Ich habe einen Befehl erteilt und ihr schweigt… Ruft Meinen Namen laut! – I’ve given a Command and you stay silent… Shout My Name!

<= V7/29     @ VOLUME 7     V7/31 =>

finnland-270x180px Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px

V7/30

2008-06-19 Ich habe einen Befehl erteilt und ihr schweigt-Ruft Meinen Namen laut YahuShua Jesus Christus-Die Trompete Gottes 2008-06-19 I have given a Command and you stay silent-Shout My Name YahuShua Jesus Christ-Trumpet Call of God
=> RUMBLE  => YOUTUBE => RUMBLE  => YOUTUBE
Verwandte Botschaften…
=> Träge Diener… Steht auf!
=> Dient Mir, wie Ich euch geliebt habe
=> Wer ist ein treuer Zeuge?
=> Die Ernte ist getrennt & gebündelt
=> Ich werde die pazifische Platte ergr.
=> Zögert nicht, dafür gibt es keine Zeit
=> Zeugen & Trompeter Meines Komm…
=> Trompetet Meinen Zorn & Verurs…
=> Scherflein der armen Witwe &…
Related Messages…
=> Slothful Servants… Stand up!
=> Serve Me as I have loved you
=> Who is a faithful Witness?
=> The Harvest is separated & bundled
=> I will grab hold of the pacific Plate
=> There is no more Time to tarry
=> Witnesses & Trumpeters of My Com…
=> Trumpet My Wrath & Cause an Uproar
=> The Widow’s Mite & A blessed Serv…

flagge de  Ich habe einen Befehl erteilt und ihr schweigt… Ruft Meinen Namen

Ich habe euch einen Befehl erteilt und ihr schweigt… Ruft Meinen Namen laut!

19. Juni 2008 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr YahuShua… Warum stehlt ihr von Gott? Wie kommt es, dass Ich euch zugerufen habe, ja, euch den Befehl erteilt habe und ihr schweigt? Ihr sagt, ihr glaubt und kennt Meine Liebe, die alles Verständnis übersteigt, JETZT VERKÜNDET ES!…

Geliebte, die Zeit ist hier, ja, sie ist bereits gekommen, wo Meine Diener aufstehen sollen. Habe Ich nicht jedem von euch zugerufen und gesagt… „Diene Mir“? Doch ihr zögert und beraubt euren Gott. Seht, Ich habe zu euch allen gesprochen, bei vielen Gelegenheiten, und es sogar in eure Herzen gelegt, doch ihr zögert, ihr zaudert, während ihr auf euren Händen sitzt und zu euch selbst sagt… ‚Morgen werde ich Gott dienen, und später werde ich die Trompete in die Hand nehmen’… Ihr seid keine Wächter, obwohl Ich euch aus diesem Grund herausgerufen habe.

Wisst ihr nicht, dass derjenige, der sich Meinem Wächter anschliesst, durch jene Verbindung auch zu einem Wächter geworden ist? Deshalb sprach Ich zu euch und sagte… „Geliebte, kommt und geht mit Mir bis hierher“ – doch ihr habt geantwortet… ‚Wie weit?!‘ Ich habe gesagt… „Tut dies“ – doch was habt ihr getan? Wie kommt es, dass ihr zwar aufsteht, aber nur widerwillig? Wo ist die Freude am Dienen? Wo wird der Klang Meines Namens kraftvoll ausgesprochen?… Ruft Meinen Namen an, und es wird euch gegeben werden!

Ihr Lieben, gebt den Armen und helft den Bedrängten und gebt ihnen das Doppelte in Meinem Namen, den Namen, den Ich von Meinem Vater empfangen habe. Denn wie es geschrieben steht… Was ihr dem Geringsten von ihnen tut, Ich versichere euch, das habt ihr Mir getan, bis hin zur Unterhaltung der Engel, ohne es zu wissen.

Deshalb frage Ich euch… Wie viel mehr werdet ihr eurem Vater im Himmel geben und auch Ihm, der gesandt wurde?… Ja, Ihm, der gestorben und auferstanden ist, Ihm, dessen Leben ausgegossen wurde, damit ihr ewiges Leben haben könnt!

Meine Diener, tut es oder tut es nicht, denn Liebe hat euch errettet… Sprecht es laut aus und sagt… JA oder NEIN. Dient Mir, wie Ich euch gerufen habe, und tut dies mit Freude, während ihr geht… Denn Ich bin mit euch, und Ich werde für all eure Bedürfnisse sorgen… Seht, Ich habe es bereits getan.

Das sagt Der Herr euer Gott… Wer wird für Mich gehen?! Es gibt keine Zeit mehr zum Zögern! Der Tag ist vorbei und die Sonne geht unter über diesem Zeitalter der Menschen…

Meine Landwirte, geht hinaus und sammelt ein! Denn der Weizen ist bereits gebündelt und wer ist in der Lage, die Bündel zu lösen?! Weder Mensch noch Tier ist fähig dazu… Schaut, nichts in der ganzen Schöpfung ist in der Lage, das zu trennen, was Der Herr zusammengebunden hat! Deshalb geht hinaus und sammelt den Rest ein, auch das letzte Korn, das auf den Boden gefallen ist. Sammelt es schnell ein, bevor der Sturm kommt.

Denn die Winde werden wehen, der Hagel wird niederprasseln und der Regen überschwemmen, auswaschen und wegspülen… Seht, das Feld wird in Trümmern liegen, in grosser Verwirrung, nicht wiederzuerkennen für jene, die früher einmal darüber geblickt haben.

Und was ist mit dem, was übrig bleibt? Werden nicht die Vögel des Himmels herunterkommen und verzehren, und die Tiere des Feldes verschlingen, bis nichts mehr von der Ernte übrig bleibt? Denn die Zeit ist in der Tat gekommen, und Ich werde jetzt Mein Wort berühmt machen! Mein Name soll auf der ganzen Erde widerhallen!… Seht, die Hand Gottes wird ausgestreckt werden! Und Ich werde die Erde ganz sicher besuchen! ICH WERDE SIE HEIMSUCHEN! Sagt der Herr euer Gott.

Ich werde sie mit Meinem Zorn besuchen und wie ein Sturm vorbeiziehen, wie ein Wirbelwind von verzehrendem Feuer! Die Berge werden beben und nachgeben beim Kommen Des Heiligen, ja Er, der Meinen Namen trägt!… Schaut, Seine Fusstritte haben gerade erst begonnen! Das Beben Seiner Schritte erschüttert die Erde! Der Atem aus Seiner Nase wühlt die Tiefen auf!

Seine Schafe werden zur Schlachtbank geführt, doch niemand kommt, um ihnen zu helfen!… Seht, der Hirte kommt! Und Er wird einsammeln!

Seht, Er wird auch in Seiner Herrlichkeit zurückkehren! Und Er wird alle vernichten, die Seinen Schafen Schaden zugefügt haben!… Ja, sie alle werden zertreten werden! Ja, im Kelter Seines Zorns wird Er sie zertreten! Er wird sehr schnell sein und keiner wird entkommen! Denn die Nationen haben gegen Mich gewütet, und die Menschen weigern sich, Meinen Namen zu ehren!… Doch an der Sünde halten sie fest. Deshalb werden sie mit grossem Geschrei untergehen, bis eine tiefe, schwere Stille sie zudeckt. Wenn die Erde sich erhebt und sie verschlingt und die Meere sie wegspülen.

Seht, in diesen Ländern, die ihr Kalifornien und Nevada nennt, wird es beginnen. Denn sie sind wie ein grosser Fluss geworden… Ein Fluss der Sünde!.. Eine unendliche Quelle von Abscheulichkeiten, Mord und Zügellosigkeit! Selbst das, was Sodom und Gomorra getan haben, verblasst, verglichen mit dem, was sie hier hervorgebracht haben!

Deshalb, Meine geliebten Diener, blast diese Trompete! Ruft den Massen zu, auf jede Art der Kommunikation und über die Geräte! Denn ihr haltet den Schlüssel zur Erlösung in euren Herzen, und dort ist er in eurem Verständnis… RUFT SEINEN NAMEN LAUT!

<= 29. YAHUSHUA… Der Ewige Stein
@ VOLUME 7
=> 31. Wehe den Megakirchen der Menschen

flagge en  I’ve given a Command and you stay silent… Shout My Name

I’ve given a Command and you stay silent… Shout My Name!

June 19, 2008 – From The Lord, Our God and Savior – The Word of The Lord spoken to Timothy, for The Lord’s Little Flock, and for all Those who have Ears to hear

Thus says The Lord YahuShua… Why do you steal from God? How is it I have called to you, giving you the command, and you stay silent? You say you believe and know of My love, which surpasses understanding, NOW PROCLAIM IT!…

Beloved, the time is here and has already come, for My servants to stand up. Have I not called to each one of you, saying… „Serve Me?“ Yet you hesitate and rob your God. Behold, I have spoken to you all, on many occasions, even placing it upon your hearts, yet you hesitate, you procrastinate, while sitting upon your hands, saying within yourselves… ‚Tomorrow I will serve God, and later I will pick up the trumpet’… You are no watchmen, though for this reason have I called you out.

Know you not, that one in league with My watchman has by association become the same? Therefore I spoke to you, saying… „Beloved, come and walk with Me this far“ – yet you answered… ‚How far?!‘ I have said… „Do this“ – yet what have you done? How is it you stand up, yet begrudgingly? Where is the joy in service? Where is the sound of My name put forth in power?… Call upon My name, and it shall be given you!

Beloved, give to the poor and help the afflicted, and give to them double in My name, the name which I have received of My Father. For as it is written… Whatsoever you do to the least of these, assuredly I say to you, you have done it unto Me, even to the entertaining of angels unawares.

Therefore, I ask you, how much more shall you give to your Father in Heaven, even to The One who was sent?… Yes, The One who died and is risen, The One whose life was poured out, so you may have life everlasting!

My servants, do or do not, for Love has saved you… Speak it aloud, saying… YES or NO. Serve Me as I have called you, and do so rejoicing as you go… For I am with you, and I shall provide for all your needs… Behold, I have done so already.

Thus says The Lord God… Who will go for Me?! There is no more time to tarry! The day is done, and the sun is setting upon this age of men…

My husbandmen, go out and gather! For the wheat is already bundled, and who is able to loose it?! Neither man nor beast is able… Behold, nothing in all creation is able to separate that which The Lord has bound together! Go out therefore and gather up the remnant, even every last grain which has fallen to the ground. Gather it up quickly before the storm comes.

For the winds shall blow, the hail shall beat down, and the rains shall overflow, erode, and wash away… Behold, the field shall be left in ruins, in much disarray, unrecognizable to those who had once looked upon it.

And what of that which is left? Will not the birds of the air come down and consume, and the beasts of the field devour, until nothing of the crop remains? For the time has indeed come, and I shall now make My Word famous! My name shall resound in all the earth!… Behold, the hand of God shall be outstretched! And I shall surely visit the earth! I SHALL VISIT! Says The Lord God.

I shall visit in My wrath and come like a storm, as a whirlwind of consuming fire! The mountains shall quake and give way at the coming of The Holy One, He who is called by My name!… Behold, His footsteps have only just begun to tread! The quaking of His footsteps shake the earth! The breath, of His nostrils, stirs up the face of the deep!

His sheep are given up to the slaughter, yet no one comes to aid them!… Behold, The Shepherd comes! And He shall gather!

Behold, He shall also return in His glory! And He shall destroy all who have harmed His sheep!… Even all of them shall be tread down! In the winepress of the wrath of His fury, He shall tread them down! He shall be very swift and none shall escape! For the nations have raged against Me, and the people refuse to give glory to My name!… Yet of sin, THIS they uphold. Therefore, they shall perish with much shouting, until deep and heavy silence covers them, when the earth rises up and swallows them and the oceans wash them away.

Behold, even in these lands, you call California and Nevada, shall it begin. For they have become as a great river… A RIVER OF SIN!… An unending source of abominations, murder and licentiousness! Even that, which Sodom and Gomorrah had done, pales, compared with that brought forth of them!

Therefore, My beloved servants, blow this trumpet! Shout to the masses, in all manner of speaking and devices! For you hold The Key to Salvation in your hearts, and there He is within your understanding… SHOUT HIS NAME!

<= V7/29     @ VOLUME 7     V7/31 =>

<= V7/29     @ VOLUME 7     V7/31 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Buffer this page
Buffer
Flattr the author
Flattr
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Share on StumbleUpon
StumbleUpon
Digg this
Digg
Share on Reddit
Reddit
Email this to someone
email