Tretet ein in Meine Fülle… – Enter into My Fullness…

<= V5/14     @ VOLUME 5     V5/16 =>

V5/15

2008-03-20 Tretet in Meine Fuelle ein und empfangt von Mir-Trompete Gottes 2008-03-20 Enter into My Fullness and receive of Me-Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Erlösung empfangen
=> Unser Leben täglich kreuzigen
=> Heilende Hände Gottes
=> Lasst Alle an Meinem Wort teilhaben
=> Liebe – Glaube – Gehorsam
=> Der Siebte Tag
=> Das Göttliche Gesetz
=> Lasst nichts von Meinem Brot übrig
=> Liebesbrief an Zurückgelassene
Related Messages…
=> Receive Salvation
=> Crucify our Lives daily
=> Healing Hands of God
=> Let all partake of My Word
=> Love – Faith – Obedience
=> The Seventh Day
=> The Divine Law
=> Don’t leave over any of My Bread
=> Love Letter to the Left Behind

flagge de Tretet ein in Meine Fülle & Empfangt von Mir

Tretet ein in Meine Fülle & Empfangt von Mir

3/20/08 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, welche Ohren haben die hören

Meine Kinder, Ich war immer und werde immer euer Vater sein, euer Bruder, euer bester Freund, von jetzt an und für immer, sogar bis die Zeit vergeht…

Kein Zählen von Tagen mehr, für immer in Meiner Gegenwart… Meine eigenen Geliebten… Neu gemacht und umgestaltet in einer Weise, die niemals verblassen wird, noch wird sie jemals wieder Verdorbenheit sehen.

Geliebte, wisst ihr nicht, dass Ich bei euch bin? Wie kommt es denn, dass ihr vor Mich kommt und nach dem fragt, was schon erfüllt ist in euch? Geliebte, ihr sucht Mich und das ist sehr gut. Doch ihr widersteht Meiner Aufforderung, indem ihr weder das umarmt noch glaubt, was in euch ist. Geliebte, ihr seid schon erlöst von all euren Schwächen… Sucht Mich und fragt und glaubt und es wird in euch ausgeführt sein. Und das, was durch Timothy getan wird, wird in Meinem ganzen Leib getan…

Menschliche Kraft ist komplett unnütz, Geliebte. Alles, was ausgeführt wird, wird durch Mich getan und euch geschenkt. Wieso glaubt ihr denn nicht? Dies ist der Grund und entsprechend eurem Glauben wird es euch gegeben, worin ihr erst noch wandeln müsst. Deshalb wandelt in Mir und empfangt von Mir und alles, was ihr wünscht, entsprechend Mir und Meinem Willen, wird offenbar sein.

Denn wo Ich bin, dort kann keine Dunkelheit sein… Wo Ich bin, flieht alles Böse… Und wo Ich bin, bleibt auch die Heilung und sie wird freigegeben entsprechend eurem Glauben… Vertrauen einer solchen Art, niemals zurück blickend oder nach links oder rechts, sondern gerade aus… Die Augen fixiert auf Mich. Denn das, worin ihr gefestigt worden seid, ist das, was ihr empfangen werdet. Dies ist, warum Ich sagte… ‘Jene in Mir sind nicht länger in der Welt, obwohl sie in ihr bleiben.’ Denn Ich bin nicht von der Welt, sie ist Mein Schemel.

Deshalb Geliebte, bleibt in Meiner Liebe und ihr werdet dies empfangen… Sogar im Überfluss, Ströme fliessenden Wassers bersten hervor und heilen alle Dinge, die zur Belastung geworden sind für euch.

Mein Joch ist sanft und Meine Last ist leicht, für all Jene, die in Mir leben. Deshalb ist dies Mein Gebot für euch, Geliebte… Wie ihr Mich liebt, genau so sollt ihr euch untereinander lieben, bis zu der Zeit, wo Ich komme und euch einsammle. Wartet, wartet in aller Geduld und im Vertrauen. Eurem Gott und Vater vertrauend, im Wissen, dass Ich in Ihm und Er in Mir ist… Vater und Sohn sind Eins. Wartet Geliebte, mit Langmütigkeit und nehmt und esst von all diesem Brot, das Ich euch geschenkt habe, und trinkt innig von Meinem ausgegossenen Geist.

Geliebte, verzehrt Meine Worte, ja täglich und bei jeder Gelegenheit, Beides, in den Schriften der Wahrheit und auch dieses aktuelle Brot, esst alles, was Ich euch gegeben habe und verdaut es völlig, auch all diese Briefe… Sie sind Mein Geschenk an euch, jener Liebesbrief, geschrieben für Meine geliebten Heiligen am Ende dieses Zeitalters und für Jene die zurückgelassen sein werden, die noch nicht gezähmt sind.

Geliebte, ihr bleibt in Meiner Liebe… Wandelt in Mir. Und beobachtet jetzt, wie Viele Ich einbringen werde, ja, eine grosse Schar, die kein Mensch zählen kann! Denn seht, die erste Ernte wird gering sein, von den Demütigen und die Zweite reichlich, sagt Der Herr. Vertraut Mir, denn nichts bleibt ausserhalb Meines Willens. Deshalb ruht in der Hoffnung und im Segen, versteht, dass Der Vater alle Dinge weiss, sogar von Anfang an… Nichts ist Seinem Auge entgangen.

Denn all die Werke, die vorbereitet wurden von Dem Vater, waren Ihm bekannt vor dem Fundament der Welt und sie waren zubereitet und errichtet für all Jene, vorherbestimmt, die zu Ihm kommen werden und schon gekommen sind.

Denn der festgelegte Tag ist gekommen und wird rasch fortschreiten, bis die Fülle all Jener, die auch bestimmt waren für die Erlösung, gekommen sind… Ja selbst bis die Zeit für all Jene, die für den Zorn bestimmt sind, erfüllt ist. Schaut ein neuer Tag… Eintausend Jahre… Ruhe.

<= 14. STEHT AUF
@ VOLUME 5
=> 16. Der STAB Der DISZIPLINIERUNG

flagge en Enter into My Fullness & Receive of Me

Enter into My Fullness and Receive of Me

3/20/08 From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

My children, I have always been and will always be your Father, Your brother, your closest friend, from now on and forever, until even time passes away…

No more counting of days, forever in My presence… My own beloved… Remade and refashioned, of such a kind that will never fade nor see corruption ever again.

Beloved, know you not that I am with you? How is it, then, that you come before Me, asking of that which is already fulfilled in you? Beloved, you seek Me and this is very good. Yet you resist Me in the asking; neither embracing, nor believing, that which is in you. Beloved, you are already delivered from all your infirmities… Seek Me, and ask, and believe, and it shall be done in you. And that, which is worked through Timothy, is done in all My body…

Human power is of no use at all, beloved. All, that is done, is done through Me and given to you. How, then, do you not believe? It is even for this reason and according to that, given you, which you have yet to walk in. Therefore, walk in Me and receive of Me, and all that you desire, according to Me and My will, shall be manifest.

For where I am, there can be no darkness… Where I am, all evil flees away… And where I am, healing abides and is enabled by your faith… Trust, of such a kind, never looking back or to the left hand or to the right hand, but straight forward… Eyes fixed upon Me.

For that, in which you have become fixated, is that which you shall receive. This is why I said, “Those in Me are no longer in the world, though they remain in it.” For I am not of the world, it is My footstool. Therefore, beloved, remain in My love, and that is what you shall receive… Even an abundance, bursting forth in rivers of running waters, healing all things which have become burdensome to you.

My yoke is easy, and My burden is light, for all those who live in Me. Therefore, beloved, this is My commandment to you… As you love Me, even so shall you love one another, until which time I come and gather you. Wait, wait in all patience and faith, trusting in God, even The Father, knowing He is of Me and I of Him… The Father and The Son are One. Wait, beloved, with all long-suffering, and take and eat of all this bread I have given you, And drink deeply of My Spirit, which has been poured out.

Beloved, consume My Word, even daily, and at every opportunity, both, that written in the Scriptures of Truth, even all of it, and also take of this present bread given you, and eat and digest it fully, even all of these Letters… They are My gift to you, that love letter written to My beloved saints of the end of this age, and left for those who are yet untamed.

Beloved, you remain in My love… Walk in Me. And watch now how many I shall bring, yea, a great multitude that no man can number!… For lo, the first harvest shall be lowly, of the lowly, and the second plenteous, says The Lord.

Trust in Me, for nothing remains outside My will. Therefore, rest in the hope and the blessing, understanding that The Father knows all things, even from the beginning… Nothing has escaped His eye. For all the works, prepared of The Father, were known to Him before the foundation of the world, and have been prepared and set up for all those, foreordained, who will come to Him and have already.

For the Day appointed has come, and will progress quickly, until the fullness of all those, who were also appointed, come into salvation… Even until the time of all those, appointed unto wrath, is fulfilled. Behold a new day, even one thousand years… Rest.

<= V5/14 @ VOLUME 5 V5/16 =>

<= V5/14 @ VOLUME 5 V5/16 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone

Obedience in Love…One Flock, one Household, no Divisions ❤️ Gehorsam in Liebe…Eine Herde, ein Haushalt, keine Teilungen

<= ML/26     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/28 =>

Header - Love of Jesus

ML/27

flagge de  Gehorsam in Liebe… Eine Herde, ein Haushalt, keine Teilungen

Gehorsam in Liebe… Eine Herde, ein Haushalt, keine Teilungen

12/8/10 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung – Für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Eine Frage wurde gestellt, betreffend 1. Timotheus 5:8 [1]… Ist es wichtiger, unseren unmittelbaren Haushalt zu versorgen, vor Jenen von unseren Brüdern und Schwestern in Christus und der Waisenkinder, die sie versorgen?

Das sagt Der Herr…
Wie lange muss Ich eure Gleichgültigkeit noch ertragen und eure Herzen wiegen, worin Ich sie mangelhaft befunden habe?…

Liebe ist die Hauptsache…
Und wenn ihr Mich liebt, dann gehorcht Meinen Befehlen,
denn Meine Befehle sind Liebe.

Doch Ich frage euch Folgendes… Liebt ihr diese Kinder [2], die Ich euch gegeben habe? Liebt ihr sie wirklich wie eure Eigenen, wie Ich es euch befohlen habe? Oder ist der Eine im Spiegel wichtiger?

Und warum versucht ihr es weiter mit intellektuellen Mitteln?… Oder schlimmer noch, euch zu rechtfertigen vor Anderen, um eurer selbst willen, als ob Ich nicht schon gesehen und gehört und jeden Gedanken eures Geistes betrachtet hätte, jede Absicht eures Herzens, bis ins Innerste?…

Geliebte, ist Meine Liebe nicht offenbart durch Meine Handlungen?…

Und was ist Meine Absicht bezüglich dem Vorwärtsbringen eurer Herzen,
sie zu enthüllen?… Betrachtet diese Dinge.

Und wenn ihr Mich ablehnt in Meinen Befehlen,
welchen Schaden wird es bringen? Zu wessen Schmerz?…
Denn Ich sage euch die Wahrheit, wenn ihr Mich ablehnt,
wird Hilfe von einem anderen Teil Meines Leibes kommen
und Meine Kinder werden versorgt sein und
Mein Diener wird weiterfahren in seinem Dienst für Mich,
in der Heilsbotschaft Meines Namens.
Deshalb frage Ich euch noch einmal…
Welchen Schaden wird es bringen und
zu wessen eigenem Schmerz wird es sein?

Geliebte, lest die Worte Meines Buches und wandelt in ihnen…

Denn Ich habe euch unvergleichlich gesegnet,
wenn ihr nur von Meinem Segen empfangen würdet.

Ich komme schnell, deshalb müsst ihr auch schnell wachsen,
damit ihr vollendet werden könnt im Eins sein… Eins in Mir, mit Mir wo Ich bin.

Und das, was Ich gesprochen habe, gibt auch Antwort betreffend 1. Timotheus 5:8, nicht wahr?… Denn ihr seid ein Haushalt, mit Masilamani als eurem Bruder… Und seine Kinder, EURE Kinder. Deshalb ist es auch geschrieben und bleibt bestehen: “Grössere Liebe als dies hat Niemand, indem er sein eigenes Leben niederlegt für seine Freunde.”

[1] 1. Timotheus 5:8, “Wenn aber Jemand nicht für seine Eigenen sorgt und besonders für Jene von seinem Haushalt, hat er den Glauben abgelehnt und ist schlimmer als ein Ungläubiger.”
[2] “Kinder” bezieht sich auf die Waisen, welche Der Herr seiner Herde befohlen hat, sie zu versorgen.

<= 26. SCHAUT NICHT ZURÜCK – Entkommt in das Haus Des Vaters
@ WEITERE BRIEFE
=> 28. Reisst jede weissgetünchte Wand der Abscheulichkeit ein

flagge en  Obedience in Love… One Flock, one Household, no Divisions

Obedience in Love… One Flock, one Household, no Divisions

12/8/10 From The Lord, Our God and Savior – The Lord’s Words Spoken to Timothy, During an Online Fellowship – For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

A question was raised, concerning 1 Timothy 5:8 [1]… Is it more important to provide for our immediate households, over those of our brothers and sisters in Christ, and the orphans they care for?

Thus says The Lord…
How long shall I suffer your indifference and weigh your hearts, in where I have found them wanting?…

For love is the chief matter…

And if you love Me, then obey My commands,
For My commandments are love.

Yet I ask you this: Do you love these children [2] I have given you? Do you really love them as your own, as I have commanded you? Or is the one in the mirror of more concern?

And why do you seek on by intellectual means?… Or worse, to justify yourselves in the sight of others, for your own self’s sake, as though I have not already seen and heard, having beheld every thought of your mind, every intent of your heart, to the innermost?…

Beloved, is not My love displayed by My actions?…

And what is My intent, in bringing your hearts forward,
To put them on display?… Consider these things.

And if you refuse Me in these commands of Mine, what harm shall it bring? To whose hurt?… For I tell you the truth, if you refuse Me, help will come from another part of My body, and My little children will be provided for, and My servant shall continue in his service toward Me, in the Gospel of My name. Therefore, I ask you again: What harm shall it bring, and to whose own hurt shall it be?

Beloved, read the words of My Book, and walk in them…

For I have blessed you beyond compare,
If you would only receive of My blessings.

I am coming quickly, therefore must you also grow quickly,
So you may be made complete in one…

One in Me, with Me, where I am.

And this I have spoken also gives answer, concerning 1 Timothy 5:8, does it not?… For you are one household, with Masilamani as your brother… And his children, YOUR children. Thus it is also written and remains standing: “Greater love has no one than this, than to lay down one’s life for his friends.”

1 Timothy 5:8, “But if anyone does not provide for his own, and especially for those of his household, he has denied the faith and is worse than an unbeliever”.
“Children” refers to the orphans, of which The Lord has commanded this flock to provide for.

<= ML/26     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/28 =>

Original => Obedience in Love

<= ML/26     @ MORE LETTERS     ML/28 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone