WEHE ZU DEN GEFANGENEN DIESER WELT – WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD

<= V3/30     @ VOLUME 3     V3/32 =>

V3/31

2006-02-24 - Das sagt der Herr-WEHE ZU DEN GEFANGENEN DER WELT-DIE TROMPETE GOTTES 2006-02-24 - The Lord says-WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD-TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Standardmässig dienen wir dem Teufel
=> Erlösung empfangen
=> Das Gefängnis
=> Ich rufe euch heraus…
=> Die Bewunderung der Gefallenen
=> Ich sandte eine geistige Hungersnot
=> Jesus ist das Geschenk
=> Entkommt dem Dieb dieser Welt
=> Die 144’000 Zeugen sollen den Weg…
=> Aufrichtige Reue, Demut & Ehrlichkeit
=> Irdisches & Geistiges Israel
=> Gefangene Kinder
=> Ich bin Gekommen
=> Mein Wächter
=> Ein treuer Zeuge
Related Messages…
=> By default we serve the Devil
=> Receiving Salvation
=> The Prison
=> I am calling you out…
=> The Admiration of the Fallen
=> I sent a spiritual Famine
=> Jesus is the Gift
=> Escape the World’s Thief
=> 144,000 Witnesses shall prepare…
=> Sincere Contrition, Humility & Honesty
=> Earthly & Spiritual Israel
=> Captive Children
=> I am Come
=> My Watchman
=> A faithful Witness

flagge de  WEHE ZU DEN GEFANGENEN DIESER WELT…

WEHE ZU DEN GEFANGENEN DIESER WELT…

24. Februar 2006 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das Gefängnis ist geöffnet, doch ihr bleibt drinnen – Ihr haltet an eurer Rebellion fest und seid unwillig, eure Sünden aufzugeben

Höre Meinem Wort zu, oh Haus von Jakob, hört Meiner Stimme zu, all ihr Gefangenen von Israel und lasst Alle auf den Inseln Erkenntnis erlangen, denn der Mund Des Lebendigen Gottes hat gesprochen! Lasst jeden Stamm, jede Sprache, jedes Volk und jede Nation das Wort Des Herrn vernehmen! Von Jenen, die in der Wüste wohnen und in den öden Ländern, bis hin zu Allen, die in den Städten wohnen (wo Satan wohnt), bis zu all Jenen, die weit über das Land verstreut sind bis zu den bitterkalten Enden der Erde, hört die Stimme Des Herrn eures Gottes! Denn Ich allein bin Er… Der Einzige Gott und Erlöser!

Deshalb sagt Der Herr euer Gott… Kommt heraus und demütigt euch selbst, ihr Menschen der Erde! Tut Busse von all diesen bösen Taten, dreht um von euren Ungerechtigkeiten und kehrt zu Mir zurück! Denn ihr habt Mich definitiv vergessen! Ihr leugnet Meinen Namen ohne Unterbruch und ihr schüttelt eure Fäuste gen Himmel! Ihr habt ihr Die Erlösung Gottes sicherlich abgelehnt, YahuShua, Er der Christus und Jesus genannt wird! Ihr spuckt auf Seinen Namen und entheiligt Das Wort Gottes!

Deshalb hört Meiner Stimme zu, sagt Der Herr, denn Ich bin gekommen! Und schaut, das Urteil wird vor Mir brennen und eine grosse Zerstörung wird zurückbleiben!… Wehe zu jedem hohen Berg! Wehe zu jedem erhabenen Hügel, wehe zu all den hohen Orten, zu allem Hohen und Erhabenen!… WEHE ZU ALLEN, DIE SICH ÜBER DEN ALLMÄCHTIGEN GOTT ERHÖHEN WOLLEN!

Wehe zu den Giganten dieser Welt und zu den mächtigen Unterdrückern, wehe zu Allen, die auf die Finger der Armen treten und von den Bedürftigen stehlen! Wehe zu jedem verborgenen und dunklen Ort, wehe zu all Jenen, die sich verschwören im Offenen und im Stillen, um Meinen Leuten zu schaden! UND WEHE, SOGAR DREI MAL WEHE ZU ALLEN, WELCHE DIE UNSCHULDIGEN TÖTEN UND ZU ALL JENEN, DIE MIT IHNEN ÜBEREINSTIMMEN!

Eine doppelte Portion Zorn ist für euch reserviert!… Ja, wehe zu Allen, die Gott vergessen und ihre Hurereien öffentlich und ohne Hemmung zur Schau stellen! Denn ihr sollt auf keinen Fall dem Zorn Gottes entkommen, wenn er kommt! Ich werde Mich rasch um euch kümmern, eine komplette Vergeltung entsprechend dem Beispiel von Sodom und Gomorra

Deshalb sage Ich noch einmal zu euch, hört die Stimme Des Allmächtigen, Des Heiligen von Israel… Obwohl ihr Mich vergessen habt, habe Ich euch auf keinen Fall vergessen. Schaut, Ich habe Mich an all eure bösen Taten erinnert und an das, was ihr im Dunkeln mutmasst und euch einbildet, ist nicht verborgen vor Mir. Deshalb habe Ich euch trostlos werden lassen, denn Keiner hört die Stimme Des Lebendigen Gottes im ganzen Land, ausser Jene, die zu euch gesandt wurden. Denn Viele suchen Brot, doch es wird ihnen nichts gegeben werden und da sind Viele die dürstet, doch der Becher wird sicherlich ihrer Hand vorenthalten bleiben.

Denn nicht eine Wasserquelle fliesst rein und nicht ein Stück Brot ist frei oder ungesäuert verfügbar, alles ist verdorben, trockene Knochen in einer Wüste grosser Ungerechtigkeit und Sünde! Die ganze Welt befindet sich in einer Hungersnot, jeder Tisch ist mit Fliegen bedeckt! Ein Fest von Abscheulichkeiten ist immer vor ihren Augen, welche sie leer und hoffnungslos zurücklassen! Denn Keiner hört zu, noch schenkt Einer wirklich Beachtung, denn Alle schreien laut und sagen ‘Werft diese Fesseln von uns! Lasst uns allein, denn wir gehen unseren eigenen Weg! Unser Wissen hat am Himmel vorbei gereicht und unser eigenes Ich regiert!’… Dadurch haben sie ihren Bund mit dem Tod geschlossen und mit dem Grab sind sie in Übereinstimmung.

Deshalb fangt an zu klagen auf den trostlosen Höhen, denn Der Herr hat abgelehnt und die Generation Seines Zorns aufgegeben! Ja, ruft den Herrn an in Aufrichtigkeit und Wahrheit, mit tiefer Reue über alles, was ihr getan habt und Ich könnte noch Mitleid mit euch haben! Ruft euren Gott an und sagt… ‘Wir haben Böses getan, wir haben eine grosse Ungerechtigkeit begangen im ganzen Land und jetzt sind wir trostlos und verlassen, hungrig und in schmerzlichem Durst. Heile uns oh Herr! Denn wir haben alles Brot aufgegessen, jedes Fass zerbrochen und haben uns in den Becken der lebendigen Wasser gereinigt, von welchen wir hätten trinken sollen! Sicherlich sind wir elend, unglücklich, arm, blind, taub und nackt… Rette uns oh Herr!’

Darauf sagt Der Herr, der Gott von Israel, zu all Jenen, die nahe sind und zu all Jenen, die weit weg bleiben… Geliebte, Ich habe euch schon errettet, Ich habe Das Lamm Gottes gesandt, welches vom Anbeginn der Welt erschlagen war. Er war in die Welt gekommen und ihr wolltet Ihn nicht annehmen… Gesegnet sind Jene, die Ihn empfangen haben, denn sie kennen Ihn. Er ist wieder gekommen und Ihn habe Ich ausgegossen über jede Nation, doch ihr seid beleidigt wegen Ihm… Gesegnet sind die Durstigen, Jene, die innig getrunken haben. Sie sind angefüllt von Seiner Herrlichkeit. Er wird ihnen zurufen, Er wird sicherlich einsammeln, doch ihr werdet Ihn weder sehen noch hören…

Gesegnet sind Jene, die Ihn sehen und hören, denn sie werden von der Erde verschwunden sein und Keiner wird sie finden; denn sie haben Beides, Ihn akzeptiert und von Meinem Becher empfangen, der gefüllt ist mit dem Blut der Versöhnung.

Doch jetzt muss ein anderer Becher ausgegossen werden und diese Generation wird sicherlich davon trinken! Auch Alle, die ablehnen, Meiner Stimme zuzuhören, werden in vollen Zügen davon kosten! Denn es ist der Kelch Meiner Abrechnung und er wird euch verzehren! Denn Ich bin Der Herr, Ich ändere nicht. Demzufolge, wie Ich Meine Feinde in der Vergangenheit bestrafte, so werde Ich Meine Hand gegen diese extrem sündhafte Generation ausstrecken!…

Allerdings sind all Jene gesegnet, die den Namen Des Herrn an jenem Tag anrufen, denn wie es geschrieben steht… Es wird geschehen, dass wer auch immer den Namen Des Herrn anruft, errettet sein wird. Denn auf dem Berg Zion und in Jerusalem wird Erlösung sein für den Rest, den Der Herr rufen wird. Denn es ist auch geschrieben… Was bei den Menschen unmöglich ist, ist möglich bei Gott.

Deshalb hört zu und beachtet diese Trompete, denn Das Wort Des Herrn ist heruntergesandt… Es ertönt in den Ohren Meiner Wächter und widerhallt in den Herzen Meiner Zeugen…

Deshalb sollt ihr Meinen Wächtern Beachtung schenken und Meinen Zeugen gut zuhören, denn Diese werden euch durch den Sturm führen…

Ja, Diese werden sicherlich ausharren bis zum Ende, dem Überbleibsel zuliebe, die Der Herr rufen wird.

<= 30. Du Sollst Den HERRN Deinen GOTT NICHT Versuchen
@ VOLUME 3
=> 32. Seine Zweige sind eingepfropft, wunderschön austreibend

flagge en  WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD…

WOE TO THE CAPTIVES OF THIS WORLD…

2/24/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

The Prison House is opened yet you remain therein – Holding fast in your Rebellion, unwilling to forsake your Sin

Harken to My Word, O house of Jacob, listen to My voice, all you captives of Israel, and let all in the isles receive understanding, for the mouth of The Living God has spoken! Indeed let every tribe, tongue, people and nation hear the Word of The Lord! From those who dwell in the desert and the desolate lands, to all those who abide in the fenced cities (where satan dwells), to all those who spread forth across the land even unto the bitter ends of the earth, hear the voice of The Lord your God!…

For thus says The Lord… Come out and humble yourselves, O peoples of the earth! Repent of your evil deeds, turn aside from all this iniquity and return to Me, for you have surely forgotten Me! Behold, days without end you deny My name and shake your fists toward Heaven, as you reject The Salvation of God! Lo, you spit upon The Name and desecrate My Word, without ceasing!

Therefore harken to My voice, says The Lord, for I am come! And behold, judgment shall blaze before Me, and great desolation after!… Woe to every high mountain! Woe to every uplifted hill! Woe to all high places, to everything high and lofty! WOE TO ALL WHO SEEK TO EXALT THEMSELVES ABOVE THE LORD MOST HIGH!

Woe to the giants of this world, and to the mighty oppressor! Woe to all who step upon the fingers of the poor and steal from the needy! Woe to all who conspire together in secret, to do My people harm! And woe, even three times woe, to those who do harm to My little ones and to those not yet born from the womb! WOE TO ALL WHO MURDER THE INNOCENT, AND TO ALL WHO STAND IN AGREEMENT!

A double portion of wrath is reserved for you; even double again! Woe to all who forget God, and parade their whoredoms openly and without restraint! You shall by no means escape My wrath when it comes! For I shall deal with you swiftly, even recompense in full according to the example of Sodom and Gomorrah!

And though you have forgotten Me, Days without end, I have by no means forgotten you! Behold, I have remembered your sins, I know of your evil-doings, and that which you have surmised in the dark is not hidden from Me…

Thus I have left you desolate, none having heard the voice of The Living God in all the land, save those I have sent to you… For many shall seek bread, yet none shall be given; Many shall thirst, yet their cups shall remain empty… Says The Lord.

For not one spring of water flows in purity, not one piece of bread is offered freely or without leaven; all is corrupt, dry bones in a wasteland of great iniquity and sin! Behold, the whole world is in famine, every table is covered with flies, a feast of abominations is always before their eyes, leaving them void and desolate! For none harken, nor does one truly give heed, for all cry aloud, saying, “Cast these shackles from us! Let us alone, for we go our own way! Our knowledge has reached past Heaven, our egos reign!” Thus they have made their covenant with death, and with the grave they are in agreement.

Therefore, take up a lamentation on the desolate heights, for The Lord has rejected and forsaken the generation of His wrath! Yea cry out to The Lord in sincerity and in truth, with deep remorse over all you have done, and I may yet have mercy upon you! Cry out to your God, bow down at the feet of your Savior, and confess, saying, “We have done an evil thing! We have committed great iniquity throughout the land, and now we are left desolate, starving and in bitter thirst! Heal us, O Lord! For we have eaten up all the bread, broken every stave, and defecated in the pools of living water from which we were to drink! Surely we are wretched, miserable, poor, blind, deaf and naked! Save us, O Lord!”

Therefore thus says The Lord God of Israel, to all who are near and to all who remain afar off… Beloved, I have saved you already, having sent The Lamb of God slain from the foundation of the world. He was come into the world, and you would not receive Him… Blessed are those who have received Him; Grace covers them. Behold, He is coming again, and He have I poured out on every nation, yet you are offended in Him… Blessed are the thirsty, who have drunk deeply from His cup; they are filled with His glory. Behold, He shall call out, He shall surely gather, yet you will neither see nor hear Him…

Blessed are those who have eyes to see and ears to hear, for they shall surely be gone from this place and none shall find them; for they have both accepted and received of My cup, filled with the blood of atonement.

Yet now must another cup be poured, and this generation shall surely drink from it; behold, they shall taste of it to the fullest! For it is the chalice of My reckoning, and it shall consume you! For I am The Lord, and I do not change. Thus as I punished My enemies in times past, so shall I stretch out My hand against this most wicked generation!…

Even so, blessed are all those who call on the name of The Lord in that day, for it is written… It shall come to pass that whoever calls on the name of The Lord shall be saved. For in Mount Zion and in Jerusalem, there shall be deliverance among the remnant whom The Lord shall call. For what is impossible with men is possible with God.

Therefore, listen and give heed to the sound of this trumpet, for The Word of The Lord is sent down!… And behold, it sounds within the ears of My watchmen, and resounds within the hearts of My witnesses!…

Thus you shall give heed to My watchmen and listen closely to My witnesses, for these shall lead you through the storm…

Yes these shall endure, even in the midst of unparalleled troubles, for the sake of the remnant whom The Lord shall call.

<= V3/30     @ VOLUME 3     V3/32 =>

Original => WOE to the CAPTIVES of this WORLD…

<= V3/30     @ VOLUME 3     V3/32 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

VEREINIGUNG – UNIFICATION

<= V4/25     @ VOLUME 4     V4/27 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V4/26

flagge de  VEREINIGUNG

VEREINIGUNG

8/7/06 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für unsere Brüder und Schwestern in Afrika unf für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

[Timothy]
Liebe Brüder und Schwestern in Christus, möge Der Herr Jesus euch Erkenntnis gewähren und euch Frieden und Trost schenken, im Wissen zu ruhen, dass Er Der Herr ist und es keinen Anderen gibt wie Ihn. Amen.

Durch Ihn bestehen alle Dinge und durch Ihn kommen Alle ins Leben, zweimal erschaffen… Zuerst durch Wasser und Blut auf der Erde und jetzt im Geist, durch Christus, durch welchen ihr Erlösung empfangen habt, eine wahre Reinigung… Ein zweites Mal wiedergeboren durch Wasser und Blut in den himmlischen Orten, die Haut dieser Welt abstreifend, bald Alles aufgebend, was irdisch ist, das anziehend, was himmlisch ist, zum Ruhm Gottes durch Seine Gnade und Barmherzigkeit, gezeigt durch euren Glauben und euer Vertrauen in den einzig hervorgebrachten Sohn Gottes, Jesus, der ist wie Der Vater, voller Gnade und Wahrheit, durch welchen ihr vom Gericht ins Leben gewechselt habt… Leben ohne Ende.

Also geliebte Glaubensbrüder und Schwestern, hört, was Der Herr zu euch spricht und seid nicht nur Hörer, sondern Täter des Wortes, zum Ruhm Gottes, welchen Er auch euch gegeben hat in Seinem Sohn Jesus, das Geschenk.

Das sagt Der Herr, euer Gott, der Gott von Jakob, der Gott von Isaak, der Gott von Abraham, der Eine und Einzig Wahre Gott…
Geliebte Kleine, geboren in die Familie von Abraham, durch Glaube und Vertrauen in Meine Gnade, die Ich euch sandte, dessen Namen ihr kennt, Christus, der gekommen ist, um in euch zu wohnen… Geliebte, ihr seid Meine Kinder und Ich bin euer Vater. Ihr seid Meine Söhne und Töchter, die Ich kenne, da Ich von Mir Selbst in euch sehe, Mein eigener Geist, auch Christus. Beachtet Meine Worte und bringt Meinem Namen Ehre. Ich habe die Schreie Meiner Leute gehört in eurem Land, denn ihre Schreie sind unermesslich gross… Eine grosse Seuche überkommt das Land, Leiden nimmt zu und sie wird in Kürze losbrechen und zu grosser Trostlosigkeit führen. Eure Prinzen und Könige haben Meine Gebote verlassen und folgen Satan nach. Deshalb habe Ich ihr Ende erklärt. Schaut die Grösse der Unterdrücker, die sich selbst bereichern durch das Leiden ihrer eigenen Leute, auf dem Rücken der Demütigen wandelnd, die Vaterlosen aufgebend, das Sündhafte hochhaltend und die Gerechten und die Armen verurteilend.

Das sagt Der Herr zu den Königen, Prinzen und Chef Ältesten von Afrika…
Ihr seid gerichtet!… Ihr seid verurteilt! Der Mächtige und Starke ist gekommen, um zu sammeln und zu ernten… Und Er wird sicherlich den Weizen aufsammeln und den Spreu reinigen und das Unkraut verbrennen. Der Zorn Des Herrn ist angezündet und er brennt wie ein Ofen und es wird brennen und alle Länder verwüsten für sieben Jahre… Auch alle Orte, wo sie ihre Fäuste gegen Mich und Meine Herde erhoben haben, Meine eigenen Leute, die zu Mir gekommen sind und kommen werden.

Deshalb sagt Der Herr zu der Herde, zu den Geliebten Des Hirten…
Kommt zu Mir, damit Ich euch sammeln kann.
Kommt zu Mir in Frieden und Wahrheit.
Kommt zu Mir als ein Leib… vereint  – und verherrlicht Meinen Namen.
Geht hinaus in die Strassen und sammelt so Viele wie wollen und bringt sie zu Mir.

Männer des Versprechens, Pfarrer und Lehrer,
spitzt eure Ohren und hört auf Jene, die Ich euch sandte,
denn sie sprechen mit Meiner Stimme…
Ich habe Meine Worte in ihren Mund gelegt.

Männer des Versprechens, alle Pfarrer und Lehrer,
geht hinaus in die Felder und sammelt für die Ernte,
und Ich werde euch zusammen binden.

Werdet eine Herde, eine Familie, ein Leib, der Leib Christi…
Näher als Verwandte, näher als Familie, alle von einer Familie,
Ein Leib von einem Blut, das Blut Christi, vergossen für euch,
Mit welchem ihr berieselt wurdet und jetzt müsst ihr innig davon trinken…
Alle aus dem gleichen Becher…

[Jesus Christus]
Tut dies in Erinnerung an Mich und Ich werde über euch kommen und euch anfüllen. Also geht jetzt und sammelt. Kommt zusammen in Meinem Namen… Eine grosse heilige Versammlung in Dem Herrn und Ich werde euch sicherlich segnen und unter euch wandeln und euer Herr sein, eure Stärke, die Liebe eurer Herzen überströmend.

Also Geliebte, Ich sage zu euch, ihr seid wahrlich Meine Schafe…
Ihr habt Meine Stimme gehört.
Und Ich kenne Meine Schafe… Ich kenne all ihr Kommen und Gehen.

Also schenkt unseren Worten Beachtung…
Hört genau auf Meine Propheten.

Ich sende sie zu euch, damit Ich euch segnen und behüten
und in eine grössere Herrlichkeit der Wahrheit bringen kann,
durch eine liebevolle Führung und Korrektur,
Damit ihr eine neue Braut werden könnt, gestaltet dem Geiste nach,
in glänzender und leuchtend weisser Wäsche,
eine hübsche und liebende Braut, bereit für ihren Ehemann…

Auch ein Beispiel abgebend für all Jene, die euch anstarren von weit her,
damit durch eure Gnade und Wahrheit, welche Ich euch gegeben habe,
Diese auch kommen mögen und teilhaben am Hochzeitsmahl,
wozu die Türe noch offen steht,
aber in einem kurzen Zeitabschnitt verschlossen sein wird…
Ja, in weniger als einer Woche.

An jenem Tag, seht, auch in den darauf folgenden Tagen, werdet ihr und auch all Jene, die Meine Stimme kennenlernen, die Engel des Himmels sehen, wie sie zum Menschensohn aufsteigen und von Ihm heruntersteigen.

[Timothy]
Brüder und Schwestern, sucht Trost in diesen Worten… Sie sind nicht meine Eigenen. Auch diese Worte, die ich von mir selbst schreibe, sind nicht komplett Meine Eigenen, sondern inspiriert und geschrieben in Liebe, wegen Ihm, der mein Herz mit Liebe für euch anfüllt. Durch die Gnade Gottes und Seine Wahrheit, die auch der Weg und das Leben ist, bin ich beides, in der Lage und gesegnet, diese Dinge für euch zu schreiben.

Brüder und Schwestern, kommt zusammen mit eurem Bruder Osaro zu einer heiligen Versammlung und verherrlicht den Namen von Christus und bringt die Erlösung zu den Verlorenen und Leidenden in Seinem Namen und lehrt die neuen Geliebten in Christus. Darin und in allen Dingen, ehrt Gott und Er wird euch sicherlich ehren.

Ein Diener Gottes und Seines Christus, wie Ich jetzt auch euer Diener bin in Christus, für die Herrlichkeit Gottes… Timothy

<= 25. WENDET Euch an Den HERRN, wenn Ihr STOLPERT…
@ VOLUME 4
=> 27. Die ZEUGEN Sollen Den WEG Bereiten für Das KOMMEN…

flagge en  UNIFICATION

UNIFICATION

8/7/06 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Our Brothers and Sisters in Africa, and For All Those Who Have Ears to Hear

[Timothy]
Dear brothers and sisters in Christ, may The Lord Jesus grant you understanding, and give you peace and comfort, resting in the knowledge that He is The Lord, and there is none like Him. Amen.

By Him are all things, and through Him do all come into life, twice created… First, by water and blood in the earthly places, and now in spirit, through Christ, by whom you have received redemption, a true cleansing… Being born again the second time by water and blood in the heavenly places, shedding the skin of this world, soon forsaking all that is earthly, putting on that which is heavenly for God’s glory by His grace and mercy, shown by your belief and trust in God’s only begotten Son, Jesus, who is as The Father, full of grace and truth, by which you have passed from judgement into life… Life without end.

So beloved brethren and sisters of faith, hear what The Lord speaks to you, and be not just hearers, but doers of the Word for God’s glory, which He has also given to you in His Son, Jesus, the Gift.

Thus says The Lord, your God, the God of Jacob, the God of Isaac, the God of Abraham, the One and Only True God…
Beloved little ones, born into the family of Abraham, by faith and trust in My Mercy I sent to you, whose name you know, Christ, who has come to dwell within you… Beloved, you are My children, and I am your Father. You are My sons and daughters of whom I do know, seeing Myself in you, My own Spirit, even Christ. Heed My words, and bring glory to My name. I have heard the cries of My people in your land, for their crying is great beyond measure… A great pestilence overcomes the land, affliction is swelling and shall soon burst forth in great desolations. Your princes and kings have forsaken My commandments and do follow after satan. Therefore, I have declared their end. Behold the height of the oppressor, who would make themselves rich by the suffering of their own people, walking upon the backs of the meek, forsaking the fatherless, upholding the sinful, and passing judgment against the righteous and the poor.

Thus says The Lord to the kings and princes and chief elders of Africa…
You have been judged!… You are condemned! The Mighty and Strong One has come to gather and reap… And He shall surely gather up the wheat, purge the chaff and burn up the tares. The Lord’s wrath is kindled, and it does burn as a furnace, and it shall burn and lay waste all lands for seven years… Even all places, where they have lifted up their fists against Me and My own flock, My own people who have and will come to Me.

Therefore, thus says The Lord to the flock, beloved of The Shepherd:
Come to Me, so I may gather you.
Come to Me in peace and truth.
Come to Me as one body… Unite, and glorify My name.
Go out into the streets, and gather as many as who will, and bring them to Me.

Men of promise, pastors and teachers,
Cup your ears and listen to those I have sent to you,
For they speak with My voice… I have put My words in their mouths.

Men of promise, all pastors and teachers,
Go out into the fields and gather for the great harvest,
And I, even I, shall bundle you together.
Become one flock, one fold, one family, one body, the body of Christ…
Closer than kindred, closer than family, all of one family,
One body of one blood, the blood of Christ shed for you,
Of which you were sprinkled and now must drink of deeply…
All from the same cup…

[Jesus The Christ]
Do this in remembrance of Me, and I shall come upon you and fill you up. So go now, and gather. Come together in My name… A great holy convocation in The Lord, and I will surely bless you, and walk among you, and be your Lord, your strength, the love of your hearts overflowing.

So beloved, I say to you, truly you are My sheep… You have heard My voice.
And I do know My sheep… I know all their comings and goings.
So give heed to our words… Listen closely to My prophets.
I send them to you, so I may bless you and keep you,
Bringing you into a greater glory of the Truth, by guidance and correction in love,
So you may become a new bride fashioned after the Spirit,
In bright and shining white linens,
A beautiful and loving bride fit for her Husband…

Even being an example to all those who gaze at you from afar off,
So by your grace and truth, of which I have given you,
These might also come and partake of the wedding supper,
Of which the door remains open, but shall be shut in a very short season…
Yea, in less than one week’s time.

In that Day, lo, even in the days immediately following, you, and even all those who come to know My voice, shall behold the angels of Heaven ascending and descending upon The Son of Man.

[Timothy]
Brothers and sisters, take comfort in these words… They are not my own. Even these words I write of my own accord are not completely My own, but inspired and written in love, because of He who fills my heart with love for you. By God’s grace and His Truth, who is also the Way and the Life, am I both able and blessed to write these things to you.

Brothers and sisters, come together with your Brother Osaro for a holy convocation, and glorify the name of Christ, and bring salvation to the lost and afflicted in His name, and teach the newly beloved in Christ. In this, and all things, honor God, and He will surely honor you.

A servant of God and His Christ, as I am now also your servant in Christ, for God’s glory… Timothy

<= V4/25     @ VOLUME 4     V4/27 =>

<= V4/25     @ VOLUME 4     V4/27 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Timothy’s Vision von Jesus, wie Er auf der Welt steht – Timothy’s Vision of Jesus Standing upon the World – Trumpet Call of God

<= V2/18     @ VOLUME 2     V2/21 =>
Trumpet Call of God - Letters from God and His Christ

V2/19 & 20

flagge de  Timothy’s VISION von JESUS, wie Er auf der Welt steht

Timothy’s VISION von JESUS, wie Er auf der Welt steht

6/22/05 Timothy’s Vision von Jesus, wie Er auf der Welt steht

Ich sah grosses Leiden von Männern, Frauen und Kindern in mehreren Ländern, die ich nicht erkannte. Ich sah auch viele schreckliche Dinge, die den Christen in jenen Ländern angetan wurden. Dann sah Ich einen gigantischen Fuss mit Sandalen, die Ferse auf Afrika und wie er dabei ist, auf diese sehr grossen Figuren darunter zu treten. Der andere Fuss mit Sandalen war über Israel, aber er berührte es nicht und trat nicht darauf. Ich weiss, dass die Füsse mit den Sandalen Jesus gehörten, weil ich den Rest von Ihm sehen konnte. Seine Grösse reichte bis in die Himmel und Er trug ein weisses Gewand.

*******

Interpretation… Christus ist gekommen, um mit Seinem Fuss auf die Bösen zu treten… Und deren Füsse von dem Rücken Seiner Leute zu entfernen…

6/22/05 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Die Interpretation der an Timothy gegebenen Vision, für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Timothy, tatsächlich waren die Bilder, die du gesehen hast in deinem Geist, eine Vision, eine Vision von Dem Allerhöchsten, sagt Der Herr.

In deiner Vision hast du Den Menschensohn gesehen und den Fuss von Ihm, wie Er auf die Trauben in der Weinpresse des Zornes Seiner Wut treten wird… Der Eine, der ist und war und kommt, Der Fels, der Zum Berg werden wird, der die ganze Erde füllt. Schau, Sein Bild reicht von der Erde bis zum Himmel und die Platzierung Seines Fusses ist gewiss… Einer auf den Bösen und Jenen, die viel Böses verüben in Afrika und der Andere über Israel.

Hör jetzt zu und verstehe die Bedeutung der Vision: In Kürze wird Der Menschensohn die Länder und Königreiche dieser bösen Männer zerstören, die so gross und erhaben stehen. Denn wer kann dem Zorn Gottes entkommen, wenn er kommt?! Denn Ich habe all Meine Feinde unter Meine Füsse gelegt; tatsächlich ist die ganze Welt Mein Schemel! Denn alle bösen Männer in Autorität wohnen schon im Schatten des Todes und werden unter dem Fuss Des Heiligen von Israel erdrückt sein!… Er der ist und immer gewesen ist, König über die ganze Erde.

Doch Sein Fuss über Israel ist nicht ein erdrückender Tritt, wie Sein Fuss über Afrika. (Denn Er wird sicherlich Seine Ferse einfahren und Seinen Fuss hart über sie bringen, das volle Gewicht Seines Zornes wird sie erdrücken, bis jedes Gesicht auf den Boden gedrückt ist). Vielmehr war Sein Fuss über Israel platziert, um ihre kommende Unterdrückung aufzuzeigen und die Zerstörung, die viele Nationen versuchen werden, über Israel zu bringen.

Deshalb hat Christus, ja, Der Mashiach Meiner Leute, Seinen Fuss über Israel platziert, nicht um es zu erdrücken, sondern um es zu beschützen vor all seinen Feinden rundherum. Schaut, sogar die Kraft Meiner rechten Hand wird sie verwüsten, wenn sie herauskommen, um gegen Israel zu kämpfen, wenn ihre Feinde sich verbünden, um es zu verwüsten… Denn wer kann den Fuss Des Heiligen Gottes bewegen, wenn er einmal platziert und beabsichtigt ist?! Wer hat die Kraft, gegen Mich zu kämpfen?! Wer kann Den Heiligen von Israel überwältigen?! WER?! Denn Alle leben unter dem Schatten Des Herrn, ob unter dem Gericht oder unter dem Schatten seiner heilenden Flügel. Deshalb lasst jeden hohen Mann niedergebeugt und jeden Unterdrücker in Stücke gebrochen sein!

Lasst Alle, die gross stehen, mit festen und unnachgiebigen Herzen,
unter dem Fuss Des Heiligen von Israel erdrückt sein,
bis nur Staub und Asche bleibt, sagt Der Herr…

Doch lasst den Demütigen seine Belohnung empfangen,
lasst sie zu den Füssen Des Herrn bleiben,
bis das, was geschrieben steht, getan ist und
das, was prophezeit war, geschieht…

Ich bin Der Herr.

<= 18. WEHE Zu Der Kirche, Genannt RÖMISCH KATHOLISCH
@ VOLUME 2
=> 21. Hebt eure Hände zum Himmel… Schaut, Euer Erlöser Lebt

flagge en  Timothy’s VISION of JESUS standing upon the World

Timothy’s Vision of Jesus Standing upon the World

6/22/05 Timothy’s Vision of Jesus Standing Upon the World

I saw great suffering of men, women and children, in several countries I did not recognize. I also saw many horrible things done to Christians in those lands. Then I saw a giant sandaled foot, with its heel on Africa, about to step down on these very tall figures underneath. The other sandaled foot was over Israel, but not touching it or stepping down on it. I know the sandaled feet belonged to Jesus, because I could also see the rest of Him. His height went all the way into the heavens, and He was wearing a white robe.

*******

Interpretation…
The Christ has come to place His Heel upon the Necks of the Wicked,
and to remove theirs from the Backs of His People

6/22/05 From The Lord, Our God and Savior – The Interpretation of the Vision Given to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Timothy, indeed the images you beheld in your mind were a vision, a vision from The Most High, says The Lord.

In your vision you beheld The Son of Man, and the feet of Him who shall tread upon the grapes in the winepress of the wrath of His fury… The One who is and was and is to come, The Rock which shall become The Mountain filling the entire earth. Behold, His image reaches from the earth to Heaven, and the placement of His feet is sure… One upon the evils and those perpetrating great evil in the land of Africa, and the other over Israel.

Listen now and have understanding of the meaning of the vision: Shortly shall The Son of Man destroy the countries and kingdoms of these evil men, who would stand so tall and lofty. For who can escape the wrath of God when it comes?! For I have put all My enemies beneath My feet; indeed the whole world is My footstool! For all evil men in authority dwell in the shadow of death already, and shall soon be crushed beneath the feet of The Holy One of Israel!… He who is, and has always been, King over all the earth.

Yet His foot over Israel is not a crushing step, as His foot over Africa. (For He shall surely drive in His heel and bring His foot down hard upon them, the full weight of His anger crushing them, until every face is pressed to the ground). Rather His foot was placed atop Israel, showing her oppression to come and the destruction which many nations will attempt to bring upon her.

Thus The Christ, yes, The Mashiach of My people, has placed His foot over Israel, not to crush it, but to protect it from all its enemies round about. Behold, even the power of My right hand shall lay them waste when they come out to fight against her, when her enemies band together to lay her waste… For who can move the foot of The Holy One of God, once it has been placed and purposed?! Who has the power to fight against Me?! Who can overcome The Holy One of Israel?! WHO?! For all live under the shadow of The Lord, whether in judgment or under the shadow of His healing wings. Therefore, let every high man be bowed down and every oppressor be broken in pieces!

Let all who stand so tall, with hearts firm and unyielding,
Be crushed beneath the feet of The Holy One of Israel,
Until only dust and ashes remain, says The Lord…

Yet let the penitent receive their reward,
Let them abide at the feet of The Lord,
Until that which is written is done
And that which was prophesied comes to pass…

I am The Lord.

<= V2/18     @ VOLUME 2     V2/21 =>

Original => Timothy’s Vision of Jesus standing upon the World

<= V2/18     @ VOLUME 2     V2/21 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone