BEOBACHTET – WATCH

<= V1/45     @ VOLUME 1     V1/47 =>

V1/46

Das sagt Der Herr - Beobachtet Thus says The Lord - Watch
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…

flagge de  BEOBACHTET

BEOBACHTET

3/6/05 Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben zu Hören

Oh Menschen der Erde, hört die Worte Des Herrn eures Gottes…
Ihr seid verloren, Ertrinkende in einem tiefen Meer von Verfehlungen und Sünden, Versinkende in dem sich immer verändernden Sand von Religion und Wissenschaft! Ihr steckt fest im Sumpf eurer Schulden, langsam erstickend, während die Früchte eurer Arbeit den Kreis schliessen und euch euer Leben nehmen! Denn durch eure eigenen Werke habt ihr den Garten zerstört, aufgrund eurer Gier habt ihr viel Leiden und Tod verursacht und Zerstörung über eure eigenen Häupter! Wegen eurer grossen Sünden habe Ich Meine Hand zurück gezogen und für eure unzählbaren Verfehlungen ist die Strafe Gottes über euch gekommen!…

Tote Generation, törichte Kinder, Böses umgibt euch auf jeder Seite! Dunkelheit rückt näher, doch ihr seid ungerührt! Abscheuliche Vögel versammeln sich und Räuber und Jäger kommen hervor, um euch als Beute heimzusuchen, doch ihr seht keinen Grund, Alarm zu schlagen! Deshalb sagt Der Herr, so wahr Ich lebe, Meine Herde wurde zur Beute und Meine Kinder haben sich selbst versammelt zur Schlacht! Denn die Menschen der Erde haben Mich verlassen, Tage ohne Ende; sie sind alle zusammen vom Weg abgekommen! Meine Erschaffenen haben sich selbst weit von Mir entfernt und Meine eigenen Geliebten sind nicht zu Mir zurück gekommen, sie suchen immer ihre eigenen Wege! Und die Hirten sind nicht hinausgegangen, um Meine Herde zu suchen, sie haben sich jedoch selbst gefüttert!

Sie haben Meine Herde nicht gefüttert, ABER SICH SELBST HABEN SIE GEFÜTTERT! Deshalb hört die Worte Des Herrn oh ihr Hirten und hört, all ihr eigensinnigen Herden; denn ihr habt sicherlich Den Herrn euren Gott verlassen, ihr habt sicherlich Den Eckstein weggeworfen und die Bindungen unterbrochen; deshalb sagt Der Herr: Ich bin gegen euch! All eure Häuser sind gefallen und die Fundamente, auf welche ihr sie selbst gebaut habt, zerbröckeln unter euren Füssen! Alles ist Staub und Asche, Bruchstein aufeinandergeschichtet in Massen!…

Oh was für ein bitteres Ding dies ist, unendliche Traurigkeit, Qual und Schmerz! Meine eigenen Geliebten haben sich von Mir entfernt, Meine eigenen Kinder sind weit von Mir weggegangen! Ich gab Meinen Sohn für sie, dass sie leben können und nicht sterben, Ich habe Mich selbst auf den Altar gelegt, doch sie wollen keinen Teil an Mir, so wie Ich wirklich bin! Sie wählen den Tod und mit dem Grab sind sie in Übereinkunft! Wimmern, Heulen, Tränen die zu einem Fluss werden!… Nein! Ich werde Meine Geliebten nicht verlieren! Nicht Eines Meiner Schafe soll verloren sein oder weggetragen! Ich werde Meine Eigenen nicht im Stich lassen, noch werde Ich sie zurück lassen, um im Feuer verbrannt zu werden!

Das sagt Der Herr…
Bangt oh Himmel! Zittere oh Erde! Lasst die Meere toben und
die Berge bröckeln vor dem Kommen Des Herrn!
Lasst die ganze Erde herunter gebeugt sein
vor Dem Heiligen von Israel, denn Mein Königreich kommt!

Schaut, Der Allmächtige kommt zu euch hinunter, ja,
Der Sohn, der die volle Kleidung Des Vaters trägt!
Denn in Ihm allein wohnt Meine Fülle!…

Folglich wird ER euch vor dem Feuer wegpflücken!…

ER wird schlimmes Übel über die Nationen bringen
durch das Wort Seiner Macht
und die Gottlosen durchstossen mit dem Schwert Seines Mundes!…

Ja, ER wird die Trauben in die Weinpresse treten im Zorn Meiner Wut,
die Leben der Gottlosen wegfegen,
alle Dinge vernichten, die Seine Schafe krank machen
und Seine Herden in die Irre führen!…

Schaut, Er wird alles völlig zerstören, was beleidigt und erzürnt!

Mein Volk, Der Messias ist eure Hilfe und euer Schutz! YahuShua, der Christus und Jesus genannt wird, ist Der Stein eurer Erlösung, Der Eine der ist und war und kommt! Denn Der Vater und Der Sohn sind Eins!… Deshalb umarmt Mich in Meiner Gnade und empfangt von Mir in Meiner Grossen Liebe! Kommt nach Hause! Kommt nach Hause, oh erwählte Herde, Geliebte Des Hirten! Kommt nach Hause und bleibt in eures Vaters Haus! Denn Ich habe tatsächlich einen Ort für euch vorbereitet, sogar vom Anfang der Welt!

Deshalb sagt Der Herr euer Erlöser…
Ich komme tatsächlich herunter, um den Himmel und die Erde zu schütteln und alles aus seinem Platz zu bewegen; und um das hervor zu bringen, das verborgen war und das zu enthüllen, was unangebracht war; und um das zu öffnen, was verschlossen war und um das zu schliessen, was offen war… Deshalb bereitet euch, Mein Volk, denn die Zeit ist jetzt! Ja, heute ist der Tag der Erlösung! Geht vorwärts und setzt all diese schiefen Wege gerade; kehrt zurück zur Linie, bereitet euch vor und beobachtet.

Denn die Blätter des Feigenbaumes sind an den Zweigen, der Sommer ist nahe; die Sonne wird bald ihren Zenith erreichen und der Grosse Tag wird herein brechen. Noch einmal sage Ich, schaut, denn Der Eine, der emporgefahren ist, ist dabei hinab zu steigen. Und seht, Ich komme, so wie es in den Bänden des Buches von Mir geschrieben steht, dass Ich den Willen Des Vaters vollenden werde. Denn Ich habe die Schreie der Unterdrückten gehört und das Stöhnen der Armen und Bedürftigen, Ich kenne die Notlage der Vaterlosen und der Witwen; Ich habe deren Tränen geschmeckt und die Herzen der Treuen sind nicht verborgen vor Mir. Deshalb schaut und hört auch zu und seid verschont, denn Ich bin dabei hinaus zu rufen.

Denn all das, was in dem Buch Des Herrn geschrieben steht, in Beiden, dem Alten und dem Neuen Testament, wird durch Mich geschehen. Schenkt deshalb Beachtung, denn gewiss sage Ich zu euch, es wird keinesfalls geschehen als ein blosses Bildnis oder eine Sinnübertragung oder als ein Gleichnis abgefasst durch Menschen. Denn die Zeit arroganter Vermutungen und stolzer Behauptungen ist vorbei, die Zeit von fehlerhaftem Wissen und verschmutzten Predigten ist am Ende. Denn auf keine andere Weise werden Diese, die noch übrig sind, errettet werden, denn sie sind ein sehr halsstarriges Volk, ein willentlich blindes und taubes Volk, eine extrem sündhafte Generation.

Schaut, Die Macht von Oben ist hervor gekommen um zu ernten
und die Nationen zu richten, die Trompete zu blasen in den vier Winkeln,
den Namen Des Herrn auf der ganzen Erde erschallen zu lassen!…

Deshalb beugt euch vor Dem König!
Demütigt euch selbst vor Dem Heiligen von Israel!
Legt euch selbst auf den Altar und seid gebrochen über diesen Stein
und er wird euch unterstützen und wieder fröhlich machen!…

Doch steht trotzig und ihr werdet sicherlich unter dem Gewicht
Des Berges erdrückt sein!…

Denn Ich ändere nicht! Sagt Der Herr.

<= 45. ERINNERT Euch an Den SABBAT und an Euren GOTT
@ VOLUME 1
=> 47. Kommt… LIEBE ERWARTET EUCH

flagge en  WATCH

WATCH

3/6/05 From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord Spoken to Timothy, For All Those Who Have Ears to Hear

O peoples of the earth, hear the word of The Lord your God…
You are lost, drowning in a deep sea of transgression, sinking in the ever-shifting sands of religion and science! You are stuck in the mire of your iniquities, slowly suffocating, as the fruits of your labor come full circle to take away your life! For by your own works have you destroyed the garden, on account of your greed have you caused much suffering and death, bringing calamity upon your own heads! Thus because of your great iniquity I have drawn back My hand, and for the multitude of your transgressions has the judgment of God come upon you!…

Dead generation, foolish children, evil surrounds you on every side! Darkness closes in, yet you are unmoved! Detestable birds gather and predators come forth to stalk you as prey, yet you see no cause for alarm! Therefore, as I live, says The Lord, surely My flock has become a prey, and My children have made themselves meet for the slaughter! For the peoples of the earth have forsaken Me, days without end; they have altogether gone astray! My created ones have removed themselves far from Me, and My own beloved have not returned to Me, but do always seek their own way! And of the shepherds, they did not go out to search for My flock, but have fed themselves! They did not feed My flock, BUT HAVE FED THEMSELVES!

Therefore hear the word of The Lord, O shepherds, and give ear, all you wayward flocks; for you have surely forsaken The Lord your God, you have surely cast off The Cornerstone and broken the bonds; for thus says The Lord: I am against you! All your houses are fallen, and the foundations upon which you have built yourselves up are crumbling beneath your feet! All is dust and ashes, rubble piled up in heaps!… Oh what a bitter thing this is, unending sadness, anguish and pain! My own beloved have departed from Me, My own children have gone far astray! I gave My Son for them, that they may live and not die, I laid Myself upon the altar, yet they want no part with Me as I truly am! They choose death, and with the grave they have made their agreement! Wailing, wailing, tears as a river!… No! I will not lose My beloved! Not one of My sheep shall be lost or carried away! I will not forsake My people, nor shall I leave them to be burned in the fire!

Thus says The Lord…
Tremble, O heavens! Shake, O Earth! Let the seas rage
and the mountains crumble before the coming of The Lord!
Let the whole earth be bowed down
before The Holy One of Israel, for My Kingdom comes!

Behold, The Almighty is coming down to you,
Yes, The Son who wears the full raiment of The Father!
For in Him alone does My fullness dwell!…

Thus HE shall pluck you from the fire!…

HE shall scourge the nations with the word of His power,
And strike through the wicked with the sword of His mouth!…

Yes, HE shall tread the grapes in the winepress
Of the wrath of My fury, wiping the wicked from existence,
Destroying all things which sicken His sheep
And cause His flocks to go astray!…

Behold, He shall destroy utterly all that offends!

My people, The Mashiach is your help and your shield! YahuShua, who is called Christ and Jesus, is The Rock of your Salvation, The One who is and was and is to come! For The Father and The Son are One!… Therefore, embrace Me in My Mercy, and receive of Me in My Great Love! Come home! Come home, O chosen flock beloved of The Shepherd! Come home, and abide in your Father’s house! For I have indeed prepared a place for you, even from the foundation of the world!

Thus says The Lord your Redeemer…
I am indeed coming down to shake the heavens and the earth, to move all from its place; to bring forth that which was hidden, and to reveal that which was misplaced; to open that which was shut, and to shut that which was opened… Therefore prepare, My people, for the time is now! Yes, today is the day of salvation! Go forth, My beloved, and set all these crooked paths straight; regain the line, prepare and watch. For the leaves of the fig tree are upon its branches, summer is near; the sun shall soon reach its zenith, and the Great Day shall rush in.

Again I say, watch, for The One who ascended is about to descend. And lo, I am come, in the volume of the book it is written of Me, to accomplish The Father’s will. For I have heard the cries of the oppressed and the groaning of the poor and the needy, I know the plight of the fatherless and the widow; I have tasted their tears, and the heart of the faithful is not hidden from Me. Therefore watch and also listen, and be spared, for I am about to give a shout.

For all that is written in the book of The Lord, both the former and the latter, comes to pass through Me. Take heed therefore, for assuredly I say to you, it shall in no wise come to pass as a mere metaphor or as a parable conceived of by men. For the time of arrogant assumptions and prideful assertions is over, the time of corrupt knowledge and polluted sermons is at an end. For by no other means will these who are left be saved, for they are a very stiff-necked people, a willfully blind and deaf people, a most wicked generation.

Behold, The Power from on High has come forth to reap
And to judge the nations, to sound the trumpet in the four corners,
To cause the name of The Lord to resound in all the earth!…

Bow before The King, therefore!
Humble yourselves before The Holy One of Israel!
Lay yourselves upon the altar and be broken
Atop this Stone, and it shall bear you up!…

Yet stand defiant, and you shall surely be crushed
Beneath the weight of The Mountain!…

For I change not! Says The Lord.

<= V1/45     @ VOLUME 1     V1/47 =>

Original => WATCH

<= V1/45     @ VOLUME 1     V1/47 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Buffer this pageFlattr the authorPin on PinterestShare on TumblrShare on StumbleUponDigg thisShare on RedditEmail this to someone