Erwacht und nehmt täglich am Lebendigen Brot teil! Gesegnet sind die Hungrigen ❤️ Awaken and partake of the Living Bread daily! Blessed are the hungry Ones

<= V5/23     @ VOLUME 5     V5/25 =>

finnland-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px

V5/24

2009-04-06 Das Lebendige Brot-Weckruf-Hungrig und durstig nach dem Wort Gottes-Der Trompetenruf Gottes 2009-04-06 The Living Bread-Wake up Call-Hungry for the Word of God-Trumpet Call of God
=> RUMBLE  => YOUTUBE => RUMBLE  => YOUTUBE
Verwandte Botschaften…
=> Der Prozess der Wiedergeburt
=> Jedes Wort Gottes ist ein Segen
=> Der Tisch des Meister’s
=> Tretet in Meine Fülle ein & Empfangt
=> Trage viel Frucht…Die Ernte ist nahe
=> Erlösung ist gegeben…
=> Wer hat von Mir empfangen?
=> Keine Zeit für geistige Ferien
=> Einladung zum Hochzeitsmahl
=> Taube & Blinde sind zu beschäftigt
=> Lasst von Meinem Brot nichts übrig
=> Mein Fleisch & Mein Blut
=> Die Becher der Durstigen
=> Läuterung & Der Tag des Herrn
=> Vorbereitung unseres Herzensackers
=> Wo das Aas ist, sind auch die Adler
=> Jesus erläutert die Brautbeziehung
=> Herzen verwandelt…Gnade gegeben
=> Taufe durch Gnade in die Gnade
=> Worte der Weisheit
Related Messages…
=> The Process of Rebirth
=> Each Word of God is a Blessing
=> The Master’s Table
=> Enter into My Fullness & Receive
=> Bear much Fruit…The Harvest is near
=> Salvation is given…
=> Who has received of Me?
=> No Time for a spiritual Vacation
=> Invitation to the Wedding Supper
=> The Deaf & Blind are too busy
=> Don’t leave over any of My Bread
=> My Flesh & My Blood
=> The Cups of the Thirsty
=> Refinement & The Day of the Lord
=> Preparation of our Heart’s Soil
=> Where the Carrion is, the Vultures are
=> Jesus explains the bridal Relationship
=> Hearts changed…Grace is given
=> Baptism by Grace into Grace
=> Words of Wisdom

flagge de  Erwacht und nehmt teil am Lebendigen Brot! Gesegnet sind die H…

Erwacht und nehmt teil am Lebendigen Brot! Gesegnet sind die Hungrigen…

6. April 2009 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung, für die kleine Herde des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören…

Das sagt Der Herr YahuShua… Es gibt hier niemanden, der zur Vollkommenheit gelangt ist, eine Vollendung von dem, was Ich Selbst in euch gepflanzt und gewässert habe… Einige wachsen schnell; während Ich andere neben Mich gesetzt habe in Ruhe, im Frieden, mit beständigem Vertrauen.

Deshalb versteht das Wort aus Meinem Mund und das, was vor euch liegt, auch das, was auf jedem eurer Teller liegt… Ich habe euch geboren; sogar zweimal seid ihr hervorgekommen… zuerst durch Wasser und Blut im Fleisch, und ein zweites Mal im Geist, ja sogar ein drittes Mal, wenn ihr in die Herrlichkeit eintreten werdet.

Und seht, das, was zuerst in eure Herzen gesät wurde, ist Das Lebendige Wort… Und das, was aus Mir wächst, trägt Früchte, entsprechend der Nahrung und dem Trank, die Ich zur Verfügung stelle, was das geschriebene Wort ist… Deshalb sind beide notwendig… Doch eines muss zuerst sein, und das habt ihr gewählt. Doch versteht… Wer erwacht ist, kann nicht so bleiben, wenn er nicht von Mir empfängt und auch von dem isst, was Ich bereitstelle.

Denn alle, die schlummern, schlummern, weil ihnen der Durst fehlt und sie nicht mehr essen wollen. Für diese gibt es viel Schmerz und Kummer, denn das, was wiederbelebt wurde, schläft bald wieder ein und stirbt schlussendlich.

Bleibt also in Mir… Und nehmt auch täglich an Meinem Mahl teil, sagt Der Herr.

Gesegnet sind Jene, die es hungert nach Gerechtigkeit…
Denn sie haben wirklich von Mir empfangen…

22. Januar 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft – Für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören – Zusätzliche Erklärung zum obigen Brief

Folgende Frage wurde gestellt betreffend einem Abschnitt in den Briefen… „Wer erwacht ist, kann nicht so bleiben, wenn er nicht von Mir empfängt und auch von dem isst, was Ich bereitstelle. Denn alle, die schlummern, schlummern, weil ihnen der Durst fehlt und sie nicht mehr essen wollen. Für diese gibt es viel Schmerz und Kummer, denn das, was wiederbelebt wurde, schläft bald wieder ein und stirbt schlussendlich.“

Ich weiss, dass die Erlösung nicht verloren werden kann, aber die Formulierung ’schlussendlich stirbt‘ hat mich doch überrascht. Die Erlösung kann also nicht verloren gehen, aber Läuterung wäre zwingend vonnöten? Diejenigen, die ‚einmal errettet, immer errettet‘ nicht akzeptieren, haben also missverstanden, was es wirklich bedeutet, errettet zu sein. Nämlich nicht nur zu glauben (da Satan selbst auch glaubt), sondern hungrig und durstig zu sein nach einer Beziehung?

[Der Herr antwortete] Wer Mich nicht hat, will nicht mehr essen… Denn wer wirklich von Mir empfängt, hat den Duft Meines Aromas eingefangen, und in ihm entsteht ein grosser Hunger…

Doch bei jemandem, der nicht wirklich von Mir empfangen hat, ist es nicht so. Denn in ihnen bin Ich nur eine Idee, die zwar vom Verstand begriffen, aber vom Herzen nicht erkannt wird. Ein solcher Mensch wird schnell müde und möchte sich ausruhen. Für ihn bedeutet die Teilnahme an Meiner Nahrung eine Anstrengung, die ihn schnell ermüden lässt. Deshalb schläft er bald ein und stirbt langsam aufgrund seines grossen Mangels… Ein Bedürfnis, das ihm unbekannt blieb, verloren unter all seinen Vorwänden, sagt Der Herr.

Und hier noch eine weiterführende Erläuterung bezüglich der Erlösung…
Die Korrektur falscher Vorstellungen über die Erlösung
So spricht der Herr…

1. Viele Menschen waren der Auffassung, dass alle Tränen dieser Welt durch die Sünde der ersten Erdenbewohner verursacht worden sind. In ihrer Unfähigkeit, das Gleichnis zu deuten, haben sie schließlich gesagt, dass Christus kam, um mit Seinem Blut jede Befleckung abzuwaschen. Wenn diese Behauptung richtig gewesen wäre – warum sündigen und leiden die Menschen auch weiterhin, obwohl jenes Opfer bereits vollbracht wurde?

2. Jesus kam zur Erde, um den Menschen den Weg zur Vollkommenheit zu zeigen – einen Weg, den Er mit Seinem Leben, mit Seinen Taten und Seinen Worten lehrte.

3. Ihr alle werdet das Ziel erreichen durch die Erfüllung eurer Aufgabe. Ich habe euch Meine Lehren, die unerschöpflich sind, deshalb gegeben, damit ihr auf der Stufenleiter eurer Entwicklung emporsteigt. Nicht Mein Blut ist es, das euch errettet, sondern Mein Licht in eurem Geist wird euch erlösen.

4. Ein neues Kreuz wird Mir in der Dritten Zeit zuteil werden. Dieses wird den sterblichen Augen nicht sichtbar sein, doch von seiner Höhe herab werde Ich der Menschheit Meine Liebesbotschaft senden, und Mein Blut, welches die geistige Essenz Meines Wortes ist, wird in Licht für den Geist verwandelt werden.

5. Jene, die Mich seinerzeit richteten, bringen heute den Herzen der Menschen mit ihrem Geiste reuevoll das Licht, um ihre Fehler wieder gutzumachen.

6. Damit Meine Lehre über die Schlechtigkeit der Menschen triumphiert, muss sie zuvor wie Christus an der Martersäule gegeißelt und verspottet werden. Aus jeder Wunde muss mein Licht strömen, um die Finsternis dieser Welt ohne Liebe zu erhellen. Es ist notwendig, dass Mein unsichtbares Blut auf die Menschheit niederfällt, um ihr erneut den Weg zu ihrer Erlösung zu zeigen.

7. Ich sage euch nochmals, dass in Mir die ganze Menschheit errettet werden wird. Jenes auf Golgatha vergossene Blut ist Leben für jeden Geist. Doch es ist nicht das Blut an sich, da es in den Staub der Erde fiel, sondern die Göttliche Liebe, die in ihm symbolisiert ist. Wann immer Ich zu euch von meinem Blute spreche, wisst ihr nun, was es ist und welche Bedeutung es hat. (Dies ist ein Auszug aus dem dritten Testament, Kapitel 31)

<= 23. Wer ist Timothy? Ein Diener, ein Weingärtner, ein stolpernder Mann…
@ VOLUME 5
=> 25. Von Verrat zum Sieg

flagge en  Awaken and partake of the Living Bread! Blessed are the hungry Ones

Awaken and partake of the Living Bread! Blessed are the hungry Ones…

April 6, 2009 – From YahuShua HaMashiach, Jesus The Christ, Our Lord and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy during an Online Fellowship, for The Lord’s Little Flock and for All Those who have Ears to hear

Thus says The Lord YahuShua… There are none here who have come into perfection, a finishing of that which I Myself have planted within you and watered… To some, quick growth; while still others I have set next to Me in quiet, at peace, with enduring trust.

Therefore, understand the word of My mouth and that which is set before you, even of that which is upon each one of your plates… I have bore you; even twice have you come forth… First by water and blood in the flesh, and a second time in the spirit, yea even a third time where you shall come into glory.

And behold, that which is first sown in your hearts is The Living Word… And that which grows from Me bears fruit, according to the food and drink I provide, which is the written Word… Therefore, both are necessary… Yet one must be first, and this you have chosen. Yet understand this… One who is awakened can not remain so unless they receive of Me, and also eat of that which I provide.

For all those who slumber, slumber because they lack in thirst and no longer wish to eat. For these is there much pain and sorrow, because that which was revived soon falls back to sleep, and eventually dies.

Therefore, abide in Me… And also partake daily of My supper, says The Lord.

Blessed are Those who hunger for Righteousness…
For they have truly received of Me

January 22, 2011 – From The Lord, Our God and Savior – The Lord’s Words spoken to Timothy, during an Online Fellowship – For The Lord’s Little Flock, and for all Those who have Ears to hear – Additional Explanation regarding the Letter above

This question was asked, regarding the following verse in The Letters… „One who is awakened can not remain so unless they receive of Me, and also eat of that which I provide. For all those who slumber, slumber because they lack in thirst and no longer wish to eat. For these is there much pain and sorrow, because that which was revived soon falls back to sleep, and eventually dies.“

I know that salvation can not be lost, but that ‚eventually dies‘ throws me a curve. So salvation would not be lost, but refinement would be much needed and necessary? So those who don’t accept ‚once saved, always saved‘ have misunderstood what it really takes to be saved, not just believing (since satan himself believes), but to thirst and hunger for a relationship?

[The Lord answered] One, who does not have Me, no longer wishes to eat… For one, who truly receives of Me, has caught the scent of My aroma, and within them a great hunger builds…

Yet it is not so, in one who has not truly received of Me. For in them I am only an idea understood by the mind, but not realized by the heart. One such as this tires quickly, and wishes to rest. To them partaking of My food involves effort, in which they quickly grow weary. Therefore they soon fall asleep, slowly dying, due to their great lack… A need which remained unknown to them, lost in all their pretense, says The Lord.

And here is an additional Explanation regarding Redemption…
Correction of mistaken Concepts about Redemption
Thus says the Lord…

1. Many people were of the opinion that all the tears of this world were caused by the sin of the first inhabitants of the earth. In their inability to interpret the parable, they ended up saying that Christ came to wash away all defilement with His blood. If this claim were true, why do people continue to sin and suffer even though that sacrifice has already been made?

2. Jesus came to earth to show people the way to perfection – a way that He taught with His life, His deeds and His words.

3. You will all reach the goal through the fulfillment of your task. I have given you My teachings, which are inexhaustible, so that you may ascend the ladder of your development. It is not My blood that will save you but My light in your spirit that will redeem you.

4. A new cross will be given to Me in the Third Era. This will not be visible to mortal eyes, but from its height I will send My message of love to mankind and My blood, which is the spiritual essence of My Word, will be transformed into light for the spirit.

5. Those who judged Me at that time, today, with their spirit, repentantly bring light to the hearts of men as restitution for their mistakes.

6. For My teaching to triumph over the wickedness of men, it must first be scourged and mocked like Christ at the pillar of scourging. My light must flow from every wound to illuminate the darkness of this world without love. It is necessary for My invisible blood to fall on humanity to show it once again the way to its redemption.

7. I tell you once again that in Me all mankind will be saved. That blood shed at Calvary is life for every spirit. But it is not the blood itself, since it fell into the dust of the earth, but the Divine Love symbolized in it. Whenever I speak to you of My blood, you now know what it is and what meaning it has. (This is an excerpt from the Third Testament, Chapter 31)

<= V5/23     @ VOLUME 5     V5/25 =>

<= V5/23     @ VOLUME 5     V5/25 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Buffer this page
Buffer
Flattr the author
Flattr
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Share on StumbleUpon
StumbleUpon
Digg this
Digg
Share on Reddit
Reddit
Email this to someone
email