Der Prunk der Nationen wird vergehen ❤️ The Pomp of the Nations shall cease

<= ML/103      @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/105 =>

ML/104

2012-07-27 - Der Prunk der Nationen wird vergehen-Trompetenruf Gottes-Liebesbrief von Gott 2012-07-27 - The Pomp of the Nations shall cease-Trumpet Call of God-Loveletter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> 3. Weltkrieg, Komet, Aliens & Entr…
=> Der fehlgeleitete Materialist
=> Ich will heute zu Amerika sprechen
=> Meine Hand gegen alle Nationen…
=> Dicke Wolken, Dunkelheit & Bittere…
=> Kommt, Liebe erwartet euch…
=> Schaut NICHT zurück…
=> Viele sind gerufen…
=> Wer wird entrückt? Jetzt oder nie…
=> Liebe deinen Nächsten…Wen & Wie
=> Die Türen der Gnade schliessen
Related Messages…
=> World War 3, Comet, Aliens & Rapture
=> The badly-guided Materialist
=> I want to speak to America tonight
=> My Hand against all Nation who…
=> Dark Clouds, Darkness & Bitter…
=> Come, Love awaits you…
=> Do NOT look back…
=> Many are called…
=> Who will be raptured? Now or never…
=> Love your Neighbour…Whom & How
=> The Doors of Mercy are closing

flagge de  Der Prunk der Nationen wird vergehen…

Der Prunk der Nationen wird vergehen…

Und die Errungenschaften der Menschen werden an jenem Tag über ihnen zusammenbrechen, wo Ich den Mund der Hölle öffne, um sie zu empfangen

27. Juli 2012 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung für all Jene, die Ohren haben und hören

Folgende Frage wurde gestellt… Was denkt Der Herr über die Olympischen Spiele und den professionellen Sport im Allgemeinen?

[Antwort des Herrn]
Es ist eine Abscheulichkeit für Mich! Sagt Der Herr. Denn die Athleten, die Meinen Namen ausrufen und Mir Dank darbringen, beleidigen und verletzen immer; sie haben sicherlich den Namen des Herrn gelästert. Denn was haben ihre Erfolge mit Mir zu tun? Welchen Anteil habe Ich an ihrem Egoismus? An ihren Sünden?

Und schaut auf diese Ungeheuerlichkeiten, welche die Menschen aufgebaut haben! Schaut auf all diese Fundamente, die sie gelegt haben, während sie die Armen im Stich lassen! Schaut auf den Egoismus und den Prunk all dieser betrügerischen Nationen und sagt Mir, was ihr seht?!…

Die Nationen erhöhen sich selbst während sie die Bedürftigen in Dunkelheit leben lassen! Sie maskieren sich, um ihre Gemeinheit zu verbergen! Seht, sie prahlen mit Freiheit, doch sie unterdrücken ihre eigenen Leute von der Geburt bis ins Grab! Nicht Eine von ihnen tut Gutes! NICHT EINE! Alle sind den Weg von Sodom gegangen, Jede von ihnen ist dem Weg von Kain gefolgt! Und Alle, von der Kleinsten bis zur Grössten haben Meinen Namen beschmutzt!

Deshalb ist Meine Hand von ALLEN Nationen entfernt! Und wenn sie sich zusammen versammeln und grosse Katastrophen sie heimsuchen, werde Ich ihre Bitten nicht hören! Sagt Der Herr.

<= 103. Das Gleichnis des alten Hirten
@ WEITERE BRIEFE
=> 105. Ein schwerer Stein, eine bittere Last

flagge en  The Pomp of the Nations shall cease…

The Pomp of the Nations shall cease…

And the Achievements of the People shall collapse upon them, in the Day I Open the Mouth of Sheol to Receive Them

July 27, 2012 – From The Lord, Our God and Savior – The Lord’s Words Spoken to Timothy During an Online Fellowship, For All Those Who Have Ears to Hear

This question was asked… What does The Lord think about the Olympics, and professional sports in general?

[The Lord answered]
It is an abhorrence to Me! Says The Lord. For the athletes who proclaim My name, and give Me thanks, do always offend; for they have surely taken the name of The Lord in vain. For what part do I have in their achievements? What part do I have in their vanity? In their sin?

And look upon these monstrosities, which man has built! Look at all these foundations they lay down, while forsaking the poor! Look upon the vanity and pomp of all these deceitful nations, and tell Me, what do you see?!…

They enlarge themselves while the needy are made to live in obscurity! They mask themselves to hide their vulgarity! Behold they flaunt freedom, yet oppress their own people from birth to the grave! Not one of them does good! NOT ONE! All have gone the way of Sodom, every one of them has followed in the way of Cain! And all, from the least to the greatest, have polluted My name!

Thus My hand is removed from ALL nations! And when they gather themselves together, and great calamity befalls them, I will not listen to their pleas! Says The Lord.

<= ML/103      @ MORE LETTERS     ML/105 =>

<= ML/103      @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/105 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Lasst Alle auf der Erde an Meinem Wort teilhaben ❤️ Let All in the Earth partake of My Word

<= V7/26    @ VOLUME 7     V7/28 =>

V7/27

2008-04-24 - LASST ALLE AN MEINEM WORT TEILHABEN & STILLE WERDEN-DER TROMPETENRUF GOTTES-Liebesbrief von Gott 2008-04-24 - LET ALL IN THE EARTH PARTAKE OF MY WORD AND BECOME SILENT-TRUMPET CALL OF GOD-Loveletter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Der letzte Stoss dieser Trompete
=> Wahre Gerechtigkeit
=> Dies ist Mein Wort…
=> Ich spreche zu Jenen, die gegen…
=> Nutzlose Worte
=> Warum die Dinge auseinander fallen
=> Keinem Menschen unterworfen
=> Trennung & Rebellion
=> Bist du mit Mir oder gegen Mich
=> Kampf der Weltanschauungen
=> Feinde & Talente
=> Ärgernisse müssen kommen
Related Messages…
=> The final Blast of this Trumpet
=> True Righteousness
=> This is My Word…
=> I speak to Those, who speak against…
=> Idle Words
=> Why Things are falling apart
=> Subject to no Man
=> Division & Rebellion
=> Are you with Me or against Me
=> Struggles between Ideologies
=> Enemies & Talents
=> Offenses must come

flagge de  Lasst Alle auf der Erde an Meinem Wort teilhaben…

Lasst Alle auf der Erde an Meinem Wort teilhaben und stille werden…

Lasst sie in eine tiefe, innige Stille eintreten und lasst die Eigensinnigen stille bleiben, lasst sie ihren Mund nicht öffnen, um zu sprechen… Lasst sie stille sein und nachdenken, sagt Der Herr

24. April 2008 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die diese Trompete blasen und für all Jene, die Ohren haben und hören

Timothy, nimm deinen Stift auf und schreibe folgende Worte, welche Ich heute zu dir spreche, sagt Der Herr. Dann leite sie weiter an Meine Diener, die dir helfen, diese Trompete zu blasen, welche Ich selbst in eure Hand gelegt habe.

Das sagt Der Herr der Herrlichkeit… Ich werde Meinen Ruhm nicht teilen, noch wird irgend Jemandem, der gegen Mich spricht, eine Stimme gegeben werden; noch wird irgendeinem, der den Klang Meiner Stimme hasst oder gegen Mein Wort in diesen Briefen spricht, überhaupt irgendeine Stimme gegeben sein. Der Herr euer Gott wird sich nicht verspotten lassen, denn wie es geschrieben steht, so wird es sein… “Was auch immer ein Mensch sät, das wird er auch ernten.”

Schaut, der Tag steht bevor, an welchem Ich sie Alle sprachlos mache, denn Ich werde sie zum Schweigen bringen und sie werden nicht in der Lage sein zu sprechen. Ihre Knie werden nachgeben und sie werden der Angst verfallen und in Schrecken versetzt sein, ob all der Dinge, die über die Erde kommen.

Denn Mein Wort steht und kann nicht weggerückt werden… Ob sie zuhören oder ob sie es unterlassen, es steht, sogar bis zum Erschlagen ihrer Herzen… Und dies ist erst der Anfang.

Bald wird alles ausgeführt werden, bald wird alles verkündet und vollendet sein, denn Alles, was Ich gesprochen habe, wird sicherlich geschehen, es wird getan sein. Deshalb lasst Jene, die Schlechtes tun, weitermachen damit und lasst Jene, die Gerechtigkeit ausüben und suchen, dies weiterhin tun.

Doch Ich sage euch dies, Meine Diener… Wenn es in eurer Macht steht, die Spötter zum Schweigen zu bringen, tut es. Gebt Jenen, die Böses in ihren Herzen tragen, keine Stimme, denn dies zu tun, bedeutet, Satan eine Stimme zu geben. Wisst ihr nicht, was die Schriften dazu sagen?… Wenn irgendeiner kommt und sich nicht an diese Lehre hält oder eine andere Lehre hochhält, bittet ihn nicht herein und bietet ihm keinen Raum oder Anteil an dem, was Der Herr erklärt und verkündet. Denn dies wäre, ihm eine Möglichkeit zu bieten, von wo aus er seine üblen Wege aufrecht erhalten kann und dies bedeutet, in eine Partnerschaft mit ihm zu treten.

Ich sage euch, die Kommentare von Spöttern zuzulassen, bedeutet, sie zu begrüssen. Vielmehr lasst sie ihre Auseinandersetzung vor Den Herrn bringen… Lasst ihre Proteste in die Ohren Des Herrn Zebaoth eindringen. Denn Er allein wird zurückzahlen, Er allein wird eine ernste Korrektur vornehmen und die Strafe in Gang setzen. Und wenn sie wählen, trotzig zu stehen bis zum Ende, indem sie sich selbst auf die Brust schlagen und ihre Fäuste gen Himmel schütteln, ja mit einem ausgestreckten Arm und einem erhobenen Kopf, dann werde Ich sie zerstören… Sie werden verzehrt und ausgelöscht sein! Sagt Der Heilige von Israel.

Denn Das Wort Gottes ist lebendig und mächtig, schärfer als jedes zweischneidige Schwert… Dort durchbohrend, wo die Seele auf Den Geist trifft, durchtrennend, wo das Gelenk auf den Knochen trifft, sogar bis ins Mark… Ich prüfe und erkenne die Gedanken, Ich bin ein Richter der innersten Absichten…

Denn die ganze Schöpfung wurde durch Das Wort Gottes ins Leben gerufen und durch das Wort aus Seinem Mund wird sie vollendet werden, denn es wird sicherlich abgeschlossen werden.

Doch ihr fragt… “Was ist mit Jenen, die Deinem Wort zustimmen und mit Jenen, die nicht gegen dich kämpfen Herr, auch mit all Diesen, die auf unserer Seite bleiben?” Doch Ich frage euch, was ist mit euch selbst? Zu wessen Ruhm schreibt ihr? Braucht Mein Wort Hilfe, um es zu stützen?

Deshalb, lasst Alle, die Meine Worte betrachten, auf sie schauen als eine Flagge, als ein wehendes Banner, welches für diese eigensinnige Generation aufgestelllt wurde und auch als eine Trompete und als Alarm, welche laufend gegen die Wand geblasen wird. Lasst ihren Klang durch die Strassen der Städte eilen; lasst ihren Lärm in die Wüste getragen werden, sogar bis zu den äussersten Inseln. Und lasst Jene, die hörende Ohren haben, zuhören und stille werden vor ihrem Gott und beten…

Ja, lasst sie eine stille Wehklage vorbringen, lasst sie Sack und Asche anziehen und viele Tränen vergiessen über die Härte der Menschenherzen, ja ein grosses Jammern über das, was Ich dabei bin zu tun und was Ich über die Erde bringe und auch über das, was schon getan wurde.

Lasst die ganze Welt unter Meine Füsse gebracht werden! Lasst alle Dinge Dem König unterworfen werden! Lasst Alle niederfallen vor den Füssen Des Heiligen von Israel!… Lasst Alle auf der Erde an Meinem Wort teilhaben und in eine tiefe und innige Stille eintreten… Sagt Der Herr.

Denn was kann einer hinzufügen oder wegnehmen von dem Wort Des Allerhöchsten Herrn? Deshalb lasst all Meine Geliebten “Amen” sagen… Ja sogar “Amen und Amen – Dein Wille geschehe, Herr” … Oder lasst sie stille bleiben in stiller Ehrfurcht vor Dem Herrn.

Und zum Rest, zu Jenen, die nicht aufhören, ihre Lippen aufzureissen gegen die Gesalbten Des Herrn, lasst sie fliehen vor dem Terror Des Herrn, wenn er kommt. Lasst sie versuchen, sich selbst vor dem Gesicht von Ihm, der auf dem Thron sitzt, zu verstecken… Lasst sie herumlaufen und wiehern, während sie gehen. Lasst sie gegen euch sprechen durch die Mauern, Beides, im Offenen und im Stillen. Was bedeutet dies für euch, Meine Diener? Gegen wen sprechen sie? Wessen Stimme ist es, der sie widerstehen? Eurer Eigenen?…

Betrachtet lieber mit Freude, dass ihr Verachtung erträgt um Meinetwillen, denn genauso haben es ihre Väter all Meinen Dienern und Propheten angetan, durch die Generationen hindurch. Und denkt daran, Ich bin Der Herr… Rache ist Mein, Ich werde zurückzahlen! Meine Diener, vertraut und gehorcht!…

Denn wie kann einer eine Trompete blasen, während er spricht? Und wie kann Einer Meine Gestalt betrachten, wenn er in all diesen verdorbenen Streitereien des Herzens und der Gedanken gefangen ist, bald als gesprochene Worte hervorgebracht, was zu noch mehr Gottlosigkeit führt?… Gebt dem Widersacher keine Gelegenheit zu sprechen, wenn es in eurer Macht liegt, dies zu tun… Denn ihr seid Mein Leib.

Gebt dem boshaften Menschen oder dem Spötter überhaupt keine Stimme, wenn ihr in der Lage seid, denn indem ihr seinen Mund schliesst, habt ihr ihn gesegnet. Denn ein Mensch wird beschmutzt durch das, was aus seinem Herzen hervorkommt und durch seinen Mund eine Stimme bekommt. Und jene Sünden, die nicht zugedeckt wurden von dem Lamm, werden gewogen werden auf der Waage. Ich bin Der Herr.

Geliebte, gebt ihnen nichts, ehrt Keine ihrer Bitten… Ehrt MICH! Gebt Mir eure volle Aufmerksamkeit! Ja, lasst sie die Nahrung still aufnehmen und in der Stille bleiben, lasst sie allein. Überlasst sie ihren Turbulenzen, damit sie ihre Wege überdenken können und Busse tun, wonach Ich sie dann befreien werde. Geliebte, betet für eure Gegner, denn sie kämpfen nicht gegen euch, sie streiten mit MIR. Denn sie haben Mich zuerst gehasst und wenn sie Mich gehasst haben, werden sie Meinen Leib auch hassen, von welchem ihr die Mitglieder seid… Wieviel mehr werden sie dann Mein Sprachrohr ablehnen und verfolgen, ja All Jene, die Ich sende?

Deshalb geliebte Diener, noch einmal sage Ich zu euch, vertraut und gehorcht! Lauft nicht voraus, noch hinkt hinterher; nehmt Meine Hand und geht nur, wohin Ich euch führe und tut nur, was Ich euch befehle.

Denn Ich bin Der Herr, Ich habe euch auch erkauft; Ich bin Der Eine, der euch geliebt hat von Anfang an, der bei euch bleibt bis zum Ende und auch für immer danach… Schaut, Ich bin Er, der bleibt und Ich bin Er, der zulässt… Deshalb vertraut Mir.

<= 26. Die STIMME Der WAHRHEIT
@ VOLUME 7
=> 28. Das sagt Der Herr gegen die Vereinigten Staaten…

flagge en  Let All in the Earth partake of My Word…

Let All in the Earth partake of My Word and become silent…

Let them be brought into deep and profound Silence, and let the Obstinate stay silent, let him open not his Mouth to speak… Let him be quiet and consider, says The Lord

April 24, 2008 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Blow This Trumpet, and For All Those Who Have Ears to Hear

Timothy, lift up your pen and write these words which I speak to you this day, says The Lord. Then give them to My servants who aid you in the blowing of this trumpet, which I Myself have placed in your hand.

Thus says The Lord of Glory… I will not share My glory, nor shall any who speak against Me be given a voice; neither shall any who hate the sound of My voice, or speak against My Word in these Letters, be given any voice at all. For The Lord your God shall not be mocked, for as it is written so shall it be, “Whatever a man sows, that he will also reap.”

Behold, the day is at hand when they shall all be struck dumb, for I shall put them to silence and they shall be unable to speak. Their knees shall give way and they shall crumble in fear, awestruck at those things overtaking the earth.

For My Word stands and can not be moved, whether they hear or forbear, it stands, even to the slaying of their hearts… And this is but the beginning.

Soon all shall be brought to fruition, soon all shall be brought forth and completed, for all I have spoken shall surely come to pass, it shall be done. Therefore, let those who do wickedly continue therein; and let those, who do and seek righteousness, continue to walk therein.

Yet I tell you this, My servants… When it is within your power to silence the scoffers, do so. Give no voice to the wicked of heart, for to do so is to enable satan. Know you not what the Scriptures say?… If anyone comes and does not hold to this teaching, or upholds any other doctrine, do not invite him in; neither give him place, nor part, in that set forth for The Lord and His proclamation. For this would be to give him a platform from which to perpetuate his evil ways, and this is to enter into partnership with him.

I tell you, to allow the comments of scoffers and mockers is to welcome them in. Rather, let them shout their controversy before The Lord; let their outcry enter into the ears of The Lord of Sabaoth. For He alone shall repay, He alone shall bring forth a harsh correction and institute the punishment. And if they choose to stand defiant until the end, beating upon their chests, shaking their fists toward Heaven, even with a stretched-out arm and a stiff neck, I will destroy them… They shall be consumed and blotted out! Says The Holy One of Israel.

For The Word of God is living and powerful, sharper than any double-edged sword… Piercing to where the soul meets The Spirit, cutting through to where the joint meets the bone, even to the marrow… A discerner of the thoughts, a judge of the innermost intentions…

For all creation was brought forth through The Word of God; and by the word of His mouth shall it be finished, it shall surely be completed.

Yet you ask, “What of those who are in agreement, and those who do not fight against you, Lord, even all these who remain on our part?” Yet I ask you, what of yourselves? For whose glory do you write? Is My Word in need of supports to prop it up?

Therefore, let all who behold My words look upon them as an ensign, as a waving banner brought forth and set up for this wayward generation, even as a trumpet and alarm blown continually upon the wall. Let its sound rush through the streets of the cities; let its noise be carried into the wilderness, even to the outermost isles. And let those who have ears to hear listen, and be silent before their God and pray…

Even to the taking up of a quiet lamentation, the putting on of sackcloth and ashes, the shedding of many tears over the hardness of men’s hearts, even a great wailing over that which I am about to do and bring upon the earth, and because of that brought forth already.

Let all the world be put under My feet! Let all things be put into subjection to The King! Let all fall down at the feet of The Holy One of Israel!… Let all in the earth partake of My Word, and be brought into deep and profound silence… Says The Lord.

For what can one add to, or take away from, the Word of The Lord Most High? Therefore, let all My beloved say, “Amen”… Even, “Amen and amen. Your will be done, O Lord”; or let them stay silent, abiding in quiet reverence before The Lord.

And to the rest, those who cease not from pushing out the lip against The Lord’s anointed, let them flee from the terror of The Lord when it comes; let them seek to hide themselves from the face of Him who sits on the throne; let them scurry about, neighing as they go; let them speak against you by the walls, both in open and in secret. For what is it to you, My servants? Against whom do they speak? Whose voice is it they withstand? Your own?… Rather, count it all joy that you have suffered scorn on My account, for likewise have their fathers done to all My servants and prophets, throughout the generations. And remember, I am The Lord; vengeance is Mine, I shall repay! My servants, trust and obey!…

For how can one blow a trumpet while talking? And how can one behold My form when caught up in all these perverse disputings of the heart and mind, soon brought forth in speech, leading to even more ungodliness?… Give the adversary no occasion to speak, when it is within your power to do so… For you are My body.

Neither give the wicked man or the scoffer any voice at all, when you are able, for in this you have blessed him in the shutting of his mouth. For a man is defiled by that which is brought forth from his heart and given voice by his mouth. And those sins, not covered by The Lamb, shall be weighed in the balances. I am The Lord.

Beloved, give them nothing, honor none of their requests… Honor ME! Give Me your full attention! Yes, let them eat silence and abide in the same, let them alone. Leave them to their turmoil, that they might consider their ways and repent, in where I shall then free them. Beloved, pray for your adversaries, for they do not fight against you, they contend with ME. For they have hated Me first, and if they have hated Me they will hate My body also, of which you are its members… How much more then shall they reject and persecute My mouthpiece, even to all those I send?

Therefore beloved servants, again I say to you, trust and obey! Run not ahead, nor lag behind; Take My hand, and go only where I lead you and do only as I command you.

For I am The Lord, even I have bought you; I am The One who has loved you from the beginning, who remains with you until the end, and even forever after… Behold, I am He who stays and I am He who shall let… Therefore, trust in Me.

<= V7/26    @ VOLUME 7     V7/28 =>

<= V7/26    @ VOLUME 7     V7/28 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ich spreche zu Jenen, die Meine Worte zurückweisen & Meine Propheten verfolgen – I speak to Those who reject My Words & Persecute My Prophets

<= V7/03     @ VOLUME 7     V7/05 =>

V7/04

2007-05-21 - Der Herr sagt-Ich spreche zu Jenen die Meine Worte zurueckweisen und meine Propheten verfolgen-Trompete Gottes 2007-05-21 - The Lord says-I speak to Those who reject My Words and persecute My Prophets-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Verhältnis Prophet – Gott – Mensch
=> An alle selbsternannten Lehrer
=> Der Weg, Die Wahrheit & Das Leben
=> Er kam zu Seinen Eigenen
=> Lass deinen Stolz los…
=> Meine gefangenen Kinder
=> Auserwählte Gefässe des Herrn
=> Was ist ein Prophet…Knirschende…
=> Dies ist der Tisch des Meister’s
=> Mein Wort ist Feuer
=> Echte Weisheit kommt von oben
=> Die Königreiche der Menschen…
=> Hütet euch vor nutzlosen Worten
=> Die Absolute Wahrheit
=> Entfernt euch von Mir
Related Messages…
=> Relation Prophet – God – Man
=> To all self-appointed Teachers
=> The Way, The Truth & The Life
=> He came to His Own
=> Let go of your Pride…
=> My captive Children
=> Chosen Vessels of the Lord
=> What is a Prophet…Gnashing…
=> This is the Master’s Table
=> My Word is Fire
=> True Wisdom comes from above
=> The Kingdom of Men is finished
=> Beware of idle Words
=> The Truth Absolute
=> Depart from Me

flagge de  Ich spreche zu Jenen, die Meine Worte zurückweisen & Meine…

Ich spreche zu Jenen, die Meine Worte zurückweisen & Meine Propheten verf…

21. Mai 2007 – Von dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr… Ich spreche zu all Jenen, die Meine Worte zurückweisen und Meine Propheten verfolgen und dann wiederum die Frechheit haben, sich selbst Meine Diener zu nennen, denn ihr betrügt Mich öffentlich und im Stillen.

Ihr seid ALLE vom Weg abgekommen und ihr denkt, dass ihr bestehen werdet!… Ihr besteht NICHT! Denn ihr seid gegen Mich und Mein Wort gestanden, welches durch MEINE Propheten hervorgebracht wurde!… Dies bedeutet, nicht zu bestehen! Seht, ihr werdet massiv gedemütigt und nicht entrückt werden! Noch werde Ich euch hören, denn ihr habt euren Herrn für euren EIGENEN Weg verlassen!… In den Kirchen leben heute solch hochmütige Kinder, die sich laufend selbst in die Irre führen und auch all Jene, zu welchen sie in Meinem Namen sprechen, obwohl sie die Stimme Des Herrn ihres Gottes nicht hören.

Söhne und Töchter der Menschen, habt ihr gedacht, Ich würde still bleiben?!

Habt ihr gedacht, dass Ich, ja Ich,
keine Trompete blasen würde und die Wächter alarmieren?!

Deshalb ist es erfüllt und wird so geschehen… Auch all Jene, die sich selbst bei Meinem Namen nennen, den Namen, welchen Ich Meinem Sohn gegeben habe, Dem Heiligen, ja auch Diese werden kommen und sagen… “Herr, Herr, haben wir nicht all diese Dinge getan in Deinem Namen?” Und es wird an jenem Tag, der über euch ist, geschehen, dass Der Menschensohn, euer Erlöser, euch antworten wird und sagen… “Ich kannte euch nie”.

Denn wenn ihr ihn wirklich gekannt hättet und Er in euch leben würde, dann hättet ihr diese Gesandten und das ihnen gegebene Wort erkannt. Doch ihr duldet sogar die Lehrer der Menschen, indem ihr in den Betten falscher Lehren ruht. Deshalb werdet ihr nicht entrückt werden, denn Ich sehe nichts von Mir in euch. Und auch wenn ihr Meine Worte augenblicklich sprecht, zur richtigen und falschen Zeit, ihr sprecht sie gewürzt mit Salz, welches Ich euch NICHT gegeben habe! Dies habt ihr vergebens empfangen aus den Händen der Menschen… Wisst ihr nicht, dass das, was von Gott kommt, Salz in sich selbst hat und in keiner Weise Würze braucht?

Erlangt Weisheit und empfangt Erkenntnis und tut Busse und beachtet Jene, die Ich sende und Ich werde euch doch noch sammeln und ihr werdet all diesen Dingen entkommen. Unterlasst es und ihr werdet die Läuterung durchleben am Tag Des Herrn… und durch grosse Trübsal werdet ihr in die Herrlichkeit eingehen. Denn Ich bin Der Herr und Ich werde sicherlich all Jene korrigieren und disziplinieren, die Ich liebe… Ja, all Jene, die in die Irre geführt wurden und dies auch Andere so zu lehren… Sie von der Wahrheit wegführend, wie Ich sie gesprochen hatte und wie es beabsichtigt war, empfangen zu werden.

Schaut! Die Königreiche der Menschen sind beendet!…
Und nicht eine Kirche, die von menschlicher Hand aufgebaut wurde, wird bestehen!

ALLE werden auseinander fallen,
in Stücke berstend vor der Herrlichkeit Gottes,
die ausgearbeitet ist in Seinem Einzig Hervorgebrachten,
der Die Absolute Wahrheit verkörpert!

Ihr kennt die Denkweise Gottes nicht, noch habt ihr Seine Stimme gehört, deshalb seid abgesondert, sagt Der Herr und mit Mir verbunden! Schaut an Meinen Propheten vorbei, beachtet nicht den Boten sondern die Botschaft und seht mit einem grösseren Weitblick! Denn euer Ego hat euch verkrüppelt und euer Wissen hat euch dazu veranlasst, Meine Worte zu lästern…

Tut Busse, oh Söhne und Töchter der Menschen, denn ihr seid sehr arm geworden und denkt, dass ihr reich seid. Tut Busse und ruft Mich an in Wahrheit, vollkommen demütig, im Namen von Christus… Ja Jesus, Yeshua, Das Geschenk, YahuShua ist Sein Name!… Und ihr werdet wahre Erkenntnis empfangen. Entfernt euch von diesen Einbildungen, welche sich in den Herzen der Menschen aufgebaut haben! Hört auf, Mein Wort in den Schriften der Wahrheit zu entweihen zu eurem eigenen Ruhm! Denn Demut und Vertrauen verlange Ich von all Meinen Dienern.

Ihr könnt nicht Beiden dienen, Gott und den Menschen, denn die Menschen in Autorität, ja auch in all diesen Kirchen der Menschen, sind verdreht in der Aufteilung Meines Wortes und in den verdorbenen Grübeleien ihrer Herzen. Ihr habt Mein Wort geteilt, ja, ihr habt es getrennt und es wird euch töten… Sogar in euren Herzen! Denn der Tag kommt, wenn ihr in euren Herzen durchbohrt sein werdet und ihr werdet heulen und klagen, wenn der Gleiche, gegen welchen ihr falsche Anschuldigungen erhoben habt, wieder kommt am Tag der Trübsal und sagt… “Das sagt Der Herr” und ihr realisiert, dass alles, was ihr getan habt, als mangelhaft befunden wurde.

Ihr sollt Den Herrn euren Gott nicht versuchen! Denn Meine Propheten sind ausgesandt, sie bereiten den Weg vor für Den Heiligen… und schaut, Er wird sicherlich zurückkommen und sammeln und in grosser Herrlichkeit kommen! Ja diese Menschen, sogar 144’000, sind ausgesandt und schon bereit auf der Erde, um die Trompete zu blasen.

Doch ihr haltet eure Ohren zu und sagt zu euch selbst… “Ich höre schon und werde keine Trompete beachten, ausser das, was Ich selbst gemacht habe oder was in meine Hände gelegt wurde von den Menschen, nicht von Gott. Denn Ich allein bin gerecht und Jene, die bei mir sind, kennen den Willen Gottes und wir werden Andere lehren. Und wir werden auf keinen Fall diesen Gesandten zuhören. Wir werden sie steinigen durch Wort und Tat und wir werfen ALL deren Fesseln von uns und sagen, “Ihr sollt nicht mehr im Namen Des Herrn sprechen”…

Söhne und Töchter, die ihr euch selbst Christen nennt,
ihr werdet nicht entrückt werden! Ihr werdet gedemütigt werden,
weil ihr von euren Kameraden erhöht worden seid.
Der Herr hat gesprochen und sagt, TUT BUSSE!…

Und Ich Selbst werde eure Füsse noch einmal auf den Weg der Wahrheit setzen,
wo alle Erkenntnis von Gott kommt und durch Christus gegeben wird,
all Jenen, die wahrhaft in Ihm bleiben und Er in ihnen…

DER HERR ÄNDERT SICH NICHT!

<= 3. DIENER ERHEBT EUCH! Das Königreich der Menschen ist zu Ende
@ VOLUME 7
=> 5. Die ZEIT Ist GEKOMMEN

flagge en  I speak to Those who reject My Words & Persecute My Prophets

I speak to Those who reject My Words & Persecute My Prophets

May 21, 2007 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord… I speak to all Those, who reject My words and persecute My prophets, and then in turn have the gall to call themselves My servants, for you do betray Me in open and in secret.

You have ALL gone out of the way, thinking you stand!… You do NOT stand! For you have stood against Me and My Word, sent forth through MY prophets!… This is not to stand! Lo, you shall be brought very low, you shall not be gathered! Neither will I hear you, for you have forsaken your Lord for your OWN way!… Such arrogant, high-minded children have come to live amongst the churches, continually misleading themselves and all those they speak to, in My own name, yet never hearing the voice of The Lord their God.

Sons and daughters of men, did you think I would stay silent?!

Did you think that I, even I, would not
Blow the trumpet and alert the watchmen?!

Therefore, it is fulfilled and shall come to pass: Even all these who call of themselves by My own name, the name I have given My Son, The Holy One, yes even these shall come, saying, “Lord, Lord, have we not done all these things in Your name?” And it shall come to pass in that day, which is upon you, that The Son of Man, your Redeemer, shall in turn answer them, saying, “I never knew you”.

For if you truly knew Him and He lived in you, then you would recognize those sent and the Word given them. Yet you forbear, resting in beds of false doctrine, even the doctrines of men. Therefore, you shall not be gathered, for I do not see of Myself in you. And though you speak My words instant in and out of season, you speak them seasoned with the salt I, Myself, have NOT given you! This you have received in vain, at the hands of men… Know you not, that which is of God has salt in itself, and in no wise needs seasoning?

Get wisdom and receive understanding, and repent, and give heed to those I send, and I shall yet gather you and you shall escape all these things. Forbear, and you shall endure refinement in the Day of The Lord… And by great tribulation shall you come into glory. For I am The Lord, and I shall surely correct and discipline even ALL those I love… Yes, all those who have been led astray and teach others in like manner… A leading away from the Truth, as I Myself had spoken it and how it was meant to be received.

Behold! The kingdoms of men are finished!…
And not one church, built by human hands, shall endure!…

ALL shall crumble and fall to pieces before the glory of God,
Wrought in His Only Begotten, who is The Truth Absolute!

You know not the mind of God, neither have you heard His voice, therefore be separate, says The Lord, and joined unto Me! Look past My prophets, and see with greater eyes! For your ego has crippled you, and your knowledge has caused you to blaspheme My words…

Repent, O sons and daughters of men, for you have become so very poor, thinking you are rich. Repent, and call on Me in truth, with all humility, in The Christ’s name… Yes Jesus, Yeshua The Gift, YahuShua is His name!… And you shall receive true understanding. Depart from these vanities built up in the hearts of men! Stop desecrating My Word in the Scriptures of Truth, for your own glory! For humility and faith is what I require of all My servants.

You can not serve both God and men, for men in authority, even in all these churches of men, are perverse in their segregation of My Word and in the corrupt musings of their hearts. You have divided My Word, yes you have divided it, and it shall slay you… Even in your heart! For the day is coming when you shall be pricked in your heart and you shall wail, when again this same one, whom you have brought against a false accusation, comes once again in the Day of Sorrows, saying, “Thus says The Lord”, and you realize all you have done has been found wanting.

You shall not tempt The Lord your God! For My prophets are sent out, they prepare the way of The Holy One… And behold, He shall surely return and gather, and come in great glory! Yea these men, even 144,000, are sent out, and are already in the earth blowing the trumpet.

Yet you cover your ears, saying within yourself, “I already hear and will not heed any trumpet, other than that which I have made or was put in my hand by man and not God. For I alone am righteous, and these with me know God’s will, and we shall teach others. And we will, by no means, listen to these sent. We shall stone them in word and deed, and cast ALL their cords from us, saying, ‘You shall no more speak in The Lord’s name’”… Sons and daughters of men, who call of themselves by Christ’s own name, you shall not be gathered! You are abased, because you are found to be exalted among your fellows.

The Lord has spoken, and says, REPENT!…

And I Myself shall place your feet, once again, on the path of truth,
Where all understanding comes from God and is given through Christ,
To all those who truly abide in Him, and He in them…

THE LORD DOES NOT CHANGE!

<= V7/03     @ VOLUME 7     V7/05 =>

<= V7/03     @ VOLUME 7     V7/05 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

GEHORCHT GOTT… Denn Gott nicht zu gehorchen ist Sünde – OBEY GOD… For not to obey God is Sin – OBÉISSEZ à DIEU!

<= V6/06     @ VOLUME 6     V6/08 =>

V6/07

2010-02-04 - Gehorcht Gott-Denn Gott nicht zu gehorchen ist Suende-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2010-02-04 - Obey God-For not to obey God is Sin-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Feiert keine heidnischen Feste
=> Wenige haben akzeptiert, Wenige…
=> Lasst die Trennung deutlich werden
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Wer ist Erster in deinem Leben?
=> Gehorsam gegenüber Gott
=> Du bist dein schlimmster Feind
=> Weihnachten & Traditionen
=> Gott als Vater Seiner Kinder
=> Gebot erklärt…Ehre Vater & Mutter
Related Messages…
=> Don’t celebrate Things of pagan Origin
=> Few have accepted, Few are chosen
=> Let the Division be made clear
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Who is first in your Life?
=> Obedience to God
=> You are your own worst Enemy
=> Christmas & Traditions
=> God as Father of His Children

flagge de  GEHORCHT GOTT…DENN GOTT NICHT ZU GEHORCHEN IST SÜNDE!

GEHORCHT GOTT… DENN GOTT NICHT ZU GEHORCHEN IST SÜNDE!

4. Februar 2010 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Diese Frage wurde gestellt…
Wenn wir Gott an die erste Stelle setzen und ablehnen, uns an den modernen Feiertagen der Menschen zu beteiligen, entehren wir dadurch unsere Eltern und Familie, die sagen, dass wir daran teilnehmen sollen?

Das sagt Der Herr YahuShua…
Geliebte, ein ernsthafter Wunsch, frei zu sein von der Ungerechtigkeit der Menschen und dieser Welt ist gut und Dem Herrn sehr wohlgefällig. Denn Einer, der Mich wirklich liebt, ist bestrebt, Mich zu erfreuen. Und Jene, in welchen Ich wohne, werden von diesen Feiertagen der Menschen, welche Ich hasse, davon laufen und sie verachten. Doch Jene, die mit Meinem Wort in diesen Bänden uneinig bleiben, werden keinesfalls entrückt werden, denn sie haben Mich abgelehnt und Alle, die Mein Wort zurückweisen, zu Gunsten der Lehren der Menschen, umarmen das, was gegensätzlich ist zu Mir.

Denn Ich sage euch die Wahrheit, Alle die ablehnen, widersprechen oder gegen Meine Briefe oder Meine Propheten sprechen, haben Mich abgelehnt zu Gunsten ihres eigenen Weges. Stolz hat sie verführt und Arroganz wurde zu ihrem besten Freund. Schaut, sie haben die Welt und ihre bösen Wege umarmt und sie suchen nicht die Zustimmung ihres Vaters im Himmel, sondern Jene der Menschen. Und Alle, welche die Bestätigung der Menschen suchen, müssen mit ihnen durch das Tal wandern und Alle, die Freunde dieser Welt bleiben, haben sich selbst zu Feinden Gottes gemacht, so wie es geschrieben steht…

Deshalb werden alle Liebhaber dieser Welt sicherlich in ihr zurückgelassen werden, sie werden nicht entkommen! Denn Ich sage zu euch, diese Welt wird geschüttelt und der Ruhm der Menschen gebrochen werden. Und auf die gleiche Weise werden all Jene, die in der Welt zurückgelassen sind, gedemütigt, gebrochen und hochgehoben werden und Viele mehr gebrochen und verurteilt, sagt Der Herr.

Betreffend diesen Feiertagen der Menschen, welche Ich hasse, sage Ich… Lasst all Jene, welche die Wahrheit empfangen haben, sich von ihnen entfernen, lasst die Trennung deutlich sichtbar werden.

Und lasst Jene, die sagen, dass sie Mich kennen, sich aber nicht bemühen, ihr Kreuz auf sich zu nehmen und Mir zu folgen, das Gewicht der Last am Tag Des Herrn tragen, denn sie sind Meiner nicht würdig… Sagt Der Herr.

Deshalb lautet die Antwort auf die Frage, ob man ein Gebot brechen kann zugunsten eines Anderen, folgendermassen…
ICH BIN DER ERSTE, von welchem Die Gebote auch zeugen. Denn Jene, die Mich wirklich lieben, streben danach, Meiner Stimme zu gehorchen und Jene, welche Meiner Stimme gehorchen, haben auch die moralischen Gesetze (Gebote) erfüllt, denn Ich bin und war immer das Ziel, worauf Die Torah (Das Gesetz) hinzielt. Und all Jene, in deren Herzen Ich an erster Stelle stehe, dienen Mir ohne Einschränkung, immer bemüht, Mich an die erste Stelle zu setzen, vor allem Anderen.

Denn sie wandeln in Meinen Wegen und machen jene gleichen Dinge, die Ich tat. Diese fügen dem Wort nichts dazu, wie Ich es ihnen befohlen habe, noch lassen sie etwas weg… Schaut, sie halten Die Gebote Gottes, wie Er es ihnen befohlen hat und wie sie geschrieben sind und nicht, wie die Kirchen der Menschen sie haben möchten.

Folglich haben Jene, die zur Sünde nein sagen und abgesondert bleiben von dem, was Gott hasst, kein Gebot gebrochen. Denn Eltern zu ehren, die gegen Das Gesetz verstossen, indem sie an diesen verdorbenen Feiertagen der Menschen teilhaben, bedeutet, gegen das Gesetz zu verstossen. Doch indem man Mich in Wahrheit ehrt und dem Wort Des Herrn gehorcht, kann man auf keinen Fall gegen Das Gesetz verstossen. Deshalb, Jene die fragen… “Würdest du ein Gebot brechen, um einem anderen Gebot zu gehorchen?” sprechen ohne Wissen und haben versagt, die darin enthaltene Lüge zu erkennen. Denn Jene, die solche Fragen stellen, haben den raffinierten Täuschungen des Bösen schon Beachtung geschenkt, von welchen sie auch verleitet werden, Widersprüche zu sehen, wo es Keine gibt.

Ich sage euch noch einmal, wen ihr wählt bestimmt, was ihr tut und Einer, der Mich wählt, wird nicht sündigen.

Doch Alle, die einen Anderen wählen und nicht Mich, haben Mich geleugnet und gesündigt, denn Gott nicht zu gehorchen ist Sünde.

Deshalb ruft Meinen Namen an und macht eure Reue perfekt, indem ihr euch von jenen Dingen entfernt, die nicht dem Gesetz entsprechen und abgesondert zu stehen von jenen Dingen, die Ich hasse und ihr werdet sicherlich errettet sein… Ich bin Der Herr.

*******

4. Februar, 2010 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören (Zusätzliches Verständnis betreffend dem obigen Brief ‘Gehorcht Gott’)

Das sagt Der Herr…
Meine Söhne und Töchter, ihr müsst zuerst Mein Wort und Meinen Willen verstehen betreffend der Dinge, die Ich hasse. Wenn Eltern zu ihrem Kind sagen “Gehorche mir”, doch ihre Aufforderung führt ihr Kind in die Sünde, dann muss das Kind, welches Kenntnis über Meine Wege empfangen hat, wählen, in der Gerechtigkeit zu wandeln, welche es empfangen hat.

Denn durch die Zurückweisung des Wunsches der Eltern, welcher es veranlasst zu sündigen, hat es seine Eltern nicht entehrt, sondern es hat dem Wort Des Herrn gehorcht, indem es das tat, was richtig und gut ist aus Meiner Sicht und es hat das offenbart, was am Wichtigsten ist. Geliebte, das ist es, wo ihr gefehlt habt, denn ihr hört immer noch auf das Wispern des Bösen… Hört nicht auf seine raffinierten und dunklen Reden!

[Timothy]
Brüder und Schwestern, Satan würde uns gerne glauben machen, dass es sogar möglich ist, trotzdem zu sündigen, obwohl wir Gott gehorchen und dass indem wir den Willen Gottes über den Willen unserer Eltern setzen, wir das 5. Gebot brechen. Lasst euch nicht verführen, gehorcht Gott!

Das sagt Der Herr…
Geliebte, wacht auf! Denn Ich sage euch die Wahrheit, ihr müsst noch ins volle Wissen hineinwachsen von dem, wer Ich wirklich bin; noch versteht ihr Meine Wege nicht und ihr seid auch nicht willig, in ihnen zu wandeln. Lernt mit neuen Augen zu sehen! Seid nicht mehr länger eingeschränkt durch die Zweifel, noch lasst Angst euch gefangen halten. Denn das Wissen von Mir führt zur Erkenntnis und Mein Geist bringt ein neues Bewusstsein hervor in Jenen, welche wirklich empfangen haben, womit Satan’s Macht einfach gebrochen ist… Erwacht deshalb ganz und kommt, sitzt im Licht Meiner Erkenntnis! Und schenkt den verdorbenen Lehren der Menschen und der Kirchen keine Beachtung mehr!

Geliebte, wenn ihr euren Eltern nicht gehorcht, was diese modernen Feiertage der Menschen betrifft, habt ihr ihnen ein Zeugnis gebracht mit eurer Ablehnung. Und durch eure Taten habt ihr ihnen einen besseren Weg gezeigt, indem ihr das verherrlicht, was an der ersten Stelle stehen muss. Damit habt ihr sie mit Gerechtigkeit gesegnet durch euer Beispiel… Ich frage euch, wo ist da die Entehrung?

Noch einmal sage ich zu euch, Einer, der Mich wählt und Meinen Willen tut, sündigt nicht, noch ist Entehrung in irgendeiner Form vorhanden. Deshalb, gehorcht euren Eltern und ehrt sie in allen Dingen, welche nicht gegen Gott oder Seine Gebote verstossen. Doch ehrt KEINE Aufforderung von Jemandem, der die Sünde wählt und euch dazu auffordert, daran teilzunehmen. Denn Jene, die solche Dinge tun, entehren Mich und haben Mich nicht gekannt.

Lasst euch auch gesagt sein…
All Jene, welche die Ursprünge dieser Feiertage der Menschen kennen und sich nicht gegen sie erheben, haben sich im Einvernehmen mit Jenen gezeigt, welche gegen Mich sündigen und all Jene, die Kompromisse schliessen oder Zugeständnisse machen, haben keine Liebe zu Gott in ihren Herzen.

Seid deshalb Meine Vorbilder, erhöht euer Wissen, liebt einander, wie Ich euch geliebt habe. Und eure Eltern zu lieben heisst, ihnen Meine Liebe zu offenbaren, indem ihr in Meinen Wegen wandelt.

Geliebte, ihr fragt Mich viele Sachen doch Ich ehre nicht jede Bitte. Dies ist keine Schmach, denn Ich liebe euch und mache nur das, was gut und richtig ist euch betreffend.

Also Meine Schätze, wie Ich es zu Meinen alten Dienern gesagt hatte, so sage Ich es auch zu euch…

Nehmt Mein Joch auf euch und lernt von Mir, denn Ich bin sanftmütig und demütig im Herzen und in Mir werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.

<= 6. HIER BIN ICH, WÄHLT MICH, denn Ich habe euch schon erwählt
@ VOLUME 6
=> 8. In Den Fussstapfen Von Dem LEIDENSWEG Des MESSIAS Wandelnd

flagge en  OBEY GOD… FOR NOT TO OBEY GOD IS SIN!

OBEY GOD… FOR NOT TO OBEY GOD IS SIN!

February 4, 2010 – From YahuShua HaMashiach, Jesus Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy during an Online Fellowship, For The Lord’s Little Flock, and For All Those who have Ears to Hear

This question was asked…
By putting God first, and refusing to take part in the modern holidays of men, are we dishonoring our parents and family who say we should take part?

Thus says The Lord YahuShua…
Beloved, a sincere desire to be free from the iniquity of men and this world is good and well-pleasing to The Lord. For one who truly loves Me seeks to please Me. And those in whom I dwell will run from these holidays of men, which I hate, despising them. Yet one who remains in disagreement with My Word in The Volumes can in no wise be gathered, for they have denied Me. And any who reject My Word, in favor of the doctrines of men, embrace that which runs contrary to Me.

For I tell you the truth, anyone who refuses, disagrees with, or speaks against My Letters or My prophets has rejected Me in favor of their own way. Pride has ensnared them, and arrogance has become their close friend. Behold, they have embraced the world and its evil ways, and seek not the approval of their Father in Heaven, but of men. And all who seek the approval of men must walk through the valley with them; and all who remain friends of the world have made themselves enemies of God, as it is written… Therefore all lovers of the world shall surely be left in it; they shall not escape! For assuredly, I say to you, this world shall be shaken and the glory of men shall be broken down! And in like manner shall all those left in the world be humbled, severely abased; many broken and uplifted, and many more broken and condemned, says The Lord.

Therefore, concerning these holidays of men, which I hate…

Let all those who have received of The Truth depart from them;
Let the division be made clear…

And let those who say they know Me,
Yet make no effort to pick up their cross and follow after Me,
Bear the weight of their burden in the Day of The Lord,
For they are not worthy of Me…

Says The Lord.

Therefore, concerning the question of breaking one Commandment in favor of another, the answer is this…
I AM FIRST, of which The Commandments also testify. For those who truly love Me seek to obey My voice, and those who obey My voice have also fulfilled The Moral Law, for I am and have always been The Goal at which The Torah aims. And all those in whose heart I am foremost serve Me without restraint, seeking always to place Me first, above all else. For these walk in My ways, doing those same things I did. They do not add to the Word which I have commanded them, nor do they take from it. Behold, they keep The Commandments of God, as He commanded them and as they are written, and not as the churches of men would have them be.

Thus those who say no to sin, and stay separate from that which God hates, have broken no Commandment. So then to honor any parent who transgresses The Law, by taking part in these perverse holidays of men, is to transgress The Law. Yet by honoring Me in truth, obeying the Word of The Lord, one can by no means transgress The Law. Therefore those who ask, “Would you break one Commandment to obey another?”, speak without knowledge, having also failed to recognize the lie hidden within. For those who ask such questions have given heed to the subtle deceptions of the evil one, by which they are also led, seeing contradictions where none exist.

Again I tell you, who you choose defines what you do,
And one who chooses Me will not sin…

Therefore, call on My name and make your repentance full,
By departing from those things which are not lawful,
Standing apart from those things I hate,
And you shall surely be delivered…

I am The Lord.

*******

2/4/10 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy During an Online Fellowship, For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear (Additional understanding regarding the above Letter, “Obey God”)

Thus says The Lord…
My sons and daughters, you have yet to understand My Word and My will, concerning these things which I hate. When a parent says to their child, “Obey me”, yet their request leads their child into sin, the child who has received knowledge of My ways must choose to walk in the righteousness they have received. For by refusing to obey their parents in that which causes them to sin, they have not dishonored their parents, but have obeyed the Word of The Lord, doing that which is right and good in My eyes, revealing that which is most needful. Beloved, this is where you have erred, for you still listen to the whisperings of the evil one… Listen not to his subtle and dark speeches!

[Timothy]
Brothers and sisters, satan would have us believe that even while we are obeying God it is still possible to sin, and that placing God’s will over our parent’s will cause us to break the fifth Commandment!… Do not be ensnared! Obey God!

Thus says The Lord…
Beloved, awake! For I tell you the truth, you have yet to come into the full knowledge of who I truly am; nor do you understand My ways, nor are you willing to walk in them. Learn to see with new eyes! And no longer be constrained by doubt, nor let fear hold you captive. For knowledge of Me is understanding, and My spirit brings forth new awareness in those who have truly received, whereby satan’s power is easily broken… Be fully awake, therefore, and come and sit in the light of My understanding! And no longer give heed to the corrupt teachings of men or the churches.

Beloved, by disobeying a parent in regards to these modern holidays of men, you have testified to them by your refusal. And by your actions you have shown them a better way, magnifying that which must be first. Thus in righteousness you have blessed them by your example. Where then is the dishonor? Again, I say to you, one who chooses Me and performs My will does not sin, nor is dishonor in any form found. Therefore obey your parents, and honor them in all things which are not against God or break The Commandments. Yet honor NO request from one who chooses sin, asking you to be a partaker with them. For those who do such things dishonor Me and have not known Me.

Let this be made known to you also…
All who know and understand the origins of these holidays of men, and do not take a stand against them, have shown themselves to be in agreement with those who sin against Me; and all those who compromise, or make concessions, have no love for God in their hearts… Be My examples, therefore! Increase in the knowledge of My goings out and comings in, loving one another as I have loved you. And to love your parents is to reveal My love to them, by walking in My ways.

Beloved, you ask of Me many things,
Yet I do not honor your every request.
This is not dishonor, for I love you and do only
That which is right and good concerning you…

So then, My treasured ones,
As I had spoken it to My servants of old,
So also do I say to you…

Take My yoke upon you and learn from Me,
For I am gentle and lowly in heart,
And in Me will you find rest for your souls.

<= V6/06     @ VOLUME 6     V6/08 =>

flagge fr  YahuShua dit… OBÉISSEZ à DIEU !

=> VIDEO   => PDF

4 février 2010 – De la part de YahuShua HaMashiach, celui qui est appelé Jésus Christ, notre Seigneur et Sauveur – La Parole du Seigneur adressée à Timothy au cours d’un échange en ligne entre frères, pour les petites ouailles du Seigneur et pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre

La question suivante a été posée : En mettant Dieu en premier, et en refusant de prendre part aux fêtes modernes des hommes, est-ce que nous déshonorons nos parents et notre famille qui disent que nous devrions nous joindre à eux ?

Ainsi dit le Seigneur YahuShua…
Bienaimés, un sincère désir d’être libre des iniquités des hommes et de ce monde est bon et agréable au Seigneur. Car celui qui M’aime vraiment cherche à Me plaire. Et ceux en qui Je demeure vont fuir ces fêtes des hommes, lesquelles je déteste, les méprisant. Aussi, celui qui reste en désaccord avec Ma Parole dans les Volumes ne peuvent en aucun cas être recueillis, car ils ne m’ont pas accepté. Et qui rejette Ma Parole, lui préférant les doctrines des hommes, adhère à ce qui va en sens contraire de Moi.

Car Je vous dis la vérité, ceux qui refusent, sont en désaccord avec ou parlent contre Mes Lettres ou Mes prophètes, M’ont rejeté en faveur de leurs propres voies. La fierté les a piégés, et l’arrogance est devenue leur amie intime. Voici, ils ont embrassé le monde et ses voies malfaisantes, et ne recherchent pas l’approbation de leur Père dans les cieux, mais celle des hommes. Et tous ceux qui cherchent l’approbation des hommes doivent marcher à travers la vallée avec eux ; et tous ceux qui restent amis du monde se sont rendus ennemis de Dieu, comme il est écrit… Ainsi à coup sûr, tous les amoureux du monde y seront laissés, ils ne s’échapperont pas ! Car assurément, Je vous le dis, ce monde sera ébranlé et la gloire des hommes sera brisée ! Et de la même manière tous ceux laissés dans le monde seront humiliés, sévèrement abaissés ; beaucoup brisés et relevés, et beaucoup plus encore brisés et condamnés, dit le Seigneur.

Ainsi, en ce qui concerne ces fêtes des hommes, que Je déteste…

laissez tous ceux qui ont reçu la Vérité, s’en écarter ;
que la division soit rendue claire…

Et laissez ceux qui disent qu’ils Me connaissent,
mais ne font aucun effort pour se charger de leur croix et Me suivre,
laissez-les supporter le poids de leur fardeau le Jour du Seigneur,
car ils ne Me méritent pas…

Dit le Seigneur.

Ainsi, concernant la question de rompre un Commandement en faveur d’un autre, la réponse est…
JE VIENS EN PREMIER, ce dont les Commandements témoignent également. Car ceux qui M’aiment vraiment cherchent à obéir à Ma voix, et ceux qui obéissent à Ma voix ont également accompli la Loi morale, car Je suis et J’ai toujours été le but vers lequel pointe la Torah. Et tous ceux dans le cœur desquels Je suis le plus important, me servent sans retenue, cherchant toujours à Me placer en premier, au dessus de toute autre chose. Car ceux-là marchent dans Mes voies, faisant ces mêmes choses que J’ai faites. Ils n’ajoutent pas à la Parole, comme Je le leurs ai commandé, et ils n’en enlèvent rien non plus. Voici, ils gardent les Commandements de Dieu, comme Il leurs a commandé et tels qu’ils sont écrits, et non pas tels que les églises des hommes voudraient qu’ils soient.

Ainsi ceux qui disent de ne pas pêcher, et de rester séparé de ce que Dieu déteste, n’ont transgressé aucun Commandement. De là, honorer un parent qui enfreint la Loi, en prenant part dans ces fêtes perverses des hommes, est transgresser la Loi. En revanche, en M’honorant en vérité, obéissant à la Parole du Seigneur, on ne peut en aucun cas transgresser la Loi. Donc ceux qui demandent : « Est-ce que tu désobéirais à un Commandement pour obéir à un autre ? », parlent sans connaissance, n’ayant pas été capable de reconnaître le mensonge caché là-dedans. Car ceux qui posent de telles questions ont prêté attention aux subtiles tromperies du malin, par lequel ils sont aussi conduits, voyant des contradictions là où il n’en existe pas.

Encore une fois Je vous le dis, qui vous choisissez définit ce que vous faites,
et celui qui Me choisit ne pêchera pas…

Alors, faites appel à Mon nom et repentez-vous complètement,
en vous écartant de ces choses qui ne sont pas respectueuses de la Loi,
restant fermement en marge de ces choses que Je déteste,
et vous serez sans aucun doute délivrés…

Je suis le Seigneur.

*******

4 février 2010. De la part de YahuShua HaMashiach, celui qui est appelé Jésus Christ, notre Seigneur et Sauveur – La Parole du Seigneur adressée à Timothy au cours d’un échange en ligne entre frères, pour les petites ouailles du Seigneur et pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre. (Enseignement additionnel concernant la précédente Lettre, « Obéissez à Dieu ».)

Ainsi dit le Seigneur…
Mes fils et filles, vous devez comprendre Ma Parole et Ma volonté, concernant ces choses que je déteste.
Dans le cas d’un parent qui dit à son enfant, « obéis-moi » alors que sa demande conduit son enfant à pêcher, l’enfant qui a reçu la connaissance de Mes voies doit choisir de marcher dans la droiture morale qu’il a reçue. Car en refusant d’obéir à ses parents en ce qui l’aurait amené à pêcher, il n’a pas déshonoré ses parents, mais il a obéi à la Parole du Seigneur, faisant ce qui est juste et bon à Mes yeux, révélant ce qui prévaut. Bienaimés, c’est là que vous vous êtes trompés, car vous écoutez toujours les chuchotements du malin… N’écoutez pas ses propos subtils et obscurs !

[Timothy]
Frères et sœurs, Satan voudraient nous faire croire que même lorsque nous obéissons à Dieu il est encore possible de pêcher, et cela en plaçant la volonté de Dieu au dessus de celle de nos parents, ce qui nous conduirait à rompre le cinquième Commandement !… Ne tombez pas dans le piège ! Obéissez à Dieu !

Ainsi dit le Seigneur…
Bienaimés, réveillez-vous ! Car Je vous dis la vérité, vous devez encore vous rapprocher de la pleine connaissance de qui Je suis vraiment ; vous ne comprenez pas non plus mes voies et ne souhaitez pas marcher selon elles. Apprenez à voir avec de nouveaux yeux ! Et ne soyez plus gênés par le doute, et ne laissez pas non plus la crainte vous maintenir captifs. Car Me connaître c’est comprendre, et Mon Esprit engendre de nouvelles prises de conscience chez ceux qui l’ont véritablement reçu ; par ces dernières le pouvoir de Satan est aisément rompu… Soyez pleinement conscient, donc, et venez vous asseoir dans la lumière de Ma connaissance ! Et ne prêtez plus attention aux enseignements corrompus des hommes ou des églises.

Bienaimés, en désobéissant à un parent au sujet de ces fêtes modernes des hommes, vous leurs avez rendu témoignage par votre refus. Et par vos actions vous leurs avez montré un chemin meilleur, magnifiant ce qui doit prévaloir. Ainsi dans la rectitude morale vous les avez bénis par votre exemple. Où alors est le déshonneur ? Encore une fois Je vous le dis, celui qui Me choisit et accomplit Ma volonté ne pêche pas, et ne cause du déshonneur en aucune façon. Donc obéissez à vos parents, et honorez-les dans toutes les choses qui ne sont pas contre Dieu et ne rompent pas les Commandements. Cependant, n’honorez AUCUNE demande de celui qui choisit le pêché, vous demandant d’y prendre part avec eux. Car ceux qui font de telles choses Me déshonorent et ne M’ont pas connu.

Que vous sachiez également ceci…
Tous ceux qui connaissent et comprennent les origines des fêtes des hommes, et ne prennent pas position contre elles, ont montré qu’ils sont en accord avec ceux qui pêchent contre Moi ; et tous ceux qui se compromettent ou font des concessions, n’ont pas d’amour pour Dieu dans leurs cœurs… Soyez donc Mes exemples ! Améliorez-vous dans la connaissance de Mes allées et venues, vous aimant les uns les autres comme Je vous ai aimés. Et aimer vos parents c’est leurs révéler Mon amour, en marchant dans Mes voies.

Bienaimés vous Me demandez beaucoup de choses,
mais Je n’honore pas chacune de vos demandes.
Ce n’est pas un déshonneur car Je vous aime et fais seulement
ce qui est juste et bon vous concernant…

Alors, Mes trésors,
comme J’ai parlé à Mes serviteurs d’antan,
ainsi Je vous dis également…

Prenez Mon astreinte sur vous et apprenez de Moi,
car Je suis doux et humble de cœur,
et dans Ma volonté vous trouverez du repos pour vos âmes.

<= V6/06     @ VOLUME 6     V6/08 =>

Original => OBEY GOD

<= V6/06     @ VOLUME 6     V6/08 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Ich habe den Spöttern & Den Gottlosen gleichermassen zugerufen ❤️ I have called to the Scoffers & To the Wicked alike

<= ML/82     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/84 =>

ML/83

2011-07-25 - Spoetter Gottlose Gerufene Gottes Ich habe allen zugerufen-Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2011-07-25 - Scoffers The Wicked I have called to them-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Rebellion, Vergeltung & Erneuerung
=> Ich rufe euch heraus…
=> Nehmt am lebendigen Brot teil
=> Mein Blut & Meine Tränen fliessen…
=> Was ist ein Prophet?
=> Trennung & Rebellion
=> Feinde von Mir… Kommt hervor
=> Viele sind gerufen…Wenige erwählt
=> Meine gefangenen Kinder
=> Lasst von Meinem Brot nichts übrig
Related Messages…
=> Rebellion, Recompense & Reformation
=> I am calling you out…
=> Partake of the Living Bread
=> My Blood & My Tears pour down
=> What is a Prophet?
=> Division & Rebellion
=> Enemies of Mine… Come forth
=> Many are called… Few are chosen
=> My captive Children
=> Don’t leave over any of My Bread

flagge de  Ich habe den Spöttern & Den Gottlosen gleichermassen zugerufen

Ich habe den Spöttern & Den Gottlosen gleichermassen zugerufen

25. Juli 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft – Für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr… Ich habe den Spöttern und den Gottlosen gleichermassen zugerufen, damit sie herauskommen und ihre bösen Gedanken kundtun können, damit sie aus ihren Orten hervor kommen und ihren Hass offen zeigen vor Anderen… Dass sie ihre Rebellion ungeniert ausleben können!… Und so haben sie geantwortet, denn sie sind sicher heraus gekommen, damit Ich sie jetzt strafen kann.

Doch Die Gerufenen sind nicht heraus gekommen. Wenige sind Mir entgegen geeilt, um Mich zu umarmen, wie Ich wirklich bin, noch hat Jemand die Liebe seines Herzens zu Mir ohne Bedingung verkündet. Wenige sind aus ihren Verstecken heraus gekommen, um ihre Liebe zu Mir offen zu zeigen… Und Wenige sind herausgekommen, um in echtem Vertrauen mit Mir zu wandeln, damit Ich sie jetzt belohnen und schnell wachsen könnte in ihnen.

Schaut, Ich habe auf sie gewartet… Ich habe ihnen Tag für Tag zugerufen, eine Seite nach der Anderen habe Ich ihnen geschrieben… Ich habe ihnen viele Gaben angeboten… Ich habe versucht, sie Mit Meiner laufend ausgestreckten Hand hochzuhalten und sie zu führen.

Doch sie lehnen Meine Stimme ab und ziehen ihre Hand zurück. Sie haben sich im Herzen und in ihren Gedanken von Mir entfernt und Mir ihren Rücken zugedreht, damit sie die Welt und ihre egoistischen Wünsche besser ausleben können, ohne Behinderung. Und was Meinen Propheten betrifft, ihn haben sie behandelt wie Micha, denn die Gedanken ihrer Herzen betrügen sie und durch ihre Taten haben sie sich im Einvernehmen mit dem unverschämten König gezeigt. Meine Kinder haben Mich verlassen!

Nicht Eines von ihnen bemüht sich aufrichtig, in Meiner Liebe zu bleiben! Sie sind Alle unnütze Diener geworden! Jeder sucht seinen eigenen Weg! Und wenn Ich ihnen einen Propheten sende, verachten sie ihn aufgrund seiner Worte, die nicht seine Eigenen sind, denn sie behandeln MEINE Worte wie verpflichtende Fesseln um ihre Hände und Füsse! Sie entehren Mich ohne Unterbruch!… Deshalb werden all diese Fesseln, die sie versucht hatten loszuwerden, sie tatsächlich binden…

An den Tag sind sie gefesselt! Sie werden nicht eingesammelt, noch werden sie entkommen… Bis der Tag kommt, an welchem sie wirklich gebrochen sind, bis sie sich selbst bereitwillig auf den Altar legen, worin die echte Freiheit kommt, durch Opfer, Verzicht und wahre Erkenntnis, durch Loslassen…

Schaut! An jenem Tag werde Ich ihre Bindungen zerreissen und sie von den Ketten ihrer Gefangenschaft befreien! Denn ICH BIN DER HERR und Ich werde nicht Eines verlieren von all Jenen, die Mir gehören… Alle werden errettet sein in der für sie festgelegten Zeit!

<= 82. Das Gleichnis vom Grossen Landbesitzer und Seinen Geliebten Schafen
@ WEITERE BRIEFE
=> 84. Der Gott der Lebenden

flagge en  I have called to the Scoffers & To the Wicked alike

I have called to the Scoffers & To the Wicked alike

July 25, 2011 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy during an Online Fellowship, For The Lord’s little Flock, and For all Those who have Ears to hear

Thus says The Lord… I have called to the scoffers and to the wicked alike, that they might come forward and declare their evil thoughts, that they might come out from their places and display their hate openly before others… That they might walk openly in their rebellion!… And thus they have answered, they have surely come out, that I may now punish them.

Yet of The Called, they have not come out. Few have rushed forward to embrace Me as I truly am, nor has one declared the love of their hearts for Me, without condition; few have come out of their hiding places to display their love for Me openly… And few have come out to walk with Me in real trust, that I may now reward them, that I may now increase in them quickly.

Behold, I have waited for them… I have called to them, day after day; Page after page have I written to them… I have offered them many gifts… With My hand outstretched always, I have sought to uphold them and guide them.

Yet they refuse My voice and draw back the hand. They have departed from Me in heart and in mind, turning to Me the back, that they may better embrace the world and their own selfish desires, without hindrance. And of My prophet, him they have treated as Micah, for the thoughts of their hearts betray them, and by their actions have they shown themselves to be in agreement with the insolent king. My children have forsaken Me!

Not one of them truly seeks to remain in My love! They have all become unprofitable servants! Each one seeks their own way! And when I send to them a prophet, they despise him on account of his words, which are not his own, treating MY words as binding cords about their hands and their feet! For they do dishonor Me, without ceasing!… Therefore shall all these cords, of which they had sought to cast off, bind them indeed…

To the Day are they bound! They shall not be gathered, neither shall they escape… Until the day comes when they are truly broken, until they willingly place themselves upon the altar, in where real freedom comes by sacrifice and true understanding, by letting go…

Behold! In that day I shall burst their bonds asunder and free them from the chains of their captivity! For I AM THE LORD, and I shall not lose any of all who are Mine… All shall be delivered in their due season!

<= ML/82     @ MORE LETTERS     ML/84 =>

<= ML/82     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/84 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Rennt aus dem Wald und löst alles, was euch bindet – Run from the Forest and loose all that binds you

<= V1/31     @ VOLUME 1     V1/33 =>

V1/32

2004-12-23 - Der Herr sagt-Rennt aus dem Wald und loest alles was euch bindet-Die Trompete Gottes-Liebesbrief von Gott 2004-12-23 - The Lord says-Run from the Forest and loose all that binds you-Trumpet Call of God-Love Letter from God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Die Ernte ist getrennt, die Bündel…
=> Trennung & Rebellion
=> Mein Blut & Meine Tränen fliessen…
=> Dicke Wolken, Dunkelheit & Sorgen
=> Gefangene Kinder
=> Die Vaterlose Witwe
=> Der Weg, Die Wahrheit & Das Leben
=> Die Zeugen sollen den Weg bereiten
=> Der Weg zum ewigen Leben
=> Sieg des Geistwerkes Christi
=> Gaben fliessen & Verwandeln die…
Related Messages…
=> The Harvest is separated, the…
=> Division & Rebellion
=> My Blood & My Tears pour down
=> Thick Clouds, Darkness & Sorrows
=> Captive Children
=> The Fatherless Widow
=> The Way, The Truth, The Life
=> The Witnesses shall prepare the Way
=> The Path to eternal Life
=> Triumph of the spiritual Work of Christ
=> Gifts are flowing & Transform Creation

flagge de  Rennt aus dem Wald und Löst alles, was euch bindet

Rennt aus dem Wald und Löst alles, was euch bindet

23. Dezember 2004 – Von dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für Alle, die Ohren haben und hören

Timothy, schreibe wenn Ich spreche. Die Zeit ist gekommen und schon über euch, wo die Kinder Gottes gereinigt und abgesondert werden müssen für Meine Herrlichkeit, sagt der Herr…

Doch heute werden die Geheiligten gegeisselt und die Sündhaften und Gottlosen hoch gehalten. Morgen jedoch wird Böses herein kommen und erlaubt sein für eine kurze Zeit, damit Meine Herde getestet und die grosse Schar getrennt werden kann, das Sieben des Weizens für die Ernte; Einige für die Erste und Viele Andere für die Zweite und das Unkraut wird im Feuer verbrannt… Diese zu Meiner Rechten treten ins ewigen Leben ein und Diese zu Meiner Linken in die ewige Strafe. Genau so, AMEN.

Die Erlösung ist gekommen und ist in eurer Mitte geblieben von Anfang an, sie wurde allen Menschen grosszügig angeboten seit jener Zeit, wo Immanu El auf Erden weilte. Doch die Menschen wollen nicht sehen, noch werden sie zuhören.

Und die Nationen wollen nicht an Der Wahrheit teilhaben, sie tauschen Falschheiten aus und bauen ihren Austausch auf Lügen auf, deren Augen sind blind und deren Ohren taub… Sie sind verloren und wandern ziellos in einem Wald ohne Hoffnung, inmitten vieler hoher Bäume der Abscheulichkeit und sie sind umgeben von Dunkelheit und Täuschung.

Doch Jene, die Augen bekommen haben, die sehen, für sie ist der vor ihnen liegende Weg klar und ohne Behinderung sichtbar. Jene, welche Ohren haben, die hören, erkennen die Wahrheit und gehorchen ihr. Der Weg der Aufrichtigen ist gut beleuchtet, er ist überhaupt nicht verborgen, die Menschen und die Welt hören jedoch nicht auf, ihn zudecken zu wollen.

Je mehr sie jedoch bestrebt sind, ihn mit aller Macht zu verbergen und zu verschleiern, um so stärker leuchtet er hervor… Er berstet aus der Feste hervor und erfüllt die ganze Erde und Er verschlingt alle Dunkelheit auf Seinem Weg und verwandelt alle Dinge in Seinem Sog!

Seht, der Tag ist gekommen und sehr nahe!… Der Dieb wird in’s Haus kommen und Alle wegstehlen, welche nicht ans Haus angebunden und gefesselt sind… Genauso werden Alle, in welchen Er von sich selbst sieht, von diesem Ort verschwunden sein… Sagt der Herr.

<= 31. Erkennt das, was ausgegossen wurde… Der Geist Gottes
@ VOLUME 1
=> 33. Suche Mich & Ich werde den Weg öffnen

flagge en  Run from the Forest and loose all that binds you

Run from the Forest and loose all that binds you

December 23, 2004 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, for all Those who have Ears to hear

Timothy, write as I speak. For the time has come and is already upon you, when the children of God must be cleansed and set apart for My glory, says The Lord. Yet today the sanctified will be lashed, and the wicked uplifted.

And tomorrow evil shall come in, being allowed only for a short season, that My people may be tested and the multitudes divided, a sifting of the wheat for the harvest; some to the first, while many others left to the second, with all tares burned in the fire; those on My right to everlasting life, and those on My left to everlasting punishment. Even so, amen.

For Salvation had come and has remained in the midst of you, even from the beginning, freely offered to all people since the time of Immanu El on Earth. Yet the people refuse to see, nor will they listen.

And the nations want no part with The Truth, for they barter for falsehoods and have set up their exchange upon lies; their eyes blinded, their ears deaf. They are lost, wandering aimlessly in a forest without hope, amongst many tall trees of abomination, with darkness and deceit on every side.

Yet those who have received eyes to see, see the way ahead clearly and without obstruction, and follow it. And those who have received ears to hear, hear the truth and obey it. For the way of the upright is well lit, it is not at all hidden, though the men of this world cease not from trying to cover it.

Yet the more they strive to push it down, hide it by force and cover it over, the greater will it shine forth… Bursting forth from its hold, filling the entire earth, devouring all darkness in its path and transforming all things in its wake!

Behold, the time has come! The Day is very near!… The Thief shall enter the house and steal away all who are not tied down, fastened, or shackled to the house… And all those in whom He sees of Himself shall surely be gone from this place!… Says The Lord.

<= V1/31     @ VOLUME 1     V1/33 =>

flagge fr  Courrez hors de cette forêt et débarrassez-vous de TOUT ce qui…

=> VIDEO   => PDF   => AUDIO…

Le Seigneur dit…
Courrez hors de cette forêt et débarrassez-vous de TOUT ce qui vous entrave

23 décembre 2004 – De la part du Seigneur, notre Dieu et Sauveur – la Parole du Seigneur adressée à Timothy, pour tous ceux qui ont des oreilles pour entendre. (Traduction : Justine)

Timothy, écris tandis que Je parle. Car l’heure est venue et est déjà au dessus de vous, l’heure où les enfants de Dieu doivent être purifiés et séparés pour Ma gloire, dit le Seigneur. Déjà aujourd’hui, les sanctifiés vont être flagellés, et les méchants promus. Et demain le malin fera son entrée, n’étant autorisé que pour une courte saison, de sorte que Mon peuple soit testé et les multitudes divisées, un tamisage du blé pour la récolte ; certains pour la première, tandis que beaucoup d’autres sont laissés pour la seconde, après que toute l’ivraie ait été brûlée par le feu ; ceux à Ma droite pour la vie éternelle, et ceux à Ma gauche pour la punition éternelle. Ainsi en sera t-il, amen.

Car le Salut était venu et est resté au milieu de vous, même depuis le début, offert gratuitement à toutes les personnes depuis l’époque d’Immanuw’el sur terre. Cependant, les gens refusent de voir, et ne veulent pas non plus écouter. Et les nations ne veulent rien savoir de la Vérité, car elles marchandent pour des mensonges et ont organisé leur échange sur des mensonges ; avec leurs yeux aveuglés et leurs oreilles sourdes. Elles sont égarées, errant sans but dans une forêt sans espoir, au milieu de nombreux grands arbres d’abomination, cernées par l’obscurité et la tromperie.

Pourtant, ceux qui ont reçu des yeux pour voir, voient la voie à suivre clairement sans obstruction, et la suivent. Et ceux qui ont reçu des oreilles pour entendre, entendent la Vérité et lui obéissent. Car le chemin de l’homme intègre est bien éclairé, il n’est pas du tout dissimulé, bien que les hommes de ce monde ne cessent de tenter de le cacher. Cependant, plus ils cherchent à l’enfouir, le cacher de force et le recouvrir, plus il rayonnera… débordant de son emprise, remplissant la terre entière, dévorant toute obscurité sur son passage et transformant toutes choses dans son sillage !

Voici, l’heure est venue ! Le Jour est très proche !…

Le Voleur entrera dans la maison
et dérobera tout ceux qui ne sont pas liés,
fixés ou enchaînés à la maison…

Et tous ceux en qui Il voit de Lui-même seront certainement ôté de cette place !

Original => RUN from the FOREST and LOOSE ALL that BINDS

<= V1/31     @ VOLUME 1     V1/33 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Die Wölfe in Schach halten ❤️ Keeping the Wolves at bay

WIE ICH DIE WOELFE IN SCHACH HALTE-Der Herr erlaeutert TROMPETEN RUF GOTTES HOW I KEEP THE WOLVES AT BAY The Lord explains TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Warnung an Alle, die gegen das…
=> Die Vaterlose Witwe
=> Stolz, Arroganz & Verleumdung
=> Was für ein Wahnsinn ist das denn
=> Worte der Weisheit
=> Feinde des Herrn… Kommt heraus
=> Ärgernisse müssen kommen
=> Satanisten, die sich als besorgte…
=> Seine Eigenen nahmen Ihn nicht auf
Related Messages…
=> Warning to All who speak against…
=> The Fatherless Widow
=> Pride, Arrogance & Slandering
=> What Madness is this
=> Words of Wisdom
=> Enemies of the Lord… Come forth
=> Offenses must come
=> Satanists, posing as concerned…
=> His Own did not receive Him

flagge de  Der Herr erklärt… Wie Ich die Wölfe in Schach halte

Der Herr erklärt… Wie Ich die Wölfe in Schach halte

11/9/10 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, welche Ohren haben die hören

Betreffend Jenen, die gegen Den Herrn kämpfen, indem sie Seine Diener angreifen aufgrund Seines Wortes, gesprochen zu dieser Generation

Das sagt Der Herr… Timothy, wie wird ein Feind zufriedengestellt? Und durch welche Mittel wird seine Entschlossenheit verringert?… Dauert ein Krieg nicht so lange, bis es einen Sieger gibt?…

Deshalb habe Ich ihnen die Mittel geschenkt, mit welchen ihre tobenden Herzen zufriedengestellt werden können. Sie sind massiv getäuschte, hartherzige Kinder, die ihre Rechte nicht von ihrer Linken unterscheiden können. Habe Ich nicht gesagt… ‘Was auch immer Jemand sucht und findet, um seine Zurückweisung Meines Wortes zu rechtfertigen, lasst es ausreichend sein für ihn?’

Was sind diese Beschuldigungen für Mich?… Sind sie nicht Wind, Abfall, passend um auf den Misthaufen geworfen zu werden? Lasst sie deshalb ihren vermeintlicheen Sieg geniessen und ihre Boshaftigkeit feiern und entspannt sitzen in ihrer Rebellion. Meine Diener aber sollen nicht Böses mit Bösem vergelten… Vielmehr sollen sie beten.

Noch einmal sage Ich zu dir, Timothy, lass sie in Ruhe. Denn die Bösen und die Betrüger öffnen immer ihren Mund gegen Mich, sie hören nicht auf, mit einem vorlauten Mund und einer lügenden Zunge gegen Meine Diener zu sprechen.

Sie umringen Meine Geliebten, hasserfüllte Worte speiend und sie kämpfen gegen Mich ohne Grund und als Dank für Meine Liebe beschuldigen sie Jene, die Ich sende und sie retournieren Mir Böses für Gutes und Hass für Meine Liebe.

Deshalb bleiben sie in ihren Sünden, ihre Schuld bleibt ungesühnt, während sie weiterfahren, die breite Strasse entlang zu schreiten…

Denn Eitelkeit ist in der Tat ein Strick und Stolz baut den Galgen, Neid führt zu Hass und Eifersucht erzeugt böse Gedanken… Deshalb frage Ich euch, was habt ihr mit ihnen zu tun?… Sagt Der Herr.

flagge en  The Lord elucidates… How I keep the Wolves at Bay

The Lord elucidates… How I keep the Wolves at Bay

11/9/10 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy and The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Regarding those who attack The Lord’s servants, because of His Word spoken to this generation.

Thus says The Lord… Timothy, how shall an enemy be satisfied, and by what means shall their resolve be abated? Does a war not continue until there is a victor?…

Thus I have given them the means by which their raging hearts may be satisfied and their resolve abated. For they are greatly deceived, hard-hearted children who know not their left hand from their right. Have I not said, ‘Whatsoever one finds to justify their rejection of My Word, let it be sufficient for them?’

Yet what are their accusations to Me? Are they not wind, refuse fit to be thrown out or cast upon the dung hill? Therefore let them have their perceived victory, and let them celebrate their wickedness and sit at ease in their rebellion. But let not My servants return evil for evil; rather, let them pray.

Timothy, again I say to you, let them alone. For the wicked and deceitful do always open their mouths against Me; they cease not from speaking against My servants, with a froward mouth and a lying tongue!

They surround My beloved spewing words of hatred, they fight against Me without cause, and in return for My love they accuse those I send, rewarding Me evil for good and hatred for My love.

Thus they remain in theirs sins, their guilt uncovered, as they continue to tread the wide path…

For vanity is indeed a rope, and pride builds the gallows, envy leads to hate, and jealousy brings forth evil thoughts… Therefore, I ask you, what part do you have with them?… Says The Lord.

Original => Keeping the Wolves at Bay

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Tretet ein in Meine Fülle… – Enter into My Fullness…

<= V5/14     @ VOLUME 5     V5/16 =>

V5/15

2008-03-20 Tretet in Meine Fuelle ein und empfangt von Mir-Trompete Gottes 2008-03-20 Enter into My Fullness and receive of Me-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Erlösung empfangen
=> Unser Leben täglich kreuzigen
=> Heilende Hände Gottes
=> Lasst Alle an Meinem Wort teilhaben
=> Liebe – Glaube – Gehorsam
=> Der Siebte Tag
=> Das Göttliche Gesetz
=> Lasst nichts von Meinem Brot übrig
=> Liebesbrief an Zurückgelassene
Related Messages…
=> Receive Salvation
=> Crucify our Lives daily
=> Healing Hands of God
=> Let all partake of My Word
=> Love – Faith – Obedience
=> The Seventh Day
=> The Divine Law
=> Don’t leave over any of My Bread
=> Love Letter to the Left Behind

flagge de Tretet ein in Meine Fülle & Empfangt von Mir

Tretet ein in Meine Fülle & Empfangt von Mir

3/20/08 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, welche Ohren haben die hören

Meine Kinder, Ich war immer und werde immer euer Vater sein, euer Bruder, euer bester Freund, von jetzt an und für immer, sogar bis die Zeit vergeht…

Kein Zählen von Tagen mehr, für immer in Meiner Gegenwart… Meine eigenen Geliebten… Neu gemacht und umgestaltet in einer Weise, die niemals verblassen wird, noch wird sie jemals wieder Verdorbenheit sehen.

Geliebte, wisst ihr nicht, dass Ich bei euch bin? Wie kommt es denn, dass ihr vor Mich kommt und nach dem fragt, was schon erfüllt ist in euch? Geliebte, ihr sucht Mich und das ist sehr gut. Doch ihr widersteht Meiner Aufforderung, indem ihr weder das umarmt noch glaubt, was in euch ist. Geliebte, ihr seid schon erlöst von all euren Schwächen… Sucht Mich und fragt und glaubt und es wird in euch ausgeführt sein. Und das, was durch Timothy getan wird, wird in Meinem ganzen Leib getan…

Menschliche Kraft ist komplett unnütz, Geliebte. Alles, was ausgeführt wird, wird durch Mich getan und euch geschenkt. Wieso glaubt ihr denn nicht? Dies ist der Grund und entsprechend eurem Glauben wird es euch gegeben, worin ihr erst noch wandeln müsst. Deshalb wandelt in Mir und empfangt von Mir und alles, was ihr wünscht, entsprechend Mir und Meinem Willen, wird offenbar sein.

Denn wo Ich bin, dort kann keine Dunkelheit sein… Wo Ich bin, flieht alles Böse… Und wo Ich bin, bleibt auch die Heilung und sie wird freigegeben entsprechend eurem Glauben… Vertrauen einer solchen Art, niemals zurück blickend oder nach links oder rechts, sondern gerade aus… Die Augen fixiert auf Mich. Denn das, worin ihr gefestigt worden seid, ist das, was ihr empfangen werdet. Dies ist, warum Ich sagte… ‘Jene in Mir sind nicht länger in der Welt, obwohl sie in ihr bleiben.’ Denn Ich bin nicht von der Welt, sie ist Mein Schemel.

Deshalb Geliebte, bleibt in Meiner Liebe und ihr werdet dies empfangen… Sogar im Überfluss, Ströme fliessenden Wassers bersten hervor und heilen alle Dinge, die zur Belastung geworden sind für euch.

Mein Joch ist sanft und Meine Last ist leicht, für all Jene, die in Mir leben. Deshalb ist dies Mein Gebot für euch, Geliebte… Wie ihr Mich liebt, genau so sollt ihr euch untereinander lieben, bis zu der Zeit, wo Ich komme und euch einsammle. Wartet, wartet in aller Geduld und im Vertrauen. Eurem Gott und Vater vertrauend, im Wissen, dass Ich in Ihm und Er in Mir ist… Vater und Sohn sind Eins. Wartet Geliebte, mit Langmütigkeit und nehmt und esst von all diesem Brot, das Ich euch geschenkt habe, und trinkt innig von Meinem ausgegossenen Geist.

Geliebte, verzehrt Meine Worte, ja täglich und bei jeder Gelegenheit, Beides, in den Schriften der Wahrheit und auch dieses aktuelle Brot, esst alles, was Ich euch gegeben habe und verdaut es völlig, auch all diese Briefe… Sie sind Mein Geschenk an euch, jener Liebesbrief, geschrieben für Meine geliebten Heiligen am Ende dieses Zeitalters und für Jene die zurückgelassen sein werden, die noch nicht gezähmt sind.

Geliebte, ihr bleibt in Meiner Liebe… Wandelt in Mir. Und beobachtet jetzt, wie Viele Ich einbringen werde, ja, eine grosse Schar, die kein Mensch zählen kann! Denn seht, die erste Ernte wird gering sein, von den Demütigen und die Zweite reichlich, sagt Der Herr. Vertraut Mir, denn nichts bleibt ausserhalb Meines Willens. Deshalb ruht in der Hoffnung und im Segen, versteht, dass Der Vater alle Dinge weiss, sogar von Anfang an… Nichts ist Seinem Auge entgangen.

Denn all die Werke, die vorbereitet wurden von Dem Vater, waren Ihm bekannt vor dem Fundament der Welt und sie waren zubereitet und errichtet für all Jene, vorherbestimmt, die zu Ihm kommen werden und schon gekommen sind.

Denn der festgelegte Tag ist gekommen und wird rasch fortschreiten, bis die Fülle all Jener, die auch bestimmt waren für die Erlösung, gekommen sind… Ja selbst bis die Zeit für all Jene, die für den Zorn bestimmt sind, erfüllt ist. Schaut ein neuer Tag… Eintausend Jahre… Ruhe.

<= 14. STEHT AUF
@ VOLUME 5
=> 16. Der STAB Der DISZIPLINIERUNG

flagge en Enter into My Fullness & Receive of Me

Enter into My Fullness and Receive of Me

3/20/08 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

My children, I have always been and will always be your Father, Your brother, your closest friend, from now on and forever, until even time passes away…

No more counting of days, forever in My presence… My own beloved… Remade and refashioned, of such a kind that will never fade nor see corruption ever again.

Beloved, know you not that I am with you? How is it, then, that you come before Me, asking of that which is already fulfilled in you? Beloved, you seek Me and this is very good. Yet you resist Me in the asking; neither embracing, nor believing, that which is in you. Beloved, you are already delivered from all your infirmities… Seek Me, and ask, and believe, and it shall be done in you. And that, which is worked through Timothy, is done in all My body…

Human power is of no use at all, beloved. All, that is done, is done through Me and given to you. How, then, do you not believe? It is even for this reason and according to that, given you, which you have yet to walk in. Therefore, walk in Me and receive of Me, and all that you desire, according to Me and My will, shall be manifest.

For where I am, there can be no darkness… Where I am, all evil flees away… And where I am, healing abides and is enabled by your faith… Trust, of such a kind, never looking back or to the left hand or to the right hand, but straight forward… Eyes fixed upon Me.

For that, in which you have become fixated, is that which you shall receive. This is why I said, “Those in Me are no longer in the world, though they remain in it.” For I am not of the world, it is My footstool. Therefore, beloved, remain in My love, and that is what you shall receive… Even an abundance, bursting forth in rivers of running waters, healing all things which have become burdensome to you.

My yoke is easy, and My burden is light, for all those who live in Me. Therefore, beloved, this is My commandment to you… As you love Me, even so shall you love one another, until which time I come and gather you. Wait, wait in all patience and faith, trusting in God, even The Father, knowing He is of Me and I of Him… The Father and The Son are One. Wait, beloved, with all long-suffering, and take and eat of all this bread I have given you, And drink deeply of My Spirit, which has been poured out.

Beloved, consume My Word, even daily, and at every opportunity, both, that written in the Scriptures of Truth, even all of it, and also take of this present bread given you, and eat and digest it fully, even all of these Letters… They are My gift to you, that love letter written to My beloved saints of the end of this age, and left for those who are yet untamed.

Beloved, you remain in My love… Walk in Me. And watch now how many I shall bring, yea, a great multitude that no man can number!… For lo, the first harvest shall be lowly, of the lowly, and the second plenteous, says The Lord.

Trust in Me, for nothing remains outside My will. Therefore, rest in the hope and the blessing, understanding that The Father knows all things, even from the beginning… Nothing has escaped His eye. For all the works, prepared of The Father, were known to Him before the foundation of the world, and have been prepared and set up for all those, foreordained, who will come to Him and have already.

For the Day appointed has come, and will progress quickly, until the fullness of all those, who were also appointed, come into salvation… Even until the time of all those, appointed unto wrath, is fulfilled. Behold a new day, even one thousand years… Rest.

<= V5/14 @ VOLUME 5 V5/16 =>

<= V5/14 @ VOLUME 5 V5/16 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone