EINLADUNG ZUM HOCHZEITSMAHL ❤️ INVITATION TO THE WEDDING SUPPER

<= V7/69     @ VOLUME 7     V7/71 =>

V7/70

2010-04-27 - Einladung zum Hochzeitsmahl des Lammes-Die Trompete Gottes 2010-04-27 - Invitation to the Wedding Supper of the Lamb-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Bringt eure Herzen vorwärts
=> Kommt heraus aus den Kirchen
=> Ich rufe euch heraus
=> Das Grosse Abendmahl trennt…
=> Ich habe ein Mahl bereitet, aber…
=> Die Ernte ist getrennt…
=> Ich kenne Meine Eigenen
=> Die Himmlische Hochzeit steht bevor
=> Flitterwochen mit Jesus im Himmel
=> Verleumdung & Falsche Bezeugungen
=> Scheinchristen & Irrlehren
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Gleichnis der königlichen Hochzeit
Related Messages…
=> Bring your Hearts forward
=> Come out of the Churches
=> I am calling you out
=> The Great Supper separates…
=> I have prepared a Meal, but no one…
=> The Harvest is separated…
=> I know My Own
=> The Celestial Wedding is at the Door
=> Honeymoon with Jesus in Heaven
=> Slander & False Witness
=> Pseudo-Christians & Heresies
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Parable of the Marriage Feast

flagge de  EINLADUNG ZUM HOCHZEITSMAHL

EINLADUNG ZUM HOCHZEITSMAHL

27. April 2010 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu einem Bruder in Christus und zu Timothy, für all Jene, die Ohren haben und hören

Hört das Wort des Herrn, hört der Stimme eures Erlösers zu, denn das sagt Der Herr… Schaut, die Zeit ist gekommen! Und der Tag ist sehr nahe, wo die Tür verschlossen werden muss. Schaut, schon jetzt schliesst sie sich… Genauso, Amen.

Denn seht, Meine geliebte Braut wurde Mir von Dem Vater gegeben. Sie ist erwählt und treu. Ihre Lampe ist mit Öl gefüllt und leuchtet hell, ihr Gesicht ist von Anmut erfüllt, ihr Gewand ist bescheiden. Sie ist gekleidet in feiner weisser Wäsche und sie macht sich bereit für ihren Bräutigam, sagt Er, der treu ist, Er der wahr ist und schnell kommt, um Seine Eigenen einzusammeln… Seht, Der Vater hat Mir ihre Hand zur Hochzeit gegeben und wahrlich, Ich sage es euch, ihr Söhne und Töchter der Menschen, Ich werde sie nehmen und sehr nahe zu Mir ziehen! Schaut, Ich werde sie mit Namen rufen und sie wird wegfliegen! Ja, Ich werde sie heiraten und sie wird bei Mir bleiben für eine Woche in dem Herrn, abgesondert im Haus des Vaters!

Oh Meine Geliebten, Meine Treuen und
erwählten Heiligen am Ende dieses Zeitalters,
kommt nahe zu Mir und fühlt Meine Umarmung! Sagt Der Herr…

Oh Auserwählte Meines Herzens, kommt heraus, damit ihr eintreten könnt!…
Denn ICH BIN ER!… Das Alpha und das Omega, Der Erste und Der Letzte,
Der Geliebte der Menschenherzen, Der Wunsch aller Zeiten!

Das sagt Der Herr zu den Kirchen der Menschen und zu all Jenen ringsherum, auch zu all Jenen, die über das Land verstreut sind… Die Zeit ist gekommen und das Hochzeitsmahl ist dabei zu beginnen und Meine Braut wird sicherlich hochgehoben werden! Und schaut, der Grosse und Schreckliche Tag Des Herrn wird hereinbrechen, denn Ich habe es tatsächlich gesprochen und werde keine Reue zeigen. Es wird sicherlich geschehen! Steht ihr nicht schon in der Mitte vieler Sorgen, ja 10 Tage und sieben, die dabei sind, hereinzukommen? Doch ihr lehnt ab zu sehen, ihr steht still mit euren verhärteten Herzen und euer Verstand ist abgestumpft, betäubt und ohne Gefühl.

Seht, selbst durch den Mund Meiner Diener, den Propheten, habe Ich zu euch gesprochen, doch ihr wolltet nicht zuhören. Denn Ich hatte ihnen befohlen und gesagt ‘Geht hinaus und ladet Meine Freunde zur Hochzeit ein’, doch ihr habt euch weggedreht. Tatsächlich wurde die Einladung vor euch gebracht, sie war in eure Hände gelegt, doch ihr habt sie abgelehnt! Deshalb habe Ich Meinen Dienern befohlen, eure Einladungen auf den Boden zu werfen, als ein Zeugnis gegen euch, doch ihr seid unbewegt geblieben. Mit grosser Arroganz habt ihr euch bemüht, Meine Worte wegzuwerfen und in eurem Stolz habt ihr Mir auf den Mund geschlagen! Sie brachten euch Geschenke von dem König, doch ihr habt sie abgelehnt, denn ihr wollt keinen Anteil an Mir, wie Ich wirklich bin!

Und immer noch, bis zum heutigen Tag rebelliert ihr gegen Mich mit einem steifen Arm und einem hochgehobenen Kopf! Schaut, ihr wedelt mit euren Köpfen, während ihr Jene beleidigt, verleumdet und anspuckt, die Ich euch sende. Ihr strebt immer danach, sie nieder zu schlagen mit Worten und Taten! Und im Stillen zischt ihr gegen sie mit lügenden Worten und einem eigensinnigen Mund!…

DOCH LASS ES DIR BEKANNT GEMACHT SEIN,
DU VERDORBENE UND EXTREM TÄUSCHENDE GENERATION,
DU HAST ES MIR GETAN! DENN ICH HABE SIE GESANDT! Sagt Der Herr.

Deshalb ist Mein Gesicht von euch abgewendet für eine Zeit und einen Zeitabschnitt, Meine Einladung habe Ich zurückgezogen, bis ihr lernt, nicht mehr zu lästern, bis ihr euch selbst auf den Boden werft und aufrichtig Busse tut dafür, Mich komplett im Stich gelassen zu haben. Deshalb sende Ich Meine Diener zu den Bescheidenen und Demütigen, zu den Armen des Landes, zu den geistig Gebrochenen und unter Jene, die wirklich hungrig und durstig sind nach Gerechtigkeit, damit Ich ihre Becher füllen kann und ihre Bedürfnisse befriedigen… Denn die Einladung ist tatsächlich hinausgegangen, der Ruf widerhallt auf der ganzen Erde!

Und Jene, die in der Lage waren, haben empfangen und sind herbei geeilt! Danksagung ist auf ihren Lippen und Hoffnung erfüllt ihre Herzen, während sie immer auf den Tag blicken, wo unsere Freude vollkommen sein wird! Schaut, ihre Lampen sind voll und ihre Treue leuchtet hell; sie haben den Ruf beachtet und sind herausgekommen, um Mich zu treffen!… Deshalb wird es geschehen, wie es geschrieben steht… Die Ersten werden die Letzten sein und Jene, die als Letzte angesehen wurden, werden erste Teilhaber der Herrlichkeit sein.

Deshalb sagt Der Herr euer Erlöser… Kommt heraus, all ihr Treuen! Bringt eure Einladung mit euch, denn Ich habe sie in eure Herzen geschrieben! Tretet in die Freude des Herrn ein! Kommt und singt Loblieder, tanzt vor Freude und nehmt an dem Fest teil, das Ich für euch bereitet habe!

Hört Mich, Geliebte, schart euch um Mich, denn Ich bin es, eure Erste Liebe!…

Ja, Er, der immer bei euch gewesen ist
und bei welchem ihr bleiben werdet, bis zum Ende der Zeit,
denn Niemand kann euch von Meiner Liebe trennen,
noch kann irgendjemand euch aus Meiner Hand zupfen!…

Deshalb singt für Mich, jubelt und seid ausserordentlich froh!
Denn ihr seid Mein und seid es immer gewesen,
vorherbestimmt in Dem Geliebten!… Sagt Der Herr.

<= 69. Der EINE Der BLEIBT, LÄSST ZU
@ VOLUME 7
=> 71. Bläst Die TROMPETE, Schlagt ALARM, Der HEILIGE Von ISRAEL Kommt…

flagge en  INVITATION TO THE WEDDING SUPPER

INVITATION TO THE WEDDING SUPPER

4/27/10 From YahuShua HaMashiach, He Who Is Called Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to a Brother in Christ and Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

Hear the word of The Lord, listen to the voice of your Redeemer, for thus says The Lord… Behold, the time has come! And the day is very near, when the door must be shut; behold, even now it is closing… Even so, amen.

For behold, My beloved bride has been given Me of The Father; she is chosen and faithful. Her lamp is filled with oil and burns brightly, her face is filled with beauty; her vesture, humble. She is clothed in fine linens of white and makes ready for her Bridegroom, says He who is faithful, He who is true, and is coming quickly to gather His own… Lo, The Father has given Me her hand in marriage, and truly I say to you, O sons and daughters of men, I shall take her and draw her very near! Behold, I shall call her by name, and she shall fly away! Yes I shall marry her, and she shall remain with Me for one week in The Lord, set apart in The Father’s house!

Oh My beloved, My faithful and chosen saints of the end of this age,
Come close and feel My embrace! Says The Lord…

Oh elect of My heart, come out that you may enter in!…

For I AM HE!…

The Alpha and Omega, The First and The Last,
The Beloved One of men’s hearts, The Desire of Ages!

Thus says The Lord to the churches of men, and to all those roundabout, even to all those scattered across the land… The time has come, the wedding supper is about to begin, and My bride shall surely be taken up! And behold, the Great and Terrible Day of The Lord shall rush in, for I have indeed spoken it and shall not repent; it shall surely be! Behold, do you not stand in the midst of many sorrows already, even ten days and seven which are about to come in? Yet you refuse to see, standing still with your hearts hardened, your minds dulled, numb and without feeling.

Lo, even by the mouths of My servants, the prophets, have I spoken to you, yet you would not hear. For I had commanded them, saying, “Go out, and invite My friends to the wedding”, yet you turned away. Indeed, the invitation was set before you, it was even placed in your hands, yet you refused it! Thus I commanded My servants to pour your invitation upon the ground, as a testament against you, yet you remained unmoved; and with great arrogance you sought to cast off My words, and in your pride you struck Me upon the mouth! Lo, they brought you gifts from The King, yet you rejected them, wanting no part with Me as I truly am!

And still to this day, you rebel against Me, with a stiff arm and a stretched-out neck! Behold, you wag your heads, as you slander and spit upon those I send to you, seeking always to strike them down in word and by deed! And in secret you hiss at them, with lying words and a froward mouth!…

YET LET IT BE KNOWN TO YOU,
O PERVERSE AND MOST DECEITFUL GENERATION,
YOU HAVE DONE IT TO ME! FOR I HAVE SENT THEM!
Says The Lord.

Therefore, My face is turned from you for a time and a season, My invitation withdrawn, until you learn to no longer blaspheme, until you cast yourselves upon the ground and truly repent of all your forsaking of Me. Thus I am sending My servants to the lowly and humble, to the poor of the land, to the spiritually broken, and among those who truly hunger and thirst for righteousness, that I may fill their cups and satisfy their need…

For indeed the invitation has gone out, the call resounds in all the earth! And those who were able received, and have come running! Lo, thanksgiving is upon their lips and hope fills their hearts, as they look always to the day our joy is made complete! Behold, their lamps are full and their faithfulness burns bright; they have heeded the call, and have come out to meet Me!… Thus as it is written, so it comes to pass: The first have become the last; and those who were accounted as last have become first partakers of The Glory.

Therefore, this is what The Lord your Redeemer says… Come forth, all you faithful! Bring your invitation, for I have written it upon your hearts! Enter into the joy of The Lord! Come and sing praises, dance for joy, and partake of this feast I have prepared for you!

Hear Me, beloved, gather around;
For it is I, your First Love!…

Yes, He who has been with you always,
And with Whom you shall remain, even to the end of time;
For no one can separate you from My love,
Nor can any pluck you from My hand!…

Therefore sing for Me, rejoice and be exceedingly glad!
For you are Mine, and have always been,
Predestined in The Beloved!… Says The Lord.

<= V7/69     @ VOLUME 7     V7/71 =>

Original => The Wedding Supper

<= V7/69     @ VOLUME 7     V7/71 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Die Belohnung des Propheten ❤️ The Prophet’s Reward

<= ML/16     @ WEITERE BRIEFE / MORE LETTERS     ML/18 =>

Header - Love of Jesus

ML/17

flagge de  DIE BELOHNUNG DES PROPHETEN

DIE BELOHNUNG DES PROPHETEN

10/30/10 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung – Für Peter und Jason und für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr zu Seinen Dienern…
Meine Söhne, eure Willigkeit ist Dem Herrn sehr wohlgefällig, doch ihr kennt die Herzen der Menschen nicht, noch seid ihr in der Lage, Meine Absicht zu begreifen, wie sie wirklich ist. Denn Demjenigen gebe Ich und von einem Anderen halte Ich zurück… Ich bin Der Herr.

Und ihr, die Geringen Meiner Herde, ihr werdet bald alles aufgeben, selbst euer Leben. Auch jetzt entfernt es sich von euch, denn es ist Mein. Es soll sicherlich geopfert sein, genauso wie ihr es Mir schon übergeben habt… Fürchtet euch nicht, Ich spreche nicht von dem physischen Tod, sondern ein Beenden eurer Wiedergeburt* und von jenem Dienst, für welchen ihr gerufen seid.

Und bezüglich Meiner ganzen Herde ist Mein Wille der Gleiche. Doch nicht Alle sind in das Feld gerufen, als Landwirte am Tag der Grossen Ernte (die nachher kommen muss), obwohl Mehrere zurückbleiben werden und teil haben darin… Genauso, Amen.

Deshalb, wenn Ich Meinem Propheten befehle, soll er sprechen und das, was er spricht, soll ausreichend sein für euch, denn Ich bin Der Herr. Und wenn er genommen ist, werde Ich einen Anderen an seinen Platz setzen und ihm sollen sie zuhören. Seht, er ist bloss ein Junge, schnell zu einem Mann werdend, doch ihm sollen sie zuhören. Denn Ich werde ihn mit Kraft und vielen scharfen und strengen Worten schmücken und mit vielen durchdringenden und liebenden Worten… Gnade zum Frieden… Und wenn hervorgerufen, Stärke bis zum Tod, in der Verteidigung Meiner Schafe.

Und nun ist die Zeit in Reichweite,
für Meine kleine Herde zu ertragen und das Rennen zu laufen…

Einige vorwärtseilend, um die Belohnung zu empfangen,
während Andere noch hinterher hinken,
bis sie zur Erkenntnis kommen, wer Ich wirklich bin…
Schliesslich all diese Dinge loslassend,
welche sie auf Armeslänge gehalten haben,
um Mich fernzuhalten…

Ein Herz, das noch nicht umgestaltet ist in Meinem Bild…

Genauso Amen.

Denn Eines, das noch nicht in der Lage ist, Meine Stimme mit Freude zu beachten, von Moment zu Moment, betreffend dem, was klein ist… Ja, zu jeder Zeit und allen Zeiten, in welchen Ich sie rufe, zu Mir zu laufen ohne Vorbehalt und diese Welt hinter sich zu lassen… Ein Solches wird zögern, wenn der Ruf hervorgeht und zurückgelassen sein und dies aufgrund seiner eigenen Entscheidung.

Deshalb hier ist Weisheit…
Damit Eines sich von dieser Welt entfernen kann, muss es sich zuerst im Geist entfernen, bereitwilling sein Leben in dieser Welt aufgeben und Meines völlig umarmen… Frei zu Mir kommend… Ohne irgendeine Form von Bosheit in seinem Herzen gegenüber einem Anderen. Dann wird es genommen sein.

Doch Viele sagen zu sich selbst, “Wenn Ich richtig bin mit Dem Herrn, dann kann Ich vollständig von Ihm empfangen”, oder “Wenn Ich aufgehört habe zu sündigen, dann werde Ich bereit sein für den Einsatz Des Meisters”… Oh ihr Armen Meiner Herde, wann werdet ihr Mich kennen? Geliebte, Ich habe euch würdig gemacht! Vom ersten Tag an, als Ich euch gerufen habe, war die Belohnung des Propheten dort, für euch zu empfangen! Doch ihr hält eure Distanz und haltet euch fest an einer Welt, die verurteilt ist und ihr klammert euch an ein Leben, das vergeht, immer über das Fleisch stolpernd.

Warum habt ihr Meine Rede nicht verstanden?

Habe Ich nicht deutlich gesprochen, sogar viele Male?…

Kommt zu Mir und empfangt alles, was Ich anbiete!

Öffnet eure Herzen und ERKENNT MICH!…

Nehmt den Sprung und lasst alles hinter euch,
wie ihr euch selbst wahrnehmt!

Euer Fleisch täuscht euch und das Flüstern des Bösen trägt Frucht in eurem Widerwillen… Geliebte, wenn ihr auf euer Fleisch wartet, sage Ich euch die Wahrheit, ihr werdet für immer warten! Der Vater empfängt euch! JETZT EMPFANGT VON MIR! Geliebte, ihr seid akzeptiert WEGEN MIR! Da gibt es keinen Gerechten auf der ganzen Welt, noch hat es jemals Einen gegeben unter den Menschen, der in all seinen Wegen gerecht gewesen wäre. NICHT EINEN! Noch kann es Einen geben, ausser Der Menschensohn allein… Ich werde Meinen Ruhm nicht teilen! Noch wird die Macht Meiner Liebe irgendwie vermindert sein!

Diese Menschen vor Mir, die sich selbst bei Meinem Namen nennen, sind ein rückständiges Volk. Doch lasst nicht Jene, die die Stimme Des Herrn in ihrer Mitte haben, rückständig sein… Kommt zu Mir und empfangt von Mir! Macht dem Fleisch keine Zugeständnisse, denn es geht, wo auch immer der Verstand es hinführt und der Verstand ist dem Geist unterworfen. Deshalb, wenn ihr Mich liebt, wenn ihr Mich wirklich liebt, auch ALLES, was Ich bin, eilt vorwärts und ergreift Mich! Meine Liebe ist niemals zurückgehalten von Jenen, die Mich ernsthaft suchen!

Denn Meine Liebe bleibt jener Brunnen. Schaut, sie ist eine Quelle, bereit hervorzubersten in einem Augenblick, nur zurückgehalten durch die Härte eurer Herzen und jenes Vertrauen, das ihr ablehnt, völlig zu umarmen, aufgrund von vergangenen Schmerzen. Geliebte, da gibt es kein “wenn ich” oder “dann” in dem, was Ich anbiete. Die Liebe, die ihr wollt und braucht ist hier! Das Vertrauen, wonach ihr euch sehnt, ist neben euch und wartet!… LASST MICH HINEIN!

Schaut auf diesen Hügel, den ihr Glaube nennt; schaut auf diesen Berg, den ihr erschaffen habt, Vertrauen genannt, euch anstrengend, ihn zu erreichen. SCHAUT! Bin Ich dort auf seinem Gipfel und warte auf euch?… Geliebte, Ich bin NICHT dort! Ihr seid getäuscht! Hört auf, diese unendliche Strasse hinauf zu schauen, dieser unüberwindbare Berg, den ihr Glauben nennt! STOP! Schaut neben euch! Hier bin Ich! Ich bin immer mit euch, ja, Ich bin immer mit euch, wo ihr seid!… DIES ist, wer Ich bin: Gott euer Erlöser, sehr nahe zur Hand!

Jetzt löst diese unsichtbaren Ketten, die ihr trägt
und legt all diese bitteren Lasten ab,
die ihr für euch selbst und für Andere aufhäuft,
und zieht heftig an diesen Herzsaiten, die Ich gemacht habe…
Genauso wie Ich bald heftig an Meinen ziehen werde,
die für immer befestigt bleiben an euch…

Und wir werden zusammen kommen…

Und diese Kluft zwischen uns vergeht in einem Moment.

Denn DIES ist Mein Wille für all Jene, die Meinen Willen suchen, wodurch sie auch darin zu wandeln kommen bis Ich komme. Denn Ich bin schon gekommen, da Ich Mich niemals entfernt habe, mit Meiner Liebe sicher angebunden an all Jenen, die Mein sind… Vorherbestimmt in Dem Geliebten… Deshalb habt keine Angst mehr.

Und zu Jenen von euch, die zurückgelassen sind: Lasst nicht Boshaftigkeit und Wut aufquellen, denn dies war eure Entscheidung und durch sie werde Ich euch vollenden, entsprechend der Entscheidung eures Herzens. Habt keine Angst… Vertraut Mir und umarmt Meine Wege.

Denn Ich bin gekommen um zu sammeln!
Schaut, die Zahl ist bestimmt!

Und die Ersten von Vielen werden von diesem Ort gegangen sein!…
Die Zeit ist hier! Sagt Der Herr.

*Für ein besseres Verständnis betreffend den Prozess der geistigen Wiedergeburt bitte auch den Brief “Wiedergeboren” lesen.

<= 16. BÄUME des FELDES
@ WEITERE BRIEFE
=> 18. Die ZEIT Ist VORBEI

flagge en  THE PROPHET’S REWARD

THE PROPHET’S REWARD

10/30/10 From The Lord, Our God and Savior – The Lord’s Words Spoken to Timothy, During an Online Fellowship – For Peter and Jason, and For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord, to His servants…
My sons, your willingness is well pleasing to The Lord, yet you know not the hearts of men, nor are you able to grasp My purpose as it truly is. For to this one I give, and from another I withhold… I am The Lord.

And you, the small of My flock, you shall soon give up everything, even your very life. Even now it departs from you, for it is Mine. For it shall surely be offered up, even as you have given it to Me already… Fear not, I speak not of physical death, but a finishing of your rebirth[1] and of that service for which you are called.

And concerning the whole of the flock, My will is the same. Yet not all are called into the field, as husbandmen in the Day of the Great Harvest (which must come after), though several will remain to take part in it… Even so, amen.

Therefore, when I command My prophet, he shall speak, and that which he speaks shall be sufficient for you, for I am The Lord. And when he is taken, I shall set another in his place, and to him shall they listen. Lo, he is but a boy, fast becoming a man, yet to him shall they listen. For I shall adorn him with power and many sharp and strong words, with many piercing and loving words… Grace to peace… And when called for, strength unto death, in defense of My sheep.

And so the time is at hand,
For My little flock to endure and run the race…
Some rushing forward to receive the prize,
While still others will lag behind,

Until they come into the knowledge of who I really am…
Finally letting go of all these things,
Which they have held out at arm’s length,
To keep Me at bay…
A heart not yet reformed in My image…
Even so, amen.

For one who is not yet able to heed My voice with gladness, from moment to moment, concerning that which is small… Yes, at any and all times in which I call to them, running to Me without reservation, forsaking this world… Will hesitate when the call goes forth, being left, and this by their own choice.

Therefore, here is wisdom…
For one to depart this world, they must first depart in spirit, willingly forsaking their life in this world, fully embracing Mine… Coming to Me free… Without any form of malice in their heart toward another. Then shall they be taken.

Yet many say within themselves, “When I am right with The Lord, then I can receive of Him fully”, or “When I have stopped sinning, then shall I be meet for The Master’s use”… Oh poor of My flock, when will you know Me? Beloved, I have made you worthy! From the first day I called you was the prophet’s reward there for you to receive! Yet you keep your distance, holding fast to a world which is condemned, clinging to a life which is passing away, stumbling always over your flesh.

Why have you not understood My speech?
Have I not spoken it plainly, even many times?…

Come to Me, and receive all I offer!
Unbridle your hearts, and KNOW ME!…
Take the leap; and leave everything,
you perceive yourselves to be, behind!

Your flesh deceives you, and the whisperings of the evil one bear fruit in your unwillingness… Beloved, if you wait for your flesh, I tell you the truth, you shall wait forever! The Father receives you! NOW RECEIVE OF ME! Beloved, you are accepted BECAUSE OF ME! There is none righteous in all the world, nor has there ever been one among men, who has been righteous in all their ways. NOT ONE! Nor can there be, save The Son of Man only… I will not share My glory! Nor shall the power of My love be at all diminished!

This people before Me, who call of themselves by My name, are a backwards people. Yet let not those, who have the voice of The Lord in their midst, be backward… Come to Me and receive of Me! Make no concessions for the flesh, for it goes wheresoever the mind leads, and the mind is put in subjection to the spirit. Therefore, if you love Me, if you really love Me, even ALL that I am, rush forward and grab hold of Me! My love is never withheld from those who earnestly seek Me!

For My love remains that fountain. Behold, it is a wellspring, ready to burst forth in a moment, only held back by the hardness of your hearts and that trust of which you refuse to fully embrace, because of past hurts. Beloved, there is no “when I” or “then” in what I offer. The love you want and need is here! The trust you long for is next to you, waiting!… LET ME IN!

Look upon this hill, you call faith; look upon this mountain you have created, called trust, straining to attain it. LOOK! Am I there at its summit, waiting for you?… Beloved, I am NOT there! You are deceived! Stop looking up this unending road, this insurmountable mountain you call faith! STOP! Look next to you! Here I am! I am always with you, yes, I am with you always, where you are!… THIS is who I am: God your Redeemer, very close at hand!

Now loose these invisible chains you carry,
And put down all these bitter burdens you heap upon yourselves and others,
And pull hard upon these heartstrings I have made…
Even as I shall soon pull hard upon Mine,
Which remain forever fastened to you…
And we shall come together…
With this gulf between us passing away in a moment.

For THIS is My will for all those who seek My will, by which they also come to walk in it until I come. For I have come already, having never departed, with My love fastened securely to all those who are Mine… Predestined in The Beloved… Therefore, be no more afraid.

And to those of you left: Let not malice or anger well up, for this was your choice, and by it shall I finish you, according to the decision of your heart. Be not afraid… Trust in Me and embrace My ways.

For I am come to gather! Behold, the number is set!
And the first of many shall be gone from this place!…
The time is here! Says The Lord.

For better understanding regarding the process of spiritual rebirth,
please read the Letter ‘Born Again

<= ML/16     @ WEITERE BRIEFE / MORE LETTERS     ML/18 =>

ORIGINAL => The PROPHET’s REWARD

<= ML/16     @ WEITERE BRIEFE / MORE LETTERS     ML/18 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

VORHERBESTIMMT in Dem Geliebten ❤️ PREDESTINED in The Beloved – Von YahuShua

<= V7/40     @ VOLUME 7     V7/42 =>

V7/41

flagge de  VORHERBESTIMMT In Dem Geliebten

7/30/09 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft, für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr YahuShua…
Geliebte, warum habt ihr euch nicht Mir übergeben? Wie kommt es, dass ihr nicht gekommen seid, um völlig in Mir zu bleiben?… Lasst los, Geliebte, lasst los. Denn Ich habe die Welt besiegt und bald wird der Gegner dazu gezwungen sein, vor euren Füssen zu knien, genauso wie er schon gezwungen ist, zu Meinen zu knien. Schaut, auch all seine Werke waren unter Meine Füsse gebracht von Anfang an, denn Ich bin Der Herr und Erlöser. Wie Der Vater alle Dinge Dem Sohn unterworfen hat, so wird auch er, der Luzifer und Satan genannt wird, euch unterworfen sein. Denn ihr seid Mein und Ich lebe in euch.

Geliebte, Ich sehe in euch grosse Liebe und aufrichtiges Verlangen, doch wie kommt es, dass euer Vertrauen und eure Willigkeit in Mir zu wandeln mangelhaft bleibt?… ‘LAUFT’ ist, was Ich zu euch sage! Lauft zu Mir, Geliebte! Bleibt in Meiner Liebe! Denn die Zeit ist gekommen für Mich, um auf die Nationen zu treten. Ja, die Zeit ist tatsächlich gekommen für Mich, um zu sammeln und zu zerstören, Urteile auszugiessen und ein Ende zu bereiten. Deshalb Geliebte, nehmt Meine Hand, denn Ich bin Der Heiler, euer einziges Entkommen, Die Einzige Zuflucht… Kommt deshalb zu Mir und zögert nicht! Rennt sehr schnell Geliebte!

Noch einmal sage Ich, die Zeit ist gekommen! Sie ist hier!…

Deshalb müsst ihr diese Welt loslassen,
ihr müsst euren Stolz niederlegen
und all diese törichten Erwartungen wegwerfen und glauben!…

Geliebte, bittet von Mir und ihr werdet empfangen…
Sucht und ihr werdet sicherlich finden…

Denn das, was beendet ist und
geschrieben ist mit Meinem eigenen Blut,
war vollbracht vom Fundament der Welt an.

Und das Buch, von welchem geschrieben ist und war und immer noch geschrieben wird, auch das war Mir bekannt von Anfang an. Doch auf keinen Fall ist es fertig oder abgeschlossen, bis alles erfüllt ist. Und der Tag, an welchem Ich all dies tun werde, ist gekommen! Deshalb, zieht euch nicht zurück in Angst, noch seid verschlungen von den vielen Sorgen, zweifelt nicht länger… Vielmehr steht auf und jubelt, denn Ich bin gekommen!

Mein Volk, gebt auf und ihr werdet sicherlich Den Sieg empfangen; steht nicht mehr für euch selbst, vertraut nicht mehr auf menschliche Kraft. Denn wenn ihr nicht absolut vertraut, bedeutet das, dass ihr die Wahrheit dessen leugnet, wer Ich bin. Denn Ich sage euch die Wahrheit, die Zeit kommt und ist schon hier, wenn Ich Meine Herrlichkeit offenbaren werde und in euch werde Ich völlig zu wohnen kommen… Jedes zur passenden Zeit, entsprechend Meinem Willen und eurer Willigkeit, alles aufzugeben und Mir zu folgen.

Hört auf, den Einen im Spiegel Mir vorzuziehen! Und Jene vor euch, warum fokussiert ihr euch nur auf sie, indem ihr Gebete und Wehklagen darbringt nur ihretwegen? Oder liebt ihr nur eure Eigenen? Denn Ich sage euch, sie sind Mein, Geliebte; sie sind Mein. Denn alle Dinge in dieser Welt gehören Mir, auch alles, was ihr mit euren Augen betrachtet, denn alles ist in Meine Hand gegeben von Dem Vater… Ja, Ich kenne eure Tränen, Geliebte, denn Ich bin es, der sie zählt und sie wegwischt. Doch Ich bitte euch jetzt, mit Meinen Augen zu sehen, von Meinen Tränen zu empfangen. Denn ihr habt die Tiefen der Liebe nicht gekannt, der Sorge, bis ihr aus dem Brunnen Meiner Tränen getrunken habt.

Meine Kinder, ihr bleibt geblendet von dieser Welt! Denn bis ihr Meine Tränen schmeckt, werdet ihr niemals verstehen, was Liebe wirklich ist!… Oh Meine Geliebten, kommt zu Mir und weint auf Meinem Schoss, damit Ich euch die Tiefen Meiner Liebe zeigen kann! Lasst Mich all diesen Schlamm von euren Augen waschen, lasst Mich eure Tränen heilen! Dann werden eure Augen völlig geöffnet sein und ihr werdet sehen! Dann werdet ihr die Liebe eures Vaters im Himmel und von Ihm, den ihr am Baum gekreuzigt habt, erkennen! Denn dies bedeutet, Mich wirklich zu kennen.

Und dies ist, wie ihr in Mir wandeln sollt…
Steht auf, gürtet euch selbst mit dem Wissen Meiner Liebe und nehmt Meine Hand. Und lasst Uns zusammen wandeln in der Gnade, worin Meine Stärke perfektioniert sein wird in eurer Schwäche, mit eurem Vertrauen rasch voranschreitend in Richtung Vollkommenheit.

Doch denkt auch daran…
Was ihr auch immer getan habt für das Geringste von Diesen, sicher sage Ich euch, auch alles, was ihr für sie getan habt, habt ihr für Mich getan… und das was ihr gemacht habt, habt ihr in Mir gemacht. Und wenn ihr sie im Stich gelassen habt und die Hand zurück gezogen habt, habt ihr Mich im Stich gelassen. Und wenn ihr euch von ihnen abgewendet habt, habt ihr euch von Mir entfernt.

Deshalb prüft nicht mehr mit dem menschlichen Verstand, schaut richtig. Lernt mit den richtigen Massstäben zu urteilen. Schaut mit Meinen Augen! Und wie sollt ihr dies tun, fragt ihr…Übergebt und fragt, legt euch selbst beiseite und bittet, ja, haltet inne und beugt euch nieder, lauft in eure Kammer und schliesst die Tür, unterwerft euch Gott und bittet und es wird euch sicherlich gegeben sein. Sucht MEINEN Willen und seid auch willig, Meine Korrektur zu empfangen, ja jedes Wort, indem ihr alles umarmt, was Ich euch offenbare, ob sanft oder hart. Ja, empfangt es mit einem willigen Herzen, mit Freude, eifrig bemüht, euren Vater im Himmel zu erfreuen.

Meine Kinder, zieht euch nicht zurück, wenn die Korrektur kommt, noch erhebt die Hand, noch wedelt mit dem Kopf gegen die Zurechtweisung Des Herrn… Geliebte, eilt hin und umarmt sie! Denn Meine Korrektur ist Liebe, sogar ein Straffen Meines Griffs! Und wer ist in der Lage, euch von Meiner Liebe zu trennen?! Wer ist in der Lage, euch aus Meinen Armen zu stehlen?! Denn ihr seid Meine Kinder und ihr seid so benannt, ja auch Söhne und Töchter Gottes aufgrund Meines Blutes, welches ihr empfangen habt.

Kommt deshalb zu Mir…

Und Ich werde euch lieben mit einer Liebe,
die diese Welt nicht gekannt hat,
eine Liebe, die heilt, eine Liebe die niemals schwindet,
eine Liebe, die alles aufgab, um euch zu erretten…

Eine allumfassende Liebe…

Liebe von solcher Kraft und Majestät,
die Der Einzig Wahre Gott von Himmel und Erde,
von allen Dingen, sichtbar und unsichtbar, bekannt und unbekannt,
durch Mich offenbarte und ausführte,
Seinen einzig Hervorgebrachten, der für euch aufgegeben war…

Erschlagen vom Fundament der Welt an…

Von wo an ihr auch Mein wart,
genauso wie ihr durch Mich und für Mich erschaffen wart…

Vorherbestimmt in Dem Geliebten, zur Freude Des Vaters.

<= 40. Wer unter Euch, OH ISRAEL, hat vor Mir gefastet
@ VOLUME 7
=> 42. LOB und PREIS für YAHUSHUA unseren KÖNIG

flagge en  PREDESTINED in The Beloved

PREDESTINED in The Beloved

7/30/09 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy During an Online Fellowship, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord YahuShua…
Beloved, why have you not surrendered to Me? How is it you have not come to abide in Me fully?… Let go, beloved, let go. For I have defeated the world, and soon shall the adversary be made to kneel at your feet, even as he is made to kneel at Mine already. Behold, even all his works were put under My feet from the beginning, for I am Lord and Savior. For as The Father has put all things in subjection to The Son, so then shall he called lucifer and satan be put in subjection to you. For you are Mine, and I live in you.

Beloved, I see within you great love and sincere desire, yet how is it your trust and willingness to walk in Me remains lacking?… RUN, is what I say to you! Run to Me, beloved! Remain in My love! For the time has come for Me to tread upon the nations; yes, the time has indeed come for Me to gather and to destroy, to pour out judgment and to make an end. Therefore beloved, take My hand, for I am The Healer, your only escape, The Only Sanctuary… Come to Me, therefore, and do not hesitate! Run very quickly, beloved!

Again I say, the time has come! It is here!…

Therefore, you must let go of this world, you must lay down your pride,
And cast away all these foolish expectations, and believe!…

Beloved, ask of Me and you shall receive…
Seek, and you shall surely find…

For that which is finished, and written in My own blood,
Was accomplished even from the foundation of the world.

And of the Book, which was and is written, and is written still, even it too was known to Me from the beginning. Yet by no means is it finished or completed, until all is fulfilled. And of the Day, in where I shall do this, behold it has come! Therefore, do not draw back in fear, nor be swallowed up over much sorrow, doubt no longer… Rather stand up and rejoice, for I am come!

My people, give up and you will surely receive The Victory; stand no more on your own, rely no more on human power. For anything less than trust absolute is to deny the truth of who I am. For I tell you the truth, the time is coming and is already here, when I shall reveal My glory, and in you shall I come to dwell fully… Each in their due season, according to My will and your willingness to give up everything and follow Me.

Stop putting the one in the mirror before Me! And those in front of you, why do you focus only on them, offering up prayers and supplications on their behalf only? Or do you only love your own? Yet I tell you, they are Mine, beloved; they are Mine. For all things in this world belong to Me, even everything you behold with your eyes, for all is given into My hand by The Father… Yes, I know your tears, beloved, for it is I who numbers them and wipes them away. Yet I now ask you to see with My eyes, to receive of My tears. For you have not known the depths of love, of sorrow, until you have drunk from the fountain of My tears.

My children, you remain blinded by this world! And until you taste of My tears, you will never understand what love truly is!… Oh My beloved, come to Me and cry upon My bosom, that I may show you the depths of My love! Let Me wash all this mud from your eyes, let Me heal your tears! Then shall your eyes be fully opened and you shall see! Then shall you know, the love of your Father in Heaven and Him crucified upon the tree! For this is to truly know Me.

And this is how you shall walk in Me…
Stand up, gird yourselves with the knowledge of My love, and take My hand. And let us walk together in grace, wherein My strength shall be made perfect in your weakness, with your trust progressing quickly toward perfection.

Yet remember this also…
Whatsoever you have done for the least of these, assuredly I say to you, even all you have done for them you have done for Me; and that which you did, you did in Me. And when you forsook them and drew back the hand, you forsook Me; and when you turned away from them, you departed from Me.

Therefore, discern no more according to human ways, see rightly; learn to judge according to right standards… See with My eyes! And how shall you do this, you ask… Surrender and ask, lay yourselves aside and ask, yea stop and bow down, run into your closet and shut the door, submit to God and ask, and it shall surely be given you. Seek MY will, and also be willing to receive of My correction, even every word, embracing everything I reveal to you, whether soft or hard; yea, receive it with a willing heart, with joy, eager to please your Father in Heaven.

My children, do not draw back when correction comes, nor push out the hand, nor wag the head against The Lord’s rebuke… Beloved, rush forward and embrace it! For My correction is love, even a tightening of My grip! And who is able to separate you from My love?! Who is able to steal you from My arms?! For you are My children and are called of the same, even sons and daughters of God because of My blood which you have received.

Come to Me, therefore…

And I shall love you with a love this world has not known,
A love that heals, a love that never fades,
A love that gave up everything to save you…

An all-encompassing love…

Love of such power and majesty,
Which The One True God of Heaven and Earth,
Of all things seen and unseen, known and unknown,
Revealed and accomplished through Me,
His only Begotten who was given up for you…

Slain from the foundation of the world…

Also from which you were Mine,
Even as you were made through Me and for Me…

Predestined in The Beloved, to the joy of The Father.

<= V7/40     @ VOLUME 7     V7/42 =>

Original => PREDESTINED in The Beloved

<= V7/40     @ VOLUME 7     V7/42 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone