ECHTE WEISHEIT KOMMT VON OBEN – TRUE WISDOM COMES FROM ABOVE

<= V6/11     @ VOLUME 6     V6/13 =>

V6/12

2010-04-26 - Das sagt der Herr-Echte Weisheit kommt von oben-Trompete Gottes-Trompetenruf Gottes-Liebesbrief von Jesus- 2010-04-26 - Thus says the Lord-True Wisdom comes from above-Trumpet Call of God-Love Letter from Jesus-
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Worte der Weisheit
=> Das Geistige ist verborgen vor…
=> Von Herrlichkeit zu Herrlichkeit
=> Liebe, Heiligkeit & Entrückung…
=> Geschätzte Besitztümer
=> Lass alles los… Heilung geistiger…
=> Der Weg, die Wahrheit, das Leben
=> Der Weg zum ewigen Leben
=> Der Hirte & Seine verlorenen Schafe
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Dicke Wolken & Grosse Sorgen
=> Alles war bestimmt von Anfang an
Related Messages…
=> Words of Wisdom
=> The Spiritual is hidden from…
=> From Glory to Glory…
=> Love, Holiness & Rapture…
=> Prized Possessions
=> Let go of everything… Healing of …
=> The Way, the Truth, the Life
=> The Path to eternal Life
=> The Shepherd & His lost Sheep
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Thick Clouds & Great Sorrow
=> Ordained from the Beginning

flagge de  ECHTE WEISHEIT KOMMT VON OBEN

ECHTE WEISHEIT KOMMT VON OBEN

26. April 2010 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr… Echte Weisheit von Natur aus kann nicht von Menschen sein, noch kann sie auf der Erde gefunden werden, sondern kommt von oben… Sie ist himmlisch, heilig. Denn das Erschaffene war erschaffen entsprechend der Weisheit von Ihm, der es erschuf und durch welchen alle Dinge bestehen, ihre Form kennend von Anfang an. Deshalb ist die Gottesfurcht tatsächlich der Anfang von Weisheit, wie es geschrieben steht und das Wissen Des Heiligen ist Erkenntnis.

Doch Menschen machen weiter, Wissen ausfindig zu machen, doch sie finden es nie; sie suchen nach Wissen, doch es bleibt für immer ausserhalb ihrer Reichweite… Denn abseits von Mir gibt es kein Wissen, abseits von Mir schwindet alles Verständnis. Denn ICH BIN ER, Die Einzige Quelle, aus welcher alle Weisheit und alles Wissen fliesst, der Ursprung aller Dinge.

ICH BIN ER, der in die Dunkelheit sprach, welche über den Flächen der Tiefe lag und das Licht von der Dunkelheit trennte. Folglich entsprechen alle Dinge der von Mir ausgelegten Linie, denn Mein Wille ist ein Fels, der niemals verschoben werden kann, die Grenze, innerhalb welcher die ganze Schöpfung existiert. Und schaut, die Erde bleibt für immer und alles in ihr schenkt dem Willen des Allerhöchsten Gottes Beachtung, welcher durch Mein Machtwort hervorgegangen ist… Deshalb wird das, was verdorben wurde, gereinigt werden und das, was krumm geworden is, soll noch einmal begradigt werden, wieder in der Form hergestellt, in welcher Ich es erschuf, entsprechend der gleichen Weisheit, von welcher es am Anfang erschaffen wurde, sagt der Herr… Von Herrlichkeit zu Herrlichkeit… Durch die Gnade von der Gnade.

Deshalb werden Alle weise, die von Mir empfangen, indem sie von dem empfangen, was rein ist und indem sie lernen, in dem zu wandeln, was ewig ist… Wie Jemand, der einem Bergbach mit lebendigem Wasser entlang geführt wird, erfüllt von dem leidenschaftlichen Wunsch, seine Quelle ausfindig zu machen… Aus ihm trinkend entlang des Weges, an Stärke zunehmend in der Schwäche, alles hinter sich lassend in seinem heiligen Streben.

Doch mit den Gottlosen ist es nicht so. Denn der gottlose Mensch verkündet die Weisheit der Welt und er ist immer bestrebt, sie zu erlangen, um sie zu seiner Eigenen zu machen, alles in einem vergeblichen Versuch, die Macht über sein Leben zu gewinnen und über alle Dinge, die er denkt, dass er sie besitzt. Er wird tatsächlich die Welt erwerben, doch wird er in Not zurückgelassen sein, wenn Alles, was er aufgebaut hat, vor seinen Augen auseinander fällt; denn Alle, die mit dieser Welt verheiratet bleiben, werden sicherlich an ihrem Ende teilhaben. Denn die Weisheit des Menschen ist wie er selbst… Wie das Gras auf dem Feld, heute hier und morgen ins Feuer geworfen.

Und so wird die Weisheit und der Ruhm der Menschen zusammen zerstört sein, mitsamt allem Wissen, das von unten empor geschossen ist… Lügen und immer mehr zunehmende Täuschungen, welche ihn von der Wahrheit und dem Leben getrennt haben. Denn wie verlorene Schafe haben sich Alle verirrt, da gibt es Keinen, der weiss, nicht Einer, der wirklich versteht.

Sie rennen hin und her auf der ganzen Erde, weder sehend noch glaubend, immer nach Staubpartikeln greifend, die vom Wind umher getragen werden… Weltliche Menschen, die im Morast ihrer eigenen Wege versinken, gerade richtig für den Tod. Eine ganze Generation sterbender Kinder, erstickend in dem immer wechselnden Sand von Religion, Philosophie und Wissenschaft, was fälschlicherweise Wahrheit und Weisheit genannt wird, aufgebaut auf dem verdorbenen Wissen des Menschen und des Bösen, welches an jenem Tag alles verbrennen wird.

Deshalb sagt Er, der ist und war und kommt… Dies ist Weisheit und echte Erkenntnis… ICH BIN. Und ihr seid am Leben wegen Mir. Und alles was besteht, auch all diese Welten bis zu jedem Stern, den ihr am Himmel seht, wurde entsprechend der Weisheit des Vaters erschaffen, hervorgebracht und errichtet von dem Sohn, durch welchen alle Dinge bestehen.

Denn Ich bin und war immer Der Weg und Das Leben, Die Erlösung Gottes, Die Einzige Wahrheit, aus welcher alle Erkenntnis fliesst…

YahuShua HaMashiach, dessen Name eins ist mit Dem Vater. Genauso wie Ich in Dem Vater bin und Der Vater in Mir ist… ICH BIN – YahuShua – YaHuWaH

<= 11. AUSGEGOSSEN
@ VOLUME 6
=> 13. Geht Hinaus und TROMPETET MEIN WORT

flagge en  TRUE WISDOM COMES FROM ABOVE

TRUE WISDOM COMES FROM ABOVE

April 26, 2010 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord… True wisdom by nature can not be of man, nor can it be found in the earth, but is from above… Heavenly, holy. For that created was created according to the wisdom of Him who created it, and by whom all things consist, knowing their form from the beginning. Therefore, the fear of The Lord is indeed the beginning of wisdom, as it is written, and the knowledge of The Holy One is understanding.

Yet men continue to seek out wisdom, yet never find it; they search for knowledge, yet it remains forever outside their reach… For apart from Me there is no knowledge, apart from Me all understanding passes away. For I AM HE, The Only Fountain from which flows all wisdom and knowledge, The Source of all things.

I AM HE who spoke into the darkness which was upon the face of the deep, and divided the light from the darkness. Thus all things conform to the line which I have set, for My will is a rock which can never be moved, the confines in which all creation exists. And behold, the earth abides forever; and everything in it gives heed to the will of The Most High God, having come forth by The Word of My Power… Thus that which has been corrupted shall be purified, and that which has become crooked shall once again be made straight, restored to the form in which I created it, according to that same wisdom by which it was made at the first, says The Lord… From glory to Glory, by grace of Grace.

So then, all who receive of Me grow wise, receiving of that which is pure, learning to walk in that which is eternal… As one being led along a mountain stream of living waters, filled with a fervent desire to seek out its source… Drinking from it along the way, gaining strength in weakness, leaving all behind in their holy pursuit.

Yet with the ungodly, it is not so. For the ungodly man proclaims the wisdom of the world, seeking always to lay hold on it, to make it his, all in a vain effort to gain power over his life and over all things which he thinks he owns. He shall indeed gain the world, yet shall be left wanting, when all he has built up crumbles before his eyes; for all who remain married to this world shall surely share in its end. For the wisdom of man is like him: Grass of the field, here today and tomorrow thrown into the fire.

And thus shall the wisdom and glory of man be destroyed together, along with all knowledge which had sprung up from beneath… Lies, ever-growing deceptions, which separated him from The Truth and The Life. For like lost sheep all have gone astray; there are none who know, not one who truly understands.

They run to and fro in all the earth, neither seeing or believing, grasping always at particles of dust blowing upon the wind… Worldly men sinking into the mire of their own ways, meet for death; a whole generation of dying children suffocating in the ever-shifting sands of religion, philosophy and science, falsely called truth and wisdom, built upon the corrupt knowledge of man and the evil one, all of which shall burn in the Day.

Thus says He, who is and was and is to come… Here is wisdom, true understanding: I AM. And you are in life because of Me. And all that is, even all these worlds to every star you see in the heavens, was made according to the wisdom of The Father, brought forth and established through The Son, by whom all things consist.

For I am and have always been The Way and The Life, The Salvation of God, the Only Truth from which all understanding flows…

YahuShua HaMashiach, whose name is one with The Father; Even as I am in The Father, and The Father is in Me… I AM – YahuShua – YaHuWaH

<= V6/11     @ VOLUME 6     V6/13 =>

Original => WISDOM

<= V6/11     @ VOLUME 6     V6/13 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

DER TISCH DES MEISTERS ❤️ THE MASTER’s TABLE

<= V7/33     @ VOLUME 7     V7/35 =>

V7/34

YAHUSHUA SAGT - Dies ist der Tisch des Meisters - TROMPETE GOTTES YAHUSHUA SAYS - This is The MASTERs TABLE - TRUMPET CALL OF GOD
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Ich sandte eine geistige Hungersnot
=> Mein Wort ist Feuer
=> Das Wort aus Meinem Munde
=> Ich ALLEIN sitze als Richter
=> Tragt euer Kreuz & Richtet NICHT
=> Wir müssen vergeben
=> Das Geheimnis der Selbstgestaltung
=> Heilung eines Gichtbrüchigen
=> Gerichtssaal im Himmel
Related Messages…
=> I sent a spiritual Famine
=> My Word is Fire
=> The Word of My Mouth
=> I ALONE sit as Judge
=> Carry your Cross & Don’t judge
=> We must forgive
=> Secret of Self-Development
=> Healing of a Man sick of Palsy
=> Judgment Hall in Heaven

flagge de  Der TISCH Des MEISTERS

Der TISCH Des MEISTERS

11/13/08 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr euer Erlöser zu all Jenen, die sich selbst Christen nennen, die Ohren haben, aber nicht hören wollen, die Augen haben, aber ablehnen zu sehen, die nicht aufhören, Jene zu verfolgen, die zu ihnen gesandt sind…

Dies ist MEINE Nahrung!
Sie ist nicht von Meinem Diener! Ich war es, ja Ich, der es getan hat!…
Sollt ihr wirklich die Nahrung ablehnen, die vom Tisch Des Meisters kommt?!…

Ich sage euch die Wahrheit, ihr habt sie abgelehnt und weist sie zurück! Und dies ist, warum ihr hungert und unfruchtbar gelassen seid… Trostlos… Leer im Geist, vor Durst sterbend. Ihr seid weder in der Lage, von der Frucht Meines Geistes zu empfangen, noch gebt ihr es weiter an Meinen Leib. Doch diese paar Wenigen, welche Ich für Mich selbst gesammelt habe, sie haben tatsächlich empfangen; schaut, sie haben fleissig gesät und zeigen das auch, was Ich ihnen gegeben habe.

Deshalb habe Ich Meine Hand von euch entfernt! Schaut, ihr seid an Satan ausgeliefert, auch jetzt wandelt ihr in der verdorbenen Frucht dessen, bis zu der Zeit, wo ihr lernt, nicht mehr länger Gott zu lästern.

Hört auf, Mich zu verfolgen!
Denn Meinen Leib zu verfolgen bedeutet MICH zu verfolgen!
Wie viele Male wollt ihr Mich kreuzigen?!…

Oh Meine Geliebten, ihr seid weit weg gewandert von Mir!… Tränen, bittere Tränen… TUT BUSSE! Und werft all diese Dunkelheit weg in Meinem Namen und Ich werde euch wieder in Mir empfangen und Ich werde euch noch fester halten; und niemals wieder werdet ihr umherirren… Meine Geliebten, wir weinen für euch! Kommt zurück! Kehrt zu Mir zurück und Ich werde euch empfangen! Aber ihr müsst zuerst von Mir empfangen und von dem, was Ich euch angeboten habe, in aller Demut.

Geliebte, warum habt ihr euch von Mir weggedreht und kämpft jetzt gegen Mich?!
Wie kommt es, dass Ich in euren Herzen Bosheit sehe?!

Ich sage euch die Wahrheit,
Ich sehe überhaupt keine Liebe zu Gott in euren Herzen!…

Auch jetzt lehnt ihr Meine Vergebung ab und macht Mein Opfer unwirksam,
während ihr dort auf eurem Thron des Stolzes sitzt,
ohne Fundament unter euch,
euch selbst hochhaltend mit den Lehren der Menschen…

Ihr seid gefallen!

Eure Kleider sind schmutzig, doch ihr trägt sie stolz und in eurer Arroganz stolziert ihr herum und sagt… “Wir sind erlöst”. Doch die ganze Zeit verleumdet und verteilt ihr Beleidigungen an Meine Diener, indem ihr versucht, ihre Sünden gegen sie zu halten, sogar jene Sünden, die ihr euch eingebildet habt, als ob sie irgendwie gesündigt hätten gegen euch… Wo sind eure Herzen?!

Kennt ihr das Wort aus Meinem Mund nicht und das, was Ich Meine Schüler gelehrt habe, als Ich sagte… “Ihr müsst Jedem vergeben, der gegen euch gesündigt hat und wenn ihr dies nicht wollt, so kann Mein Vater im Himmel euch eure Verfehlungen auch nicht vergeben”?… Dadurch habt ihr Mich und Meinen Vater abgelehnt! Ihr habt Den Herrn der Herrlichkeit und Sein Opfer zurück gewiesen, zu euch selbst sagend… “Es ist ausreichend für mich, doch für sie ist es nicht ausreichend”…

HEUCHLER! BÖSE UND GETÄUSCHTE GENERATION!

Denn was ist das grössere Übel…
Eure eigene Vergebung zurück zu weisen? Oder die Sünden eines Anderen gegen ihn zu halten, obwohl er auf keine Weise gegen euch gesündigt hat?… Ich sage euch die Wahrheit, beides kommt von dem Bösen, in dessen Fussstapfen ihr wandelt. Und dies ist, warum Ich sagte… “So kann auch Mein Vater im Himmel euch nicht vergeben”. Denn ihr bleibt in euren Sünden; ja, ihr tragt sie immer noch, sogar auf euren eigenen Schultern. Und zudem habt ihr die Sünden von Anderen genommen und habt euch bemüht, sie noch einmal auf deren Schultern zu legen, damit ihr sie als unwürdig erachten könnt und euch dann wegdrehen… Damit ihr zurückkehren könnt zum Ist-Zustand und weiterhin freudig in eurer Ignoranz bleiben, während ihr an all euren Besitztümern der Sünde festhaltet.

Eure Taten sind Sünde! Jede eurer Bemühungen ist vergeblich! Ihr habt keine Sünde auf sie gelegt, denn sie sind vergeben! Doch Ich sage euch, ihr trägt Beides, eure Sünden und all Jene, die ihr versucht habt, auf Andere zu legen, denn jede Sünde, die ihr einem Anderen anrechnet, wird euch angerechnet! Oder habt ihr niemals diese Schrift gelesen… “Entsprechend dem Urteil, mit welchem ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden und mit dem Massstab, den ihr benutzt, wird es auf euch zurückfallen!

Denn Ich habe all ihre Sünden vergeben!… Die Heutigen, die Gestrigen und die Morgigen… Noch erinnere Ich Mich an sie. Doch Ich sage euch noch einmal, ihr bleibt in euren Sünden. Und nicht nur in Euren, sondern auch in all Jenen, welche ihr über Andere gehäuft habt, auch Diese trägt ihr. Denn das, was Ich weggenommen habe, kann auf keinen Fall auf’s Neue hinzugefügt werden.

Satan hat euch getäuscht und ihm hört ihr eifrig zu;
schaut, auch jetzt wandelt ihr in seinen Wegen.

Deshalb sage Ich noch einmal, tut Busse von all diesem Bösen!
Entflieht all diesem Wahnsinn,
damit ihr wirklich von Mir empfangen könnt!…

Damit ihr als würdig erachtet werden könnt,
all diesen Dingen zu entfliehen,
die in Kürze geschehen werden
und die sogar jetzt schon begonnen haben, zu geschehen…

Und steht vor Dem Menschensohn
wenn Ich komme, im Königreich Meines Vaters.

<= 33. Wehe zu Jenen, die falsches Zeugnis reden im Namen Des Herrn…
@ VOLUME 7
=> 35. TUT BUSSE! Denn die Zeit steht bevor und das Urteil muss jetzt regieren

flagge en  THE MASTER’s TABLE

THE MASTER’s TABLE

11/13/08 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy during an Online Fellowship, For all Those who have Ears to Hear

Thus says The Lord your Redeemer, to all those who call of themselves Christian, who have ears but will not hear, who have eyes but refuse to see, who cease not from persecuting those sent to them…

This is MY food!
It has not come from My servant! It was I, even I, who had done it!…
Shall you then refuse the food, which comes from your Master’s table?!…

I tell you the truth, you have and do refuse it! And this is why you starve and are left barren… Desolate… Void of The Spirit, dying of thirst. Neither are you able to receive the fruit of My Spirit, nor do you dispense it to My body. Yet these few I have gathered to Myself, and they have indeed received; behold, they have diligently sown and also exhibit that which I have given them. Therefore, from you have I removed My hand! Behold, you are delivered to satan, even now walking in the spoiled fruit thereof, until which time you learn to no longer blaspheme.

Stop persecuting Me!
For to persecute My body is to persecute ME!
How many times shall you crucify Me?!…

Oh My beloved, you have wandered far from Me!… Tears, bitter tears… REPENT! And cast off all this darkness in My name, and I will again receive you to Myself, in where I shall then hold you even tighter; and never again shall you stray… My beloved, We weep for you! Come back! Return to Me, and I will receive you! But you must first receive of Me, and that which I have offered, in all humility.

Beloved, why have you turned from Me, and now fight against Me?!
How is it that I behold in your hearts malice?!…

I tell you the truth, I see no love for God in your hearts at all!…

Even now, you reject My forgiveness and make My sacrifice of non-effect,
As you sit there upon your thrones of pride with no foundation beneath you,
Upholding yourselves by the doctrines of men…

You are fallen!

Your robes are filthy, yet you wear them proudly; and in your arrogance you strut about, saying, “We are delivered”. Yet all the while you slander and push out the lip at My servants, seeking to hold their sins against them, even those sins which you have imagined, as though they had somehow sinned against you… Where are your hearts?!

Do you not know the Word of My mouth, and that which I taught My disciples, saying, “You must forgive everyone who has sinned against you; and if you will not, neither can My Father in Heaven forgive you your trespasses”?… Thus you have denied both Me and My Father! You have rejected The Lord of Glory and His sacrifice, saying within yourselves, “It is sufficient for me, yet for them it is not sufficient”…

HYPOCRITES! EVIL AND DECEIVED GENERATION!

For which is the greater evil…
To reject your own forgiveness? Or to hold the sins of another against them, though they have in no wise sinned against you?… I tell you the truth, both come from the evil one, in whose footsteps you walk. And this is why I said, “Neither can My Father in Heaven forgive you”. For you remain in your sins; yes, you bear them still, even upon your own shoulders. And what’s more, you have taken the sins of others and have endeavored to place them upon their shoulders once again, that you may count them as unworthy and turn away… That you may return to the status quo and dwell gladly in your ignorance, as you hold on tightly to all your possessions of sin.

Your works are evil! Your every effort is in vain! You have placed no sin upon them, for they are forgiven! Yet I tell you, you bear both your sins and all those you have sought to place upon others, for every sin you account to another is accounted to you! Or have you never read this Scripture, “According to the judgment, with which you judge, shall you be judged; and with the measure you use shall it be measured back to you”?

For I have forgiven all their sins!… Today’s, yesterday’s, and tomorrow’s… Nor do I remember them. Yet again I tell you, you remain in your sins. And not just in yours only, but all those you have heaped upon others, even these you bear also. For that which I have taken can by no means be added back again.

Satan has deceived you, and to him do you eagerly listen;
Behold, even now you walk in his ways.

Therefore, again I say, repent of all this evil!
Flee all this madness, that you may truly receive of Me!…

That you may be counted worthy to escape all these things,
Which shall shortly come to pass,
And even now have already begun to happen…
And stand before The Son of Man
When I come in My Father’s Kingdom.

<= V7/33     @ VOLUME 7     V7/35 =>

Original => The MASTER’s TABLE

<= V7/33     @ VOLUME 7     V7/35 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone