kleine Herde, Ich werde auch zu euch sprechen… Hört Meine Worte und beachtet Meine Anordnungen.

Über eure Taten bin Ich sehr erfreut, doch ihr habt Meine Anordnung nicht abgewartet. Habe Ich euch befohlen, dieses Fest zu halten zu einer Zeit wie dieser? Schaut, auch Timothy ist vorausgelaufen und hat nicht auf Meine Anordnung gewartet. Hört deshalb das Wort aus Meinem Mund, denn Ich bin es, der euch befiehlt… Ja Ich, Der Herr von Himmel und Erde, YaHuWaH…

Das sagt Der Herr zu Seiner kleinen Herde, Geliebte Des Hirten…
Ihr müsst auch geprüft und getestet werden.

Hört Meine Worte…
Dieses Pfingstfest ist und wird sein, doch ist nicht und wird nicht länger sein. Deshalb sollt ihr diesen Tag, den ihr abgesondert habt, heiligen… Doch ihr sollt ihn heiligen, indem ihr dient und ihr sollt euren Herrn ehren, indem ihr das tut, was Ich euch befehle an diesem Tag.

Für Einige wird dies ein Anfang sein, während es für Andere ein Nachlassen ist… Ein Rückfall, ein Zurückweichen von der Macht Des Herrn und Seinen Verkündigungen… Ja, ein Testen eurer Entschlossenheit, ein Prüfen eurer richtenden Herzen, eine Übung in Gehorsam, entsprechend eurem Vertrauen. Doch wisst dies und beachtet: Unabhängig von euren Handlungen, ob innerlich oder äusserlich, Ich Selbst habe darüber geblickt… Und Ich werde dort sein, in der Nähe und beobachten und auf euren Ruf warten.

Seht, Einige werden urteilen und gekränkt sein…
Ja, Einige haben es schon so getan und sind tatsächlich beleidigt,
sich in ihren Herzen entfernend und
ihre Augen werden abgelenkt von dieser Welt und von dem Verführer…
Und Einige werden bleiben.

Deshalb, dies ist, was Ich euch befehle und dies ist, was ihr tun sollt an diesem Pfingstfest, auch wenn es eine Woche vor der Zeit bleibt: Ihr sollt hinausgehen und sie von Mir warnen… Ihr sollt all Jene in den Kirchen warnen, so Viele, wie ihr in der Lage seid an diesem Tag. Und schaut, der Eine, welchem die Trompete gegeben war, wird nicht mit euch gehen; noch wird er sein Haus verlassen. Denn Ich habe die Trompete in seine Hand platziert und er hat für euch trompetet. Sogar zusammen mit seiner Frau haben sie die Botschaft in eure Hände gelegt. Deshalb wird weder er noch seine Frau hinausgehen. Sie sollen bleiben und beten und Fürbitten darbringen für euch.

Schaut, geliebte kleine Herde,
Ich habe euch zum Dienen gerufen, mit Vertrauen,
einen Stolperstein, über welchen Einige stolpern werden…
Genauso wie Ich euch viel gegeben habe,
so werde Ich viel fordern…
Und nur ein paar Wenige werden bleiben.

Und so wird das, was begonnen wurde, vollendet sein… Die erste Woche von Zwei endet und die Zweite ist dabei zu beginnen. Deshalb müsst ihr euch selbst fragen, “Wohin sind all diese Samen gesät worden?… Haben sie Wurzeln geschlagen? Oder sind sie erstickt aufgrund der vielen Unkräuter, die hervorgesprungen sind?” Seid achtsam, denn die Vögel haben sich versammelt und warten eifrig, um die Samen zu verschlingen, welche verstreut sind und keinen Halt haben… Denn die Kluft wird grösser.

Nur das, was zuerst ist, zusammen mit dem, was jetzt zum Vorschein gebracht wird, wird Frucht tragen… Denn das, was zuerst ist, trägt Frucht entsprechend dem Samen und Dem Einen, der ihn gesät hat. Und das, was an die erste Stelle gesetzt ist, was nicht von dem Samen noch von Dem Sämann ist, muss verwelken… Es muss sogar sterben und verschlungen werden, bis nichts übrig bleibt.

Denn Viele sind gerufen, aber Wenige sind erwählt…
Die erste Ernte wird gering ausfallen, von den Demütigen…

Die Zweite, reichlich.
Jene, die Ohren haben um zu hören, lasst sie hören…
Und Jene, die in der Lage sind zu empfangen, lasst sie empfangen.
Und Jene, die sich entfernen, lasst sie weggehen…
Bis die Zeit geändert hat.

<= 13. Geht Hinaus und TROMPETET MEIN WORT
@ VOLUME 6
=> 15. Arbeiter in dem Feld der ERNTE Des HERRN

flagge en  A Trying of your Trust, a Testing of your Resolve…

A Trying of your Trust, a Testing of your Resolve… Your Faith revealed

5/14/10 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Little flock, I will also speak to you… Hear My words, and give heed to My commands.

In your doings, I am well pleased, yet you have not awaited My command. Have I commanded you to keep this feast, at such a time as this? Behold, even Timothy did run ahead, and waited not for My command. Hear the word of My mouth, therefore, for it is I who commands you… Yes I, The Lord of heaven and earth, Yahuwah… Yes I, who causes to be…

Thus says The Lord to His little flock, beloved of The Shepherd…
You also must be tried, you also must be tested.

Hear My words…
This Pentecost is, and will be, yet is not and shall be no longer. Therefore, you shall make this day, you have set aside, holy… Yet you shall do so by service, and you shall honor your Lord, by doing that which I command you on this day.

For some, this shall be a beginning, while to others, a falling away… A backsliding, a shrinking back from the power of The Lord and His proclamations… Yes, a testing of your resolves, a trying of your judging hearts, an exercise of your obedience, according to your faith. Yet know this and consider: No matter your actions, whether within or without, I, Myself, have looked upon it… And I will be there, close by, watching, and waiting for your call.

Lo, some shall judge and be offended…
Yea, some have done so already, and are indeed offended,
With their hearts departing,
and their eyes distracted by this world and the deceiver…
And some will remain.

Therefore, this is what I command you, and this is what you shall do on this Pentecost, even as it remains one week ahead of the time: You shall go out and warn them from Me… You shall warn all those in the churches, as many as you are able, on this day. And behold, the one, to whom the trumpet was given, shall not go with you; neither shall he leave his house. For I have placed the trumpet in his hand, and he has trumpeted for you. Even together, with his wife, have they put the message into your hands. Therefore, neither he nor his wife shall go out. They shall remain, and pray, making intercession for you.

Behold, beloved little flock, I have set before you a call to service, by trust,
And a stumbling stone, over which some shall stumble…
For as I have given you much, therefore much shall I require…
And only a very few shall remain.

And so that, which was begun, shall be finished… The first week of two is ending, and the second is about to begin. Therefore, you must ask yourselves, “Where have all these seeds been sown?… Have they taken root? Or are they choked for the multitude of weeds, which have sprung up?” Beware, for the birds have gathered, and wait eagerly to devour the seeds which are strewn about, which have no foothold… For the gulf widens.

Only that which is first, along with that which is now brought to the forefront, shall bear fruit… For that, which is first, bears fruit according to the seed and The One who has sown it. And that which is put first, which is not of the seed nor of The Sower, must wither… Even it must die and be devoured, until nothing remains.

For many are called, but few are chosen…
The first harvest shall be lowly, of the lowly…
The second, plenteous.
Those who have ears to hear, let them hear…
And those who are able to receive, let them receive.
And those departing, let them depart…
Until the time be changed.

<= V6/13     @ VOLUME 6     V6/15 =>

Original => A TRYING of your TRUST, a TESTING of your RESOLVE…

<= V6/13     @ VOLUME 6     V6/15 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Der Herr hat gesprochen und wird KEINE Reue zeigen… – The Lord has spoken and will NOT repent…

<= V7/06     @ VOLUME 7     V7/08 =>

V7/07

DER HERR HAT GESPROCHEN und wird KEINE REUE zeigen THE LORD HAS SPOKEN and will NOT REPENT
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…

flagge de  Der HERR Hat GESPROCHEN und wird KEINE REUE zeigen!

Der HERR Hat GESPROCHEN und wird KEINE REUE zeigen…
Beachtet Seine Worte und gebt Ihm Ruhm

7/17/07 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Timothy Mein Diener, höre und verstehe und nimm Meine Worte zu Herzen…

Hier ist Weisheit…
Schau auf Diese, die dir solch grosse Not und Kopfschmerzen bereitet haben, auch all Diese, die scheinbar gegen dich gesprochen haben in harschen Tönen, mit Wut, Vorwürfen, Verachtung und Verleumdung und all dies aufgrund ihres eigenen Neides und ihrer bösen Vermutungen; denn sie hören niemals auf mit dem Sprechen von Gotteslästerungen und dem Vermitteln von Irrlehren; sie verfangen sich selbst im Streben und sind gefangen gehalten von all diesen Anfechtungen des Herzens und der Gedanken, im Offenen und im Stillen… Timothy, gegen Wen haben sie gesprochen? Und mit Wem streiten sie, mit jedem verachtenswerten Wort und jeder Tat?

Gegen Wen haben sich Diese versammelt?…
Sie rebellieren gegen ihren Gott!

Sie können auch die Wahrheit nicht hören,
obwohl sie laut von Mir sprechen und
den Namen Meines Sohnes für sich selbst in Anspruch nehmen.

Timothy, nimm nicht ein Wort oder eine Tat persönlich, nicht Eine; bete lieber für sie. Denn obwohl sie gebildet sind, sie sind geworden wie Ungebildete, welche die Dinge Gottes nicht verstehen; noch bleiben sie in Christus und Er lebt auch nicht in ihnen. Sie haben ihre Gesichter von Mir weggedreht und ihr falsches Licht vor den Menschen leuchten lassen, entsprechend jenen gleichen falschen Lehren, die sie von ihren Vorvätern empfangen hatten.

Deshalb Timothy, wie kommt es, dass du mit ihnen streitest, in der gleichen Weise wie sie mit dir gestritten haben?… Wenn sie in Wahrheit Beides abgelehnt haben, Mich und Mein Wort, Meine eigenen Briefe, welche Ich ihnen gesandt habe, damit sie wahres Wissen empfangen können, um ihre Augen zu öffnen für die grössere Majestät Des Wortes… und um all diese schiefen Wege zu begradigen.

Deshalb frage Ich dich, Geliebter, hast du all diese Worte geschrieben? Sind dies deine eigenen Werke, die du vor dieser Schar gezeigt hast? Hast du all diese Dinge durch dein eigenes Gebot getan? Hast du gelehrt oder auch nur einen Samen der Wahrheit gepflanzt, entsprechend deiner eigenen Erkenntnis oder deinem Wissen?… Eitelkeit, Timothy! Eitelkeit!… All diese Beschuldigungen und Verleumdungen, auch all diese bösen Angriffe und Beschimpfungen persönlich zu nehmen, ist grosse Arroganz, es sind Samen von Stolz und Eitelkeit.

Denn im Verteidigen von dir selbst hast du alles genommen, was Ich dir gegeben habe und es zu deinem gemacht, unbewusst… Dies ist MEIN Wort, MEIN Verständnis, MEIN Wissen, Mein eigener Geist, welchen du empfangen hast. Deshalb steig herunter von Meinem Thron und demütige dich selbst Timothy und tue Busse… Oder hast du so schnell vergessen, dass Rache Mein ist? Ich werde zurückzahlen.

Deshalb all Diese, die sagen, dass sie Mich kennen,
obwohl sie Mich nicht wirklich kennen,
die sich selbst “Christen” und “Juden” nennen,
werde Ich sicherlich zurechtweisen und läutern.

Damit sie durch ihre Erniedrigung auch hochgehoben werden können…

Denn Ich korrigiere und diszipliniere all Jene,
die Ich liebe, genauso wie Ich es mit dir getan habe.

Sei gewiss und verstehe…
Jene, die es ablehnen, Meinen Worten Beachtung zu schenken und die sogar Steine auf Meine Propheten werfen mit jedem herablassenden Wort und jeder Tat, im Offenen und im Stillen, werden auf keinen Fall gesammelt sein, wenn der Grosse Tag Des Herrn kommt! Soll Ich sie belohnen nur aufgrund der blossen Verkündigung ihres Glaubens an Meinen Namen?!… Ich durchsuche die Herzen und Gedanken! Und auch das, was nicht gesprochen ist, weiss Ich. Auch alle Gedanken ihres Geistes und jede Absicht des Herzens ist Dem Allerhöchsten Gott bekannt.

Deshalb können Diese, die ach so gerecht erscheinen vor den Menschen, die wahre Absicht ihrer Herzen nicht überdecken durch die Schrift und mit erhabenen Worten; auch jene Lehren, bedeckt mit Scharlach und Purpur, kenne und hasse Ich. Denn aus dem Herz kommen alle Dinge hervor, die getan werden als Handlung und gesprochen mit dem Mund; nichts ist aus sich selbst geboren. Vielmehr ist das, was getan und gesprochen war, ob in Wahrheit oder als eine Heuchelei, zuerst in dem Herzen geboren, sogar von den innersten Gedanken des Geistes.

Denn wie es geschrieben steht…
“Da ist nichts Verborgenes, was nicht enthüllt sein wird,
auch nichts Verstecktes, das nicht offenbart sein wird
und ans Licht des Tages gebracht”…

Alles wird bekannt gemacht sein.

Timothy, fürchte Keine von Diesen, die dich verfolgen, noch wetteifere mit ihnen über Worte; sie sind nur Fleisch. Sie haben Ohren, werden aber nicht hören; sie haben Augen, lehnen jedoch ab, zu sehen. Deshalb, wenn nur ein Pünktchen von Korrektur oder Wahrheit gesprochen wird aus dem Mund Gottes, auch von Christus, dann stöpseln sie schnell die Ohren zu und bedecken ihre Augen, damit sie nicht als mangelhaft und schuldig befunden werden für das Verbreiten von Irrlehren und Lästerungen vor Gott, im Namen Des Sohnes!… Entheiligung!

Soll Ich sie denn belohnen für diese Dinge und sie sammeln, obwohl sie nichts gelernt haben von der Wahrheit, wie sie beabsichtigt war, empfangen zu werden, weder davon sprechend noch darin lebend und auch nicht völlig in der Lehre von Christus bleibend, von welchem sie sagen, dass sie gerufen sind, obwohl sie Ihm nicht folgen?… Noch tragen sie irgendein Kreuz und lehnen es ab, das Kreuz aufzunehmen mit seinem Gewicht; noch bitten sie um Stärke, sondern drehen sich immer auf die Seite von Satan, der gekommen ist, um auch all diese Häuser zu untergraben, die nach Meinem Namen benannt sind; denn sie sind mehr besorgt mit den Dingen der Menschen als den Dingen Gottes.

Timothy, Ich habe dir ein Schwert gegeben, nicht einen Leiterwagen. Nutze, was Ich dir gegeben habe, denn Meine Sichel ist erhoben und bereit zu ernten; aber zuerst muss die Ernte bereitet und abgesondert sein. Du bist als ein Lehrer und Prophet zu Jenen mit einem demütigen Herz gesandt, die immer Mein Gesicht suchen und als ein Wächter und Soldat zu Jenen, die laufend Meinem Wort widerstehen und Meinen Geist unterdrücken.

Schau, Beide, der Suchende und der Sture
sollen durchbohrt sein,
und das wirklich Böse im Herzen soll erschlagen sein…

Denn Der Herr euer Gott respektiert keine Personen,
auch ändere Ich nicht…

Denn ICH BIN und werde für immer Ich sein,
Der Gleiche und unverändert.

Deshalb geh hinaus Timothy! Du sollst gehen, wohin Ich dich sende, ein scharfes Schwert tragend, welches nicht dein Eigenes ist, sondern das, was von Mir empfangen wurde und dir gegeben. Schlage auf all diese Nationen und Völker, ob sie hören wollen oder ob sie es unterlassen! Schlage sie nieder mit dem Wort aus Meinem Mund!… Einige hochgehoben zu grosser Herrlichkeit und Andere zur Demütigung; und die Bösen, zur Verdammung.

Deshalb sagt Der Herr zu allen Völkern und Nationen, hört das Wort Des Herrn und versteht… Die Propheten sind hinausgesandt!… Ihre Zahl 144000, 12000 von jedem Stamm. Hört die Trompete und die Warnung, denn Der Tag steht bevor und der Grosse Tag Des Herrn ist sehr nahe!

Tut Busse und rühmt Mich! Küsst Den Sohn, ihr kennt Seinen Namen!… YahuShua, Der Heilige von Israel! Schaut, die Ernte wird schon gebündelt! Der laute Ruf nähert sich schnell und wird bald in den Ohren der ersten Erlösten der Erde erklingen!

Der Herr hat gesprochen und wird keine Reue zeigen…
Und so werden alle Dinge geschehen und vollendet sein,
sogar innerhalb der Zeit von einer Woche…

Dann werdet ihr unverschämten Kinder wissen,
dass ein Prophet unter euch gewesen ist.

<= 6. ERLÖSUNG ist GEGEBEN und Muss EMPFANGEN werden…
@ VOLUME 7
=> 8. Das LICHT ist ERLOSCHEN in den Kirchen der Menschen

flagge en  The LORD has SPOKEN and will NOT REPENT!

The LORD has SPOKEN and will NOT REPENT!
Heed His Words and Give Him Glory

7/17/07 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy, and For All Those Who Have Ears to Hear

Timothy, My servant, hear and understand, and take My words to heart…

Here is wisdom…
Look upon these who have caused you such great distress and heartache, even all these who have seemingly spoken against you in harsh tones, with anger, reproach, contempt and backbitings, and all this on account of their own envy and evil surmisings; for they never cease from speaking blasphemies and teaching heresies; they entangle themselves in strivings, and are held captive by all these disputings of the heart and mind, in open and in secret… Timothy, against Whom have these spoken? And with Whom do they contend, by every contemptible word and deed?

Against Whom have these gathered?…
They do rebel against their God!…

Neither can they bear to hear the truth,
Though they speak of Me aloud,
Even taking to themselves the name of My Son.

Timothy, take not one word or deed to yourself, not one; rather pray for them. For though they are learned, they have become as the unlearned, knowing not the things of God; neither do they abide in Christ, neither does He live in them. They have turned their faces from Me, shining their false light before men, according to those same false doctrines which they had received from their forefathers.

Therefore Timothy, how is it you contend with them, in the same manner as they have contended with you?… When in truth, they have rejected both Me and My Word, My own Letters which I have sent to them, that they might receive true knowledge, opening their eyes to the greater majesty of The Word… Setting all these crooked paths straight.

So I ask you, beloved, have you written all these words? Are these your own works you have shown before this multitude? Have you done all these things by your own commandment? Have you taught or planted even one seed of truth, according to your own understanding or knowledge?… Vanity, Timothy! Vanity!… Taking all these accusations and backbitings, even all these evil offenses and name-calling, to yourself, is great arrogance, the seeds of pride and vanity.

For in the defending of yourself, you have taken all I have given you and made it yours, unknowingly… This is MY Word, MY understanding, MY knowledge, My own Spirit which you have received. Therefore, step down from My throne and humble yourself, Timothy, and repent… Or have you so quickly forgotten, that vengeance is Mine? I will repay.

Thus all these who say they know Me, yet do not really know Me,
Who do call of themselves “Christians” and “Jews”,
I shall surely rebuke and chasten…

So by their abasement they may also be uplifted…

For I do correct and discipline all those I love,
even as I have done with you.

Know and understand this also…
These who refuse to give heed to My words, who also cast stones at My prophets by every contemptuous word and deed, in open and in secret, shall by no means be gathered when the Great Day of The Lord comes! Shall I reward them based solely upon their proclamation of faith in My name?!… I search the hearts and minds! And that which is unspoken, I know. Even all thoughts of the mind, and every intent of the heart, is known to The Most High God.

So then these, who seem oh so righteous before men, can not cover over their heart’s true intent by Scripture and elevated words; even those doctrines, covered with scarlet and purple, I know and do hate. For from the heart comes forth all things done in action and spoken by the mouth; nothing is born of itself. Rather that done and that spoken, whether in truth or for a pretense, was first born of the heart, even by the innermost thoughts of the mind.

For as it is written…
“There is nothing concealed which will not be exposed,
Nor anything hidden which shall not be revealed
And brought into the light of day”… All will be made known.

Timothy, fear none of these who persecute you, nor strive over words with them; they are but flesh. For they do have ears, but will not hear; they do have eyes, yet refuse to see. Thus when even one tittle of correction or truth is spoken from the mouth of God, even of Christ, they do quickly plug their ears and cover their eyes, lest they should be found wanting and shown guilty of teaching heresies and blasphemies before God, in the name of The Son!… Desecration!

Shall I then reward them for these things and gather them, though they have learned nothing of the Truth as it was meant to be received, spoken and lived in, abiding wholly in the doctrine of Christ by whom they say they are called, though they do not follow Him?… Nor do they carry any cross at all, refusing to pick it up for its weight; neither do they ask for strength but do always turn aside after satan, who has come to subvert even all these houses which are called by My name; for they are more concerned with the things of men, than the things of God.

Timothy, I have given you a sword, not a handcart. Use what I have given you, for My sickle is poised and ready for reaping; but first, the harvest must be prepared and separated. You are sent as a teacher and prophet to those of a humble heart, who do always seek My face, and as a watchman and soldier to those who continually resist My Word and stifle My Spirit.

Behold, both the seeker and the obstinate shall be pierced and struck through,
And the truly wicked of heart shall be slain therein…

For The Lord your God is no respecter of persons,
Neither do I change…

For I AM, and forever shall I be,
The same and unchanging.

Therefore go out, Timothy! You shall go where I send you, carrying a sharp sword, which is not your own, but that which was received of Mine and given to you. Strike at all these nations and peoples, whether they will hear or whether they will forbear! Strike them down with the word of My mouth!… Some uplifted to great glory, and others to the humbling; and the wicked, to condemnation.

Thus says The Lord to all peoples and nations, hear the word of The Lord and understand: The prophets are sent out!… Their number 144,000, even 12,000 from each tribe. Hear the trumpet and the warning, for The Day is at hand, and The Great Day of The Lord is very near!

Repent and give Me glory! Kiss The Son, you know His name!… YahuShua, The Holy One of Israel! Behold, the harvest is already being bundled! The shout approaches quickly and shall soon resound in the ears of the first redeemed from the earth!

The Lord has spoken and shall not repent…
Thus all things shall come to pass, and be fulfilled,
Even within one week’s time…

Then you, oh so insolent children,
Shall know a prophet had been among you.

<= V7/06     @ VOLUME 7     V7/08 =>

Original => The LORD has SPOKEN and will NOT REPENT

<= V7/06     @ VOLUME 7     V7/08 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

WEHEN ❤️ PANGS

<= ML/58     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/60 =>

Header - Love of Jesus

ML/59

flagge de  WEHEN

WEHEN

3/14/11 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Ein Brief gegeben an Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Was ist der hohe Zweig der Palme für Jenen der Trauerweide?… Sie kennen nicht den Ort des Anderen… Jeder trägt Samen seiner eigenen Art, doch der Boden darunter bleibt unnachgiebig. Und ohne Regen schwinden deren Blätter und ihre Samen fliehen in den Staub und entstehen niemals wieder.

Sie wissen nichts von ihrem Bedürfnis, noch sind sie in der Lage zu sprechen, denn sie sind nur Bäume. Deshalb sind sie umgehauen wie die Zedern. Sie werden in Stücke zerlegt sein, wenn die Katastrophe über sie kommt und weggespült sein von dem tobenden Wasser… Wer wird ihr Verscheiden betrauern oder ihre Samen heraussuchen, dass sie wiederbelebt werden könnten an einem anderen Ort?

Mein Volk, hört Meine Worte und seid sehr traurig…
Ja, trauert für euch selbst…

Jammert für eure Nachbarn und Familien
und lasst eure Herzen sehr schwer werden
ob all dieser Nationen und Menschen,
die Mich vergessen haben.

Denn die Wehen müssen zunehmen und zusammenziehen,
das Pressen muss schnell kommen,
damit nicht der Same verloren wird und
das Kind scheitert, hervorzukommen…

Denn wenn Ich es nicht hervorbringe, sagt Der Herr,
wird es sicherlich sterben, bevor es das Licht des Tages sieht… Es ist Zeit.

<= 58. Komm flieg weg mit Mir
@ WEITERE BRIEFE
=> 60. Angemessener Dienst

flagge en  PANGS

PANGS

3/14/11 From The Lord, Our God and Savior – The Word of the Lord spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
What is the high branch of the palm tree to that of the weeping willow?… They know not each other’s place…

Each bears seed after its own kind, yet the ground beneath remains unyielding. And without the rain, their leaf fades and their seed flees into the dust, never to rise again.

They know nothing of their need, nor are they able to speak, for they are but trees. Therefore, they are cut down as the cedars. They are broken down when calamity overtakes them, washed away by the fierce waters thereof… Who will mourn their passing, or search out their seed, that they might be revived in another place?

My people, hear My words and be very sad…
Yea, mourn for yourselves…

Wail for your neighbors and family,
And let your hearts be very heavy
Over all these nations and peoples
Who have forgotten Me.

For the pangs must increase and contract,
The bearing down must come quickly,
Lest the seed be lost and the child fails to come forth…

For if I do not bring it forth, says The Lord,
It shall surely die before seeing the light of day… It is time.

Original => PANGS

<= ML/58     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/60 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Gott erschuf den Mann in Seinem Ebenbild… – God created Man in His Image…

<= V2/4     @ VOLUME 2     V2/6 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V2/05

flagge de  Gott erschuf den Mann in Seinem Ebenbild…

Gott erschuf den Mann in Seinem Ebenbild…
…und von Seiner Rippe gab er ihm eine Frau… Und zusammen werden sie leben als Zwei von Einem Fleisch mit Dem Herrn als ihrem Vater

4/8/05 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

[Gott Der Vater]
Diese Worte gebe Ich euch, gebt sie Jenen, die sie empfangen müssen in ihren Herzen… Gott gab dem Mann eine Frau und sah, dass es sehr gut war. Ich habe die Ehe geheiligt… Und die ganze Welt arbeitet daran, das zu entweihen, was Der Herr als ein Geschenk gegeben hat.

Jene, die in den Wegen Des Herrn leben und Seinen Gesetzen folgen, für sie wird die Ehe wunderbar und erfreulich sein, wie es beabsichtigt war.

Für Jene, die ausserhalb des Gesetzes leben und den Wegen der Heiden folgen und wie die Dämonen handeln, für Diese ist die Ehe ein grosser Stein, der um ihren Hals gebunden ist, denn die Gelübde, welche gegeben wurden an der ehelichen Vereinigung, umfassen den vollen Geist des Gesetzes. Deshalb werden Jene, die das Gesetz aufgeben, ungleichmässig gepaart, wenn verheiratet… Sie kämpfen gegen sich selbst. Denn alle Dinge, die den Menschen gewidmet wurden, umschliessen Mein Gesetz und führen nur zur Erfüllung, indem man seinen Buchstaben folgt. Was Einer tut, wird offenbar in allen Bereichen seines Lebens… Was Einer nicht tut, wird genauso offenbar als Mühen und Sorgen.

Gesegnet sind Jene, gegeben und empfangen in der Ehe, die Meine Gebote halten… Denn sie werden Liebe erleben, Mitgefühl, Verständnis, viel Freude und irdische Erfüllung.

All Jene, die zuerst ihren Herrn heiraten und die Braut Christi werden, werden genauso Den Herrn und Seinen Christus in ihrer Mitte haben.

Nun zu all Jenen, die Ehefrauen haben, behandelt sie, wie ihr euren Erlöser behandeln würdet, als ob Er in eurem Heim wohnen würde… Liebt eure Frau wie ihr euren Gott liebt. Ehefrauen, liebt auch ihr euren Ehemann wie ihr Den Herrn liebt und respektiert ihn und bittet ihn, wie ihr es mit eurem Herrn tut… Ich habe ihn zum Haupt des Hauses gesetzt und euch habe Ich von seiner Seite genommen. Ihr seid teil voneinander, ihr seid Eins, aber ihr verweilt an seiner Seite… Kein Haus kann zwei Häupter haben oder zwei Frauen geformt von einer Rippe. Vertraut in das, was Der Herr gemacht und zusammen geführt hat. Friede ist, was Der Herr wünscht von euch und ihr voneinander. Deshalb dem Ehemann, Pflichten für den Ehemann und der Ehefrau, Pflichten für die Ehefrau. Eure Pflichten sind Alle gleich wichtig, Jede die Anderen ausgleichend. Akzeptiert, was Der Herr euch gegeben hat und freut euch. Lasst das los, woran ihr euch so sehr festhaltet und all das, worin ihr nicht nachgebt in eurer Beziehung. Umarmt euren Ehepartner und er wird euch umarmen. Hat Der Herr die Zweige des Weidenbaumes fest oder nachgiebig gemacht?… Im Nachgeben seiner Zweige im Wind lebt er gänzlich und bricht nicht entzwei… In seiner Nachgiebigkeit verstreut er seinen Samen mit dem Wind und schenkt Jenen Schutz, die unter seinen Zweigen sind. Er braucht nur eine feste Wurzelstruktur und nahe am Strom zu sein, worin sein wirkliches Leben fliesst.

Für Jene in der Ehe, welche die Menschen in ihrer Umgebung schlagen und quälen mit ihrem Mund oder ihren Händen, wehe sage Ich zu ihnen… Wehe. Jener, der mit der Zunge gegen den Partner schlägt ist schlimmer als Derjenige, der Seine Geliebte auf ihre Wange schlägt… Denn was auch immer ein Mensch Böses in seinem Herzen ersinnt, dafür ist er schon schuldig, ob er seine bösen Gedanken ausführt oder nicht. Deshalb beachtet jene Dinge aufmerksam, welche in eurem Herzen aufkeimen, denn der Verführer ist stets präsent und wartet darauf, euch mit dem zu verschlingen, was ihr gedacht habt.

Fokussiert euch laufend auf Den Herrn und der Verführer wird vor euch fliehen…

Dann werden Quellen von Lebendigem Wasser aus euren Herzen fliessen und Liebe von euren Lippen… Denn was immer ein Mensch in seinen Mund nimmt, beschmutzt den Menschen nicht, aber was immer aus seinem Mund heraus kommt, das beschmutzt den Menschen oder erhöht ihn vor den Augen Des Herrn.

Wenn ihr ein Mann oder eine Frau von Gott seid und die Braut, bereitet für Seinen Sohn, so sollt ihr eurem Ehepartner kein Scheidungspapier schreiben, ausser für Ehebruch. Wenn euer Ehepartner, der weit entfernt ist von Gott, euch ein Scheidungspapier hinterlässt oder schreibt, ist dies entschuldbar, denn er kennt Meine Anordnungen nicht. Jene, die Meine Anordnungen kennen, müssen ihnen folgen und werden gerichtet sein entsprechend dem, was sie befolgt haben und gemäss dem, was sie nicht befolgt haben. Jene, die Den Herrn nicht kennen, werden gerichtet sein gemäss dem, was sie in ihrem Leben getan haben, denn Ich erschuf Alle in Meinem Ebenbild. Deshalb kennen Alle den Unterschied zwischen richtig und falsch und wählen entweder Boshaftigkeit oder Gerechtigkeit.

Ich wünsche, dass Keiner leidet durch die Hand eines Anderen. Ich wünsche Mir Freude und Frieden in den Häusern Meines Volkes. Deshalb, wenn euer Ehemann oder eure Ehefrau euch laufend viel Schmerz und Sorgen bringt mit deren Zunge oder Hand, sollt ihr euch von ihnen trennen, aber ihnen kein Scheidungspapier schreiben, damit sie nicht Busse tun und ihr schon übertreten habt.

Die Grösste von allen Liebestaten ist Versöhnlichkeit, gefolgt von Erbarmen und Mitgefühl. Denn wie Christus gelitten hat und starb, um euch zu vergeben, so sollt ihr all Jenen vergeben, die gegen euch gesündigt haben, angefangen mit eurem Ehepartner. Wenn Einer ein Kind hatte, das widerspenstig war, ungehorsam und beleidigend gegenüber den Eltern, würden die Eltern diesem Kind dann ein Scheidungspapier schreiben und es danach auf die Seite legen?… Oder würden jene Eltern es immer noch lieben und Hilfe von Dem Herrn erbitten und von Jenen um sie herum? Denn wenn all dieses ungöttliche Handeln überwunden ist, mit Liebe und der Hilfe Des Herrn, wird da viel Jubeln sein. Alles Böse ist offenbart von dem Bösen und muss überwunden sein. Auch wenn eine Ehefrau Vergebung sucht für Ehebruch, sollt ihr es gewähren, denn dies ist der Weg Des Herrn. Wenn sie keine Vergebung sucht, schreibe dein Papier und lass sie ihren Weg gehen. Sind Meinen Leuten nicht all ihre Ehebrüche gegen Den Herrn vergeben, wenn sie zu Mir kommen und fragen?… Halte ich sie dann nicht noch näher?

Denkt immer daran Meine Kinder, schaut auf Andere mit Mitgefühl und Liebe, weil das, für was ihr sie beschuldigt, habt ihr ihnen auch getan und genauso eurem Gott. Lebt auch nicht in der Vergangenheit, Mein Volk, denn böse und nachtragende Dinge verweilen dort. Tragt diese Dinge nicht in die Gegenwart, denn in einem Haus, wo diese sündigen Dinge in der Ehe nicht länger leben, noch reichlich vorhanden sind, muss man das Böse sterben lassen!… Lasst es ruhen. Ihr seid es, die all diesen Dingen eures Geistes Leben schenkt oder wählt, sie sterben und ruhen zu lassen… Genauso macht es Der Herr mit den Dingen, die ihr gegen Ihn begangen habt. In echter Versöhnlichkeit gibt es keine Erinnerung oder Fragen über Lügen, die vorausgegangen waren. Fokussiert euch auf den heutigen Tag, den Der Herr euch gegeben hat… Der Herr hat euch nur diesen aktuellen Tag geschenkt, Morgen ist noch nicht. Und das Gestern hat Der Herr von den Menschen weggenommen. Heute gehört euch… Morgen gehört Dem Herrn.

[Jesus Christus]
Lebt euer Leben für euren Gott. Lebt den Weg von Christus…
Behandelt Andere, wie ihr möchtet, dass sie euch behandeln.
Vertraut immer in euren Herrn…
ICH BIN DER WEG, DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN…
Derjenige, der an Mich glaubt, hat ewiges Leben…
Und während diesem Leben,
werde Ich all Jenen Becher mit lebendigem Wasser zu trinken geben,
bis Ich komme…
Dann wird es Jene, die durstig sind, nicht mehr dürsten,
denn Ich bin mit ihnen für immer… Amen.

<= 4. UMARMT Den ECKSTEIN, worin Quellen Lebendigen Wassers fliessen
@ VOLUME 2
=> 6. Der Grosse ICH BIN

flagge en  God created Man in His Image…

God Created Man in His Image, and from His Rib Did He Give to Him Woman…
And Together Shall They Live as Two of One Flesh, with The Lord as Their Father

4/8/05 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

[God The Father]
These words I give you, give to those who need to receive them in their hearts… God gave to man a woman, and saw that it was very good. I have sanctified marriage… And all the world works to desecrate that, which The Lord has granted as a gift.

Those who live in the ways of The Lord, and follow His laws,
To them marriage will be wonderful and joyful, as it was meant to be.

To those who live outside the Law, and follow the ways of the heathen, and act in the manner of demons, to these marriage is a large stone tied about their necks, for the vows taken at the marriage union encompass the full spirit of the Law. Therefore, those, who forsake the Law, become unequally yoked when married… They fight against themselves. For all things bestowed on man encompass My Law, and only come to fulfillment by following its letter. What one does becomes manifest in all aspects of his life… What one does not do, likewise, becomes manifest as troubles and sorrows.

Blessed are those given and received in marriage,
who keep My commandments…

For they shall experience love, compassion,
understanding, much joy and earthly fulfillment.

All those, who first marry their Lord and become the bride of Christ,
Shall likewise have The Lord and His Christ in their midst.

So to all those who have wives, treat them as you would treat your Savior, as if He abided in your home… Love your wife as you love your God. Wives, also, love your husband as you love The Lord, and give to him respect and supplication as you do to your Lord. I have made him the head of his house, and you I have taken from his side. You are part of each other, you are one, but you dwell at his side… No house can have two heads, or two wives formed from one rib. Trust in what The Lord has made and brought together. Peace is what The Lord desires of you and you of each other.

Therefore, to the husband, duties for the husband. To the wife, duties for the wife. Your duties are all of equal importance, each balancing the other’s. Accept what The Lord has given you, and have joy. Let go of that which you hold on to so tightly, and all that you stand firm against in your relationship. Embrace your spouse, and they shall embrace you. Did The Lord make the branches of the willow tree firm or yielding?… In the yielding, of its branches to the wind, does it live wholly and not break in half… In its yielding does it spread its seed to the wind, and gives shelter to those beneath its branches. It only needs a firm root structure, and to be near the Stream, wherein flows its very life.

As for those in marriage, who smite those near to them with their mouths or with their hands, woe, I say to them… Woe. To lash out at another, with one’s tongue, is worse than he who smites his beloved on her cheek… For whatsoever a man conceives in his heart to do that is wicked, he is already guilty, whether he acts or acts not on his evil notions.

Therefore, pay close attention to those things conceived by your heart, for the tempter is ever present, waiting to devour you by that which you have conceived.

Focus on your Lord continually,
and the tempter shall flee from you…

Then shall springs of living water flow from your heart,
and love flow from your lips…

For whatever a man puts in his mouth does not defile the man,
But whatever proceeds from his mouth, this defiles the man or exalts him,
In the eyes of The Lord.

If you are a man or a woman of God, and are the Bride prepared for His Son, you shall not write a bill of divorcement to your spouse, save for adultery. If your spouse, being far removed from God, leaves you or writes you a bill of divorcement, this is excusable, for they know not My decrees. Those, who know My decrees, must follow them, and will be judged by that which they had followed, and by that which they have not followed. Those, who do not know The Lord, shall be judged by that which they have done in their life, for I created all, and all with My image. Therefore, all know right from wrong, and either choose wickedness or righteousness.

I wish that none suffer at the hand of another. I wish for joy and peace in the houses of My people. Therefore, if your husband or wife continually bring against you much pain and sorrow, with their tongue or hand, you shall then separate yourself from them, and not write them a bill of divorcement, lest they come to repentance and you have already transgressed.

The greatest of all acts of love is forgiveness, then followed by mercy and compassion. For as The Christ had suffered and died to forgive you, you shall forgive all those who have sinned against you, starting with your spouse. If one had a child who was unruly, disobedient and abusive toward his parents, would his parents then write that child a bill of divorcement, and put him away?… Or would that parent still love him, and seek help from The Lord and those around them? Then, when all these ungodly acts are overcome, with love and The Lord’s help, will there be much rejoicing. All evil is manifest of the evil one and must be overcome. Even if a spouse seeks forgiveness for adultery, you shall give it to them, for this is the way of The Lord. If they seek forgiveness not, write your bill and let them go their way. Are My people not forgiven of all their adulteries against The Lord, if they come to Me and ask?… Do I not then hold them even closer?

Remember always, My children, look on others with compassion and love, because that which you accuse them you have also done unto them, and even so to your God. Neither live in the past, My people, for evil and resentful things abide there. Carry these things not to the present, for in a house where these things of sin in marriage no longer live, nor do they abound, you must let evil die!… Let it rest. It is you, who give all things of your mind life, or choose to let them die and rest… Likewise does The Lord do unto the things you have committed against Him. In true forgiveness, there is no remembering or wondering of falsehoods that went before. Focus on this day The Lord has given you… The Lord has only given you this present day, not yet tomorrow. Even yesterday has The Lord taken from men. Today is yours… Tomorrow is The Lord’s.

[Jesus The Christ]
Live life for your God… Live the way of His Christ…

Treat others, as you would have them treat you.

Always trust in your Lord…
I AM THE WAY, THE TRUTH, AND THE LIFE…
He, who believes in Me, has everlasting life…
And during this life will I give him cups of living water to drink, until I come…
Then will they who thirst, thirst no more, for I am with them, forevermore.
Amen.

<= V2/4     @ VOLUME 2     V2/6 =>

<= V2/4     @ VOLUME 2     V2/6 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone