Timothys Aufgaben während der kommenden Trübsalszeit – Timothys Duties during the Tribulation

<= V1/6     @ VOLUME 1     V1/8 =>

V1/07

Der Herr erklaert Timothys Aufgaben waehrend der kommenden Truebsalszeit - Die Trompete Gottes The Lord explains Timothys Duties during the coming Tribulation - Trumpet Call of God
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Mein Wächter
=> Das Ende der Generation
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
Related Messages…
=> My Watchman
=> The Generation’s End
=> Refinement & The Day of the Lord

flagge de  Timothys Aufgaben während der kommenden Trübsalszeit

Timothys Aufgaben während der kommenden Trübsalszeit

8/1/04 Vom Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und für all Jene, die Ohren haben zu Hören

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener…
Der Herr, dein Gott hat viele Male zu dir gesprochen, doch du hast nicht zugehört. Deshalb sage Ich noch einmal zu dir, damit du hören und verstehen kannst: Auserwählt bist du aus den Menschen und aus Menschen habe Ich dich erwählt. Und auch wenn du zweifelst, diese Tatsache ändert sich nicht, denn was auch immer Ich denke, wird geschehen.

Du wirst Mein Volk zusammen bringen in der Zeit der Unruhe, es beschützen, es versorgen, ihm Mein Wort verkündigen, es erretten durch die Macht Meines Geistes in dir. Timothy, du wirst es leiten und führen bis der Tag Meines Sohnes kommt. Dann wirst du und all Diese mit dir, sogar all Jene ohne dich, welche Meinen Namen anrufen an jenem Tag ihre wertvollste Belohnung bekommen, welche frei durch Meinen Sohn gegeben ist.

[Timothy] Wie kann dies sein? Ich bin doch nur ein normaler Mann, welcher viel gesündigt hat, ich bin nicht würdig.

Mein Sohn, sicherlich sage Ich zu dir, wie der Mond aufgeht, so wirst du in deine Aufgabe hineinwachsen und in die Anfechtungen, welche Ich vor dich gesetzt habe. Denn deine Stärke ist in Dem Herrn; Der Heilige ist mit dir. Du kannst nicht versagen, denn Ich bin Dein Wachmann hinter dir und Meine Engel gehen vor dir. Das Wort Gottes wird in deinem Mund sein und in deinen Mund werde Ich Meine Worte legen, sagt Der Herr, der zu dir spricht.

[Timothy] Aber nur Du, Jesus, kannst Böses bekämpfen mit dem Klang Deines Mundes. Ich bin ein Mann ohne Konsequenzen.

Das sagt Der Herr YahuShua zu Seinem ach so Geliebten…
Wenn Ich die Worte in deinen Mund lege und dich zum Sprechen bestimme, sind dann nicht die Worte, welche Ich dir gegeben habe, die Worte Des Vaters? Und tragen sie nicht Seine Kraft, wenn Er es so bestimmt? Hat Er nicht Moses einen Stab gegeben, durch welchen Seine Kraft offenbar wurde? Hat Er dich nicht viel besser gemacht als eines Mannes Wanderstab?

[Timothy] Also sind meine Träume von der Endzeit wahr? Die Menschen in schwarz werde ich durch Dein Wort besiegen? Oder ist das symbolisch?

Timothy, die Männer in schwarz in deinen Träumen repräsentieren jene Dinge, über welche du noch stolperst, sowie auch deine Ängste und Zweifel, alles, was du überwinden wirst, indem du dein Vertrauen in Mich setzt. Fürchte dich nicht, Timothy, denn sie repräsentieren auch das aktuell Böse in der Welt, welches du überwinden wirst mit dem Wort Gottes. An jenem Tag werde Ich dich heiligen und deinen Kopf mit Öl salben und du wirst ein Zeuge werden für Meinen Namen.

Sei nicht ängstlich, vertraue in das Vorwissen, das Ich dir gegeben habe. Denn du hast diese Dinge dein ganzes Leben gewusst, aber du hast sie nicht akzeptiert. Von Anfang an hatte Ich dich erwählt; bevor du aus dem Mutterleibe kamst, habe Ich dich abgesondert für Meinen Zweck. Hast du die Zeichen nicht erkannt? Am Tag deiner Geburt wurden deiner Mutter zwei Zeichen gegeben: Eines, ein Traum von einem hellen Stern unter vielen geringen Sternen und auch ein Besuch eines Engels, Gabriel, welcher dazu bestimmt war, den Namen, den Gott für dich gewählt hatte, zu offenbaren, Timothy… Von welchem du die Bedeutung kennst und du wirst ihn ehren, sagt Der Herr dein Erlöser.

[Timothy] Wie weiss ich, ob ich diese Worte schreibe oder Du? Ich fürchte, dass sie grössere Wahnvorstellungen sind.

Das sagt Der Herr…
Warum würde ein Mann über seine zwei grössten Ängste schreiben, ja drei grössten Ängste?… Das von dem öffentlichen Sprechen, und mehr noch, davor Mein Wort öffentlich zu sprechen; auch davon, das Böse zu bekämpfen, sogar das Kämpfen von Mann zu Mann hasst du; und am Allermeisten, getrennt zu sein von deiner Frau und deiner Familie. Ich kenne die Tiefe deiner Liebe zu ihnen, nur noch übertroffen durch deine Liebe für Mich… Warum solltest du über diese Dinge, die du am Meisten fürchtest und hasst, schreiben?

<= 6. GLEICHNIS Der ENDZEIT
@ VOLUME 1
=> 8. AUSERWÄHLT Von GOTT

flagge en  Timothy’s Duties during the coming Tribulation

Timothy’s Duties during the coming Tribulation

8/1/04 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For Timothy, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord to His servant…
The Lord God has spoken to you many times, yet you have not listened. This I say to you, once again, so you may hear and understand: Chosen are you of men, and of men have I chosen you. Though you doubt, this fact does not change, for even whatsoever I think comes to pass.

You shall bring My people together in the time of trouble, sheltering them, caring for them, preaching My Word to them, delivering them by the power of My Spirit in you. Timothy, you shall lead them and guide them, until the Day of My Son’s coming. Then shall you and all those with you, even all those without you, who call on My name in that day, gain their most precious reward given freely by My Son.

[Timothy] How can this be? I am but a common man who has committed much sin, I am not worthy.

My son, assuredly I say to you, as the moon rises so shall you rise to the occasion and to the challenges I have set before you. For your strength is in The Lord; The Holy One is with you. You can not fail, for I am your rearguard; also do My angels go before you. The Word of God shall be in your mouth, and in your mouth will I put My words, says The Lord who speaks to you.

[Timothy] But only You, Jesus, can fight evil with the sound of Your mouth. I am but a man of no consequence.

Thus says The Lord YahuShua to His well-beloved…
If I put the words in your mouth and cause you to speak them, are not the words I have given you the words of The Father? And do they not carry His power, if He so chooses? Did He not give unto Moses a staff through which His power was shown? Has He not made you that much better than a man’s walking stick?

[Timothy] So my dreams of the end days are true? The people in black, I defeat them through Your Word? Or is it symbolic?

Timothy, the men in black in your dreams represent those things over which you yet stumble, as well as your fears and doubts, all of which shall be overcome by placing your trust in Me. Do not fear, Timothy, for they also represent actual evil in the world, which you will overcome with the Word of God. In that day, I will sanctify you and anoint your head with oil, and you will become a witness for My name.

Do not be afraid, trust in the foreknowledge I have given you. For you have known these things your whole life, but did not accept them. From the beginning did I choose you; before you came forth from your mother’s womb did I set you apart for My purpose. Did you not recognize the signs? On the day of your birth, two signs were given to your mother: One, a dream of a bright star among many lesser stars; and also a visit from the angel, Gabriel, unto which it was appointed to reveal the name chosen for you by God, the name, Timothy… Which you know its meaning, and honor Him you will, says The Lord your Redeemer.

[Timothy] How do I know if I write these words or You? I fear they are delusions of grandeur.

Thus says The Lord…
Why would a man write of himself his two biggest fears, yea three biggest fears?… That of public speaking, even more so, that of publicly speaking My Word; also, that of fighting evil, even fighting man to man do you abhor; and most of all, being separated from your wife and family. I know the depths of your love for them, only surpassed by your love for Me… Why write about yourself those things you most fear and abhor?

<= V1/6     @ VOLUME 1     V1/8 =>

Original => Timothy’s Duties during the coming Tribulation

<= V1/6     @ VOLUME 1     V1/8 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone