Nur eine Gemeinschaft ist wirklich vonnöten… Liebst du Mich, Geliebte? ❤️ Only one Fellowship is truly needful… Do you love Me, Beloved?

<= ML/44     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/46 =>

Flag-chinese-standard-mandarin-270x180px

ML/45

2011-01-31 - Liebst du Mich wirklich-Nur eine Gemeinschaft ist notig-Was ist wahre Gemeinschaft-Die Trompete Gottes 2011-01-31 - Do you really love Me-Only one Fellowship is needful-What is true Fellowship-Trumpet Call of God Online
=> VIDEO   => AUDIO… => VIDEO   => AUDIO…
Verwandte Botschaften…
=> Trinke von den tiefen Dingen Gottes
=> Ein Licht für die Nationen
=> Nehmt täglich am Lebendigen Brot teil
=> Mein Blut & Meine Tränen fliessen
=> Mich dürstet nach deiner Liebe
=> Die Tür wird verschlossen
=> Zu Jenen, die Meine Worte ablehnen
=> Niederreissen, zerstören & Vereinen
=> Empfangt M. verwandelnden Küsse
=> Die heilenden Hände Gottes
Related Messages…
=> Drink from the deep Things of God
=> A Light to the Nations
=> Partake of the Living Bread daily
=> My Blood & Tears poor down
=> I thirst for your Love
=> The Door will be shut
=> To Those, who reject My Words
=> Tear down, destroy & Unify
=> Receive My transforming Kisses
=> The healing Hands of God

flagge de  Nur eine Gemeinschaft ist wirklich vonnöten…Liebst du Mich, Geliebte?

Der Herr sagt… Nur eine Gemeinschaft ist wirklich vonnöten…
Liebst du Mich, Geliebte?

31. Januar 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft – Für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt YahuShua-YaHuWaH… Ich habe getrauert… Doch wer hat angeboten, Meine Tränen zu trocknen… Ich wurde ausgegossen, verspottet, geschlagen, gepeitscht und durchbohrt… Doch wer ist heraus gekommen, um Meine Wunden zu küssen?… Meine eigenen Leute haben Mich zurückgewiesen!…

Und Jene, die sich bei Meinem eigenen Namen nennen, haben Mich gehasst und lehnen ab, in Meinen Wegen zu wandeln und sie werden auch nicht von Mir empfangen… Sie strecken immer abwehrend ihre Hand aus, zu Gunsten ihres eigenen Weges.

Auch jetzt machen sie weiter, Meinen Leib zu verfolgen… Ihre Herzen werden von einem bitteren und tiefgreifenden Hass für Mich, Meine Diener und das Wort aus Meinem Mund verzehrt. Was soll hier getan werden, Geliebte? Was soll Ich sprechen?… Welches Wort werden sie hören, das nicht schon gegeben wurde?

Und was ist mit euch, Geliebte?… Ihr seid eingetreten, doch wer unter euch hat getrauert oder innegehalten, um nachzudenken?! Ich sage euch die Wahrheit, ihr erhebt eure Hand auch und lehnt ab, gebrochen zu werden und ihr leugnet die Worte, die Ich zu euch gesprochen habe, mit Allem, was ihr sagt und tut.

Vortäuschung und Heuchelei sind auch bei euch reichlich vorhanden, Meine kleine Herde… Zusammen mit Frömmigkeit, mit Richten ohne wahres Wissen und mit einem Vertrauen, das leicht schwankt.

Denn Jeder von euch schaut auf das Äussere und lehnt sich an den Glauben und das Wissen von Anderen. Ihr esst wenig und akzeptiert noch weniger und ihr lehnt Verantwortlichkeit ab. Und wenn ihr an Meinen Worten teilhabt, lest ihr sie wie Eines, das weit weg ist, wie Eines, dessen Ohren zwar hören, aber nur geringfügig und ihr strengt euch nur an, zuzuhören, wenn es euch passt… Ihr seid verdreht in eurer Aufteilung, indem ihr an Meinen Worten teilhabt wie Eines, das ein Stück einer Frucht verzehrt…

Wie soll Ich euch denn heilen?… Wie werdet ihr die Haut dieser Welt abstreifen? Kleine Herde, wie kommt es, dass ihr euch selbst über die Kirchen erhöht, obwohl eure Augen trübe bleiben und eure Ohren dumpf?… Ihr seht und hört nur teilweise. Oder habt ihr die Linie vergessen, durch welche Jene, die das Wort Gottes in ihrer Mitte haben, geprüft werden? Habt ihr die Zeit des Testens vergessen, die kommt und jetzt hier ist?

Kleine Herde, die Zeit für die Kirchen der Menschen ist vorbei… Werdet ihr auch im letzten Augenblick angerannt kommen, nur um herauszufinden, dass die Tür für euch auch verschlossen ist?

Ich sage euch die Wahrheit, Keiner von euch glaubt wirklich. Eure Herzen lehnen ab, Mein ganzes Wort zu akzeptieren, die absolute Wahrheit von dem, wer Ich bin… Nicht Einer von euch wird wirklich glauben ohne zu sehen.

Auch jetzt fliessen Tränen über Meine Wangen, während Ich eure Herzen betrachte. Der Tag Des Herrn ist hier, doch nicht Eines von euch zittert, nicht Eines von euch hat es seinem Nächsten gesagt… Auch euren Lieben, von welchen ihr sagt, dass ihr sie liebt, auch zu ihnen müsst ihr erst noch ein Pünktchen von der echten Wahrheit bezüglich dem Kern der Angelegenheit sprechen.

Ihr sagt… ‚Schaut uns an, wir haben gesehen und gehört… Schaut, wir sind die wahre Kirche, der Leib Des Herrn, eine Kirche ohne Wände!’… Doch ihr habt euch selbst eingeschlossen, ihr habt jede Mauer wieder aufgebaut, die Ich niedergerissen hatte.

Hartherzige Generation, wohlhabende Menschen, die nichts brauchen, ihr müsst erst noch eure rechte Hand von eurer Linken unterscheiden lernen! Ich sage euch die Wahrheit, Ich bin dabei, die Tür für diesen Tisch zu schliessen und ihr werdet komplett allein gelassen werden… Was werdet ihr dann tun, Meine kleine Herde?…

Denn da gibt es nur eine Gemeinschaft, die wirklich vonnöten ist, doch wer unter euch hat sich wirklich bemüht, sie zu kennen?… Deshalb bin Ich dabei, diese Festessen zu beenden. Denn Ich bin Die Wiederherstellung, Der Einzige Weg… Deshalb muss jede Kirche nieder gerissen werden!

Ich suche keine bequeme Beziehung, noch einen Kuss auf die Wange, während ihr rasch an Mir vorüber geht… Ich suche eine Vereinigung… Ihr seid der Wunsch Meines Herzens, ihr wurdet für Mich erschaffen, zur Freude Des Vaters.

Deshalb frage Ich euch noch einmal, Geliebte… Liebt ihr Mich wirklich?… Bin Ich der Wunsch eures Herzens? Eure Einzig verzehrende Leidenschaft?

Wie es in der Weisheit 68 geschrieben steht…

Echte Gemeinschaft kommt nicht aufgrund von Worten, die in einer Gruppe vereinter Menschen gesprochen werden… Vielmehr beginnt sie im Herzen und wird in der Stille Meines Geistes gefunden, wo Mein Friede den Gebrochenen heilt und Meine zarte Liebkosung das Herz erfreut…

Denn all Jene, die zu Füssen Des Herrn gefunden werden, sind mit Gnade zugedeckt und Jene, die in Meiner Liebe bleiben, sind wirklich einmütig… Sagt Der Herr.

<= 44. Mein Zorn schläft nicht
@ WEITERE BRIEFE
=> 46. Verwelkende Blumen

flagge en  Only one Fellowship is truly needful…Do you love Me, Beloved?

The Lord says… Only one Fellowship is truly needful…
Do you love Me, Beloved?

January 31, 2011 – From The Lord, Our God and Savior – The Lord’s Word Spoken to Timothy, During an Online Fellowship – For The Lord’s Little Flock, and For All Those Who Have Ears to Hear

Thus says YahuShua-YaHuWaH… I have mourned… Yet who has offered to wipe My tears? I was poured out, mocked, beaten and scourged, and pierced… Yet who has come forward to kiss My wounds?… My own people have rejected Me!…

And those called by My own name have hated Me, and refuse to walk in My ways, nor will they receive of Me… Pushing out the hand always, in favor of their own way.

Even now they continue in their persecution of My body… Their hearts consumed with a bitter and profound hatred, for Me and My servants and the Word of My mouth. What shall be done, beloved? What shall I speak?… What word will they hear, which has not already been given?

And what of you, beloved?… You have entered in, yet who among you has mourned or stopped to consider?! I tell you the truth, you also push out the hand, refusing to be broken, denying the words I have spoken to you by all you say and do.

Pretense and hypocrisy abound, even among you, My little flock… With judgment, and piety without true knowledge, and trust which is easily swayed.

For each of you look outwardly, leaning upon the faith and knowledge of others. You eat little and accept even less, refusing accountability. And when you partake of My words, you read them as one afar off, as one whose ears hear, yet only slightly, straining to listen only when it suits you… Perverse in your segregation… Partaking of My words, as one devours a piece of fruit…

How then shall I heal you?… How then shall you shed the skin of this world? Little flock, how is it you exalt yourselves above the churches, though your eyes remain dim, and your ears, dull?… Seeing and hearing, yet only in part. Or have you forgotten the line, by which those who have the Word of God in their midst are tried? Have you forgotten the time of testing, which was to come and is now here?

Little flock, the time has passed for the churches of men… Will you also come running at the last moment, only to find the door has been shut to you also?

I tell you the truth, none of you truly believe. Your hearts refuse to accept the whole of My word, the absolute truth of who I am… Not one of you will truly believe without seeing.

Even now, tears run down My cheeks, as I behold your hearts. The Day of The Lord is here, yet not one of you tremble, not one of you have told your neighbor… Even among your own beloved, of whom you say you love, have you yet to speak even one tittle of real truth, concerning the heart of the matter.

You say… ‚Look at us, we have seen and heard… Behold, we are the real church, The Lord’s body, a church without walls!’… Yet you have closed yourselves in, rebuilding every wall which I had torn down.

Hard-hearted generation, wealthy people who want for nothing, you have yet to discern your right hand from your left! I tell you the truth, I am about to shut the door to this table, and you shall be left all alone… What then shall you do, My little flock?…

For there is but one fellowship which is most needful, yet who among you has truly sought to know it?… Therefore, I am about to bring these banquets to a close. For I am The Restoration, The Only Way… Therefore must every church be torn down!

I seek not a relationship of convenience, nor a kiss on the cheek as you swiftly pass Me by… I seek union… You are My heart’s desire, you were made for Me, to the joy of The Father.

Therefore, I ask you once again, beloved… Do you really love Me?… Am I your heart’s desire?… Your one and only consuming passion?

As it is written in Wisdom 68…

True fellowship comes not by words spoken amongst a group of united people… Rather it starts with the heart, and is found in the stillness of My spirit, where My peace mends the broken and My gentle caress gladdens the heart…

For all those found at the feet of The Lord are covered with grace, and those who abide in My love are indeed of one accord… Says The Lord.

<= ML/44     @ MORE LETTERS     ML/46 =>

 <= ML/44     @ WEITERE BRIEFE/MORE LETTERS     ML/46 =>

Bitte helft mit, die Letzte Trompete Gottes zu blasen... Danke! Please Help to Blast The Final Trumpet of God... Thank you!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Buffer this page
Buffer
Flattr the author
Flattr
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Share on StumbleUpon
StumbleUpon
Digg this
Digg
Share on Reddit
Reddit
Email this to someone
email