UNGEHINDERT ❤️ UNHINDERED

<= ML/31     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/33 =>

Header - Love of Jesus

ML/32

flagge de  Ungehindert

Ungehindert

12/28/10 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy und seiner Frau für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr…
Mein Diener ist ein zerbrechlicher Weizenstängel und wird versengt von der Mittagssonne, doch Ich werde ihn sicherlich zudecken… Ich werde ihn schützen vor all diesen Winden, die gegen ihn wehen. Ich werde seine Wurzelstruktur sichern und er wird wachsen wie ein Baum und sich ungehindert entwickeln. Er wird sehr schnell heranwachsen, zehn Jahreszeiten in einem Jahr und zehn Handbreiten in einem Tag.

Jetzt schaut, Geliebte, was seht ihr?… Einen gesunden Weizenstängel, stark und gedeihend, dessen Gestalt wie eine viele Jahre alte Eiche sein wird, sagt Der Herr.

Wer hat so etwas schon gesehen?!
Wer hat es so betrachtet?!…
Ein Weizenkorn, ein Weizenstängel,
heranwachsend zu einer mächtigen Eiche?!…

Wie kann das sein? Sagt Der Herr…
Welche Art von Pflanze ist das?…
Mein deutlich bevorzugter Weizenstängel,
aufgebaut als eine Eiche inmitten
dieses verschmutzten und kranken Feldes…
Ein Feld mit wildem, ungezähmtem Weizen,
welcher in diese und jene Richtung wächst…
Verdorbener Weizen, überschattet von den hohen Zedern,
deren Schatten weitreichend sind und
deren Wurzeln umfangreich wachsen.

Doch wer hat so etwas schon gesehen?!
Was ist das, was hier ausgeführt wird im Blickfeld all dieser Zeugen?!…
Schaut!… Eine starke Eiche, die eine Axt und eine Sichel schwingt!

So habe Ich es gesprochen und so wird es getan sein…
HAUE DIE ZEDERN UM!…
Trete heftig auf sie und teile ihre Beute!
Haue das Feld um! TRETE ES NIEDER!…
Bis jeder letzte Stängel gebrochen ist!…
Haue sie um und sammle sie zusammen für eine grosse Ernte!
Dann verbrenne die Rückstände! Sagt Der Herr euer Gott.

<= 31. Wie in den Tagen von Noah…
@ WEITERE BRIEFE
=> 33. Schatzkammern von Zorn und Gnade

flagge en  Unhindered

Unhindered

12/28/10 From The Lord, Our God and Savior – The Lord’s Words Spoken to Timothy and His Wife, For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says The Lord…
My servant is a fragile stalk of wheat, being scorched by the noonday sun, yet I shall surely cover him… I shall shelter him from all these winds, which blow against him. I shall secure his root structure, and he shall grow as a tree, with growth unhindered. He shall grow up very quickly… Ten seasons in one year, and ten handbreadths in a day.

Now look, Beloved, what do you see?… A healthy stalk of wheat, strong and thriving, whose stature shall be as an oak of many years, says The Lord.

For who has seen such a thing?! Who has considered such a sight?!…
A grain of wheat, a stalk of wheat, grown up as a mighty oak tree.

How can this be? Says The Lord… What manner of plant is this?… My well-favored stalk of wheat, set up as an oak in the midst of this polluted and diseased field… A field of wild and untamed wheat, growing this way and that… Blighted wheat, overshadowed by the height of the cedars, whose shadows are long, whose roots grow wide.

Yet who has seen such a thing?!
What is this that is done, in the sight of all these witnesses?!…

Behold!… A strong oak wielding an axe and a sickle!

Thus I have spoken it, so shall it be done…
CUT DOWN THE CEDARS!…
Tread heavily upon them and divide their spoils!
Break down the field!
TREAD IT DOWN!… Until every last stalk is broken!…
Cut them down, and gather them together for a great harvest!
Then burn the residue! Says The Lord God.

<= ML/31     @ MORE LETTERS     ML/33 =>

 <= ML/31     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/33 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone